Expobank (Weltsparen) Bankeninfo, Einlagensicherung, Zinsen Festgeld

von aktualisiert am:

Logo


 

Festgeld

Die bietet für Privatkunden ein Festgeldkonto ab einer Mindestanlage von 0 € an. Bis zu % p.a. Zinsen sind bei Laufzeiten zwischen Jahren und Jahren möglich. Die Bank nennt keine maximale Anlagesumme.

  

 
 

Tagesgeld

Die bietet für Privatkunden ein Tagesgeldkonto mit derzeit % p.a. Zinsen. Die Geldanlage ist ab € möglich. Weitere Details können Sie im aufklappbaren Bereich zum Tagesgeldkonto einsehen. 

Der Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der Filtereinstellungen und den jeweiligen Produktkonditionen berechnet wird. Die Listung beginnt mit den höchsten Zinsen und Erträgen und endet mit den niedrigsten Renditen. Leider können wir Bewertungen nicht auf Echtheit prüfen.


 
 
 

Auszahlplan / Entnahmeplan 21.02.2024  

Die bietet einen Entnahmeplan / Auszahlplan an. Geeignet sind diese Modelle z.B. um Gelder aus einer Rentenversicherung oder einem Pensionsfonds mit Zinsen für 5-30 Jahre anzulegen. Dabei wird eine monatliche Entnahme vereinbart, die z.B. als zusätzliche Einnahme in Rentenalter dient. Im Rechenbeispiel (Tabelle) handelt es sich um einen Entnahmeplan mit 10.000 Euro Anfangskapital.

Hinweis: Die Berechnung im Vergleich erfolgt mit vollständigem Kapitalverzehr, es bleibt nach Ende Laufzeit kein Restkapital bestehen.

Der Vergleich enthält nur Bankauszahlpläne keine fondsgebunden Entnahmepläne.


 
 
  

Einlagensicherung. Wie sicher ist die Geldanlage?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Geldanlage ist die Einlagensicherung. Kundeneinlagen bei der sind bis zur Höhe von pro Kunde über den zuständigen Landessicherungsfonds nach EU-Regelung geschützt (siehe Tabelle). Guthaben über Euro sind nicht geschützt. In unserer Zusammenstellung zu den Sicherungsgrenzen erfahren Sie mehr zum Thema Anlegerschutz und können sich über die genauen Modalitäten im Fall einer Entschädigung informieren.

gesetzliche Einlagensicherung


max. 0 € / Kunde über 


 

Ratings bei Moody's, S&P und Fitch

Ratings der bekannten Agenturen wie Moodys, Fitch oder Standard & Poors sind eine Hilfe, die Kreditwürdigkeit, Stabilität und Wirtschaftlichkeit einer Bank einzuschätzen. Dabei erfolgen durch die jeweilige Ratingagentur kurz- und langfristige Einstufungen der Bonität anhand einer Skala.


Bankenrating: Für die liegt kein Rating bei Moody's, S&P und Fitch vor. Informieren Sie sich anhand von Internetrecherchen und Berichten und bewerten Sie die Geschäftszahlen. Sie selbst sind für ihre Geldanlagen verantwortlich und sollten sich ein Urteil darüber bilden, wie sicher oder riskant eine Geldanlage bei der ist.



 


 

Kontakt zur :



 
©2024  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »