GLS Bank, Bankeninfo, Giro, Tagesgeld, Festgeld

von aktualisiert am:

Logo GLS Bank TagesgeldDie 1974 als erste sozial-ökologische Bank der Welt gegründete GLS Bank wuchs schnell und übernahm 2003 die Ökobank. Mit einer Bilanzsumme von > 1 Mrd. Euro und über 200.000 Kunden ist die GLS die größte in Deutschland ansässige nachhaltige Bank. Über die Anteile der Mitglieder (1-3 % Dividende) und das Einlagengeschäft finanziert die GLS Bank soziale und ökologische Projekte (z.B. BioBoden eG, Foodwatch) und treibt so u.a. die Energiewende voran. Die Kunden können selbst bestimmen, welche Projektgruppen (z.B. Biobranche oder Kindergärten) mit ihrem Geld finanziert werden.

Leider hat man die Hürde, um die durchaus guten Bankprodukte wie das GLS Privatkonto nutzen zu können, mit dem 2016 eingeführten Mitgliedsbeitrag als Zwangsbeitrag recht hochgelegt. Nur mit 5,00 EUR pro Monat Mitgliedsbeitrag öffnet sich das Tor zu den nachhaltigen Bankprodukten. Dabei bleibt es im Fall des Girokontos nicht. Weitere 3,80 Euro pro Monat werden als Kontoführungsgebühr für das Giro fällig. Wir finden das nicht akzeptabel, zudem die Girocard auch mit 15 Euro pro Jahr zu Buche schlägt. Triodos und Pax-Bank zeigen, dass es beim grünen Girokonto günstiger geht. Da auch für die Sparbriefe und das Sparkonto bzw. Tagesgeld als Voraussetzung die 5 Euro GLS Beitrag pro Monat zu zahlen sind, sehen wir auch hier keinen Grund, gerade die GLS Bank für eine nachhaltige Geldanlage auszuwählen.

Einlagensicherung: Die GLS Bank ist Teil eines institutsbezogenen Sicherungssystems (u.a. mit Sparda-Banken und VR-Banken) und sichert so Kundenguthaben für den Fall einer Insolvenz bis zur Grenze von 100.000 Euro pro Kunde ab. Zudem ist die Bank der BVR Institutssicherung GmbH angeschlossen.


 

Festgeld GLS Gemeinschaftsbank eG

Die GLS Gemeinschaftsbank eG bietet für Privatkunden ein Festgeldkonto ab einer Mindestanlage von 1000 € an. Bis zu 0,20 % p.a. Zinsen sind bei Laufzeiten zwischen 5 Jahren und 7 Jahren möglich. Es lassen sich max. 100000 € anlegen.

  • unterstützt gemeinnützige Projekte
  • GLS - Beitrag 5 Euro monatlich
Rendite berechnen

Anlagebetrag:

Anlagedauer:  



Zinsertrag: 100,00 €

Festgeldzinsen 03.12.2020

5 Jahre
0,10 %
7 Jahre
0,20 %

Antrag
 

Festgeld GLS Bank Sparbrief

Einlagenhöhe
1.000 € - 100000 €
Zinsgutschrift
Jahr
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
Zinsentwicklung
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nein, nicht möglich
Risikocheck 2020
 
Einlagensicherung
100.000 € BVR Institutssicherung GmbH
Bonität Deutschland
höchste Bonität 
 
 

Steuern:
Die Zinserträge von deutschen Privatanlegern sind kapitalertragssteuerpflichtig und unterliegen zudem dem Solidaritätszuschlag (+ggf. Kirchensteuer). Der Abzug von Abgeltungssteuer + Soli vom Zinsertrag lässt sich per Freistellungsauftrag freistellen.

zusätzl. Unterlagen:
Voraussetzung für alle GLS Angebote: GLS - Beitrag 5 Euro monatlich (1 Euro 18-27 Jahre, 0,00 Euro Minderjährige)
 


 
 
 

Auszahlplan / Entnahmeplan GLS Gemeinschaftsbank eG03.12.2020  

Die GLS Gemeinschaftsbank eG bietet einen Entnahmeplan / Auszahlplan an. Geeignet sind diese Modelle z.B. um Gelder aus einer Rentenversicherung oder einem Pensionsfonds mit Zinsen für 5-30 Jahre anzulegen. Dabei wird eine monatliche Entnahme vereinbart, die z.B. als zusätzliche Einnahme in Rentenalter dient. Im Rechenbeispiel (Tabelle) handelt es sich um einen Entnahmeplan mit 10.000 Euro Anfangskapital.

Hinweis: Die Berechnung im Vergleich erfolgt mit vollständigem Kapitalverzehr, es bleibt nach Ende Laufzeit kein Restkapital bestehen.


 
 
 

Girokonto GLS Gemeinschaftsbank eG

Die GLS Gemeinschaftsbank eG bietet für Privatkunden ein Girokonto an. Weitere Details können Sie im aufklappbaren Bereich zum Giro einsehen. 

GLS Bank Privatgirokonto

Hinweis: Das Konto ist ausschließlich zur privaten Nutzung gedacht. Alle Angebote der GLS Bank setzen die Zahlung eines 5 Euro Beitrags pro Monat voraus. Die Bank sieht das legitimiert durch ihr soziales Engagement als Öko-Bank.

Pro & Kontra

  • hohe Dispofreigrenze von 10.000 Euro bei Vereinbarung, gute Möglichkeiten kostenlos Bargeld zu erhalten (VR-Banken, Sparda-Banken u.a.), soziale und ökologische Bank
  • Mit Gebühren für Kontoführung, Girocard, Kreditkarte und dem monatlich geforderten GLS-Beitrag fallen hohe Kosten für das Giro an.



Girokonto beantragen

GLS Bank Privatgirokonto

Kontoführung
3,80 € monatliche Kontoführungsgebühr + 5 € Mitgliedsbeitrag, keine Forderung das Konto als Gehaltskonto zu führen, nur Onlinekontoführung nicht per Telefon oder schriftlich
 
Onlinebanking
mTAN, Sm@rtTAN photo
Gemeinschaftskonto
Das Girokonto lässt sich als Gemeinschaftskonto führen. Beide Kontoinhaber erhalten Karten und Kontozugriff und können unabhängig voneinander Transaktionen ausführen.
 
Kreditkarte
echte MasterCard Charge mit monatlicher Abrechnung
Jahresgebühr
30 € Jahresgebühr für die GLS MasterCard Classic
 
Bargeld
Innerhalb der €-Zone: 2 % vom Umsatz, mind. 5,00 EUR 
Bezahlen €Zone
gebührenfrei an Automaten mit Mastercard®-Akzeptanz
Nicht €Zone
3,00 % Auslandseinsatzentgelt
 
Girocard
Kosten
15 Euro pro Jahr für die GLS BankCard
Bargeld
gebührenfrei Geld abheben an den Automaten der Volks-, Raiffeisen- und Sparda-Banken und im Einzelhandel ab 20 Euro Einkaufswert u.a bei Rewe und Penny.
 
Dispokredit
Dispo je nach Bonität bis max. 10.000 Euro möglich. Bei Vereinbarung fallen bis 10.000 Euro keine Dispozinsen an.
 
Zinsen
Habenzinsen p.a.
0,00 %
Dispozinsen p.a.
7,31 %
Überziehungszins
7,31 %
 
Filialservice
Anzahl Filialen
Bochum, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Stuttgart, Berlin und München
Beleghafte Ü.
2,50 Euro pro Beleg am Schalter
Bareinzahlung
Bargeldeinzahlungen sind an den Geldautomaten an den GLS Standorten Bochum, Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg und München kostenfrei, bei der Reisebank gebührenpflichtig
 
Anlegerschutz
Einlagensicherung
100.000 € BVR Institutssicherung GmbH

 

GLS Gemeinschaftsbank eG Einlagensicherung. Wie sicher ist die Geldanlage?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Geldanlage ist die Einlagensicherung. Kundeneinlagen bei der GLS Gemeinschaftsbank eG sind bis zur Höhe von max. 100.000 EUR pro Kunde über den zuständigen Landessicherungsfonds nach EU-Regelung geschützt (siehe Tabelle). Guthaben über 100.000 Euro sind nicht geschützt. In unserer Zusammenstellung zu den Sicherungsgrenzen erfahren Sie mehr zum Thema Anlegerschutz und können sich über die genauen Modalitäten im Fall einer Entschädigung informieren.

gesetzliche Einlagensicherung Deutschland


max. 100.000 € / Kunde über BVR Institutssicherung GmbH


 

Ratings GLS Gemeinschaftsbank eG bei Moody's, S&P und Fitch

Ratings der bekannten Agenturen wie Moodys, Fitch oder Standard & Poors sind eine Hilfe, die Kreditwürdigkeit, Stabilität und Wirtschaftlichkeit einer Bank einzuschätzen. Dabei erfolgen durch die jeweilige Ratingagentur kurz- und langfristige Einstufungen der Bonität anhand einer Skala.


Bankenrating: Für die GLS Gemeinschaftsbank eG liegt kein Rating bei Moody's, S&P und Fitch vor. Informieren Sie sich anhand von Internetrecherchen und Berichten und bewerten Sie die Geschäftszahlen. Sie selbst sind für ihre Geldanlagen verantwortlich und sollten sich ein Urteil darüber bilden, wie sicher oder riskant eine Geldanlage bei der GLS Gemeinschaftsbank eG ist.



 

Landesrating Deutschland

Die Kapitalausstattung einiger Landessicherungsfonds ist im Fall der Pleite einer größeren Bank für die komplette Entschädigung der Anleger nicht ausreichend. Die nächste Institution ist der Staat, der die Anleger bei der Entschädigung unterstützt. Aus diesem Grund ist es für die Risikoanalyse sinnvoll, das Landesrating bei Moodys, Fitch oder Standard & Poors zu überprüfen. Weitere Informationen zur Risikoanalyse mithilfe von Ratings.


Länderrating für Deutschland  Aaa höchste Bonität 


 

 
 
 
Bewertung 1 Stern

Erfahrungen zur GLS Gemeinschaftsbank eG. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 2 Berichte und Erfahrungen zur GLS Gemeinschaftsbank eG vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1 Sternen (max:1, min:1) bewertet.
negativ
100%
Lesen Sie alle Erfahrungen zur GLS Gemeinschaftsbank eG.




Kontakt zur GLS Gemeinschaftsbank eG:



 
©2020  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »