MoneYou – Passwort vergessen und Test der Hotline

von aktualisiert am: 11.06.2017

passwort Moneyou
Sicher ist ihnen das auch schon passiert. Sie haben das Passwort ihres Bankkonto Accounts vergessen.

Mir ist das beim Moneyou Tagesgeldkonto der ABN Amro passiert. Eigentlich kein Wunder, wenn man sich die Zugangsdaten nicht notiert, denn die Vergaberichtlinien für ein Passwort sind hier etwas kompliziert – dadurch aber sicher. So müssen Großbuchstaben, Ziffern und Kleinbuchstaben enthalten sein. Zudem muss das Moneyou Passwort mindestens 8 Zeichen umfassen.

Wie den Moneyou Zugang wieder herstellen?

  • Es gibt, wie bei vielen Anbietern, den Button „Kennwort vergessen?“
  • Danach wird man zur Eingabe der 10-stelligen Nutzer ID aufgefordert.
  • Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link zum anklicken.
  • Nach Klick werden Sie nochmals aufgefordert die Nutzer ID einzugeben.
  • Es erscheinen 2 Sicherheitsfragen, die Sie bei der Moneyou Beantragung beantwortet haben.
  • Nach Eingabe der richtigen Antworten verschickt Moneyou eine E-Mail mit einem vorläufigen Passwort.
  • Nach Anmeldung mit diesem Kennwort und der ID werden Sie aufgefordert das Passwort zu ändern. Dazu muß vorher das vorübergehende PW eingegeben werden.
  • Anschließend wir eine M-Tan an ihr Handy gesandt.
  • Nach Eingabe dieser ist ihr neues Passwort aktiv.

Klingt alles kompliziert, ist aber aufgrund der einfachen Dialoge gut durchzuführen. Allerdings sollte man sich mit der M-Tan beeilen. Nach eingen Minuten ist diese schon nicht mehr gültig – ein von anderen Banken bekanntes zusätzliches Sicherheitsfeature. Handlung und Verifizierung sollen in einem kleinen Zeitfenster ablaufen.

Hotline der ABN Amro in Frankfurt

Hotline Moneyou
Leider war ich auch nicht in der Lage, meine 2 Sicherheitsfragen, die im Moneyou Prozess zur Erstellung eines neuen Passwortes notwendig sind richtig zu beantworten. Ganz lustig, die Fehlermeldungen erscheinen holländisch. Es gibt also noch einige Ecken im sehr guten und komplett auch für Smartphones skalierbaren Adminbereich, die noch ins Deutsche übersetzt werden müssen.

Mir war das Vergessen der Antworten (Lieblingsurlaubsland?) peinlich aber es blieb jetzt nur der Weg, den Support der ABN Amro für Deutschland anzurufen.

Hotline Moneyou: 069 – 90 73 23 23 (8.30 – 21.00 Uhr)

Es handelt sich dabei um keine gebührenfreie Infohotline, sondern der Kunde ruft direkt obige Frankfurter Telefonnummern. Es hat ungefähr 15 Minuten gedauert, bis eine Mitarbeiterin sich meinem Anliegen widmen konnte. Das ist nicht gerade schnell – aber ich habe auch schon noch längere Wartezeiten bei Servicehotlines erlebt.

Was angenehm bei der Moneyou Hotline ist, dass ich direkt mit einer Mitarbeiterin und nicht zuerst mit einem Sprachcomputer reden konnte, welcher vorselektiert, ob man bei Kontoeröffnung, Onlinebanking oder zu Abrechnungen und Kontoauszügen eine Frage hat. Nach Schilderung meines Problems war allerdings klar, dass ich ohne richtige Antwort auf eine Sicherheitsfrage kein neues Passwort erhalte. Die Servicemitarbeiterin war sehr freundlich und machte einen kompetenten Eindruck, gab sogar einen kleinen Hinweis. Mit dieser Gedankenstütze fiel mir die Antwort wieder ein und ich konnte den oben beschriebenen Prozess zur Vergabe eines neuen Moneyou Passwortes selbstständig fortsetzen.

Wie war der Service bei der ABN Amro Supporthotline?

  • lange Warteschleife 15 min (Test am 17.12.2012)
  • Hotline Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent
  • kein automatisierter Sprachcomputer
  • Test Moneyou Kontoeröffnung