Viabuy Prepaid Mastercard® Test, Gebühren und Beantragung

von aktualisiert am:

viabuy Prepaid Visa im Test

Anbieter der Prepaid Mastercard®:

PPRO Financial Limited
Deutsches Service Zentrum
Welfenstraße 22
81541 München

Telefon: nur per E-Mail, E-Mail: service.de@viabuy.com

 
Wir haben die Viabuy für Sie bestellt und getestet. Die Prepaid Mastercard® von PPRO Financial Limited ist schufafrei. Es erfolgt weder eine Bonitätsauskunft noch ein Eintrag. Die Eröffnung eines Girokontos ist nicht erforderlich.

Beantragung der Viabuy

Zuerst kannst du wählen, ob du die Card in Gold oder Schwarz haben möchtest. Eigene Motive sind nicht möglich, was nicht stört, denn beide Kartenlayouts sehen sehr edel aus. Die bei Prepaid Kreditkarten eher seltene Hochprägung verleiht der Viabuy eine gewisse Wertigkeit.

  • Die persönlichen Daten im Antragsformular umfassen, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer.
  • Nach Angabe deiner Handynummer bekommst du einen Aktivierungscode zugesandt, mit dem du den Bestellvorgang abschließt.
  • Per E-Mail wird dir eine individuelle 9-stellige Kartenkontonummer zugesandt.
  • Du bekommst eine individuelle IBAN, z.B. DE20 7001 XXX XXX XXX XX, über die du deine Prepaid aufladen kannst.

Du musst keine Bankverbindung als Referenzkonto angeben und brauchst auch keine Legitimation per Postident durchführen. Damit ist die Beantragung der Viabuy sehr sehr einfach. Für eine ADAC Prepaid oder Inside Card ist immer das recht aufwendige Postident notwendig. Warum hier nicht? Der Herausgeber der Viabuy sitzt nicht in Deutschland und hat rechtlich nicht die strengen deutschen Anforderungen z.B. der Bafin zu erfüllen.

Aktivieren der Card in 2 Schritten.

viabuy aktivieren Hast du die Prepaid mit der aufgedruckten Kreditkartennummer per Post erhalten, ist die Kreditkarte im Account zu aktivieren. Dazu musst du die letzten 4 Stellen der Kartennummer und die auf der Karte unter dem Namen stehende Kartenkontonummer + Geburtsdatum eingeben. Zudem vergibst du jetzt ein Passwort für dein Kreditkartenbanking. Um die ViaBuy nutzen zu können ist noch das Aufladen mit min. 70 € notwendig. Dieser Betrag deckt die als Ausgabegebühr deklarierten 69,90 € ab und wird von ViaBuy einbehalten. Jährlich sind 19,90 € Jahresgebühr fällig. In einer separaten SMS bekommst du die Karten-PIN, mit der du später Bargeld abheben kannst.

Aufladen der Viabuy – Möglichkeiten und Kosten.

Endlich ein Kartenanbieter, der für deine beantragte Prepaid eine echte IBAN vergibt. Du musst im Buchungstext deiner Überweisung nicht die Kreditkartennummer, wie z.B. beim Aufladen der netbank Prepaid angegeben. Die Zuordnung erfolgt bei Viabuy direkt über die IBAN. Diese Variante ist eindeutig und besser und führt nicht zu Problemen, wie bei der Zuordnung per Buchungstext. Die Viabuy Kartenkonten für deutsche Kunden werden bei der Deutschen Handelsbank geführt.

Immer von einem Konto aufladen?

Nein, auch hier ist man bei Viabuy sehr flexibel. Sind die Namen des Kontos, von dem du die Viabuy auflädst, identisch zu den Kartendaten, erfolgt die Gutschrift sofort. Stimmt der Kontoinhaber des Kontos, von dem du überweist, nicht überein, dauert es bis zur Wertstellung 14 Tage. Das dient der Sicherheit und spricht dagegen, die Prepaid mit „falschen“ Namen labeln zu lassen, was theoretisch möglich ist. Das erneute Aufladen von einem nicht namensgleichen Konto erfolgt dann ohne Sperrfrist.

Schnelles Laden ist nicht kostenfrei.

Die für deutsche Kunden relevanten Direktzahlungsmethoden wie Kreditkarte, SOFORT Überweisung und Giropay kosten 1,75% Gebühren – leider. Da die normale Banküberweisung jedoch heutzutage auch sehr schnell ausgeführt wird, empfehlen wir eine normale Banküberweisung.

Die Überweisungsdaten für das Aufladen:

EmpfängerDein Name als Karteninhaber
IBANDE20 7001 XXX XXX XXX XX
BankDeutsche Handelsbank
Buchungstextbeliebig
Unser Tipp: SOFORT Überweisung und Giropay sind schneller und komfortabel. Ob euch das 1,75% Gebühren vom Aufladebetrag wert ist, müsst ihr selbst wissen.

Kartenlabel – Ausstellen der Viabuy auf beliebigen Namen möglich?

Ja, auch das ist möglich. Wie schon erwähnt, entfällt bei Viabuy die Legitimation, bei der du in der Poststelle deinen Ausweis vorzeigen müsstest. Zudem ist kein Referenzkonto, dessen Inhaberdaten mit den Adressdaten aus der Kartenbeantragung abgeglichen werden könnten, notwendig. Viabuy kann also deine Adressdaten nicht verifizieren, was theoretisch die Möglichkeit eröffnet, einen beliebigen Namen auf die Viabuy Prepaid drucken zu lassen. Wir empfehlen das nicht, da beim Einsatz im Geschäft die Verkaufsstelle deinen Ausweis fordern kann und dann die unterschiedlichen Namen auf Kreditkarte und Ausweisdokument auffallen und zu einer Abweisung der Zahlung führen können.

Auch für Kinder?

Nein, du musst über 18 Jahre alt sein. Die Voraussetzung für die Beantragung und Nutzung der Prepaid Kreditkarte ist deine Volljährigkeit.

Limits und maximaler Aufladebetrag

Viabuy vergibt je nach Benutzerstatus und deiner Kontoaktivität ein IDV Level von 1-3 mit der Folge unterschiedlich hoher Limits. Darüber wird u.a. der max. Aufladebetrag begrenzt. Das aktuelle Level siehst du im Banking zu deiner Karte. Unter „Einstellungen“ kannst du das Level selbst erhöhen, musst dich jedoch dann per Reisepass / Personalausweis / Führerschein / Aufenthaltsgenehmigung legitimieren. Die Dokumente kannst du online hochladen und bei Akzeptanz bist du in IDV-Stufe 2. Damit darf die Aufladung max. 15.000 € und nicht nur 1.000 €, wie in IDV-1, betragen.

Allgemeine Limits für BelastungenIDV1IDV2IDV3
SEPA/Banküberweisung1.000 €15.000 €Keine Limits
Anzahl der Belastungen pro Tag333
Anzahl der Belastungen pro Monat606060
Maximale Höhe der Aufladung   
SEPA / Bank Transfer1.000 €15.000 €50.000 €
Abhebungen am Geldautomaten pro Transaktion800 €800 €800 €
Abhebungen am Geldautomaten pro Tag333
Maximale Abhebungen am Geldautomaten pro Tag800 €2.400 €2.400 €
Maximale Transaktionen pro TagKeine LimitsKeine LimitsKeine Limits

Sicherheitsfeatures:

Deine Onlinetransaktionen kannst du mit einem Mastercard® SecureCode zusätzlich schützen.

Sicherheitsfeatures der Mastercard® Prepaid
Hochprägungja, echte Hochprägung
EMV-Sicherheitschipja
Mastercard® SecureCodeist möglich
CVC-Code (Rückseite)ja
Foto des Inhabersnein
Transaktionskontrolle per SMS

Kreditkartenbanking – Möglichkeiten und Handling

Das moderne Kreditkartenbanking macht einen aufgeräumten Eindruck. Nach Eingabe der 9-stelligen Kartenkontonummer und dem Passwort siehst du sofort das Guthaben und aktuelle Transaktionen. Super ist die kostenlose Möglichkeit, aus dem Guthaben des Kreditkartenkontos auf ein beliebiges Girokonto zu überweisen. Mit den 3 Punkten (Meine Karte, Aufladen, Überweisung) ist das Portal sehr übersichtlich und nutzerfreundlich auch auf dem Smartphone zu bedienen. Das Kreditkartenbanking bekommt von uns die Note 1. Ob du über E-Mail oder per SMS (gebührenpflichtig) über Transaktionen informiert werden willst, kannst du unter Einstellungen „Kartenmonitor“ festlegen.

Bargeldbezug am Geldautomaten, was kostet das Abheben mit der ViabuyCard?

Bei Mastercard®-Card Akzeptanz kannst du mit der Viabuy am Geldautomaten abheben. Das kostet immer 5 €. Andere Anbieter berechnen Prozente vom Betrag, das ist meist noch teurer. Zu der 5 € Pauschale kommen unterschiedlich hohe Fremdgebühren von Bankinstituten und Geldautomaten-Betreibern. Diese werden dir am Automaten angezeigt. Insgesamt ist das Geld abheben mit einer Kreditkarte immer ein teurer Spaß.

EinsatzKosten
Bargeld eigenes Automatennetz5,00 € + Fremdgebühren
Bargeld Fremdautomaten €-Zone5,00 € + Fremdgebühren
Bargeld außerhalb €-Zone5,00 € + Fremdgebühren

Wie kann ich die Karte bei Missbrauch oder Verlust sperren?

Die Kartensperrung ist Pflicht, da sonst Schadenersatz nicht möglich ist. Um die Prepaid Mastercard® zu sperren, nutze kostenlos aus Deutschland die Nummer 116 116 und aus dem Ausland kostenpflichtig die 0049 116 116.

Kann ich mit der VIABUY über das Smartphone per Apple pay bezahlen?

Ja, VIABUY ist einer der wenigen Anbieter, die das mobile Bezahlen über iPhone, iPad oder Apple Watch unterstützen. Dazu ist die VIABUY Mastercard als virtuelle Kreditkarte in der Apple Wallet einzutragen. Zum Bezahlen genügt es dann einfach das iPhone zu entsperren und an das Kassenterminal im Geschäft zu halten. Es ist keine PIN-Eingabe erforderlich und die VIABUY Kreditkarte benötigen Sie nicht.

Näheres in unserem Artikel zum Mobilen Bezahlen per Apple Pay.

Preise und Gebühren:

Kartenpreis
Ausgabegebühr69,90 €
pro Jahr19,90 €
Karteneinsatz
Kartenzahlung €-Zone0,00%
Kartenzahlung außerhalb €-Zone2,75%
Bargeld €-Zone5,00 € (*)
Bargeld außerhalb €-Zone5,00 € (*)
NFC, PayPass, PayWaveja
Sonstige Leistungen und Preise
Aufladen der Karte0,00 €
Rückbuchen von Guthaben0,00 €
Ersatzkarte10,00 €
Partnerkarte14,90 €
Eigenes Kartenmotivnein
SMS-Serviceja
Wunsch-PINnicht möglich

Viabuy Prepaid MASTERCARD Pro & Kontra:

  • echte Mastercard®, 16-stellige Nummer, Gültigkeit: 3 Jahre (Folgekarte kommt automatisch)
  • Ohne Bindung an ein Girokonto. Keine Legitimation für Beantragung erforderlich.
  • Unterstützung von Apple Pay
  • Keine Identitätsprüfung per Postidentverfahren ist notwendig.
  • Hochprägung und EMV-Chip lassen die Karte wertig erscheinen und erhöht die Akzeptanz.
  • Aufladen der Mastercard® von verschiedenen Quellen möglich.
  • Kontaktloses Bezahlen per NFC-Technologie.
  • Partnerkarten (max. 3) können zu 14,90 € / Jahr bestellt und aktiviert werden.
  • Aufladen per Kreditkarte, giropay oder SOFORTÜberweisung kostet 1,75% Gebühren.
  • keine Guthabenverzinsung, keine U-18 Option mit Jugendschutzfunktion
  • Monatliche Inaktivitätsgebühr von 9,95 EUR nach 12 Monaten Inaktivität.
  • keine Einlagensicherung, Anbieter gehört nicht dem britischen Einlagensicherungsfonds an
Fazit: Was sofort auffällt, ist die hohe Wertigkeit. Die Karte sieht edel aus und hat mit Hochprägung und EMV-Chip die Sicherheitsfeatures einer echten (nicht Prepaid) Kreditkarte. Die eigene IBAN für jeden Karteninhaber macht das Handling und das Aufladen sehr einfach. Mit InstantTransfer, Paydirekt, SOFORT Überweisung, Banküberweisung, Kreditkarte und Bareinzahlung z.B. bei der Deutschen Bank Gruppe gibt es viele Möglichkeiten aufzuladen. Zudem gibt es bis zu 3 Partnerkarten für günstige 14,90 € Jahresgebühr. In Anbetracht dieser Punkte und des modernen und sehr bedienerfreundlichen Onlinebankings halten wir die 69,90 € Kartengebühr für 3 Jahre für gerechtfertigt.

Was ist zu verbessern? Die Kartenlimits sind nicht individuell einstellbar.
Karte beantragen

Erfahrungen mit der PPRO Financial Limited (Viabuy)

Erfahrungen zur PPRO Financial Limited (Viabuy).

Bewertung 3 SterneAktuell liegen der Redaktion 9 Berichte und Erfahrungen zur PPRO Financial Limited (Viabuy) vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 3.1 Sternen (max:5, min:1) bewertet.

Lesen Sie alle Erfahrungen zur PPRO Financial Limited (Viabuy).




©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »