FCA Bank – Festgeld bei der italienischen Bank im Detail

von aktualisiert am:

Logo FCA Bank FestgeldDie FCA Bank ist Teil der FCA Bank Group und zählt zu den Autobanken, die das Kredit- und Leasinggeschäft für die Fahrzeugflotte auch über das Einlagengeschäft mit Privatkunden finanzieren.

Bei der FCA Bank (Fiat Chrysler Automobiles) zählen Finanzierungen für die Marken Fiat, Alfa, Abarth, Chrysler, Maserati, Jaguar, Ferrari und Land Rover zum Kerngeschäft. Anteilseigner an der seit 1929 auch in Deutschland ansässigen Bank ist neben der CA Italy S.p.A. die französische Großbank Credit Agricole.

Unter italienischer Einlagensicherung sind Festgeldanlagen über 12 Monate oder 24 Monate und bei bestehendem Finanzierungsvertrag auch ein Festgeld Plus über 36 Monate ab einer Mindestanlage von 1.000 Euro möglich. Die technische Abwicklung der Festgeldanlage erfolgt wie bei einigen anderen ausländischen Angeboten (CreditPlus, Credit Agricole) über die SWK Bank aus Bingen am Rhein.


Festgeld FCA Bank S.p.A.

Die FCA Bank S.p.A. bietet für Privatkunden ein Festgeldkonto ab einer Mindestanlage von 1000 € an. Bis zu 1,05 % p.a. Zinsen sind bei Laufzeiten zwischen 1 Jahr und 2 Jahren möglich. Es lassen sich max. 100.000 € anlegen.

  • sehr niedriger Mindestanlage
  • nur 2 Laufzeiten im Angebot, automatische Prolongation, Festgeld Plus nur mit Finanzierung
Rendite berechnen

Anlagebetrag:

Anlagedauer:  



Zinsertrag: 200,00 €

Festgeldzinsen 19.11.2019

1 Jahr
1,00 %
2 Jahre
1,05 %

zusätzl. Unterlagen: Notwendig ist der im Anmeldeformular angegebenen Ausweis als Upload und die italienische Steuernummer (nur bei italienischer Staatsbürgerschaft). Als Deutscher müssen Sie ein auf ihren Namen geführtes Giro als referenzkonto angeben.
Antrag
 

Festgeld FCA Bank Festgeld

Einlagenhöhe
1.000 € - 100.000 €
Zinsgutschrift
Ende Laufzeit
Zinskapitalisierung
keine Zinskapitalisierung möglich
Vorfrist Kündigung
nicht möglich
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder.
Gemeinschaftskto.
nicht möglich
Risikocheck 2019
 
Einlagensicherung
100.000 € Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (Italien)
Bonität Italien
mittlere Bonität 
FCA Bank S.p.A.
mittlere Bonität 
 
 

Steuern:
Die Zinserträge von deutschen Privatanlegern sind kapitalertragssteuerpflichtig und unterliegen zudem dem Solidaritätszuschlag (+ggf. Kirchensteuer). Das Einreichen eines Freistellungsauftrages ist nicht möglich. Die Bank zahlt die Erträge brutto ohne Steuerabzug aus. Die Erträge sind in Ihrer privaten Steuererklärung anzugeben.
 


 
 
 
 

FCA Bank S.p.A. Einlagensicherung. Wie sicher ist die Geldanlage?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Geldanlage ist die Einlagensicherung. Kundeneinlagen bei der FCA Bank S.p.A. sind bis zur Höhe von max. 100.000 EUR pro Kunde über den zuständigen Landessicherungsfonds nach EU-Regelung geschützt (siehe Tabelle). Guthaben über 100.000 Euro sind nicht geschützt. In unserer Zusammenstellung zu den Sicherungsgrenzen erfahren Sie mehr zum Thema Anlegerschutz und können sich über die genauen Modalitäten im Fall einer Entschädigung informieren.

gesetzliche Einlagensicherung Italien


max. 100.000 € / Kunde über Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (Italien)


 

Ratings der Agenturen:


 

Rating FCA Bank S.p.A.  aus Italien

Zur Risikoanalyse bzw. zur Stabilität des landeseigenen Einlagensicherungsfonds lässt sich in diesem Fall das Rating der Agenturen Moodys, Fitch oder Standard & Poors für das Anlageland heranziehen. Weitere Informationen zur Risikoanalyse mithilfe von Ratings.


Länderrating für Italien  mittlere Bonität 


weitere Banken aus Italien: Banca Finint, Banca Popolare di Cortona, Banca Popolare di Fondi, Banca Progetto, Banca Sistema, Banca UBAE, CiviBank, GBM Banca, illimity Bank, Imprebanca S.p.A., IWBank, Solution Bank, Südtiroler Sparkasse AG, ViviBanca


 


Kontakt zur FCA Bank S.p.A. :



 
©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »