Erfahrungen zur East West Direkt Bank. Wie bewerten Kunden die Bank?

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der East West DirektBewertung 5 Sterne

Erfahrungen zur East West Direkt. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 3 Berichte und Erfahrungen zur East West Direkt vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 4.7 Sternen (max:5, min:4) bewertet.
positiv
100%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

East West Direkt

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

sehr positive KundenmeinungEast West Direkt Erfahrungsbericht #3   von  am


5

nur Positives


Ich bin mittlerweile seit fast einem Jahr Kunde der EastWest-Direkt. Ich kann nichts negatives berichten. Das Angebot ist, so man das bei den heutigen Zinsen überhaupt noch sagen kann, gut. Die Auszahlung der aufgelaufenen Zinsen erfolgt immer pünktlich zum Monatsanfang oder bei Festgeldern jeden Monat zum Anfangsanlage-Datum.
Die Seite ist einfach gehalten, große Zusatzfunktionen gibt es nicht, ich lege aber auch keinen Wert darauf. Das SMS Tan Verfahren funktioniert zuverlässig. Überweisungen sind oftmals am gleichen Tag schon auf meinem deutschen Konto gut geschrieben.
Was is wirklich positiv finde ist ein tatsächlich existierender Kundenservice. Auf schriftliche Anfragen wird sehr zügig geantwortet. Ebenfalls oft am gleichen Tag. Rückrufe werden angeboten und auch tatsächlich getätigt. Für mich ein klarer Pluspunkt.



KontoantragTestbericht lesen»




gute EmpfehlungEast West Direkt Erfahrungsbericht #2   von  am


4

Empfehlung


Der Vielzahl an Tages- und Festgeldangeboten stehen fast genausoviele gegenüber, die wegen, das darf ich mal so
sagen, "hundsmiserabler" Zinserträge von vornherein schon gleich gar nicht in Frage kommen. Das Ausschlußverfahren erstaunt mich selbst immer wieder, weil von über 150 Angeboten schlußendlich zumindest bei mir nicht einmal mehr fünf in die engere Auswahl kamen.

Bei den einen war es die nicht vorhandene deutsche Einlagensicherung, die anderen schieden aus wegen der Quellensteuerveranlagung, wieder andere wegen der Zinssätze, die faktisch nicht mehr vorhanden waren usw.

Jetzt könnte man sagen: Der macht sich das Leben mit solch einer Vorgehensweise selbst schwer. Aber nur wer die Stellen hinter dem Komma berücksichtigt, kann der Inflation am ehesten ein Schnippchen schlagen. Aber auch das wird oft nur ein Wunschgedanke bleiben. Die frisst uns auf, wenn sich nicht bald etwas ändert.

Wichtig war mir deshalb auch, daß der Zinseszinseffekt durch eine monatliche Zinszahlung gewährleistet ist und der Anbieter der deutschen Einlagensicherung unterliegt. Ebenso wichtig ist die umkomplizierte Kontoeröffnung per Postident-Verfahren. Das klappte zumindest schon mal völlig reibungslos. Das Onlinebanking ist selbsterklärend und die Gutschriften erfolgen schnell, spätestens nach 2 Werktagen.

Das ist bei der East West Direkt gegeben. Der Zinssatz von derzeit 0,45 % ist für 3 Monate garantiert. Vor nicht allzu langer Zeit lag dieser mal bei 0,75 %..... Welcher Zinssatz nach Ablauf dieser Frist gilt, kann wie üblich jetzt noch nicht gesagt werden.

Zu beachten ist, daß es sich bei der von mir abgeschlossenen Kapitalanlage NICHT um eine klassische Tagesgeldanlage mit täglicher Verfügbarkeit handelt, sondern um ein Kündigungsgeld! Der Zugriff auf die Anlage ist nur unter Einhaltung
einer Kündigungsfrist möglich. Ähnlich, wie es zum Beispiel auch die RaboDirekt mit ihrem RaboSpar30 oder RaboSpar90
anbietet.

Wer seinen Wohnsitz in Deutschland hat, wird von der Bank nicht "bestraft". D.h. es erfolgen keine Steuerabzüge. Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen sind daher obsolet. Damit erübrigt sich aber nicht, diese letztendlich bei der Steuererklärung anzugeben.

Die Kontoeröffnung ist nur für Volljährige möglich. An Minderjährigen ist die East West Direkt wie so viele, viele Banken
als Kunden nicht interessiert. Warum eigentlich? Es ist mir rätselhaft, daß die Banken dort so viel Potential verschenken.

Wo soll hier der Mehraufwand liegen, der eine grundsätzliche Ablehnung dieser Kundengruppe dauerhaft rechtfertigen würde?

Ich kann diese Bank empfehlen. Es wäre jedoch längst an der Zeit, endlich wieder an der Zinsschraube zu drehen und den Leuten wieder endlich mehr Zinsen zu zahlen. Das kann doch nicht noch schlimmer werden als 2017!!!!



KontoantragTestbericht lesen»




sehr positive KundenmeinungEast West Direkt Erfahrungsbericht #1   von  am


5

Meldepflicht bei Auslandsüberweisung?


Die Kontoeröffnung erfolgte Ende Juni 2017 völlig unproblematisch. Onlineantrag ausfüllen und unmittelbar danach kommt eine Willkommensmail mit allen relevanten persönlichen Daten (IBAN/BIC, Benutzername, vorläufiges Kennwort) und als Anhang das Hinweisblatt "Besondere Bedingungen".

Um die Eröffnung des Tagesgeldkontos abschließen zu können, sind noch zwei Schritte erforderlich:

1. Postidentverfahren
2. Erste Zahlung anweisen (vom Referenzkonto, welches bei der Anmeldung angegeben wurde).
Bereits 3 Arbeitstage später kam die Kontoeröffnungsbestätigung per E-Mail.

Nach meinem Login wurde ich von einer (ungewohnt) nüchternen, jedoch absolut übersichtlichen Seite überrascht.

Die Kontoübersicht zeigt das Tagesgeldkonto und folgenden Hinweis:

Profitieren Sie von höheren Zinssätzen! Festgeldanlage für 3 - 48 Monate
Hier lassen sich ganz bequem und individuell diverse Festgelder einrichten.

Beim East West Tagesgeldkonto handelt es sich um ein Auslandskonto und meine Bank sendete mir sofort einen Hinweis, dass Überweisungen ab einem Betrag von 12.500 Euro meldepflichtig sind. Meines Erachtens sind reine Kontoüberträge meldebefreit. Ebenso Transaktionen bezüglich Tagesgeldkonten, sofern die Kündigungsfrist nicht über 365 Tage liegt (z.B. zweijährige Anlage). Vorsorglich ließ ich mir dies von der Bundesbank schriftlich bestätigen.

Jetzt bin ich einfach optimistisch, dass mein Kapital erhalten bleibt und sich um die angekündigten Zinsen vermehrt.




KontoantragTestbericht lesen»




Bewertung East West Direkt.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (2788) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2020  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »