Zinspilot – mehr als eine Festgeldplattform?

von aktualisiert am: 13.01.2017

ZinspilotJa, denn die Plattform ermöglicht nicht nur Festgeldanlagen, sondern auch das Tagesgeld Sparen. Auf den ersten Blick dachten wir, beim Servicespektrum des Zinspilot Betreibers handelt es sich „nur“ um einen Marktplatz für Sparer, analog zu den Angeboten von Weltsparen und Savedo. Das stimmt jedoch nur teilweise.

Inhalt des Artikels:

Zinspilot – aktuelle Zinsen in der Übersicht:

(*) Die fett markierten Zinssätze kennzeichnen das Top-Angebot von Zinspilot für die jeweilige Laufzeit.

Bank Land Min. Tagesgeld 3 Mon. 6 Mon. 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
Austrian Anadi Bank Anlegerschutz Österreich 1 € 0,60% 0,81% 0,91% 1,11% 1,11% Antrag
FIMBank Anlegerschutz Malta 1 € 0,75% 1,05% 1,15% 1,35% 1,35% 1,35% Antrag
Creditplus Bank Anlegerschutz D 5.000€ Antrag
Close Brothers Anlegerschutz England 1 € 0,50% 1,10% 1,20% Antrag
Hanseatic Bank Anlegerschutz D 1.000€ 0,40% 0,60% 0,70% 1,00% 1,10% Antrag

 

Infografik Zinspilot
Momentan lassen sich über Zinspilot Festgelder bei der österreichischen Austrian Anadi Bank, der maltesischen FIMBank, der britischen Close Brothers, der Creditplus Bank und der Hanseatic Bank anlegen.

Hintergrundinformationen zu Zinspilot.

Hinter „Zinspilot“ steht die Hamburger Deposit Solutions GmbH unter Geschäftsführung von Dr. Tim Sievers. Dir Firma bietet mit COMONEA.pro und COMONEA Geldmarktplattformen, die sowohl institutionelle Anleger, wie auch private Sparer und Anleger nutzen können. Mit dem Service von „Deutsche Kautionspartner“ spricht die Desposit GmbH speziell Anbieter von Softwarelösungen im Immobilienbereich an, welche die aufwendige Kautionsverwaltung als Softwaremodul in ihre Lösungen integrieren können. Hier gibt es mit Verzinsung, Kautionsentlassung, Mietkautionsbürgschaften siehe www.mietkautionsbuergschaft.eu und diversen zu erstellenden Steuerbescheinigungen einen hohen Verwaltungsaufwand, der manuell von Hausverwaltungen und Immobilienverwaltern nicht zu leisten ist.

Mit diesem breiten Spektrum an Softwarelösungen und Finanzdienstleistungen gehört die Desposit in den stark wachsenden FinTech Bereich und ist breit aufgestellt.

Neuester Coup von Zinspilot ist die Kooperation mit dem Onlinebroker Flatex. Die 150.000 flatex-Kunden haben direkt Zugriff auf die Zinspilot Plattform und können Festgeldanlagen tätigen. Derartige Deals zeigen, wohin die Entwicklung geht. Enge Vernetzung von Fintech-Angeboten und damit mehr Service für die Kunden. Der PayPal-Mitgründer Peter Thiel scheint das Zinspilot-Projekt ebenfalls für lukrativ zu halten und investierte Anfang 2016 einen Mio. Euro Betrag in Deposit Solutions GmbH.

Wie Zinspilot funktioniert.

Uns von sparkonto.org interessieren vor allem die Sparangebote und damit der Service für Privatkunden von Zinspilot. Hier ist das Konzept ähnlich dem von Savedo oder Weltsparen. Zinspilot bringt zusammen, was sich auf dem freien Markt nicht treffen würde. Konkret sind das vorwiegend ausländische Banken mit interessanten Geldanlagen im Bereich Festgeld und Tagesgeld und deutsche Sparer, die im aktuellen Zinstief mit niedrigen Sparzinsen nach den wenigen guten Angeboten suchen.

Wie im Fall der Austrian Anadi sind es oft Banken ohne Filiale in Deutschland, die deutschen Sparern die Antragsstrecken online zur Verfügung stellen könnte.

Zinspilot Einkonto-Modell – das Anlageprinzip.

Alle Geldanlagen erfolgen über ein de facto Verrechnungskonto (Zinspilot-Konto) bei der Sutor Bank aus Hamburg oder der biw AG. Einmalig müssen Sie sich per Postident-Verfahren legitimieren. Hier begründet sich ein Vorteil von Zinspilot. Ob Festgeld bei der Creditplus Bank oder der Austrian Anadi – es ist keine erneute Legitimation erforderlich. Der Anbieter nennt das Single-Account-Lösung.

Die Partnerbanken (Sutor Bank oder biw AG) als Treuhänder legen das Geld für Sie für als wirtschaftlich Berechtigten an. Dieses Verfahren ist Bankstandard (siehe z.B. § 6 Absatz 6 des Statuts der Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken). Es erfolgt keine Anlageberatung oder eine automatisierte Geldanlage. Die als Sparer entscheiden selbst, wie viel, wie lange und bei welcher Bank Sie ihr Geld anlegen. Zinspilot selbst ist keine Bank.

Wie das erfolgt die Festgeldeinzahlung?

Sie überweisen direkt von der Hausbank auf das Verrechnungskonto bei der Sutor Bank oder biw AG Anhand. Durch den Code als Verwendungszweck in der Überweisung (im Zinscockpit bei Zinspiot hinterlegt) kann automatisch die Anlage bei der gewünschten Partnerbank erfolgen. Endet zum Beispiel eine Festgeldanlage, erfolgt die Rücküberweisung des Anlagebetrages inkl. Zinsen wieder auf ihr Verrechnungskonto, von dem aus Sie mit PIN und TAN von der I-TAN Card aus auf ihre Hausbank überweisen können

Vorteile und Nachteile der Plattform

  • Das nur einmalig notwenige Postident zur Legitimation aller Sparangebote verringert den Aufwand für Kunden.
  • Zinspilot bietet mit als bisher einzige Plattform ein Tagesgeldkonto an – und das im Fall der FIMBank mit dem momentan besten Zinssatz, wie die Tagesgeldvergleiche zeigen.
  • Zinspilot ist jüngst z.B. mit flatex strategisch und praktisch sinnvolle Kooperationen eingegangen.
  • Bei der Zinspilot Kontoeröffnung ist leider noch kein Video-Ident wie bei der DKB möglich.
  • Mit 3 verfügbaren Auslandsbanken ist das Angebot überschaubar und lange nicht so vielfältig wie bei den Konkurrenten.
  • Es gibt bisher keine angebotenen Flexgeld-Modelle, bei denen Festgeld auch vor Laufzeitende verfügbar ist.
  • Leider entsteht im Rahmen der Zinsgutschrift bei Auslandsanlagen ein teils erheblicher Aufwand. Führt die Bank, wie die FIMBank keine Quellensteuer ab, so ist der Zinsertrag im Rahmen der Anlage KAP bei der Einkommensteuer selbst zu deklarieren. In anderen Fällen entsteht ein nicht unerheblicher Aufwand dadurch, nur mithilfe einer Nichtansässigkeitsbescheinigung einen Teil der abgeführten Quellensteuer zurückzuerhalten.

Wie sicher sind Zinspilot Anlagen?

Das Bankhaus Max Heinr. Sutor oHG, bei der das Verrechnungskonto wahlweise zur biw AG geführt werden kann, ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen und haftet mit 30% des Eigenkapitals pro Kunde.

Haben Sie das Zinspilot Verrechnungskonto bei der biw Bank, so ist das Guthaben bis 100.000 Euro über den EDB geschützt. Seit 2016 ist die biw nicht mehr Mitglied im Bundesverband deutscher Banken. Bisher war die Sicherungssumme pro Kunden deutlich höher.

Angelegte Gelder bei Zinspilot Partnerbanken unterliegen den jeweiligen landesüblichen Einlagensicherungsregelungen (Malta, Österreich).

Sie als Anleger sollten sich somit immer genau zur Anlagebank und den möglichen Risiken der Geldanlage über Zinspilot informieren. Zinspilot erklärt, nur mit Banken zusammen zu arbeiten, die der europaweit einheitlichen gesetzlichen Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 2009/14/EG unterstehen und demzufolge Kundenguthaben bis 100.000 Euro absichern.

Sollte es zu einem Ausfall bei einer Partnerbank kommen, unterstützt Zinspilot den Anleger bei der Rückforderung. Das werten wir als Vorteil – den gerade im Ausland haben es private Anleger ohne Rechts- und Sprachkenntnisse oft schwer, ihre Interessen zu vertreten.

Aktuelle Prämienaktion 01/2017:

Man passt sich den anderen Marktplätzen an und lobt seit 13.01.2017 eine Willkommensprämie gestaffelt nach Laufzeit der Anlage und Anlagevolumen aus. Dabei können Neuanleger bis zu 100 Euro Prämie kassieren. Die Aktion ist bis zum Anlagestart 01.03.2017 gültig.

Produkt / Laufzeit Mindestanlage Prämie
Flexgeld (Fimbank + Austrian Anadi) 7.500 € 25 €Bonus
Festgeld bis 9 Monate 7.500 € 25 €Bonus
Festgeld ab 1 Jahr 7.500 € 50 €Bonus
Festgeld ab 3 Jahren 7.500 € 100 €Bonus

 
Lohnt sich der Bonus?
Und ob, legen Sie bei der Fimbank aktuell mit 1,35% 7.500 Euro für 3 Jahre fest an, ergibt sich eine Rendite über die gesamte Laufzeit von 303,75 Euro. Die 100 Euro Prämie hinzugerechnet kommen Sie auf eine effektive Rendite von ca. 2% pro Jahr.

Kontakt und Hotline zu Zinspilot

Zinspilot
Deposit Solutions GmbH
E-Mail: service@zinspilot.de
Ludwigstr. 12a Homepage: www.zinspilot.de
20357 Hamburg
Hotline: 040 21 031 373 (Mo.-Fr. 10.00-18.00 Uhr)
Fazit: Das Prinzip der Plattform ähnelt sehr den anderen Festgeldplattformen. Wir hoffen auf eine deutlich höhere Anzahl an kooperierenden Banken. Hier hat Weltsparen derzeit eindeutig die breitere Palette an zinsstarken Angeboten parat. Positiv ist, dass über einen Marktplatz erstmals Tagesgeld Sparen möglich ist. Das Angebot der FIMBank ist zinslich top.
 
Webseite von ZinspilotErfahrungen
 

Creditplus Festgeld mit deutscher Einlagensicherung über Zinspilot?

Zinspilot Creditplus BankDie bisher über Zinspilot angebotene Festgeldanlage bei der Creditplus Bank ist derzeit nicht möglich. Der Vorteil, als Zinspilot Kunde sich nicht erneut legitimieren zu müssen und die Möglichkeit, eine Prämie zu erhalten, waren bisher gute Gründe, über Zinspilot bei der Creditplus Bank sein Geld anzulegen.

Direkt bei der Creditplus Bank lässt sich noch ein Festgeldkonto eröffnen und das mit soliden Zinsen unter deutscher Einlagensicherung.

Antrag Creditplus Festgeld
 

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenZinspilot Fimbank wurde mit ∅ 4.4 (max:5) bewertet. 8 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur Zinspilot Fimbank.




   

Nach oben ↑