My Money Bank – Festgeld über Zinspilot. Wie sicher ist die Geldanlage?

von aktualisiert am: 13.11.2018

My Money Bank TagesgeldDie französische My Money Bank ist relativ neu auf dem deutschen Festgeldmarkt. Zuerst über den Zinsmarkt der Deutschen Bank angeboten, sind die Festgelder seit 11/2018 auch beim Zinsbroker Zinspilot direkt für Kunden der Plattform verfügbar und bieten in Zeiten magerer Sparzinsen gegenüber deutschen Anbietern relativ hohe Festgeldzinsen bei niedriger Mindestanlage. Gerade dieser Fakt macht die Geldanlage auch für Kleinsparer interessant, die z.B. nur 500 Euro für wenige Monate anlegen möchten und keine guten Tagesgeldangebote finden. Im folgenden Text sind Hintergrundinformationen zum Geschäft der My Money Bank, die aktuellen Festgeldzinsen sowie Aussagen zum Anlegerschutz zu finden.

Geschäftsbereiche der My Money Bank

1995 wurde die GE Money Bank wurde aus der Übernahme von SOVAC und der Royal Bank Saint-Georges durch General Electric (GE) gegründet. 2017 engagierte sich der Fonds von Cerberus Capital Management und aus der GE Money Bank wurde die My Money Bank.

Was sind die Geschäftsbereiche der My Money Bank?
Es handelt sich nicht um eine klassische Bank mit dem Vollsortiment an Finanzprodukten, sondern um eine Kreditbank, deren Hauptgeschäft der Ankauf von Krediten (Immobiliendarlehen, Bauleistungen, Konsumentenkredite) darstellt. Laut Webseite der Bank geht es vor allem um die Kreditkonsolidierung. Hat eine Familie z.B. mehrere Darlehen laufen und Probleme mit der Tilgung, übernimmt die My Money Bank die Altlasten und schuldet für den Kreditnehmer zinsgünstig zu guten Konditionen um, sodass der Darlehensnehmer zukünftig nur noch einen Kredit bedienen muss.

Wie bei allen Kreditbanken sind Sparprodukten mit mehrjährigen Laufzeiten eine Option, den Kapitalbedarf für den Finanzierungsbereich zu decken. Aus diesem Grund bietet die My Money Bank die Sparprodukte an und setzt hierbei auf die europäische Lösungen, wie die Kooperation mit Zinspilot.

Wie sicher ist das Geld bei der My Money Bank?

Die Einlagen der Sparer unterliegen dem französischen Einlagensicherungsfonds, dem „Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution“
(FGDR). Bis zur Sicherungsobergrenze: von 100.000 EUR pro Einleger erfolgt die Erstattung im Fall einer Insolvenz der Bank über diesen Fonds. Diese Entschädigung muss innerhalb von 7 Geschäftstagen in Euro erfolgen. Die gleiche Regelung gilt auch für die Oney Bank, deren Festgeld auch über Zinspilot abgeschlossen werden kann.

Frankreich gilt als wirtschaftlich stark . Das BIP / Kopf beträgt ca. 34.000 Euro (Deutschland 39.500 Euro). Quelle

In Bezug auf die Bonitätsbewertung durch Ratings kann Frankreich überzeugen. Die Agentur Moody’s ratet Frankreich mit Aa2 (Ausfallrisiko zu vernachlässigen). Aus diesen Gründen halten wir eine Festgeldanlage bei der My Money Bank für sicher.

Wie Sie das Festgeld bei der My Money Bank eröffnen?

Als Neukunde eröffnen und legitimieren Sie zuerst ein Verrechnungskonto, das Zinspilot-Konto bei der Sutor Bank aus Hamburg. Über dieses Konto laufen alle Transfers zu den Anlagebanken wie der My Money Bank. Nähere Infos erhalten Sie auf unserer Zinspilot-Seite.

Zusätzlich notwendig ist das einmalige Einreichen von gültigen Ausweisdaten (Ausweistyp, Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde) und der deutschen Steueridentifikationsnummer.

Steuerliche Behandlung.
Die Bank selbst vergütet nach Ende des Festgeldzeitraumes die Zinserträge ohne Abzug von Quellensteuer oder Kapitalertragssteuer. Die Sutor Bank nimmt den Abzug von Kapitalertragssteuer, Kirchensteuer und Soli vor. Anders als bei WeltSparen können Sie jedoch über Zinspilot einen Freistellungsauftrag einreichen und so den Abzug von Kapitalertragssteuer und Soli verhindern, solange ihre Freistellungsgrenzen nicht ausgeschöpft sind.

My Money Bank Festgeld bis 5 Jahre Laufzeit.

Das Festgeldangebot ist mit identisch hohen Zinsen auch über den Zinsmarkt der Deutschen Bank verfügbar. Sie landen jedoch auch über diesen Weg bei Zinspilot, da auch vom Zinsmarkt an Zinspilot vermittelt wird.

Die mit 1 Euro sehr niedrige Mindestanlage macht es auch Kleinsparern möglich, das Ersparte einige Monate anzulegen. Maximal lassen sich 100.000 Euro anlegen. Diese Höchstgrenze gilt jedoch für alle Anlagen bei der Bank. Ärgerlich, dass nach Ende der Laufzeit eine automatische Verlängerung erfolgt. Die Prolongation lässt sich jedoch im Account bei Zinspilot bis zum letzten Bankarbeitstag vor Ablauf der Laufzeit des Festgeldes ausschalten. Kontoführungsgebühren fallen nicht an.

Die Zinsen werden bei monatlichen Anlagen zum Laufzeitende, bei mehrjährigen Anlagen jährlich dem Referenzkonto gutgeschrieben, sodass der Zinseszinseffekt im Gegensatz zur Variante der Kapitalisierung der Zinsen nicht wirkt.

Wir bei Zinspilot üblich, sind Festgeldanlagen noch zu zwei Terminen pro Monat möglich. Am 1. und 15. eines Monats muss das für die initiierte Anlage bei der My Money Bank avisierte Geld auf dem Referenzkonto eingegangen sein. Genau genommen hat die Wertstellung einen Bankarbeitstag früher zu erfolgen.

LaufzeitZinsen p.a.
3 Monate0,40 %
6 Monate0,45 %
9 Monate0,50 %
1 Jahr0,55 %
2 Jahre0,80 %
3 Jahre0,90 %
5 Jahre1,10 %

 

  • bis 1,10 % Sparzinsen
  • über Zinspilot nur 1 Euro Mindestanlage
  • kein Quellensteuerabzug – Einreichen eines Freistellungsauftrages möglich
  • stabile französische Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde
  • Automatische Verlängerung der Festgeldanlage ohne Kündigung seitens des Anlegers
  • keine Option zur Tagesgeldanlage für Kinder, nur 2 Anlagetermine pro Monat

letzte Aktualisierung: 13.11.2018

Kontakt und Hotline My Money Bank

My Money Bank über ZinspilotE-Mail: service@zinspilot.de
92063 Paris La Défense Cedex, FrankreichHomepage: www.zinspilot.de
20 avenue André-Prothin Tour Europlaza
Hotline: 040 / 210 313 73 (Mo.-Fr. 10-18 Uhr)
Fazit: Interessant sind vor allem die kurzen Laufzeiten wie das Festgeld über 3 Monate. Hier kann die My Money Bank mit den besten Angeboten mithalten, klammern wir die Angebote von Banken aus Ländern mit fragwürdigem Anlegerschutz (z.B. Malta) aus. Sehr positiv zu werten ist die niedrige Mindestanlage.

 Antrag Festgeld