Rabobank Erfahrungen und Kundenmeinungen

von aktualisiert am: 29.06.2017

Erfahrungen zur Rabodirect.

Bewertung aus Erfahrungen mit 3.5 SternenRabodirect wurde mit ∅ 3.5 (max:5) bewertet. 24 Meinungen.






Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #18   von Wolf am 17.07.2017


3

Rabobank Tagesgeld und Festgeld


Nach turbulenten Börsenjahren und daraus resultierenden Gewinnmitnahmen brauche ich dringend eine Verschnaufpause! Als absoluter Aktienfan mit Dividendenfreuden will ich meinem hart arbeiteten Kapital jedoch keine 0,1% p.a. zumuten. Bank of Scotland- ausgedient. MoneYou- auf 0,5% gebröckelt. 4 Monate bei der ING Diba mit 1% aufs Tagesgeld waren akzeptabel. Danach 0,2%- nein Danke! 20.000 Euro brachte ich bei der Consorsbank für 1 Jahr zu erfreulichen 2% unter- jedoch nur mit Depotwechsel möglich.

Und der Rest? Auf ewigen der Jagd im Dschungel der vielen Angebote hilft mir sparkonto.org:

- Targobank- sofort gecheckt: passt nicht, bin erst im Januar 2019 wieder NEUkunde.

- OneyBank- dort habe ich bereits ein Festgeld und möchte kein Risiko über die Einlagesicherung hinaus eingehen.

- Alpha Bank- ich bin zwar bei Zinspilot, aber das Rating und Rumänien sind nix für mich.

- Rabodirekt klingt verlockend: Neukunden profitieren bei der ZinsPlus-Aktion vier Monate lang von einem satten ZinsPlus von 0,40 Prozent p.a. – zusätzlich zu den aktuell geltenden Zinsen für das RaboTagesgeld. Ergibt derzeit immerhin 0,8% bis maximal 75.000 Euro! Die Niederlande hatte ich bereits in Sachen MoneYou akribisch unter die Lupe genommen.

Und los geht’s: Die üblichen, persönlichen Daten eintippen, folgendes bestätigen

- Ich habe einen ständigen Wohnsitz in Deutschland und bin mindestens in Deutschland steueransässig.

- Ich handle im eigenen Namen und im eigenen wirtschaftlichen Interesse (d.h. nicht auf fremde Veranlassung).

- Ich führe bei einer anderen Bank in Deutschland ein Girokonto auf meinen Namen.

- Ich habe die Geschäftsbedingungen und die Fernabsatzinformationen einschließlich der Widerrufsbelehrung gelesen und bestätige zudem den Erhalt des Informationsbogens für den Einleger.

- Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere dies

und schon heißt es sofort in der Antwort-E-Mail:


Herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihren Antrag zur Eröffnung Ihres RaboTagesgeld-Kontos: Mein Referenzkonto wird bestätigt und meine RaboTagesgeld-Kontonummer bekanntgegeben. Jetzt noch die Identifizierung über PostIDENT.

WICHTIG: Einen beliebigen Betrag vom angegebenen(!) Referenzkonto aufs neue RaboTagesgeld-Konto überweisen. Ausschließlich mit dieser Erstüberweisung legitimiere ich mein Referenzkonto.
Erst nachdem ALLE vorherigen Schritte erledigt waren, wurde mein Konto frei geschaltet und ich erhalte meine Kontozugangsdaten mit dem Digipass (TAN-Generator) postalisch an meine Wohnsitzanschrift. Dieser lässt sich völlig simpel aktivieren.

Das Login- Verfahren der ING Diba galt für mich bisher als das Sicherste. Mein neuer Digipass übertrumpft dieses Gefühl um Einiges, wobei mir klar ist: absolute Sicherheit gibt es (im ganzen Leben) nicht.

Um zu meinen Konten zu gelangen, melde ich mich an, unter https://www.rabodirect.de/service/faq/online-banking/default.aspx

1.Benutznummer eingeben

2.Digipass zur Hand nehmen
-Einschalten mit der orangefarbenen Taste-ein.
-5-stellige PIN eingeben
-Digipass zeigt "APPLI" an
-Taste 1 drücken, um den 8-stelligen Zufallscode zu generieren

3.Angezeigten Code eingeben

Es erscheint ein schlecht gekleideter Niederländer vor einer Zinshochtafel und das grelle Orange ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig. Ich mag es lieber dezent, im Zweifel eher nüchtern wie bei der East West Direkt.

Egal, die Zinsen müssen stimmen! Ansonsten ist Darstellungsstruktur gut. Alles auf einen Blick:

-Navigationsleiste: Produkte, meine Daten, Service, Abmelden

-Quick Links: Überweisung, Nachricht an RaboDirect, Steuerbescheinigung, Freistellungsauftrag

-Kontenübersicht: Tagesgeld, Sparkonto, Festgeld, Gesamtguthaben

MEIN FAZIT:

Nach 4 Monaten entfällt der Zinspluszuschlag. Dann werde ich (aus heutiger Sicht) wohl nach Luxemburg umbuchen lassen, zur Advanzia Bank wechseln. Freilich nur dann, soweit der Neukundenzins von 1,00% ab dem 01.01.2018 erneut für 6 Monate gilt.
Selbst einem erfahren Jäger entgeht eben manchmal die Beute: den Aktionsstart am 01.07. bis zum 31.12.2017 habe ich verpasst und will jetzt meinen Neukundenstatus bei Rabodirekt nicht aufgeben. Drei Sterne vergebe ich wegen dem ZinsPlus von 0,40 Prozent p.a.- nach 4 Monaten fällt einer davon weg:
dann sind es nur noch 2 Sterne!

MEIN TIPP:
Wer bei der Oney Bank die maximale Einlagensicherung des Einlagensicherungsfonds Frankreichs noch nicht erreicht hat, sollte sich dort die derzeit unschlagbaren 1,07% aufs Tagesgeld (nicht ganz: Auszahlungen sind nur zum 1. und 15. eines Monats möglich) sichern.

ANMERKUNG: Zinspilot ist eine Plattform, die diverse Banken im Angebot hat. Quasi alles aus einer Hand, um direkte Vergleiche anzustellen.

Wer allerdings Wert auf die Einlagensicherung des Bundesverbands Deutscher Banken und bestes Raiting legt, ist mit 0,80% für 12 Monate bis maximal 25.000€ als NEUkunde spitzenmäßig bei der Consorsbank aufgehoben.

Es gilt eben immer wieder Äpfel mit Birnen zu vergleichen! (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #17   von George am 06.05.2017


4

hohe Sicherheit mit TAN-Generator


Zusammen mit der NIBC Bank preist die Rabo direct das Tagesgeld für 0,40 % an.

Besonders hervorzuheben ist das Chip-Tan-Verfahren. Nach erfolgter Kontoeröffnung bekommt man einen Tan-Generator.

Die Aktivierung erfolgt über die orange farbene Pfeiltaste. Anschließend ist die persönliche PIN einzugeben, dann kommt APPLI, Zahl eingeben und zuletzt erst die achtstellige PIN, um endgültig die Überweisung freizugeben.

Zur Zeit ist dieses Verfahren das NonplusUltra bei der Banking-Sicherheit.

Ich möchte es nicht mehr missen und werde allein schon deshalb dieser Bank die Treue halten.

1 Stern Abzug wegen dem Tagesgeldzinssatz. Der ist wirklich nicht der Rede mehr wert.  (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #16   von Manne am 05.01.2017


5

Ausgezeichnetes Angebot!


Niederländische Banken arbeiten sehr kundenorientiert.

Rabodirect bietet z.Zt. 0,50 % Tagesgeldzinsen an. Verknüpft wird das ganze mit einem 25 Euro Bonus bei einer Mindesteinzahlung von 5.000 Euro und einer Mindesthaltedauer von 30 Tagen.

Die Prämie wird nach meiner Erfahrung nach ca. 33 Tagen ausgezahlt. Die Ankündigung der Auszahlung kommt per E-Mail.

Die Bank bietet weitere Optionen an: RaboSpar30 (0,60 %) oder RaboSpar90 (0,70 %). Keine Mindestanlage nötig.

Mit diesen Produkten muß ich mich noch auseinandersetzen, weil sie mir momentan mit am attraktivsten am Markt erscheinen.

Die Homepage ist übersichtlich gestaltet, schlüssig aufgebaut und das Navigieren durch die einzelnen Menüs fällt leicht.

Ausgezeichnetes Angebot!  (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #15   von Surfralf am 01.11.2014


3

Tagesgeldzinsen nur noch Durchschnitt


Ich habe mir die Bewertungen für das Festgeld und die Homepage der Bank genau angesehen, weil ich durch die Werbekampagne im Fernsehen und auf zahlreichen Internetseiten immer wieder damit konfrontiert worden bin, wie gut die Bank sein soll.

Mein Fazit: Die anfänglichen Super-Bewertungen und Rankings hat man sich durch ein Hochzinsangebot in der Anfangsphase "erkauft" und damit sicher auch viele zunächst zufriedene Kunden geworben.
Zum übrigen Bankenmarkt, der ja durch zum Beispiel sparkonto.org sehr transparent gemacht wird, besteht jedoch mittlerweile kein allzugroßer Unterschied mehr.

Anmeldung per PostIdent ist mittlerweile fast schon überholt und dauert hier auch noch relativ lange und der als zugegeben sehr sicher angepriesene TanGenerator, den man für Rücküberweisungen verwenden muss und der den Anmeldeprozess auf der Homepage der Bank umständlich macht, hat meiner Meinung nach hier wenig Vorteile:
Rücküberweisungen finden auf ein vorher festgelegtes Girokonto statt, daher wäre selbst bei abgefangener Post eine Tan-Liste auch nicht so unsicher, wie dargestellt.

Außerdem lässt sich das mit mobiler TAN einfacher darstellen. Die Zinsen liegen zwar im oberen Mittelfeld, aber auch hier gibt es interessantere Alternativen wie zum Beispiel die Renaultbank oder die DKB mit dem Cash-Konto, das dann auch noch zusätzlichen Nutzen wie Visa-Karte und dergleichen kostenfrei bietet und der deutschen Einlagensicherung unterliegt.

Insgesamt also ein durchschnittliches Ergebnis - das man genau überprüfen sollte. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #14   von Markus am 15.10.2014


4.5

Kein "Lockvogelangebot"


Seit August 2012 bin ich Kunde der niederländischen Direktbank-Tochter der Rabobank, RaboDirect. Den Wechsel habe ich damals vollzogen aufgrund der hervorragenden Zinskonditionen.

Und das Ungewöhnliche ist: Noch heute (10/2014) liegt mein Geld dort! Seit 26 Monaten bietet diese Bank derart hohe Tagesgeldverzinsungen, dass sich ein Wechsel zu einer anderen Bank schlichtweg nicht lohnt. Für mich als bekennenden "Zinshopper" ist dies schon etwas Besonderes und rekordverdächtig! Zwar hat auch die RaboDirect einige Zinssenkungsschritte mitgemacht, ist jedoch anders als so manche andere Direktbank, bei der ich noch Kunde bin, nur wenig unter dem jeweils verfügbaren Top-Zins geblieben.


Fazit: Kein "Lockvogelangebot" sondern langfristig überzeugende Konditionen (bis auf die Festgelder!).

Aber auch sonst ist bei der RaboDirect manches etwas anders als bei anderen Direktbanken:


1. Ungewöhnliche Anmeldung und Überweisung.

Hier benötigt man ein Kleingerät, welches Nummern generiert. Es handelt sich aber nicht um einen Kartenleser, sondern um ein Authentifizierungs-Token. Dies führt zwar zu einem etwas langwierigeren und komplexeren Anmelde- und Überweisungspsrozeß, ist jedoch auch sicherer als z.B. ein TAN-Bogen auf Papier (welcher z.B. auf dem Postweg abgefangen werden könnte). Bisher ist bei meinem Generator auch die Batterie noch nicht alle.


2. Multiple "Spar"-Konten mit Ausstiegsgarantie.

Die Bank bietet neben dem "normalen" Tagesgeldkonto mit täglicher Verfügbarkeit mehrere, jeweils etwas höher verzinste (typischerweise 0,1% und 0,2% - das ist sogar garantiert!) "Spar"-Konten. Diese erinnern nicht nur vom Namen her als früher gängige Sparbücher, sondern auch da Guthaben hier entweder 30 oder 90 Tage lang gebunden ist. Eine Überweisung heute wird also z.B. erst in 3 Monaten ausgeführt. Diese Konten können kostenlos und bequem online zusätzlich eingerichtet werden. Und RaboDirect bietet seinen Kunden sogar eine Ausstiegsklausel im Zinssenkungsfall - Verfügbarkeit des Geldes dann schon nach 14 Tagen!


3. Ausländische Bank - Risiko / Sicherheit.

Grundsätzlich sind viele bei Banken im Ausland eher skeptisch. Zwar überweist man sein Geld hier an und von ein deutsches Konto, aber die RaboDirect ist eine niederländische Bank und macht daraus auch keinen Hehl. Die Niederlande sind ein politisch und wirtschaftlich stabiles und mit 16,8 Mio. Einwohnern ausreichend großes Land (vgl. im Gegensatz dazu Island), so dass eine einzelne oder wenige Bankenpleiten abfangbar wären. Dazu wird es im Fall der Rabobank aber sicher nicht kommen - handelt es sich hier ja um eine genossenschaftliche Raiffeisenbank, vergleichbar zu unseren Volksbanken - solider geht es kaum. Nichtsdestotrotz empfehle ich niemandem, hier mehr als 100.000 EUR anzulegen, denn nur bis zu dieser Höhe zahlt der niederländische Einlagensicherungsfonds im Fall der Fälle.


4. Faire Zinsgutschriften.

Zinsen werden - nicht selbstverständlich - auf dem Tagesgeldkonto nicht jährlich sondern monatlich ausgezahlt, so dass sich noch einmal ein Zinseszinseffekt ergibt. Überweisungen sind akzeptabel schnell auf dem Referenzkonto.


5. Und sogar die Werbung ist eher charmant als nervig!

Insgesamt gibt es kaum Kritikpunkte. Die etwas umständliche Login-Prozedur und Überweisungen lassen sich mit einer höheren Sicherheit erklären. Die Webseite ist gelegentlich etwas unübersichtlich - nicht immer habe ich sofort immer das gefunden, was ich gesucht habe (z.B. ausstehende Zahlungen von den Sparkonten). Aber abgesehen von diesen eher nebensächlichen Punkten bietet die RaboDirect m.E. nach hervorragende Produkte an. Dies gilt allerdings nicht für die konditionsmäßig eher schlechten Festgelder. Aber das Tagesgeldkonto sowie RaboSpar30 und -90 gehören für mich seit über 2 Jahren zu den Allerbesten am Markt! (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #13   von B. Dietrich am 09.07.2014


5

gutes Kindersparkonto


Rabobank Tagesgeldkonto für Minderjährige

Wir haben für unseren Sohn ein Tagesgeldkonto vor 18 Monaten eröffnet. RaboDirect ist eine der wenigen Banken, die auch ein Tagesgeldkonto für Minderjährige anbietet.

Die Anmeldung mittels Online-Formular mit anschließendem Postident-Verfahren verlief problemlos und zügig. Die Zusendung des Digipasses erfolgte ebenfalls zeitnah. Die Anwendung des Digipasses ist einfach und man braucht so keine TAN-Liste für Transaktionen. Wir haben uns problemlos auf der Internetseite zurechtgefunden.

Die Verzinsung ist im Vergleich mit anderen Tagesgeldkonten gut. Besonders aber im Vergleich zu den traditionellen Kindersparkonten ist das Tagesgeldkonto für Minderjährige von RaboDirect eine sehr gute Alternative.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden und können das Tagesgeldkonto für Minderjährige von RaboDirect guten Gewissens weiterempfehlen. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #12   von Heiko am 21.09.2013


4

Kündigung bei Sparkonto möglich


Ich bin seit ca. einem halben Jahr Kunde und habe keine Probleme gehabt.

Das Zinsniveau ist, wie überall noch einmal gesunken, aber im Vergleich das höchste. Und bei der Anlage für 90 Tage gibt es noch einmal 0.2% mehr (zur Zeit 1.7%).

Gut finde ich die Möglichkeit, bei einem höheren Anlagebetrag Teilbeträge zu kündigen.

Beispiel: Manlegt am 1.10. 2013 € 30000 an und kündigt dann sofort zum 1.2.., 1.3. und 1.4. einen Teilbetrag von € 10000, den man sofort wieder anlegen kann, wenn man ihn nicht braucht. So hat man eine hohe Flexibilität bei bestmöglicher Verzinsung. (den Betrag 30000 habe ich der Übersichtlichkeit halber gewählt, es gehen natürlich auch andere).

Ein wenig lästig finde ich den Zahlengenerator zm Einloggen und für Aktionen. Und wie man schnell zu Geld kommt, falls er nicht funktioniert, muß ich noch recherchieren. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #11   von Søren am 30.05.2013


5

Tagesgeldkonto war gute Entscheidung


Vor drei Monaten habe ich mich für ein Tagesgeldkonto bei der RaboDirect Bank entschieden und es bisher nicht bereut.

KONDITIONEN
Bei meiner Kontoeröffnung im Februar 2013 bot die RaboDirect mit die höchsten Zinssätze für Tagesgeld, damals noch satte 2,0%. Inzwischen (30.05.) sind es zwar nur noch 1.65%, aber im Vergleich zu anderen Angeboten ist das immer noch ein guter Satz. Sofern man mehr will und auf etwas Flexibilität verzichten kann, gibt es mit den Produkten RaboSpar 30 (+0,1%) und RaboSpar 90 (+0,2%) interessante Alternativen.

ERÖFFNUNG
Die Kontoeröffnung ging in meinem Fall schnell und einfach. Online ein Formular ausfüllen, Postident-Formular ausdrucken und dann nur noch mit Personalausweis zur nächsten Postfiliale. Innerhalb von zwei Wochen trudelten dann nach und nach die Zugangsdaten ein und es konnte losgehen.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN & DIGIPASS
Für die Kontoführung braucht man einen PC mit Internetverbindung, das wars schon. Völlig egal welches Betriebssystem, es muss lediglich das Bankingportal per Browser aufgerufen werden. Die Interaktion mit dem Digipass erfolgt per Hand, man erhält Anweisungen am Bildschirm und muss dann entsprechende Eingaben am Digipass machen, der einem wiederum die notwendigen TANs generiert. Der Digipass ist letztendlich also nur eine elektronischer Ersatz für die altbekannte TAN-Liste.

ONLINE-BANKING
Die Online-Benutzeroberfläche gehört sicherlich nicht zu den intuitivsten, aber nach einer kurzen Eingewöhnung findet man sich doch recht gut zurecht. Alles vom Login bis zur Transaktion muss mit dem Digipass bestätigt werden: Der Digipass wird dafür einmal mit einer bei der Einrichtung vergebenen Pin eingeschaltet und erzeugt danach auf Knopfdruck die notwendigen TANs. Die Handhabung des Digipass ist letztendlich sehr einfach, grundsätzlich wird jeder notwendige Schritt verständlich erklärt.
Das Onlineportal selbst reagiert schnell und lässt sich gut bedienen. Transaktionen werden zügig verbucht, eine Überweisung auf das Tagesgeldkonto taucht normalerweise nach zwei Tagen in der Transaktionsliste auf.
Bei gängigen Änderungswünschen stehen diverse Formulare jederzeit zum Abruf bereit, so lässt sich beispielsweise der Freibetrag recht unkompliziert anpassen.

SERVICE
Gleich bei der Kontoeröffnung musste ich den Service konktaktieren, da mein Digipass nicht korrekt funktionierte. Die Antwort per Mail dauerte zwar einige Tage, aber schließlich wurde mein Anliegen durch Übersendung eines neuen Gerätes zufriedenstellend gelöst. Hätte schneller gehen können, war aber noch im akzeptablen Rahmen.

SICHERHEIT
Die RaboDirect ist ein Ableger der Rabobank, welche wiederum zu den größten Banken weltweit gehört und mit einer langen Historie aufwarten kann. Als niederländische Bank unterliegt sie der niederländischen Einlagensicherung, deutsche Anlagen sind darüber mit bis zu 100.000 Euro abgesichert. Auf mich wirkt die RaboDirect durchaus seriös und solide. Natürlich ist eine ausländische Bank immer mit einem gewissen zusätzlichem Risiko verbunden, da muss jeder für sich entscheiden, ob er grundsätzlich nur auf heimische Anlageprodukte setzen möchte oder ob die Konditionen das Risiko wert sind.
Neben der Sicherheit der Anlage bietet der Digipass in Kombination mit dem Referenzkontoprinzip zusätzlichen Schutz vor Transaktionsbetrug.

FAZIT
Für mich erweist sich das Tagesgeldkonto bei der RaboDirect nachwievor als eine gute Entscheidung. Die Konditionen sind im Vergleich sehr gut, die Sicherheit der Bank kann ebenso als überduchschnittlich bewertet werden. Kurzum, eine gute Anlageoption.
 (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #10   von André Dietrich am 24.04.2013


4

Verzinsung innerhalb von 24 h


Vor gut einem Monat habe ich ein Konto bei der Rabobank eröffnet. Die Anmeldung war kein Problem, Postident durchgeführt und zwei Tage später war alles bereitgestellt. Der erste Euro für die Eröffnungsüberweisung vom Referenzkonto war auch schon auf dem Konto. Die weiteren Überweisungen gingen innerhalb von 24h ihren Weg und werden dadurch schnellstmöglich verzinst.

Die Sicherheit mit dem Digipass finde ich super, da dieser auf jeden Fall in meiner Wohung liegt. Zudem ist dieser mit einem persönlichen Code gesichert. Die Verzinsung ist im aktuellen Vergleich gut zu bewerten. Sie wird auch tagesaktuell im Onlinebankingportal angezeigt. So hat man eine ständige Übersicht über alle Werte. Ein zweites Konto, ob Rabospar30 oder Rabospar90 muss ich noch entscheiden, werde ich demnächst eröffnen.

Alles in allem, kann ich diese Bank mit dem hier beschriebenen Konto mit ruhigem Gewissen empfehlen. Es ist bereits mein 5. Tagesgeldkonto und ich lege mein Geld bereits seit mehreren Jahren auf diesen an.

 (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #9   von Kalle am 19.02.2013


4

Akzeptable Zinsen


In Anbetracht der im derzeitigen Zinsumfeld noch akzeptablen Zinsen bin ich zur RaboDirect gewechselt.
Besonders attraktiv sind für mich dabei die Produkte RaboSpar30 und RaboSpar90 mit 0,1% bzw. 0,2% höherer Verzinsung als das Tagesgeld.
Diese Konten können nach Freischaltung eines Tagesgeldkontos online eröffnet und auch sofort genutzt werden.
Die Umbuchung vom Tagesgeldkonto auf ein Sparkonto wird sofort ausgeführt und wertgestellt.
Das Handling mit dem Digipass ist etwas umständlicher als mit m-TAN.
Die Eröffnung verlief problemlos.
Ich kann die RaboDirect nur weiterempfehlen.
Die Rabobank gehört im Ranking mit zu den sichersten Banken der Welt. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #8   von Franz am 14.01.2013


5

als Gemeinschaftskonto


Ich habe gestern ein Tagesgeldgemeinschaftskonto bei Rabo Direkt online zusammen mit meiner Frau eröffnet, alles war einfach und unproblematisch.
Wir haben etwas Geld überwiesen und heute das Postidentverfahren erledigt. Auch die Hotline habe ich schon in Anspruch genommen, etwas Geduld braucht da schon, aber alles im normalen Rahmen.
Sehr freundlich und kompetent!
Bei Gemeinschaftskonto beträgt die Einlagensichrung der Holländer € 200.000. Die Zinsen sind okay, interessant fanden wir RaboSpar90 mit 2,2% Zinsen.

Die Konten bei anderen Banken, die weniger als 2% bieten werden wir kündigen (BoS, ING, ATB, akf).

Sehr positiv bewerten wir das Rating der Rabobank, da kann sich manch andere Bank mit einem großen Namen ein Stück von abschneiden!

Auch die Sicherheit der Kontenführung mit dem Digipass ist modern und gut. Ich kenne das System von meiner Sparkasse mit dem TAN Generator, am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig aber später ohne Probleme und so sicher wie nur möglich. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #7   von Lars F. am 15.12.2012


4

RABO90 Sparkonto eröffnet


Mitte November habe ich das Konto bei Rabodirect eröffnet. 2 Wochen später hatte ich alle Unterlagen und konnte mit der Geldanlage loslegen. Sicher gibt es Banken, die schneller sind. Ich finde den 2 Wochen aber völlig in Ordnung, insbesondere, dass man als besonderes Sicherheitsfeature den Rabo Digipass erhält. Die Website - finde ich - ist nicht ganz intuitiv zu bedienen. Ich habe mich aber nach kurzer Eingewöhnungsphase gut zurecht gefunden und ein RABO90-Sparkonto eröffnet. Allerdings sollte sich RABO ein bisschen von anderen Banken abschauen. Wie von anderen bereits geschrieben, sind die Konditionen von RABO sehr gut und man kann der Bank vertrauen (ich hab extra einen Kollegen aus Holland gefragt). Die Kundenhotline habe ich bisher nicht gebraucht, da das Produktangebot sehr übersichtlich ist. Alles in allem 4 von 5 Sternen. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #6   von Ruth Schneider am 11.12.2012


4

Diggipass gewöhnungsbedürftig


Die Kontoeröffnung lief reibungslos, die Prozedur ist im Prinzip ähnlich wie bei anderen Kontoeröffnungen auch und etwas zeitaufwendig, Postident, Bearbeitung etc. - aber da Sicherheit wichtig ist,nimmt man das gerne in Kauf, ebenso beim ersten Einloggen.

Erreichbarkeit des Kundensupports kann schon mal länger dauern, was aber durch das hohe Kundenaufkommen -na ja, verständlich ist. An die "Bedienung" beim Online-Banking mit dem diggi-pass muss man sich gewöhnen, finde ich aber gut im Hinblick auf die Sicherheit.

Die Konditionen der Rabobank sind immernoch - auch nach 2 Zinssenkungen in den letzten Monaten- relativ gut. Auch die Möglichkeit der Unterkonten und Spar30 u Spar 90 finde ich gut. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #5   von TobyD am 30.09.2012


4

Konditionen überzeugen


Hab gerade von dem Angebot gelesen und war begeistert! Ein sehr sicher Bank mit sehr attrativen Zinsen, das findet man nicht oft. Auch die Staffelung mit Bonus für 30 Tage bzw 90 Tage Sperrfrist ist echt gut meiner Ansicht nach, genau das was man für den Kurzfristbereich braucht.

Die Anmeldung ist super easy und gut beschrieben, mal schaun wie die restliche Abwicklung läuft... Bisher kann ich nur gutes berichten. (verfasst am: )




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #4   von Christoph Wortberg am 25.08.2012


4.5

Kontoeröffnung zeitaufwändig


Das Anmeldeverfahren online war einfach. Das PostIdent-Verfahren ist wie bei jeder Kontoeröffnung leider zeitaufwendig: Anstehen in der Postfiliale. Die Zusendung der Kontounterlagen und vom Digi-Pass erfolgten innnerhalb von 8 Tagen. Ich bin von den Leistungen der Bank begeistert. Der niederländische Einlagensicherung vertraue ich so viel bzw. wenig wie der deutschen Einlagensicherung. (verfasst am: )




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #3   von V.S. am 19.08.2012


5

Kompetenter und kostenloser Support


Nach etwas hakeliger Online-Kontoeröffnung (technische Panne am Wochenende) lief die Prozedur flott und ohne Komplikationen. Positiv war, dass für das PostIdent-Verfahren nicht der gesamte Eröffnungsantrag ausgedruckt werden musste. Vorbildlich finde ich das Sicherheitskonzept. Die Bedienung des Digipasses ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig für Leute mit breiten Fingern, aber bisher gab es noch keine Fehleingaben. Auf der Website werden schon viele Fragen beantwortet, wenn nicht, hilft die freundliche, kompetente - und kostenlose! - Hotline weiter.
 (verfasst am: )




sehr positive KundenmeinungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #2   von F. S. am 16.08.2012


5

Tolle Sparmodelle


Unkomplizierte Kontoeröffnung. Freundliche Berater. Tolles Sparmodell (RaboSpar30 und RaboSpar90) für mittelfristige Geldanlagen.  (verfasst am: )




gute EmpfehlungRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #1   von Kaiser am 11.08.2012


4

Für den Sohn eröffnet


Schnelle und einfache Kontoeröffnung, sehr gut!! Wir haben ein Tagesgeldkonto für unseren Sohn eröffnet, Klasse. (verfasst am: )




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #6   von Marc am 19.09.2017


1

Kündigung


Vor drei Tagen wurde mein Konto fristlos gekündigt. Warum würde nicht mitgeteilt. Sehr mysteriös. Ich kann die Rabo nicht empfehlen. (verfasst am: )




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #5   von Carmen D. am 21.07.2017


1

Kündigung


Unglaublich, aber tatsächlich wahr!

Fristlose Kündigung seitens Bank ohne Angabe von Gründen!

Ich war bis gestern (20.07.2017) Kunde bei der Rabobank. Ich war fast 5 Jahre Kunde dort und bis zum 18.07.2017 auch mit der Bank zufrieden. Ich hatte das Tagesgeldkonto, das 30-Tagesgeld und das 90-Tagegeldkonto und hatte in den Jahren für meine Altersvorsorge gespart. Ich habe unregelmäßig höhere Beträge eingezahlt und fast ausschließlich auf dem 90-Tagegeldkonto deportiert.
Abgehoben hatte ich in den Jahren nie etwas.

Am 18.07.2017 erhielt ich einen Brief vor der Rabobank, in der mir fristlos alle drei Konten zum 20.07.2017 gekündigt wurden. Also in zwei Tagen!!!

Ich verstand das überhaupt nicht, dachte, dass kann nur ein Missverständnis sein und habe die Rabobank direkt per Mail angeschrieben und nach den Gründen dieser fristlosen Kündigung gefragt. Zudem hatte ich mehrmals dort angerufen, wurde aber immer nur damit abgespeist, dass ich unter den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2" schauen sollte und dort den Grund erfahren würde. Ich bin die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2" Wort für Wort durchgegangen, konnte aber nicht mal ansatzweise einen Grund für diese "fristlose Kündigung" finden. Ich rief insgesamt 3x an, die Service-Mitarbeiter dürften mir angeblich keine Auskunft geben und ich verlangte einen Rückruf zur Klärung der Angelegenheit, der aber nicht erfolgte!!!

Auf meine Mail erhielt ich folgende Antwort: (originale Mail, raus kopiert)

Sehr geehrte Frau ...

vielen Dank für Ihre E-Mail.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von einer detaillierten Begründung für die Beendigung der Geschäftsbeziehung absehen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die bei Kontoeröffnung vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziffer 10.2 "Kündigungsrechte der Bank".


Viele Grüße


RaboDirect Team


Meine Konten wurden gestern gelöscht und ich habe weder per Mail noch per Telefon den Grund hierfür erfahren.

Ich kann von dieser Bank nur abraten, so etwas habe ich im meinem ganzen Leben noch nie erlebt!

Ist tatsächlich so passiert, ich habe nichts weggelassen oder zugefügt!




 (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #4   von helga am 29.03.2017


1

kein Digipass


Hier scheint ein System vorzuliegen.
Auch ich habe ein Konto eröffnet, keinen Digipass erhalten und gekündigt. Auf die Rückzahlung meines Guthabens musste ich sehr lange warten.

Kann nur abraten von Rabobank. (verfasst am: )




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #3   von herbert am 28.03.2017


1

Digipass nicht erhalten.


Über den Versuch einer Kontoführung bin ich nicht gekommen. Nach Eröffnung erste Überweisung getätigt, die auch bestätigt wurde. Dann auf den Digipass gewartet und nie erhalten.

Konto gekündigt und ewig auf Rücküberweisung auf Referenzkonto gewartet. Somit arbeitet die Rabobank mit Geld, welches Ihr nicht gehört und verweigert den Besitzer den Zugriff auf seine Geldeinlage.
 (verfasst am: )




Konto ist gutRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #2   von Achim am 20.01.2013


2

keine Rückmeldung


Habe am 02.01.13 ein Tagesgeldkonto online eröffnet. Ging alles ohne Probleme, 2 Tage später Postidentverfahren und erste Überweisung durchgeführt. Seit dem keine Reaktion von der Rabobank. Telefonische Kontaktaufnahme durch lange Wartezeit mehrmals gescheitert. So sollte keine Kontoeröffnung aussehen. (verfasst am: )




Konto wenig empfehlenswertRabobank Tagesgeld Erfahrungsbericht #1   von Manfred Bergmiller am 21.08.2012


1

Hotline nicht erreichbar


Kontoeröffnung für ein Tagesgeldkonto über eine Woche her. Geld ist vom Refernzkonto bereits überwiesen und keine Rückmeldung keine Bestätigung. Kundenservice über Tage nicht erreichbar. (verfasst am: )




Hinweise zu ihren Erfahrungsberichten

Bewertung Rabodirect

Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigene Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Ihr Bericht sollte einen echten Mehrwert für unsere Leser bieten!


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Pro Tag kann von einem Leser nur ein Bericht angenommen werden!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Anleger interessieren sich nur für ihre persönliche Meinung.
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte.







  AGB zustimmen

AGB: Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzklausel). Mit Zustimmung zu den AGBs erlauben Sie uns, ihre E-Mail Adresse elektronisch zu speichern. Amazon, das Amazon-Logo und Amazon.de sind eingetragene Marken von Amazon Europe Holding Technologies SCS und Tochtergesellschaften.

Abmeldung: Sie können diesen Service jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihr Adresse austragen.












Lesen Sie (630) weitere Erfahrungen und Berichte!



TagesgeldFestgeld Vergleich


   

Top