Erfahrungen mit der Santander Bank / Konten / Kreditkarten

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der Santander Bank

Erfahrungen zur Santander Bank.

Bewertung 2 SterneAktuell liegen der Redaktion 12 Berichte und Erfahrungen zur Santander Bank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.1 Sternen (max:5, min:1) bewertet.



Zu viele negative Bewertungen? Leider schreiben Kunden oft nur zu Problemen und lassen ihrem Ärger freien Lauf. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen kleinen Bericht zu verfassen!

alle(12)positiv (4)negativ (8)schreiben

Konto ist gutSantander Bank Erfahrungsbericht #4   von  am


3

Kreditkarte - Mastercard Super plus gekündigt


Auch mir wird die Mastercard Super plus von Santander plötzlich einseitig gekündigt. Und das nach all den Jahren der Treue. Verbunden war ein Nachlass von 5 v.H. an Tankstellen, also auch bei Sprit. (gedeckelt bis 2000 p.a. Umsatz).
Schäbig von dem Unternehmen sich so aus der Affäre zu stehlen und ihrerseits zu kündigen. Kann Santander nur mäßig empfehlen. Der Kundendienst bei Ungereimtheiten hat auf mich auch nicht wirklich hilfsbereit gewirkt.





Kreditkarte beantragenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #3   von  am


5

Kreditkarte - Erfahrung zur 1plusVisa-Card


Unter dem Schirm der Santander Consumer Bank AG firmierten bisher zwei eigenständige Bankableger: Die Santander Consumer Bank und die Santander Direkt Bank.

Beim 1-2-3-Girokonto haben Sie offenbar kürzlich ihre Aktivitäten zusammengelegt.

Meine Erfahrungen beziehen sich jedoch auf die 1plusVisa-Card. Ich habe mir sie jetzt als zweite Kreditkarte neben der nicht mehr angebotenen SunnyCard zugelegt. Die SunnyCard nutze ich überwiegend für meine Tankstellen-Besuche wegen des noch höheren Tankrabatts.

Nebenher sei noch erwähnt, daß die Bank derzeit noch eine Travel-Card und die Visa Gold Card anbietet. Beide sind teils mit erheblichen Kosten verbunden, was vor allem der Zusatz Gold bei der Visa Gold Card schon vermuten lässt..... So war meine Entscheidung schnell getroffen.

Die Vorteile der 1plus Visa-Card liegen auf der Hand:

- eine der ganz wenigen noch Jahresgebühr-freien Kreditkarten (gilt sowohl für die Hauptkarte als auch für die Zusatzkarte! (zum Vergleich sei noch erwähnt: Barclay-Card und Hanseatic!) - zeitlich nicht eingeschränkt, also dauerhaft!

- Verfügungsrahmen 2.000 Euro (bei entsprechender Bonität). Verhandelbar, ein Anruf lohnt.

- 1 % Tankrabatt (bis max. 400 Euro Tankstellenumsatz pro Monat), nicht wie bei manchen Wettbewerbern an eine
bestimmte Tankstellenkette gebunden.

- 5 % Erstattung auf Reisebuchung derzeit beim Partner Urlaubsplus GmbH. Empfehlenswert ist es sicherlich, vorher
auf der Homepage den entsprechenden Infolink anzuklicken. Wer`s braucht.

Der andere Schnickschnack wie Insassen-Unfallversicherung, Kaufschutzversicherung, SOS Assistance usw. war für mich nicht entscheidend. Das kann ich auch separat abschließen oder ggf. eine der beiden weiteren zur Auswahl stehenden Kreditkarten wählen.

Wichtig war mir vor allem ein vernünftiger Verfügungsrahmen. Der ist mit 2.000 Euro anfangs gegeben und die kostenfreie Nutzung ohne Hintergedanken und kleingedrucktes im AGB-Text.

Aufpassen muß man beim effektiven Jahreszins. Der ist mit 13,98 % (bei Teilzahlungen) ziemlich heftig. Deshalb achte ich für meinen Teil darauf, daß ich nicht allzu sehr in die Miesen rutsche. Denn dann kassieren sie mich ordentlich ab. Das mußte ich anfangs gleich mal zu meinem Leidwesen feststellen. Daraus lernt man.

Die Onlinebeantragung läuft simpel und locker vom Hocker ab. Innerhalb von zwei Wochen hatte ich nach Durchführung des Postident-Verfahrens die Karte mit allen notwenigen PIN`s vorliegen. Die Karte wird überall ohne Mucken akzeptiert. Santander ist auch eine Hausnummer bei den Banken und entsprechend anerkannt.

Noch erwähnt sei auch, daß für Harley-Enthusiasten seitens der Santander die passende CHROME Card angeboten wird. Schon lässig.

Ich gebe der Santander 5 Sterne. Weil sie mich mit ihren Karten vollauf überzeugt. Im heutigen Marktumfeld ist hier, denke ich, nicht mehr erwartbar.





Kreditkarte beantragenKonditionen




gute EmpfehlungSantander Bank Erfahrungsbericht #2   von  am


4

Kreditkarte - Super Master-Card mit Tankrabatt


Am 07.11.2005 schloß ich online die Super Master-Card mit 5 % Tankrabatt ab.

Von Anfang an klappte alles problemlos. Für unsere beiden Fahrzeuge setzten wir etwa 1500,-- € bis 1.800,-- € Tankumsatz/Jahr um. Umgerechnet erhielten wir so etwa 100,-- €
Rabatt! Das ist kein Pappenstiel und unter den heutigen Marktbedingungen einmalig.

Ich kenne in Deutschland keine Institution, die diese Bedingungen bietet. Gut, 1 %
oder 3 % bieten mitunter manche an, wie der ADAC, aber das war`s dann schon.
Aber dann ist der Autofahrer meist verpflichtet, bei Shell oder einer anderen Gesellschaft zu tanken. Beim Tankkonto der Santander spielt das keine Rolle. Den Rabatt bekommt man überall. Egal, wie hoch die Tanksumme letztendlich ist.

Wir sehen zu, das das Tankkonto nach jeder Nutzung per Sofortüberweisung wieder die entsprechende Deckung aufweist. So fallen keine Dispozinsen an.

Seitens der Santander-Bank kamen ab und an Kreditangebote. Wir haben dieser Werbung widersprochen. Seitdem halten sie sich daran.

Einzig die Umstellung Anfang 2015 auf Online-Kontoauszüge klappte nicht ganz problemlos. Vorher erhielten wir stets Anfang des Monats die Kontoauszüge per Post.
Wir konnten uns anfangs nicht mehr in unsere Onlinekonten einloggen. Die Hotline der Santander gab sich Mühe, uns weiterzuhelfen. Nach mehreren Telefonaten konnte die Sache dann aber aus der Welt geschaffen werden.

Kürzlich haben wir sogar noch über Smava bei der Santander einen Überbrückungskredit abgeschlossen. Das klappte ebenfalls prima und vor allem ging es sehr schnell. Smava sendetete uns die Unterlagen zu und von der Santander bekamen wir sie ebenfalls fast gleichzeitig. Die Risiken standen in den Bedingungen und auch der Hinweis, das bei vorzeitiger Rückzahlung eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt, fehlte nicht.

Die Konditionen waren annehmbar und das Geld innerhalb von 14 Tagen auf dem angegebenen Konto. Vorher mußte natürlich das übliche Postident-Verfahren
durchgeführt werden. Obwohl wir ja dort bereits die Tankkonten hatten, bestand die Bank aber dennoch darauf.

Wir sind am überlegen, ob wir noch das 1-2-3 Girokonto abschließen. Allerdings erscheint es uns hinsichtlich der Bedingungen ein wenig zu kompliziert. Interessant wäre es allenfalls als Zweit-Girokonto.

Die Santander beurteile ich nach meinen Erfahrungen mit der Note 2.








Kreditkarte beantragenKonditionen




sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #1   von  am


5

Girokonto - Top Girokonto für Studenten


123 Girokonto der Santander - für mich DAS Girokonto für Studenten

Auch wenn es nicht als solches beworben wird, ist das 123 Girokonto meiner Meinung nach ein absolut ideales Konto für Studenten. Und nicht nur für diese.

Bis vor ca. 15 Monaten war ich noch bei der DKB und mit meinem Konto auch sehr zufrieden. Dann habe ich ein Konto bei der Santander eröffnet, lediglich um - das muss ich nachträglich zu meiner eigenen Schande gestehen - eine Prämie abzustauben. Als Student bin ich fast immer sehr knapp bei Kasse... Das 123 Giro konnte mich aber so von sich überzeugen, dass ich mittlerweile gewechselt bin und mein altes Konto aufgelöst habe.

Neben kostenlosem Online-Banking zeichnen das 123 Girokonto für mich zwei Dinge aus:

1) Um Kunden langfristig zu binden, zahlt die Santander verschiedene Boni pro Monat, z.B. für regelmäßige Geldeingänge (da reicht schon Bafög) oder aktive Nutzung. Das sind zwar nur ein paar Euro, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Und ich kann jeden einzelnen Euro gut gebrauchen.

2) Das Konto wird recht ordentlich verzinst, aktuell mit 0,25 % ab dem ersten Euro. Das ist natürlich nicht die Welt; aber besser als nichts. Bei meinem alten Konto lag das Geld brach. Ich habe meine Erspartes ständig zwischen Tagesgeld- und Girokonto hin- und her transferiert, für ein paar Cent. Okay, ein Tagesgeldkonto benutze ich immer noch. Trotzdem freue ich mich sehr über die Verzinsung auch meines Girokontos.





Girokonto beantragenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (1426) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich
©2019  | Impressum | Datenschutz

Startseite »
Tagesgeld Vergleich »
Festgeld Vergleich »
Sparkonto Kinder »
Erfahrungen »