ProCredit Bank AG – Einlagensicherung, Tagesgeld, Sparbrief – Zinsen

von aktualisiert am:

Logo ProCredit Bank TagesgeldDie ProCredit Bank Deutschland mit BaFin-Bankenlizenz ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der ProCredit Holding AG & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt am Main und sieht sich als Hausbank für kleine und mittelständische Unternehmen. Vorwiegend berät Sie Firmen, die in Südost- und Osteuropa sowie in Südamerika aktiv sind. Das hat seine Ursachen in der Geschichte der Bank. Als Beratungsgesellschaft IPC GmbH beriet man Banken in Schwellenländern im Bereich Risikoanalyse und ermöglichte dort ansässigen Unternehmen, dringend benötigte Kredite zu erhalten. Aus dieser Idee heraus gründete man eigene Banken z.B. in Bosnien. Unter der ProCredit Holding existieren heute mehrere Partnerbanken mit einheitlichem Berichtswesen und Risikomanagement.

Die ProCredit Bank prüft ihre Investments auf Umweltrisiken und lehnt Finanzierungen ab, wenn das Unternehmen als umweltgefährdend eingestuft wird. Unter dem Slogan "Green Finance" fördert die ProCredit Bank die Vergabe grüner Kredite im Bereich Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Umweltschutz. Ausführlich können Sie sich zu den Ethik-Kriterien der Bank auf der Webseite informieren.

Für private Kunden hat die ProCredit Bank ein Privatkonto im Programm, dass als Verrechnungskonto für Kunden dient, die ein Konto bei einer ProCredit Bank in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Serbien oder der Ukraine haben. Des Weiteren bietet die Bank Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefe an. Für Festgeld bis 3 Jahre Laufzeit gilt eine Mindestanlagesumme von 5.000 Euro. Für Sparbriefe ab 4 Jahren Laufzeit gilt eine Mindestanlagesumme von 2.500 Euro.


 

Festgeld ProCredit Bank

Die ProCredit Bank bietet für Privatkunden ein Festgeldkonto ab einer Mindestanlage von 5000 € an. Bis zu 0,40 % p.a. Zinsen sind bei Laufzeiten zwischen 1 Jahr und 5 Jahren möglich. Die Bank nennt keine maximale Anlagesumme.

  • Spezialfinanzierer für Schwellenländer mit gutem Festgeldangebot
  • relative hohe Mindestanlage
Rendite berechnen

Anlagebetrag:

Anlagedauer:  



Zinsertrag: 20,00 €

Festgeldzinsen 14.12.2019

1 Jahr
0,10 %
2 Jahre
0,15 %
3 Jahre
0,20 %
4 Jahre
0,30 %
5 Jahre
0,40 %

Antrag
 

Festgeld ProCredit Bank Festgeld

Einlagenhöhe
5.000 € - unbegrenzt
Zinsgutschrift
jährlich auf das Tagesgeldkonto
Zinskapitalisierung
nein, kein Zinseszinseffekt
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Risikocheck 2019
 
Einlagensicherung
100.000 € Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Einlagensicherung
15,08 Mio. €  Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken
Bonität Deutschland
höchste Bonität 
 
 

Steuern:
Die Zinserträge von deutschen Privatanlegern sind kapitalertragssteuerpflichtig und unterliegen zudem dem Solidaritätszuschlag (+ggf. Kirchensteuer). Der Abzug von Abgeltungssteuer + Soli vom Zinsertrag lässt sich per Freistellungsauftrag freistellen.
 

  

 
 

Tagesgeld ProCredit Bank

Die ProCredit Bank bietet für Privatkunden ein Tagesgeldkonto mit derzeit 0,01 % p.a. Zinsen. Die Geldanlage ist ab 0 € möglich. Weitere Details können Sie im aufklappbaren Bereich zum Tagesgeldkonto einsehen. 

  • kleine deutsche Bank unterstützt Projekte in Schwellenländern
  • keine Konten für Minderjährige

ProCredit Bank Tagesgeld

  • kleine deutsche Bank unterstützt Projekte in Schwellenländern
  • keine Konten für Minderjährige

Bewertung 2 Sterne 

Konto beantragenBankinfo

Konditionen ProCredit Bank Tagesgeld

Zinsen p.a.
0,01 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
keine
Maximalanlage
Kontoführung
kostenlos
Zinsentwicklung
Zinschart »   25.10.2019
Ethikbank
Die Bank unterstützt soziale, gemeinnützige, ökologische und nachhaltige Projekte.
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck 2019
 
Einlagensicherung
100.000 € Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Einlagensicherung
15,08 Mio. €  Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken
 
Rating Deutschland
höchste Bonität 

Steuern
Die Zinserträge von deutschen Privatanlegern sind kapitalertragssteuerpflichtig und unterliegen zudem dem Solidaritätszuschlag (+ggf. Kirchensteuer). Der Abzug von Abgeltungssteuer + Soli vom Zinsertrag lässt sich per Freistellungsauftrag freistellen.
 


 
 
  

ProCredit Bank Einlagensicherung. Wie sicher ist die Geldanlage?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Geldanlage ist die Einlagensicherung. Kundeneinlagen bei der ProCredit Bank sind zweistufig abgesichert. Guthaben von Kunden bis zur Höhe von 100.000 Euro sind über den Landessicherungsfonds nach EU-Regelung geschützt. Sichert die Bank zusätzlich auch die Kundengelder über 100.000 Euro ab, so greifen im Insolvenzfall freiwillige Sicherungssysteme wie der Fonds des Bundesverbandes Deutscher Banken, deren Mitglied die ProCredit Bank ist. In unserer Zusammenstellung zu den Sicherungsgrenzen erfahren Sie mehr zum Thema Anlegerschutz und können sich über die genauen Modalitäten im Fall einer Entschädigung informieren.

gesetzliche Einlagensicherung Deutschland


max. 100.000 € / Kunde über Entschädigungseinrichtung deutscher Banken


erweiterte Einlagensicherung


max. 15,08 Mio. € / Kunde über Fonds des Bundesverbands Deutscher Banken


 

Ratings der Agenturen:

Ratings der bekannten Agenturen wie Moodys, Fitch oder Standard & Poors können eine Hilfe sein, die Stabilität und Wirtschaftlichkeit einer Bank einzuschätzen. Dabei erfolgen durch die jeweilige Ratingagentur kurz- und langfristige Einstufungen der Bonität anhand einer Skala. Für die ProCredit Bank liegt kein Rating vor. Informieren Sie sich anhand von Internetrecherchen und Berichte und bewerten Sie die Geschäftszahlen. Sie selbst sind für ihre Geldanlagen verantwortlich und sollten sich ein Urteil darüber bilden, wie sicher oder riskant eine Geldanlage bei der ProCredit Bank ist.



 

Rating ProCredit Bank aus Deutschland

Zur Risikoanalyse bzw. zur Stabilität des landeseigenen Einlagensicherungsfonds lässt sich in diesem Fall das Rating der Agenturen Moodys, Fitch oder Standard & Poors für das Anlageland heranziehen. Weitere Informationen zur Risikoanalyse mithilfe von Ratings.


Länderrating für Deutschland  höchste Bonität 


 

 
 
 

Erfahrungen zur ProCredit Bank. Welche Meinung haben die Kunden?

Bewertung 2 SterneAktuell liegen der Redaktion 2 Berichte und Erfahrungen zur ProCredit Bank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2 Sternen (max:3, min:1) bewertet. Im Folgenden die prozentualen Anteile der positiven, neutralen und negativen Bewertungen auf Basis von Sternchen.
neutral
50%
negativ
50%
Lesen Sie alle Erfahrungen zur ProCredit Bank.





Kontakt zur ProCredit Bank:



 
©2019  | Impressum | Datenschutz | Über uns

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »