Savedo – Festgeld im Ausland anlegen – Zinsen

von aktualisiert am: 13.01.2017

SavedoErfolgreiche Ideen werden gern kopiert – doch oft ist das Original das bessere Produkt. Ende 2013 kam WeltSparen mit der Idee, den von ständigen Zinssenkungen mit darauf folgenden Niedrigzinsen genervten und enttäuschten Sparer über einen Festgeldmarktplatz ausländische Geldanlagen anzubieten. Später folgte Zinspilot. Auch bei Savedo eröffnen und legitimieren Sie nur ein Verrechnungskonto und können bei EU-Banken Geld anlegen. Die gesamte Abwicklung übernimmt das im April 2014 gegründete Unternehmen, sodass Savedo-Kunden sich nicht mit Fremdwährungen und in Fremdsprache verfassten Anlagebedingungen herumschlagen müssen. Soweit das bisher sehr erfolgreiche Konzept.

Wichtigste Punkte:

Savedo – aktuelle Zinsen in der Übersicht:

(*) Die fett markierten Zinssätze kennzeichnen das Top-Angebot von Savedo für die jeweilige Laufzeit.

Bank Land Min. Tagesgeld 3 Mon. 6 Mon. 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
Atlantico Europa Anlegerschutz Portugal 5.000 € 0,50% 0,90% 1,25% 1,50% 1,75% 2,00% Antrag
Hanseatic Bank Anlegerschutz D 10.000€ 0,40% 0,60% 0,70% 1,00% 1,10% Antrag
J&T Banka Anlegerschutz Tschechien 10.000 € 0,70% 0,80% 0,80% 0,80% 0,80% Antrag
J&T Banka Kroatien Anlegerschutz Kroatien 10.000 € 0,30% 0,90% 1,00% 1,00% 1,00% 1,10% Antrag
Banka Kovanica Anlegerschutz Kroatien 10.000 € 0,50% 0,90% 1,00% 1,80% 1,90% 2,00% Antrag
KentBank Anlegerschutz Kroatien 10.000 € 0,60% 0,80% 0,80% 0,90% 1,00% Antrag
solarisBank Anlegerschutz D 5.000 € 0,51% 0,71% 1,01% 1,11% 1,21% Antrag

 

Infografik zu Savedo

Savedo kooperiert mit der tschechisch-slowakischen J&T Banka, den krotaischen Banken: J&T Banka Kroatien, Banka Kovanica und KentBank d.d. sowie der portugiesischen Atlântico Europa. Als deutsche Partnerbanken konnten bisher die Hanseatic Bank und die solarisBank für eine Zusammenarbeit gewonnen werden.

Nominalzinsen und effektive Jahreszinsen.

Achtung! Einige mehrjährige Festgeldangebote von Savedo weisen den nominalen Zinssatz aus. Beträgt dieser z.B. 2,50% p.a. über 5 Jahre, beträgt die effektive Rendite für den Gesamtzeitraum nur 2,38%. Warum? Bei diesen Festgeldangeboten erfolgt keine jährliche Zinsgutschrift mit dann möglichem Zinseszinseffekt. Nur die Zinsberechnung erfolgt jährlich. Die Gutschrift erfolgt einmalig zum Laufzeitende.
 

Savedo im Vergleich mit Weltsparen und Zinspilot – Vorteile nd Nachteile

Es verwundert kaum. Savedo macht nicht viel anders. Der Erfolg des Geschäftsmodells basiert auf den Erhalt von Provisionen für die Vermittlung von Geldanlagen an ausländische Banken. Die Firma sitzt ebenfalls in Berlin – nennt sich Zinsportal statt Festgeldplattform. Konzept und Webseite von Savedo ähneln sehr dem Weltspar-Angebot. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Fintech-Company-Builders FinLeap. Dessen Ressourcen und vorhandenes Know-how in den Bereichen Finanzen und IT helfen Savedo, auf einen erfolgreichen Weg zu bringen. Der Firmensitz beider Unternehmen ist identisch.

Neuerdings können die Anleger bei der portugiesischen Banco Privado Atlântico Europa und der tschechisch-slowakischen J&T Banka Festgeld, zu sehr guten Konditionen anlegen. Auf jeden Fall belebt Konkurrenz das Geschäft und der deutsche Sparer mit Interesse an einer Auslandsanlage hat jetzt die Wahl. Wie uns von Savedo mitgeteilt wurde, will man sich zukünftig nicht nur auf den Festgeldbereich konzentrieren. Das Management von verschiedenen Tagesgeldern über ein Verrechnungskonto stellt jedoch weitaus höhere Anforderungen.

  • Einkontomodell – geringer Aufwand durch nur einmalige Legitimation.
  • biw AG und die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin prüfen die Partnerbanken.
  • In der Breite der Festgeldangebote reiht sich Savedo zwischen Weltsparen als Branchenführer und Zinspilot ein. Die Anzahl der Partnerbanken wächst langsam.
  • Ein attraktives Tagesgeldkonto sowie Flexgeld mit vorzeitigem Kündigungsrecht bei Verzinsung ist nicht im Programm.
  • Einzelne Kunden bemängeln die fehlende Kompetenz des Supports und dessen Unterstützung beim Ausfüllen der Nichtansässigkeitsbescheinigung. Im konkreten Fall siehe Savedo Erfahrungsbericht ging es um das Verrechnen abgeführter Quellensteuer durch die Atlantico Europa.

Ablauf bei einer Festgeldanlage über Savedo.

  • Sie müssen volljährig sein und ein deutsches Girokonto führen.
  • Zur Legitimierung der Kontoeröffnung bei der biw AG ist das Postident-Verfahren durchzuführen.
  • Nach Rücksendung der unterschriebenen Antragsunterlagen + Kontoantrag bei der J&T kommt es zur Kontoeröffnung. Savedo sendet Ihnen dazu die Zugangsdaten zum Onlinebanking über „benk“ (www.mybenk.de).
  • Der Kontoantrag für die bis jetzt einzige Festgeldbank wird bei diesem Prozess mit übermittelt. Transaktionen werden mit dem nicht mehr ganz zeitgemäßen iTAN-Verfahren legitimiert.
  • Nach Ende der Festgeldlaufzeit erfolgt die Gutschrift mit Zinsertrag wieder auf dem Savedo-Konto. Mit Wechselkursen oder Umrechnungen haben Sie nichts zu tun. Das Verrechnungskonto wird in Euro geführt.

Ein Verrechnungskonto bei der biw AG für alle Festgelder

Das Verrechnungskonto ist bei der biw AG (Bank für Investments und Wertpapiere) – einer deutschen Bank mit 145.000 Kunden zu führen. Die biw AG bietet verschiedene Bankleistungen an – betreibt zum Beispiel kleine Automatennetze und führt für Partner bzw. Kunden Bankgeschäfte in deren Namen als Serviceprovider. Die deutsche Bankenlizenz, die Savedo nicht besitzt, ist wichtig, um die Verrechnungskonten der Savedo Kunden führen zu können.

Wie sicher ist das Geld auf Savedo-Konten?

Haben Sie Geld bei Savedo geparkt und noch keine Festgeldanlage initiiert, stell sich die Frage nach dem Anlegerschutz bei der biw AG, die das Verrechnungskonto führt. Die Bank ist Mitglied bei der EDB (Absicherung bis 100.000 Euro), leider seit 2016 jedoch nicht mehr zusätzlich im Bundesverband deutscher Banken. Dieser Schritt erfolgte ais Kostengründen und weil die Mehrzahl der Kunden keine Sparguthaben über 100.000 Euro anlegt.

Angelegte Gelder bei Savedo Partnerbanken unterliegen den jeweiligen landesüblichen Einlagensicherungsregelungen (Tschechien, Kroatien…). Zuletzt war es Finanztest, die einige Partnerbanken bzgl. deren Einlagensicherung schlecht bewertete und ein Riskio für die Sparer sieht.

Sie als Anleger sollten sich daher immer genau zur Anlagebank und den möglichen Risiken der Geldanlage über Savedo informieren. Die Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 2009/14/EG für Kundenguthaben bis 100.000 Euro stellt keine 100%ige Garantie dar.

Bis 100 Euro Prämie für Neukunden

Prämie bei SavedoSeit 18.12 gilt ein neues Bonussystem für Neukunden und fairerweise für Bestandskunden gleichermaßen. Die Höhe des Bonus richtet sich nach dem Anlagebetrag und reicht von 10 Euro für eine Festgeldanlage bis 9.999 Euro bis zu 100 Euro Prämie bei Festgeldanlage über 90.000 Euro.

Schliessen Kunden mehrere Festgelder ab, addieren sich die Bonussummen.

Seit 11.09.2015 sind 50 Euro Prämie bei Savedo möglich, sofern Sie als Kunde einen Neukunden werben und dieser ebenfalls ein Festgeldkonto eröffnet. Der Einlagebetrag des Geworbenen muss auf dem Savedo Konto eingehen.

Fazit: Das Konzept ist bekannt und aufgrund der weiter zu erwartenden Niedrigzinsen aufgrund der Leitzinsen von aktuell 0,0% Erfolg versprechend. Besser als bei der Konkurrenz finden wir die strenge Auswahl der Partnerbanken mit einer Risikoanalyse durch Bafin und biw AG. Leider ist die Mindestanlage bei der J&T Banka mit 10.000 Euro hoch, sodass der Kleinanleger vorerst nicht in den Genuss hoher Festgeldzinsen kommt. Positiv ist die Tatsache, dass nach Ende der Laufzeit keine automatische Wiederanlage erfolgt und das J&T Bank Konto nicht in Kronen der tschechischen Landeswährung, sondern in Euro geführt wird.

direkt zur Savedo

Erfahrungen 

Savedo – Kontakt und Hotline

Savedo GmbH E-Mail: support@savedo.de
Rosa-Luxemburg-Str. 2 Homepage: www.savedo.de
10178 Berlin BLZ (Bankleitzahl): 101 308 00
Hotline: 030 – 208 495 190 (Mo-Fr 9-19 Uhr) BIC / SWIFT: BIWBDE33XXX

Warum nicht direkt bei ausländischen Banken anlegen?

Risiken wie in tschechisch, italienisch oder russisch verfasste Anlagebedingungen, Fremdwährungskonten und spezielle gesetzliche Regelungen zur Quellensteuer erschweren Direktanlagen. In diese Lücke stossen Anbieter wie Weltsparen oder Savedo und machen es dem deutschen Anleger leicht, zinsstarke Angebote wie das der J&T aus dem Ausland zu nutzen. Der Aufwand und die Kosten für fremdländische Banken auf dem kapitalstarken Finanzplatz Deutschland aktiv zu werden, ist mit erheblichem logistischen und finanziellen Aufwand verbunden. Klarna oder die Credit Agricole nutzen Service Provider, die für deutsche Kunden die Festgeldanlage ermöglichen.

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung 2 SterneSavedo wurde mit ∅ 2.4 (max:5) bewertet. 8 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur Savedo.




   

Nach oben ↑