Erfahrungen mit der Mercedes Benz Bank

von aktualisiert am: 20.03.2017

Erfahrungen zur Mercedes Benz Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenMercedes Benz Bank wurde mit ∅ 3.9 (max:5) bewertet. 4 Meinungen.






sehr positive KundenmeinungMercedes Benz Bank Erfahrungsbericht #3   von Lena am 14.01.2017


5

Top-Konto für Sparer (wenn die Zinsen wieder steigen)


Ich habe seit 2009 ein Online-Konto bei der Mercedes-Benz Bank, das ich eröffnet habe, um mein Geld bei guter Verzinsung anzulegen. Man erhält ein kostenfreies Tageskonto und die Möglichkeit, ebenfalls kostenfreie Festgeldkonten für eine Laufzeit zwischen 3 Monaten und 6 Jahren anzulegen. Ich habe das Geld immer für zwei Jahre angelegt und in der Regel das Konto nach Ablauf einfach wieder verlängert. Die Zinsen bekommt man wahlweise jeweils zum Jahresende oder zum Laufzeitende auf das Tagesgeldkonto überwiesen. Das Tagesgeldkonto habe ich als "Zweitkonto" geführt und monatlich das "überschüssige" Geld von meinem Girokonto eingezogen, a) um eine bessere Kontrolle über meine Ausgaben zu haben und b) weil es für das MB-Tagesgeldkonto ebenfalls deutlich mehr Zinsen gab als beim Girokonto. Bei den heutigen Zinsen lohnt sich das aber nicht mehr so sehr und auch beim Festgeld gibt es aktuell nur noch 0,5% p.a. für eine Anlage über zwei Jahre und maximal 0,7% p.a. für sechs Jahre. Das Tagesgeldkonto kann auch nicht als Girokonto verwendet werden, da lediglich Überweisungen und Lastschriften auf ein anzugebendes Referenzkonto möglich sind. Es gibt also keine EC- oder Kreditkarte beim reinen Online-Konto. Eine TAN-Liste oder entsprechend App gibt es auch nicht, stattdessen wird ein sog. Auftragspasswort vergeben, das man jederzeit ändern kann und was meiner Meinung nach sehr komfortabel ist. Wenn bei mir einmal ein größerer Rechnungsbetrag angefallen ist, wird das Geld einfach vom Tagesgeldkonto auf das Referenzkonto überwiesen.
Zwar loht sich das Sparen bei der MB-Bank heute nicht mehr wie noch vor ein paar Jahren, ich gebe für den Service aber trotzdem 5 Sterne, da das Konto vollkommen kostenfrei ist, da die Abwicklungen einfach und transparent sind, die Zinsen für die gesamte Laufzeit garantiert sind und alles absolut kostenfrei ist. Abrechnungen gibt es in digitaler Form und ansonsten wird man auch nicht mit Produktwerbungen oder sonstigen Nachrichten genervt.
Fazit: Bei entsprechenden Zinsen ein Top-Konto für Sparer zum Nulltarif. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungMercedes Benz Bank Erfahrungsbericht #2   von Hilde K. am 15.01.2013


5

Festgeld - Tagesgeldkonto als Basis


Ich bin seit einigen Jahren Kunde bei der Mercedes Benz Bank aufgrund der damals guten Zinskonditionen, die leider zum derzeitigen Stand enorm gesunken sind. (Anfang Januar 2013 für 2-jähriges Festgeld 2,2 % , jetzt 1,5 %).
Die Kontoeröffnung erfolgt auf Antrag und über das Postidentverfahren. Die Eröffnung geht zügig vonstatten. Für die Festgeldanlagen wird zunächst ein Tagesgeldkonto angelegt, über das die Überweisungen und Geldanlagen abgewickelt werden. Überweisungen vom Tagesgeldkonto können nur über ein Referenzkonto des Kontoinhabers abgewickelt werden, das schafft eine gewisse Sicherheit vor unberechtigten Überweisungen. Ausserdem ist bei Überweisungen noch ein vorher festgelegtes Passwort zu verwenden. (keine itan oder etan; Handy wird nicht benötigt)
Die Überweisungen selbst können einige Zeit in Anspruch nehmen, ist aber auch bei anderen Banken so.
Bisher habe ich in der Kontoführung bei der Mercedes Benz Bank keine Probleme gehabt.
Die Einlagensicherung beträgt 290 Mio. Euro, ist also auf hohem Stand.
Fazit: Eine (hoffentlich) solide Bank mit hoher Einlagensicherung.  (verfasst am: )

Festgeld eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungMercedes Benz Bank Erfahrungsbericht #1   von K.K. am 06.01.2013


4.5

Festgeld - Festgeld mit Tagesgeldkonto


Vor zwei Jahren habe ich mich für ein Festgeldkonto bei der Mercedes Benz Bank entschieden.
Geboten wurden 3% Zinsen für ein 2jähriges Festgeld ab 2500,-- Euro Einlage.
Zu dem Zeitpunkt eine der Top Zinskonditionen.

Eröffnung problemlos und zügig per Post Ident Verfahren.
Gleichzeitig mußte zur Abwicklung ein Tagesgeldkonto eingerichtet werden mit deutlich geringerer Verzinsung.
Zur Sicherheit vor Fehlüberweisungen dient das Referenzkonto, welches ich vorgeben mußte.

Bei einer Transaktion der Mercedes Benz Bank kam es zu einer terminlichen Verzögerung zu meinen Lasten, welches ich bei der telefonischen Hotline monierte.
Der mir entstandene monetäre Schaden wurde nach eingehender Diskussion ausgeglichen.

Die Hotline ist gut zu erreichen und begegnete mir kompetent und freundlich.

Der Festgeldzins beträgt zur Zeit 2,2% für 2 Jahre, durchaus noch marktfähig.

Meine Erfahrungen mit der Mercedes Benz Bank sind positiv und somit empfehle ich sie weiter.  (verfasst am: )

Festgeld eröffnenKonditionen




Konto wenig empfehlenswertMercedes Benz Bank Erfahrungsbericht #1   von entschäuschte Kundin am 16.10.2014


1

Enttäuscht von der "Sternenbank"


Seit dem Jahr 2000 fahre ich Mercedes Benz, damals noch Daimler-Chrysler. Kurze Zeit nachdem ich mein Fahrzeug erworben habe, wurde mir ein Angebot unterbreitet eine Mercedes Benz bzw. Daimler-Chrylser Kreditkarte zu erwerben. Es war die Rede von äußerst günstigen Konditionen. Gesagt getan, ich beantragte eine Kreditkarte, nein es war sogleich ein Kreditkartendoppel, bestehend aus VISA Karte und Mastercard, damals noch Eurocard.

Regulär hätte dieses Package, es war exklusiv für Halter von Mercedes bzw. DaimlerChrysler Fahrzeugen bestimmt, jährlich einen Kartenpreis von 20 Euro. Dieser wurde einem jedoch wieder gutgeschrieben, hatte man den einmal jährlich zugeschickten Fragebogen zur Kundenzufriedenheit um einige persönliche Angaben vervollständigt und zurückgeschickt.

Jahre vergingen, die Karten wurden inzwischen auch von meinem Lebensgefährten als Partnerkarten genutzt. Eines Tages erfolgte eine Kundenmitteilung, dass die Karten eingezogen werden müssten und zeitlich die Ausstellung durch der inzwischen gegründeten Daimler-Chrylserbank erfolge. Die heutige Mercedes-Benz-Bank. Als erste Neukunden einer neuen Bank waren wir von an Anfang an dabei - zumindest bis Ende 2013. Denn im Laufe des Jahres 2012-2013 erfolgte die schrittweise Anhebung einer anfänglich kostenfreien Kreditkarten bzw. einer VISA Karte mit Goldfunktion (Versicherungspaket für Auslandsreise, Reiserücktritt und Schutzbrief sowie Verkehrsrechtschutz). Anfänglich betrug dieser Gold-Status 49 Euro, wurde dann aber auf zuletzt 69 Euro angehoben. Parallel gibt bzw. gab es noch die Silber-Variante ohne entsprechendes Versicherungspaket etwas reduziert.

Worin liegt da noch der Vorteil gegenüber einer Hausbank? Hunderte bzw. tausende Kunden zeigten der MercedesBank aufgrund dieser Aktion den Rücken und kündigten. in mehreren Fällen wurde uns in diversen Onlineforen mitgeteilt, wie einige Kunden vorgegangen sind: Zuerst kündigen, darauf hin erhielt man ein Schreiben der Bank, die es bedauert das der Kunde kündigt und bietet einem an, ein Jahr die Karte gratis zu bekommen. Besonders langjährige Kunden wie wir, wurde direkt die Aufforderung geschickt, die Karten zum Termin zu entsorgen.

Wir haben daraufhin auch unser Tagesgeldkonto bei der Mercedesbank aufgelöst.
So geht man nicht mit langjährigen Stammkunden um!!! Offensichtlich ist der Bank der Neuabschluss von Kartenverträgen wichtiger als die Stammkundenpflege! Wir haben inzwischen die Kreditkarten bei unserer Hausbank und zahlen hierfür sogar noch 5 Euro jährlich weniger als vorher bei der "Sternenbank". Kundenservice und vor allen Dingen Kundenpflege sieht für uns anders aus!  (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihren Erfahrungsberichten

Bewertung Mercedes Benz Bank

Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigene Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Ihr Bericht sollte einen echten Mehrwert für unsere Leser bieten!


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Pro Tag kann von einem Leser nur ein Bericht angenommen werden!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Anleger interessieren sich nur für ihre persönliche Meinung.
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte.







  AGB zustimmen

AGB: Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzklausel). Mit Zustimmung zu den AGBs erlauben Sie uns, ihre E-Mail Adresse elektronisch zu speichern. Amazon, das Amazon-Logo und Amazon.de sind eingetragene Marken von Amazon Europe Holding Technologies SCS und Tochtergesellschaften.

Abmeldung: Sie können diesen Service jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihr Adresse austragen.












Lesen Sie (582) weitere Erfahrungen und Berichte!



TagesgeldFestgeld Vergleich


   

Top