Tagesgeld oder Festgeld Sparen?

von aktualisiert am: 23.05.2014

Tagesgeld versus festgeld

Die Frage nach Tagesgeld Sparen oder Festgeld Sparen als geeignete Sparform kann nicht pauschal beantwortet werden. Tagesgeldkonten sind flexibler da sie die Möglichkeit bieten, täglich über das Geld zu verfügen. Unvorhersehbare Lebensumstände, wie Krankheit oder Arbeitslosigkeit, können zu Situationen führen, in denen das Sparguthaben benötigt wird. Ein weiteres Plus beim Tagesgeld ist die Wechselmöglichkeit zu einem anderen Anbieter (Tagesgeldhopping), bei fallenden Zinsen oder Auslauf der Zinsgarantie für Neukunden.

Bei der Festgeldanlage ist hingegen für die verfügbare Anlagesumme ein stabiler Zinssatz garantiert. Sollte man unvorhergesehen doch über sein Kapital verfügen wollen, ist das nicht oder nur mit hohen Gebühren möglich. Längerfristige Festgeldanlagen sind für ein zeitlich definiertes Sparziel, wie Hausbau oder dem Erwerb einer Immobilie, sehr gut geeignet.

Vorteile und Nachteile Tagesgeldkonto - Festgeldkonto

Tagesgeld
  • Geld ist jederzeit verfügbar
  • Zinssatz vom Tagesgeld kann sich ändern
  • flexible Modelle, Kombinationen mit Giro- und Depotkonten
  • Top-Zinsen oft nur für Neukunden
  • Einzahlungen jederzeit auch über einen Sparplan
  • einige Anbieter staffeln die Zinsen je nach Anlagebetrag


Festgeld
  • hohe Verzinsung gegenüber Tagesgeld
  • vorzeitiger Zugriff nicht möglich oder teuer
  • Rendite steht schon bei Start der Geldanlage fest
  • bei steigendem Leitzins langjährige Verzinsung unter Marktdurchschnitt
  • Anlagebetrag muss in einer Summe vorhanden sein
  • Mindestanlagebetrag von oft 2.500 Euro

Aktueller Zinsvergleich Tagesgeld - Festgeld

In der Grafik sehen Sie die aktuellen beste Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld und können sich einen Überblick über die zu erwartenden Renditen verschaffen.



Top Anbieter Tagesgeld und Festgeld Stand: 30.03.2017
Tagesgeld1,01%Alpha Bank (Zinspilot)
Festgeld 1 Monat0,65%Bigbank AS Festgeld
Festgeld 3 Monate1,25%CBL Bank (Zinspilot)
Festgeld 6 Monate1,15%Alpha Bank (Zinspilot)
Festgeld 1 Jahr1,60%Alpha Bank (Zinspilot)
Festgeld 2 Jahre1,60%Alpha Bank (Zinspilot)
Festgeld 3 Jahre1,61%Banco BNI (WeltSparen)
Festgeld 4 Jahre1,65%Banco BNI (WeltSparen)
Festgeld 5 Jahre1,75%Banco BNI (WeltSparen)
Festgeld 7 Jahre1,50%Yapi Kredi Bank


Fazit: Die Entscheidung für Festgeld- oder Tagesgeldsparen ist von vielen Faktoren abhängig. Im Folgenden einige Anhaltspunkte pro und kontra Tagesgeld und Festgeld.

Wann Tagesgeld?

  • Sie sind unentschlossen und haben kein konkretes Sparziel.
  • Sie möchten jederzeit Zugriff auf ihre Geldanlage haben.
  • Die wirtschaftliche Entwicklung in Europa hat niedrige Leitzinsen zur Folge. Eine jetzt eingegangene Zinsbindung könnte sich in den Folgejahren negativ auswirken.
  • Sie warten auf den richtigen Einstiegszeitpunkt für Festgeld, Aktien oder Fonds.

Wann Festgeld?

  • Sie haben eine größere Summe angespart und ein langjähriges Sparziel, welches Sie verfolgen.
  • Sie sind sich sicher, das angesparte Geld die nächsten Jahre nicht zu benötigen.
  • Die Leitzinsen sind auf hohem Niveau. Sie können sich diesen Vorteil langjährig sichern.
  • Sie wollen sich nicht ständig mit Zinsen, Angeboten und Tendenzen auf dem Finanzmarkt befassen.

Haben Sie sich pro Festgeld und gegen Tagesgeld entschieden, gilt es noch die für Sie richtige Festgeldlaufzeit zu finden.


Bildquelle: © tibanna79 - Fotolia.com




   

Top