Erfahrungen mit der Santander Bank / Tagesgeld / Kreditkarten

von aktualisiert am:

Erfahrungen mit der Santander BankBewertung 2 Sterne

Erfahrungen zur Santander Bank. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 46 Berichte und Erfahrungen zur Santander Bank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
26%
neutral
4%
negativ
70%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen beim Thema Finanzen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

Santander Bank

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten »
 

Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #46   von  am


1

Jeder Betonklotz ist flexibler.


Jeder Betonklotz ist flexibler und fähiger als diese Bank. Man ist dort nicht in der Lage, innerhalb von 4 Monaten ein Sparbuch aufzulösen und die Summe aufs Konto zu überweisen. Um einen größeren Betrag abzuheben muss man nahezu 100 km fahren, weil die meisten Filialen noch nicht einmal Bankschalter haben.
Im Todesfall soll man laut Internetseite alle Unterlagen nach Mönchengladbach schicken. Das einzige, was schnell ging war, dass das Konto komplett blockiert wurde. Auf Anruf nach Mönchengladbach hieß es dann, man müsse die Unterlagen in der Filiale vorlegen und dort könne man sich auch um Kontoauszüge kümmern. Also in die Filiale Gefahren (50 km) zwar nichts los aber ohne Termin geht da gar nichts. Also noch mal die 50 km in die Filiale gefahren nun mit Termin. Es wird aber trotz Generalvollmacht und Alleinerbschaft nahezu alles blockiert. Für eine Überweisung müsste ich jetzt jedes Mal in die Filiale fahren (mit Termin!). Man kommt an nichts mehr dran, noch nicht einmal an Kontoauszüge über den Drucker oder das Online Postfach. Kontoauszüge der letzten 3 Monate, um das Konto dann endlich abzuwickeln dauern 8 bis 12 Wochen.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #45   von  am


1

keine Ratenpause


Für mich das allerletzte an Bank. Hatte im Dezember einen Unfall, bin bis heute krank. Bat dann mal um einen Ratenpause. Habe laufend Anrufe bekommen, um Druck auf mich auszuüben. Bekomme kein Geld von der Krankenkasse weil mein letzter Arbeitgeber mich nicht angemeldet hat und die Agentur auch nichts.






gute EmpfehlungSantander Bank Erfahrungsbericht #44   von  am


4

Kunden mit Tagesgeldkonto zufrieden


Ich habe ein Tagesgeldkonto und bin damit zufrieden. Eröffnung klappte gut, Unterlagen kamen zeitnah. Überweisungen klappen zeitnah.



zur Bank »


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #43   von  am


1

Kündigung nach Umzug ins Ausland.


Meine letzte Mail .....

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider ist es ihrem Personal nicht möglich, einfachste Informationen herauszugeben, welche ich für die Überweisung benötige. Frau Henrichs, welche meinen Anruf um 13:10 mit meiner Tel Nummer 0176xxxxxx entgegen genommen hat, ist an Kompetenz nicht zu unterbieten.
Nach einem schon genervten Abnehmen des Telefons wurde mir mitgeteilt, dass Sie erst jetzt vom Mittagstisch zurück ist und hat genervt wieder aufgelegt. Davor besitze Sie die Dreistigkeit zu sagen, dass Sie mich weiterverbindet und schamlos wieder in die Computeransage umgeleitet hatte.
Einfachste Prozesse scheinen der Dame größte Probleme zu bereiten. Eine kornische Unlust ist unbestritten.
Eine dementsprechende Bewertung in allumfänglichen Foren sowie Bewertungsseiten wird sehr negativ ausfallen (die Mühe mache ich mir!). Da von nun an von meiner Seite aus kein Grund mehr gibt, zur zwischenmenschlichen Kommunikation will ich umgehend meinen Kredit ablösen und dank Frau Henrichs keine weitere Zusammenarbeit mit ihnen mehr angehen, darüber hinaus werde ich aufgrund meiner Erfahrungen mit ihnen jedem davon abraten.
Hier meine Daten senden Sie mir bitte umgehend eine Bescheinigung über die Ablösesumme mit der dazugehörigen Überweisungsträger. Bitte senden Sie mir die Daten per Mail auf diese Adresse.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #42   von  am


1

überforderte Hotline


Die Konditionen sind dann egal, wenn der Service und die Professionalität leidet. Selbst kleinste Probleme kriegen die nicht gebacken. Eine völlig überforderte Hotline mit branchenfremden 450 Euro Kräften, darüberhinaus geht man einfach nur in Deckung. Ich weiss, der Spruch ist ausgeleiert, aber 1 Stern ist noch zu viel.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #41   von  am


1

3 Briefe mit der TAN-Liste


Die Legitimierung war schwierig. dann habe ich 3 Briefe mit der TAN-Liste erhalten. Ich soll ein neues Passwort eingeben. Es ging nicht und nachdem ich viele Nummer von der TAN-Liste benutzt hatte, wurde ich gesperrt. Ich habe Mails geschickt. Dann habe ich angerufen und niemand konnte mir helfen. Schließlich habe ich die Mitarbeiterin darum gebeten, mein Konto zu löschen. Aber eine Bestätigung werde ich nicht bekommen, sagte sie mir.






sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #40   von  am


5

Empfehlung Tagesgeldkonto


Zur Eröffnung des Tagesgeldkontos. Zu bemängeln ist nur die doch recht lange Wartezeit von ca. 1 Woche bis nach dem Postident der erste Brief von der Santander mit der Bestätigung eintrifft. Dann dauert es nochmal einige Tage bis zum Brief mit der iTAN-Liste, die man unbedingt braucht, um Santander Sign als App zu installieren. Alles in allen lief die Eröffnung jedoch reibungslos. Empfehlung von mir.



zur Bank »


Konto ist gutSantander Bank Erfahrungsbericht #39   von  am


2

Kreditkarte - Auslandseinsatzentgelt


Ich habe die Santander Karte seit 2016 explizit für den meine Auslandsaufenthalte gewählt. Nun wurden die Bedingungen der Kreditkarte geändert, leider hab ich nicht den 20seitigen Katalog im Detail gelesen. Bei meiner letzten Reise musste ich deshalb nicht unerhebliches Auslandseinsatzentgelt bezahlen. Ein Hinweis was sich im Detail ändert wäre kundenfreundlich gewesen.



Kreditkartenvergleich


gute EmpfehlungSantander Bank Erfahrungsbericht #38   von  am


4

Eröffnung Tagesgeldkonto - bisher alles i.O.


Habe gestern ein Tagesgeldkonto beantragt. Nach Eingabe einiger persönlicher Daten sollte eine Email von der Santander ankommen. War jedoch nicht zu finden, auch nicht im Spam Bereich. Heute nochmal versucht und dann hat es funktioniert. Pflichtangaben bisher: Name, Adresse, Geburtsdatum, IBAN deutsches Referenzkonto und Mobilfunknummer. Die ist mit SMS-Code zu bestätigen. Habe mich für das Postident entschieden. Dazu ist der Kontovertrag für das Tagesgeldkonto auszudrucken, zu unterschreiben und die Identität in einer Postfiliale zu bestätigen - dann alles wegschicken - kennt ja jeder. Ich werde weiter berichten, wie lange es dauert, bis ich Tagesgeld zu 3,70 % p.a. für 6 Monate anlegen kann. Bisher alles zufriedenstellend.



zur Bank »


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #37   von  am


1

Tagesgeldkonto mit Problemen


Ich wollte ein Tagesgeldkonto eröffnen. Nachdem ich dieses beantragt habe, kam keine Rückmeldung. Dann erster Kontakt Richtung Online-Support. Keine Antwort. Dann zweiter Kontakt. Nach Wochen immer noch keine Antwort. Dann tel. Hotline. Nach über 30 Min Warteschleife geht keiner ran. Fazit: Totale Katastrophe! Wie sollte das werden, wenn ich mal ein Problem habe?? Ergebnis: Der Santander Bank überweise ich keinen Cent!!






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #36   von  am


1

Schnell und unkompliziert?


Geldmanagementkonto schnell und unkompliziert online beantragen? Pustekuchen! Hab alles erledigt - sogar mit Videoident, obwohl ich seit 20 Jahren gute Kundin bin - Antwort nach mehreren Tagen: Onlineabschluss nicht möglich, bitte Filiale aufsuchen. Toll! Die nächstgelegene Filiale ist über 50 km entfernt. Schlechter Kundenservice!






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #35   von  am


1

Girokonto - BestGiro Konto - Erhöhung des Überweisungslimits nicht möglich


Santander Kundenservice - Antwortzeit - 2 Wochen wenn überhaupt. BestGiro Konto hat ein Tageslimit von 5000 € auch bei Überweisungen auf eigene Tagesgeldkonto z.B. Geld-Management Konto. Auszahlungslimit, laut Santander Homepage (Häufig gestellte Fragen und Antworten) ein Tageslimit von 10000€ ist möglich. Das ist falsch. Mehrmals Santander Service kontaktiert. Antwort: Die Limiterhöhung für Überweisung von 10.000 EUR/ Tag sind nicht möglich (auch kann man das nicht auf Dauer in der Filiale ändern). Geldautomaten... das ist ein Witz... der Kontostand vor und nach dem Geldabheben ist nicht angezeigt...



Girokonto Vergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #34   von  am


1

Kreditkarte - Karte kommt nicht


Warte seit 3 Wochen auf meine neue Kreditkarte ...




sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #33   von  am


5

Lob für die Postbank


Die schlechten Erfahrungen kann ich nicht nachvollziehen. Nach 4 Jahren Kunde noch nie Probleme gehabt. Vielleicht mal beim Einloggen, aber eher selten. Sich nur dann negativ zu äußern, wenn man vielleicht abgelehnt wurde, trägt nicht zu einer objektiven Bewertung bei.



zur Bank »


sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #32   von  am


5

Zentrale zeigt Kompetenz.


Ich war mit unserer Zweigstelle nicht zufrieden. Daraufhin hat sich die Zentrale mit mir in Verbindung gesetzt und konnte alles klären. Auch auf eine schriftliche Frage bekam ich Antwort.



zur Bank »


sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #31   von  am


5

Pluspunkte für den Service


Ich musste nun auch als langjähriger Kunde mit der Santander Bank Kontakt aufnehmen aufgrund eines technischen Problems mit der SignApp. Per Email war es etwas zäh, aber der Anruf bei der Hotline funktioniert ruck zuck, also keine lange Wartezeit. Letztendlich wurde aber mein Problem doch per Email zu meiner vollsten Zufriedenheit und sehr kundenorientiert erledigt.



zur Bank »


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #30   von  am


1

lange Antwortzeiten


Ich habe mehrfach versucht meine Anliegen telefonisch klären zu wollen. Dabei war ich jeweils 15 Minuten in der Warteschleife, ohne einen Gesprächspartner zu bekommen. Danach ist es mir zu dumm geworden und ich habe aufgelegt. Danach habe ich meine Anliegen per E-mail versucht klären zu lassen. Diesmal dauerte jeweils länger als eine Woche bis eine Antwort kam.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #29   von  am


1

Kreditkarte - keine Probleme


Habe die Karte schon ein paar Jahre, bis jetzt gab es keine Probleme



Mit freundlichen Grüßen

Horn





Kreditkartenvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #28   von  am


1

Kredit - Kreditablöse


Kreditablöse - unfassbar inkompetenter, unfreundlicher Kundenservice; keine klaren Aussagen; in einem Telefonat 3 unterschiedliche Ablösesummen erhalten. Nach mehreren Anrufen wg. Rückerstattung der Versicherung wurde die Auszahlung innerhalb einer Woche zugesagt. Nach 1 1/2 Wochen via Telefon nach der Auszahlung gefragt und wieder musste man zweimal angerufen, weil der erste Mitarbeiter definitiv wieder mal keine Lust auf Kundendienst hatte. Beim zweiten Anruf, konnte mir eine Mitarbeiterin Licht ins Dunkeln bringe, was heißt, dass nun 2 Monate die Kosten der Versicherung von mir bezahlt werden müssen, da diese nicht separat gekündigt wurde....davon war nie die Rede! Keine aufgeschlüsselte Abschlussrechnung.



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #27   von  am


1

Santander Consumer Bank., verlorengegangene Unterlagen


Wollte im April 2020 ein Tagesgeldkonto eröffnen und machte online die nötigen Angaben, druckte alles aus und gab die Unterlagen in der Filiale Trier ab. Die Unterlagen sind nicht in der Zentrale angekommen. Das Konto konnte nicht eröffnet werden Ich habe die zuständigen Behörden eingeschaltet. Die Bank nimmt an, dass der Pendelumschlag mit den Unterlagen intern verloren ging. Meine Kontoeröffnung hatte sich erledigt. Ich würde dieser Bank mein Geld nicht anvertrauen.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #26   von  am


1

Vorsicht bei Geldanlagen!


Vorsicht bei Geldanlagen: Der Vermögensberater transferierte nach einer unverbindlichen Beratung unser Geld vom Tagesgeldkonto in einen Fonds. Diese erfolgte nicht nur ohne unseren Auftrag, der Vermögensberater erstellte dazu einen fiktiven Beleg, dass der Kunde am Tage x um die Uhrzeit y in der Filiale persönlich den Auftrag erteilt habe. Dies war frei erfunden. Wir fühlen uns durch den Berater getäuscht und haben inzwischen alle Anlagen und Konten bei der Santander gelöscht.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #25   von  am


1

Kredit - Ablösung gescheitert


Wollte meinen Kreditbetrag von knapp 1-700 Euro von meiner Santander Super Mastercard mit einem abgesicherten Ratenkredit ausgleichen. Nach einem Telefonat mit einer äusserst unfreundlichen Mitarbeiterin sagte diese, dass dies nicht funktionieren würde. Mein Schufa Score ist 95,1% und ich habe immer alles bezahlt. Das Angebot mit 6,9% Zinsen war sowieso lächerlich. Daher: Haltet Abstand von dieser Bank. Da ist ja sogar die Targobank besser.



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #24   von  am


1

Jahressteuerbescheinigung


Ich hatte eine Jahressteuerbescheinigung online angefordert. Sie sollte mir auf dem Postweg zugeschickt werden. Nachdem ich nach einer Woche die Bescheinigung immer noch nicht erhalten hatte, versuchte ich sie telefonisch anzufordern. Nach 40 Minuten in der Warteschleife habe ich die Verbindung abgebrochen. Wenn man weder online noch telefonisch ein wichtiges Dokument bekommen kann, ist diese Bank nicht zu empfehlen.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #23   von  am


1

Girokonto - keine Rückmeldung nach Eröffnung Girokonto


Ich wollte online ein Girokonto eröffnen. Nach der Eingabe aller notwendigen Daten kam ein Hinweis, man prüfe den Antrag und melde sich bei mir. Der Kontoantrag ist nun fast zwei Wochen her und gemeldet hat sich bis heute keiner. Also Daten abfangen und sich dann nicht mehr melden. Sehr unseriös.



Girokonto Vergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #22   von  am


1

Kreditkarte - Schufa-Abfragen


Hatte seit 2007 eine Santander Kreditkarte. Die Karte wurde 2017 gekündigt und alle Forderungen sind beglichen. Auch mehr als 3 Jahre später macht Santander immer noch regelmäßig SCHUFA-Abfragen bei mir.



Kreditkartenvergleich


sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #21   von  am


5

Betreuung in Filiale


wir sind seit einigen Jahren Kunde, in der Filiale Dessau. Wir sind sehr zufrieden. Ein besonderes Lob, dem Herrn G., seine Kundenbetreuung war Spitze!



zur Bank »


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #20   von  am


1

Kreditkarte - Überziehungszinsen


Ich habe mir Anfang des Jahres eine kostenlose Kreditkarte von der Santander Bank (1plusVisa) zugelegt. Man kann dafür ein frei wählbares Referenzkonto angeben. Leider musste ich feststellen, dass die Bank den Saldo anschließend nicht komplett von dem Referenzkonto einzieht, sondern nur einen kleinen Teil davon. Das ließ sich auch nicht nachträglich ändern. Für den Restbetrag, der nicht vom Referenzkonto eingezogen wurde, zahlt man dann einen hohen Überziehungszins. Bei Altverträgen ist das noch anders gewesen aber die Bank hat seitdem die Bedingungen geändert. Diese Regelung haben sie auch so gut versteckt, dass ich es leider zu spät bemerkt habe. Ich werde diese Karte wieder kündigen.



Kreditkartenvergleich


gute EmpfehlungSantander Bank Erfahrungsbericht #19   von  am


4

nicht schlechter als andere Banken


Ich bin seit vielen Jahren bei dieser Bank, weil sie flexibel sind und eigentlich immer versuchen, alles möglich zu machen. Ich finde diese Bank hat einen sehr guten Service und ich hatte mit noch keinem Kundenberater Kontakt, der unfreundlich war. Ich denke, wenn man seine Pflichten erfüllt, hält sich auch die Bank an ihre Pflichten. Über Zinsen etc. kann man diskutieren, aber man weiß ja wie die Konditionen sind. Also, diese Bank ist definitiv nicht schlechter wie andere.



zur Bank »


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #18   von  am


1

Geldanlage online nicht möglich


Geldanlage online seit Wochen nicht möglich! Nicht gerade ein zukunftsorientiertes Geschäftsgebaren,leider :-(






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #17   von  am


1

Kredit - Kredit nur mit Restschuldversicherung


Man bekommt bei einem 1.000 Euro Kredit eine Ratenversicherung (Restschuldversicherung) aufgezwungen. Auch nach 4 Kündigungen kein Erfolg. 3 von 4 Mitarbeiter waren sehr unhöflich. Sehr schlechter Service.



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #16   von  am


1

Kredit - kein Service


Mit Bank hat das gar nichts zu tun, keine Antwort auf Email, Hotline sinnlos, wollten lediglich den Ablösebetrag für ein Autodarlehen erfragen. Beim Autohändler, der wohl eine besondere Nummer hatte, ging das in einer Minute. Einfach unterirdischer Service, ein Stern schon zu viel.



Kreditvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #15   von  am


1

mangelhafte App


Beschämend für Leute, die sich Bank und Banker nennen. Die App zeigt nicht einmal die Kontoübersicht an. Stattdessen ein leerer Karton mit der Meldung: "Es sind keine Umsätze vorhanden?" - Hotline angerufen. Ich soll Screenshots an onlinebanking@santander.de schicken. Fragte warum? Antwort: "Damit man glaubt, dass es dieses Problem gibt." Die Entwickler scheinen nicht nur unfähig zu sein, eine funktionierende App zu produzieren, sondern sie glaubten nicht einmal ihren eigenen Leuten.






sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #14   von  am


5

gute Beratung


Sehr gute Beratung. In Ruhe, mit viel Zeit. Termine wurden eingehalten und die Gespräche verliefen in aller Freundlichkeit



zur Bank »


gute EmpfehlungSantander Bank Erfahrungsbericht #13   von  am


4

Kreditkarte - Visa Gold seit 20 Jahren


Seit 20 Jahren VISA Gold. Keine Probleme.




Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #12   von  am


1

PSD2


Santander nicht empfehlenswert!
Viele Jahre lang war ich sehr zufrieden mit dem Online-Banking bei Santander. Das Elend begann, als die Zweite europäische Zahlungsdienste-Richtlinie, kurz PSD2, am 14. September 2019 in Kraft trat. Aufgrund dieser gesetzlichen Vorgaben mussten die Banken technische und vertragliche Anpassungen im Onlinebanking vornehmen. Zunächst verlief die Umstellung bei Santander für mich problemlos. Ende September jedoch konnte ich mich nicht mehr einloggen, kam rund fünf Wochen lang nicht an mein Geld. E-Mails an Santander wurden nicht beantwortet. Mir wurde lediglich eine Vorgangsnummer mitgeteilt, dann war Funkstille. Die telefonische Hotline von Santander konnte nur nach Wartezeiten von bis zu 80 Minuten (Kein Tippfehler, 80 Minuten) erreicht werden. Insgesamt erhielt ich fünf Mal neue Zugangsdaten per Post, und zwei Mal neue iTAN-Listen, die aber dann doch nicht funktionierten. Erst Mitte November dann gelang endlich der Online-Zugriff auf mein Santander-Konto. Ende November war dann wieder Schluss. Erneut lange Wartezeit, bis eine Verbindung zur Santander-Hotline gelang. Es kamen zum sechsten Mal neue Zugangsdaten per Post. Vom 2. Dezember bis zum 6. Dezember 2019 funktionierte Online-Banking, dann war erneut "Schicht im Schacht". Nun war Santander für mich "gestorben". Ich habe per Einschreiben mit Rückantwort gekündigt. Da ich keine Antwort erhielt, habe ich eine Sendungsverfolgung bei der Post durchgeführt. Dort hieß es: "Der Empfänger wurde benachrichtigt. Die Sendung liegt zur Abholung in der zuständigen Filiale der Deutschen Post (Weststr. 57, 42119 Wuppertal) bereit". Meine telefonische Anfrage, warum das Einschreiben nicht abgeholt würde, wurde mit "keine Zeit, Personalmangel" beantwortet. Entschuldigung Fehlanzeige. Höchst ärgerlich das Ganze.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #11   von  am


1

Basiskonto ohne Karten


Ich habe ein Basiskonto bei Santander Beantragt, nach 4 Wochen tat sich nichts, bis ich telefonisch nachfragte. Mir wurde mir gesagt, dass es keine Kontokarte/Girokarte dazu gäbe und nur Bargeld an der Kasse ausgezahlt werden kann und das meine zuständige Filiale nur ein Zweigstelle ist und keine Kasse hat. Ich fragte nach, wer das bestimmt das man keine Girokarte bekommt, Antwort war von der Zentrale: "Das gilt für alle Basiskonten bei der Santander." Das dies gegen das Basiskontogesetz verstößt interessiert niemanden. Kann nur von dieser Bank abraten, somit ist das Konto nur sehr begrenzt nutzbar.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #10   von  am


1

P-Konto


Ja, was soll man dazu sagen. Wenn man nicht viel Geld mitbringt oder gar Schulden hat, wird man sehr ungerecht behandelt. Bei einem P-Konto werden sämtliche Dienstleistungen eingestellt. Dazu gehören Onlinebanking, die Nutzung der Ec-Karte. Man kann nur noch über den Schalter in den Kassenzeiten an sein Geld kommen. Und selbst das klappt nicht immer, denn diese Bank arbeitet gegen ihre Kunden. Das bedeutet, wenn der 01. auf einen Freitag fällt und man erst nach 14 Uhr Feierabend hat, steht man am Wochenende ohne Geld da. Dabei ist es laut Gesetz gar nicht erlaubt, einem die Bankkarte zu sperren nur wegen eines P- Kontos. Die Santander Bank sieht das jedoch anders und muss sich wohl nicht an deutsche Gesetzte halten.

Ich habe gelesen, das die Santander Bank einem die Bank Karte sogar wegnimmt, wenn man obdachlos wird. Dazu werden dann auch noch die Angestellten der Bank sehr pampig und gehen mit einem um, als wäre man nicht würdig, überhaupt noch am Geschäftsleben teilzunehmen. Ich bin sehr enttäuscht von dieser Bank und kann niemanden empfehlen, dort sein Geld zu lassen. Ich bin junger Familienvater und das Geld, was jeden Monat auf mein Konto kommt, gehört zum Grossteil meinem Kind und meiner Lebenspartnerin. Auch an dieses Geld kommt man nicht heran, nur in den Kassenzeiten am Schalter. Es ist eine absolute Frechheit, wie diese Bank mit Menschen umgeht. Ich habe versucht, das ganze im netten anzusprechen und dafür eine Lösung zu finden. Die Antwort der "Bankkauffrau in Ausbildung" hat mir jedoch den Rest gegeben: "Ja dann müssen sie halt die Bank wechseln, wenn ihnen das hier nicht passt. Bei uns ist das so" wortwörtlich !! Leider kann ich hier nicht den Ton wiedergeben, den diese Person an den Tag gelegt hat. Wohlgemerkt locker 10 Jahre jünger als ich. Fassungslosigkeit, Enttäuschung und Wut sind die passenden Worte für diese Bank. Ich hoffe, ich konnte einige mit diesem Text davon abhalten, je ein Fuss in diese Bank zu setzen. Ich werde auch nur noch einmal dort anzutreffen sein und zwar dann, wenn ich mein Konto kündige.






Konto ist gutSantander Bank Erfahrungsbericht #9   von  am


3

Kreditkarte - Mastercard Super plus gekündigt


Auch mir wird die Mastercard Super plus von Santander plötzlich einseitig gekündigt. Und das nach all den Jahren der Treue. Verbunden war ein Nachlass von 5 v.H. an Tankstellen, also auch bei Sprit. (gedeckelt bis 2000 p.a. Umsatz).
Schäbig von dem Unternehmen sich so aus der Affäre zu stehlen und ihrerseits zu kündigen. Kann Santander nur mäßig empfehlen. Der Kundendienst bei Ungereimtheiten hat auf mich auch nicht wirklich hilfsbereit gewirkt.



Karte beantragen


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #8   von  am


1

Girokonto - Kontoantrag gelöscht


Am 11.12.2018 habe ich ein Girokonto mit Videoident beantragt und am gleichen Tage sämtliche Unterlagen per Post zugesendet.

Am 21.12.2018 fragt Santander bei mir nach, weshalb ich bisher angeblich keine Zusendung getätigt hätte... Weiterhin passiert bei Santander wieder nichts. Am 31.12.2019 teilte mir Santander mit, da ich angeblich die Unterlagen ja nicht zugesendet hätte, werde mein Antrag in Kürze gelöscht... Aha



Girokonto Vergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #7   von  am


1

Werbung trotz Widerruf


Absolut nicht zu empfehlen. E-Mail-Anfragen werden ausschließlich irgendwann per Post beantwortet, fast jeder Service kostet zusätzlich Geld. Wenn Sie hier einen Kreditvertrag abschließen, könnten Sie überdies eine Menge unerwünschte Werbung bekommen. Ein halbes Jahr nach Vertragsende bekomme ich diese immer noch, trotz mehrfachen Widerrufs. Auch diesbezüglich bekommt man einfachste Dinge nicht geregelt. Ich bin froh, dort weg zu sein und kann Ihnen nur raten, sich woanders umzusehen. Entsprechende Portale gibt es ja.






Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #6   von  am


1

Kreditkarte - Ich kündige!!


Absolut schlechter Service! Ich kündige!! Ich habe seit 2 Jahren die Santander Visa 1Plus Karte, die auch gut funktioniert hat. Ich habe diese vor 2,5 Monaten verloren und immer noch keinen Ersatz erhalten. Die Gründe? Einmal war mein Name falsch im System hinterlegt. Bei meiner Nachfrage zwei Wochen später, wo denn meine Karte bleibt stellte sich dann heraus, dass diesmal meine Straße falsch im System war. Als ich dem Kundenservice erklärt habe, dass ich dadurch 60? mehr für einen Flug zahlen musste, da meine Visa Karte nicht vorlag, meinte er das wäre jetzt Pech! Wie unhöflich kann man sein, wenn die zu inkompetent sind, um einen Namen oder eine Adresse (ZWEI MAL HINTEREINANDER!) richtig einzugeben.



Kreditkartenvergleich


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #5   von  am


1

Kreditkarte - Santander kündigt Kreditkarte


Habe soeben die Kündigung meiner Super Mastercard erhalten.
Die Santander hat keinen nachvollziehbaren Grund dafür genannt (Optimierung des Kreditkartenportfolios?) und möchte, dass ich "weil sie mich nicht als Kunden verlieren möchten" dafür ein Girokonto für 6,95 Euro pro Monat (wenn nicht wenigstens eine Einzahlung von 1200,- pro Monat erfolgt) abschließe.
So werden sie nicht nur mich, sondern hoffentlich auch sehr sehr viele weitere Kunden verlieren.



Kreditkartenvergleich


sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #4   von  am


5

Kreditkarte - Erfahrung zur 1plusVisa-Card


Unter dem Schirm der Santander Consumer Bank AG firmierten bisher zwei eigenständige Bankableger: Die Santander Consumer Bank und die Santander Direkt Bank.

Beim 1-2-3-Girokonto haben Sie offenbar kürzlich ihre Aktivitäten zusammengelegt.

Meine Erfahrungen beziehen sich jedoch auf die 1plusVisa-Card. Ich habe mir sie jetzt als zweite Kreditkarte neben der nicht mehr angebotenen SunnyCard zugelegt. Die SunnyCard nutze ich überwiegend für meine Tankstellen-Besuche wegen des noch höheren Tankrabatts.

Nebenher sei noch erwähnt, daß die Bank derzeit noch eine Travel-Card und die Visa Gold Card anbietet. Beide sind teils mit erheblichen Kosten verbunden, was vor allem der Zusatz Gold bei der Visa Gold Card schon vermuten lässt..... So war meine Entscheidung schnell getroffen.

Die Vorteile der 1plus Visa-Card liegen auf der Hand:

- eine der ganz wenigen noch Jahresgebühr-freien Kreditkarten (gilt sowohl für die Hauptkarte als auch für die Zusatzkarte! (zum Vergleich sei noch erwähnt: Barclay-Card und Hanseatic!) - zeitlich nicht eingeschränkt, also dauerhaft!

- Verfügungsrahmen 2.000 Euro (bei entsprechender Bonität). Verhandelbar, ein Anruf lohnt.

- 1 % Tankrabatt (bis max. 400 Euro Tankstellenumsatz pro Monat), nicht wie bei manchen Wettbewerbern an eine
bestimmte Tankstellenkette gebunden.

- 5 % Erstattung auf Reisebuchung derzeit beim Partner Urlaubsplus GmbH. Empfehlenswert ist es sicherlich, vorher
auf der Homepage den entsprechenden Infolink anzuklicken. Wer`s braucht.

Der andere Schnickschnack wie Insassen-Unfallversicherung, Kaufschutzversicherung, SOS Assistance usw. war für mich nicht entscheidend. Das kann ich auch separat abschließen oder ggf. eine der beiden weiteren zur Auswahl stehenden Kreditkarten wählen.

Wichtig war mir vor allem ein vernünftiger Verfügungsrahmen. Der ist mit 2.000 Euro anfangs gegeben und die kostenfreie Nutzung ohne Hintergedanken und kleingedrucktes im AGB-Text.

Aufpassen muß man beim effektiven Jahreszins. Der ist mit 13,98 % (bei Teilzahlungen) ziemlich heftig. Deshalb achte ich für meinen Teil darauf, daß ich nicht allzu sehr in die Miesen rutsche. Denn dann kassieren sie mich ordentlich ab. Das mußte ich anfangs gleich mal zu meinem Leidwesen feststellen. Daraus lernt man.

Die Onlinebeantragung läuft simpel und locker vom Hocker ab. Innerhalb von zwei Wochen hatte ich nach Durchführung des Postident-Verfahrens die Karte mit allen notwenigen PIN`s vorliegen. Die Karte wird überall ohne Mucken akzeptiert. Santander ist auch eine Hausnummer bei den Banken und entsprechend anerkannt.

Noch erwähnt sei auch, daß für Harley-Enthusiasten seitens der Santander die passende CHROME Card angeboten wird. Schon lässig.

Ich gebe der Santander 5 Sterne. Weil sie mich mit ihren Karten vollauf überzeugt. Im heutigen Marktumfeld ist hier, denke ich, nicht mehr erwartbar.



Karte beantragen


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #3   von  am


1

Girokonto - überforderter Kundenservice


Seit 2006 war ich Kunde der Santander Bank (vorher CC Bank). Die damals als „dauerhaft kostenlose“ beworbene „Super Mastercard“ bot 5 % (maximal 100 EUR) Tankrabatt. Seit 2010 wurden Kreditkartengebühren von 24,- EUR im Jahr erhoben, was die Kreditkarte um diese Gebühren weniger attraktiv machte.

Jeden Monat bekam ich in Papierform meine Kreditkartenabrechnung (und einen Berg von Werbung), worauf ich den entsprechenden Betrag zur Vermeidung von unnötigen Zinsen zumeist umgehend auf mein Kreditkartenkonto überwies (ein Lastschrifteinzug der Gesamtsumme ist nicht möglich - nur ein Abzug in Raten unter Verzinsung der Restforderung).

Ende Januar 2015 bekam ich die Mitteilung, dass ab dem 01.06.2015 der Papierversand eingestellt werde und ich über ein neues Online-Banking Portal mit meinen bisherigen Online Zugangsdaten Zugriff auf die Kreditkartenabrechnungen erhalte.
Ein Zugriff mit den bisherigen Zugangsdaten war jedoch -aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen- nicht möglich (die Eingabedaten wurden von mir sorgfältig überprüft). Also bestellte ich (kostenpflichtig) neue Zugangsdaten.
Es passierte jedoch...nichts. Daraufhin bestellte ich erneut neue Zugangsdaten und es passierte wieder...nichts.
Die Kontaktaufnahme zum Kundenservice gestaltete sich nach mehrfacher 15 minütiger Warteschleife als wenig erfolgversprechend.

Papierabrechnungen meiner Kreditkarte habe ich -trotz anderslautender Mitteilung- für den Februar bzw. März nicht mehr erhalten; es wurde lediglich der Ratenabzug Mitte Februar vorgenommen.
Im dritten Anlauf habe ich dann den Kundenservice erreicht, der sich vollkommen überfordert zeigte.
Nach dem geschilderten Verfahrensablauf wurde ich vielmehr gefragt, ob ich noch weitere Kreditkarten bei der SC Bank habe, da keine Schreiben an mich versandt worden seien und der Rechnungspapierversand bereits seit mehreren Monaten eingestellt worden sei.

Mir wurde zugesagt, eine Abrechnung und neue Online-Zugangsdaten zu übersenden.
Eine Abrechnung habe ich darauf hin in Kopie erhalten. Neue Zugangsdaten erneut nicht. Vielmehr erhielt ich (mit einigen Tagen Verzögerung) eine iTan Liste für das „neue“ Kreditkartenbanking.
Meine darauf hin ausgesprochene Kündigung wurde nicht bestätigt, so dass ich Mitte März erneut den Kundenservice kontaktierte.

Frau Z. teilte mir mit, dass meine Online-Zugangsdaten dreimal „am Drucker liegen geblieben“ seien und dass ich, wenn ich wüsste, „was in den letzten Wochen bei der SC Bank abgegangen“ sei, mich über derartige Geschehnisse nicht wundern würde.
Die Kreditkartenkündigung sei im System eingepflegt, eine Kündigungsbestätigung werde umgehend (erneut) versandt.
„Nur“ eine weitere Woche später erhielt ich (ohne weiteren Kommentar) die Kündigungsbestätigung, datiert auf den 28.02.
Am 01. April (eigentlich sehr passend) erhielt ich dann eine erneute Kündigungsbestätigung unter Erledigung meines Schreibens vom 17.03. (gemeint war wohl mein Anruf beim Kundenservice) und mit gleicher Post neue Zugangsdaten für das Kreditkartenbanking !
Diese waren natürlich wertlos, das beim Einlogg-Versuch (zu Recht) angezeigt wurde, dass mein Konto gekündigt sei.

Mein Fazit:
Schlecht erreichbarer, vollkommen überforderter Kundenservice - als langjähriger (durch den Tankrabatt wahrscheinlich zu teurer) Kunde fühle ich mich aus dem Vertrag heraus gemobbt.



Girokonto Vergleich


sehr positive KundenmeinungSantander Bank Erfahrungsbericht #2   von  am


5

Girokonto - Top Girokonto für Studenten


123 Girokonto der Santander - für mich DAS Girokonto für Studenten

Auch wenn es nicht als solches beworben wird, ist das 123 Girokonto meiner Meinung nach ein absolut ideales Konto für Studenten. Und nicht nur für diese.

Bis vor ca. 15 Monaten war ich noch bei der DKB und mit meinem Konto auch sehr zufrieden. Dann habe ich ein Konto bei der Santander eröffnet, lediglich um - das muss ich nachträglich zu meiner eigenen Schande gestehen - eine Prämie abzustauben. Als Student bin ich fast immer sehr knapp bei Kasse... Das 123 Giro konnte mich aber so von sich überzeugen, dass ich mittlerweile gewechselt bin und mein altes Konto aufgelöst habe.

Neben kostenlosem Online-Banking zeichnen das 123 Girokonto für mich zwei Dinge aus:

1) Um Kunden langfristig zu binden, zahlt die Santander verschiedene Boni pro Monat, z.B. für regelmäßige Geldeingänge (da reicht schon Bafög) oder aktive Nutzung. Das sind zwar nur ein paar Euro, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Und ich kann jeden einzelnen Euro gut gebrauchen.

2) Das Konto wird recht ordentlich verzinst, aktuell mit 0,25 % ab dem ersten Euro. Das ist natürlich nicht die Welt; aber besser als nichts. Bei meinem alten Konto lag das Geld brach. Ich habe meine Erspartes ständig zwischen Tagesgeld- und Girokonto hin- und her transferiert, für ein paar Cent. Okay, ein Tagesgeldkonto benutze ich immer noch. Trotzdem freue ich mich sehr über die Verzinsung auch meines Girokontos.





Kontoantrag


Konto wenig empfehlenswertSantander Bank Erfahrungsbericht #1   von  am


1

Girokonto - kein Onlinebanking möglich


Vor einiger Zeit bereits hatte ich aufgrund der attraktiven Zinssätze ein Tagesgeldkonto bei der Santander Bank eröffnet. Leider hat sich das Konto als wenig nutzungsfreundlich herausgestellt.

Beim Abschluss des Santander Top-Tagesgeld Kontos erhielt ich einen Zugang zum Online-Banking. Nach weiterer Rücksprache mit der Niederlassung Stuttgart bei mir vor Ort wurde mir dann erklärt, dass eine Überweisung per Onlinebanking in meinem Fall nicht möglich sei. Mir wurde dann postalisch ein Block mit Papier-Überweisungen zugestellt.

Offenbar ist für das Tagesgeldkonto in meinem Fall kein Online Banking möglich, sodass alle Aufträge auf anderem Wege eingereicht werden mussten. Für mich waren am Ende die Papierüberweisungen zu aufwendig. Ich nutzte deswegen das Santander-Top-Tagesgeldkonto nicht mehr.


Anmerkung von G. Limbach: Ein zusätzliches Giro123-Konto bei der Santander-Bank (0,25% Zinsen mit Bonussystem bei Aktivität, für Neukunden) schafft Abhilfe. Dann ist Online-Banking möglich, auch für das Tagesgeldkonto, sogar Überweisungen zu beliebigen Konten bei Fremdbanken, also nicht nur zu einem Referenzkonto sind dann (auch vom Tagesgeldkonto) online möglich. Das Girokonto muss nicht aktiv genutzt werden, da es keinen Mindesteingang pro Monat gibt.



Girokonto Vergleich


Bewertung Santander Bank.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.


  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie "Drecksbank" haben keine Chance auf Veröffentlichung.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen


Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um ? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern. Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (4223) weitere Erfahrungen und Berichte!

©2024  | Impressum | Datenschutz | Über uns
Startseite »
Tagesgeld »
Festgeld »
Depot »
Kreditkarte »
Erfahrungen »
Ratgeber »