Tagesgeldkonto bei der IKB

von aktualisiert am: 04.11.2016

IKB BankTagesgeldkontoIm Rahmen der Finanzkrise 2009 war die IKB schwer angeschlagen. Ursachen waren vor allem riskante Finanzinvestitionen. Die Zeiten sind jedoch vorbei und das Risikomanagement betreffend hat die IKB gelernt. Als deutsche Bank gehört die IKB dem Einlagensicherungsfond an und kann Kundenguthaben in 3-stelliger Millionenhöhe absichern. In diesem Punkt ist das Kreditinstitut besser aufgestellt als die ausländischen Festgeldbanken.

Konditionen für das IKB Tagesgeldkonto

Sind Ihnen IKB Festgeldkonto und IKB Auszahlplan zu unflexibel und langfristig, besteht die Möglichkeit, ihr Kapital als Tagesgeld mit aktuell 0,20% und vierteljährlichen Zinszahlungen bei der IKB Direktbank als Tagesgeld täglich verfügbar anzulegen. Die Beantragung ist wie neuerdings bei allen IKB-Konten auch für Minderjährige als Kindersparkonto möglich.

  • 0,20% Zinsen mit Zinseszinseffekt durch Zinsgutschrift jedes Quartal
  • TÜV zertifiziert, hoher Sicherheitsstandard
  • Einlagensicherung über 412 Mio. €/ Kunde (2016), Mitglied im Bundesverband deutscher Banken
  • hohe und ungewöhnliche Mindestanlage von 5.000 Euro

 
letzte Aktualisierung: 04.11.2016
Antrag Tagesgeld

Zinsentwicklung beim IKB-Tagesgeld

Über dem Durchschnitt aus ca. 80 Tagesgeldangeboten liegt das Konto laut Statistik zur Zinsentwicklung. Zuletzt leider eine Zinssenkung mit Wirkung ab 04.11.2016.

Kontakt zur Bank

IKB Deutsche Industriebank AG E-Mail: info@ikbdirekt.de
Wilhelm-Bötzkes-Str. 1 Homepage: www.ikbdirekt.de
40474 Düsseldorf BLZ (Bankleitzahl): 300 104 44
Tel.: +49 (0) 211 73141200 BIC / SWIFT: IKBDDEDDDIR
Fazit: Für private Sparer kann die Mindestanlagesumme von 5.000 Euro eine Barriere darstellen. Die Tatsache, dass sich bei der IKB auch für Minderjährige sparen lässt, werten wir positiv. Nach einer Zinssenkung am 04.11.2016 liegt das Tagegeld mit 0,20% bei der Standardverzinsung im Bereich renommierter Banken wie der Volkswagenbank (0,30% nach Zinsgarantie).
 
Erfahrungen
 

IKB Tagesgeld auch für Kinder?

Ja, bei der Bank kann das Tagesgeldkonto für Minderjährige eröffnet werden. Dazu stellt die IKB ein Extra-Formular bereit. Geben Sie als Antragsteller bzw. Kontoinhaber im Onlineprozess die Daten des Kindes an! Sie gelangen nachfolgend zu diesem Dokument. Für die Beantragung durch die gesetzlichen Vertreter haben sich, bei gemeinsamen Sorgerecht, beide Elternteile per Postident Verfahren zu legitimieren. Im Fall von alleinigem Sorgerecht ist eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses einzureichen. Eine Kopie der Geburtsurkunde ist immer als Nachweis mitzuschicken.

Achtung. Die Sparkonten sind nicht mit Vollmacht für die Kinder ausgestattet. Der Jugendliche selbst hat keine Möglichkeiten vor Volljährigkeit auf das Geld zuzugreifen, wie es beim Kindertagesgeld z.B. möglich ist.

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4.5 SternenIKB wurde mit ∅ 4.5 (max:5) bewertet. 4 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur IKB.




   

Nach oben ↑