Sicherungsgrenzen der Banken 2015 – Einlagensicherung

von aktualisiert am: 23.01.2015

Aktuell: Achtung, ab Januar 2015 sinken die Sicherungsgrenzen von 30% des Eigenkapitals der Banken auf 20%! Lesen Sie auch unsere Zusammenfassung zum Thema Bankenunion und mögliche Auswirkungen auf den Anlegerschutz.

Gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland

Anlegerschutz - Sicherungsgrenzen 2015Immer noch besteht für die Anleger Unsicherheit bzgl. ihrer Spareinlagen. Die Finanzkrise und zahlreiche Bankeninsolvenzen haben nachhaltig zu dieser Verunsicherung beigetragen. Die Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung innerhalb der EU wurde 2011 auf 100.000 Euro verdoppelt und die 10% Selbstbeteiligung für Kunden der insolventen Banken abgeschafft.

Geregelt wird die Zahlung der gesetzlichen Ausfallsummen in Deutschland von der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH, welche vom Bundesfinanzministerium mit dieser Aufgabe betraut ist. Innerhalb von 20 Werktagen können die Kunden über das Geld verfügen. Im Rahmen der Bankenunion 2014 verkürzt sich diese Zeit auf 7 Werktage. Weitere Infos zur Edb.

Rechtsanspruch auf Entschädigung existiert nicht.

Die EDB selbst finanziert sich nicht wie vielfach angenommen aus Steuergeldern, sondern durch Mitgliedsbeiträge der Banken. Der deutsche Staat gab während der Finanzkrise lediglich ein Versprechen zur vollständigen Absicherung der Spareinlagen von deutschen Anlegern bei inländischen Banken ab.

Bundesverband deutscher Banken – freiwillige Mitgliedschaft

Über die EU-Regelung hinaus gibt es den bankeneigenen Einlagensicherungsfond, ein Schutzschild welches vom Bundesverband deutscher Banken aus organisiert wird. Dadurch sind Spareinlagen der Mitglieder zusätzlich bis zu einer Höhe von 20% des Kapitals der Bank je Kunde abgesichert. In Stufen (2015 = 20%, 2020, 2025) sinkt dieser Prozentsatz. Das muss nicht mit weniger Sicherheit für die Anleger verbunden sein, denn die Eigenkapitalwerte können steigen. Eine Vielzahl Banken ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken und kann so eine 100% Sicherheit auf Tagesgeld-, Festgeld- und Sparkonten garantieren. Weitere Infos zum Bundesverband deutscher Banken

Einlagensicherungsummen gesetzlich und privat 2015


BankSicherungssystem gesetzlichgesetzliche Summe je KundeSicherungssystem
privat
private Summe je Kunde
1822
1822direkt
Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe100.000€Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppeunbegrenzt
adac
ADAC
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken32,40 Mio. €
akfbank
akf Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
asstel
Asstel
Protektor Lebensversicherungs-AGunbegrenzt
audi
Audi Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken869,6 Mio. €
scotland
Bank of Scotland
Einlagensicherungsfonds FSCS (Financial Services Compensation Scheme)98.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken250.000 €
ca
Bank11direkt
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
barclays
Barclays
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken160 Mio. €
bmw
BMW Financial Services
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken547 Mio. €
comdirect
comdirect
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken77 Mio. €
commerzbank
Commerzbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken8,408 Mrd. €
consors
Consorsbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken120 Mio. €
coreal
Corealdirect
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken145 Mio. €
cosmos
CosmosDirekt
Protektor Lebensversicherungs-AGunbegrenzt
creditplus
Creditplus Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken32,14 Mio. €
dab
DAB
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken30,3 Mio. €
deutsche
Deutsche Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken9,36 Mrd. €
dkb
DKB
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Bankenunbegrenzt
doppelzins
Targobank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken207 Mio. €
ergo
Ergo Direkt
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Protektor Lebensversicherungs-AG100%
eurocity
eurocity Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
gefa
GEFA Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken250.000€
haspa
Hamburger Sparkasse - Haspa
Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe100.000€Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppeunbergrenzt
hanseatic
Hanseatic Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken25,4 Mio. €
hypo
Hypovereinsbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken3,97 Mrd. €
ikano
Ikano Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
ikb
IKB
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken420 Mio. €
diba
ING DiBa
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken1,042 Mrd. €
mercedes
Mercedes Benz Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken306 Mio. €
merkur
Merkur Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken11,09 Mio. €
netm
net-m Privatbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
netbank
netbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken5,26 Mio. €
noris
Norisbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken68,17 Mio. €
sparkasse
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe100.000€Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppeunbergrenzt
pbb
pbb Direkt
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken619 Mio. €
post
Postbank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken1,079 Mrd. €
psd
PSD Banken
Bundesverband der Deutschen VR-Bankenunbegrenzt
santandertagesgeld
Santander
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken545 Mio. €
skg
SKG Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Bankenunbegrenzt
sparda
Sparda Bank Berlin
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Bundesverbandes der Deutschen VR-Bankenunbegrenzt
sparda
Sparda-Bank Berlin
Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.100.000€Bundesverbandes der Deutschen VR-Bankenunbegrenzt
santanderdirekt
Santander
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken545 Mio. €
swk
SWK Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€
targo
Targobank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken184 Mio. €
volkswagen
Volkswagen Bank
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken869,6 Mio. €
wuestenrot
Wüstenrot Direct
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken100.000€Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken95,7 Mio. €

Sicherheit bei EU-Banken im Ausland

Alle Mitgliedsländer der EU haben die neue EU-Richtlinie umgesetzt, welche nach der Finanzkrise beschlossen wurde. Wie die EDB in Deutschland gibt es z.B. auch in den Niederlanden (Credit Europe, ABN Amro), Estland (BIGBANK), Österreich (VTB, Denizbank) eine staatlich beaufsichtigte Institution, welche im Ernstfall einer Bankenpleite die Ansprüche der privaten Anleger bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde reguliert.

Aktuelle Sicherungsgrenzen 2015 - Auswahl von EU-Banken

Wie hoch der gesetzliche Schutz und der Weitergehende über die Mitgliedschaft im Bundesverband genau ist, haben wir in der folgenden Tabelle zusammengestellt. Daraus erkennt der Anleger, dass bei deutschen Konten die Bedenken unbegründet sind. Dennoch sollten sich die Anleger genau informieren. Die Sicherungssumme gilt je Kunde! Die Kunden deutscher Sparbanken sind meist zweistufig abgesichert, gesetzlich seit 2011 mit bis zu 100.000 Euro und bankenintern bei Mitgliedschaft im Bundesverband meist in Mio. oder Mrd. Höhe pro Kunde. Vorsicht ist bei Geldanlagen nicht EU-Ländern geboten.



Einlagensicherungsummen EU-Banken 2015


BankBankSicherungssystem gesetzlichgesetzliche Summe je Kunde
aliorAlior BankAnlegerschutzregelung polenBankowy Fundusz Gwarancyjny100.000€
atbAmsterdam Trade BankAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
privatbankAS PrivatbankSicherungsfond LettlandLettischer Einlagensicherungsfonds100.000€
autobankAutobankAnlegerschutzregelung ÖsterreichBanken & Bankiers Gesellschaft100.000€
bancaBanca SistemaSicherungsfond ItalienFondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)100.000€
bigbankBigbankSicherungsfond EstlandFinanz- und Kapitalmarkt-Kommission (FKTK)100.000€
bnBN BankAnlegerschutzregelung NorwegenNorwegischer Einlagensicherungsfonds240.000€
consumerCredit AgricoleSicherungsfond FrankreichFonds de Garantie des Dépôts100.000€
europeCredit Europe BankAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
denizDenizbankAnlegerschutzregelung ÖsterreichBanken & Bankiers Gesellschaft100.000€
dhbdhb BankAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
fibankFibankSicherungsfond BulgarienBulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF)100.000€
firstsaveFirstSave€uroSicherungsfond EnglandBritische Einlagensicherung (FSCS)107.000€
garantibankGaranti BankAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
iwbankIWBankSicherungsfond ItalienFondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)100.000€
jtJ&T BANKASicherungsfond TschechienEinlagensicherungsfonds der Tschechischen Republik100.000€
klarnaKlarnaSicherungsfond SchwedenStaatlicher Einlagensicherungsfonds Schwedens100.000€
abnMoneYouAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
nibcNIBC DirectAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
bancoNovo BancoSicherungsfond PortugalPortugiesischer Einlagensicherungsfonds100.000€
psaPSA DirektbankSicherungsfond FrankreichFonds de Garantie des Dépôts100.000€
rabobankRabodirectAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
renaultRenault Bank DirektSicherungsfond FrankreichFonds de Garantie des Dépôts100.000€
sberbankSberbankAnlegerschutzregelung ÖsterreichBanken & Bankiers Gesellschaft100.000€
vakifVakifbankAnlegerschutzregelung ÖsterreichBanken & Bankiers Gesellschaft100.000€
vtbVTB DirektbankAnlegerschutzregelung ÖsterreichBanken & Bankiers Gesellschaft100.000€
yapiYapi Kredi BankAnlegerschutzregelung NiederlandeEinlagensicherungsfonds der Niederlande100.000€
   Nach oben ↑