Erfahrungen, Kundenmeinungen und Bewertungen zur Sparda Bank

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der Sparda-Banken

Erfahrungen zur Sparda-Banken.

Bewertung 1 SternAktuell liegen der Redaktion 57 Berichte und Erfahrungen zur Sparda-Banken vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1.5 Sternen (max:5, min:1) bewertet.



Zu viele negative Bewertungen? Leider schreiben Kunden oft nur zu Problemen und lassen ihrem Ärger freien Lauf. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen kleinen Bericht zu verfassen!

alle(58)positiv (7)negativ (51)schreiben

Konto ist gutSparda-Banken Erfahrungsbericht #7   von  am


3

SpardaSecureApp


Ich verwende seit zwei Jahrzehnte Quicken / FinanzManager von der Firma Lexware. Bis jetzt hatte ich mit der SpardaBank keine Probleme bei der Nutzung dieser Software. Jetzt wird die Überweisung mit sms TAN bzw. mobile TAN kostenpflichtig, daher habe ich die SpardaSecureApp auf mein Smartphone installiert.

Leider funktioniert die Zusammenarbeit zwischen der SpardaBank und Lexware FinanzManager 2020 nicht mehr. Die Ursache hierfür wäre "SpardaSecureApp ist nicht HBCI-Fähig".

Wenn ich eine Software für meine Finanzgeschäft habe, will ich diese auch mit meiner Hausbank durchführen können und nicht jede einzelne Überweisung im Browser extra in das Überweisungsformular des Online-Banking per Hand eintragen müssen um somit die SpardaSecureApp zu nutzen.

Die große Frage an die Sparda-Bank München: Wann wird die SpardaSecureApp HBCI-Fähig?



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungSparda-Banken Erfahrungsbericht #6   von  am


4

Girokonto - Sparda Bank München ab Mai mit mTAN Gebühr


Wenn es eine Weisheit gibt, die sich ständig wiederholt, dann diese: Nix wird dauerhaft günstiger. So dreht nun auch die Sparda Bank München als eine der letzten Mohikaner-Banken , die bisher ein gebührenfreies Girokonto anboten, an der Preisschraube. Zum 01. Mai 2019 wird für ein Fixpreis von 0,15 Euro pro Tan eingeführt (im Vergleich dazu die Commerzbank seit Mai 2018 0,09 Euro) Gleichzeitig informiert die Bank, daß zum 01. Mai 2019 für die Einzahlung von eigenen Kunden per Sparda App 1,50 % Gebühr vom Einzahlungsbetrag anfällt.

Nach wie vor kostenfrei ist die Secure App. Diese habe ich bei mir auf dem stationären PC installiert. Per Benutzerkennung (meist ist die Kontonummer darin enthalten) und der Freigabe durch ein persönliches Passwort sind alle Überweisungen easy peasy abgewickelt. Und es gibt keine Festlegung, daß man nur soundsoviele pro Tag durchführen darf.

Im übrigen werden zum 14. September 2019 alle iTan-Listen abgeschafft. Sie gelten als zu unsicher. Aber per Smartphone und WLAN überweisen. Na ja, ob das so sicher ist, wie uns alle glauben lassen wollen? Ich bin hier mehr als skeptisch und habe meine Listen immer sehr geschätzt. Muß aber jetzt mit der Zeit gehen. Trotzdem mache ich meine Überweisungen nur am PC und niemals unterwegs. Man weiß nie, wer sich hier alles einloggt.

Seit ich einen Trojaner bei mir auf dem PC hatte und mich Leute aus Rumänien abkassieren wollten (zahlen Sie 250 Euroan eine bestimmte Person/Kontonummer, dann schalten wir ihren PC wieder frei!) bin ich geheilt. Das die das wirklich getan hätten, halte ich für sehr unglaubwürdig. Dann wäre ich erneut Kohle los geworden. So bin ich zu einem PC-Spezialisten gefahren, der mir meinen Rechner sicherer machte.

Ich arbeite seit dem Vorfall grundsätzlich nur noch mit Sicherheitsprogrammen wie BitDefender.de oder Bullguard. Die schalten sich immer dazwischen, wenn ich auf die Homepages meiner Banken gehe.

Ich kann jedem nur raten, seine Passwörter zu kennen und sie öfters zu wechseln (je länger, je besser).

Bei der Sparda Bank klappt alles wie gehabt gut bis sehr gut. Die Bank hat 4 1/2 Sterne verdient. Obwohl ich die Gebühr für die mobile Tan von 0,15 Euro für leicht übertrieben halte. Muß man aber nicht machen, weil sich als kostenfreie Alternative die SpardaSecureApp anbietet.



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSparda-Banken Erfahrungsbericht #5   von  am


5

Immer freundlich und finden eine Lösung!


Sparda-Hof eine nettere und bessere Bank kann ich mir nicht vorstellen! Immer freundlich und finden eine Lösung!!!Danke




Konto ist gutSparda-Banken Erfahrungsbericht #4   von  am


3

Überweisungsdauer zu lang


Die Bank ist an sich gut. Aber wie kann es sein, dass eine Überweisung 4-5 Tage braucht? Bei anderen Banken dauert es 1 Tag oder höchstens 2 Tage. Ich hoffe, sie werden sich mal mit dem Thema auseinander setzen.



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSparda-Banken Erfahrungsbericht #3   von  am


5

Positives zur Sparda-Bank München


Wenn ich mir das Gestöhne meiner Bekannten über ihre Banken anhöre, wundere ich mich selbst, daß ich nunmehr schon 20 Jahre zufriedener Kunde der Sparda Bank München bin. Ich denke, es ist ein Auszug/Überblick fällig zu dieser ausgewogen und fair agierenden Bank.

Der Gemeinwohl-Ökonomie verpflichtet sagt jetzt auf Anhieb nicht viel aus. Wer sich die Zeit nimmt und diese näher betrachtet, stellt fest: Wow, die tun wirklich etwas für Nachhaltigkeit. Konkret wird für jedes neue Mitglied ein Baum gepflanzt (mehr als 43.000 in Oberbayern) oder, was ich persönlich geradezu herausragend finde, ist, das die Bank KEINE Provisionen an ihre Berater zahlt für die Empfehlung von Anlageprodukten. D.h. es ist eine maßgeschneiderte Finanzierung möglich ohne Beeinflussung oder Tendenzausrichtung zu gewissen provisionslastigen, oft nicht sehr transparenten Produkten.

Die Beratungsgespräche zu meinen Haus- und Grundstücksfinanzierungen verliefen in einer äußerst lockeren, familiären Atmosphäre. Alle Hinweise zu den notwendigen Unterlagen und den weiteren Kosten z.B. für den Notar oder die Grundbucheintragungen, den Abschlagszahlungen usw. wurden mir gezielt mitgeteilt und die Bearbeitungszeit lag stets im Rahmen. Das kann ich nicht von allen Banken behaupten.

Ich fühle mich dort als Kunde wertgeschätzt, respektiert, gut beraten, einfach für voll genommen. Terminanfragen werden schnell umgesetzt. Und vor allem wird einem kein schlechtes Gewissen eingeredet, wenn man eine Offerte mal nicht wahrnimmt. Auch das ist eher die Ausnahme als die Regel.

Für Minderjährige bis 18 Jahre gibt es das Sparda Young+, das derzeit variabel mit 0,5 % p.a. bis 1.500 Euro verzinst wird.
Keine Kosten für Kontoführung, Daueraufträge, Inlands- und Euroüberweisungen.

Eine Kopplung mit der Freundschaftswerbung von 30 Euro für das erste Girokonto und Zeichnung des Genossenschaftsanteils von 52 Euro wäre möglich (Aktionszeitraum 06.08.18 bis 14.09.18). Wird aber wahrscheinlich auch
darüber hinaus noch beworben.

Klasse finde ich auch die digitale Postbox. Am vierten Bankarbeitstag werden die monatlichen Kontoauszüge in den digitalen Briefkasten gelegt. Per PDF-Download ist auch die komfortable Ablage möglich. Sehr praktisch, wenn gewünscht: Liegt ein neuer Kontoauszug vor, kann man sich per email-Benachrichtigung darüber informieren lassen.

Die Postbox ist leicht einzurichten und man erspart sich den Gang zur Kontoauszugsdrucker. Passend zur Gemeinwohl-Ökonomie lässt sich damit auch viel Papier sparen und die Umwelt wird geschont.

Abrufbar sind die Umsätze der letzten 10 Jahre und ermöglicht wird der Zugriff auf die Kontoauszüge der letzten vier Jahre.

Ich gebe der Bank für ihre innovative, ganz auf den Kunden ausgerichtete Geschäftspolitik fünf Sterne.

Mir gefällt an dieser Bank fast alles. Nichts wird verschwiegen, ganz im Gegenteil sehr offen kommuniziert wird. Der Kunde wird nicht als Melkkuh gesehen, den man gleich mal, wenn er schon da ist, abkassieren kann, sondern als langfristiger Partner, bei dem man sich gerne wünscht, daß er wiederkommt. Und zumindest gegenüber mir kommt das
auch so rüber. Nicht nur hier können sich andere Banken mehr als einige Stücke abschneiden.



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSparda-Banken Erfahrungsbericht #2   von  am


5

zur Sparda Bank München


Die Sparda Bank München agiert seit geraumer Zeit nach dem Gemeinwohl-Ökonomie.

Diese misst das Engagement für Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demographische Mitbestimmung und Transparenz.

Deshalb kann ich auch den anderen Rezensenten, die sich u.a. über nicht erfolgte Dispoerhöhungen beschweren und deshalb negative Kritiken nur obige Grundlage zur Lektüre ans Herz legen. Für Ablehnungen kann es viele Ursachen geben.

Die Banken sind seit März 2016 verpflichtet, gemäß den neuen EU-Richtlinien noch restriktiver die Kundenvorgabe zu prüfen.

Die Sparda Bank München kommuniziert das offen gegenüber ihren Kunden. Zumindest ist das bei mir stets so gewesen. Natürlich passte mir auch einiges nicht so in den Kram, aber bisher fanden wir immer eine Lösung.

Bisher kann ich nur sagen, daß ich mich bei der Hotline in München als auch bei meiner Filiale vor Ort gut bis sehr gut aufgehoben fühle. Und ich kenne viele Banken mit ihren Werbeversprechen und "Vor-Ort-Service". Der dann nicht stattfindet.... Weil die Filialen geschlossen wurden.....

Gerade die Postbank oder die HVB sind Paradebeispiele dafür, wie man es nicht macht. Kontoführungsgebühren einführen, Filialen schließen, Werbeversprechen machen, die anschließend nicht eingehalten werden. Da ist die Postbank nach meinen Erfahrungen
führend.

Bei der Sparda München gibt es nach wie vor die kostenlose Kontoführung bei Zeichnung
eines Genossenschaftsanteils von 52 Euro. Die Dividende wird zum 30. Juni des Jahres
ausgezahlt.

Einige Leistungen sind nach wie vor kostenlos, bei denen andere Banken ordentlich zulangen. Nur: Die Sparda München muß das nicht jedem um den Mund schmieren. Die haben genügend Zulauf. Zumindest in unserer Gegend. Sie sponsern Jugendturnieren, pflanzen Bäume und Gewinnspielteilnahmen sind auch möglich. Wer will.

Die reden nicht viel, sondern machen es einfach. Und ich finde das nach wie vor Klasse.

Wer bietet heutzutage denn ein Euribor-Darlehen an? Der Zinssatz wird alle drei Monate neu festgelegt. Seit den Entscheidungen der EZB, die Deutschen per Abschaffung der Zinsen abzustrafen, habe ich mir hier mehrere Hundert Euro an Zinszahlungen gespart.

Keine andere Bank konnte mir diese Möglichkeit anbieten. Viel flexibler als z.B. ein 10-Jahres-Darlehen, weil der Zinssatz auch nach unten gehen kann. Bei einer Festlegung auf 10 Jahre bleibe ich am Zinssatz hängen. Auch wenn sich der Marktzinssatz
hinterher nach unten bewegt...... Den Verdruss möchte ich nicht haben....

Ich kann nur jedem empfehlen, daß gesamte Spektrum an Leistungen der Sparda München zu sehen und nicht gleich zu jammern, weil ein Dispo nicht erhöht wurde. Es geht um die Gleichbehandlung aller und nicht um den Vorteil einzelner. Nach diesen Prinzipien agiert die Bank. Das mußte ich mir auch schon anhören, mir passte auch einiges nicht und doch kam ich zu dem Schluß: Nur so kann es dauerhaft gehen.

Deshalb den Daumen hoch für die Sparda Bank München. Wenn es auch manchmal knirscht. Woanders, und das kann ich aus Erfahrung felsenfest behaupten, sind die Geräusche viel intensiver, lauter und dauerhafter!!!

Nach wie vor eine der besten Banken in Bayern.



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSparda-Banken Erfahrungsbericht #1   von  am


5

Sparda Bank München - Sparda-Bank München in der Champions-League der Banken


Seit nunmehr 1998 bin ich Kunde der Sparda-Bank München. Damals wechselte ich von der Hypo-Vereinsbank zur Sparda. Den Wechsel habe ich nie bereut.

Für mich ist diese Bank das Nonplusultra am Markt. Nicht eine der am Markt befindlichen Banken kommt auch nur annähernd an die Sparda Bank ran. Mal abgesehen von der comdirect. Ist aber eine reine Onlinebank. Die Commerzbank als Muttergesellschaft hat bei mir noch einiges gutzumachen. Sind aber auf dem besten Wege....

Die Sparda-Bank ordnet sich der sog. Gemeinwohl-Ökonomie unter. Konkret heißt das: Dieses Wirtschaftsmodell beruht nicht darauf, Gewinne zu maximieren und zu steigern, sondern das Gemeinwohl als wichtigste Maxime anzusehen. Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit prägen dieses Geschäftsmodell. Die Bank versteht sich als Partner ihrer Kunden. Nicht als Abkassierer mit den unterschiedlichsten Methoden.

Und genauso wird das praktiziert. Bei vielen anderen Banken werden auf Provisionsbasis Bankprodukte an die Frau/den Mann gebracht, deren Nutzen für den Bankkunden oft nicht schlüssig und nachvollziehbar ist. Beratungsprotokolle sind oft auch nicht das Papier wert, auf denen sie geschrieben stehen. Es geht einzig und allein darum, als Bank einen guten Schnitt zu machen. Die Bankenkrise hat hier kein Umdenken gebracht. Die Auswüchse sind ebenso noch vorhanden wie vor der Lehman-Pleite 2008. Und die Politik schaut auch ihr zu. Die Finanztransaktionssteuer, die schon längst hätte kommen müssen, ist wieder in der Pipeline verschwunden. "Mutti" Merkel sei Dank.

Nicht umsonst gibt es Dutzende Fälle mit Falschberatungen bei Sparkassen usw. Weil am Kunden vorbei agiert wird und deren finanzielle Situation nur sehr untergeordnet in die Beratung einfließt.

Die Politik betreibt dazu Augenwischerei mit einer Symbolpolitik, die wenig bis gar nichts bringt. Oder die falschen weiterhin bevorzugt.

Ganz anders die Sparda: Grundsätzlich wird auf Augenhöhe gesprochen. Der Kunde wird als Partner wahrgenommen und auch so behandelt. Und ganz wichtig: Er bleibt auch Partner! Ihm werden keinerlei Produkte aufgedrängt oder untergejubelt, über deren Konsequenzen er nicht von vorne bis hinten aufgeklärt wurde. Niemand geht gleich zum Weinen in die Ecke, wenn es mit einem Abschluß nicht klappt. Es werden Verträge nicht einfach so gekündigt, ohne vorher den Kunden gesprochen und informiert zu haben.

Fairness, Kundenzufriedenheit, Freundlichkeit, Objektivität und realistische Einschätzungen zeichnen diese Bank und deren Mitarbeiter aus.

Das Girokonto ist seit 1998 kostenfrei. Voraussetzung: Zeichnung eines Genossenschaftsanteils über 52 Euro bei Zahlung einer jährlich schwankenden Dividende zum 30. Juni eines jeden Jahres.

Ich kenne keine andere Bank, die derart gut erreichbar, unkompliziert, sicherheitstechnisch mit der Secure-App auf dem allerhöchsten technischen Standard ist und dabei menschlich und fachlich in der allerhöchsten Liga spielt. Keine Gedudel in der Telefon-Warteschleife, sondern innerhalb von max. 3 bis 5 Minuten ein PERSÖNLCIHER Ansprechpartner ohne Wahlmöglichkeit. Nicht wie bei anderen Banken: Wählen Sie die 1, wenn Sie Fragen zu ihrem Girokonto haben, Wählen Sie die 2, wenn Sie eine Baufinanzierung benötigen, wählen Sie die 3, wenn Sie Neukunde, wählen Sie die 4, wenn Sie noch daran glauben, daß sie bald einen persönlichen Ansprechpartner in der Leitung haben usw.

Und noch eines: Ich werde nicht dafür bezahlt, hier Lobhudelei abzuliefern und bin auch nicht Mitarbeiter dieser Bank. Wenn ich beruflich im Bankgeschäft tätig wäre, würde ich mich sicher dort bewerben. Seit Jahren ist die Sparda-Bank München einer der angesehensten Arbeitgeber der Republik. Auch das muß man sich erst einmal erarbeiten.

Fazit: die Sparda-Bank München ist der Champions-League-Sieger der Banken. Da wird es schwer für die anderen.





Sparda Bank München eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (1385) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich
©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »