Erfahrungen und Berichte zur DAB bank

von aktualisiert am:

Erfahrungen DABDie DAB wurde von der BNP Paribas, zu der auch die Consorsbank gehört, übernommen. Die DAB Produkte Girokonto, Tagesgeld- und Depot wurden durch Consorsbank Produkte ersetzt.

 

Erfahrungen zur DAB.

Bewertung 3 SterneAktuell liegen der Redaktion 14 Berichte und Erfahrungen DAB (jetzt Consorsbank) vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.9 Sternen (max:5, min:1) bewertet.



Zu viele negative Bewertungen? Leider schreiben Kunden oft nur zu Problemen und lassen ihrem Ärger freien Lauf. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen kleinen Bericht zu verfassen!

alle(14)positiv (7)negativ (7)schreiben

Konto wenig empfehlenswert Erfahrungsbericht #7   von  am


1

Problem mit der Unterschrift


Leider absolut unzufrieden mit der meiner Meinung nach enormen Inkompetenz und dem Desinteresse dieser Bank! Weil sich eine Unterschrift leicht geändert haben soll kann die Bank nun überbahupt nichts mehr für einen machen! Ich habe alle Zugangsdaten, etc. Selbst mit der Bankkarte kann ich rund um die Uhr noch Geld abheben, man verweigert dem Kontoinhaber aber nun Geldüberweisungen. Selbst die Kontokündigung wird verweigert! Unglaublich, nie wieder DAB! Das können andere Banken, PSD, netank, etc. viel besser!!



Konditionen




Konto wenig empfehlenswert Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Giro ohne Dispo als Unternehmer


Ich bin selbstständig, mit eigener IT Firma und wohne im Eigenheim. Um nicht nur von einer Bank abhängig zu sein, wollte ich im Februar 2016 bei der DAB Bank ein Konto eröffnen. Nach kurzer Zeit erhielt ich ein Schreiben, dass ich nicht kreditwürdig sei und nur ein Girokonto ohne Dispolimit erhalten können. Seltsamerweise habe ich von meiner Hausbank 2 goldene Kreditkarten, sowie Kreditlinie ohne Bürgschaften im 6-stelligen Bereich.

Da ich eine Verwechslung vermutete versuchte ich telefonisch Kontakt mit einem kompetenten Berater zu erhalten. Nach Erläuterung des Sachverhaltes wurde ich nach mehrmaligem Verbinden an einen freundlichen Herren weitergereicht. Auf meine Anfrage wie denn das Ergebnis zu Stande gekommen sein entstand folgendes Gespräch. Bankmitarbeiter: "Wir können sie nicht einschätzen, da sie der Schufa nicht bekannt sind." Meine Antwort: "Ich dachte es wäre gut, wenn man bei der Schufa nicht bekannt ist, da dort doch wohl überwiegend negative Dinge gespeichert würden." Bankmitarbeiter: "Ja, aber man könne mich nicht einschätzen und ich solle doch einfach, das Konto ohne Dispo/Kreditkarte nehmen und nach einer Beobachtungszeit könne man immer noch wechseln ..."

Fazit: Ein weitere Mitbewerber, der sich auf Kosten der Allgemeinheit versucht zu bereichern. Den Hausbanken überlässt man die Arbeit während man versucht risikofrei den Rahm abzuschöpfen. Ein typisches Produkt unsere Zeit! Gehört für mich zu den Dingen die die Welt nicht braucht.



Konditionen




Konto wenig empfehlenswert Erfahrungsbericht #5   von  am


1

Gebühren für Zahlungsunregelmäßigkeiten


Meine Frau hat vor einiger zeit ein Onlinekonto bei der DAB-Bank eröffnet, jedoch nicht eine einzige Leistung in Anspruch genommen. Alle unterlagen, die die DAB-Bank zusandte, liegen unberührt im Aktenordner meiner Frau.

Nun hat die DAB-Bank meiner Frau das Konto gekündigt und verlangt 108 Euro mit der Begründung es wären Zahlungsunregelmäßigkeiten aufgetreten, obwohl meine Frau niemals das DAB-Bank-Konto nutzte, nicht ein einziges Mal.



Konditionen




Konto wenig empfehlenswert Erfahrungsbericht #4   von  am


1

unfreundlicher Support


Die DAB-Bank nennt sich die Anders-Bank. Das kann ich so bestätigen, nämlich anders schlecht.

Es gibt Banken wie die DKB, die Postbank oder auch die DAB-Bank, die bis heute nicht verstanden haben, daß nicht die Werbeaktionen zählen, sondern die Kundenzufriedenheit.

Bei der DAB ist der Kundenservice eine Zumutung. Als sehr nervig empfinde ich immer, wenn Banken verlangen, Telefon-PINs usw. bereitzuhalten und selbst nicht in der Lage sind, mein Konto herauszufinden. Das Durchwählen durch alle Menüs ist auch nicht mehr zeitgemäß. Der herablassende Ton (wenn sie anrufen, sollten sie alle nötigen Unterlagen bereithalten) ist ebenfalls völlig unangebracht.

Wer verdient denn dort sein Geld? Nicht ich! Sie sind nicht in der Lage, mein Konto ohne diese Daten herauszufinden. So habe ich das bisher nirgends erlebt.

Mein Girokonto habe ich wieder aufgelöst. Weil die Bank nichts bietet, was andere nicht auch können.

Die Werbeaktion mit 50,-- € Startguthaben mit 3 aufeinanderfolgenden Gehaltseingängen innerhalb der ersten 6 Monate lockt vielleicht einige an. Jedoch sollte man dringend beachten, ob man dort nicht schon Kunde war. Ich würde mir das schriftlich bestätigen lassen. Ich kenne zwei Fälle, wo die Bank knallhart die Prämien abgelehnt hat, weil diejenigen dort bereits einmal Konten hatten. Die DAB kennt keine Kulanz. Das unterscheidet sie auch im negativen Sinne zur comdirect. Mit der ich
beste Erfahrungen sammeln konnte.

Die DAB sucht offenbar ihre Kunden gezielt aus. Wer durchs Raster fällt, hat dann auch nichts zu erwarten.

Die Dispozinsen betragen anständige 7,5 % für Angestellte und Pensionäre, für Selbständige 10,50 %. Zumindest hier liegen sie auf der Höhe der Zeit.

Trotzdem: Keine Empfehlung. Es fehlt an Sensibilität und Einfühlvermögen gegenüber dem Kunden. Kunden zu halten ist einfacher, als neue zu werben. Deshalb sind auch Bestandskunden oft die D....... Weil sie von Neukundenaktionen eben nicht profitieren.

Nein danke, diese Onlinebank braucht niemand.



Konditionen




Konto wenig empfehlenswert Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Ohne Telefon PIN keine Beratung


FAZIT: Kundenservice kann wegen eigener Bürokratie nicht weiterhelfen.

Ich bin seit 10 Jahren Kunde bei der DAB und habe bisher vielleicht 3x den Kundenservice benötigt. Meine Online Login Daten kenne ich auswendig. Gestern Abend bekomme ich jedoch eine M-TAN für eine Überweisung die ich nicht ausgelöst habe was mich natürlich besorgt. Im Konto kann ich allerdings nichts auffälliges entdecken, also rufe ich intuitiv den Kundenservice an.

Die Hotline möchte nun meine Telefon PIN wissen, welche ich natürlich nicht auswendig kenne. Ich lasse mich an einen Betreuer durchstellen. Mein Identifier wird nicht akzeptiert. Man sagt man könne mich alternativ nur postalisch beraten und mir hier nicht weiterhelfen! Ich frage mich: WAS MACHEN DIE BEI DER DAB WENN MEIN GELD WEG IST? Kann man mir dann auch nur postalisch weiter helfen? Was soll das???



Konditionen




Konto ist gut Erfahrungsbericht #2   von  am


2

Unterlagen nicht erhalten


Die DABbank lockt im Internet mit günstigen Konditionen und Tagesgeldzinsen. Ich versuche seit 6 Wochen hieran teilzuhaben und habe auch die Kreditkarte mit Partnerkarte bestellt.

Nach einer Woche bekam ich die DAB Girokarte; leider fehlen mir bis heute die Zugangsdaten zu meinem neuen Onlinekonto. Die Kreditkarte kam nun nach 6 Wochen, aber auch hier fehlt bisher die PIN. Die Partnerkarte ist noch nicht da! Die Bank reagiert bisher auch nicht auf meine Faxe mit der Aufforderungen zur Zusendung meiner Zugangsdaten (Ich habe hierfür natürlich das DAB Formular verwendet) - bin mal gespannt wann ich die erhalte.

Wer also Wochen bzw. Monate Zeit hat, kann das DAB Angebot anfordern - Geduld ist hier angesagt.



Konditionen




Konto ist gut Erfahrungsbericht #1   von  am


2

Lohnt sich nicht!


Mein Fazit zum aktuellen Lockangebot der DAB Bank – Depotauflösung = 3,5% aufs Tagesgeld

Die Suche nach der bestmöglichen Verzinsung bei der heutigen Entwicklung der Finanzmärkte kann mitunter schwierig und abenteuerlich sein. Wer über den Tellerrand des normalen Tagesgeldkontos hinaus schaut, bemerkt oft sogenannte Kombinationsprodukte aus teils kostenpflichtigen Depotabschlüssen welche auch noch an bestimmte Voraussetzungen oder Verpflichtungen gebunden sind, diese werden dann mit einem völlig marktfremden Zins aufs Tagesgeld vergütet.

Bestes Beispiel ist das aktuelle Angebot der DAB Bank, bei Übertrag eines Depotwertes von mindestens 5.000.- EUR und der gleichzeitigen Löschung des alten Depots wird ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 3,5 % p.a. eröffnet, allerdings nur bis zu einer Einlage von 75.000.- EUR.
Auf den ersten Blick ein scheinbar tolles Angebot – nimmt man sich aber etwas Zeit und verrechnet die entstehenden Kosten mit dem erzielten Zinsertrag und vergleicht dies mit den aktuell angebotenen normalen Tagesgeldkonten bemerkt man keine sonderlich große Differenz. Beachten sollte man auch die kleingedruckten Konditionen der DAB, so ist der Zinssatz von 3,5 % nur über einen bestimmten Zeitraum gültig (1/2 Jahr), danach wird an den marktüblichen Wert angepasst.

Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufwand des Depotübertrages somit kaum, beachtet man schließlich die aktuellen Topwerte der Konkurrenz wie z.B. Moneyou oder Rabo Direct – hat sich das Thema DAB Bank schnell erledigt.



Konditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (1383) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich
©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »