Depotwechsel Prämien 05/2017, Depotübertrag, Sonderzinsen

von aktualisiert am: 27.05.2017

Aktuell sind die Sparer in Deutschland aufgrund niedriger Sparzinsen bestraft und suchen nach alternativen Anlageformen. Eine interessante Möglichkeit, einen Bonus oder höhere Tagesgeldzinsen zu erhalten, sind die Depotwechsel Prämien und Angebote der Onlinebroker.

Wertpapiere, egal ob Dax-Aktien, ETF’s oder sonstige Fonds laufen 2017 fantastisch und die Broker verdienen kräftig mit Ordergebühren. Vielleicht zu kräftig? Sollten Sie schon an der Börse aktiv sein, jedoch aufgrund hoher Ordergebühren, Negativzinsen auf dem Orderkonto (Flatex) oder auf Grund von Depotgebühren den Broker wechseln wollen, kommt ein Depotübertrag bzw. Wechsel infrage. Es ist nicht sinnvoll, mehrere Depots zu unterhalten. Wir zeigen Ihnen, wie leicht ein Depotwechsel funktioniert und was für Prämien möglich sind.

Depotwechsel Prämien bei Übertrag von Aktien und Fonds Stand: 27.05.2017


Targobank Depot mit Prämiebis 1.500€ min. 7.000€Order ab 8,90€Beim PLUS-Depot erhalten Sie eine Prämie von 0,75 % bezogen auf die Kurswerte aller übertragenen Wertpapiere, beim Klassik-Depot erhalten Sie eine Prämie von 0,75 % bezogen auf die Kurswerte der übertragenen Anteile an Investmentfonds. Für beide Depotvarianten ist der max. mögliche Prämienbezug bei 1.500 Euro gedeckelt.weitere Details zum Angebot »weiter
Onvista Depotwechselbis 150€FondsOrder ab 5,99€100 Euro Prämie erhalten Sie ab einem Depotübertrag von 8.000 Euro an Fondsanteilen. Nochmals 50 Euro kommen hinzu, wenn Sie das Altdepot beim jetzigen Broker schliessen. Zum Erhalt ist das Formular Sonderaktion Depotübertrag auszufüllen. Bedingung ist eine Haltefrist des Volumens in Fonds oder auf dem Verrechnungskonto über 1 Jahr. Die Prämie wird 4-6 Wochen nach Übertrag gezahlt, bei Nichteinhalten der Haltfrist jedoch zurückgefordert.

weiter
Fonds Supermarktbis 4.000€ FondsGilt für den Fondsübertrag bis zum 30.06.2017 im Rahmen der Eröffnung eines Fondsdepots bei FondsSuperMarkt. Ab 10.000 Euro Wechselvolumen 100 Euro Prämie. Prämienstaffelung bis zur max. Prämie von 4.000 Euro bei Übertrag von min. 400.000 Euro Fondsvolumen.

weiter
maxblue Depotwechselbis 2.500€ Fonds + AktienOrder ab 9,90€Min. 5.000 Euro des Depotvolumens von anderer Bank auf maxblue Depot (Direktbanktochter der Deutschen Bank) übertragen, sichert Prämie von 0,5 % des übertragenen Depotvolumens (maximal 2.500 Euro). Haltefrist für Aktien oder Fonds (beides kann übertragen werden) beträgt 1 Jahr.

weiterweitere Details zum Angebot »
Volkswagenbank Depot100€ Fonds + AktienOrder ab 9,95€Das BörseDirect Depot der Volkswagenbank führt die BNP Pariabas (DAB, Consorsbank). Nur das Orderkonto (0,20 % Zinsen) liegt bei der die VW-Bank. Bedingungen für die 100 € Wechselprämie: Depotwechsel mit Mindestvolumen von 10.000 Euro und vollständige Auflösung des Altdepots bei der Fremdbank. Die Depotführung ist für Inhaber des Volkswagen Girokontos kostenlos oder bei Depotbestand >10.000 Euro. Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, fallen 1,95 € / Monat Depotgebühren an. Der Antrag für den Depotwechsel muss bis 30.06.2017 erfolgen.
weiter
comdirect Depot50€ Fonds4,95 €Seit Mitte Mai gibt es 50 Euro Aktivitätsprämie, wenn Sie innerhalb von 3 Monaten nach Depoteröffnung Fonds im Wert von mindestens 5.000 Euro gekauft oder in Ihr comdirect Depot übertragen haben. Aktien werden nicht berücksichtigt. Die Zahlung der 50 Euro erfolgt gegen Ende des vierten Monats nach Depoteröffnung.
weiter
commerzbank Depotwechselbis 2.000€ Fonds + AktienOrder ab 9,90€Bei Depotübertrag bzw. Depotwechsel bis 30.06.2017 erhalten Kunden je nach Höhe des übertragenen Volumens bis zu 2.000 Euro Prämie. Konkret: 200 € ab 10.000 €, 600 € ab 50.000 € 1.200 € ab 150.000 € und 2.000 Euro ab 250.000 Euro Übertrag. Bedingung ist eine einjährige Haltezeit. Ausgeschlossen sind Umbuchungen von bestehenden Commerzbank-Depots.
weiter
Wüstenrot Depotwechselbis 250€Aktien + FondsOrder variabelBetrifft Fonds- und Aktienüberträge von einer Fremdbank zur Wüstenrot Bank. Jeder Kunde ist nur einmal prämienberechtigt. Die Höhe der Gutschrift richtet sich nach dem Wert des übertragenen Depots bei Eingang der Depotwerte. Ab 5.000 EUR Depotwert beträgt die Prämie 50 EUR, ab 25.000 EUR beträgt die Prämie 100 EUR, ab 100.000 EUR beträgt die Prämie 250 EUR. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 6 Wochen nach erfolgtem Depotübertrag.

weiter


Depotwechsel mit Zinsbonus bei Depotübertrag Stand: 27.05.2017


Consors Depot2,00%min. 6.000€Order ab 4,95€Für Neu- und Altkunden, die mit min. 6.000 Euro Depotwert (Fonds und Aktien erlaubt) zur Consorsbank wechseln, gibt es ein Jahr lang 1,50% Zinsen p.a. aufs Tagesgeld bis zur Obergrenze von 20.000 Euro. 1,00% extra bei Schließung des altes Depots. Die Haltefrist beträgt 1 Jahr.
weitere Details zum Angebot »weiter
Targobank Depot2,00%min. 7.000€Order ab 8,90€12 Monate lang ist nach dem Depotwechsel eine Tagesgeldverzinsung mit 2,00% garantiert. Die Tagesgeldanlage ist durch die Höhe des Depotübertrags begrenzt und kann max. 40.000 Euro betragen. Mindestens sind 7.000 Euro zu übertragen. Es gilt eine Haltezeit von 1 Jahr. Die Aktion für Neukunden (36 Monate kein Depot bei der TARGOBANK) ist unbefristet.
weitere Details zum Angebot »weiter
Merkurbank Depot1,10%> 50.000€Order ab 25€Bei Kauf oder Übertrag von Wertpapieren von mindestens 50.000 EUR sind Festgeldzinsen von 1,10% p.a. für 6 Monate garantiert. Die Aktion gilt auch für Bestandskunden der Bank, die bisher kein Depot hatten und jetzt wechseln. Die Verzinsung gilt bis zur Höhe des übertragenen Volumens, maximal bis 500.000 Euro.

weiter


Prämien für Neukunden bei Depoteröffnung (ohne Depotwechsel bzw. Übertrag) Stand: 27.05.2017


Postbak Depot Prämiebis 150€Fonds + AktienOrder ab 7,95€Hohe Ordergebühren, dazu Depot- und Kontoführungsgebühren sprechen gegen das Brokerage bei der Postbank. Für Neukunden gibt es jedoch Amazon Gutscheine bis zum Wert von 150 Euro. Alle Neukunden erhalten zwei 25 Euro Gutscheine von Amazon. Weitere 25 Euro als Gutschein nach min 2 Trades und abermals 25 Euro GS nach 5 Trades. Für den Abschluss eines Fondssparplanes erhalten Neukunden 25 Euro bei mind. 100 Euro Sparrate bzw. 2 x 25 Euro als GS ab 150 Euro monatlicher Sparrate.

weiter
Onvista DepotApple iPad Airfür NeukundenOrder ab 5,99€2 FreeBuys und ein Apple iPad (Wi-Fi, 16 GB) erhalten alle Neukunden, die ein Cash-Depot bei der OnVista Bank (gehört zur comdirect) eröffnen und min. 50 Wertpapiertransaktionen mit Mindestordervolumen von 1.000 bis zum Ende des übernächsten Kalendermonats nach Eröffnung auslösen. Die Aktion gilt nur für Neukunden, die die letzten 12 Monate kein Kunde bei Onvista waren. 3-4 Wochen nach Beendigung des Tradingzeitraumes erhalten Sie den Gutschein für das iPad.

weiter
sbroker Depot300€ für NeukundenOrder ab 8,99€Eröffnung eines Depots beim Sparkassen Broker bis 31.07.2017 (Depotwechsel nicht erforderlich) als Neukunde hat die Gutschrift von 300 Euro Orderguthaben zur Folge. Das Orderguthaben wird bei den Transaktionen auf die Orderprovision angerechnet, ist also nicht frei verfügbar.
weiter
1822 Depot150€für NeukundenOrder ab 7,90€Aktion gilt für Eröffnungen bis 31.05.2017 und für alle Neukunden, die 12 Monate kein Depot bei der 1822direkt geführt haben. Nach 2 Trades (keine Sparplanorders) über 500 Euro bis 31.08.2017 gibt es eine 100 Euro Aktivierungsgebühr. Zudem 6 Monate lang 20 % Rabatt auf die Orderprovision. Die 1822direkt behält sich den Ausschluss von Kunden vor. Weitere 50 Euro sind bei Werbung eines neuen Kunden möglich, wenn der Geworbene ein Wertpapierdepot inklusive einem Verrechnungskonto bei der 1822direkt eröffnet.
weiter
ING DiBa Depot75€für NeukundenOrder ab 4,50€Neukunden eines Direkt-Depots erhalten bis zum 30.06.2017 als Dankeschön eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro, sofern das Depot innerhalb von 6 Wochen ein Volumen von mindestens 5.000 Euro aufweist. Bedingung, Sie dürfen 6 Monate kein Depot bei der DiBa geführt haben.
Zudem handeln Sie für die ersten 6 Monate zum Pauschalpreis von nur 4,50 Euro statt 9,90 Euro je Order.
weiter
netbank Depotbis 200€für NeukundenOrder ab 9,95€Wenn Sie bis zum 31.07.2017 mit Ihrem Wertpapierdepot zum netbank Wertpapierdepot der Augsburger Aktienbank AG wechseln und Ihre Wertpapiere übertragen, erhalten Sie eine Prämie abhängig vom Depotvolumen. AB 10.000 Euro 25 Euro Prämie, ab 25.000 Euro 50 Euro Prämie, ab 50.000 Euro 100 Euro Prämie, ab 100.000 Euro 200 Euro Prämie. Bei Eröffnung eines Wertpapierdepots bis zum 31.07.2017 und vier ausgeführten Wertpapierkäufen und/oder -verkaufsaufträgen, erstattet die netbank Neukunden die Depotgebühr bis Ende 2017. Die netbank berechnet normalerweise Depotgebühren von 11,90 Euro im Jahr.



Broker, mit Angeboten für junge Leute ohne Depotwechsel


Consors Young Traderreduzierte OrdergebührOrder ab 4,95€Vom 18. bis zum 27. Geburtstag handeln junge Kunden Orders bis 1.000 Euro zum Vorzugspreis von 4,95 € pro Trade. Das Angebot gilt für alle deutschen Börsen, inkl. Xetra und außerbörslich bei 22 Partnern. Depotgebühren fallen bei der Consorsbank nicht an. Limitänderungen sind ebenfalls kostenlos. Das Angebot gilt nur für Neukunden, die 6 Monate kein Konto oder Depot bei Consorsbank oder DAB geführt haben.
weitere Details zum Angebot »weiter
comdirect Junior Depotkeine DepotgebührOrder ab 4,90€Die comdirect bietet ein Juniordepot für Minderjährige. Die gesetzlichen Vertreter legitimieren die Depoteröffnung, da Kinder nur begrenzt geschäftsfähig sind. Interessant ist ein erster Aktien- oder Fondssparplan, der vom Broker mit 30 Euro Prämie bei Abschluss boniert wird. Des Weiteren fallen für den jungen Kunden 6 Monate lang keine Depotgebühren an. Nach den 6 Monaten berechnet die Bank 1,95 € im Monat.
weitere Details zum Angebot »weiter

Fazit: Ein Depotwechsel ist einfacher als gedacht, der Aufwand ist durch die automatisierte Übernahme von Wertpapieren durch den neuen Broker minimal. Niedrigere Ordergebühren sind der Hauptbeweggrund, warum Kunden den Anbieter wechseln. Gerade bei Vieltradern rechnet sich da jeder Cent. Depotgebühren sollten der Vergangenheit angehören, sind jedoch immer noch zu finden. Oft Mindestvolumen / Quartal (z.B. sBroker, comdirect) zu traden, sonst fällt die Depotgebühr an. Auch hier heißt es, Konditionen genau vergleichen!

Warum sich den Wechsel nicht durch Sonderzinsen oder hohe Prämien noch lukrativer gestalten? Achten Sie jedoch auf die Bedingungen. Sonderzinsen werden z.B nur bis zum angegebenen Maximalbetrag garantiert und Boni sind oft mit einer Haltefrist des Übernahmevolumens von min. 1 Jahr verbunden.

FAQ: Ist ein Depotübertrag kompliziert und entstehen Kosten?

Ein Depotübertrag ist fast immer kostenlos. Der neue Broker bietet ihnen einen Depotwechselservice an. Erster Schritt ist die Eröffnung eines neuen Aktiendepots. Sofern gewollt, erteilen Sie anschliessend der neuen Depotbank eine Vollmacht, ihre Aktien, Fonds und sonstigen Wertpapiere zu übernehmen. Ausgeschlossen davon sind geschlossene Fonds und Papiere ohne Börsennotierung. Auch Depots aus den Ländern USA, Kanada, Grossbritannien und Irland können z.B. bei der ING-DiBa nicht übertragen werden. Die Schließung des Altdepots können Sie per Formular beim neuen Broker enebfalls in Auftrag geben.


Vorgangsweise per Formular:
  • Sie erhalten vom neuen Broker ein Forumlar, in dem Sie neben persönlichen Daten die Depotnummer und Kontonummer bei der bisher depotführenden Bank einzutragen haben.
  • Sie beauftragen die neue Bank, alle Wertpapierbestände oder nur ausgewählt WKN zu übertragen. Dazu füllen Sie eine Liste aus.
  • Auflösung der Depotverbindung bei der bisherigen Bank ja/nein beauftragen.

Automatisierter Depotwechselservice - wie geht das?

Das Ausfüllen von Formularen ist immer lästig. Diese Lücke haben Dienstleister wie FinReach erkannt und bieten im Auftrag der Bank (z.B. DKB Broker) einen automatisierten Depotübertrag von Wertpapieren an. In diesem Fall brauchen Sie keine Formulare auszufüllen. Sie halten sie Zugangsdaten zur Depotverbindung Ihrer bisherigen Bank bereit und können mit diesem Onlineservice Depotwerte, Freistellungsaufträge und Risikoeinstufung zum neuen Broker transferieren.

Sollten Sie ihr altes Depot selbst übertragen, fordert der neue Broker die Kündigungsbestätigung der Fremdbank, sofern die Schliessung des Altdepots eine Bedingung zum Erhalt einer Prämie ist.

FAQ: Was ist steuerlich zu beachten?

Steuerrechtlich ist darauf zu achten, dass Kaufdatum und Kaufkurs unbedingt mit in das neue Depot übernommen werden. Diese Anschaffungsdaten sind für die steuerliche Betrachtung zum Datum des späteren Verkaufes sehr wichtig.

Da es sich bei einem Depotübertrag von ihrem Altdepot zur neuen Bank nicht um einen Gläubigerwechsel handelt, gilt der Depotwechsel nicht als Verkauf. Es fällt zu diesem Zeitpunkt keine Abgeltungssteuer an. Anders, wenn Sie einen Übertrag auf ein Depot eines Dritten (Gläubigerwechsel) vornehmen. Hier gilt der Depotwechsel als Veräußerung. Es ist Abgeltungssteuer abzuführen. Bei einer Schenkung an Dritte ist die Erbschaftssteuer (Freibeträge sind möglich) ein Thema.

FAQ: Ordergebühren beachten!

Die Boni bzw. Vergünstigungen bei einem Depotübetrag sind unterschiedlich. Oft wird das Tagesgeldkonto bei der neuen Bank für Sie überdurchschnittlich hoch verzinst. Eine Zinsgarantie ist inbegriffen. Alternativ kommt es zur Gutschrift einer Prämie wie beim maxblue Depotwechsel. Da es im Interesse des neuen Brokers ist, dass Sie den Handel mit Fonds, Zertifikaten und Aktien zukünftig nur bei diese durchführen, belohnt dieser die Schließung des alten Depots oft mit einem extra Bonus.

Es kann sich also lohnen, einen Depotwechsel vorzunehmen. Vergessen Sie dabei nicht die Ordergebühren und Depotgebühren der unterschiedlichen Anbieter zu vergleichen. Was nützen Ihnen 100 Euro Prämie, wenn Ihnen zukünftig doppelt so hohe Ordergebühren berechnet werden. Flatrate, Staffelung nach Ordervolumen, Befristung oder Rückerstattung ab einem gewissen Orderaufkommen. Beim Vergleich müssen Sie ins Detail gehen. Maklercourtage oder das Börsenplatzentgelt kommen zur Tradinggebühr noch hinzu und sind auch von Bank zu Bank unterschiedlich hoch.


Bildquelle: fotomek - Fotolia.com


   

Top