Bank11 Direkt Erfahrungen und Meinungen

von aktualisiert am: 20.03.2017

Erfahrungen mit der Bank11 für Privatkunden und Handel

Erfahrungen zur Bank11 für Privatkunden und Handel .

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenAktuell liegen der Redaktion 4 Berichte und Erfahrungen zur Bank11 für Privatkunden und Handel vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 4.4 Sternen (max:5, min:4) bewertet.



sehr positive KundenmeinungBank11 für Privatkunden und Handel GmbH Erfahrungsbericht #4   von  am


5

Tagesgeldkonto bei der Bank 11 Direkt


Tagesgeldkonto bei der Bank 11 Direkt:

-Übersichtlich gestaltetes Onlinebanking

-Kontoeröffnung unkompliziert und schnell per Postident
-Bank 11 Direkt war in der Vergangenheit top bei den Zinsen; auf Grund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sind jedoch auch bei der Bank 11 Direkt die Zinsen " im Keller"

- Es gibt / gab bisher bei mir keine nervigen Anrufe durch die Bank

- Anlage wird schnell angelegt und immer pünktlich und direkt auf das Tagesgeldkonto überwiesen

- Tagesgeld wird in der Regel immer miteröffnet; es dient als Abwicklungskonto für Festgeldanlagen

- Kundenservice antwortet schnell per Email bzw. telefonisch immer gut erreichbar

Die Zinsen könnten höher sein aber das ist zur Zeit eine allgemeine Problematik und nicht nur die der Bank 11 Direkt. Es gibt meiner Meinung nach also nichts negatives zur Bank zu sagen.



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungBank11 für Privatkunden und Handel GmbH Erfahrungsbericht #3   von  am


4

deutscher Einlagensicherung


Ich hatte bis vor kurzem ein Festgeld mit einer Verfügung nach frühestens 33 Tagen bei dieser Bank. Der Zinssatz war, in Anbetracht des Risikos mit deutscher Einlagensicherung interessant. Das Produkt nennt sich TotalFlex-33




gute EmpfehlungBank11 für Privatkunden und Handel GmbH Erfahrungsbericht #2   von  am


4

Tagesgeld bei der bank11 Autobank


Im Internet verglich ich vor einiger Zeit die Konditionen einzelner Banken. Dabei stieß ich auf die Bank11 - die Autobank, die mir der Beschreibung nach, gut gefiel und ordentliche Konditionen aufwies. Es handelt sich um eine Spezialbank für die Finanzierung von Autos.

Die Kontoeinrichtung verlief schnell und problemlos, alles per Internet und PostIdent. Für eine Festgeldanlage ist die Einrichtung eines Tagesgeldkontos erforderlich. Während die Festgeldanlage zum Anlagedatum eine ordentliche Kondition aufwies, bin ich von den derzeit gezahlten Zinsen auf dem Tagesgeldkonto (0,60% - nicht verwechseln mit 1,11% bei der Bank11direkt) enttäuscht. Das Tagesgeldkonto wird online geführt, die Überweisungslaufzeiten auf das Referenzkonto sind kurz und damit kundenfreundlich.

Die Einlagensicherung der Bank11 - die Autobank erschien mir seriös und besser als bei manch anderer Bank.

Eine Abrechnung für Festgeldzinsen wird offensichtlich aus Kostengründen nur per Internet zur Verfügung gestellt. (Es könnte aber sein, dass infolge des Poststreiks, der mir nun seit ca. 3 Wochen keine Sendungen mehr zugestellt hat, diese schriftliche Abrechnung über Zinserträge aus dem Festgeldkonto noch zugestellt wird).



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungBank11 für Privatkunden und Handel GmbH Erfahrungsbericht #1   von  am


4.5

Sparbrief Total Flex im Test


Seit Mai 2013 bin ich Kunde bei der Bank 11. Auf diese mir vorher total unbekannte Bank bin ich zufällig gestoßen, als ich im Internet auf der Suche nach einer Geldanlage war, welche ich innerhalb einer (für mich) vertretbaren Zeit kündigen (3 Monate) kann. Diese Bank wurde in keiner der mir bekannten Tages- und Festgeldvergleichsportale geführt, durch Zufall bin ich in einem Forum auf diese Bank aufmerksam geworden. Es gab im Internet nahezu keine Erfahrungsberichte zu dieser Bank, somit blieb mir nur die Möglichkeit, mich telefonisch bei und von der Bank zu überzeugen.

Nach einem netten und fachkundigen Telefonat habe ich mich dazu entschieden, ein Sparbriefkonto Total Flex zu eröffnen. Auch die damals noch 2,11 % Zinsen hatten mich voll und ganz überzeugt. Um ein Sparbriefkonto Total Flex zu eröffnen ist es allerdings notwendig, ein Tagesgeldkonto zu eröffnen. Auf dieses Tagesgeldkonto wird dann Quartalsweise die Zinszahlung geleistet und kann von dort aus per Onlinebanking auf ein anderes Konto transferiert werden.

Nachdem ich meinen Antrag versendet hatte, erhielt ich ca. 1 Woche danach per Post ein Schreiben mit der Bestätigung der Kontoeröffnung und der Bitte, den Einmalbetrag auf mein eingerichtetes Sparbriefkonto zu überweisen. Bei dem Sparbriefkonto Total Flex ist es nur einmalig möglich, Geld auf diesem Konto anzulegen. Sollte man anschließend weiteres Geld auf einem Sparbriefkonto Total Flex anlegen möchten, muss ein neues Sparbriefkonto eröffnet werden. Nach der Überweisung erhielt ich auf schriftlichem Weg die Bestätigung des Geldeinganges. Quartalsweise erhielt ich zudem auf schriftlichem Wege die gezahlten Zinsleistungen sowie meinen aktuellen Kontostand mitgeteilt.

Der Unterschied zwischen den Sparbriefen Total Flex und FEST ist Möglichkeit der Bank, die Zinskonditionen bei dem Sparbriefkonto Total Flex regelmäßig an das Marktgeschehen anzupassen. Falls die Bank eine Zinsanpassung vornimmt, informiert Sie einen 6 Wochen im Voraus per Post und es besteht die Möglichkeit, vom Sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen. Zudem hat man bei dem Sparbrief Total Flex die Möglichkeit, nach 3 Monaten Kündigungszeit wieder an sein Geld zu gelangen. Bei dem Sparbrief FEST muss man sich im Vorfeld auf eine Laufzeit festlegen und es besteht keine Möglichkeit, während der Laufzeit an sein Geld zu gelangen.

Der Mindestanlagebetrag befindet sich meiner Meinung nach mit 1000 Euro im niedrigen Bereich.

Das Online-Banking könnte etwas benutzerfreundlicher sein, aber das ist nahezu der einzige Kritikpunkt, den ich bei dieser Bank habe. Auch im Nachgang meiner Kontoeröffnung wirkte mir das Personal am Telefon sehr engagiert und freundlich. Daher kann ich diese Bank und das Sparbriefkonto Total Flex uneingeschränkt weiterempfehlen.

Daher vergebe ich 4,5 Punkte für diese Bank.



Konto eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  AGB zustimmen

AGB: Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzklausel). Mit Zustimmung zu den AGBs erlauben Sie uns, ihre E-Mail Adresse elektronisch zu speichern.






Lesen Sie (673) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich