Girokonto bei der ING-DiBa – Konditionen und Gebühren

von aktualisiert am: 01.09.2017

Die ING-DiBa ist eine Direktbank ohne Filialen und wirbt damit, die damit verbundenen Kostenvorteile an den Kunden weiterzugeben. Wir haben getestet, wie die Konditionen beim ING-DiBa Girokonto in der Praxis aussehen. Auch zum ING-DiBa Tagesgeld finden Sie bei uns detaillierte Informationen und die aktuellen Zinsen.

Wichtige Fragen zum ING-DiBa Girokonto:ING-DiBa - wo gibt es Bargeld am Automaten kostenlos?

Ist das Diba Girokonto gebührenfrei?

Hier bewahrheitet sich der Slogan zur Weitergabe der Kostenvorteile, die der Verzicht auf eigene Filialen mit sich bringt. Für Kontoführung, Giro Card und Visa Card werden keine Gebühren erhoben, die bei Filialbanken wie Sparkasse, Deutscher Bank oder Postbank üblich sind und gerade vielfach erhöht werden. Ein Mindestgeldeingang ist ebenfalls nicht erforderlich. Einzig, wenn Sie mit den im Online-Postfach monatlich zur Verfügung gestellten Kontoauszügen nicht leben können, werden Ihnen für das Zusenden per Post 0,58 Cent berechnet.

Gebühren fürs Bezahlen und Bargeldbezug mit Girocard / Kreditkarte.

ING-DiBa Girocard
Kontoführungsgebühr 0 Euro
Bargeldbezug Inland kostenlos 1.200 ING-DiBa Geldautomaten, ab 20 – 200 Euro bei ALDI SÜD, REWE, PENNY Markt, toom Baumarkt und Netto Marken-Discount.
Bargeld kostenlos einzahlen ab 50 Euro bei Filialen der Reisebank (Bahnhof, Flughafen)
Bargeldbezug EU 5 Euro
Bargeldbezug außerhalb EU 5 Euro
bargeldlos bezahlen EU kostenlos
bargeldlos Bezahlen außerhalb EU 1,75%
Dispo möglich, Gehaltsunterlagen erforderlich
TAN Verfahren SmartSecure App, iTAN, mTAN
Geldkartenfunktion ja
NFC kontaktloses Bezahlen ja
ING-DiBa Kreditkarte VISA Debit, sofortige Verrechnung mit Giro
Jahresgebühr 0 Euro
Guthabenzinsen 0,00%
NFC kontaktloses Bezahlen ja, visa paywave
Wunsch-PIN ja
Ersatzkarte 10 Euro
Bargeldlimit kein unteres Limit
Bargeldbezug EU 0 Euro
Bargeldbezug außerhalb EU 1,75% Wechselkursgebühr
bargeldlos bezahlen EU 1,75% Wechselkursgebühr
bargeldlos Bezahlen außerhalb EU 1,75% Wechselkursgebühr

 

Bargeldgebühren bei der Girocard-Nutzung.
Heben Sie an Fremdautomaten im Inland ab, ist das Kundenentgelt des Automatenbetreibers als Gebühr zu zahlen. Dieser Betrag wird angezeigt. Im Ausland werden pro Vorgang 5,00 Euro berechnet.

Bargeldgebühren bei der Visacard-Nutzung.
in Deutschland und weltweit in Ländern mit Euro als Währung sind Abhebungen kostenlos. 1,75% Wechselkursgebühr + Betreiberentgelt kosten Abhebungen allerdings im Nicht-Euro-Raum.

kostenlos Bargeld im Supermarkt abheben?
Ab 20 Euro Einkaufswert können Sie sich gebührenfrei Bargeld bis 200 Euro an der Kasse auszahlen lassen. Partner der DiBa für den Bargeldservice sind z.B. ALDI SÜD, REWE, PENNY Markt, toom Baumarkt und Netto Marken-Discount.

Bargeldlos Bezahlen im Ausland, wie teuer?
Mit der Visacard kann im Euro-Raum bargeldlos und gebührenfrei bezahlt werden. Mit der Girocard fallen leider Gebühren an. Das mögliche Verified by Visa Verfahren bietet durch das Legitimieren von Zahlungen im Internet mit einer mTAN zusätzliche Sicherheit. Die Girocard kann zusätzlich als Geldkarte mit bis zu 200 Euro aufgeladen werden und erleichtert viele Bezahlvorgänge z.B. in einem Parkhaus. Außerhalb der Eurozone fällt beim Bezahlen mit der Kreditkarte in Fremdwährung leider eine Gebühr von 1,75% an. Auch bei anderen Internetkonten wie dem Consors Girokonto ist das Bezahlen im Urlaub mit Kosten verbunden. Eine Ausnahme bildet das DKB Cash, bei dem das Auslandseinsatzentgelt für Aktivkunden rückerstattet wird.

Ein Kritikpunkt ist für uns die Visa nur als Debitkarte. Dabei werden alle Umsätze noch am selben Tag vom Girokonto abgebucht. Wäre es eine Revolving Card oder Charge Card wie z.B. bei der DKB, kämen Sie in den Genuss eines zinslosen Kredites. Nur monatlich würden dann die Kartenumsätze mit einer Lastschrift vom Girokonto glattgestellt.

75 Euro Prämie für Neukunden(*)

  • komplett gebührenfrei incl. VISA Card, innerhalb der EU kostenlos Bargeld mit VISA
  • 75 Euro Prämie für Neukunden(*) bis 30.11.2017
  • sehr niedrige Dispo- und Überziehungszinsen, kontaktloses Bezahlen PayWave bis 25 Euro im Supermarkt
  • Visa ist eine Debit und keine Charge Karte ohne Kreditlinie, Buchungen werden sofort ausgeglichen
  • kein vor Ort Service möglich, Bareinzahlungen nur über Reisebank Filialen
  • 1,75% Fremdwährungsgebühren bei Kartennutzung im Nicht-Euro-Raum

Das Konto lässt sich bequem von zu Hause per Videoident eröffnen!
letzte Aktualisierung: 01.09.2017

Fazit: Beachten Sie, dass ein ING-DiBa Girokonto nur von volljährigen Personen (auch als Gemeinschaftskonto) eröffnet werden kann. Bei der Beantragung sind die Gehaltsunterlagen der letzten 2 Jahre beizulegen. Selbstständige müssen die Steuerbescheide beibringen. Die Bank behält sich das Recht vor, bei schlechter Bonität der Eröffnung eines Giros nicht zuzustimmen. Keine Kontoführungsgebühr und die kostenlose VISA Card überzeugen uns. Nutzen können Sie die zudem die Möglichkeit, auf dem ING-DiBa Tagesgeldkonto zu sparen. Der Zinssatz für Neukunden beträgt 0,75%. Auf dem Giro direkt werden keine Zinsen gutgeschrieben. Wie schon erwähnt – schade dass die Visa als Debitkarte und nicht als echte Kreditkarte funktioniert.

Gibt es Alternativen? Als Erstkonto mit monatlich 700 Euro notwendigem Geldeingang ist das DKB Cash mit echter Kreditkarte und Rückerstattung von Fremdwährungsgebühren sehr zu empfehlen.

 
Antrag GirokontoErfahrungen
 

Bedingungen für die Prämienzahlung(*)

Die Prämienaktion bei der ING DiBA gilt für Neueröffnungen bis 30.11.2017. Zur Gutschrift der 75 Euro kommt es nach 2 bargeldlosen Zahlungseingängen ab 1.000 €. Dabei muss es sich um Lohn oder Gehalt handeln. Kunden, die selbst eine Überweisung von einem anderen Konto initiieren nur um die Prämie zu erhalten, haben keinen Anspruch. Die Geldeingänge müssen bis 4 Monate nach Eröffnung und nicht zwingend aufeinander erfolgen. Nach dem zweiten Gehaltseingang wird die Prämie gutgeschrieben.

Einzahlen von Bargeld bei der DiBa – wo ist das möglich?

Etwas schwierig ist, wie bei vielen Direktbanken, die Einzahlung von Bargeld. Jede Fremdbank wird diesen Vorgang durchführen, berechnet dafür jedoch eine unterschiedlich hohe Gebühr. Nur in Filialen der Reisebank werden Sie gebührenfrei Bargeld auf ihr ING-DiBa Girokonto einzahlen können. Das geht unter Vorlage des Personalausweises auch zugunsten Dritter.

Unser Tipp: Oft ist in der Familie ein Konto bei Sparkasse, Volksbank oder Sparda-Bank vorhanden. Gehen Sie in eine Filiale oder an einen Geldautomaten und zahlen sie auf dieses Konto ein. Per Onlinebanking überweisen sie dann zur DiBa.

ING-DiBa I-Tan, M-Tan Verfahren und SmartSecure Legitimation

Beim Online-Banking zum ING-DiBa Girokonto kann zwischen 3 Legitimierungsarten für Überweisungen und andere Vorgänge wie Adressänderungen oder dem Einreichen von Freistellungsaufträgen gewechselt werden.

  1. Beim M-Tan Verfahren werden die TAN-Nummern für Überweisungen an das Handy übersandt.
  2. Beim I-Tan Verfahren ist die Tan von einer TAN-Liste einzugeben. Viele gerade ältere Kunden bevorzugen das altmodische I-Tan Verfahren mit einer TAN-Liste, da in Berichten zu lesen ist, das bei M-Tan Verfahren über das Handy schon TANs abgefangen worden sind. Die I-Tan Liste ist zu aktivieren.
  3. Als Sicherungsverfahren im Onlinebanking kann als Alternative zum mTAN oder iTAN Verfahren ein neues Verfahren namens SmartSecure genutzt werden. Über eine autarke App, die mit der Banking + Brokerage App kombiniert werden kann, lassen sich auf dem Smartphone Überweisen ohne lästige TAn legitimieren.

Ist ein Dispo möglich?

Ja, wie vielen bekannt sind es die Dispozinsen mit denen Banken gutes Geld verdienen. Bei der Beantragung des Girokontos haben Sie die Möglichkeit, das Konto ohne Dispokredit oder mit einem Disporahmen zu erhalten. Für den Erhalt des Dispokredites sind allerdings Gehaltsunterlagen einzureichen.

Hier sind Bestandskunden im Vorteil. Haben Sie schon ein Extra Konto oder einen Kredit bei der DIBA bleibt ihnen der Einkommensnachweis erspart und Sie erhalten automatisch einen Disporahmen von 2.000 Euro. Sehr fair ist die Höhe des Dispozinssatzes mit nur 6,99%. Anfang 2014 verzichtet die Bank als Erste auf hohe Überziehungszinsen. Bei einer geduldeten Überziehung des Dispos erfolgt die Abrechnung jetzt ebenfalls zum Dispozinssatz.

Studenten bis 30 Jahre erhalten, ohne weiter Unterlagen einreichen zu müssen, einen Studentenkredit von 500 Euro.

Kontowechselservice – wie geht das?

Im Servicemenü sind zahlreiche Formschreiben und eine Checkliste für den Bankwechsel verfügbar. Die ING-Diba sorgt mithilfe eines Auftrags zum Girokontoübertrag für einen problemlosen Bankenumzug. Das Guthaben wird automatisch von der alten Bankverbindung transferiert, das alte Konto anschließend gelöscht. Schwieriger wird es, wenn man sich bei der alten Bank noch im Dispo befindet. Entweder die ING-DiBa bewilligt einen neuen Dispo in gleicher Höhe oder der Dispokredit bei der Altbank muss zuerst aus Eigenmitteln getilgt werden.

Mitteilungen der Ing-DiBa erhält man schnell und unproblematisch in der Post-Box, über die Kunden die Bank auch kontaktieren können.

Konditionen ING-DiBa Girokonto:

  • Filialen: –
  • Gebühren Girokonto: 0€
  • Mindestgeldeingang: –
  • Zinsen Giro: 0,00%
  • Neukundentagesgeld: 0,75%
  • Banking: iTAN, mTAN, Smart Secure
  • Kreditkarte: Visa Debit (incl. Partnercard kostenlos)
  • Auslandsentgelt: 1,75%
  • Prämie: 75 Euro
  • Bargeld: EU-weit kostenlos (Visa) + DIBA Automaten
  • Dispozinsen: 6,99%
  • Überziehung: 6,99%

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenING DiBa wurde mit ∅ 3.6 (max:5) bewertet. 33 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur ING DiBa.




   

Top