Rabodirect / Rabobank Erfahrungen und Kundenmeinungen. Wie gut ist die Rabobank bewertet?

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der RabodirectBewertung 3 Sterne

Erfahrungen zur Rabodirect. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 40 Berichte und Erfahrungen zur Rabodirect vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 3 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
50%
neutral
20%
negativ
30%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

Rabodirect

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #17   von  am


1

Rabo macht dicht


Jetzt ist klar, woher die plötzliche und drastische Zinssenkung kommt. Kunden wird im Kundenbereich auch gleich die Auflösung der Geschäftsbeziehung angeboten...

Info für Kunden, das ist auch in der Presse nachzulesen:

Die niederländische Rabobank zieht sich aus dem deutschen Retail-Banking zurück und will die entsprechende Sparte (zu der auch die weithin bekannte Marke "Rabodirect" gehört) verkaufen oder schließen. Das geht aus einer Kundenmitteilung hervor. Darin heißt es: Wir befinden uns derzeit in Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertreter/-innen und streben eine zeitnahe Einigung an. Die Rabobank wird alles daran setzen, [?] faire und sozialverträgliche Lösungen für die betroffenen ArbeitnehmerInnen zu fnden?



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #16   von  am


1

Zinsen sinken kurz nach Kontoeröffnung


Zunächst fand ich 0,2% für Rabo90 (90 Tage fest angelegt) und 0,10 % für normales Tagesgeld eigentlich ganz gut. Dann plötzlich ändern die den Zinssatz auf 0,03% für Rabo90 und 0,01 % für Tagesgeld - das ist ja wohl ein schlechter Witz! Eine Unverschämtheit. Immerhin kann man ab Änderungsdatum 2 Wochen auf das fest angelegte Geld zugreifen. Sinnvoller wäre zwar, dass man das Geld zum Änderungsdatum abheben könnte. Das geht aber nicht. Und dann geht's auch erstmal nur aufs Tagesgeldkonto und dann erst auf das Referenzkonto, sehr unpraktisch. So wird man Kunden los...



Testbericht lesen»




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #15   von  am


2

Auszahlung dauert


Ich habe vor fast zwei Monaten mein Konto bei der RaboDirekt gekündigt. Bis heute warte ich auf die abschließende Bearbeitung und die Überweisung eines Restbetrages auf das Referenzkonto.

Auf E-Mail-Anfragen erfolgt meistens keine Reaktion.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #14   von  am


1

keine Kündigungsbestätigung


Ich habe mein Konto vor 3 Monaten gekündigt und habe selbst nach mehrmaliger Nachfrage keine Kündigungsbestätigung bekommen. Wenn hier selbst die einfachsten Vorgänge nicht funktionieren, bin ich froh, dass ich mein Geld nicht mehr bei RaboDirect habe. Die Zinspolitik scheint auch sehr willkürlich gestaltet zu sein. Mal ein Zinsbonus hier, mal eine doppelte Zinssenkung innerhalb eines Monats. Seriös ist etwas anderes! Die Bank scheint auch was den technischen Stand angeht 10 Jahre hinterher zu liegen. Wer nutzt denn heute noch einen physischen TAN-Generator, der mir nichts anderes als einen Code aber keine weiteren Informationen anzeigt. Ob das heute noch gesetzlich konform ist, wage ich zu bezweifeln. RaboDirect sagte hierbei nur, dass dieser sogenannte "DigiPass" eine der sichersten Onlinebanking-Methoden sei. Mehr Auskunft wollte man mir nicht geben.



Testbericht lesen»




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #13   von  am


2

Sperrfrist beim RaboSpar90


Ich habe am 20.02.2020 Geld auf dem Rabo 90 für 0,25 % angelegt , jetzt kam der Kontoauszug. Aktuell nur noch 0,1 % Zins ohne irgendeine Benachrichtigung. Ich kann den Betrag zurück überweisen, aber natürlich erst in 90 Tagen. Finde ich nicht seriös, zumal keine Info kam, dass die Zinsen gesenkt wurden und überall steigen die Zinsen bei den Geldanlagen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #12   von  am


1

kein Vertrauen in Bank


1. Im März 2020 wurden die TG-Zinsen von 0,2 % auf 0,1 % halbiert. Die Mitbewerber blieben bei 0,2 bzw. 0,25 %. Sehr merkwürdig.

2. Im Account lässt sich der Freistellungsauftrag nicht mehr ändern, in meinem Fall nicht reduzieren. Dies geht seit mehreren Wochen nicht. Auch merkwürdig.

3. Ich habe daher alles abgehoben.



Testbericht lesen»




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #11   von  am


2

Doppelte Zinssenkung


Bisher war ich sehr zufrieden mit der Rabo-Bank, wie gesagt bisher, wenn aber der Zinssatz quasi im Februar gesenkt wird (durchaus nachvollziehbar) und anschließend noch einmal und zwar deutlich im März ist dies ein seltsames Geschäftsgebaren für eine reine online Bank. Daher nicht mehr empfehlenswert.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #10   von  am


1

So geht Banking 2020 auf gar keinen Fall!


Kundenservice ist der Knackpunkt. Nicht zum ersten Mal läuft es mit dem Kundenservice bei RaboDirect suboptimal.
In diesem Falle geht es um den dringenden Ersatz des DigiPass. Meiner ist nach über sieben Jahren nicht mehr funktionsfähig, weshalb ich das erforderliche Ersatzformular ausfüllte und am 30.01.20 unterschrieben, eingescannt per eMail an Rabo Info schickte. Eine nichtssagende Bestätigung erfolgte, und das war es dann auch.
Am 01.02.20 sendete ich deshalb das Formular noch einmal als Fax an Rabo Service. Dieses mal erfolgte keine Reaktion.
Am 04.02.20 erhielt ich eine eMail, in meinem Postfach bei Rabo befänden sich wichtige Unterlagen. Toll, da komme ich ja ohne Digipass gar nicht dran! Also gleich noch eine Antwortmail (an info@rabo....) Wieder eine nichtssagende Standardantwort und das war´s.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #9   von  am


1

Kontoeröffnung verzögert


Tagesgeldkonto vor fast 4 Wochen eröffnet, PostIdent durchgeführt und 5.000 Euro Einzahlung geleistet. Seither trotz mehrerer Anrufe und Mails keine Bestätigung, dass das Geld eingegangen ist, keinen Digipass erhalten und somit keine Möglichkeit auf das Konto zuzugreifen! Unter Service und Dienst am Kunden verstehe ich etwas anderes, habe ich so bisher noch nie erlebt!!!



Testbericht lesen»




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #8   von  am


2

Bank reagiert nicht


Auch ich kann das obige Verhalten der Rabo Bank nur bestätigen. Anfang April einen Kontoeröffnungsantrag gestellt und die Erstüberweisung ausgeführt, dann seither keine Reaktion der Bank. Nun warte ich auf die Rückerstattung meiner Einzahlung, die längst überfällig ist. Warum dies einigen Kunden passiert? wäre schon schön, wenn eine Reaktion der Bank erfolgen würde!



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #7   von  am


1

Bis Januar war alles o.k.


Ich habe am 25.01.2019 einen Eröffnungsantrag für ein Konto bei der Rabo-Bank gestellt. Mein Mann ist dort schon seit Jahren Kunde und war bislang auch immer zufrieden.

Am 14.02.2019 bekam ich dann die Kontodaten zugeschickt. Am 15.02.2019 habe ich dann die erste Summe auf das neue Konto überwiesen. Seit dem habe ich NICHTS mehr von der Rabobank gehört. Ich habe weder einen Digipass noch Zugangsdaten erhalten. Auf Mails vom 05.03., 08.03., 11.03., 13.03. und 15.03. hat die Rabo nur mit computergenerierten Zwischenbescheiden geantwortet; sonst nichts!

Am 22.03. habe ich dann endlich mal jemanden von der Hotline erreicht. Eine Frau M. bestätigte mir, dass mein Konto aktiviert sei, das war es aber auch. Auf die Bitte meinerseits, mir nun endlich meine Zugangsdaten und den Digipass zuzusenden und mir eine Nachricht über den aktuellen Stand zum Konto zu geben, passierte einmal wieder: NICHTS !!!.

Kein Digipass, keine Zugangsdaten

Da ich nicht an mein Geld rankomme (sind zwar nur 2K Euro, aber immerhin) hat mein Mann die Rabobank angeschrieben, dass sie mein Konto wieder auflösen möchten (kündigen), da ich mit so einer unseriösen Bank nicht zusammenarbeiten kann. Das war am 15.03.2019.

Auch hier hat die Rabo-Bank bislang NICHT reagiert und KEIN Geld zurück überwiesen, trotz Kündigung des Kontos.
Ich weiß nun bald nicht mehr, was ich machen soll, da die Bank weder auf Schreiben noch auf Emails reagiert.
Auf auf Kritik über die facebook-Rabodirect Deutschland-Seite reagiert die Rabo in keinster Weise.
Wahrscheinlich bleibt mir nur der Weg über den Rechtsanwalt oder die Bankenaufsicht einzuschalten, damit ich an mein Geld komme.

Ich finde das Verhalten der Rabo-Bank echt eine Frechheit.Mein Mann hat seine Konten bei der Rabobank inzwischen alle gekündigt (TG-Konto, 30- und 90Tage-Konto). Sobald das Geld überwiesen ist, ist die Rabo für uns ad acta. Schade, ansonsten bietet die Bank gute Zinsen aber einen äußerst schlechten Support. Und dieser ist bei einer Online-Bank sehr wichtig.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Kündigung


Vor drei Tagen wurde mein Konto fristlos gekündigt. Warum würde nicht mitgeteilt. Sehr mysteriös. Ich kann die Rabo nicht empfehlen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #5   von  am


1

Kündigung


Unglaublich, aber tatsächlich wahr!

Fristlose Kündigung seitens Bank ohne Angabe von Gründen!

Ich war bis gestern (20.07.2017) Kunde bei der Rabobank. Ich war fast 5 Jahre Kunde dort und bis zum 18.07.2017 auch mit der Bank zufrieden. Ich hatte das Tagesgeldkonto, das 30-Tagesgeld und das 90-Tagegeldkonto und hatte in den Jahren für meine Altersvorsorge gespart. Ich habe unregelmäßig höhere Beträge eingezahlt und fast ausschließlich auf dem 90-Tagegeldkonto deportiert.
Abgehoben hatte ich in den Jahren nie etwas.

Am 18.07.2017 erhielt ich einen Brief vor der Rabobank, in der mir fristlos alle drei Konten zum 20.07.2017 gekündigt wurden. Also in zwei Tagen!!!

Ich verstand das überhaupt nicht, dachte, dass kann nur ein Missverständnis sein und habe die Rabobank direkt per Mail angeschrieben und nach den Gründen dieser fristlosen Kündigung gefragt. Zudem hatte ich mehrmals dort angerufen, wurde aber immer nur damit abgespeist, dass ich unter den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2" schauen sollte und dort den Grund erfahren würde. Ich bin die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2" Wort für Wort durchgegangen, konnte aber nicht mal ansatzweise einen Grund für diese "fristlose Kündigung" finden. Ich rief insgesamt 3x an, die Service-Mitarbeiter dürften mir angeblich keine Auskunft geben und ich verlangte einen Rückruf zur Klärung der Angelegenheit, der aber nicht erfolgte!!!

Auf meine Mail erhielt ich folgende Antwort: (originale Mail, raus kopiert)

Sehr geehrte Frau ...

vielen Dank für Ihre E-Mail.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von einer detaillierten Begründung für die Beendigung der Geschäftsbeziehung absehen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die bei Kontoeröffnung vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2 "Kündigungsrechte der Bank".


Viele Grüße


RaboDirect Team


Meine Konten wurden gestern gelöscht und ich habe weder per Mail noch per Telefon den Grund hierfür erfahren.

Ich kann von dieser Bank nur abraten, so etwas habe ich im meinem ganzen Leben noch nie erlebt!

Ist tatsächlich so passiert, ich habe nichts weggelassen oder zugefügt!






Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #4   von  am


1

kein Digipass


Hier scheint ein System vorzuliegen.

Auch ich habe ein Konto eröffnet, keinen Digipass erhalten und gekündigt. Auf die Rückzahlung meines Guthabens musste ich sehr lange warten.



Kann nur abraten von Rabobank.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Digipass nicht erhalten.


Über den Versuch einer Kontoführung bin ich nicht gekommen. Nach Eröffnung erste Überweisung getätigt, die auch bestätigt wurde. Dann auf den Digipass gewartet und nie erhalten.

Konto gekündigt und ewig auf Rücküberweisung auf Referenzkonto gewartet. Somit arbeitet die Rabobank mit Geld, welches Ihr nicht gehört und verweigert den Besitzer den Zugriff auf seine Geldeinlage.



Testbericht lesen»




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #2   von  am


2

keine Rückmeldung


Habe am 02.01.13 ein Tagesgeldkonto online eröffnet. Ging alles ohne Probleme, 2 Tage später Postidentverfahren und erste Überweisung durchgeführt. Seit dem keine Reaktion von der Rabobank. Telefonische Kontaktaufnahme durch lange Wartezeit mehrmals gescheitert. So sollte keine Kontoeröffnung aussehen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #1   von  am


1

Hotline nicht erreichbar


Kontoeröffnung für ein Tagesgeldkonto über eine Woche her. Geld ist vom Refernzkonto bereits überwiesen und keine Rückmeldung keine Bestätigung. Kundenservice über Tage nicht erreichbar.



Testbericht lesen»




Bewertung Rabodirect.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (3360) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2021  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »