Erfahrungen und Meinungen zur BBBank Girokonto / Anlagekonten

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der BBBank eG Bewertung 2 Sterne

Erfahrungen zur BBBank eG . Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 61 Berichte und Erfahrungen zur BBBank eG vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
23%
neutral
16%
negativ
61%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

BBBank eG

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #61   von  am


1

Eine solche Bank sollte sich keiner antun.


Die Bank war früher kundenorientiert und ist heute nur noch profitorientiert und chaotisch. Vorgänge werden wochenlang verschleppt und es wird einfach ohne Rücksprachen etwas entschieden, woraufhin nichts mehr ging, kein Banking, keine Karte. Mitarbeiter der Hotline erzählen alle was anderes.
Nicht mal eine Kündigung bekommen die hin, das erfordert wieder Anrufe und Schriftverkehr.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #60   von  am


1

man hat das Gefühl, der Kunde stört


Meine Erlebnisse mit dem Callcenter und der Sachbearbeitung bis hin zum Qualitätsmanagement sind einfach für eine Bank desaströs. Wartezeiten beim Verkauf von Aktien bis zu einer halben Stunde. Absturz der EDV. Parameter werden geändert ohne Kunde zu informieren. Folge Verluste beim Aktienkauf. Keiner war es natürlich. Meine Sachbearbeiterin ist der Höhepunkt. Es ist schon alles grenzwertig. Man hat das Gefühl, das der Kunde den Tagesablauf der Mitarbeiter stört. Wer nur
einen Girokontoverwalter sucht - o.k.. Wer aber eine Bank sucht mit allen Bankfacetten, offenen, Serviceorientierten Mitarbeitern, und einer funktionierenden EDV der ist hier fehl am Platz.







Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #59   von  am


1

Ärger mit Onlinebanking


Die BBBank war früher die beste Bank in der ganzen Umgebung. Ich schätze immer die Mischung Filialbank-Online Bank. In letzter Zeit ist jedoch das Onlinebanking die reinste Katastrophe. Nur die Übersicht funktioniert, keine Ansicht der Kontoinformationen möglich. Permanent werden angeblich offene Geschäftsvorfälle angezeigt die man nicht wegklicken kann, vielmehr wird man dadurch erpresst diesem zuzustimmen. Alles wurde teurer, bisher hab ich der reihe nach gekündigt was ich nicht mehr brauche und bin zu anderen Dienstleistern gewechselt. Der Gipfel war das Wertpapierdepot - prozentualer Anteil am Depotwert. Eine Bank die keine Wertpapierberatung außer Union Investment Fonds bringt, muss sich am Erfolg des Kunden den er selbst erzielt bereichern. Peinlich. Nicht mehr lange und ich bin weg. Denn bei der Leistung kann ich gleich von vorne herein zu einer reinen Onlinebank gehen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #58   von  am


1

keine Kontoauszüge


Wir sind bei der BBB online unterwegs und sehen, dass die BBB sich auch in dieser Richtung bemüht. Wie das im Jahre 2021 und 2022 ablief war für uns dabei nicht ok:
Dicke Briefe zum Unterschreiben, secureGo, dann secureGo+, dann keine Kontoauszüge am Drucker - jetzt zum dritten Male seit Wochen ohne Auszüge, wir haben selber nichts umgestellt. Wir hoffen immer noch, dass uns da irgendwann jemand erklärt und das Problem löst. Aber allein das Erreichen des Sachbearbeiters über ein Terminportal ist zeitaufwändig und umständlich. Es gibt Banken mit Bedienoberflächen die man intuitiv versteht. Die BBB gehört leider nicht dazu.
Sehr schade, vor allem wenn man eigentlich nicht alle paar Jahre die Bank wechseln will.






Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #57   von  am


3

Kunde hofft auf Besserung.


Ich bin lange Jahre Kunde bei der BBBank und war mit dem Mix auf Bankfilialen und online-Banking sehr zufrieden. Im letzten Jahr richtete ich ein Depotkonto ein, es dauerte mehrere Wochen. Nach Einführung der Gebühren für das kostenfreie Girokonto sollte ich diesen nun zustimmen. Ich widersprach aufgrund des entsprechenden Gerichtsurteils und bat um Rücküberweisung. Es erfolgte: nichts. Weder eine Bestätigung, noch eine Entgegnung. Die Gebühren werden bis heute abgezogen. Auch auf online- Anfragen wird nicht reagiert. Diese Wende zum Schlechteren ist seit ca. zwei Jahren zu beobachten. Ich hoffe auf Besserung.



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #56   von  am


1

Online Banking nervt


Mit der BBBank war ich jahrzehntelang mehr als zufrieden. Auch nach Umzügen in andere Regionen unseres Landes war die Weiterführung der Bankgeschäfte nie ein Problem. Derzeit liegt aber das Online Banking irgendwie im Argen. Wo ich vor 2 Monaten keine 30 Sek. für eine Überweisung benötigt hatte, dauert es es endlose Schleifen, manchmal ganz ohne Zugang und man muss es einige Stunden später wieder probieren. Beim Versuch einer telefonischen Rücksprache hing ich 10Minuten in der Leitung und habe dann aufgegeben. Falls mich jemand auf diesen Bericht hin kontaktieren will, die Kontaktdaten liegen der Bank ja vor. Ich bin derzeit so genervt, dass ich mich mit dem Gedanken trage, nach mehr als 40 Jahren die Bank zu wechseln.






Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #55   von  am


2

Bank ignoriert Gebührenrückforderung


Seit sich das Fußballstadion in Karlsruhe Mitte des Jahres 2021 BBBank Wildpark nennt, bin ich mit der Bank und dem Vorstand unzufrieden. Obwohl ich mit Schreiben vom 08.12.2021 aufgrund des BGH-Urteils vom 27.04.2021 die Kontogebühren für die Jahre 2018 bis zum 30.06.2021 zurückgefordert hatte, habe ich von der BBBank bis heute noch keine Silbe gehört. Auch wurde die verkehrsgünstig gelegene und behindertengerechte Filiale in Karlsruhe-Neureut zum 01.11.2021 geschlossen. Weiterhin hatte ich mit Schreiben vom 14.12.2021 mein Girokonto zum 22.12.2021 gekündigt. Die Resonanz der BBBank hierauf bis heute - Fehlanzeige-. Mit so einem Verhalten einer Bank kann man nicht zufrieden sein.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #54   von  am


1

Girokonto - Ausrichtung des Bankings nur auf Smartphone


Seit Einführung nur Probleme mit Abfragen aufgrund technischer Fehler. Die Service Hotline riet nur den CHROME Browser zu nehmen. Selbst da Fehler und dies ohne Cookie Veränderung. Scheinbar ist alles nur auf Tablet oder Smartphone ausgelegt. Old scholl funktionierte auf PC einwandfrei. Service ist da nun Mangelware.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #53   von  am


1

Umstellung auf das SecurGo


Sind seit vielen Jahren (seit unseren Studienjahren in Freiburg) zufriedene Kunden bei der BBbank GEWESEN! Seit Tagen! Versuchen wir durch die Umstellung auf das SecurGo bzw. securGo+ Verfahren und die Umstellung auf das Neue Portal einen, wie gewohnt nutzbaren Zugang zum Onlinebanking herzustellen. Die Systeme enthalte so viele Bedienfehler-Fallen, dass wir das Onlinebanking seit Wochen nicht benutzen können. Telefon. Support ist:

1. über mehre Stunden / Tage nicht erreichbar (Wartemusik)
(allein heute von 10 bis 15 Uhr mit telefonieren, warten, usw. beschäftigt - ohne Ergebnis!)
2. meist inkompetent in der Beratung
3. häufig unfreundlich und ungeduldig

Wer bitte ist noch der Lage, zu unterscheiden zwischen SecureGo, SecureGo+, VNNetkey, PIN, TAN, Aktivierungscode, Entsperrcode (habe ich noch etwas vergessen?)
Es fühlt sich sehr danach an, als wären wir die längste Zeit Kunde bei BBBank gewesen.
Vielleicht will man uns auch nicht mehr als Kunde, weil mit uns nicht genug verdienst wird?
Es gibt gar nicht so viele Daumen nach unten, wie ich heute gerne vergeben würde.
Unseren persönlichen Berater, Herrn M. wollen wir bewusst aus der Kritik ausnehmen, er war immer kompetent und verlässlich.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #52   von  am


1

Bad Banking


Ich versuchte heute über Tag den Online-Service und auch den allgemeinen Kontakt herzustellen. In insgesamt ca. 60 Minuten habe ich keinen Partner erhalten. Trauriger Rekord.

Der Slogan auf der Girokarte sollte von “Better Banking“ auf “Bad Banking“ umbenannt werden.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #51   von  am


1

Filiale Heidelberg


Die Bankfiliale in Heidelberg ist seit Tagen nicht erreichbar. Rückruf erfolgt nicht SMS wird nicht beantwortet, email wird nicht beantwortet!






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #50   von  am


1

freundliche Hilfe in Filiale


Ich war immer zufrieden. Besonders am Ferbelliner Platz. Dann machte leider diese Filiale zu. Ich hatte Probleme mit meinem Online Banking..hatte einen Termin...um dieses zu klären...und das enttäuschte mich maßlos ..nicht gerade was mir half...jetzt habe ich es am 25.10 lösen können in einer anderen Filiale am Hausvogteipl. 3-4, 10117 Berlin...habe das Online Banking löschen lassen..sehr sehr freundliche Mitarbeiterin. Wir haben sogar gelacht. Es war zwar nicht meine Ansprechpartnerin..doch wenn ich es noch mal mit dem Online Banking versuchen sollte 2022..dann nur in dieser Filiale...bitte bleibt so freundlich..dafür auch 5 Sterne.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #49   von  am


1

funktioniert als Bank einigermassen


Kundenservice ist am Telefon nahezu nicht vorhanden und die Filialen sind ausgedünnt. Funktioniert als Bank einigermassen - haben eben immer weniger Mitarbeiter.






Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #48   von  am


2

Bank benötigt für neue Online-Zugangsdaten 2 Wochen


Bisher war ich zufrieden. Ich hatte auch keine hohen Ansprüche. Über die gestiegenen Gebühren habe ich auch (noch) nicht groß nachgedacht. Aber dass es 2 Wochen (oder noch länger?) dauern kann, bis man mir neue Online-Zugangsdaten nach notwendiger Sperrung zuschickt, bringt mich ins Grübeln. Hier nagt wohl doch der Zahn der Zeit. Nix wie weg hier...






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #47   von  am


1

Girokonto - Gebührenerhöhung ist ok - aber der Service


Bin seit 2012 Kunde der BBBank. Und bis vor einem Jahr war ich auch sehr zufrieden. Das hat sich nun aber geändert. Die eingeführten Kontogebühren habe ich noch akzeptieren können. Alles wird schließlich teurer. Die Gebühren für die Bankcard haben mich schlucken lassen. Und - nun meldet sich am Telefon nur noch eine schier endlose Warteschleife. Nach 15 Minuten legt man dann resignierend auf.
Zeit, zu gehen...






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #46   von  am


1

Gebührensteigerung von 0 € auf 76,15 € pro Jahr


Unerlaubte Werbeanrufe und die Dame kennt sogar den Kontostand. An meinem Wohnort hat die BBBank keinen Geldautomaten. Bisher waren 3 Bargeldabhebungen bei Genossenschaftsbanken frei. Das kostet jetzt 1,02 € bei 2 Abhebungen pro Monat macht das 28,80 €. Die Kontogebühr kostet jetzt 35,40 € pro Jahr. Die Girocard kostet 11,95 € pro Jahr. Das ist eine Gebührensteigerung von 0 € auf 76,15 € pro Jahr. Die Überziehungszinsen wurden aber nicht gesenkt, obwohl die Bank dafür die Negativzinsen einspart. Wie kann es sein, daß die BBBank ihre Genossen so rupft und dem KSC so großartige Geschenke macht, daß am Stadion ihr Name erscheint?






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #45   von  am


5

Danke


Herr G. wurde mir als Berater genannt, ein Glücksfall! Seine ruhige und zuhörende Art und seine kompetenten und überzeugenden Antworten beim Wechsel von Versicherungen und klare Ansagen bei Vollmachten haben mir bei den Entscheidungen eine klare Richtung gegeben. Auch die zügige Erledigung per Mail oder Telefon und Zusendung der notwenigen Unterlagen per Mail und Post haben mich beeindruckt und ich fühlte mich einfach sicher, seine Vorschläge anzunehmen.
Herzlichen Dank nochmals!



Kontoantrag


Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #44   von  am


2

Trauerspiel


War mal eine empfehlenswerte Bank, bin 50 Jahre dabei. Die letzten zwei Jahre nur abwärts. Gebührenerhöhungen, schlechte Kommunikation, Leistungen werden eingestellt, auf antworten muss man lange warten. Die Kunden scheinen zum nur noch zum zahlen der Gehälter da zu sein. Was für ein Trauerspiel für eine Genossenschaft.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #43   von  am


1

Schlamperei oder Vorsatz?


Die BBBank hinterlegt doch tatsächlich in Ihrer Webseite "Preise und Konditionen" ein Dokument mit dem Titel "Entgeltinformationen und Glossar.pdf", in welchem auf S. 66 ein kostenfreies Direkt-Konto angeboten wird. Und wenn man dieses Konto haben möchte, dann wird einem in der Filiale gesagt, dass das Dokument veraltet sei, und dass die Kontoführung generell 2,95 kostet. Nur für ein "Junges Konto" nicht, aber so jung bin ich nicht. Ich frage mich ob das nur Schlamperei oder Vorsatz ist?






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #42   von  am


1

für Retroaffine


Die Bank von vorgestern. Für Retroaffine eine Bereicherung. Irgendwo in den frühen 90ern stehengeblieben.
Die Bank für pensionierte Studienräte und deren Gattinnen, piefig, bräsig und von den Erfolgen vergangener Epochen zehrend. Pikantes Detail: die bei BadischBledBank bevorzugte Gruppe sind Beamte (!). Sie erhalten besondere Konditionen... Für alle Anderen: bleed geloffe, wie man in Baden sagt...

Fazit: moderne Direktbank suchen und "Aaadee!" sagen...
Das schont die Nerven.






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #41   von  am


5

Kunde ist seit Jahren zufrieden


Ich bin schon sehr lange bei der Bank und immer zufrieden. Die Beratung und die Mitarbeiter sind kompetent und gehen sehr auf die BEDÜRFNISSE der Kunden ein. Ich würde immer wieder diese Bank wählen.



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #40   von  am


1

Kredit - kein Umschuldungskredit


Ich bin bisher sehr zufrieden gewesen mit der BBBank, aber leider wegen einem kleinen Umschuldungskredit machen die zuerst tolle Versprechungen und dann doch die Absage, obwohl alles abgesichert ist trotzdem nicht. Ich finde es sehr schade wie man mit einem langjährigen Kunde umgeht. Werde mich um eine andere Bank wohl umsehen müssen.



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #39   von  am


1

Ich bin durch!


Bin fertig mit dieser Bank. Hier kostet alles Geld, fühl mich zurückversetzt in die 80ziger, obwohl! Da gingen die Überweisungen noch schneller!! Beschwerden beim Sachbearbeiter, direkt geht nicht musst auf Rückruf hoffen, dieser kommt aber nie. Ich bin durch!






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #38   von  am


5

zufrieden mit der Bank


Ich bin meiner BBBank mehr als zufrieden.




gute EmpfehlungBBBank eG Erfahrungsbericht #37   von  am


4

besser als Postbank


Gegenüber der Postbank sehr gut, gegenüber der DKB nur 3, also 5 + 3 ist 8 durch 2 ist 4.



Kontoantrag


sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #36   von  am


5

Girokonto - Alles Top.


Ich bin zur BBBank gewechselt, weil bei der ehemaligen Bank die Kontoführungsgebühren drastisch erhöht wurden. Mit nicht einmal 3 Euro pro Monat bin ich jetzt sehr zufrieden, Einsparung 7 Euro pro Monat. Abhebung bei Fremdbanken kosten nur 1 Euro. Bei der Filiale in Weinheim wurde ich ausführlich und sehr gut beraten. Nichts wurde mir aufgedrängt, keine Werbung gemacht.



Kontoantrag


sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #35   von  am


5

nur Lob vom Kunden


Ich bin seit über 20 Jahren Kundin bei der BB Bank. All die Jahre habe ich immer Ansprechpartner gehabt, die einen sehr guten Austausch an Informationen ermöglicht haben. Auch als ich mal in schwierigeren Zeiten war finanziell, konnte ich durch Gespräche eine Lösung finden. Ich kann die BB Bank empfehlen !



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #34   von  am


1

souveräne Transparenz sieht anders aus


Extrem schlechter Kundenservice - in Filiale (München) sowie als Direktbank (Zentrale Karlsruhe). Rückfragen - via Mail und Telefon - wurden nicht beantwortet. Ich hätte kein Problem mit Gebühren, aber dann bitte mit etwas mehr Arbeitsfreude dem Kunden gegenüber. Das Gebührenmodell ist ein trauriger Flickenteppich, souveräne Transparenz sieht anders aus. Um ehrlich zu sein: halten die den Kunden für blöd?






Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #33   von  am


2

keine PIN


Ich benötigte zum Freischalten meines Kontos und Secure go die Pin. Habe 3 mal angerufen und immer wieder wurde mir gesagt, wir schicken es los das letzte Telefonat war am 08.04 angeblich sei es alles unterwegs per Post. Drei Wochen gewartet 3 mal angerufen und bis heute kam nix. Kann nicht auf mein Konto zu greifen geschweige denn noch Überweisungen durchführen. Wer bezahlt mir meine Mahngebühren? Aber Hauptsache Gebühren abziehen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #32   von  am


1

BBBank = Bye Bye Bank


Habe mich nach 40 Jahren von dieser Bank getrennt. Kontoführungsgebühren? NEIN DANKE! Wohl um sich dann 3 Vorstände leisten zu können. Es gibt andere Banken, die weitaus besser sind und keinerlei Gebühren verlangen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #31   von  am


1

gewöhnlichen Geldmachmaschine


Die Bank wandelte sich von einer netten Bank hin zu einer gewöhnlichen Geldmachmaschine. Innerhalb von 4 Monaten wurde eine monatliche Kontoführungsgebühr, immerhin angekündigt, eingeführt. Dann ohne Ankündigung eine Debit- Kartengebühr erfunden und abgebucht, und auch die Mietkautionskonteneröffnung kostet plötzlich ohne Ankündigung Geld. Ich kann diese Bank niemandem mehr empfehlen.






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #30   von  am


5

Kunde ist zufrieden.


Ich bin sehr zufrieden.




Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #29   von  am


1

keine Barauszahlung


Mir wurde eine Kontoschließung mit Barauszahlung verweigert. Das Übertragen soll 14 Tage dauern!




Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #28   von  am


1

Girokonto - enttäuschter Kunde


Wollte neulich Münzgeld abgeben, das wurde nicht angenommen. In der gleichen Woche war ich mit meiner 81 jährigen Mutter dort zum Geld abheben. Sie wurde daraufhin hingewiesen, nicht mehr als 300 Euro abzuheben, da der Geldautomat nicht ausreichend gefüllt sei. Geld vom Schalter abheben kann mann auch nicht. Und seit neustem darf man nur noch während der Öffnungszeiten Geld vom Automat holen! Ich frage mich ernsthaft, ob ich als Kunde überhaupt noch ernst genommen werde. Daher überlege ich die Bank zu wechseln.






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #27   von  am


5

Kredit - Ich fühle mich mehr als nur gut beraten!


Ich habe bezüglich meines Haus-Kredits bei mehreren Banken angefragt, u.a. auch zwei Sparkassen. Die waren beide um MEHR als 0,5 % teurer als bei der BB Bank. Das macht in der Summe mehrere Zehntausend Euro aus. Sowohl für Kontowechsel inkl. Änderung der Daueraufträge und Lastschriften wurde sich viel Zeit genommen. Ich habe mich persönlich noch nie so gut beraten gefühlt. Die Kontoführung ist nicht teurer als bei anderen Banken auch. Außerdem habe ich noch einmal 50 Euro obendrauf bekommen für den Hauskredit.



Kreditvergleich


gute EmpfehlungBBBank eG Erfahrungsbericht #26   von  am


4

Wechsel spart Geld


Ich war 40 Jahre zufriedener Kunde bei der BB Bank. Sicher eine gute Bank auch weiterhin. Ich habe wegen der nun eingeführten Kontoführungsgebühren meine Mitgliedschaft beendet. Daraufhin wurden mir erwartungsgemäß meine über die BB Bank beim HDI zu "Sonderkonditionen" geführten Versicherungen allesamt gekündigt (Hausrat, Privathaftpflicht, Unfall, Wohngebäude). Das war für mich ein Glücksfall. Ein Neuabschluss bei der HUK24 spart mir immerhin 200 Euro jährlich bei sogar besseren Konditionen (geringerer Selbstbehalt etc.). Im Laufe der Jahre wurden durch regelmässige Prämienerhöhungen aus vormals günstigen Versicherungen nun teure Policen. Daher mein Rat: Prüfen Sie, ob die von der BB Bank angebotenen Versicherungen über HDI (früher Gerling) wirklich noch konkurrenzfähig sind. Insbesondere dann, wenn diese schon länger laufen. Mit dem HDI habe ich ansonsten sehr gute Erfahrungen gemacht. Schwerer Hagelschaden 2019 in Höhe von 14.000 Euro wurde problemlos reguliert. Fazit: Gute, seriöse Bank, negativ sind allein die jetzt eingeführten Kontoführungsgebühren.



Kontoantrag


Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #25   von  am


2

Schade


Leider wurden ohne Mitwirkung der Genossen, die Gebühren drastisch erhöht, wohl um die hohen Bezüge der Vorstände zu gewährleisten.
Vom Genossenschaftsprinzip ist bei dieser Bank nur wenig übrig geblieben, war jetzt über 50 Jahre Stammkunde, werde mich wohl, auch wegen der unfreundlichen Kundenbehandlung, dort verabschieden müssen. Der Genossenschaftsverband und die Vertreter der Vertreterversammlung haben sich von den Vorständen über den Tisch ziehen lassen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #24   von  am


1

Girokonto - Gebühren zu hoch


Nach fast 20 Jahren habe ich zum 31.8.2020 mein Girokonto gekündigt. Gebühren für die Nutzung der Geldautomaten, GiroCard und Kontoführung (ca. 80 Euro pro Jahr) - mit mir nicht! BBBank war früher mal sehr gut, heute leider nicht mehr.






gute EmpfehlungBBBank eG Erfahrungsbericht #23   von  am


4

zufriedener Kunde


Bin Seit den 1990-ern bei der BBBk sehr zufriedener Kunde. Die Hausratsversicherung (Fortsetzung der Feuerwehr....) ist unschlagbar günstig, Fahrrad war mit damals 300DM mitversichert; Änderungen in 2020 habe ich noch nicht durchschaut. Nur 1-mal in über 20 Jahren (-1*) wurde ich bei Meldung eines Fahrrad-Diebstals in der BBBk-Filiale nicht darauf hingewiesen, dass ich ihn innerhalb von 14 Tagen direkt bei der Versicherung melden sollte, bzw. wurde mir nicht angeboten den Vorgang gleich weiterzuleiten!
Bei der EC-Karte kann man seine eigene PIN wählen bzw. ändern (++)!



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #22   von  am


1

Beamter wechselt zum Postbank Giro Extra Plus


Mit den neuen Gebühren einfach untragbar. Kontowechselservice ist das allerletzte bei alter und neuer Bank, da darf man sich keinesfalls drauf verlassen. Und die BBBank schließt das Konto trotz schriftlicher Vereinbarung mehr als einen Monat zu früh und geht mit Beschwerden dazu gnadenlos um. Ab sofort keine Empfehlung mehr, schon gar nicht für Beamte.


Gewechselt bin ich zum Postbank Giro Extra Plus.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #21   von  am


1

Girokonto - Wechsel zur Norisbank


Nach nicht hinnehmbaren Erhöhungen der Kontoführungsgebühren, Schließung von Filialen, Streichung der kostenlosen Geldabhebung bei der Volksbank kostet mich das Konto jetzt ca. 100 Euro im Monat. Nein danke!
Ich habe selbst schriftlich gekündigt und zudem ein weiteres Mal die Kündigung über den Kontowechselservice der Norisbank veranlasst. Das Konto besteht nach dem Kündigungstermin noch immer. Man interessiert sich nich dafür und reagiert nicht.
Aufgrund der gestiegenen Kosten Finger weg ab 1.9.2020! Eine Empfehlung war die BBBank früher einmal; leider ist diese im Lauf der Jahre mehr als schlecht geworden. Das neue Motto: Wir wollen Ihr bestes, ihr Geld! ... trifft hier im eigennützigen Sinne zu.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #20   von  am


1

Girokonto - nicht mehr konkurrenzfähig


Bis vor zwei, drei Jahren hätte ich noch unumwunden 5 Sterne vergeben für die bundesweit beste Genobank. Heute, auch bei allem Wohlwollen, leider nicht mehr. Das einzig verbliebene, brauchbare Kontomdell dieser Bank ist das Junge Konto bis 27. Jahre. Alle übrigen Kontomodelle sind ab September 2020 nicht mehr konkurrenzfähig.

Ich bin langjähriger Kunde seit 2007 und habe mein Bezügekonto damals in der großen Filiale in Stuttgart abgeschlossen. Mit Freude und Wohlwollen habe ich beobachtet, dass die Expansion vorangetrieben wird und die Filialen immer näher an meinen Heimatort herangerückt sind. Erst nach Bad Cannstatt, dann nach Esslingen. Inzwischen ist die Filiale in Esslingen wieder geschlossen. Wie viele andere in Baden-Württemberg und bundesweit. Neben der Filialschließung und vielen weiteren schleichenden Leistungsverschlechterungen über die letzten beiden Jahre war das diesjährige "Schöpfen aus dem Vollen" zu viel des Schlechten. Seit kurzem bin ich bei Santander und in wenigen Tagen wird mein BBBank-Konto für immer geschlossen. Die Sind zwar auch nicht das gelbe vom Ei (RSV-Unfug), aber die Konditionen sind erheblich besser. Die Streichung der zwei Gratisabhebungen im Monat an Volksbankautomaten durch die BBBank ist für mich das i-Tüpfelchen gewesen. Das war über all die Jahre ein echter Mehrwert. Bei bloßem Cashpool-Niveau muss man nicht BBBank-Kunde bleiben. Den Job der kostenlosen Bargeldabhebung im Inland übernimmt nun eben meine DKB Visa.

Meine Zeit bei der BBBank war gut und ich bin dankbar dafür, aber nun trennen sich unsere Wege aus triftigen Gründen. Aktuell kann man niemandem Ü27 mehr zu dieser Bank raten. Für alle bis zum 31. Lebensjahr (und ggf. auch darüber hinaus für die 5 Euro im Monat) ist die Sparda-Bank BW mit Gratisabhebungen bei der Postbank eine gute Alternative. Wer AGB und Produktbedingungen liest und versteht, der kann - wie ich - sein Glück bei Santander versuchen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #19   von  am


1

Kündigung zieht sich


Mir geht es wohl wie vielen anderen. Meine Erfahrungen sind ebenfalls sehr schlecht. Gebühren einfach knallhart in höchste Höhen und bei die Kündigung 3x schon als nichtig bezeichnet.
Es fehlt jedesmal was anderes. Online nicht möglich! Waren sogar auf einer Filiale. Jetzt der 4-te Anlauf.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #18   von  am


1

Girokonto - Leider jetzt mit Gebühren.


Nach Einführung der Kontoführungsgebühren, selbst für reines Online Banking, ist diese Bank nicht mehr weiter zu empfehlen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #17   von  am


1

Girokonto - ByeBye_Bank


Nun ist auch die BBBank bei den Gebühreneintreibern für das Girokonto dabei. Damit sie es aber nicht zu toll treiben, werde ich das Konto auflösen.






sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #16   von  am


5

Kunde ist zufrieden


Top Leistung, professionelle Beratung und zugeschnittene Lösung, ich bin froh und sehr zufrieden dabei zu sein.



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #15   von  am


1

Gebühren steigen stark


Bin seit über 20 Jahren Kunde bei der BBBank. Betreibe zu 99 % nur Online-Banking. Jetzt soll ich im Jahr knapp 50 Euro zusätzlich bezahlen für Kontoführung und die Girokarte. Finde es schlimm, dass diese Änderung in den Sommerferien angekündigt wird und das Sonderkündigungsrecht befristet ist bis zum 31.08.2020 (2 Monate). Zusätzliche Leistungen sind in diesen Gebühren nicht enthalten. Bin echt baff, was sich diese Bank da geleistet hat. Auf Rückfrage, wozu diese Gebühren jetzt erhoben werden kommt die Aussage, dass die EZB schuld ist wegen den niedrig/negativ Zinsen. Klar die BBBank sitzt den ganzen Tag mit meinem Geld da und wartet darauf das die EZB ihnen für mein Geld Zinsen zuschiebt. Sonst arbeitet die Bank nicht mit meinem Geld :) Werde wohl zu einer Online-Bank wechseln.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #14   von  am


1

Girokonto - Kontoführungsgebühren


Ich bin seit über 30 Jahren Kundin der BBBank. War bisher sehr zufrieden. Jetzt habe ich einen Brief erhalten, dass ab September 2020 Kontoführungsgebühren UND Gebühren für die EC-Karte UND Gebühren für Geldabheben bei Fremdbanken (war bisher zwei mal im Monat frei) eingeführt werden. Dies ist eine Genossenschaftsbank. Ich werde wohl wechseln müssen.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #13   von  am


1

Kredit - kein Kreditangebot als Lehrer


Ich wollte ein Anschlussdarlehen, welches bei der Sparkasse seit 5 Jahren läuft. Dabei geht es um einen Betrag, der komplett in einem Bausparvertrag angespart ist. Da der Sparvertrag jedoch einen super Zinssatz hat, will ich ihn maximal ausschöpfen und noch nicht kündigen. Meine Frau und ich sind beide verbeamtete Lehrer, sie bezieht jedoch zur Zeit "nur" 1800 Euro Elterngeld. Mein geringes Lehrergehalt war für die BBBank Grund genug, uns noch nicht einmal ein Angebot zu machen. Sehr enttäuschend!



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #12   von  am


1

Girokonto - Kontoführungsgebühren


Verlangen jetzt auch Kontoführungsgebühren und Gebühren für die EC-Karte. Kündigung geht raus!




gute EmpfehlungBBBank eG Erfahrungsbericht #11   von  am


4

für mich die ideale Bank


Von der SPARDA West wegen Gebührentreiberei im Genossenschaftsbereich gewechselt. Für mich ist die Bank optimal. Nutze zwar nur das online-Banking für den Bedarfsfall ist aber immer eine Filiale in der Nähe. Im Inland absolut ohne Gebühren bei Nutzung von Cashpool und 2VR Abhebungen kostenlos. Maestro wäre besser als V-pay, aber im Ausland nutze ich eh nur meine Kreditkarten einer Kreditkartenbank.
Optisch ist die Debitkarte weniger schön, doch wen interessiert das schon



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #10   von  am


1

Kredit - Kredit nur bei hohem EK


Finanzierungsanfrage Wohneigentum: keine Kreditvergabe wegen Corona-Krise und zu geringem EK, mindestens EK von 60.000 EUR erforderlich, bei dieser Bank muss man Millionär sein.



Kreditvergleich


Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #9   von  am


3

Bank gut, Service unfreundlich


Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit dem telefonischen Kundenservice gemacht. Die Person war absolut unfreundlich und inkompetent. Hoffe es war nur eine Ausnahme, habe so etwas noch nicht wo anders erlebt. Mit der Bank an sich bin ich zufrieden.



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #8   von  am


1

Mietkautionskonto


Ich bin langjähriger Kunde der BBBank und war bisher zufrieden; jetzt aber nicht mehr. Bei der Auflösung eines Mietkautionskontos hat die Bank zwar Name und neuen Wohnort des Mieters richtig eingetragen, nicht aber die Kontonummer - die war falsch. Dadurch wurde unbeabsichtigt ein anderes Kautionskonto aufgelöst, was zu einem Fehlbetrag von 100 Euro führte. Die Bank sieht alle Schuld bei mir, denn ich hätte ja den Auflösungsvertrag mit der falschen Kontonummer unterschrieben. Das stimmt. Allerdings hatte ich mich auf die fachliche Kompetenz der BBBank verlassen und kam nicht auf die Idee, dass ein Bankmitarbeiter einen solchen Fehler machen könnte. Kundenfreundlich ist das sicherlich nicht - ein miserabler Stil.







sehr positive KundenmeinungBBBank eG Erfahrungsbericht #7   von  am


5

Kunde seit 30 Jahren


Ich bin seit 30 Jahren Verdi der BB Bank und kann nur Gutes berichten. Die Mitarbeiter sind freundlich und sehr kompetent. Die Konditionen finde ich sehr gut. Die Beratung ist umfassend und gut.



Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Prognose der Geldanlage fehlerhaft


Die ehemals richtig gute BBBank wird seit Jahren immer schlechter. Die Geldanlageberatung ist ein schlechter Witz. So wurde zum Beispiel weder die Inflation noch die entstehenden Abzüge bei Auszahlung wie Steuer und Krankenkasse (17 %!) im Rentenalter gegengerechnet. Insgesamt, auf die Kaufkraft gerechnet, hätte ich ca 5 % bei einer Laufzeit von 20 Jahren verloren. Wir reden hier von mehreren 10.000 Euro Einsatz.

Weiter ist die Überweisungsmaske fehlerhaft. Das wird aber bei der BBBank ignoriert. Die am Telefon zusagte Kostenerstattung von 40m Euro, wegen der fehlerhaften Eingabemaske, wurde dann später wieder zurückgezogen. Die auch so gute Hausratversicherung zahlt natürlich im Schadenfall auch nicht.






Konto wenig empfehlenswertBBBank eG Erfahrungsbericht #5   von  am


1

neue Kunden nicht erwünscht


Ich kann mich nur den Erfahrungen von meinem Vorredner "Uwe Alvermann" anschließen. Einen Rückruf erst Tage später finde ich dabei noch fast harmlos.

Als mehrjährige Stammkunden sollte jetzt ein weiteres Girokonto für die Schwiegermutter eröffnet werden. Die Wartezeit in der Filiale ist auch noch verständlich - wobei 2 Mitarbeiter zusammen an der Kaffeemaschine Handybilder tauschten.

Ein MA hat sich unserer dann angenommen und erstmal 10 Minuten Smalltalk gemacht. Dann ging es um die Eröffnung des Kontos. Welches Konto es denn werden solle. Online, Offline; Öffentlicher Dienst; Kreditkarte, etc. Alle Informationen beisammen teilte uns die MA dann mit, Sie hat jetzt keine Zeit für eine Kontoeröffnung, da die Filiale in einem Monat permanent geschlossen wird. Wir sollten uns doch lieber an die verbleibende Filiale wenden.

Nach 30 Minuten in der BBBank Filiale war ziemlich klar: hier sind keine neuen Kunden gewünscht und die Stammkunden im Foyer warteten immer noch wie bei unserer Ankunft und durften den flirtend lachenden MA beim Handybildertausch an der Kaffeemaschine zuschauen.







Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #4   von  am


3

Kredit - Gutes Girokonto, ausreichende Kreditzinsen.


Heute kam die Meldung, daß die Volksbank Fürstenfeldbruck ab dem ERSTEN Cent Strafzinsen erhebt. Ob sich das mit dem Grundgesetz vereinbaren lässt, bleibt die Frage.

Andererseits verbilligen sich die Baugeldzinsen zumindest rein rechnerisch auf ein nie dagewesenes Niveau. Blenden lassen sollte man sich jedoch nicht. Es gibt genügend "Optionen", die einem Antragsteller die gute Laune vermiesen können. Vorrangig zu nennen ist hier die Bonitätsprüfung, ohne die keine Kreditvergabe stattfindet. Obwohl viele Kreditinstitute "jammern", daß selbst bei Krediten die Marge schwindet, bietet sie die Mehrzahl der Banken an. Weil einfach die Alternativen zum Geldverdienen immer schwerer zu finden sind.

Eine der Banken, die noch ein kostenfreies Girokonto anbieten, ist die BB Bank.


Durch sie bin ich auch auf den Wunschkredit gestoßen, der neben dem KFW-Studienkredit und der Kommunalfinanzierung im Bereich Kredite unter die Leute gebracht werden soll. Bei den Nettodarlehensbeträgen kann man zwischen mindestens 5.000 Euro und maximal 75.000 Euro wählen. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 24 und 84 Monaten. Viele Banken beginnen bereits bei 12 Monaten Kreditlaufzeit. Nicht so die BB Bank.

Wenn sich eine Bank heutzutage ein gutes Angebot mit dem Girokonto noch leisten kann, muß man zwangsläufig davon ausgehen, daß die anderen Dienstleistungen über eine sog. Querfinanzierung sozusagen subventioniert werden. Das traf auch so zu.

Die Effektivzinsen liegen jedoch bei längeren Laufzeiten meist über den besten Konditionen der Wettbewerber. Und das sogar ohne Bonitätsprüfung. Die Bank will halt einfach Geld verdienen und hofft darauf, daß viele Kreditnehmer nicht vergleichen, vielleicht auch auf gute Kundenbeziehungen und die Trägheit der Bankkunden. Der Deutsche selbst ist ja nicht sehr wechselwillig und bleibt auch heutzutage im EZB-Desaster-Jahrzehnt meist seiner angestammten Bank treu.

Bei meinem Fallbeispiel mit 72 Monaten Laufzeit wies der Onlinerechner einen Effektivzinssatz von 4,67 % aus. Bei einigen anderen von mir getesteten Banken lag er im Mittel bei ca. 3 % effektiv. (gleiche Kreditsumme und Laufzeit!)

Der Einstieg von 2,95 % effektiv ab 24 Monaten bei 5.000 Euro Darlehen wäre aber auch möglich. Das zieht aber hohe monatliche Belastungen nach sich.

Sobald längere Kreditlaufzeiten gewünscht sind, wirds teuerer für den Kreditnehmer.

Somit hatte sich die Sache schnell wieder erledigt. Anzumerken ist, daß für die Mitgliedschaft ein Genossenschaftsanteil von 15 Euro zu zeichnen ist. Zum 01. Januar 2020 erhöht die BB Bank für bestimmte Leistungen die Gebühren. Sie nennt es Anpassung.



Kreditvergleich


Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #3   von  am


2

später Rückruf


Leider benötigt die BBBank mehrere Tage, um einen Rückruf zu organisieren (incl. 3 Anrufe beim Kundenservice.






Konto ist gutBBBank eG Erfahrungsbericht #2   von  am


2

Girokonto - Schattenseiten beim BBBank Giro


Auf den ersten Blick klingt das ganze ja recht nett, kostenfreies Giro im Dunstkreis der VR-Banken - findet man sicherlich nicht alle Tage.

Beim genaueren Hinsehen offenbart sich aber ein ziemlich durchwachsenes Produkt:

+ positiver Faktor ist die fehlende Kontoführungsgebühr
+ kostenfreier Bargeldbezug an eigenen Automaten und im Cashpool kann sich sehen lassen, die Beschränkung auf zwei Verfügungen im VR-Netz pro Monat ist verschmerzbar.

demgegenüber steht aber

- unzeitgemäße Debitkarte (girocard + V-Pay), d.h. im nicht-EU Ausland de facto nicht nutzbar, keine Fernabsatzfunktion, Insellösung.

- keine Kreditkarte enthalten, diese kostet satte 25 Euro Aufpreis und bietet absolut keine Zusatzleistungen. Die "Gold"-Karte schlägt sogar mit 65 Euro zu Buche, allerdings offenbar der Blick in die Versicherungsbedingungen leider nichts Gutes, die Selbstbehalte sind z.T. so hoch, dass z.B. die Reiserücktrittsversicherung de facto nutzlos ist. Unter dem Strich definitiv keine 65 Euro wert.

- Zwar ist das Auslandseinsatzentgelt mit 1,25% vergleichsweise gering, allerdings fällt es nicht nur bei Fremdwährungsbezug sondern auch bei Auslandseinsatz an, d.h. Eurozahlungen im nicht-EU/EWR Ausland verursachen ebenfalls diese Kosten. Des Weiteren fällt beim Bargeldbezug im Ausland noch ein direktes Kundenentgelt von 1% bzw. mindestens 3,50 Euro an - in Anbetracht der unzeitgemäßen Debitkarte schon ziemlich dreist.

Unter dem Strich sicherlich noch der Einäugige unter den Blinden, leider hinkt man aber dem internationalen Standard weit hinterher. Für weniger Geld gibt es wesentlich Besseres.






gute EmpfehlungBBBank eG Erfahrungsbericht #1   von  am


4

überlegenswerte Alternative


Im letzten Jahr ist mir auf einer Internetrecherche auch die BBBank aufgefallen. Bis 29.12.2017 gab es sogar 50 Euro Startguthaben für Neukunden beim Girokonto. Grundvoraussetzung, um diese Prämie einzustreichen, war damals, daß man sein Gehaltsgirokonto dorthin verlegt. Die Zeichnung des Genossenschaftsanteils über 15 Euro war eine weitere Bedingung.

Als Zweit-Girokonto auch deshalb interessant, weil die BBBank genauso wie die Sparda-Bank dem Cashpool angehört.

Nun ist das Angebot allerdings beendet. Die Bank gibt`s aber selbstverständlich noch....

Jetzt preisen Sie das Girokonto mit kostenloser Kontoführung und kostenfreier Bankcard an. Der Online-Kontowechsel ist in 8 Minuten durchgeführt.

Die Bank ist telefonisch gut zu erreichen und es empfiehlt sich auch, sich vorher über die Angebote zu erkundigen. Meine Kontoverbindung zur BBBank kam auch deshalb bisher nicht zustande, weil ich mein Gehaltskonto nicht verlegen wollte. Aus den Bedingungen ging das nicht auf Anhieb hervor.....

Gut gefällt mir auch, daß die Bank ein sog. Junges Konto anbietet.

Das setzt sich wie folgt zusammen:

ab 18 bis 27 Jahre:
a) attraktive variable Guthabenverzinsung ab dem ersten Cent bis max. 1000 Euro Guthaben
b) auf Wunsch aufladbare VISA Basic Card für nur 9,90 Euro statt 19,90 Euro Jahresgebühr (ab 12 Jahren möglich)
c) Girokonto, BankCard und Depot zum Nulltarif (auch nach Ende des Studiums, wobei KEIN Nachweis notwendig ist)
d) Überziehungsmöglichkeit des Kontos
e) Bank Card inklusive
f) Schenkung der Mitgliedschaft - nein (15 Euro sind zu berappen!)

Ab 27 Jahre Umwandlung in ein Gehalts-/Bezügekonto.

ab Geburt bis 18 Jahre:
Punkte a bis c wie oben;
Punkt d: Überziehungsmöglichkeit entfällt
Punkt e: Bank Card ab 7 Jahren möglich
Punkt f: Schenkung der Mitgliedschaft (ja!)

Kontoeröffnung mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter möglich;

Wie immer sind die Fußnoten zu beachten. Die Banken sind hier sehr erfinderisch. Jeder sollte sich bewußt sein, daß gerade die Banken nichts mehr zu verschenken haben.

Die BBBank offeriert auch Versicherungen oder Vorsorgeprodukte. Praktisch alles, was das Herz begehrt an Bank- und Versicherungsprodukten. Wenn man es braucht.....

Insgesamt halte ich die Bank für eine durchaus überlegenswerte Alternative zu den herkömmlichen Filialbanken. Letztendlich ist es aber wie überall: Auf die Gebühren ist zu achten und die Cashpool-Partner sind mancherorts auch nicht gerade üppig gesät.



Kontoantrag


Bewertung BBBank eG .


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen


Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um ? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (3631) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2022  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »