Wüstenrot Bausparkasse AG / OLB Erfahrungen und Berichte zu Girokonto und Tagesgeld

von aktualisiert am:

Achtung: Am 29.11.2019 ging die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank in die Oldenburgische Landesbank AG über. Alle Girokontokunden erhielten eine neue IBAN und BIC, die Ihnen automatisch per Post zugesandt wurde. Zum 01.12.2019 lautete die neue Bankleitzahl 28020050, die neue BIC OLBODEH2XXX. Die Konditionen beim OLB Girokonto als Nachfolgeprodukt haben sich geändert.

 

Erfahrungen mit der Wüstenrot Bausparkasse AGBewertung 3 Sterne

Erfahrungen zur Wüstenrot Bausparkasse AG (Depot). Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 3 Berichte und Erfahrungen zur Wüstenrot Bausparkasse AG für das Depot vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 3 Sternen (max:4, min:1) bewertet.
positiv
67%
negativ
33%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

Wüstenrot Bausparkasse AG

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

gute EmpfehlungWüstenrot Direct Erfahrungsbericht #2   von  am


4

Depot - Stärken und Schwächen


Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, nichts mehr als selbstverständlich anzusehen und mit einer gewissen Distanz vor allem Banken und Kreditinstituten entgegenzutreten.

Werbeaussagen wie "ein Fonds- und ETF-Depot, das keine Wünsche offen lässt" lassen mich zwischenzeitlich völlig unbeeindruckt zurück. Weil ich weiß, das dahinter Haken, Ösen und Schlingen verborgen sind. Als Bankkunde fühlt man sich hier wie beim ADAC-Sicherheitstraining, wo man auch ständig mit Überraschungen rechnen muß.

Die Wüstenrot Bank bewirbt mir einer ausdauernden Regelmäßigkeit ihre Depots. Die Bedingungen, daß kann ich mit Fug und Recht behaupten, sind die letzten Jahre stets ausgefeilter geworden und haben sich im Detail verschlechtert.
Der Spardruck ist offenbar enorm.

Folgende Prämien lobt die Bank derzeit aus:

ab 5.000 Euro Depotübertragswert: 50 Euro Prämie; ab 10.000 Euro dann 75 Euro Prämie (früher 100 Euro!);
ab 25.000 Euro 150 Euro Prämie; ab 50.000 Euro 275 Euro Prämie; ab 100.000 Euro 500 Euro Prämie

Jeder Kunde ist natürlich nur einmal prämienberechtigt. Gut ist die im Vergleich zum Wettbewerb geringe Mindesthaltedauer von max. 6 Monaten. Andere verbinden ihre Aktionen mit einer Mindesthaltedauer von 12 Monaten wie z.B. maxblue. Umschichtungen und Marktveränderungen sind NICHT prämienschädlich.

Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 6 Wochen nach erfolgtem Depotübertrag.

Erneut, und das ist im übrigen bei vielen Banken so, steht nirgendwo in den Bedingungen, ob die Begünstigung an Prämie nur für Neukunden oder auch für Bestandskunden gilt. Gerade die Definition "Neukunde" ist bei vielen Banken zwischenzeitlich eher zum Ausschlusskriterium geworden.

Ebensowenig erwähnt die Wüstenrot Bank, welche Wertpapierarten übertragen werden können. Gilt die Aktion nur für Fonds oder auch für ETF`s oder Einzeltitel wie z.B. Fresenius- oder Allianz-Aktien. Bei ETF verdienen die Banken wenig bis gar nichts, weil die Ausgabeaufschläge in der Regel wegfallen und die meisten Onlinebanken, wie z.B. die OnVista, die Übertragung solcher Titel nicht belohnen.

Offen gestanden, weiß ich nicht so recht, was ich von diesem Angebot halten soll. Es stehen viele Punkte zur Klärung offen. Auf jeden Fall, das kann ich jedem nur empfehlen, würde ich bei Unklarheiten eine schriftliche Anfrage stellen.

Bei den Banken braucht man hieb- und stichfeste Niederschriften, um argumentativ nicht völlig blank zu stehen.
Auf telefonische Auskünfte verlasse ich mich nicht mehr. Da haben die mich desöfteren schon auflaufen lassen oder mit zweierlei unterschiedlichen Auffassungen argumentiert. Da kannst dir dann eine davon aussuchen und hoffen, daß diese zutrifft....

Ach ja, noch was: Börsenorders werden ab 9,90 Euro an 60 Börsenplätzen angeboten. Das ist ein stolzer Preis! Wenn ich z.B. die derzeitige Comdirect-Aktion für 3,90 Euro/Order nehme, zahle ich bei der Wüstenrot ordentlich drauf. Aber ich habe ja nicht vor, mit meinem Geld diese Bank zu sanieren!

Drei Sterne für die Prämie - Abzüge gibts in der "B-Note" bei den nicht gut aufbereiteten Infos zu den Depotübertrags-Details wie Wertpapierart oder Definition Kunde.





Depot eröffnenDepotvergleich »




gute EmpfehlungWüstenrot Direct Erfahrungsbericht #1   von  am


4

Depot - Wüstenrot Depot - Freistellungsauftrag nicht einsehrbar


Die Wüstenrot-Bank hat bis einschl. 30.September 2015 eine 100,-- €-Depotaktion laufen. Voraussetzung für den Erhalt dieser Prämie sind zwei Käufe über min. 500,-- € bis 30.09.15.

Vor kurzem habe ich diese Käufe getätigt. Die Ordergebühr ist pro Transaktion mit 9,90 € eher happig. Genauso wie bei der NIBC, aber weit über den Gebühren, die Flatex, mybenk oder die Aktionärsbank verlangen. Die liegen in etwa bei
5,-- € pro Kauf. Teils sogar darunter.

Obwohl ich beim gegenwärtigen Marktumfeld der Börse mit den ständigen Auf und Ab`s Bauchschmerzen hatte, investierte ich in den Markt. Weil es auch so gut wie keine Alternativen gibt.

Per Postidentverfahren legitmierte ich mich bei einer Postfiliale. Alle Unterlagen für die Online-Depotführung wie Kennwörter, TAN-Listen etc. erhielt ich nach ca. 10 Tagen.

Eine Mitarbeiterin rief mich anschließend sogar an, ob alles zu meiner Zufriedenheit abgelaufen wäre. Das hatte ich so auch noch nicht!

Bei den Onlinebanken stört mich aber doch, daß einige nicht die Möglichkeit bieten, die Freistellungsaufträge einzusehen. Bei der Wüstenrot-Bank ist es genauso. Ich habe einen erteilt, aber die Hotline sagte nur: Der wird nach Erfassung "irgendwo" auf der Menüführung auftauchen. Ich suche noch.... Bei der 1822 direkt ist es bei den Minderjährigen-Konten genauso.

Was das soll, verschließt sich mir. Jede kleinste Nachricht wird dir online aufgedrängt und die wirklich wichtigen Daten werden irgendwo im Nirvana versteckt oder gleich gar nicht ersichtlich gemacht.

Insgesamt gesehen ist der Onlineauftritt der Wüstenrot-Bank m.E nicht auf höchstem Marktniveau. Die Navigation ist eher umständlich und erfordert eine längere Eingewöhnungsphase. Aber dann findet man sich gut zurecht.

Im übrigen hat Wüstenrot die Prämien für die Freundschaftswerbung (Depot und Girokonto) von 20,-- € auf derzeit 40,-- € erhöht. Wer also Bekannte wirbt, könnte zusätzlich die Prämien einstreichen. Aber schnell reagieren, weil die Banken solche Aktionen meist befristen........





Depot eröffnenDepotvergleich »




Bewertung Wüstenrot Bausparkasse AG.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen


Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um ? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (3698) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2022  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »