Erfahrungen / Kundenberichte und Meinungen zur BMW Bank

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der BMW Financial ServicesBewertung 3 Sterne

Erfahrungen zur BMW Financial Services. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 14 Berichte und Erfahrungen zur BMW Financial Services vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.9 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
50%
neutral
7%
negativ
43%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

BMW Financial Services

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Kredit - unkooperativ und inkompetent


Ich habe mein Fahrzeug verkauft. Der Kunde hat an die BMW Bank den Kaufpreis bis auf einen Rest von Euro 537,09 gezahlt den ich am gleichen Tag überwiesen habe. Ich bin seit 20 Jahren Kunde bei dieser Bank. Obwohl ich nachweisen konnte, das ich den offenen Betrag bezahlt habe und eine weitere Rate am 04.01 in der Vorlage war, verweigerte man mir den Brief an den Kunden zu schicken. Ich habe überzahlt. Diese Bank ist unkooperativ, inkompetent, bürokratisch, unflexibel. Ich werde da in diesem Leben keine Finanzierung mehr machen. Schade das ich mit meinem neuen Z 4 noch 3 Jahre an den Saftladen gebunden bin Die nächste Finanzierung mache ich zu besseren Zinsen mit meiner Hausbank



KreditvergleichTestbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #5   von  am


1

Kredit - unflexibel


Bei der Ablösung der Restfinanzierung erfolgte die Abwicklung sehr langsam und bürokratisch. Trotz Zahlungsnachweis und erfolgter Buchung dauerte die Herausgabe der Zulassungsbescheinigung Teil II mehrere Tage, so das ein Verkauf des Fahrzeuges dadurch verhindert wurde! Nach Eingang der Zahlung wurde 2 Tage später postalisch noch vor einer Rückbuchung gewarnt! Eine Finanzierung über die BMW- Bank kann ich durch diese unflexible Abwicklung nicht empfehlen.



KreditvergleichTestbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #4   von  am


1

lange Bearbeitung mit System?


Ich habe am 18.06. einen Kontoeröffnungsantrag für ein Festgeldkonto gestellt. Das Ident-Verfahren war erfolgreich und wurde auch von der BMW-Bank bestätigt. Allerdings habe ich bis heute, 29.06.2020 nichts mehr von dieser Bank erhalten. Ich gehe davon aus, dass die Bearbeitung gezielt verschleppt wird, um die am 30.06.2020 deutlich niedrigeren Zinskonditionen zur Anwendung zu bringen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Ignorante Bank


Ich habe am 10.6. ein Festgeldkonto eröffnet und mich legitimiert. Unterlagen sollten per Post kommen. Als am 23. Juni noch nichts da war, habe ich eine Nachricht über das Kontaktfpormular geschrieben, ein Fax geschickt und versucht anzurufen. Nach zwei Minuten in der Warteschleife habe ich dann aufgelegt. Bis heute 27.6. keinerlei Reaktion. Nach Auskunft des Dienstleisters, über den die Legitimation abgewickelt wird, hat diese vollständig funktioniert. Ich hatte immer eine hohe Meinung von BMW, das Verhalten der Bank relativiert dies jedoch beachtlich.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #2   von  am


1

Festgeld: Abwicklung katastrophal


Die sehr schlichte und unübersichtliche Website zum Festgeld läßt ungutes erwarten. Der Ablauf wird nicht erklärt, auch die FAQ (viel Spass bei der Suche auf der Website!) sind sehr mager. So wüßte man sicherlich gern im voraus, ob wie bei vielen Banken eine sofortige Überweisung möglich ist

Die erste negative Überraschung: Ein sage und schreibe 8-seitiger Antrag ist auszufüllen (Gemeinschaftskonto), aufgrund farblicher Unterlegung sehr aufwendig auszudrucken. Und sage und schreibe ACHT Unterschriften sind zu leisten. Es stellt sich heraus, dass nur eine Lastschriftabbuchung möglich ist. Dazu kann man als Datum schon den nächsten Tag eintragen. Das ist aber völlig unsinnig, da die ausgefüllte PDF-Datei laut nachträglicher telefonischer Auskunft gar nicht an die Bank übertragen wird, sondern nur als Datei zum Ausdrucken und Versenden angezeigt wird.

Da beginnt das Rätsel. Welches Datum man als Abbuchungszeitpunkt eintragen soll? Normalerweise müßte doch der früheste Abbuchungszeitpunkt angezeigt bzw. im Kalender hell unterlegt sein. Aber es gibt keinerlei Hinweis. Also trägt man hoffnungsvoll 3 Tage später ein und sorgt zu diesem Zeitpunkt für Deckung auf seinem (unverzinsten) Girokonto. Und dann beginnt das Warten. Natürlich wird zum angegebenen Termin nicht abgebucht. Irgendeine Eingangstätigung: Fehlanzeige. Nach einer Woche Anruf bei der BMW Bank (KontaktNr auf der Website gut versteckt! ) und mehr als 30 Minuten in der Warteschleife: Ja, der Antrag wird bearbeitet, und nein, wann jetzt eingezogen wird, kann man nicht sagen, es wird in den nächsten Tagen sein.

Um es kurz zu machen: nach 14 Tagen wird endlich das Geld eingezogen und die Kontoeröffnungsbestätigung geschickt.

Mein Fazit : Extrem umständlich und unprofessionell. Nie mehr BMW Bank !



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertBMW Bank Erfahrungsbericht #1   von  am


1

sehr sehr nette Kundenberater, ABER...


Sehr, sehr nette Kundenberater, ABER: leider sehr unkooperativ und alles was ausserhalb der Regel passiert, kann schlicht weg nicht gelöst werden.
Hatte einen Leasing Rückläufer, wo der Autohändler verspätet das Protokoll zur Bank geliefert hatte, was ja nicht wirklich mein Problem ist. Daraufhin haben Sie abgebucht, als ob ich das Fahrzeug noch fahre, bis ich das jetzt zurück habe, hat bestimmt 5 Telefonate gedauert, jede Menge Zeit und Nerven.
Dennoch waren die Berater sehr nett, aber nicht immer entscheidungsfähig.



Testbericht lesen»




Bewertung BMW Financial Services.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (2924) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2021  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »