Erfahrungen mit der PSA Direktbank – Kundenmeinungen

von aktualisiert am: 12.12.2018

Erfahrungen mit der PSA Bank Deutschland GmbH

Erfahrungen zur PSA Bank Deutschland GmbH.

Bewertung 3 SterneAktuell liegen der Redaktion 12 Berichte und Erfahrungen zur PSA Bank Deutschland GmbH vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.9 Sternen (max:5, min:1) bewertet.



Konto ist gutPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #12   von  am


2

keine Info zu Zinssenkung = verärgerter Kunde


Bei der PSA Bank fühlte ich mich bisher gut aufgehoben.

Vor 2 1/2 Monaten eröffnete ich dort ein Tagesgeldkonto zum Zinssatz von 0,4 %. Gestern stellte ich zu meinem großen Erstaunen fest, daß die Kontoübersicht nur noch 0,3 % Zinsen deklariert.

Zu dieser Zinssenkung habe ich keine Benachrichtigung erhalten. Es ärgert mich schon, daß hier die Kunden gelockt werden, um ihnen dann anschließend stillschweigend nochmals einen noch niedrigeren Zinssatz zuzumuten. Gerade heutzutage, wo man eh nichts mehr für sein Erspartes bekommt, sind die Hinter-dem-Komma-Stellen entscheidend für die magere Rendite. Jedes Pünktchen zählt hier.

Erschwerend hinzu kommt, daß ich dieses Angebot über ein Cashback-Portal abgeschlossen habe. Die entsprechende Rückvergütung steht nunmehr seit 4 Monaten aus. Das lässt mich jetzt mehr als ein bißchen an der Glaubwürdigkeit dieser Bank zweifeln.

Und ich pfeif jetzt auf den Zinseszinseffekt mit monatlicher Zinszahlung und ziehe mein komplettes Kapital ab.

Meine Frau hatte auch die Absicht, dort abzuschließen. Jetzt nicht mehr.

Wir werden uns erneut auf dem Markt umsehen müssen. Da hilft auch nicht mehr, daß die Homepage der PSA-Bank keine Rätsel aufgibt und alle notwendigen Infos gleich zu finden sind. Die allerdings wichtigste haben Sie mir vorenthalten.

Das sind so die Kleinigkeiten, die den Anleger verärgern. Viel Wert wird auf Nebensächlichkeiten gelegt. Statt darüber nachzudenken, wie man mit dem Kunden kommuniziert und ihn bei Laune hält.

Für uns ist die PSA-Bank keine Alternative mehr.



Konto eröffnenKonditionen




Konto ist gutPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #11   von  am


3

gute Bank, leider keine Minderjährigenkonten


In Deutschland herrscht eine große Vielfalt an Autobanken, die neben Finanzierungen für den Autokauf
oft auch Tages- oder Festgeldkonten anbieten. Eine der weniger bekannten in Deutschland ist die PSA-Direktbank.

Durch den Kauf eines Citroens geriet die Bank erst in unseren Fokus. Bis dahin wußten wir gar nicht, daß PSA
in Deutschland überhaupt als Bank vertreten ist.

Die Konditionen fürs Tagesgeld (0,4 %) bzw. fürs Festgeld z.B 0,60 % für 12 Monate oder 0,70 % für 24 Monate
sind jetzt nicht der "Burner", sind aber zumindest mit einigen niederländischen Banken auf Augenhöhe. Beträge
bis 100.000 Euro sind über die gesetzliche deutsche Einlagensicherung abgesichert. Zumindest stehts so auf dem Papier. Innerhalb von 7 Tagen erfolgt im Entschädigungsfall die Auszahlung. Hört sich erstmal gut an, wenn aber viele Anleger
darauf zugreifen "müssen", könnte sich das ganze schnell drehen. Deshalb setze ich für meinen Fall nie zuviel auf eine Karte und gehe nach dem Grundsatz vor: Die Streuung macht`s......

Innerhalb kurzer Zeit erhielt ich meinen Benutzernamen und mein Initial-Passwort, daß ich selbst nach der ersten Anmeldung auf ein persönliches abgeändert habe. Vorher muß man sich noch mit den Geschäftsbedingungen ein-
verstanden erklären und den Informationsbogen für den Einleger unterzeichnen und per PDF an eine vorgegebene
Adresse senden.

Anschließend den Postident-Coupon nehmen und sich bei einer Postfiliale oder -agentur per Vorlage des Personalausweises oder des Reisepasses legitimieren lassen. Alternativ ist auch das VideoIdent-Verfahren möglich.

In meinem Fall ging das sehr zügig. Die Bestätigung darüber erhielt ich per e-mail und konnte mich dann ins PSA-Tagesgeldkonto unter www.psa-direktbank.de einloggen.

Im Gegensatz zur Renault Bank oder der VW/Audi-Bank bietet die PSA-Bank leider keine Konten für
Minderjährige an. Schade, daß diese Gruppe bei vielen Banken nicht mehr Würdigung erfährt.

Meiner Meinung nach nimmt sich die PSA-Bank hier selbst die Möglichkeit, in Deutschland bekannter zu werden.
Gerade PSA bietet ja auch viele Kleinwagen an, die für Fahranfänger interessant sind. Da würde es sicher nicht
schaden, sich durch Bankangebote mehr ins Bewsstsein dieser Altersgruppe zu bringen. Andere Banken nutzen
dieses Potential geschickter aus.

Die PSA-Direktbank ist eine Bereicherung für die deutsche Bankenlandschaft. Weil sich die Konditionen aber auch
nicht vom Mainstream abheben, gibt es drei Sterne.



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #10   von  am


4

2016 deutsche Einlagensicherung


Nach einigen vorausgegangenen Wechsel bei Tagesgeld-Direktanbietern (bei dem 'hohen' Zinsniveau schaut man ja schon genau auf die Dezimalstellen nach dem Komma...) landete ich Anfang des Jahres bei der franz. PSA-Direktbank.

Dort wurde seinerzeit noch mit einer für einige Monate gültige Zinsgarantie mit 1,..%? geworben, ich weiß schon gar nicht mehr genau wie hoch der Zinssatz lag, steht leider auch nicht auf den Konto-Auszügen.

Nun ist er jedenfalls auch bei < 1% angekommen, genauer gesagt bei schlappen 0,9%. Schon des Öfteren dachte ich in jüngster Zeit über einen erneuten Wechsel nach, da zwischenzeitlich 1,25% z. B. von der VW/AUDI-Bank angeboten werden, aber irgendwann wird man des Wechselns wegen gerade mal 0,2 bis 0,4 % mehr überdrüssig!

Bringt unterm Strich ja auch nicht so viel mehr und ist ohnehin nicht von Dauer. Mit der PSA-Bank bin ich im Großen und Ganzen recht zufrieden. Ich benutze für Transaktionen zu/von meinem Referenz-Konto (Postbank) die PSA-Banking-App auf meinem iPad. Hierüber gehen die Transaktionen, gerade Richtung auf mein Referenz-Konto sehr schnell. Spätestens am übernächsten Bank-Arbeitstag ist das Geld auf dem Konto! Man braucht lediglich mit dem achtstelligen Pin-Code den zu transferierenden Betrag zu bestätigen. Noch nicht mal einer mobilen TAN bedarf es dazu.

Erwähnenswert bei der PSA-Direktbank ist noch die monatliche Verzinsung....Zinseszinseffekt!

Wie ich vor wenigen Tagen mittels Infomail, von der PSA-Bank erfuhr, geht die PSA Direktbank, ein Geschäftsbereich der Banque PSA Finance S.A. Niederlassung Deutschland, einschließlich aller mit Ihnen bestehenden Rechtsbeziehungen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf eine neue Gesellschaft über, die zukünftig den Namen PSA Bank Deutschland GmbH führen wird.

...nichts, was Anlass zur Besorgnis gibt, denn hier gilt dann ohnehin die deutsche Einlagensicherung..



Konto eröffnenKonditionen




Konto ist gutPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #9   von  am


2

Zinsen zu niedrig


Habe 2014 ein Tagesgeld - Konto bei der PSA Bank eröffnet,die Zinsen waren mit 1,5% VERLOCKEND;cnach 3 Monaten haben die aber sofort die Zinsen gesenkt und bis heute keine Besserung....




Konto ist gutPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #8   von  am


2

nicht nochmal


Ich und meine Frau wollten am 29.12.2014 das Tagesgeldkonto eröffnen. Haben gemeinsam das Postident durchgeführt. Den Erstbetrag auch am 29.12.2014 überwiesen. Am 02.01.2015 die Meldung erhalten, dass mein Postident und der Erstbetrag angekommen sind. Es würde aber das Postident von meiner Frau fehlen....

Am 05.01.2015 angerufen, als es immer noch gefehlt hatte. Längere Wartezeit in der Warteschleife. verständlich. Dann die Info erhalten, dass das Postident nicht durchgeführt wurde... Nach der Bitte das noch einmal zu prüfen wurde es in einem anderen System "gefunden" und Ja es liegt seit dem 02.01. vor..... Wir sollen noch einmal eine Kopie anfertigen vom Reisepass und diese Kopie von der E-Mail meiner Frau losschicken dann würde bis Freitag 09.01.2015 freigeschaltet und wir werden angerufen.. Gesagt getan am selben Tag die Email mit der Kopie an die Bank. Am Freitag kam kein Anruf und am Montag war das Konto immernoch nicht freigeschaltet.... Noch ein Anruf noch einmal die Versicherung bis Freitag es soweit sein soll sie haben nun mehr Personal....

19.01. wieder angerufen - wieder die gleiche Aussage. Ich verlangte den Vorgesetzen. Er würde sich melden.

20.01. Es kam der Rückruf. Wir müssten das Postident noch einmal durchführen, da es zu einer Unstimmigkeit kam, von der bisher nie die Rede war. Diese Info hätte vielleicht gleich erwähnt werden sollen.
Auf die Bitte das Konto zu löschen und das Geld zurück zu überweisen kam die Antwort, dies wird nach Ablauf von 60 Tagen geschehen. Dann wird das Konto automatisch gelöscht. Gut, dass ich nicht, wie so viele, gleich eine Geld überwiesen hatte.

Fazit: Nicht noch einmal. Schon garnicht wenn die Banke ein BB Rating von den Ratingagenturen hat.



Konto eröffnenKonditionen




Konto wenig empfehlenswertPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #7   von  am


1

Probleme wie bei den Autos von Renault


Habe ein Tagesgeldkonto bei PSA eröffnet. Leider geht das mTan Verfahren nicht. Habe es mehrmals reklamiert und um Prüfung gebeten.

Am Telefon erreicht man nur die Warteschleife bis man rausgeschmissen wird. Auf Emails wird nicht geantwortet. Nach einigen Wochen kommt eine Mail mit einer Entschuldigung, wenn das Problem weiterhin besteht, möge man die Email nochmals schreiben. Da ich 3 Emails schrieb, bekam ich auch 3 solche Mails mit einer Entschuldigung im gleichen Abstand wie ich meine schrieb. Also läuft das automatisch. Niemand bearbeit Emails. Mittlerweile habe ich selbst auf de eneuten Emails wieder eine Entschuldigung. Ich habe per Post das Konto gekündigt und per Mail nach 14 Tagen eine Bestätigung bekommen, das Geld habe ich immer noch nicht zurück. Nunja, selbst die PSA-Autos sind für ihre Elektrik- und Elektronik-Probleme bekannt. Warum sollte es bei der Bank anders sein?



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #6   von  am


5

überzeugend


Nun ist es ja nicht so, dass ich mit meinem Geld nichts besseres anzufangen wüsste. Sparen - egal bei welcher Bank - ist zur Zeit eine eher schlechte Idee. Nur: Ich muss leider sparen, um in spätestens 3 Jahren meinen Immobilienkredit abzulösen, damit ich etwas entspannter in die Rente gehen kann. Damit verbietet sich auch gleich jedwede Form von Risiko.

Also irgendwo hinlegen. Unter das Kopfkissen oder eben auf einer vertrauenserweckenden Tagesgeldbank. Ich bin prinzipiell kein "Tagesgeld-Hopper", der monatlich nach dem besten Angebot schaut und ständig wechselt. Bisher war ich bei 2 Tagesgeld-Banken, jeweils ziemlich lange. Bei der letzten über 2 Jahre. Leider trudelten dort die Zinsen immer weiter nach unten, lagen zuletzt bei knapp 1%. Da sind die 1,5% schon etwas verlockend, wenn man hohe 5-stellige Summen zur Verfügung hat.

Was soll ich sagen? Alles klappte wie am Schnürchen. Die Referenzüberweisung war innerhalb von 2 Tagen sichtbar, Post-Ident in weniger als einer Woche. Verständigungsprobleme hatte ich wegen des Freistellungsauftrages, aber die wirklich sehr freundliche Hotline war behilflich.

Ich finde die Seite sehr ansprechend aufgemacht, nicht überladen, klar und intuitiv. Für mich war eigentlich auch sehr überzeugend, dass die Bank die Gelder wohl für die Finanzierung Ihrer Fahrzeuge weiterreicht. Das ist plausibel und lässt mich darauf hoffen, dass nicht mit hohem Risiko damit spekuliert wird. Und damit das auch klappt, habe ich mich auch für einen Peugeot als nächsten Firmenwagen entschieden. Haha - im Ernst!

Da man beim Festgeld derzeit 1,65% bekommt, habe ich (zum ersten Mal!) anschliessend 50.000.- Euro für 24 Monate angelegt. Auch das Anlegen eines Festgeldkontos war ein Kinderspiel. Sehr gut gemacht!

Nun kann ich nur hoffen, dass mein Geld wirklich sicher ist. Im Moment sieht es danach aus. Mal sehen, wie lange das "hohe" Zinsniveau beibehalten wird.



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #5   von  am


4

„einmaliger“ Kontoauszug


Verführt von den aktuell hohen Zinsen der PSA Direktbank habe ich am 04. November 2014 online ein Tagesgeldkonto bei der PSA Direktbank eröffnet und sogleich eine Email mit den Zugangsdaten sowie als Dateianhang diverse Bedingungen und das Preisverzeichnis erhalten.

Für die Eröffnung des Kontos waren dann, wie in der Willkommens-Email stand, noch zwei Schritte erforderlich: Das PostIdent-Verfahren und die Überweisung eines Erstbetrages. Da ich erst einmal das PostIdent abgeschlossen haben wollte, bevor ich gleich einen Geldbetrag überweise, habe ich am 10. November eine Erinnerung erhalten, dass noch nicht alle Schritte abgeschlossen waren. Ich habe also, da das PostIdent eingegangen war (ich habe ja nicht jeden Tag nachgeguckt), noch am gleichen Tag einen hohen Betrag auf das Konto überwiesen, dessen IBAN ich ja gleich in der Willkommens-Email erhalten hatte (und sogleich ein mulmiges Gefühl gehabt).

Am 14. November, also den Freitag nach meiner Überweisung am Montag, bekam ich die erlösende Nachricht, dass das PSA-Konto erfolgreich eröffnet worden ist und ich nun Zugriff auf das Online Portal habe. Hier konnte ich sehen, dass die Überweisung bereits am 11. November eingegangen war.
Ich habe also sogleich einen weiteren Betrag überwiesen, dieser ging am Montag danach ein.

Das Portal ist sehr übersichtlich, aber auch nicht sehr komplex: man kann hier ein Festgeldkonto einrichten, das Referenzkonto sowie den Benutzernamen, Adresse, Steuerdaten ändern, Handnummer ansehen (Änderung nur telefonisch möglich), und mobile Zugänge einrichten.

Man kann unter „meine Konten“ auch einen Kontoauszug herunterladen, allerdings nur ein einziges Mal. Dies finde ich unglaublich…schlecht…falls man ihn auf dem Computer doch versehentlich in den Papierkorb getan hat, hat man keine Chance, ihn ein zweites Mal runter zu laden.

Auch HBCI scheint nicht möglich zu sein. Dies sagt mir zumindest mein Banking-Programm. In der FAQ der PSA Direktbank-Seite konnte ich hierzu leider keine Information finden. Die FAQ ist auch leider nicht durchsuchbar.

Ich freue mich über die aktuell höchstmöglichen Zinsen auch für Bestandskunden, befürchte/erwarte jedoch, dass diese nicht von Dauer sein werden und es sich nur um ein Lockangebot handelt. Aber dann kann ich ja einfach zum nächsten Lockangebot wechseln und testen, ob die Rücküberweisung auf das Referenzkonto ebenso schnell geht.

+ aktuell die höchsten Zinsen
+ übersichtliche, moderne Online-Plattform
+ auch für Bestandskunden
+ leichte Eröffnung des PSA Bank Kontos
+ Überweisungen schnell verbucht

- Überweisung für vollen Zugriff auf das Onlineportal nötig
- Kontoauszüge können nur 1x heruntergeladen werden
- Kontoeröffnung nach der erforderlichen Erstüberweisung dauert ein paar Tage
- HBCI anscheinend nicht möglich



Konto eröffnenKonditionen




sehr positive KundenmeinungPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #4   von  am


5

bisher keine Probleme


Meine Eröffnung des Kontos hat problemlos geklappt. Nach Postident und Initialüberweisung konnte ich das Konto nach 4 Tagen nutzen. Kenne noch die Peugeot Bank und war auch mit dieser immer zufrieden. Aktuell sehe ich es nicht ein, mein Tagesgeld in Deutschland anzulegen - schon gut das Deutsche Bank und Co. richtig Konkurrenz bekommen.

Im Onlinebanking sehe ich sofort den monatlichen Zinsgewinn und freue mich über 1,5% Zinsen, die es momentan nur bei der PSA gibt. Hoffentlich bleibt das Konto auf dem Niveau. Probleme hatte ich bisher keine.




Konto ist gutPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #3   von  am


2

Enttäuschend - Geld zurück gebucht.


Also meine Erfahrungen bei dieser PSA-Bank sind bisher leider komplett enttäuschend!
Habe am 17.11. den Postident gemacht und am selben Tag 1000.- € vom Referenzkonto überwiesen. Geplant war die Eröffnung eines Tagesgeldkontos sowie eines Festgeldkontos, auf das ein größerer Betrag eingezahlt werden sollte.
Heute (26.11.) ist auf meiner Kontoseite nach wie vor angegeben, dass der Postident noch nicht eingetroffen sei und die zur Kontoeröffnung erforderliche Erstüberweisung auch noch nicht erfolgt sei.

Die von mir überwiesenen 1000.- € wurden nach 5 Tagen ohne ersichtlichen Grund auf mein Konto zurücküberwiesen. Habe daraufhin versucht, mit der PSA-Bank Kontakt aufzunehmen. Per Telefon gab ich nach 15 Minuten Warteschleife auf. Auf meine 3 E-Mails wurde auch nicht geantwortet. So was hab ich ja überhaupt noch nicht erlebt, dass man einer "Bank" derartig hinterherrennen muss.

Hab jetzt ein Tagesgeld zum gleichen Zinssatz bei einer anderen Bank eröffnet. Bei so einer Bank hätte ich kein gutes Gefühl!


Anmerkung der Redaktion: Wir hatten bei unserer Kontoeröffnung keinerlei Probleme. Die Einzahlung des Anlegebetrages war in einem Werktag bei der PSA. Eine zeitweilige Überlastung von Support, Hotline und damit verbunden, die verlängerte Dauer der Kontoeröffnung sind nicht verwunderlich. Die Rabobank hatte bei ihrem Deutschland Start ähnliche Probleme. Damals wie heute bei der PSA war das Tagesgeld das absolute Top-Angebot. Beider Banken hatten bzw. haben den "Ansturm" schlichtweg unterschätzt.



Konto eröffnenKonditionen




Konto wenig empfehlenswertPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #2   von  am


1

Support überlastet


Ich habe am 11.11.2014 ein Konto eröffnet und sogleich 1000 € eingezahlt. Das Postamt war an diesem Tag wegen einer Betriebsversammlung geschlossen, sodass ich das Postident-Verfahren erst am 12.11.2014 durchführen konnte. Ich bekam noch am 11.11.2014 eine Begrüßungsmail von der PSA-Direktbank, in der ich über das weitere Vorgehen unterrichtet wurde, aber "no-reply...".

Heute, nach einer Woche, ist angeblich weder das Geld angekommen noch das Postident. Ich hatte schon mehrmals die Hotline anzurufen versucht. Immer war nur die Warteschleife dran. Auch eine E-Mail hatte ich geschrieben mit der Bitte um Antwort. Sie ist bis heute nicht beantwortet worden. Am Samstag, den 14.11. hatte ich tatsächlich einen gestressten Mitarbeiter dran, der mir von Überlastung erzählte, mich zu vertrösten versuchte.

Ich hatte ursprünglich vor, einen größeren Geldbetrag dort zu parken, der von einem abgelaufenen Festgeld stammt. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob das eine gute Idee ist. Von anderen Online-Banken habe ich so ein Verhalten noch nicht erlebt.

Anmerkung der Redaktion: Wir hatten bei unserer Kontoeröffnung keinerlei Probleme. Die Einzahlung des Anlegebetrages war in einem Werktag bei der PSA. Eine zeitweilige Überlastung von Support, Hotline und damit verbunden, die verlängerte Dauer der Kontoeröffnung sind nicht verwunderlich. Die Rabobank hatte bei ihrem Deutschland Start ähnliche Probleme. Damals wie heute bei der PSA war das Tagesgeld das absolute Top-Angebot. Beider Banken hatten bzw. haben den "Ansturm" schlichtweg unterschätzt.



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungPSA Bank Deutschland GmbH Erfahrungsbericht #1   von  am


4

erste Kontoeröffnung


Immer auf der Suche nach den besten Tagesgeldangeboten ist mir Ende September der Superzins von der PSA Direktbank aufgefallen. 1,50% bietet die Bank des französischen Autoherstellers Peugeot Citroên und das garantiert bis mindestens 28.02.2015. Soweit ich das überblicken konnte, war das momentan das Top-Angebot für Tagesgeldanlagen.

Deshalb habe ich per Internet die Kontoeröffnung durchgeführt. Nach ca. 10 Minuten war das erledigt. Umgehend nach der Kontoeröffnung habe ich die Auftragsbestätigung und die Bankverbindung (IBAN) für das neue Konto erhalten. So konnte ich das Geld direkt überweisen, um schnellstmöglich von den 1,5% Zinsen zu profitieren.

Wie immer bei Kontoanlagen im Internet musste ich anschließend zur Post, um das PostIdent durchzuführen. Hierfür war nur der PostIdent-Coupon und mein Personalausweis notwendig. Kosten bei der Post entstanden mir hierfür nicht.

Ca. 4 - 5 Tage später habe ich per Post die Bestätigung für die abgeschlossene Kontoeröffnung und meine Login-Daten erhalten. Der Login-Bereich ist sehr übersichtlich und einfach umgesetzt. Wenn man sich ein bisschen mit Online-Banking auskennt, sollte man sich ziemlich schnell zu recht finden.

Für jede Transaktion wird eine TAN benötigt, die per SMS an mein Handy geschickt. Das klappt super, die SMS sind in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden da.

Ich hatte bisher eine Frage per Kontaktformular zum Freistellungsauftrag. Diese wurde mir innerhalb eines Tages ausführlich beantwortet. Hierfür ein Lob!

Warum ich nur 4 Sterne gebe ist deshalb, dass nur Guthaben bis 100 000 Euro pro Person geschützt sind. Die PSA Direktbank gehört dem französischen Einlagensicherungsschutz an. Dass es bei ausländischen Banken auch anders geht, zeigt die Bank of Scotland, bei der alle Einlagen bis 250 000 Euro abgesichert sind.




Konto eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (1035) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich