Kontoeröffnung MoneYou Schritt für Schritt

von aktualisiert am: 23.03.2017

Seit 2015 kann das Konto auch ohne Gang zur Postfiliale legitimiert werden. Wie Online-Legitimation funktioniert, haben wir am Beispiel des Video-Ident bei der DKB beschrieben.

Wir hatten das Konto per Postident eröffnet und fanden den Online-Prozess sehr einfach und selbsterklärend. Sie benötigen nur ihre persönlichen Daten, wie Adresse, E-Mail und eine Mobilfunknummer für das M-Tan- Sicherungsverfahren. Desweiteren muss als Referenzkonto ein deutsches Girokonto angegeben werden. Nach Bestätigen der E-Mail-Adresse wird eine Nutzer-ID zugesandt und nach Anmeldung mit dieser und einem Passwort bekommen Sie die Kontonummer zugewiesen.

Jetzt schon kann Geld vom angegebenen deutschen Girokonto (Achtung, der Kontoinhaber sollte identisch zu den Moneyou Angaben sein!) auf das Moneyou Tagesgeldkonto überwiesen werden und die Verzinsung der Geldanlage startet sofort. Die Zinsgutschriften erfolgen quartalsweise.

Den PostIdent Coupon können Sie selbst ausdrucken und bei einer Postfiliale das Konto legitimieren. Natürlich ist es ratsam, erst nach abgeschlossener Legitimation eine höhere Sparsumme zu überweisen. Als Initialbetrag reicht ein Cent Betrag.

Wir haben das Moneyou Sparkonto der ABN Amro seit Verfügbarkeit selbst als Anlagekonto im Einsatz. Wer mehr zu den Schritten der Beantragung und den Möglichkeiten erfahren möchte, sollte unseren kleinen Testbericht zum Moneyou Tagesgeld lesen. Sollten Sie sich nur für das Festgeldprodukt (6 Monate) interessieren, so ist dennoch erst das Tagesgeld Sparkonto als Basis zu eröffnen.

Kontoeröffnung Moneyou / ABN Amro Schritt 1

Moneyou Antrag / Kontoeröffnung
Im ersten Schritt sind die persönlichen Daten des Antragstellers einzugeben. Es ist optional möglich, das Konto bei der niederländischen AMB Amro mit 2 Kontoinhabern zu führen.

Als Pflichtfelder sind Name, PLZ, Ort, Strasse, E-Mail, Mobil- und Festnetzrufnummer einzutragen. Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und seinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Referenzkonto und Passwort – Kontoeröffnung Teil 2

Moneyou Giro
Das Passwort für den Kontozugang ist durch die geforderten Klein- Großbuchstaben und Ziffern sehr sicher. Wie bei Tagesgeldkonten üblich, ist ein Girokonto als Referenzkonto anzugeben, von dem die Einzahlungen erfolgen und später auch Sparsumme und Zinsertrag rücküberwiesen werden. Hier ist zu beachten, dass der Kontoinhaber gleich dem aus dem Antragsprozess sein muss. Erst mit einer Überweisung von min. 1 Cent auf das MonYou Konto und späterem PostIdent gilt dieses als legitimiert.

Erstes Login Moneyou nach der Kontoeröffnung

Anmeldungsbildschrim
Die ABN Amro schickt neuen Kunden jetzt eine E-Mail und teilt in dieser eine 10-stellige User-ID mit. Mit dieser und dem Passwort kann sich jetzt schon im persönlichen Bereich des Moneyou angemeldet werden. Damit das Konto aktiv genutzt werden kann, wird mit Status Checkboxen noch auf zwei notwendige Schritte hingewiesen.

  1. Centbetrag vom Giro auf das Tagesgeldkonto überweisen (die Kontonummer und BLZ) steht im Loginbereich
  2. Post Ident Coupon ausdrucken und mit Personalausweis eine Postfiliale aufsuchen. Der Mitarbeiter schickt das Formular zur ABN Amro.

Nutzung des Moneyou Tagesgeldkontos

Tagesgeld
Der persönliche Bereich ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut. Im Bereich Tagesgeld können, eine Besonderheit beim Moneyou, mehrere Unterkonten mit Sparziel angelegt und separat bespart werden. Kontostände, aktuelle Verzinsung und Details wie die Buchungen zu den Konten können angezeigt werden. Die Kontoauszüge sind als pdf druckbar.

Nutzung Moneyou Festgeldkonto

Festgeld
Will man Festgeld für ein Jahr ansparen, ist ein Geldtransfer von einem Moneyou Tagesgeldkonto notwendig. Dabei ist die Mindestanlage von 500 Euro zu beachten. Schon beim Einrichten kann man festlegen, was mit dem Geld nach Ablauf der Laufzeit passieren soll. Zur Wahl stehen eine Verlängerung mit oder ohne Zinsertrag oder die Rücküberweisung auf das Tagesgeldkonto. Bei einer Sonderkündigung während der Laufzeit erfolgt das mit einer reduzierten Verzinsung von derzet 0,7%.

Fazit Test der Kontoeröffnung beim Moneyou: Bleibt noch zu erwähnen, dass Überweisungen mit dem M-Tan Verfahren abgesichert sind. Der Kunde bekommt die TAN als SMS auf das Handy geschickt. Im Vergleich zu anderen Kontoeröffnungen mit Sternchentexten und komplizierter Menüführung erfolgt beim Moneyou alles klar, einfach und übersichtlich. Der Loginbereich wirkt fast nüchtern, bietet aber alles, was zur Verwaltung des Kontos notwendig ist. Mit einer App für Smartphone und IPhone ist die Kontoführung auch über das Handy möglich.

Moneyou Konto eröffnen