LBB Kreditkarten vom ADAC – Erfahrungen – Gebühren

von aktualisiert am: 03.04.2017

Der ADAC ist bekanntermaßen nicht nur Pannendienst und Versicherer, sondern auch Finanzdienstleister. Neben Autokrediten und Sparprodukten wie dem ADAC Führerscheinsparen oder dem FlexSparen werden die Kreditkarten stark beworben und an den Mann oder die Frau gebracht? Aktuelle Gebühren, Leistungen, Soll- und Guthabenzinsen sowie Details zum Kreditkartenbanking in unserem Test und Erfahrungsbericht.
ADAC Kreditkarten

Die Bank, die hinter dem ADAC steht und die Kreditkarten verwaltet und den Zugang zum Onlinebanking und ADAC Kartenservice zur Verfügung stellt ist die LBB – Landesbank Berlin. Es handelt sich bei den Silber und Gold Kreditkarten um echte Revolving Karten, bei denen im Gegensatz zu Debit-Karten (z.B. beim ING-DiBa Girokonto) eine monatliche Belastung erfolgt und nicht jede Nutzung der Kreditkarte eine Abbuchung vom Girokonto nach sich zieht. Die günstige ClubmobilKarte ist eine Prepaidcard – Verfügungen sind also nur möglich, wenn sich auf der Karte ein Guthaben befindet. Bei den Silber- und Gold Tarifen ist gegen geringen Aufpreis von 5 Euro / Jahr ein Doppel aus VISA und Mastercard® verfügbar. Die Preise für Partnercards entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Kosten und Leistungen bei den ADAC Kreditkarten

Achtung, seit 2016 müssen Sie Mitglied im ADAC sein oder Mitglied werden, um eine der ADAC-Kreditkarten beantragen zu können. Die ADAC Mitgliedschaft kostet 49,00 Euro / Jahr, die Plus-Mitgliedschaft mit Europa-weitem Pannenschutz 84,00 Euro / Jahr.

ADAC ClubmobilKarte ADAC mobil Karte SILBER ADAC Kreditkarte GOLD
Art der Karte Prepaid
Visa oder Mastercard®
Revolving Card
Visa oder Mastercard®
Revolving Card
Visa oder Mastercard®
Gebühren / Jahr 29 Euro 44 Euro 99 Euro
Partnerkarte / Jahr 14 Euro 20 Euro 60 Euro
Tankrabatt 1%(*) 2%(*) 5%(bis 1.500€)
Versicherungen bei Reiserücktritt bis 1.500€ bei Reiserücktritt oder Reiseabbruch bis 10.000€ für 5 mitreisende Personen
Bargeld aus Guthaben Inland: 2,50€ Ausland: 0€ kostenlos kostenlos
Bargeld Inland ohne Guthaben nicht möglich 3 %, mindestens 7,50 Euro 3 %, mindestens 7,50 Euro
Bargeld Ausland ohne Guthaben nicht möglich 3 %, mindestens 5,00 Euro 3 %, mindestens 5,00 Euro
Auslandseinsatzentgelt / Bezahlen im Nicht€-Raum 1,75% 1,75% 1,75%
kontaktloses Bezahlen (NFC) nein ja, Visa payWave ja, Visa payWave
Guthabenzinsen 0,10 % 0,10 % 0,10 %
Zinssatz für Teilrückzahlung nicht möglich 12,95 % 12,95 %
Antrag Antrag Antrag Antrag

(*) beim Zahlen mit Karte und bis max. 2.500 € Kartenumsatz beim Tanken im Jahr

Prämien bei Weiterempfehlung.

Seit April 2017 gibt es ein Empfehlungsprogramm. Sind Sie mit der Gold- oder Silber Kreditkarte zufrieden, können Sie diese einen Bekannten oder Freund empfehlen und erhalten nach Eröffnung des Kreditkartenkontos eine Prämie in Höhe von 50 Euro (Gold) bzw. 25 Euro für die Silber-Kreditkarte.

Fazit: Viele haben ein Girokonto bei einer Direktbank wie z.B. das DKB Cash und damit oft gebührenfreie Kreditkarte inklusive. Beim ADAC fallen neben dem Mitgliedsbeitrag auch jährliche Kosten für die Kreditkarten an, die sich jedoch aufgrund der Extras relativieren. Wer häufig mit der VISA bezahlt, dem ist die Gold-Karte zu empfehlen. Nicht nur der hohe Tankrabatt (Achtung gilt nicht für Tankstellen von Supermärkten) lockt. Laut AGB gibt es ab 7.500 Euro Jahresumsatz 50% des Hauptkartenpreises, ab 12.500 Euro die komplette Jahresgebühr zurück erstattet. Die ADAC-Karten haben eine Gültigkeit von 5 Jahren – ein persönliches Fotoprint ist möglich.

Hinweise zur Beantragung

Seit 2016 müssen Sie zwingend Mitglied im ADAC sein oder werden, um eine ADAC Kreditkarte beantragen zu können. Die ADAC Mitgliedschaft kostet 49,00 Euro / Jahr, die Plus-Mitgliedschaft mit Europa-weitem Pannenschutz 84,00 Euro / Jahr. Im Gegensatz zu einem Tagesgeldkonto oder Girokonto bleibt Ihnen der Gang zur Poststelle zwecks Postident Basic erspart. Die Legitimation nimmt der Postbote direkt bei ihnen vor Ort vor (Postident Comfort). Dazu ist nur der Personalausweis vorzuzeigen und Sie erhalten die Karte egal ob ClubmobilKarte Silber oder Gold.

Guthabenzinsen – 0,10% – kleines Sparpotenzial

Immerhin 0,10% Zinsen bis 25.000 Euro (darüber 0,0%) erhalten Sie, wenn Sie Guthaben auf ihrem Kreditkartenkonto bei der LBB haben. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich mit der Kreditkartenabrechnung, sodass Sie vom Zinseszinseffekt profitieren können. Vergessen Sie nicht die Zinserträge mit einem Freistellungsauftrag von der Abgeltungssteuer zu befreien. Bei Option Vollzahler (keine Rückzahlung in Teilbeträgen) kann ein Sparvertrag aktiviert werden, bei dem monatlich Beträge von ihrem Giro abgebucht und dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben werden. Wir finden es gibt auch in Zeiten niedriger Sparzinsen besser verzinste Sparpläne.

Hinweise zur Einzahlung: Vor allem die Kunden der Prepaidkarte „Clubmobil“ müssen für Guthaben auf dem Kreditkartenkonto sorgen. Leider gibt es nicht für jeden Karteninhaber eine separate IBAN, was die Überweisungen erleichtern würde. Alle Prepaid-Kunden müssen ihr Geld an IBAN: DE83 1005 0000 6603 1979 00 beim ADAC Kartenservice der Landesbank Berlin AG überweisen und ihre 16-stellige ADAC Kreditkartennummer im Verwendungszweck eintragen.

Kreditrahmen bei ADAC Karten kann zur Kostenfalle werden!

Achtung, bei allzu lockerer Handhabung kann die ADAC Kreditkarte (Silber oder Gold) zur echten Kostenfalle werden und für hohe Schulden sorgen. Der ADAC räumt mindestens 1.500 Euro Kreditrahmen ein, oft wesentlich höhere Summen. Die Rückzahlung kann in Teilbeträgen von mindestens 10% erfolgen. Der Prozentsatz lässt sich einstellen. Die Verlockung, diesen Service zu nutzen ist groß. Jedoch fallen neben Sollzinsen (ADAC nennt es Finanzierungsgebühren) auch noch Gebühren für den Zahlungsschutz, eine Kreditausfallversicherung für den Fall von Arbeitslosigkeit oder Tod an.

Kleines Rechenbeispiel:

Minusstand Kreditkartenkonto: 4.000 Euro
Rückzahlung / Monat 10%:    400 Euro
Neuer Kontostand: 3600 Euro
Zinsen für Kredit (12,95% p.a.): 43,17 Euro
Ratenschutz (10,44% p.a.): 34,80 Euro
Fazit: Bei Rückzahlung in kleinen Raten (10%-30%) des in Anspruch genommenen Verfügungsrahmen sind Sie definitiv in der Schuldenfalle. In unserem Beispiel reduziert sich der Schuldenstand um 400 Euro Tilgungsrate (10%). 77,97 Euro berechnet der ADAC jedoch extra für Zinsen und Ratenschutz – über 20%. Machen Sie sich das deutlich. Ein Dispo schlägt heute mit ca. 10% zu buche. Unser Tipp: Finger weg von Teilrückzahlungen – hier verdient nur die Bank bzw. der ADAC.

Kreditkartenbanking bei der ADAC / LBB – Erfahrungen

Das Onlinebanking ist mehr als schlicht, passt von Funktionalität und Usability nicht mehr ins Jahr 2016, von modernen Banking Apps ganz zu schweigen. Mit Kreditkartennummer und Passwort gelangen sie zum Kreditkartenbankin, das wars.

Auf den ersten Blick sind Kontostand, Verfügungsrahmen und Summe der angefragten Umsätze sichtbar. Mit einem Klick auf das Kreditkartenkonto sehen sie die Umsätze des aktuellen Monats. Erfolgt die Monatsabrechnung, deren Belege wahlweise per Post oder online zur Verfügung gestellt werden, sind die Buchungen nur noch unter dem Punkt „Rechnungen“ zu sehen. Schade, es lässt sich nur 12 Monate zurück recherchieren – eindeutig kein guter Service. Neben formalen Änderungen z.B. für Verrechnungskonto und Adresse lässt sich im Portal der Freistellungsauftrag erteilen und die Teilzahlung ab 100 Euro oder 10% monatlich einstellen.

Sicherheit:
Die SMS-TAN Legitimierung von Transaktionen „Verified by Visa“ und „SecureCodeTM“ für die Mastercard® lassen sich unter dem Punkt „Sicherheit“ einmalig einstellen. Mit einem zusätzlichen Passwort sind damit Käufe im Internet besser geschützt – Sicherheit beim Onlinebanking ist wichtig.

Passwörter
Für das Internetbanking, für Bargeldabhebungen und die Sicherungsdienste z.B. Verified by Visa gibt es jeweils verschiedene Passwörter.
ADAC Kreditkarte beantragen

SMS Service mit Nachricht bei Kreditkartenumsätzen

Ganz praktisch, sich bei Umsätzen per SMS informieren zu lassen. Gerade wenn die Karte in Fremdnutzung (z.B. Ehefrau geht shoppen) ist. Leider ist der Service nur im SMS-Paket L enthalten und das kostet 1,99 Euro im Monat. Bei Buchung des kostenlosen Paketes S erfolgt die SMS-Nachricht nur wenn eine neue Kreditkartenabrechnung vorliegt – da der Termin monatlich immer gleich ist – nicht so sinnvoll.

 

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung 3 SterneADAC wurde mit ∅ 2.8 (max:5) bewertet. 6 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur ADAC.




   

Top