Erfahrungen und Berichte zur Denizbank

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der Denizbank

Erfahrungen zur Denizbank.

Bewertung 3 SterneAktuell liegen der Redaktion 6 Berichte und Erfahrungen zur Denizbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.7 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Im Folgenden die prozentualen Anteile der positiven, neutralen und negativen Bewertungen auf Basis von Sternchen.

positiv
33%
neutral
33%
negativ
33%


Zu viele negative Bewertungen? Leider schreiben Kunden oft nur zu Problemen und lassen ihrem Ärger freien Lauf. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen! Hier können Sie ca. 80 Banken bewerten.

gute EmpfehlungDenizbank Erfahrungsbericht #3   von  am


4

Stammkonto kein Nachteil


Ich habe mich vor kurzem dafür entschieden, ein Festgeld- Sparkonto bei der Deniz Bank zu eröffnen. Zuvor hatte ich ein Sparkonto bei einer anderen Bank, hier wurden die Konditionen jedoch schlechter.

Im Vergleich zu anderen Banken, die Sparkontos anbieten, ist für mich die Deniz Bank vor allem aufgrund der guten Konditionen zu empfehlen.
Für ein Sparkonto mit einem Jahr Bindung gibt es derzeit 1% Zinsen, bei anderen Banken höchstens 0,4%. Auf der Internetseite der Deniz Bank werden alle Informationen angeführt die man brauchen könnte - zum Beispiel auch genaueres zur Einlagensicherung - (da die Deniz Bank ja keine "echte" österreichische Bank ist, hatte ich hier Sorgen) - die natürlich 100.000 Euro abdeckt.

Nach dem Kontoantrag, dieser war online auszufüllen, werden die Unterlagen per Post zugestellt (ich musste dem Briefträger sogar meinen Pass zeigen, was ich als beruhigend empfand, da ich bis jetzt meine Bankgeschäfte nur persönlich in Filialen abwickelte und bei reinen Online- Geschäften etwas besorgt bin).

Dann geht alles recht schnell - zuerst Stammkonto anlegen, dann ein Sparkonto anlegen und überweisen.

Dass sowohl Stammkonto als auch Sparkonto einzurichten sind ist ungewöhnlich (bei anderen Banken überweist man einfach vom Girokonto), aber rasch zu erledigen und deshalb für mich kein echter Nachteil. Zum Kundendienst kann ich leider keine Angaben machen, da es bis jetzt keine Probleme gab. Insgesamt bin ich sehr zufrieden.



KontoantragTestbericht lesen»




sehr positive KundenmeinungDenizbank Erfahrungsbericht #2   von  am


5

gute Konditionen, Onlinebanking naja


Ich habe nun seit längerer Zeit einige Festgeldanlagen bei der Deniz Bank, die ich nach Ablauf bis jetzt immer wieder verlängert habe. Im Vergleich zu den anderen Online Banken sind die Konditionen immer noch aktzeptabel, trotz der Niedrigzinspolitik der EZB.

Was an der Deniz Bank wirklich verbesserungswürdig ist, ist das Onlinebanking. Ich empfinde dieses als zu umständlich. Zum Beispiel: Alle Kontoauszüge haben beim pdf Download auf den PC immer denselben Namen, ebenso die Festgeldbestätigungen. Das heißt, dass man alle heruntergeladenen Dateien immer wieder manuell umbenennen
muss.

Vorteil der Deniz Bank: Wer Flexibilität versus (theoretischen) Risiko schätzt, die Deniz Bank ist eine der wenigen Onlinebanken, bei der man auf ein beliebiges Konto überweisen kann, dies spart bei Neuanlagen 1-2
Tage Überweisungszeit, da der Umweg über das Girokonto entfällt. Das Risiko einer solchen, frei wählbaren Bankverbindung sollte aber in den Zeiten von mTAN akzeptabel sein.

Warum die Denizbank darauf besteht, dass man sowohl ein Stammkonto als auch ein Tagesgeldkonto einrichten muss, verstehe ich nicht, bei anderen Banken reicht ein Tagesgeldkonto aus. Da dies aber ein einmaliger Aufwand ist, ist er zu verschmerzen.

Wenn die Konditionen weiterhin so bleiben, kann ich die Denizbank für Anlagen kleiner 100.000 Euro nur weiterempfehlen. Die "Mutterbank" ist übrigens die Sberbank, welche neuerdings auch Onlinebanking anbietet. Als Alternative auch interessant für Leute, die mehr als 100.000 Euro anlegen wollen.



KontoantragTestbericht lesen»




Konto ist gutDenizbank Erfahrungsbericht #1   von  am


3

Stammkonto ist überflüssig


Bei der derzeit schwierigen Suche nach noch akzeptablen Zinskonditionen stieß ich auf die DenizBank AG.

Festgeld 2 Jahre zu 1,9% Zinsen p.a.

Kontoeröffnung mittels PostIdent Verfahren war absolut problemlos.
Im Vergleich zu anderen Banken ist das Onlinebanking etwas umständlich. Völlig überflüssig erscheint mir die zusätzlich notwendige Einrichtung eines Stammkontos.

Bei Überweisungsschnelligkeit und Kundenservice hatte ich keinerlei Beanstandungen.

Zinsen werden leider nicht jährlich sondern bei Fälligkeit auf das Stammkonto gezahlt.

Es gilt die österreichische Einlagensicherung bis 100.000 € je Kunde.

Ich gebe der DenizBankAG 3 Sterne.



KontoantragTestbericht lesen»




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie sachlich, objektiv und informativ!
  • Erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und positives Feedback. Nur so entsteht eine objektive Bewertung für die jeweilige Bank.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (1575) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich
©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »