Erfahrungen mit der pbb direkt

von aktualisiert am: 20.03.2017

Erfahrungen zur pbb Direkt.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 Sternenpbb Direkt wurde mit ∅ 3.7 (max:4) bewertet. 3 Meinungen.






gute EmpfehlungPBB Direkt Erfahrungsbericht #3   von Markus am 08.04.2015


4

TANs aus Buchstaben und Zahlen


Tagesgeld und Festgeld der pbb direkt mit guten Konditionen

Ich wollte einen Betrag für eine längere Zeit (5 Jahre und 10 Jahre) anlegen. Wichtig dabei war mir die Sicherheit einer deutschen Bank, die unter die erweiterte deutsche Einlagensicherung fällt. Dies ist bei der pbb direkt der Fall. Im Zinsvergleich lag die pbb direkt zum Zeitpunkt Februar 2015 (und auch heute noch) ganz weit oben.

Die Unterlagen für die Kontoeröffnung konnte ich online ausfüllen und dann ausdrucken. Obwohl ich nur Festgeld anlegen wollte, musste ich zunächst ein Tagesgeldkonto eröffnen. Die Kontoeröffnung hat die Bank innerhalb weniger Tage bearbeitet und alle Unterlagen (wie die TAN-Liste) per Post geschickt.

Das Online-Banking ist sehr schlicht, aber funktional gehalten. Nach Überweisung auf das Tagesgeldkonto kann das Festgeld dann einfach online angelegt werden. Auch andere Anträge, wie z.B. zum Kirchensteuereinzug, werden online gestellt. Die Bestätigung und alle anderen Dokumente kommen dann nicht mehr per Post, sondern werden online hinterlegt. Per Email kann man sich über neue Dokumente im Online-Postfach informieren lassen.

Die TAN-Liste der pbb direkt ist eine Besonderheit, da TANs aus Buchstaben und Zahlen in unterschiedlicher Länge enthält. Für jede Transaktion müssen drei dieser TANs eingegeben werden. Das ist etwas umständlich, erhöht auf der anderen Seite aber die Sicherheit.

Für Festgeld mit den Laufzeiten 5 bzw. 10 Jahren kann ich die pbb direkt empfehlen. (verfasst am: )

Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungPBB Direkt Erfahrungsbericht #2   von M.D. am 12.02.2015


4

zum Festgeld - als Kombigeld angelegt


Zur Geburt meiner Tochter im letzten Jahr habe ich bei der pbb direkt ein Festgeldkonto eingerichtet. Die pbb direkt wurde mir von einem Bekannten mit Kind empfohlen, der selbiges für seinen Nachwuchs getan hatte.

Ich habe lange Zeit überlegt, ob das wirklich die beste Möglichkeit ist. Mir war wichtig einigermaßen passable Zinsen für mein Geld zu erhalten, ohne in irgendeiner Form spekulieren zu müssen. In bin - was Geld anbelangt - überhaupt kein risikofreudiger Mensch... Außerdem sollte die Laufzeit nicht allzu lange sein, und im Idealfall wollte ich jederzeit auf mein Geld zugreifen können (man weiß ja nie wann man sein Geld mal wieder dringend braucht). Ich wollte also die eierlegende Wollmilchsau. In der Realität ist diese Kombination freilich nur sehr schwer zu haben, aber das Festgeldkonto der pbb direkt kommt meinen Vorstellungen schon recht nahe.

Ich habe ein von der pbb direkt sogenanntes FestgeldPLUS Konto eröffnet, welches die Flexibilität eines Tagesgeldkontos mit der besseren Verzinsung eines Festgeldkontos kombiniert.

Mein FestgeldPLUS hat eine Laufzeit von drei Jahren (ein, zwei oder drei Jahre wählbar), eine nicht überwältigende, aber solide Verzinsung (zumindest besser als bei Tagesgeldkonten), und - das beste! - ich kann auf immerhin 20 Prozent meines Anlagebetrages jederzeit zugreifen. Die Verzinsung ist für den kompletten Anlagezeitraum garantiert. Kostenlose Kontoführung rundet ein gutes Gesamtpaket ab.

Ich habe einen Großteil meines Ersparten bei der pbb direkt angelegt und kann guten Gefühles schlafen, weil ich jederzeit Zugriff auf einen "Notgroschen" habe.
Ein letzter Vorteil der pbb direkt: Man kann auch Konten für seine minderjährigen Kinder anlegen. (verfasst am: )

Festgeld eröffnenKonditionen




Konto ist gutPBB Direkt Erfahrungsbericht #1   von Saskia K am 09.01.2015


3

zum Festgeld - Onlinebanking sehr schlicht


Ich habe Anfang Dezember 2013 ein Tagesgeldkonto bei der pbb direkt eingerichtet. Die Eröffnung erfolgte ganz normal über die Webseite der Bank, welche in einem angenehmen schwarz-grünen Farbton gehalten ist. Nach der Eingabe meiner persönlichen Informationen nebst Kontodaten für mein Referenzkonto, wurde mir die Erstellung meines Kontoeröffnungsantrages bestätigt.

Nach der erfolgreichen Durchführung des Postident-Verfahrens erhielt ich innerhalb von etwa 2-3 Tagen das Eröffnungsschreiben und die iTANCard per Post. Weitere 4 Tage später kam dann mein Passwort zum Einloggen. Jetzt musste ich nur noch die iTANCard unter dem Menüpunkt „Verwaltung“ aktivieren. Bei der Verwendung der iTANCard ist zu beachten, dass über eine Zeichenkombination eine TAN generiert wird, welche dann eine "Gesamt-TAN" ergibt. Damit konnte ich dann meine erste Überweisung vornehmen, was auch ohne Probleme gelang. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass das Onlinebanking sehr schlicht gehalten ist. Zudem sind einige Dinge anfangs etwas unverständlich bzw. schwer zu finden, wie z. B. das Postfach, welches bei der pbb direkt „Dokumenten-Archiv“ heißt.

Morgens getätigte Überweisungen von und zum Referenzkonto wurden am jeweils nächsten Tag gegen Mittag gutgeschrieben. Sowohl bei einer morgens über das Service-Formular abgeschickten als auch bei einer mittags per E-Mail gestellten Frage erhielt ich zudem jeweils noch am gleichen Abend eine Antwort. Die telefonisch von Montag bis Freitag unter einer Festnetznummer erreichbare Hotline habe ich bislang noch nicht benötigt, da auf der Internetseite der Bank alle gängigen Fragen recht gut beantwortet werden.

Positiv ist auch, dass die Zinsen vierteljährlich gutgeschrieben werden und Neu- und Bestandskunden die gleichen Konditionen erhalten. Zudem hat mich die schnelle Nutzbarkeit überrascht. Obwohl die Zusendung der Zugangsdaten per Post anstatt per E-Mail (wie z. B. bei der Renault Bank Direkt) erfolgte, konnte ich nach einer Woche schon auf mein Konto zugreifen.

Negativ erwähnen möchte ich dagegen, dass der E-Mail-Kontakt über den Postkorb nicht verschlüsselt angeboten wird. Außerdem dauert es ca. 20 Minuten, bis eine getätigte Buchung im Menüpunkt Umsatzbuchungen erscheint. Auch die Tatsache, dass man unter dem Punkt Kontoübersicht Saldo/Wert auf eine mögliche Verzinsung bei Überziehungen hingewiesen wird, erscheint mir als merkwürdig, da das Tagesgeldkonto nur auf Guthabenbasis geführt werden kann. (verfasst am: )

Festgeld eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihren Erfahrungsberichten

Bewertung pbb Direkt

Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigene Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Ihr Bericht sollte einen echten Mehrwert für unsere Leser bieten!


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Pro Tag kann von einem Leser nur ein Bericht angenommen werden!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Anleger interessieren sich nur für ihre persönliche Meinung.
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte.







  AGB zustimmen

AGB: Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzklausel). Mit Zustimmung zu den AGBs erlauben Sie uns, ihre E-Mail Adresse elektronisch zu speichern. Amazon, das Amazon-Logo und Amazon.de sind eingetragene Marken von Amazon Europe Holding Technologies SCS und Tochtergesellschaften.

Abmeldung: Sie können diesen Service jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihr Adresse austragen.












Lesen Sie (540) weitere Erfahrungen und Berichte!



TagesgeldFestgeld Vergleich


   

Top