Erfahrungen mit der comdirect Bank Girokonto, Tagesgeld, Depot

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der comdirectBewertung 3 Sterne

Erfahrungen zur comdirect (Girokonto). Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 51 Berichte und Erfahrungen zur comdirect für das Girokonto vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.5 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
35%
neutral
14%
negativ
51%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

comdirect

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

Konto ist gutcomdirect Erfahrungsbericht #20   von  am


3

Girokonto - photoTAN


Seit 4 Jahren Kunde und eigentlich zufrieden aber nach einigen Monaten toller Photo Tan Nutzung kommt der HAMMER: Durch eine technische Umstellung des Photo Tan Systems bin ich von heut auf morgen nicht mehr handlungsfähig. Begründung des schwer erreichbaren Kundendienstes "es müsse von mir dem Kunden mitgearbeitet werden indem ich einiges im System verändern muss." Damit ich weiter handeln kann. Für mich absolut inakzeptabel.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #19   von  am


5

Girokonto - zufrieden mit Girokonto


Ich bin seit 2001 bei der Comdirect und führe dort meine Girokonten. Die Abwicklung und Verlässlichkeit ist einfach Topp!
Ob Service am Telefon oder Hilfe für bestimmte Leistungen, ich konnte mich bisher immer darauf verlassen. Telefonisch wurde ich heute ausgebremst und bin nicht an den Service weitergeleitet worden. Einfach auflegen, das geht so nicht! Dann lieber die Ansage der momentanen Überlastung! Ich bleibe bei den 5 Sternen, da es sicherlich heute in Zeiten Corona um eine Ausnahme handelt. Noch eine kleine Anmerkung. Die Erklärung zum Update der Photo TAN APP ist missverständlich und sollte verständlicher formuliert werden.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #18   von  am


5

Girokonto - ohne wenn und aber


Am 15. Februar 2020 habe ich die Kontoeröffnung online betätigt. 5 Tage später hatte ich meine Girokarte zugeschickt bekommen. Das Girokonto läuft ohne Kontoführungsgebühr und ohne Mindestgeldeingang (nicht so wie bei ING ab 01.05.2020 - 700 Euro monatlicher Eingang). Mit allen Funktionen des App's bin echt zufrieden. Besser kann es nicht sein:-) Ich hatte persönliche Schwierigkeiten das App einzurichten, der MA hat mir sehr angenehm geholfen.
Die Bank kann ich nur weiterempfehlen ohne "wenn" und "aber".





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #17   von  am


5

Girokonto - Gemeinschaftskonto


Mein Mann und ich sind 2018 zu der comdirect gewechselt da wir ein Gemeinschaftskonto eröffnet haben. Wir haben seit Tag 1 absolut nichts zu bemängeln oder zu kritisieren. Die Comdirect ist nicht nur höchst digital und dem Zeitalter entsprechend, sondern auch noch höchst kompetent was die MA angeht. Wir haben bis jetzt auf jede Frage nicht nur eine Antwort bekommen, sondern diese auch noch schnell und umfassend verständlich. Einfach empfehlenswert im Vergleich zu anderen Banken die wir vorher kannten. Liebe Grüße von äußerst zufriedenen Kunden :)





KontoantragGirokonto Vergleich »




gute Empfehlungcomdirect Erfahrungsbericht #16   von  am


4

Girokonto - eine gute Bank


Eine sehr gute und zufriedenstellende Bank. Aber deren Menü am PC ist etwas aufgebläht etwa mit den Plus-Zeichen auf den Feldern, die man anklicken muss, um auf die Untermenüs zu gelangen. Darauf muss man erst kommen oder es kommen nur Leute drauf, die täglich mit Excel arbeiten. Gute Erreichbarkeit, nette und angenehmer Kundenservice-Mitarbeiter.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #15   von  am


5

Girokonto - Hervorragend und absolut empfehlenswert.


Aufgrund der Gebühren habe ich von der Sparkasse zur comdirect Bank AG gewechselt und bin höchst zufrieden.

Der Kontowechsel war sehr unkompliziert.
Meine Fragen wurden mir vorab im Chat des Kundendienstes ausführlich und äusserst höflich beantwortet.

Für eine weitere Nachfrage habe ich nach der Kontoeröffnung den telefonischen Kundendienst kontaktiert und war auch hier absolut zufrieden.
Keine Wartezeiten, keine Hektik...sehr freundlich und ausführliche Erklärungen.

Die Internetseite ist sehr übersichtlich und angenehm gestaltet und nach einem kurzen Einlesen finde ich mich dort problemlos zurecht.

Das Photo-Tan-Verfahren klappt einwandfrei und kurz eine App herunterzuladen empfinde ich als wesentlich komfortabler, als Gebühren für einen TAN-Generator zahlen zu müssen, der dann zügig wieder den Geist aufgibt.

Meine vorherige Befürchtung, dass das Bargeld-Abheben nun für mich schwieriger werden könnte aufgrund weniger Geldautomaten, war völlig unbegründet.
Ich kann sowohl in Supermärkten kostenlos Bargeld abheben beim Einkauf, als auch bei allen Automaten der cashgroup.
Hierfür steht im Internet auch der Geldautomaten-Finder bereit.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #14   von  am


5

Girokonto - niemals Probleme!


Mich wundern die vielen negativen Bewertungen auf dieser Seite. Ich bin schon seit ca. 10 Jahren bei der Comdirect und hatte niemals Probleme! Ich kann bei jedem Automaten der Cashgroup unkompliziert Geld abheben, wenn ich Fragen habe, werde ich telefonisch wunderbar beraten. Was für mich am allerbesten an der Comdirect ist, ist dass ich jederzeit Zugriff auf alle meine Kontoauszüge vom Anbeginn meiner Kontoeröffnung bis jetzt einsehen kann! Bei der deutschen Bank bin ich ebenfalls, und dort muss man für jeden Kontoauszug, den man nachträglich einsehen will, 8 Euro zahlen. Man bekommt ihn dann per Post. Ich finde das sehr unschön von der deutschen Bank und schätze den Service von Comdirect diesbezüglich umso mehr. Außerdem habe ich eine Prepaid-Kreditkarte, sowie ein Tagesgeldkonto bei der Comdirect, und muss dafür nichts bezahlen. Die Comdirect ruft mich auch nicht ständig an, um mir irgendwas anzudrehen, wie das die deutsche Bank leider macht. Ich würde diese Bank jedem jederzeit vollstens empfehlen.

(Was man allerdings wissen sollte: Geld abheben funktioniert dort erst ab einem Betrag von 50 Euro. Auf diese Weise fallen der Comdirect weniger Gebühren an, was vermutlich dann wieder dazu beiträgt, dass für andere Leistungen, wie ich sie oben erwähnt habe, keine Kosten anfallen)





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #13   von  am


5

Girokonto - comdirect Giro Prämie


Ende 2010 hatte ich beschlossen mindestens 10 Banken im Girokonto online Bereich zu testen. Mit Freunden und Bekannten besprach ich mein Vorhaben und definierte

mein Ziel:
Insgesamt mindestens 500,00 Euro an Prämien kassieren.

Alle sagten:
DAS GEHT NICHT! NUR ICH WUSSTE DAS NICHT- UND HABE ES EINFACH GETAN!

Es gilt zu allererst die unterschiedlichsten Bedingungen der einzelnen Anbieter akribisch zu studieren, um die Prämien auch tatsächlich zu erhalten.

Angefangen habe ich im Januar 2011 mit der comdirect- das klang nach einer echten Herausforderung: 50 Euro, wenn Sie uns mögen...100 Euro, wenn nicht.

Anmerkung: Die Konkurrenz machte es mir erheblich leichter.


BEDINGUNGEN:

I.) Nur für comdirect Neukunden. Neukunde ist, wer in den letzten sechs Monaten vor Kontoeröffnung nicht bereits Kunde der comdirect bank AG war.

Kein Problem, bis zu diesem Zeitpunkt war ich ein langjähriger, absolut treuer Kunde meiner Hausbank.

II.) 50 Euro, wenn Sie uns mögen
50 Euro Prämie für Ihre Girokonto-Nutzung erhalten Sie, wenn Sie innerhalb der ersten drei Monate nach Kontoeröffnung mindestens fünf Transaktionen (Überweisung, Ein- und Auszahlung, Zahlung per Lastschrift, Zahlung mit der girocard, Abheben am Geldautomaten, Wertpapierkauf und -verkauf) über jeweils 25 Euro oder mehr tätigen. Die Aktivitätsprämie schreiben wir Ihnen im vierten Monat nach Kontoeröffnung auf Ihrem neuen Girokonto gut.

Kein Problem, alles erfüllt und am 26.04.2011 wurde die Prämie für die Girokonto-Nutzung meinem Konto gutgeschrieben.

III.)…100 Euro, wenn nicht
Wenn Sie mit Ihrem Girokonto nicht zufrieden sind, überweisen wir Ihnen weitere 50 Euro. Kündigen Sie es dafür frühestens zwölf Monate nach Eröffnung und nennen Sie uns mindestens 5 Gründe für Ihre Unzufriedenheit. Weitere Voraussetzungen: Sie haben 50 Euro Aktivitätsprämie im vierten Monat nach Eröffnung erhalten und Ihr Girokonto danach weiterhin genutzt – mit mindestens fünf Transaktionen pro Monat über jeweils 25 Euro oder mehr.

Gründe für meine Unzufriedenheit? Zu meckern gibt’s doch immer und überall etwas, soweit man das will. Wobei ich persönlich in keiner Weise dazu neige und überhaupt nichts davon halte. Mit negativer Kritik/Bewertung oder sogar Schuldzuweisungen gegenüber den Anbietern sollte man generell vorsichtig sein. Meines Erachtens liegt es oft an der eigenen Unaufmerksamkeit sich die nötige Transparenz zu verschaffen. In diesem besonderen Fall gestattete ich mir dies zu Testzwecken!

Kein Problem, alles erfüllt und am 27.01.2012 wurde die Zufriedenheitsgarantie meinem Konto gutgeschrieben. Am 10.02.2012 beauftragte ich die LÖSCHUNG des Girokontos.


MEIN FAZIT:

Als sehr zufriedener comdirect Kunde folgte die Wiedereröffnung bereits am 01.03.2012. Ganz bewusst verzichtete ich darauf in 6 Monaten als Neukunde zu gelten. Für mich persönlich ist das comdirect Girokonto nämlich die klare Nummer 1 am Markt. Immer noch!

Wie ich zu diesem Urteil komme? Ganz einfach durch ausprobieren, getestet habe ich:

-1822direkt: 50 Euro Prämie
-Commerzbank: 100 Euro Prämie
-Consorsbank: 50 Euro Prämie Weihnachtsaktion
-DAB: 50 Euro Startguthaben
-HVB: 50 Euro Startguthaben
-IngDiba: 50 Euro Gutschrift
-Netbank: 70 Euro Gehaltskundenprämie
-Postbank 50 Euro Aktivitätsprämie
-VTB: 40 Euro Startguthaben
-VW Bank: 50 Euro Starter-Bonus
-Wüstenrotbank 25 Euro Eröffnungsbonus

ZIEL ERREICHT!
Insgesamt 685 Euro an Prämien einkassiert und einen unbezahlbaren Wert erarbeitet: Wer diesen Dschungel durchstreifte, hat sozusagen nix mehr in den Normen der Bankenwelt zu fürchten und ist bestens für alle Zeiten auf der Jagd nach weiteren Angeboten gewappnet.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #12   von  am


5

Girokonto - Faire Bedingungen beim Giro.


Die comdirect ist als Onlinedirektbank ein durchaus ein überlegenswertes Angebot. Heute eher noch mehr als vor einigen Jahren, weil viele, viele Banken an der Gebührenschraube drehen. Immer wieder fahren sie Aktionen mit Aktivitätsprämien (25 Euro) bei min. 5 Transaktionen über min. 25 Euro (hier zählen: Überweisung, Zahlung mit girocard usw.) oder auch Kontowechselprämien über
enorme 75 Euro.

Notwendig dazu ist der Nachweis, daß das alte Gehaltskonto innerhalb von drei Monaten nach Kontoeröffnung bei der comdirect geschlossen und der Gehaltseingang zu ihr verlagert wurde. Die Unterlagen per e-mail senden und innerhalb von 5 Werktagen die Rückbestätigung erhalten, daß die Aktivitätsprämie bzw. Kontowechselprämien im vierten Monat nach Kontoeröffnung gezahlt werden. Das wars.

Der Ablauf war bei allen von mir geworbenen Neukunden ähnlich und klappte reibungslos bis hin zur Auszahlung.

Und noch etwas:

Es gibt eine lebenslange Girokonto-Zufriedenheits-Garantie! Die comdirect überweist 50 Euro, wenn das Girokonto nicht zusagt und frühestens nach 12 Monaten mit Kündigungsbegründung aufgelöst wird. Die weiteren Bedingungen: je 25 Euro Aktivitätitsprämie sowie 75 Euro Kontowechselprämie sind einkassiert und die Nutzung des comdirect-Girokontos erfolgte weiterhin regelmäßig (siehe oben 25 Euro, min.
5 x pro Monat usw.)

Die genauen Bedingungen kann aber jeder selbst nachlesen.

Hört sich kompliziert an, bei genauer Betrachtung ist es den Aufwand wert.

Diese Aktionen laufen nicht das ganze Jahr über, sondern eher unregelmäßig. Aber man sollte sie im Auge behalten.

Interessant für Eltern ist auch das kostenlose Junior-Girokonto auf Guthabenbasis. Ebenfalls kostenlos ist die Girocard sowie weltweite Bargeldabhebungen. Für Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren vorgesehen.

Gerade bei Minderjährigen oder Jugendlichen bieten Banken in Deutschland nicht allzuviel Auswahl. Meist kassieren sie auch dort ab.

Im Gegensatz zu Banken wie der Postbank oder HypoVereinsbank, die ihre Gebühren innerhalb kurzer Zeit sprunghaft erhöht haben, setzt die comdirect auf Kundennähe und Fairness. Eher die Ausnahme als die Regel.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #11   von  am


5

Girokonto - Girokonto mit Prämie


Banken wie die HypoVereinsbank oder die Postbank "glänzten" bis vor kurzem mit Bonuszahlungen und Amazon-Gutscheinen für Neukunden.

Das ist vorbei. Beide bitten ihre Kunden nun ordentlich zur Kasse. Motto: Kostenlos war gestern! Die HypoV. verlangt 2,90 bis 7,90 Euro je nach Leistungsumfang.

Vollkommen berechtigt. Klar, natürlich hat auch der Sparer die Niedrigzinsphase verursacht und die Lehman-Krise 2008 und natürlich auch den Staat mit CumCum-Geschäften hintergangen. Deshalb brummt man ihm auch jetzt ordentlich Gebühren auf, weil man vorher das Geld per Gießkannenprinzip unter die Leute brachte und die das offenbar nicht honorieren (wollten).
Ironie pur. Anders kann man solchen Verhalten nicht mehr kommentieren.

Die Welt ist verrückt und die HypoV. und Postbank machen munter mit, indem sie einzelne Gruppen bevorzugen und die Minderbemittelten richtig tüchtig abkassieren. Die kupfern sehr gut von der Politik in unserem Lande ab.

Wohltuend ist, daß es noch Onlinebanken wie die comdirect gibt. Dort ist man bereits nach 6 Monaten wieder Neukunde. Momentan läuft wieder die bekannte Girokonto-Aktion. Konkret: Aktivitätsprämie 25 Euro: Fünf Transaktionen (Überweisungen/Lastschrift etc.) innerhalb der ersten drei Monate über jeweils min. 25 Euro und Kontowechselprämie 75 Euro: Nachweis über Schließung des bisherigen Gehaltskonto notwendig. Auszahlung der Prämien jeweils im vierten Monat nach Kontoeröffnung.

Die Bank ist äußerst zuverlässig. Da brennt nix an. Die Prämien werden pünktlich gezahlt.

Gut zu wissen: Es gibt KEINE Grundgebühr und KEINE sonstigen Voraussetzungen. Der Dispozins beträgt 8,95 % und für die Überziehung verlangen sie 11,00 %. Das kann man aber selbst steuern, indem man sich um seine Kontodeckung kümmert.

Die comdirect ist ein Vollsortimenter, bietet alle erdenklichen Bankleistungen an. Nur vom Tagesgeld würde ich abraten. Der Zinssatz ist nicht der Rede wert.

Wir haben dort als Familie unsere Girokonten und Depots. Ein Bankmitarbeiter fragte nach einiger Zeit sogar telefonisch bei mir und meiner Frau nach, wie wir mit den Abläufen und der comdirect an sich zufrieden sind. Das ist uns noch nirgends passiert und sie haben sich damit aus dem Einerlei der Gebührenhaie deutlich ab.





KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutcomdirect Erfahrungsbericht #10   von  am


3

Girokonto - Prämie bei Nichtgefallen blieb aus


Ich hatte ein comdirect Konto eröffnet aufgrund eines Angebotes (50€ wenn Sie uns mögen, 100 € wenn nicht).

Die Eröffnung an sich ist wie bei allen anderen Banken, mit Postidentverfahren. Das liegt ja an einem selbst, wie schnell das gemacht wird. Jedoch bis ich wirklich mit dem Konto arbeiten konnte, vergingen Wochen. Die 50 € bekam man schnell und wie versprochen. Doch als ich nicht zufrieden war, legte man mir für die 100€ nur Steine in den Weg. 3x pro Monat z.B. sollten mind. 25 Euro auf das Konto eingehen. Mein Konto wurde am 28.8.14 eröffnet, ich hätte ab da schon 3x 25 € überwiesen haben sollen, obwohl ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht wusste, ob ich unzufrieden sein werde. Des Weiteren wie soll man das in 3 Tagen schaffen.

Somit habe ich die 100€ nicht erhalten und vor lauter Bedingungen, die man erfüllen musste, irgendwann aufgegeben.

Die Kündigung wiederum ging reibungslos, ein wirklicher Kampf um den Kunden habe ich nicht erlebt.





KontoantragGirokonto Vergleich »




gute Empfehlungcomdirect Erfahrungsbericht #9   von  am


4

Girokonto - VISA gebührenfrei (Wechsel von Filialbank)


Ich habe vor 6 Monaten ein Girokonto bei der Comdirect eröffnet, weil ich einerseits mit meiner Filialbank nicht zufrieden war und andererseits für meine Visakarte Jahresgebühr zahlen musste. Die Beantragung funktionierte ohne großen Aufwand und schnell, dazu wurde ein Tagesgeldkonto eingerichtet. Ich erhielt fast täglich einen Brief, bis alles komplett erledigt war.

Gute Erfahrungen:

- guter Service und rasche Erledigung meiner Fragen bei Comdirect
- kostenlose Scheckeinreichung beim Partnerbank "Commerzbank"
- Prämienauszahlung (100 EUR)
- Kostenlose Visakarte
- Gewährung eines Dispokredits von 1000 EUR (einfach angerufen und am nächsten Tag war der Betrag online zu sehen). Übrigens wurde ich gefragt, wie viel Dispo ich gerne hätte, mir reichte aber dieser Betrag als Sicherheit.

- eine echte Kombination zwischen Direktbank & Filialbank (Commerzbank)
- am Besten finde ich, dass man kostenlos die Cash-Group Automaten benutzen darf (Commerzbank, Postbank, Hypo-Vereinsbank und Deutsche Bank).

Heute frage ich mich täglich, warum ich jahrelang so doof war und sowohl Kontoführungsgebühren als auch Gebühren für meine beiden Visakarten bezahlt habe. Einziger Nachteil bei Comdirect ist das Tagesgeldkonto. Dies kann ich niemanden empfehlen zu nutzen, denn es gibt viel Besseres.

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert mit sehr vielen Vorteilen.





KontoantragGirokonto Vergleich »




gute Empfehlungcomdirect Erfahrungsbericht #8   von  am


4

Girokonto - Cash-Recycler in Commerzbank


Zugegeben nutze ich das Girokonto der comdirect seit Dezember 2014 nur als Zweitkonto. Überlegungen hinsichtlich der vielseitigen Nutzung, eingehaltene Prämienversprechungen und gute Erfahrungen bieten Optionen auf mehr.
Im Einzelnen:

1) Bargeldeinzahlung und Filialnutzung: Ein Manko, welches andere Direktbanken aufweisen ist hier ideal gelöst. Cash-Recycler in Commerzbankfilialen bieten die nahezu uneigeschränkte Möglichkeit ohne Gebühren Bargeldüberschüsse - sei es auch nur die "Groschensammlung" - einzuzahlen. Bei Postbank und Co such man danach häufig vergebens oder man muss handwerkliches Geschick beim Münzrolleneinwickeln besitzen.

2) Scheckeinreichung: Sicherlich heutzutage kein Tagesgeschäft mehr, aber auf dem Postweg nach Quickborn ging auch dieses zügig und unkompliziert.

3) Im Herbst vergangenen Jahres habe ich die damals opulente Prämienaktion (100 Euro "gefällt mir" zzgl. 50 Euro bei 3 monatlichen Einzahlungen > 1.000 Euro in den ersten 4 Monaten) genutzt. Teil 1 der Prämie ist bereits im März eingegangen, Teil 2 mir per Nachricht für Anfang Mai zugesagt. Auch eine von mir getätigte KwK-Aktion war bereits erfolgreich. Versprechen werden vorbildlich gehalten.

4) Auf die Beantragung der Kreditkarte habe ich vorläufig verzichtet. Dieses liegt zum einen an meinem defensiven Umgang mit diesem Zahlungsmittel und zum anderem an dem Umstand, dass ich bereits über eine Kreditkarte bei einem anderen Anbieter verfüge, mit der auch in Deutschland gebührenfreie Bargeldabhebungen möglich sind. Leider beschränkt sich bei der comdirect der gebührenfreie Bargeldbezug mit der VISA-Karte nur auf die Euro-Zone. d.h. ohne Deutschland.
Ein interessantes Feature bietet sicher die Option Wechselgeldsparen mit Bonus. Man bewegt sich zwar im Bereich der "Pfennigfuchserei", aber viele wenig .....

Alles in allem bin ich sehr zufrieden.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #7   von  am


5

Girokonto - Girokonto und Depot seit 10 Jahren


Ich bin seit ca. 10 Jahren bei der Comdirectbank mit einem Girokonto und Depot. Zuerst habe ich bewußt das Girokonto dort eingerichtet, da mir die Verbundenheit mit der Comerzbank sehr wichtig war. Zu den Vorteilen darüber wurde bereits von anderen Usern genug genannt.

Mein Girokonto beinhaltet seit Eröffnung den monatlichen Zahlungseingang seitens der Comdirectbank von 1 €. Naja heute sind, wie die Leser erfahren können die Konditionen diesbezüglich etwas anders.
Als ich dann das Depot übertragen habe, habe ich als Willkommensprämie seitens der Bank einen Fondanteil von damals 100 € erhalten, der bis heute gut gestiegen ist und ich bekomme jährlich eine Dividende.

Die telefonische Erreichbarkeit (24 St. rund um die Uhr) ist für mich auch sehr von Vorteil. Die Personen im Callcenter sind höflich und zuvorkommend. Probleme werden sofort erledigt. Falls dies einmal nicht möglich ist, erfolgt innerhalb kürzester Zeit ein Rückruf.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #6   von  am


5

Girokonto - perfekt als Gemeinschaftskonto


comdirect Girokonto: Das beste Konto mit Top-Konditionen.

Mein Mann und ich suchten ein Girokonto für die gemeinsamen Geldgeschäfte; sein altes Konto bei zwei verschiedenen Filialbanken sollte dabei jeder von uns behalten. Da die meisten (großen) Filialbanken kostenlose Kontoführung nur bei Gehaltseingang gewähren - was für unser Gemeinschaftskonto nicht gegeben wäre -, sahen wir uns vor allem Direktbanken an. Wir stützten unsere Suche auf diverse Vergleichsportale im Internet, da wir beide mit Direktbanken bis dato keinerlei Erfahrungen gemacht hatten. Der Reihe nach testeten wir die in den Rankings bestplatziertesten Girokonten: bei der DKB, der Netbank, der ING-DiBa und der comdirect.

Auch mit DKB, Netbank und ING-DiBa waren wir mehr oder weniger zufrieden. So richtig überzeugen konnte uns aber kein Konto bei einer dieser Banken. Neben einer teils komplizierten Kontoführung (mein Mann und ich sind beide nicht DIE PC-Experten!), machten wir uns vor allem um eine Sache Sorgen: Wo sollten wir hingehen, wenn es einmal Probleme (oder einfach Redebedarf!) bzgl. des Kontos gäbe. Wie geschrieben hatten wir beide bisher nur Erfahrungen mit Filialbanken gehabt und waren daran gewohnt, bei Bedarf mit den Bankangestellten von Angesicht zu Angesicht sprechen zu können (und nicht nur am Telefon!).

Umso erfreuter waren wir als wir erfuhren, dass die comdirect die Online-Tochter der Commerzbank ist und bei Bedarf die Mitarbeiter letzterer in der Filiale als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Doch dies ist nur einer der Gründe, warum wir uns letztlich für das Girokonto der comdirect als unser Gemeinschaftskonto entschieden haben:

- Die Kontoführung geht online relativ einfach von der Hand. Wir kommen beide sehr gut damit zu Recht, die Eingewöhnungszeit war kurz.
- Die Kontoeröffnung erfolgte absolut schnell und unproblematisch mittels sog. "Postident-Verfahren" bei einer Filiale der Deutschen Post.
- Die Kontoführung ist unabhängig von einem Gehaltseingang kostenlos.
- Automatisch zur Kontoeröffnung erhielten wir eine ebenfalls kostenlose Kreditkarte, mit der man auch im Ausland kostenlos Bargeld abheben kann. Dies kann ein großer Vorteil sein und bereits auf zwei Reisen haben wir davon Gebrauch gemacht.

Ich kann leider nicht sagen, ob die comdirect tatsächlich das beste Girokonto überhaupt hat. Für meinen Mann und mich ist es das aber. Wir unterhalten dieses Konto seit nunmehr bald drei Jahren. Ich würde es jederzeit wieder nehmen und kann es jedem nur wärmstens empfehlen.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #5   von  am


5

Girokonto - Vorteil: Commerzbank Filialnutzung


Das Girokonto der comdirect ist für mich das ideale Konto schlechthin. Es vereint die Vorteile einer Direktbank mit denen einer Filialbank.
Ich unterhalte mein Girokonto bei der comdirect seit 2007 und nutze es recht intensiv. Ich suchte damals ein Konto ohne Kontoführungsgebühren, welches neben meinem Hauptkonto (Sparkasse) quasi als Zweitkonto fungieren sollte. Schon nach relativ kurzer Zeit war ich von der comdirect aber so überzeugt, dass ich mein Konto bei der Sparkasse auflöste und jetzt das comdirect Konto als Hauptkonto verwende.

Meine Gründe für die Wahl der comdirect, beruhend auf der Werbung der Bank (in absteigender Priorität):
(1) bedingungslos kostenlose Kontoführung
(2) kostenloses Einzahlen von Bargeld möglich
(3) einfaches Abheben von Bargeld an den Automaten der Cash Group
(4) Startguthaben

Meine Erfahrungen zu den vier o.g. Punkten:
zu (1): Die Kontoführung ist bei der comdirect in der Tat absolut kostenlos. Tatsächlich hat die Bank innerhalb der fast 9 Jahre, seit ich dort ein Girokonto unterhalte, nur ein einziges Mal Gebühren verlangt: 5 EUR für eine neue EC-/Maestro-Karte, da die alte nach ca. 3,5 Jahren ihren Geist aufgab (damit kann ich gut leben; ich denke diese Gebühr wird bei den meisten Banken anfallen). Ansonsten habe ich bisher noch nicht einen Cent an die comdirect gezahlt.

zu (2): Dieser Punkt war mir sehr wichtig, da ich im Nebenerwerb selbständig bin und des öfteren Bargeld auf mein Konto einzuzahlen habe. Und das ist im Endeffekt der Punkt, der bei meiner Entscheidung für die comdirect ausschlaggebend war: Man kann kostenlos in den Filialen der Commerzbank Bargeld auf ein Konto bei der comdirect einzahlen (entweder am Schalter, oder - wie ich es mache - unkompliziert an Automaten mit Einzahlungsfunktion). Der Grund für diesen kostenlosen Service: Die comdirect ist eine 100%ige Tochter der Commerzbank. Hier schwächeln die meisten Direktbanken mangels Filiale und man ist gezwungen für Bargeldeinzahlungen bei Fremdbanken Gebühren zu zahlen. Für mich der größte Pluspunkt der comdirect!

zu (3): Abheben von Bargeld funktioniert wie von anderen Banken gewohnt und an Automaten der Cash Group (u.a. Commerzbank, Postbank) kostenlos. In meiner Wohngegend gibt es genug solcher Automaten, auch wenn nicht ganz so zahlreich wie bei der Sparkasse.

zu (4): Laut comdirect (2007) erhielt man ein Startguthaben, wenn man das Konto innerhalb der ersten drei Monate aktiv nutzt (ich glaube es waren 50 EUR, bin mir aber nicht mehr sicher). Die Bedingungen waren klar definiert, ich nutze das Girokonto aktiv und bekam nach den drei Monaten mein Startguthaben ohne nachharken zu müssen gutgeschrieben.

Weitere Eindrücke:
Dank der Commerzbank Filialen kann man z.B. auch Checks kostenlos einreichen (ein weiteres Problem bei Direktbanken). Okay, das kommt für die meisten nicht so oft vor; aber seit 2007 hatte ich immerhin zwei Checks, welche ich in der Tat problemlos und kostenlos einreichen konnte.

Zusammen mit dem Girokonto wurde bei mir auch ein Tagesgeldkonto eingerichtet. Dieses nutze ich allerdings nicht, da es leider nur sehr niedrige Zinsen aufweist: Für mich wohl der einzige wirkliche Schwachpunkt der comdirect. Ich benutze stattdessen ein separates Tagesgeldkonto bei einer anderen Bank.

Fazit: Mein comdirect Girokonto vereint fast schon ideal die Vorteile von Direkt- und Filialbank. Ich denke es ist besonders für all jene Leute zu empfehlen, die ihre Bankgeschäfte gerne online tätigen und nur die Basisleistungen einer Filialbank in Anspruch nehmen wollen. Für alle, die mit Online-Banking nichts am Hut haben oder intensive Beratung in einer Filiale suchen, sei aber lieber ein anderes Konto ans Herz gelegt.

Ich würde sofort wieder ein Girokonto bei der comdirect abschließen und kann dies jedem Interessenten nur wärmstens empfehlen.





KontoantragGirokonto Vergleich »




gute Empfehlungcomdirect Erfahrungsbericht #4   von  am


4

Girokonto - Visa im Ausland gesperrt


Ich nutze das Girokonto und das Tagesgeldkonto bei der Comdirect

Service:
In sachen Service hatte ich nie Probleme, telefonische Erreichbarkeit ist hervorragend, überweisungen werden umgehend erledigt.

Den Kopf geschüttelt habe ich, als ich versucht habe meine Kreditkarte zu sperren. Zu der Zeit war ich in Vietnam. Als ich die Hotline angerufen habe, die Comdirect für die Sperrung von Kreditkarten angibt, sollte ich irgend Zugangsnummer eingeben (Nummer in der Kategorie "Notfallinformationen). Dass ich eine Zugangsnummer bereithalten muss hat die Comdirekt aufder Hinweisseite "Notfallinformationen" nicht angegeben. Wenn ich meine Kreditkarte Sperren lasse, muss es schnell gehen. Die Nummer hatte ich nicht dabei.
ABER: Ich habe dann die allgemeine Service Hotline von Comdirect angerufen und konnte das Konto umgehen (ohne Zugangsnummer) sperren lassen. Eben so, wie es sein soll.

Zinsen:
Die Zinsen des Tagesgeldkontos sind im letzten halben Jahr drastisch gesunken. Ein Punkt, den ich der Comdirect nicht ankreiden kann, denn das ist das alte Leid des Tagesgeldes.
Wie alle kostenfreien Konten sind die Überziehungszinsen sehr hoch.

Visa:
Der Wechselkurs im Ausland ist an der der Commerzbank gekoppelt. "Gebührenfrei abheben" bedeutet durch den Kurs, der deutlich unter dem Visa-Wechselkurs liegt "die Gebühren sind im Wechselkurs enthalten".

Insgesamt bin ich zufrieden mit der Comdirect, da ich keine Probleme hatte. Allerdings werde ich nun genau durchrechnen, ob die Angebote so gut sind, wie sie im ersten Augenblick erscheinen.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #3   von  am


5

Girokonto - Girokonto / Tagesgeld Plus


Ich habe vor ca. einem Jahr ein kostenloses Girokonto mit Bankkarte und VISA-Card und das Tagesgeld Plus über die Homepage der comdirect Bank eröffnet. Der Vorgang war für mich sehr einfach, verständlich und es gab soweit keine Probleme oder Unklarheiten - Online-Formular ausdrucken und anschließend schickt man es mit PostIdent-Verfahren über eine Postfiliale ab.

Ein paar Tage später antwortet die Bank und ich habe eine Willkommens-Mappe mit allen nötigen Informationen per Post erhalten. Ab diesem Zeitpunkt war auch der Zugang zum Onlinebanking möglich, das recht übersichtlich und einfach zu handhaben ist.

Beim einzigen Anruf, den ich bisher getätigt habe, ging es um generelle Informationen. Nach ganz kurzer Zeit, gefühlt 30 Sekunden in der Warteschleife, hatte ich einen recht netten Berater am Telefon, der mich auch sehr kompetent beraten hat.

Da ich bisher keinerlei Probleme mit dem Konto hatte und es noch dazu komplett gratis ist, kann die Bank uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ich werde auch mein Wertpapierdepot, das mich im Moment noch ordentlich Gebühren kostet, zur comdirect übertragen. Es gibt zur Zeit bis Ende 2013 sogar eine Übertragungsprämie als Bonus.

Seit kurzem nutze ich auch das Banking auch über Smartphone. Die Mobile-App für Android (für iPhone gibt es auch eine App, die ich jedoch nicht kenne) hat sich im letzten Vierteljahr durch komplette Überarbeitung massiv verbessert, jedenfalls aus meiner Sicht. Auch die Finanzinformationen die die comdirect bietet, sowohl über die Hompage als auch mobil über die App, sind sehr informativ und übersichtlich gestaltet.

Von mir ohne Abstriche: 5 Sterne





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #2   von  am


5

Girokonto - comdirect Girokonto


Ich nutze das Girokonto der comdirect Bank jetzt seit Sommer 2009, also seit über 4 Jahren und seit dieser Zeit komplett kostenfrei!!! Ich hatte es damals im Rahmen einer Neukundenaktion eröffnet, obwohl ich kein wirklicher Neukunde bei comdirect war, da ich schon seit viel längeren Zeiten ein Wertpapierdepot bei comdirect unterhalte.

In all den Jahren seit der problemlosen Eröffnung hatte ich niemals irgendwelche Schwierigkeiten mit diesem Girokonto und dem gleichzeitig genutzten Tagesgeld Plus. Klasse Service mit ständiger Erreichbarkeit (24 Stunden, 7 Tage) und wie ich finde, sehr informativer Homepage mit der alle Bankgeschäfte problemlos von zu Hause erledigt werden können. Lobenswert finde ich die normalen Telefonnummern der comdirect über die alles Kontakte zu den normalen Telefontarifen bzw. per Flat erledigt werden können.

Für mich sehr vorteilhaft ist die mit den Girokonto verbundene VISA-Kreditkarte mit der ich auch kostenfrei weltweit Bargeld an Geldautomaten abheben kann. Für mich war dies ein wichtiges Kriterium für die Eröffnung des Girokontos.

Nebenbei nöchte ich noch erwähnen, dass ich bei der Girokontoeröffnung die Wahl hatte, ob ich mein Verrechnungskonto zum Depot beibehalten möchte oder nicht. Ich fand dies ganz praktisch, da ich so Wertpapiergeschäfte und die normalen Bankgeschäften sehr leicht trennen kann. Aber das ist sicher Ansichtssache eines jeden Kunden.

Alles in allem, ich kann die comdirect vorbehaltlos für alle Kunden empfehlen, die online Bankgeschäfte erledigen möchten.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive Kundenmeinungcomdirect Erfahrungsbericht #1   von  am


5

Girokonto - gutes kostenloses Girokonto


Auf Grund einer Neukundenaktion (100 Euro für Kontoeröffnung und 5 Transaktionen) habe ich ein Girokonto bei comdirect eröffnet.

Die Kontoeröffnung war problemlos, wie üblich ein paar Seiten Formular ausdrucken, PostIdent machen und einschicken. Nach wenigen Tagen hatte ich die Eröffnungsunterlagen vorliegen, hat also alles super funktioniert.

Das online-Banking ist weitgehend übersichtlich aufgebaut. Buchungen werden mittels mobileTAN bestätigt, hat bei mir immer problemlos geklappt. Alternativ können photoTAN (Einlesen der Überweisungsdaten etc. per Fotofunktion des Smartphones) oder iTAN genutzt werden.

Bei comdirect habe ich nur ein Girokonto, Anlagekonten bewerte ich daher nicht. Die Konditionen dafür waren in den letzten Jahren leider nie besonders gut, daher sind zum Anlegen andere Banken eine bessere Alternative.

Das Girokonto ist kostenlos (ohne Bedingungen). Girocard gibt's natürlich dazu, auf Antrag kann man auch eine VISA-Karte erhalten, diese ist ebenfalls kostenlos (habe ich nicht getestet, da ich keine zusätzliche Kreditkarte brauche). Dafür kann man sogar eine eigene Wunsch-PIN festlegen.

Ein Depot kann man auf Antrag auch einrichten, auch das ist kostenlos. Für das Girokonto ordnet die Bank alle Buchungen automatisch einem Bereich zu (z.B. Wohnen, Auto etc.) und stellt das schön übersichtlich dar. Dazu kann ich wenig sagen, da ich nicht alle Buchungen über dieses Konto abwickel, aber wenn man es als Hauptkonto nutzt, kann es schon ein schöner Zusatz sein. Auf jeden Fall ist es eine nette Idee, die andere Banken noch nicht bieten.

Die meisten Neukundenaktionen beinhalten eine Prämie von 50 Euro, Bedingung ist, dass man in den ersten 3 Monaten mindestens 5 Buchungen über mindestens je 25 Euro vornimmt. Buchungen können dabei alles sein, also Gutschriften aus (Eigen-)Überweisungen, Barein- und Auszahlungen, Zahlungen per girocard etc., eigentlich alles Transaktionen über das Gitokonto. Sollte also kein Problem sein, ein paar Zahlungen über das Konto abzuwickeln, zumal man nicht wie bei vielen anderen Prämienaktionen anderer Banken einen Geldeingang aus Gehalt o.ä. braucht.

Im September 2013 gab es eine nette Aktion, bei der die doppelte Prämie in Aussicht gestellt wurde (100 Euro nach 4 Monaten). Nach Erfüllung der 5 Transaktionen hat man mir mitgeteilt, dass die Bedingung erfüllt wurde und die Prämie im 4. Monat nach Eröffnung gezahlt wird.

Meist gibt es noch eine Zufriedenheitsgarantie (war bei der Aktion im September aber ausgesetzt). Kündigt man das Girokonto nach 12-15 Monaten und gibt einen Grund an, warum man nicht zufrieden ist, bekommt man noch mal 50 Euro. Die Bedingungen sind aber dafür relativ eng, Kündigung muss in diesem Zeitraum erfolgen, Konto muss mit mind. 5 Transaktionen pro Monat über mindestens 25 Euro genutzt werden und man muss einen Grund angeben. Da die Bedingungen für das Konto wirklich top sind, wird sich in der Regel nur schwer ein Grund finden lassen. Darauf sollte man also eher nicht spekulieren.

Für ein Girokonto wird man kaum bessere Konditionen finden, Kontoführung, VISA-Karte und Depot kostenlos, dazu ein paar nette Extras und eine Eröffnungsprämie sind wirklich ein super Angebot.





KontoantragGirokonto Vergleich »




Bewertung comdirect.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (2563) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2020  | Impressum | Datenschutz | Über uns

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »