Zinspilot Festgeld und Tagesgeld im Test. Wie funktioniert der Marktplatz?


Zinspilot Festgeld und Tagesgeld  

Das Anlageprinzip bei Zinspilot ist mit dem von WeltSparen vergleichbar. Es erfolgen jedoch im Unterschied zum genannten Vermittler Nr.1 in Deutschland keine separaten Kontoeröffnungen bei den Partnerbanken. Das bedeutet weniger Aufwand für Kunden und Kapital suchenden Banken.

Bei Zinspilot sind nicht nur Festgeldanlagen bei ausländischen Banken, sondern auch Tagesgelder verfügbar. Das deutsche Fintech-Unternehmen Deposit Solutions GmbH als Besitzer von Zinspilot expandiert stark und hast zuletzt durch eine Übernahme von Savedo (FinLeap) einem Konkurrenten aus dem Rennen genommen. Wie Zinspilot mit ca. 60.000 Kunden und über 2 Milliarden Euro vermittelten Kundengeldern (Stand August 2017) funktioniert, welche Investoren im Hintergrund agieren, bei welchen Banken die besten Zinsen möglich sind, und wie hoch das Risiko der Geldanlage bei den verschiedenen Partnerbanken ist, erfahren Sie in unserem Porträt zu Zinspilot.

Hintergrundinformationen zu Zinspilot.

Hinter Zinspilot steht die Hamburger Deposit Solutions GmbH unter Geschäftsführung von Dr. Tim Sievers. Dir Firma bietet mit COMONEA.pro und COMONEA Geldmarktplattformen, die sowohl institutionelle Anleger, wie auch private Sparer und Anleger nutzen können.

Mit dem Service von „Deutsche Kautionspartner“ spricht die Deposit GmbH speziell Anbieter von Softwarelösungen im Immobilienbereich an, welche die aufwendige Kautionsverwaltung als Softwaremodul in ihre Lösungen integrieren können. Hier gibt es mit Verzinsung, Kautionsentlassung, Mietkautionsbürgschaften siehe www.mietkautionsbuergschaft.eu und diversen zu erstellenden Steuerbescheinigungen einen hohen Verwaltungsaufwand, der manuell von Hausverwaltungen und Immobilienverwaltern nicht zu leisten ist. Mit diesem breiten Spektrum an Softwarelösungen und Finanzdienstleistungen gehört die Deposit in den stark wachsenden FinTech Bereich und ist breit aufgestellt.

Neuester Coup: Seit 10. August 2017 gehört Savedo zu 100 % zur Deposit Solutions GmbH. Savedo als Marke soll jedoch vorerst neben Zinspilot erhalten bleiben. Langfristig macht das jedoch unserer Meinung nach wenig Sinn. Die beiden Plattformen werden verschmelzen. Bafin und Finanzaufsichtsbehörden anderer Länder haben zudem Probleme mit dem Treuhänderprinzip und fordern die Banken auf, die Kunden, denen die Einlagen zuzurechnen sind, bekannt zu geben. Beim Treuhänderprinzip von Zinspilot ist der Anlagekunde nicht direkter Bankkunde. Sollte das Treuhänderprinzip nicht mehr von den Aufsichtsbehörden toleriert werden, kann Zinspilot das Savedo-Projekt nutzen, bei dem die Anleger Kunden der jeweiligen Bank werden. Mit diesem Hintergrundwissen könnte der Savedo-Kauf auch strategische Gründe gehabt haben und das Zinspilot-Projekt absichern.

Die Deposit Solutions GmbH arbeitet an der Internationalisierung und wird wie Hauptkonkurrent WeltSparen das Zinspilot-Projekt europaweit ausrollen und so auch Anlegern z.B. in den Niederlanden Geldanlagen bei vielen EU-Banken aus einer Hand ermöglichen.

Ebenfalls 2017 startete Zinspilot eine Kooperation mit dem Onlinebroker Flatex. Die 150.000 flatex-Kunden haben direkt Zugriff auf die Plattform und können Festgeldanlagen tätigen. Derartige Deals zeigen, wohin die Entwicklung geht. Enge Vernetzung von Fintech-Angeboten und damit mehr Service für die Kunden. Weitere Beispiele sind die Integrationen der Open-Banking-Plattform von Zinspilot bei der Deutschen Bank ("Zinsmarkt") und der Consorsbank, die ihren Kunden ebenfalls eine Auswahl an Zinspilot Anlagemöglichkeiten zur Verfügung stellen. Der PayPal-Mitgründer Peter Thiel (Lead Investor) hält das Zinspilot-Projekt für lukrativ und investierte einen Mio. Euro Betrag in Deposit Solutions GmbH. Weitere Investoren sind: Apeiron Investment Group, Greycroft Partners, e.ventures and Valar Ventures.

Kontakt und Hotline zu Zinspilot

Zinspilot
Deposit Solutions GmbH
E-Mail: service@zinspilot.de
Zirkusweg 1 Homepage: www.zinspilot.de
20359 Hamburg
Hotline: 040 / 210 313 73 (Mo.-Fr. 10.00-18.00 Uhr)

Aktuelle Zinsen Tagesgeld und Festgeld über Zinspilot:

Die grün unterstrichenen Zinssätze kennzeichnen das Top-Angebot von Zinspilot für die jeweilige Laufzeit. Was bedeuten die Buchstaben beim Rating?

Filter (z.B. nach Bonität der Länder)

Tagesgeld3 Mon.6 Mon.1 Jahr1,5 Jahre2 Jahre3 Jahre
Alpha Bank (Zinspilot)Alpha Bank (Zinspilot)Anlegerschutzregelung Rumänien0,77%0,90%1,20 %1,35%1,40%Testbericht

Aktuelle Zinsen Alpha Bank (Zinspilot)

Kontoantrag
Tagesgeld
0,77 %
6 Monate
0,90 %
1 Jahr
1,20 %
1,5 Jahre
1,35 %
2 Jahre
1,40 %
10 Jahre
2,00 %


Einlagehöhe
1 € - 100.000 €
Zinsgutschrift
bei Fälligkeit
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € Bank Deposit Guarantee Fund; FGDB, Rumänien
Risikocheck
 
Bonität Rumänien
mittlere Bonität 
Tochterbank von
Alpha Bank AE  Griechenlandsehr unsicher
 
 
Steuern
 
Quellensteuer
16% Quellensteuer, Reduzierung auf 0% mit Ansässigkeitsbescheinigung möglich
Freistellungsauftrag
Nicht möglich.

zusätzl. Unterlagen

Kopie Ausweisdaten, Steueridentifikationsnummer des Anlegers
Austrian Anadi Bank (Zinspilot)Austrian Anadi Bank (Zinspilot)Anlegerschutzregelung Österreich0,42%0,66%0,76 %0,81%1,01%Testbericht

Aktuelle Zinsen Austrian Anadi Bank (Zinspilot)

Kontoantrag
Tagesgeld
0,42 %
6 Monate
0,66 %
1 Jahr
0,76 %
2 Jahre
0,81 %
3 Jahre
1,01 %


Einlagehöhe
1 € - 100.000 €
Zinsgutschrift
am Laufzeitende auf Zinspilot-Konto
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € Hypo-Haftungs-Gesellschaft m.b.H. Österreich
Risikocheck
 
Bonität Österreich
hohe Bonität 
 
 
Steuern
 
Quellensteuer
25% Quellensteuer (mit steuerlichen Ansässigkeitsbescheinigung Gutschrift)
Freistellungsauftrag
Nicht möglich.

zusätzl. Unterlagen

Kopie Ausweisdaten
Atom Bank Festgeld (Zinspilot)Atom Bank Festgeld (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds England0,90%1,00%1,10 %1,15%1,25%Testbericht

Aktuelle Zinsen Atom Bank Festgeld (Zinspilot)

Kontoantrag
3 Monate
0,90 %
6 Monate
1,00 %
1 Jahr
1,10 %
2 Jahre
1,15 %
3 Jahre
1,25 %


Einlagehöhe
1 € - 85.000 €
Zinsgutschrift
Jahr
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
99.600 € Britische Einlagensicherung (FSCS) bis 85.000 GBP
Risikocheck
 
Bonität Großbritannien
hohe Bonität 
 
 
Steuern
 
Freistellungsauftrag
nein, nach Formular R105, Anlage KAP ausfüllen

zusätzl. Unterlagen

Einreichen von gültigen Ausweisdaten (Ausweistyp, Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde) und der deutschen Steuer-ID.
CBL Bank (Zinspilot)CBL Bank (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds Lettland0,20%0,70 %1,10%1,00%1,00%Testbericht

Aktuelle Zinsen CBL Bank (Zinspilot)

Kontoantrag
3 Monate
0,20 %
1 Jahr
0,70 %
1,5 Jahre
1,10 %
2 Jahre
1,00 %
3 Jahre
1,00 %
5 Jahre
1,35 %
7 Jahre
1,55 %


Einlagehöhe
1 € - 100000 €
Zinsgutschrift
Ende Laufzeit
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € lettischen Finanz- und Kapitalmarkt-Kommission (FKTK)
Risikocheck
 
Bonität Lettland
gute Bonität 
CBL Bank (Zinspilot)
geringe Bonität
 
 
Steuern
 
Quellensteuer
10% Quellensteuer, Reduzierung auf 0% möglich
Freistellungsauftrag
Nicht möglich.

zusätzl. Unterlagen

Ausweisdaten (Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde)
Close Brothers (Zinspilot)Close Brothers (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds England0,50 %1,00%1,06%1,11%Testbericht

Aktuelle Zinsen Close Brothers (Zinspilot)

Kontoantrag
1 Jahr
0,50 %
1,5 Jahre
1,00 %
2 Jahre
1,06 %
3 Jahre
1,11 %


Einlagehöhe
1 € - 1.000.000 €
Zinsgutschrift
jährlich auf Zinspilot-Referenzkonto
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
99.600 € Britische Einlagensicherung (FSCS) bis 85.000 GBP
Risikocheck
 
Bonität Großbritannien
hohe Bonität 
Tochterbank von
Close Brothers Group PLC  Englandhohe Bonität
 
 
Steuern
 
Freistellungsauftrag
nein, nach Formular R105, Anlage KAP ausfüllen
Fimbank (Zinspilot)Fimbank (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds Malta0,25%0,50%0,50%Testbericht

Aktuelle Zinsen Fimbank (Zinspilot)

Kontoantrag
2 Jahre
0,50 %
3 Jahre
0,50 %


Einlagehöhe
1 € - 100.000 €
Zinsgutschrift
am Laufzeitende auf Zinspilot-Konto
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € maltesische Einlagensicherung
Risikocheck
 
Bonität Malta
gute Bonität 
Tochterbank von
KIPCO Group  Kuwait
 
 
Steuern
 
Freistellungsauftrag
nein, Zinsertrag in Anlage KAP EST-Erklärung anzugeben

zusätzl. Unterlagen

Kopie Ausweisdaten
ONEY Bank (Zinspilot)ONEY Bank (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds Frankreich0,55%0,80%0,80%0,80 %Testbericht

Aktuelle Zinsen ONEY Bank (Zinspilot)

Kontoantrag
Tagesgeld
0,55 %
3 Monate
0,80 %
6 Monate
0,80 %
1 Jahr
0,80 %


Einlagehöhe
1 € - 30.000 €
Zinsgutschrift
Ende Laufzeit
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € Einlagensicherungsfonds Frankreich
Risikocheck
 
Bonität Frankreich
hohe Bonität 
 
 
Steuern
 
Freistellungsauftrag
nein, Zinsertrag in Anlage KAP EST-Erklärung anzugeben

zusätzl. Unterlagen

Hinterlegung Ihrer gültigen Ausweisdaten
Rietumu Bank (Zinspilot)Rietumu Bank (Zinspilot)Einlagensicherungsfonds Lettland0,60%0,90 %1,00%1,20%1,35%

Aktuelle Zinsen Rietumu Bank (Zinspilot)

Kontoantrag
6 Monate
0,60 %
1 Jahr
0,90 %
1,5 Jahre
1,00 %
2 Jahre
1,20 %
3 Jahre
1,35 %
4 Jahre
1,50 %
5 Jahre
1,60 %


Einlagehöhe
100 € - 100000 €
Zinsgutschrift
am Laufzeitende auf Zinspilot-Konto
Zinskapitalisierung
nein, nicht möglich
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Anlegerschutz
 
Einlagensicherung
100.000 € lettischen Finanz- und Kapitalmarkt-Kommission (FKTK)
Risikocheck
 
Bonität Lettland
gute Bonität 
 
 
Steuern
 
Quellensteuer
10% Quellensteuer, Reduzierung auf 0% möglich
Freistellungsauftrag
Nicht möglich.

zusätzl. Unterlagen

Ausweiskopie (Reisepass oder Personalausweis), deutsche Steuer Id.

 

von aktualisiert am: 20.09.2017

Wie sicher sind Zinspilot Festgelder und Tagesgelder, ist der Service seriös?

Das Bankhaus Max Heinr. Sutor oHG, bei der das Verrechnungskonto wahlweise zur FinTech Group Bank AG geführt werden kann, ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen und haftet mit 30% des Eigenkapitals pro Kunde. Haben Sie das Zinspilot Verrechnungskonto bei der FinTech Group Bank AG, so ist das Guthaben bis 100.000 Euro über den EDB geschützt. Seit 2016 ist die FinTech Group Bank AG nicht mehr Mitglied im Bundesverband deutscher Banken. Bisher war die Sicherungssumme pro Kunden deutlich höher.

Zinspilot erklärt, nur mit Banken zusammen zu arbeiten, die der europaweit einheitlichen gesetzlichen Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 2009/14/EG unterstehen und demzufolge Kundenguthaben bis 100.000 Euro absichern. Sollte es zu einem Ausfall bei einer Partnerbank kommen, unterstützt Zinspilot den Anleger bei der Rückforderung. Das werten wir als Vorteil – den gerade im Ausland haben es private Anleger ohne Rechts- und Sprachkenntnisse oft schwer, ihre Interessen zu vertreten.

Angelegte Gelder bei Zinspilot Partnerbanken unterliegen den jeweiligen landesüblichen Einlagensicherungsregelungen (Malta, Österreich, Lettland, Rumänien).

Risikoeinstufung der Zinspilot Banken.

Oney Bank (Frankreich) hohe Bonität
Close Brothers (Großbritannien) hohe Bonität Tochterbank von: Close Brothers Group PLC
Austrian Anadi Bank (Österreich) hohe Bonität
Rietumu Bank (Lettland) durchschnittliche Bonität
CBL Bank (Lettland) durchschnittliche Bonität
Fimbank (Malta) geringe Bonität Tochterbank von: KIPCO Group
Alpha Bank (Rumänien) geringe Bonität

 
Die Farbabstufungen basieren auf einer Bonitätseinstufung der Ländern. Nur Oney Bank, Close Brothers und Austrian Anadi können wir dem sicherheitsorientierten Anleger zu 100% empfehlen. Sowohl Banken- als auch Länderrating sind im Empfehlungsbereich. Klarna Festgeld und das Festgeld bei der Credite Agricole können wir bezüglich Zinshöhe und Einlagensicherung ebenfalls empfehlen, sind jedoch nicht über Zinspilot verfügbar.

In den Testberichten zur Fimbank weisen wir darauf hin. Ratingagenturen bewerten die Fimbank aus Malta mit Fitch Rating LT BB- vom 12.01.2016 (finanzielle Situation ist notorisch wechselhaft) nicht gerade im Empfehlungsbereich.

Der Anleger sollte Festgeld nicht als risikoarm einstufen und einen Blick hinter die Kulissen der Bank werfen, wie es jeder Anleger an der Börse zur Risikoeinschätzung seines Investments gewohnt ist.

Risiko: Sie als Anleger sollten sich immer genau zur Anlagebank und den möglichen Risiken der Geldanlage über Zinspilot informieren. Neben der Recherche zu den Partnerbanken ist die Risikoeinschätzung mithilfe von Ratings zu empfehlen. Auch die Kapitalausstattung der Landessicherungsfonds ist unterschiedlich hoch und könnte im Insolvenzfall einer größeren Bank nicht ausreichend sein, die Ansprüche alle Anleger zu befriedigen. Auslandsanlagen gerade in Osteuropa sind riskanter und sollten nur ein Teil des Anlageportfolios ausmachen. Diversifizierung und damit Risikostreuung ist bei der Geldanlage ein wichtiger Faktor.

Auf der Webseite von Zinspilot empfehlen wir die Angebote von Oney Bank und Close Brothers!

zu Zinspilot 

Zinspilot Partnerbanken aus Österreich, Lettland, Malta, Rumänien, England und Deutschland.

Aktuell 9 Partnerbanken im In- und Ausland mit teils attraktiven Zinsangeboten. Anfang 2017 akquirierte die Plattform mit CBL Bank und Rietumu Bank zweit lettische Partnerbanken, im April die französische Oney Bank. Aufgrund des guten Tagesgeldangebotes und der schnellen Expansion stufen wir Zinspilot als zweitbesten Vermittler hinter WeltSparen mit derzeit 34 Partnerbanken ein. Bei Savedo stagniert die Anzahl an Angeboten. Momentan lassen sich über Zinspilot Tagesgelder bei der rumänischen Alpha Bank, der österreichischen Austrian Anadi Bank, der maltesischen FIMBank und der lettischen Rietumu Bank anlegen. Bei diesen Banken, der britischen Atom Bank und der ebenfalls britischen Close Brothers, der lettischen CBL Bank, der Hanseatic Bank können Sie Festgeld ansparen. 

Infografik Zinspilot

Wie funktioniert Zinspilot, welche Schritte muss der Anleger durchführen

Den Sparer interessieren neben den Zinsen, die Risikoeinschätzung zur jeweiligen Bank und der Service und Support von Zinspilot. Das Konzept ist ähnlich dem von WeltSparen und Savedo. Zinspilot bringt zusammen, was sich auf dem freien Markt nicht treffen würde. Konkret sind das vorwiegend ausländische Banken mit interessanten Geldanlagen im Bereich Festgeld und Tagesgeld und deutsche Sparer, die im aktuellen Zinstief mit niedrigen Sparzinsen nach den guten Angeboten suchen. Das Konzept „Open Banking“ ist ein voller Erfolg und auf Wachstumskurs.

Wie im Fall der Austrian Anadi sind es oft Banken ohne Filiale in Deutschland, die deutschen Sparern die Antragsstrecken online zur Verfügung stellen könnten.

Wie beantrage ich ein Zinspilot-Konto und ein Festgeldkonto?

Alle Geldanlagen erfolgen über ein de facto Verrechnungskonto (Zinspilot-Konto) bei der Sutor Bank aus Hamburg. Nach Ausfüllen des Kontoantrags mit persönliche Daten, Steuer-TIN, Telefonverbindung und Referenzkonto unterschreiben Sie den Antrag an 2 Stellen. Danach müssen Sie sich per Postident-Verfahren einmalig legitimieren. Hier begründet sich ein Vorteil von Zinspilot. Ob Festgeld bei Alpha Bank oder bei Close Brothers – es ist keine erneute Legitimation erforderlich. Der Anbieter nennt das Single-Account-Lösung. Den Antrag sendet die Poststelle mit an Zinspilot und die Eröffnung erfolgt innerhalb von wenigen Tagen.

Zusätzliche Dokumente und Unterlagen.
Für einige Geldanlagen, wie z.B. bei der Austrian Anadi Bank, benötigt der Marktplatz noch zusätzliche Dokumente, in diesem Fall einen Scan des Ausweisdokumentes, der sich per E-Mail-Upload übermitteln lässt. Die Ausweisdaten, also Pass- oder Personalausweisnummer an sich, lassen sich im persönlichen Profil hinterlegen.

Referenzkonto ist festzulegen.

Ihre Einlagen und auch die Auszahlungen dürfen aus Sicherheitsgründen nur von/auf ein von ihnen hinterlegtes Referenzkonto erfolgen. Dieses muss bei einer Bank in Deutschland geführt werden und der Kontoinhaber muss identisch zum Kontoinhaber des Zinspilotkontos bei der Sutor Bank sein. Etwas versteckt im Bereich „Archiv & Dokumente“ lässt sich das Referenzkonto per Formular ändern.

Prinzip Treuhänder
Die Partnerbanken (Sutor Bank oder FinTech Group Bank AG) als Treuhänder legen das Geld für Sie für als wirtschaftlich Berechtigten an. Dieses Verfahren ist Bankstandard (siehe z.B. § 6 Absatz 6 des Statuts der Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken), scheint aber bei BAFIN und in anderen Ländern zumindest bei hohen Einlagen auf Kritik zu stossen, da die Bank die Anleger nicht benennen kann. Die auf 30.000 Euro gesenkte Maximalanlage bei der Oney Bank hat damit zu tun. Die französische Bankenaufsicht fordert erst über dieser Einlagenhöhe einen Kundennachweis von der Bank.

bei Zinspilot erfolgt keine Anlageberatung oder eine automatisierte Geldanlage. Die Sparer entscheiden selbst, wie viel, wie lange und bei welcher Bank Sie ihr Geld anlegen. Zinspilot selbst ist keine Bank.

Wie erfolgt die Festgeld – Einlage bei Zinspilot? Die Überweisung.

Sie überweisen direkt von der Hausbank auf ihr persönliches Konto bei der Sutor Bank. Durch den Code als Verwendungszweck in der Überweisung (im Zinscockpit bei Zinspilot hinterlegt) kann automatisch die Anlage bei der gewünschten Partnerbank erfolgen.
Sofortüberweisung an Zinspilot
Mit einer vorausgefüllten Überweisung (Grafik) in Anlagecockpit sehen Sie die IBAN ihres Zinspilot-Kontos, mögliche Mindest- und Höchstanlagen und den Code z.B. CBLBANKFG3M – für ein Festgeld über 3 Monate bei der CBL-Bank. Kostenlos wird der Service Sofortüberweisung angeboten, und damit schnellste Variante, die Festgeldanlage einzuleiten.

Endet zum Beispiel eine Festgeldanlage, erfolgt die Rücküberweisung des Anlagebetrages inkl. Zinsen wieder auf ihr Verrechnungskonto, von dem aus Sie mit PIN und TAN von der I-TAN Card aus auf ihre Hausbank überweisen können. Passieren Fehler, ereicht z. B. die überwiesene Sparsumme nicht die Mindestanlage bei einer Bank, erfolgt eine sofortige Rücküberweisung auf ihr Referenzkonto.

Zinspilot – Vorteile und Nachteile

  • Alle Anlagen sind schon ab 1 Euro (Ausnahme Rietumu Bank ab 100 Euro) möglich. Das ist kundenfreundlich und schließt Kleinanleger nicht aus.
  • Das nur einmalig notwenige Postident zur Legitimation aller Sparangebote verringert den Aufwand für Kunden, die häufig neue Festgeldanlagen bei immer anderen Banken tätigen.
  • Das Konzept „open banking“ vernetzt Banken und Kunden europaweit. Das Einsammeln von Kapital ist für die Banken einfach zu handeln. Es finden keine separaten Kontoeröffnungen für jeden Anleger statt. Auch den Sparer hat weniger Aufwand durch das Treuhandprinzip.
  • Zinspilot bietet mit WeltSparen zusammen als bisher einzige Plattform Tagesgeldkonten an, wie die Tagesgeldvergleiche zeigen.
  • Zinspilot ist jüngst z.B. mit flatex strategisch und praktisch sinnvolle Kooperationen eingegangen.
  • Bei der Kontoeröffnung ist leider noch kein Video-Ident wie bei der DKB möglich.
  • Mit 8 verfügbaren Partnerbanken ist das Angebot überschaubar und lange nicht so vielfältig wie bei den WeltSparen. Leider sind Banken wie CBL Bank und Fimbank im Portfolio, die von Ratingagenturen durchaus kritisch gesehen werden.
  • Es gibt bisher keine angebotenen Flexgeld-Modelle, bei denen Festgeld auch vor Laufzeitende verfügbar ist.
  • Leider entsteht im Rahmen der Zinsgutschrift bei Auslandsanlagen ein teils erheblicher Aufwand. Führt die Bank keine Quellensteuer ab, so ist der Zinsertrag im Rahmen der Anlage KAP bei der Einkommensteuer selbst zu deklarieren. In anderen Fällen entsteht ein nicht unerheblicher Aufwand dadurch, nur mithilfe einer Nichtansässigkeitsbescheinigung einen Teil der abgeführten Quellensteuer zurückzuerhalten.

Was ist bei Zinspilot besonders?

Das Anlageprinzip bei Zinspilot unterscheidet sich von dem der anderen Marktplätze und ist einfacher für Kunden und Kapital suchende Banken, das keine Kontoeröffnungen bei den Anlagebanken erforderlich ist. Eine Besonderheit bei Zinspilot sind zudem die festen Anlageintervalle. Der Geldtransfer zu den Partnerbanken nur 2x pro Monat ist einfacher zu handhaben. Die Banken erhalten ihr Kapital gebündelt und haben nicht den Aufwand z.B. 1.000 Euro von Kunde X und 2.000 Euro von Kunde Y verbuchen zu müssen. Aus diesem Grund kann z.B. bei Austrian Anadi, Fimbank, Rietumu und CBL Bank nur jeweils am 01. und 15. eines Monats die Festgeldanlage erfolgen. Das Geld sollte 4 Bankarbeitstage zuvor auf dem Zinspilotkonto eingehen. Vorteil dieser Variante ist zudem der Verzicht auf eine Mindestanlagesumme. Zum Anlagestichtag sammelt sich ausreichend Kapital aus der Summe aller Kundenaufträge.

Fazit: Wir hoffen, es kommen noch viele kooperierenden Banken und Angebote hinzu. WeltSparen hat derzeit (noch) die breitere Palette an zinsstarken Angeboten parat. Positiv ist, dass über einen Marktplatz Tagesgeld Sparen möglich ist. Die Angebote von Oney Bank und der Alpha Bank sind zinslich top. Punkten kann der Marktplatz weiterhin mit gutem Support, mit einer übersichtlichen und anwenderorientierten Webseite und dem einfachen Anlageprozess.

Zu Risiken bitten wir Sie, sich zu Geschäftszahlen und Ratings der Anlagebanken genauer zu informieren. Das Rating der Zinspilot Banken betrachtend ist eine Anlage bei der Close Brothers als solide einzustufen. Lesen Sie bitte unsere Hinweise zur Einlagensicherung und zum Anlagerisiko.

zu ZinspilotBericht schreiben 

Zinspilot Prämie 09/2017 – Staffelung nach Anlagelaufzeit.

Bei Zinspilot ändern sich die Prämienbedingungen. Den generellen Willkommensbonus für Neukunden gibt es nur noch für einen ersten Festgeldabschluss bis 15. November 2017 ab einer Mindestanlage von 7.500 Euro.

Für die Teilnahme an der Bonusaktion ist die Registrierung des Anlegers auf der Zinspilot-Aktionsseite oder per E-Mail an willkommensbonus-aug@zinspilot.de unter Angabe des Aktionscodes „willkommensbonus5“ im Betreff notwendig.

Willkommensbonus je nach Festgeldlaufzeit:

Festgeld Laufzeit Mindestanlage Prämie
Festgeld bis 18 Monate 7.500 € 25 € Prämie
Festgeld 2 Jahre 7.500 € 50 € Prämie
Festgeld ab 3 Jahren 7.500 € 75 € Prämie

 

Zusätzlich erfolgt eine Bonierung für Anlagen bei ausgewählten Banken. So gibt es im Aktionszeitraum bis 28.10.2017 eine Prämie von 25 – 75 Euro für eine Anlage bei der Close Brothers.

Close Brothers Prämie:

Produkt / Laufzeit Mindestanlage Prämie
Festgeld bis 18 Monate 10.000 € 25 € Prämie
Festgeld 2 Jahre 10.000 € 50 € Prämie
Festgeld ab 3 Jahren 10.000 € 75 € Prämie

 

CBL Bank Prämie:
Eine weitere Bonusaktion läuft für Anlagen bei der CBL Bank im Aktionszeitraum bis 01.10.2017.

Produkt / Laufzeit Mindestanlage Prämie
Festgeld bis 18 Monate ab 10.000 € 25 € Prämie
ab Festgeld 2 Jahre ab 10.000 € 50 € Prämie
Festgeld ab 7 Jahre ab 10.000 € 125 € Prämie

 

Rietumu Bank Prämie:
Eine weitere Bonusaktion läuft für Anlagen bei der Rietumu Bank im Aktionszeitraum bis 16.10.2017.

Produkt / Laufzeit Mindestanlage Prämie
Festgeld bis 18 Monate 10.000 € 25 € Prämie
ab Festgeld 2 Jahre 10.000 € 50 € Prämie
Festgeld ab 4 Jahre 10.000 € 100 € Prämie

 
Lohnt sich der Bonus?
Und ob, legen Sie bei als sicher geltenden Close Brothers als Neukunde aktuell mit 1,11 % 10.000 Euro für 3 Jahre fest an, ergibt sich eine Rendite über die gesamte Laufzeit von 333 Euro. Die 75 Euro Prämie hinzugerechnet kommen Sie auf eine effektive Rendite von ca. 1,3 % pro Jahr.

 

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenFimbank (Zinspilot) wurde mit ∅ 3.9 (max:5) bewertet. 13 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur Fimbank (Zinspilot).




   

Top