GarantiBank – Erfahrungen und Berichte zu Bankprodukten

von aktualisiert am: 22.07.2018

Erfahrungen mit der GarantiBank International N.V.

Erfahrungen zur GarantiBank International N.V..

Bewertung 3 SterneAktuell liegt der Redaktion 1 Bericht als Erfahrung zur GarantiBank International N.V. vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 3 Sternen (max:3, min:3) bewertet.



Konto ist gutGarantiBank International N.V. Erfahrungsbericht #1   von  am


3

Meinung zum Sparangebot


Die Garantibank ist ein niederländisches Geldinstitut, das schon verhältnismäßig lange auf dem deutschen Markt vertreten ist.

Ich war dort seit 2004 Kunde und habe im Laufe des Jahres 2016 meine Konten dort aufgelöst. Mich hat es genervt, daß man gefühlt alle zwei bis drei Monate niedrigere Tagesgeldzinsen per Info auf der Homepage auswies oder diese per zugesendetem Kontoauszug bzw. Flyer mitgeteilt wurden. Dann wurden Deadlines gesetzt, bis wann man einzahlen mußte, um einen um lächerlich 0,10 oder 0,20 % höheren Zinssatz noch zu erhalten. Das ganze nahm derart inflationäre Ausmasse vor allem beim Tagesgeldsatz an, daß ich keine Lust mehr hatte, dort auch nur eine kleine Summe noch angelegt zu lassen.

Mit Garantie im herkömmlichen Sinne hat die Namensgebung der Bank somit rein gar nichts zu tun. Eher das Gegenteil....

Der aktuelle Tagesgeldzins (Sparkonto) liegt bei 0,30 % - Stand 29.09.2008 5,25 % (!!!!)

Beim Festgeld geht es ab einer Mindestanlage von 2.600 Euro los. Die niederländische Einlagensicherung liegt bei 100.000 Euro (Einzelkonten) und bei 200.000 Euro(Gemeinschaftskonten). Sie gilt auch für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, die Konten bei der deutschen Filiale in Düsseldorf haben.

Da ich als ehemaliger Kunde noch über Flyer von "annodazumal" verfüge, möchte ich dem werten Leser einen Überblick darüber verschaffen, wie die EZB und unsere Banken den Sparer hierzulande um ihre Zinsen bringen.

Festgeld - Stand 3 Monate 6 Monate 12 Monate 24 Monate 36 Monate
29.09.2008 5,25 % 5,35 % 5,65 % 5,50 % 5,60 %

01.12.2011 2,25 % 2,30 % 3,50 % 3,55 % 3,40 %

31.05.2018 0,45 % 0,50 % 0,60 % 0,85 % 1,20 %

Ich möchte hier niemanden in eine andauernde Depression schicken. Ich würde das als Enteignung im groß angelegten Stil auslegen.

Daran kann man auch gut ablesen, wie der deutsche Sparer durch die Haftungsunion innerhalb der EU geschröpft wird und wurde und ihm die Grundlagen für seine Altersvorsorge im Laufe der letzten Jahre vollumfänglich entzogen werden.

Wir haben mit diesen Einbußen maßgeblich dazu beigetragen, daß es den Ländern jetzt auch nicht viel besser als damals geht. Das beste Beispiel für eine nicht sanierfähige Volkswirtschaft stellt zur Zeit, und nur zur Zeit, Italien dar. Andere werden wieder folgen.

Natürlich lässt die Interpretation mehrere Meinungen zu. Ich sehe aber nach wie vor kein Fünkchen Verschulden beim Sparer, deren Ursachen die Lehman Brothers waren und die sich wie ein Flächenbrand, der leider immer noch lodert, ausgebreitet haben.

Zinssätze wie in den 70iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts oder vor etwa 10 Jahren werde ich wahrscheinlich nicht mehr erleben. Da lehne ich mich mal weit aus dem Fenster und hoffe, daß unten die Feuerwehr mit dem Sprungtuch steht.... Mich würde es total überraschen, wenn sich das Dilemma wieder in eine positive Grundstimmung für den deutschen Sparer ändern würde.

Die Garantibank ist, von den derzeitigen Zinssätzen abgesehen, eine wirklich gute Bank. Bei uns kamen regelmäßig Kontoauszüge per Post an, wenn Kontobewegungen stattfanden. Die Bank war gut erreichbar und man sprach sofort mit einem menschlichen Wesen und nicht mit einem Ansageaugust. Per Login konnte man seine Konten kurz und bündig am Bildschirm aufrufen. Freistellungsaufträge zu erteilen, stellte auch kein Problem dar. Selbst Konten für Minderjährige bot bzw. bietet die Bank nach wie vor an. Die Zinssätze sind aber identisch im Vergleich zur "normalen" Anlegerhorde.

Sollten sich die Zinsen mal wieder nach oben bewegen und die Garanti sich entschließen, hier mitzumachen, kommt sie selbstredend wieder für uns in Frage. Momentan spricht aber nicht viel für sie.

Ich gebe der Garanti drei Sterne. Zwei ziehe ich ab, weil die Zinssätze ständig runtergezeichnet werden/wurden und selbst kann noch niemand sicher sagen, ob es nicht noch weiter runter geht.



Konto eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (856) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich