Ergo Direkt – Monatsgeld

von aktualisiert am: 03.11.2016

Ergo Direkt MonatsgeldDie ERGO-Direkt ist keine klassische Bank, sondern ein Direktversicherer (früher Quelle Versicherungen), der im Kerngeschäft Lebensversicherungen und Haftpflichtversicherungen anbietet. Umso erstaunlicher, dass auf das mehrfach als sehr gut (Focus Money) prämierte MAXI-ZINS Tagesgeldkonto Zinsen gezahlt werden.

Einige Besonderheiten machen die Einordnung nicht leicht. Es gilt immer eine Zinsgarantie mit festem Zins für das aktuelle Quartal. Ein Beispiel. Anfang Juni eröffnet, sind die Konditionen bis zum Ende des Septembers garantiert und stehen zu Anlagebeginn fest. Ein Vorteil der Ihnen Sicherheit garantiert. Gewöhnlich können Tagesgeldbanken ihren Zinssatz täglich ändern. Kleines Manko. Der Sparer kann nicht täglich auf sein Guthaben zugreifen, sondern nur monatlich. Daher bewirbt die Ergo das Produkt auch als Monatsgeld und der Vergleich zum Festgeld über 1 Monat liegt nahe. Sollte der Spargedanke im Vordergrund stehen, ist das sicher kein Hindernis.

Einzahlungen Auszahlungen

Immer zu 1. eines Monats können Sie auf das Ergo-Maxi-Zins-Konto einzahlen. Ab einer Summe von 50 Euro ist das manuell oder über einen vorher angelegten Sparplan möglich. Die Auszahlungen können zum Monatsende erfolgen. Fällt ihr Guthaben unter 500 Euro, erlischt der Vertrag mit der Ergo.

3 Monate mit garantierten 0,15% Zinsen sparen!

  • 0,15% Zinsen garantiert bis Quartalsende, monatliche Zinsgutschriften mit Zinseszinseffekt
  • 100% Anlegerschutz nicht über EDB sondern durch eine Versicherung
  • Guthaben nur monatlich verfügbar, erst ab 18 Jahren, Mindestanlage beträgt 5600 Euro.

zum Ergo Monatsgeld

letzte Aktualisierung: 03.11.2016

Fazit: Die Ergo Versicherung bietet, wie auch Cosmos Direkt ein Tagesgeldkonto an. Die Konditionen mit einer monatlichen Zinsgutschrift sind im aktuellen Zinsumfeld einzuordnen. Die Ergo ist kein Mitglied bei EDB oder dem Bundesverband deutscher Banken und kann daher die Guthaben ihrer Kunden nicht über die Sicherungsfonds schützen, garantiert das jedoch zu 100% über eine angeschlossene Versicherung. Ein Sparplan, über den ab 50 Euro monatlich eingezahlt werden kann, rundet das Angebot der ERGO ab und kann für eine kontinuierliche Aufstockung des Sparbetrags sorgen.

Wiederanlage nach Ende des Quartals

Lassen Sie sich bis zum Ende des Quartals kein Geld auszahlen, sodass der Anlagebetrag unter 500 Euro Mindestanlage fällt, erfolgt zu dann aktuellen Konditionen eine automatische Wiederanlage im neuen Quartal.

« zum Sparkonto Vergleich

   

Nach oben ↑