Kundenmeinungen, Berichte und Erfahrungen zur Norisbank / Girokonto / Geldanlagen

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der NorisbankBewertung 2 Sterne

Erfahrungen zur Norisbank (Girokonto). Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 50 Berichte und Erfahrungen zur Norisbank für das Girokonto vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.4 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
36%
neutral
8%
negativ
56%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

Norisbank

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

*** Leider können wir Bewertungen nicht auf Echtheit prüfen. ***

Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #32   von  am


1

Girokonto - Adios Norisbank!


Girokonto wurde plötzlich gekündigt mit Verweis auf nichtssagende AGBs. Es war immer gut im plus, allerdings nutzte ich es nur als Zweitkonto, für Geldeinzahlungen usw. Btw, Überweisungen auf andere Konten dauerten sehr lange. Adios Norisbank!



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #31   von  am


1

Girokonto - Wertstellung von Einzahlungen dauert zu lange


Ich hatte mir die Norisbank als Zweitbank ausgesucht, um Einzahlungen zu machen und das Geld auf mein Hauptkonto zu überweisen. Leider laufen die Überweisungen der Norisbank gefühlt sehr zäh. 1 Arbeitstag soll es dauern??? Das halte ich für einen Witz!!! Bin ziemlich sauer. Für eine reine Onlinebank ein absolutes Nogo. Werde mir überlegen das Konto zu kündigen. Des weiteren ist die App der Norisbank auch nicht das gelbe vom Ei, dass können andere besser ( Sparkasse ).



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #30   von  am


1

Girokonto - teure Gebühren bei Mastercardabhebung


Seit dem 29.12.21 kann ich keine Überweisung tätigen auch per Telefonbanking geht es nicht obwohl mein Konto gedeckt ist. Ich werde dies jetzt kündigen. Gebühren für die Mastercardabhebung gehen garnicht. Kann ich keinen empfehlen. Wenigstens konnte ich noch Geld abheben.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #29   von  am


1

Girokonto - negative Erfahrungen mit Kunden-Support


Sehr schlechte Bank mit äußerst miserablen Kunden-Support und zwar him Hinblick wie folgt:

Überweisungsauftrag Freitags Vormittags erstellt und darauffolgenden Montag 12:00 Uhr noch immer nicht ausgeführt. So auch bei Echtzeitüberweisungen. Stets heißt es "Vorgemerkt". Erwarten Sie keinen Support, denn Sie werden sofort indirekt darauf hingewiesen einen Kontowechsel vorzunehmen. Auch eine schriftliche, aus gegebenem Anlass, wichtige Anfrage aus Dezember 2020, wurde erst garnicht beantwortet. Insgesamt ist diese Bank nun wirklich nicht zu empfehlen - auf keinen Fall. Unbegreiflich wie u.a. bekannte TV Sender gute Beurteilung vergeben. Ich empfehle den doch so kompetenten Beurteilern, selbst solche unüblichen Bankgebaren zu eruieren.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #28   von  am


1

Girokonto - schlechter Service


Bei trustpilot, werden die schlechten Bewertungen der Norisbank gleich gelöscht, nur die guten werden neuerdings veröffentlicht. Ich habe es selbst erlebt. Der Kundenservice ist so grottenschlecht und unverschämt, da geht einem der Hut fliegen. Ich war 35 Minuten in der Warteschleife, dann sagte ich der Frau am Telefon, sie möge bitte meine Beschwerde über die lange Wartezeit als Beschwerde weitergeben, sie sagt, ich leg dann jetzt mal auf. Danach wieder 35 Min Warteschleife, die Telefonistin, sagte dann, ich hätte ihre Kollegin beleidigt und legte auf. Die dritte war so was von unfreundlich, das glaubt man nicht. So habe ich dann an das Qualitätsmanagement geschrieben, das war dann noch schlimmer als die Telefonistinnen. Die antwortete mir, ich solle mich respektvoll gegenüber dem Kundenservice verhalten, wie dieser mir gegenüber auch ist. Klar doch Hörer auflegen ist der Respekt pur.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #27   von  am


1

Girokonto - Ein unmoralisches Angebot


Ein unmoralisches Angebot proudly presented by norisbank:

Jetzt gibt's unter halbseidenen Menschenfängern wohl eine neue Taktik, um Neukunden zu generieren. Wie die Neukundengenerierungs-Strategie angelegt ist, demonstrieren aktuell die Mails der norisbank:

Es werden Werbemails versandt mit dem Hinweis, diese könne man über angehängten Link abbestellen (das Wort "hier" am Ende der Mail). Dieser Link ist allerdings in jeder Mail dysfunktional und führt nur ins digitale Nirwana. Macht man sich nun die Mühe, über Impressum die Bank zu kontaktieren, wird einem gesagt, dazu bräuchten sie meine Kontonummer ?!? Hatte ich nicht, da kein Kunde. Kein Problem, das könne man ja ändern...?

Auch wenn das Problem mit einer umfassenden Verbannung des Absenders in den Spamordner im Grunde erledigt ist - wichtig ist halt, daß wir Verbraucher bei derart infamen Praktiken auch mal den Finger drauflegen. Patsch!

Meine Empfehlung: Finger weg von Banken, die Ein unmoralisches Angebot
proudly presented by norisbank:

Jetzt gibt's unter halbseidenen Menschenfängern wohl eine neue Taktik, um Neukunden zu generieren. Wie die Neukundengenerierungs-Strategie angelegt ist, demonstrieren aktuell die Mails der norisbank:

Es werden Werbemails versandt mit dem Hinweis, diese könne man über angehängten Link abbestellen (das Wort "hier" am Ende der Mail). Dieser Link ist allerdings in jeder Mail dysfunktional und führt nur ins digitale Nirwana. Macht man sich nun die Mühe, über Impressum die Bank zu kontaktieren, wird einem gesagt, dazu bräuchten sie meine Kontonummer ?!? Hatte ich nicht, da kein Kunde. Kein Problem, das könne man ja ändern...?

Auch wenn das Problem mit einer umfassenden Verbannung des Absenders in den Spamordner im Grunde erledigt ist - wichtig ist halt, daß wir Verbraucher bei derart infamen Praktiken auch mal den Finger drauflegen. Patsch!

Meine Empfehlung: Finger weg von Banken, die Neukundenwerbung mit dem Ankobern von Laufkundschaft im Rotlichtbezirk zu verwechseln scheinen. Ich nenn sowas eher Nötigung. Unseriös ist das aber auf jeden Fall ?

Ein Stern? Ist noch zuviel.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #26   von  am


1

Girokonto - Kündigung des Kontos durch die Norisbank


Viele Jahre Kunde bei der Norisbank gewesen. In letzter Zeit dauerten Gutschriften und Zahlungen immer länger. Dies wurde auch der BaFin gemeldet. Zum Schluss kam die Kündigung des Kontos durch die Norisbank ohne Angabe von Gründen. Absolut nicht zu empfehlen, wenn man eine gute Bank sucht.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #25   von  am


1

Girokonto - Kündigung


Seit Jahren war ich bei der Norisbank, alles ohne Probleme, war nie im Minus o.ä. . Die Echtzeitüberweisung hat schon mehrere Male nicht funktioniert, immer wieder nur Ausreden über die Technik. Kundenservice hilft auch nicht wirklich freundlich weiter. Kostenlose Kontoführung o.k., aber sonst, versteckte Kosten und jetzt Kündigung ohne Angaben, das geht gar nicht!!



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #24   von  am


1

Girokonto - Bank kündigt Konto


Kündigungen von Girokonten bei der Norisbank ohne Angabe von Gründen sind unangemessen und schlechter Stil. Der Kunde hat so nicht einmal die Gelegenheit einer objektiven Prüfung, ob der Kündigungsgrund rechtmäßig und nicht willkürlich ist.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #23   von  am


1

Girokonto - Karten funktionieren nicht


Ich hatte vor ein paar Wochen ein Girokonto bei der Norisbank eröffnet und anfänglich ging mit der Zusendung der Unterlagen und Karten auch alles sehr schnell. Ich überwies also einen Betrag darauf und eigentlich hätte ich da schon stutzig werden müssen, denn der Geldeingang dauerte 2 volle Tage. Nun gut, ich hatte eine Service (EC) Card und eine Mastercard und diese beiden probierte ich dann sowohl in Supermärkten als auch online mehrmals aus. Sie funktionierten nicht. Ebenso wenig wie die daraufhin zugesendeten Ersatzkarten. Genervt wollte ich mein Geld dann wieder per SEPA-Überweisung abziehen (Echtzeitüberweisung hat nicht funktioniert) und diese Überweisung hängt nun seit 3 Tagen irgendwo im Nirwana. Kundenservice ist ratlos.

Noch nie habe ich so etwas schlechteres erlebt wie die Norisbank und ich habe einige Konten bei diversen Banken in Deutschland und der EU. Sobald meine Überweisung irgendwann mal durch ist, wird das Konto wieder gekündigt. Hab keine Zeit und keine Lust auf Amateure.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #22   von  am


1

Girokonto - Bank kündigt Giro


Mein Girokonto bei der Norisbank hielt gerade mal 13 Monate. Dann bekam ich aus heiterem Himmel einen Brief, daß mir das Konto mit einer zweimonatigen Frist gekündigt wird. Das scheint ein großes Misserständnis gewesen zu sein.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #21   von  am


1

Girokonto - mit Support unzufrieden


Die benötigte photoTAN-App der Norisbank auf meinem teuren und aktualisierten Android Smartphone lässt sich nicht schließen. Nach dem Ausloggen, hat die App keine "Beenden-Funktion". Der bei allen anderen Apps funktionierende Zurück-Button und der Home-Button für den Startbildschirm funktionieren nicht, da letzterer gleichzeitig der Fingerprintsensor ist, der entweder wieder einloggt oder Fehlermeldungen produziert. Die App blockiert den Screen. Deshalb hatte ich den sog. "support" angerufen. Auch die Technik (Weiterleitung mit 2-3-4 Auswahl und natürlich weiterer langer Warteschleife) hatte keinen, nicht eh schon versuchten, brauchbaren Rat, es hieß, ich solle mich schriftlich melden, dann könne besser recherchiert werden. Alles genau beschrieben, doch als Antwort bekam ich aber nur eine Aufzählung was alles NICHT geht, aber keine Lösung. Als ich erneut anzurufen versuchte, wurde ich ZWEI MAL nach fast 12 Minuten Warteschleife vom Callcenter-Mann brutal aus der Leitung geworfen, einmal, noch bevor ich mich überhaupt mit einem Wort melden konnte, mit "ich verstehe sie nicht, wählen sie erneut" - wäre also wieder Viertelstunde Warteschleife und Dateneingabe, unbrauchbare Ansagen nötig geworden und dann sicher der gleiche Rauswurf

Der Norisbank sind die Kunden offenbar völlig gleichgültig und der sog. "Support" verweigert seine Aufgabe.?



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #20   von  am


1

Girokonto - viel Ärger beim alltäglichem Bankgeschäft


Ich habe die ehemalige Filialbank seit ihrer Übernahme durch die Deutsche Bank als unzuverlässigen und illoyalen Geschäftspartner erlebt. In den letzten Monaten haben sich die Ärgerlichkeiten gehäuft: extrem langsame Überweisungsgutschriften, auch über die gesetzlich gestattete Laufzeit hinaus, Bewerbung von Echtzeitüberweisungen, die aber in praxi nie funktionieren, wackliges Online-Banking, in dem untertägige Buchungen gerne einmal vollständig verschwinden, was zu Doppelüberweisungen führt - die Liste ließe sich fortsetzen. Folge: Geschäftsbeziehung beendet, diese Bank ist nicht mehr empfehlenswert.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #19   von  am


1

Girokonto - Norisbank sperrt Zugriff auf Corona-Soforthilfe


Die Norisbank GmbH sperrt unter Missachtung von Gerichtsurteilen den Zugriff auf die Corona-Soforthilfe und gefährdet damit Existenzen. Ich kann jedem nur raten, diesem Unternehmen keinen Cent anzuvertrauen.


Sachverhalt: Ich habe als Solo-Selbständiger im Zuge der "Corona-Soforthilfe II" 5.000,00 EUR auf mein Konto bei der norisbank GmbH erhalten. Zweckgebundene Leistungen wie Corona-Soforthilfen sind vom BGH und weiteren Obergerichten für unpfändbar erklärt worden. Die Entscheidungen sind rechtskräftig.

Quellen: Landgericht Köln, 23.04.2020, Az. 39 T 57/20, Amtsgericht Bergisch Gladbach, 39 M 1232/17, Amtsgericht Hagen, 07.04.2020, Az. 109 IN 13/20 sowie Finanzgericht Münster, 13.05.2020, Az. 1 V 1286/20 AO. Die Unpfändbarkeit zweckgebundener Leistungen stellte bereits der BGH fest, 05.11.2004, Az. IXa ZB 17/04.

In Missachtung sämtlicher vorgenannten gerichtlichen Entscheidungen sperrt die norisbank GmbH mir den Betrag der Corona-Soforthilfe in voller Höhe mit der Behauptung, es würden angeblich nicht erledigte Pfändungen auf dem Konto liegen. Eine Freigabe könne laut norisbank GmbH nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Gläubiger erfolgen. Beides ist falsch. Selbst wenn Pfändungen bestünden, gäbe es keine Rechtsgrundlage für eine Sperrung meines Kontos, siehe oben.

Zudem behauptet die norisbank GmbH: Zu dem Ihrem Fall zugrundeliegenden Sachverhalt gibt es kein Urteil eines Gerichts, was nicht nachvollziehbar ist, siehe oben.

Meine berufliche und persönliche Existenz ist durch das Verhalten der norisbank GmbH massivst bedroht. Ich habe durch das Verhalten der norisbank GmbH trotz erhaltener Corona-Soforthilfe für den Monat Juni 2020 genau 0,00 EUR aus der Soforthilfe zur Verfügung und kann somit nicht einmal meine monatlichen Verbindlichkeiten (Miete, Versicherungen, Verbandsbeiträge etc.) bedienen.

Der "Service" teilte mir dazu (selbstverständlich nur telefonisch) mit, ich sei "nicht der Einzige, dem es so geht". Man darf also von systematischem Verhalten der norisbank GmbH ausgehen.

Die Geschäftsleitung der norisbank GmbH wurde mehrfach mit Fristsetzung aufgefordert, den als Corona-Soforthilfe erhaltenen, unpfändbaren Betrag in voller Höhe zu meiner Verfügung freizugeben. Geschehen ist bis Fristablauf gestern 24:00 Uhr: nichts.

Hinzu kommt, dass die norisbank GmbH als Dank dafür, dass man ihr vertraut hat, das Konto gekündigt hat.

Das Verhalten der norisbank GmbH dürfte ein Fall für die Finanzaufsicht (BaFin) sein.


Die norisbank GmbH wird aufgefordert, die 5.000,00 EUR aus der Corona-Soforthilfe SOFORT freizugeben.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #18   von  am


1

Girokonto - keine Echtzeitüberweisungen


Habe vor ca. zwei Monaten bei Norisbank ein Konto eröffnet, speziell um Echtzeit Überweisungen tätigen zu können. Die ersten drei mal lief es gut, danach konnte ich es aber mit Echtzeit Überweisungen vergessen. Auch nach mehreren Anfragen von mir ist bis heute das Problem noch nicht gelöst. Bin richtig sauer das eine Bank sowas anbietet und nach einer Kontoeröffnung nicht hält was es verspricht.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #17   von  am


1

Girokonto - Bank nicht kooperativ bei Fehlbuchung


Als langjähriger Kunde bin ich total frustriert und enttäuscht über die Entwicklung der Noris Bank von einer kundenfreundlichen Filiale (vor Jahren in Bonn) zu einem digitalen Abzockerunternehmen.

Im Dezember 2019 wurden von meinem Konto 2 Abbuchungen an denselben Empfänger vorgenommen statt nur einer. Auf meine telefonische Nachfrage Anfang Januar bekam ich die Antwort, dass korrekt gebucht worden wäre. Meine persönliche Nachfrage beim Empfänger ergab allerdings dass nur ein Betrag eingegangen sei.
Daher wandte ich mich wiederum Anfang Februar an die Norisbank und bat um Klärung. Man erklärte mir dass ein Nachforschungsauftrag gestellt werden müsse, dafür würden weitere 20 Euro fällig. Ich habe erklärt dass ich damit nicht einverstanden sei, da ich ja bereits beim Empfänger die Auskunft bekommen habe, dass nur ein Betrag eingegangen sei. Letztendlich sollte ich eine Beschwerde verfassen, die Gebühr von 20 Euro wurde trotzdem einbehalten. Dann passierte überhaupt nichts mehr. Erst als ich Anfang Mai telefonisch nachfragte wie der Stand der Nachforschung sei wurde mir lapidar, geradezu pampig mitgeteilt nach dem Motto "keine Ahnung", dass beide Abbuchungen ordnungsgemäß wären. Das ist eine bodenlose Frechheit, eine Unverschämtheit. Natürlich werde ich das Konto jetzt nach ca. 20jähriger Kundschaft kündigen. Ich hoffe dass sich diese Mentalität von modernen Raubrittertum der Noris Bank weiter herumspricht um andere potentielle Interessenten davor zu warnen sich auf diese Bank einzulassen.



Testbericht lesen»




Konto ist gutNorisbank Erfahrungsbericht #16   von  am


2

Girokonto - Mangelhaft


Falsche Auskünfte von Mitarbeitern aus der Fach-Abteilung - nicht Hotline - werden mit "wir sind ja auch nur Menschen" weggelächelt - eine vorgezogene Bearbeitung aufgrund der Falschauskunft ist nicht möglich - die anderen Kunden warten ja auch.....



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #15   von  am


1

Girokonto - Telefon-PIN


Ohne Telefon-PIN ist es NICHT möglich mit einem Mitarbeiter zu sprechen. Auf den ordnungsgemäßen Antrag per Brief auf eben diese PIN reagiert die Norisbank NICHT! Auch auf Briefe per Einschreiben, die nachweislich zugestellt worden sind, reagiert die Norisbank NICHT. Nachdem die Kundenkarte nach Verlust gesperrt werden musste, gibt es keine Möglichkeit, eine neue Karte zu erhalten, da die Norisbank auf Briefe/Einschreiben hierzu NICHT REAGIERT.

Seit Monaten kann ich nicht auf das Guthaben auf meinem Konto zugreifen. Im Januar sendete ich schlussendlich die Kündigung per Einschreiben, nebst Kopie meines Personalausweises. Und nun raten Sie mal? Die Norisbank REAGIERT NICHT!



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #14   von  am


1

Girokonto - Bank kündigt überraschend


Heute morgen habe ich meine Kündigung Nr. 19 Absatz 1 lt. AGB erhalten. Ich bin wie vor dem Kopf gestoßen. Es gab regelmäßige Geldeingänge von über 2.500 Euro. Ich verstehe das nicht. Schade, denn das OnlineBanking mit PhotoTAN Verfahren ist echt klasse und einfach. Hat immer alles geklappt.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #13   von  am


1

Girokonto - Kontopfändung


Ich hatte eine schwierige finanzielle Situation und so wurde mein Konto gepfändet. Dies habe ich natürlich nicht von der Bank erfahren. Ich finde, da hätte wenigstens ein Brief raus müssen. Ich hatte mich mit der Person geeinigt von dem die Pfändung kam und sie wurde zurück genommen. Vorab auch per Fax damit es schneller geht. Als ich einige Zeit später bei der Norisbank anrief, konnte man mir nicht mal Auskunft geben. Sie wüssten nicht, ob was per Fax kam und das würde automatisch laufen. Bis das Konto frei wird dauert es bis zu 5 bis 7 Tage. Bei einem anderen Mitarbeiter hieß es 1 Werktag. Ich bin echt enttäuscht, dass man mir nicht Auskunft gibt was Sache ist. Beim Geld weg nehmen ist man schnell aber um Hilfe zu erwarten ist man hier falsch.



Testbericht lesen»




Konto ist gutNorisbank Erfahrungsbericht #12   von  am


2

Girokonto - Preisliste genau lesen


Wer bei der Noris ein Konto eröffnen möchte, sollte sich die Zeit nehmen und die Preisliste mit sämtlichen Anhängen lesen. Und versuchen zu verstehen. Ihm dürfte schnell auffallen, das kostenlos anders funktioniert.

Was noch: Um Geld einzuzahlen und woanders hin zu überweisen, scheint es zu reichen. Auch das Onlinebanking ist meiner Ansicht nach nicht schlecht. Aber das hat wenig mit Zahlungsverkehr zu tun. Ich bin viel im Euro-Ausland unterwegs und wenn du dann pro Kartenzahlung EUR 1,00 ducken must, dann weißt du schnell, was es Wert ist, wenn du Kontoführung zahlst und die Kartenzahlungen kostenlos sind.

Und mit der Kreditkarte ging es mir so wie einem Vorredner weiter oben auf dieser Seite. Mit einmal war sie wertlos.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #11   von  am


1

Girokonto - Bank kündigt Konto


Wer sich für eine Kontoeröffnung mit Kreditkarte bei der norisbank interessiert, dem kann ich nur dringend davon abraten. Ich habe vor ca. einem halben Jahr ein Konto dort eröffnet, um die Kreditkarte für Geldabhebungen und Zahlungen verwenden zu können. Dies habe ich auch - zwar nicht oft - aber regelmäßig getan. Nach nun 6 Monaten kündigt die norisbank grund- und fristlos die Kreditkarte. Dass dies ohne jegliche Vorwarnung geschieht - meinetwegen.

Der Gipfel ist jedoch der telefonische (nicht-)Support. Auf meine sachlich nüchterne Nachfrage, aus welchem Grund die Kreditkarte gekündigt wurde, wird man mit einer sarkastischen Antwort abgespeist. O-ton: "Sie glauben ja bestimmt auch, dass nirgends geschrieben steht, dass Sie das Konto als Gehaltskonto nutzen müssen, um die Kreditkarte zu behalten. Solche Kunden wie Sie haben wir gerne, die nur die Rosinen picken." --> HALLO??? Was ist das bitte für eine Antwort auf meine sachliche (!!!) Frage und den Hinweis, dass ich dann das Konto kündigen möchte??? An Frechheit nicht zu überbieten.

Man muss es vermutlich positiv sehen: durch die Kündigung der norisbank wird man darauf aufmerksam gemacht, dass man sich besser an eine seriöse Onlinebank wendet.



Testbericht lesen»




Konto ist gutNorisbank Erfahrungsbericht #10   von  am


2

Girokonto - nur als Zweitkonto zu empfehlen


Nicht von "Kostenlos" verführen lassen !! Niemand kann wirklich kostenlos arbeiten. Darüber muss man sich im Klaren sein . Das Ganze hat immer einen Haken, z.B. expandierte die Werbepost nach Kontoeröffnung - vermutlich geht es um Daten. Die Bearbeitungszeiten bei Überweisungen waren oft 2 Tage, was eigentlich nicht sein sollte. Telefonsupport ist .... da wurde brutal eingespart was nachvollziehbar ist. Anlässlich einer (sachlichen freundlichen) Beschwerde meinerseits gabs kommentarlos die Kündigung seitens der Bank das ist auch anderen so ergangen. Wer meckert, fällt auf und fliegt raus wenn nicht noch Nebengeschäfte laufen an denen Sie verdienen wie Dispozinsen oder Kredite. Man beachte unbedingt auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese sind recht einseitig zu Gunsten der Bank. Meine Empfehlung: ein Norisbank Konto, wenns unbedingt sein muss, nur als Nebenkonto, wo es nicht so drauf ankommt, niemals als Hauptkonto !

Oder besser noch, selbst wenn es ein paar wenige Euro kostet, ein Konto bei einer richtigen Bank mit akzeptablem Support . Keine halben Sachen mehr .



Testbericht lesen»




Konto ist gutNorisbank Erfahrungsbericht #9   von  am


2

Girokonto - Wertstellung von Überweisungen dauern zu lange


Anfangs waren wir recht zufrieden mit der Norisbank, mittlerweile entpuppt sich die Bank leider als derart langsam, das wir wohl wechseln werden. Gutschriften erfolgen meist erst einen Tag später( andere Banken schreiben es 3 Std. nach Überweisung gut)gerad ebei Kindergeld und Lohnzahlung, KG war sonst 8 Uhr drauf, mittlerweile wartet man bis 13 Uhr, Lohn war sonst 13 Uhr drauf, mittlerweile kann ich erst am nächsten morgen zugreifen..das macht so keinen Spaß mehr.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #8   von  am


1

Girokonto - Unterlagen nur per Post


Tut mir leid, diese Bank hat den absolut miesesten Service, den es zur Zeit bei Online Banken gibt. Ein Beispiel: Als reine Direktbank akzeptiert dieses Institut keine Unterlagen per Mail. Es müssen diese per Post eingereicht werden, und dann werden nochmals 3-5 Tage Bearbeitungszeit, laut Mitarbeiter, dazu kommen. Weiterhin muss man sich dann am Telefon noch dumme Sprüche anhören wie," Na Sie haben sich doch für eine Direktbank entschieden". Habe ich nicht! Als ich das Konto abgeschlossen habe, gab es noch eine Filiale in unserer Stadt. Egal, ob Institut vor Ort oder Direktbank. Den Kunden behandelt man mit Respekt und nicht wie eine lästige Nummer. Meine Konsequenz: Ich kündige mein Konto die nächsten Tage und kann nur alle vor dieser Bank und deren miesen Service warnen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #7   von  am


1

Girokonto - 0 Sterne für AGBs und Service


Nach der Eröffnung eines Girokontos ging der Ärger über ein Jahr bis zur Löschung der Bankverbindung. Wer mit dieser Bank arbeitet muss sich beim Service im Problemfall auf einiges gefasst machen. Gewählt haben wir die norisbank wegen der Werbeversprechen, die mit der Wirklichkeit wenig zu tun haben:

- Kostenloses Girokonto (TAN-Liste wurde mir nach Eröffnung zugesandt um mich 3 Monate später in die mTan mit 9ct/Vorgang Kosten zu zwingen (einziges angebotenes kostenloses Verfahren die Chip-Tan kann ich im Bankprogramm nicht nutzen)

- Selbst der 500,- Anfangsdispo wurde abgelehnt, da meine Frau nicht berufstätig ist (lt. AGB müssen bei Gemeinschaftskonten ALLE Konteninhaber berufstätig sein...?) Nach vielen Schreiben die Begründung der Norisbank.

- Bei den Telefonaten mit dem Service erfolgt die Empfehlung, erst ein regelmäßiges Einkommen über das Konto laufen lassen und dann neu beantragen.

- Nach weiteren Beschwerden teilt Service-MA mit, dass doch alles bestens sei und sie einen neuen Antrag startet. meine Frau sei ja nicht arbeitslos (wie es die norisbank interpretierte, sondern Hausfrau und Mutter) Ergebnis: Schriftliche Ablehnung des Dispo und der Kreditkarte (da man Hausfrau und Mutter nicht auf dem Formular hat....)

- Da unsere anderen Bankverbindungen seit Jahren mit Dispos im obersten 4-stelligen Bereich ausgestattet sind fordere ich die Datenauskunft nach der neuen EU-DSGVO an wegen Verdacht auf falsche Daten. Die erhaltene Auskunft ist mehr als unvollständig und lückenhaft.

Als dann auch noch 2 Monate rückwirkend SMS-Gebühren erhoben wurden hat es uns nach einem Jahr ärgern gereicht und die Konten wurden gekündigt (trotz Rückbuchung der SMS-Gebühren für die 0-Stellung der Konten vor 3 Monaten...)
Wer sich ärgern will geht zur Norisbank, die nach meiner Erfahrung mit noch weniger Kundenorientierung arbeiten als ihr Mutterhaus die Deutsche Bank.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Girokonto - Ärger nach Kündigung


Macht man sein Konto zu, bekommt man sein Guthaben nach Wochen nicht runter nur weil man nicht mehr bei der Norisbank sein möchte. Warte schon 3 Wochen auf mein Geld. Der Service ist ziemlich unfreundlich. Echt traurig.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #5   von  am


1

Girokonto - zu lange Buchungszeiten


Die Buchungssätze im Online Banking Portal sind 24 Stunden nach hinten versetzt. Bei einer Online Überweisung wird erst am Folgetag die Zahlung sichtbar und somit auch der Buchungstag. Für Onlinebank ist der Onlineservice mangelhaft und nicht zu empfehlen.

Zudem ist die Kreditkarte nicht wirklich einsetzbar obwohl das Konto gedeckt ist, bei mehrmaligen Versuch wird die Karte 3 Tage gesperrt und kann erst nach 3 Tagen eingesetzt werden.

Man muss erst anrufen um die Kreditkarte zu nutzen. Geldtransfer vom Unterkonto auf Girokonto dauert Online 24 Stunden, oder man ruft an das ist der Transfer sofort auf dem Girokonto. Versprochener Service wird nicht eingehalten.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #4   von  am


1

Girokonto - keine Kontoeröffnung


Zu einer Kontoeröffnung ist es gar nicht gekommen. Die Norisbank hat keinerlei Interesse an mir als Kunden. Im Vorfeld einer Kontoeröffnung wollte ich Details zu den für die Mastercard erforderlichen regelmäßigen Geldeingängen klären. Über das Kontaktformular der Norisbank fragte ich Mitte Juni 2018 drei Mal, auch unter Angabe verschiedener Rückantwortadressen an. Bis heute erhielt ich keinerlei Auskunft oder Rückmeldung. Will man einer solchen Institution wirklich sein Geld anvertrauen?



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Girokonto - Als "Hauptkonto" kann man diese Bank nicht empfehlen.


Ein Stern ist hier noch zu viel. Ich kann die Leute nicht verstehen, die hier die norisbank positiv bewerten. Frage: Wo gibt es die Brille, die man für so ein Sch...Bank aufsetzen muss, um positiv darüber zu schreiben?

Meine Erfahrungen in Stichworten:

- sehr, sehr schlechter Internetauftritt

- Legitimation eintragen für Überweisungen höhere Geldbeträge (wo gibt es denn sowas?)

- sehr, sehr umständlicher Kundenservice übers Telefon

- Datumsdaten zwecks Neueröffnung nicht übereinstimmend mit alter Giro-Bank

- Menüführung beim Online Banking ungenügend

Da all diese Mängel schon nach nicht einmal 1 Monat Zugehörigkeit meinerseits auftaten, bin ich schnellstens (leider 3 Monate Kündigungsfrist) hiervon weg gegangen.

Fazit: Das alles können andere Banken (wenn auch nicht gerade Online) besser. Man muss halt nur suchen. Diese Bank -falls überhaupt- kann nur ein ganz kleiner Notstopfen für finanzielles sein. Als "Hauptkonto" kann man diese Bank nicht empfehlen.



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #2   von  am


1

Girokonto - Norisbank wird immer schlechter.


Leider wird die Norisbank immer schlechter. Die Gründe, weshalb ich mich vor einigen Jahren für die Norisbank entschied, sind heute entfallen. Man bekommt ein Girokonto mit Zinskonto. Das war sehr gut, bietet aber schon jeder. Und das Konto ein Zinskonto zu nennen halte ich für irreführend. 0,irgendwas Prozent Zinsen.. Das kann man sich sparen.

Anfangs war aber fast alles super. Dann ging es los:

1. Das Verschicken der Kontoauszüge (Zinskonto) wurde kostenpflichtig. Ich richtete also die Postbox ein. Nun muss ich mir auch die Kontoauszüge des Girokontos selbst ausdrucken. Am Terminal geht es nicht mehr. Mehrkosten für mich.

2. Mir persönlich gefällt die TAN-Liste sehr gut. Ich möchte dazu nicht das Handy bemühen. Zumal mal ein Handy "hacken" kann.
Jetzt wurde mir mitgeteilt, dass ich keine TAN-Liste mehr bekomme. Also muss ich entweder einen TAN-Generator kaufen oder TAN-Verfahren per SMS wählen. Das kostet natürlich auch Geld. Alternativ kaufen ich mir ein neues Handy, wo ich die App runterladen kann. - egal was, es KOSTET mir GELD!

3. Telefonbanking: Norisbank wirbt damit hier: https://www.norisbank.de/service/telefonbanking.html Per Computer (Telefonbanking) kann man nur 1000 Euro überweisen, also wurde ich mit einem Mitarbeiter(in) verbunden. Diese teilte mir mit, dass ich nun auch nicht mehr per Telefonbanking Aufträge erteilen kann. Vielleicht habe ich das zu oft gemacht (es waren 2 oder 3 mal in 5 Jahren)??

4. Verrechnungsscheck.
Ich bekam einen solchen, schickte ihn wie gewünscht ein. Das Geld wurde auch gleich abgebucht - beim Anbieter des Schecks. Ich bekam das Geld aber nicht. Es war verschwunden! Nach etlichen Telefonaten, Emails, Briefen usw. sollte ich den Scheck noch einmal einschicken. Zum Glück hatte ich das kopiert. Darauf konnte man angeblich etwas nicht lesen. Es folgten wieder Emails, Telefonate. Ich schickte abermals alles ein. Irgendwann fand ich Email-Adressen von Vorständen. Ich nervte nun diese. Dann mit einmal wurde das Geld gutgeschrieben. Angeblich wußte man nicht wohin das Geld gehört und habe es auf ein "Gemeinschaftskonto" verbucht. Aber auf den Kopien ist zu sehen, dass jedes Mal meine Kontoverbindung angegeben war. Die Gutschrift erfolgte monate später.


Ich wollte 2 Sterne vergeben, aber jetzt wo ich das geschrieben habe, reduziere ich es nochmals auf einen Stern. Augenscheinlich will man mich loswerden. Meine Mutter bekommt noch ihre TAN-Liste, Telefonbanking geht bei ihr vermutlich auch noch. Ich muss mich wohl um ein neues Konto bemühen. Bin zwar nicht steinreich, habe aber keine Schulden, ein regelmäßiges Einkommen und war noch nie in den "Miesen".

Wie immer, nehme ich noch 3 andere Leute mit, deren Finanzen ich "verwalte".



Testbericht lesen»




Konto wenig empfehlenswertNorisbank Erfahrungsbericht #1   von  am


1

Girokonto - Willkür?


Unmittelbar, nachdem ich mich im vergangenen Monat bei der norisbank über eine Angelegenheit beschwerte, bekam ich 3-4 Werktage später eine Kontokündigung zum Ende des kommenden Monates (ohne Angabe von Gründen) und seitdem werden Überweisungen an mich grundsätzlich nur noch spätnachmittags gebucht, gegen 16 Uhr rum, vor meiner Beschwerde stets vormittags. Norisbank würde das selbstverständlich abstreiten, aber ich behaupte, dass die norisbank willkürlich handelt. Das ist nicht in Ordnung! Aber gut, die norisbank ist von fast 500 Mitarbeitern auf nur noch etwa 40 geschrumpft, hat die Deutsche Bank im Hintergrund, sie denken vielleicht, sie wären Gott.



Testbericht lesen»




Bewertung Norisbank.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen


Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um ? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (3794) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2023  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »