Erfahrungen mit WeltSparen, Bewertungen und Berichte, WeltInvest und Festgeld an ausländische Banken

von aktualisiert am:

WeltSparenBewertung 3 Sterne

Erfahrungen mit WeltSparen. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 4 Berichte und Erfahrungen zu WeltSparenfür das Depot vor. Der Vermittler wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.5 Sternen (max:4, min:1) bewertet.
positiv
25%
neutral
50%
negativ
25%


TRADE REPUBLIC - unsere Depot Empfehlung

Depot ohne Gebühren

Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker!


- Aktien, ETFs und Derivate ohne Orderprovisionen handeln.
- Für die Abwicklung fällt nur eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro an.

Depot eröffnen »
 

Konto ist gutWeltSparen Erfahrungsbericht #4   von  am


3

Depot - Weltinvest 100


Ich habe Geld bei Weltinvest 100 investiert, also Aktien. Nun gehen wegen des Coronavirus die Aktien in den Keller. Ich habe den Verkauf angewiesen, nach nun 7 Tagen ist noch nichts passiert, nur die Bestätigung kam. Aber mein Aktienwert ist seit der Kündigung um 400 Euro gefallen. Ich finde es ärgerlich, dass der Vorgang so lange dauert.





Depot eröffnenTestbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertWeltSparen Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Depot - Reporting bei WeltInvest Depot


Das Reporting beim Weltsparen Depot ist schlichtweg eine Katastrophe, da es immer wieder Probleme mit der Einstellung in die Dokumentenbox gibt. Somit bleibt die Abrechnung über eine sehr langen Zeitraum unvollständig und kann deshalb nicht nachvollzogen werden. Man muss teilweise die fehlenden Dokumente schriftlich nachfordern. So geht das nicht. Langfristig werden wir keine Freunde mehr bleiben. Schade das Weltsparen zu schnell gewachsen ist und offensichtlich nur die Selbstbereicherung im Sinn hat.



BrokervergleichTestbericht lesen»




Konto ist gutWeltSparen Erfahrungsbericht #2   von  am


2

Depot - Gute Anlagestrategie, Service mangelhaft


Bin seit etwa 3 Monate Kunde bei Weltsparen. Unterhalte ein WeltInvest Depot. Mit der Anlagestrategie bin ich sehr zufrieden.
Was mich tierisch nervt ist der unsäglich schlechte Service der Erreichbarkeit. Man rufrt und hängt erst mal in einer Warteschleife. Dann wird man per Sprachnachricht darauf hingewiesen dass die Leitungen voll sind. Man solle doch bitteschön das Anliegen in einer E-mail schriftlich formulieren. Habe ich vor lauter Frust gemacht. Daraufhin kommt eine automatisch generierte E-Mail-Antwort zurück. Aus Überlastungsgründen kann die Beantwortung meiner E-Mail bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen. Als Kunde bleibt man nur noch konsterniert zurück. Der Service wird bei Weltsparen wortwörtlich zu Tode gespart!!!!!



BrokervergleichTestbericht lesen»




gute EmpfehlungWeltSparen Erfahrungsbericht #1   von  am


4

Depot - WeltInvest macht Sinn


Vor kurzem bin ich als Neukunde zu Weltsparen gestossen und bin bis auf das leidige Thema mit der Quellensteuer eigentlich ganz zufrieden.

Nun machte mich Weltsparen auf ein neues Produktangebot aufmerksam. Es geht um Weltinvest-Portfolios, die mit Aktienanteilen von 30 % (Weltinvest 30), 50 % (Weltinvest 50), 70 % (Weltinvest 70) oder gar 100 % (Weltinvest 100) offeriert werden. Beim Weltinvest 30 sind es somit 30 % Aktienanteil und 70 % Anleihenanteil, beim Weltinvest 50 dann 50 % Aktienanteil und 50 % Anleihenanteil usw.

Konkret befasse ich mich derzeit mit einer Anlage in den Weltinvest 30. Dieser ist mit 5 ETF`s und zwei Indexfonds bestückt. Im Angebot enthalten ist auch das Rebalancing (jährliche Anpassung an die anfangs gewählte Allokation) und die Wiederanlage von Ausschüttungen.

Folgende Kosten fallen p.a. an: 0,33 % WeltInvest-Kosten plus 0,16 % Drittkosten für ETF`s und Indexfonds.

Als Fondsanbieter ist Vanguard aufgeführt und das Depot liegt bei der DAB BNP Paribas.

Die Aufsplittung erfolgt in prozentualer Gewichtung wie folgt:

Akien Nordamerika: 11,5 %
Aktien Europa: 5,9 %
Aktien Asien: 1,5 %
Aktien Japan: 2,1 %
Aktien Wachstumsmärkte: 6,0 %
Aktien mittelständische Unternehmen: 3 %
Anleihen von Unternehmen und Staaten mit guter Bonität: 70 %

Zu investieren ist ein Minimum von 2.000 Euro und es gibt zusätzliche Prämien mit Wert von bis zu 200 Euro.

Derzeit bin ich noch unschlüssig, ob ich den Aktienanteil nicht doch höher gewichten soll. Schwierig, weil der DAX einerseits erneut kurz vorm historisch höchsten Stand steht und die Weltpolitik alles andere als beständig agiert. Der Fondsanbieter ist mir ebenfalls noch unbekannt. Auch hier muß ich mir noch nähere Infos einholen.

Zu den Kosten werde ich ebenfalls telefonieren müssen, weil mir die Homepage zu wenig detaillierte Informationen bereit hält.

Weltsparen bietet jedoch unter der Rubrik "Häufig gestellte Fragen" einiges an. Vielleicht werden hier andere Anleger eher fündig. Meine wichtigsten Fragen werden dort nur unzureichend beantwortet.

Insgesamt gesehen halte ich das Angebot für sehr interessant. Im Gegensatz zu den aufkommenden RoboAdvisern erscheinen mir auch die Kosten überschaubar und akzeptabel. Das muß ich aber für mich selbst noch genau prüfen.





Depot eröffnenTestbericht lesen»




Bewertung First Investment Bank.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (2669) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2020  | Impressum | Datenschutz | Über uns

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »