Hanseatic Bank Tagesgeld und Sparbrief – Zinsen

von aktualisiert am: 25.04.2017

Hanseatic Bank Tagesgeld LogoVielen ist die norddeutsche Hanseatic Bank mit einigen Filialen in ganz Deutschland durch die Otto Group bekannt, die 25 Prozent der Unternehmensanteile hält. Das Kreditinstitut stellt neben Kreditkarten (eigene GoldCard und GenialCard sowie u.a. für Karstadt die VISA, für BillPay die Visa) und Privatkrediten auch Anlageprodukte wie den SparBrief und das Tagesgeldkonto zur Verfügung.

Eigentumsverhältnisse der Hanseatic Bank und Einlagensicherung

Mehrheitlich ist die Hanseatic Bank in Händen der französischen Société Générale (wie z.B. auch die GEFA-Bank, 25% gehören der Otto Group. Die Guthaben der Geldanlagen sind bei der Hanseatic Bank sicher aufgehoben. Die Bank ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Banken, der die Guthaben bis zur Höhe von 32,90 Mio. Euro pro Kunde (2017) absichert.

Kooperationspartner von Zinspilot und WeltSparen

Die Einkontomodelle von Marktplätzen wie WeltSparen und Zinspilot entfalten erst mit vielen teilnehmenden Banken ihre Wirkung. Ohne erneute Legitimierung können die Kunden zwischen Festgeld- oder Tagesgeldanlagen hin-und her switchen. Die Hanseatic Bank nutzt neben der Grenke Bank als eine der wenigen deutschen Banken diesen Vermarktungskanal. Wir hoffen, in Zukunft auf mehr kooperierende deutsche Banken und damit mehr Kundenfreundlichkeit beim Einlagengeschäft, den die neuen Fintechs ohne Zweifel bieten.

  • Guthabenzins gilt bis zur Anlagehöhe von 500.000 Euro
  • wahlweise Kontoführung durch iTAN oder SMS-Tan abgesichert
  • magere 0,15% Zinsen mit monatlicher Zinsgutschrift
  • keine Kontoeröffnung für Kinder möglich

Antrag Tagesgeld
letzte Aktualisierung: 25.04.2017

Zinsentwicklung Hanseatic bank tagesgeldkontoo

Im Folgenden der Vergleich zur durchschnittlichen Zinsentwicklung beim Tagesgeld. Die Zinsverläufe von mehr als 70 Banken bilden einen Durchschnittswert. Verglichen wird nur die für langfristig orientierte Anleger wichtige Standardverzinsung.

Kontakt zur Bank

Hanseatic Bank GmbH & Co KG E-Mail: info@hanseaticbank.de
Bramfelder Chaussee 101 Homepage: www.hanseaticbank.de
22177 Hamburg BLZ (Bankleitzahl): 201 207 00
Hotline: 040 600 096 430 BIC / SWIFT (Bank Identifier Code): HSTBDEHHXXX
Montags bis freitags von 9:00 – 18:00 Uhr
Fazit: Hervorzuheben ist die monatliche Zinsgutschrift. Nur wenige Tagesgeldbanken verzinsen in kurzen Intervallen, die den Anlegern einen kleinen Vorteil durch den Zinseszinseffekt sichern. Das Kundenguthaben ist über den (Bundesverband) abgesichert und damit auch für hohe Sparsummen bis 500.000 Euro zu empfehlen. In der Vergangenheit gab es für Neukunden attraktivere Konditionen – derzeit keine Unterschiede zwischen Bestandskunden und neuen Kunden. 

Sparbrief – Konditionen bei der Hanseatic Bank

Unterschieden wird zwischen den klassischen Sparbrief und einen Sparbrief Dynamic, der nach dem Prinzip des Zinswachstumssparens funktioniert. Der „einfache“ Sparbrief hat eine mit 500 Euro niedrige Mindestanlagesumme und lässt den Anleger die Wahl, zwischen einer Kapitalisierung der Zinsen oder jährlichen Zinszahlungen. Bei der ersten Variante entsteht der Vorteil nicht durch extra Zinsen, sondern eine Herabsetzung des Kaufpreises bzw. des Anlagebetrages. Die Versteuerung oder Freistellung erfolgt nur einmalig am Laufzeitende, bei jährlichen Zinsszahlungen haben Sie den Zinsertrag auch jährlich zu versteuern bzw. die Möglichkeit, mit einem Freistellungsauftrag die Abgeltungssteuer zu vermeiden.

Die aktuelle Zinsstaffel für den Hanseatic Bank Sparbrief:

 Sparbrief über Savedo

Zeitraum Zinsen Zinszahlung
1 Jahr 0,40% jährlich
2 Jahre 0,60% jährlich
3 Jahre 0,70% jährlich
4 Jahre 1,00% jährlich
5 Jahre 1,10% jährlich
6 Jahre 1,20% jährlich

 

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung 1 SternHanseatic Bank wurde mit ∅ 1 (max:1) bewertet. 1 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur Hanseatic Bank.




   

Top