Direkt Sparen in Österreich – ING-DiBa

von aktualisiert am: 01.08.2017

ING DIBA Austria - direkt Sparen Ein interessantes Angebot für Sparer mit Wohnsitz in Österreich hat die ING-DiBa Austria im Angebot. Das Kontomodell nennt sich Direkt Sparen, ist jedoch vergleichbar mit einem Tagesgeldkonto. Das Geld wird beim ING-DiBa Direkt Sparen für Neukunden 4 Monate lang mit guten 1,00 % verzinst. Danach gilt für alle Kunden der derzeitige Standardzinssatz von 0,15 % verzinst. Das Neukundenmodell, wie in Deutschland beim ING-DiBa Tagesgeld, war zeitweise ausgesetzt und ist erst seit August 2016 auch in Österreich wieder verfügbar und soll neue Sparer ansprechen die Rendite außerhalb von Aktien und Fondsgeschäften suchen.

Wie beim Tagesgeld mit täglicher Verfügbarkeit üblich, kann der Tageszinssatz jederzeit den Marktbedingungen angepasst werden. Keiner ist besser geeignet als Niki Lauda, das Direkt Sparkonto der ING-DiBa in Österreich zu bewerben. Steht der bekannte Ex-Rennfahrer doch auch für wirtschaftlichen Erfolg und cleveres Finanzmanagement.

Wir haben die Bedingungen zur Kontoeröffnung zusammengefasst:

  • für österreichische Staatsbürger ab 18 Jahren
  • noch keine Kunde der ING-DiBa
  • österreichisches Girokonto als Verrechnungskonto

Aktuelle Kondition beim Diba-Direktsparen

  • 1,00 % Zinsen p.a.mit Zinsgarantie über 4 Monate bis zum Guthaben von 50.000 Euro
  • 0,15 % Zinsen p.a. nach Zinsgarantie und für Bestandskunden bei vierteljährliche Zinszahlung
  • tägliche Verfügbarkeit des Guthabens, gebührenfrei

zum Direkt Sparen

letzte Aktualisierung: 01.08.2017

Fazit: Ein gutes Tagesgeldangebot für Österreich. Im Gegensatz zu Deutschland bietet die ING-Diba mit 0,25% einen etwas niedrigeren Zins für Bestandskunden.

Ein Hinweis zur Einlagensicherung. Die ING-DiBa hat ihren Sitz in Deutschland, ist Mitglied im Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. Geldanlagen sind bis zu einer Höhe von über 1 Mrd. für den Fall einer Bankeninsolvenz geschützt.

Sparkonto Vergleich Österreich