Erfahrungen mit der SWK Bank

von aktualisiert am: 15.08.2018

Erfahrungen mit der SWK Bank

Erfahrungen zur SWK Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenAktuell liegen der Redaktion 3 Berichte und Erfahrungen zur SWK Bank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 3.7 Sternen (max:4, min:3) bewertet.



gute EmpfehlungSWK Bank Erfahrungsbericht #3   von  am


4

gute "Zinsaktionen" - schnelles Handeln notwendig


SWK Bank Festgeld

Hier ein Überblick zu meinen gesammelten Erfahrungen mit der SWK Bank:

Die Kontoeröffnung bei der SWK-Bank läuft online. Der Eröffnungsantrag wird per Mail zugesandt; hier ist bereits, vor dem Postident, die Kontonummer generiert.

Danach folgt das altbekannte und meiner Meinung nach unkoplizierte Postident.
Innerhalb von kürzester Zeit erhielt ich per Email die Info, dass das Konto eröffnet ist.
Daraufhin habe ich den Anlagebetrag überwiesen.

Der Anlagebetrag ging an einem Donnerstag dann bei der SWK Bank ein. Freitags habe ich nichts per Mail von der Bank dazu gehört. Habe daraufhin kurz telefonisch mit der bank Kontakt aufgenommen und mir wurde mitgeteilt, dass der Betrag als Festgeld angelegt wurde, die Anlagebestätigung würde automatisiert durch das System generiert und versendet.
So war es dann auch. Montags habe ich die Anlagebestätigung per Mail erhalten.

Auch mein angegebener Wunsch, dass ich nach Ablauf der Festgeldlaufzeit von einem Jahr keine automatische Verlängerung wünsche wurde mir in der Anlagebestätigung schriftlich bestätigt.

Das Onlinebanking der Bank habe ich bisher nicht genutzt; sehe keinen Grund hierfür in Bezug auf meine Festgeldanlage.

Zu den Zinskonditionen:

Teilweise hat die Bank sehr gute "Zinsaktionen", diese gehen jedoch nur wenige Tage.
Schnelles Handeln ist also angesagt.

Ich bin zufrieden mit der Bank und würde sie weiterempfehlen.



Konto eröffnenKonditionen




gute EmpfehlungSWK Bank Erfahrungsbericht #2   von  am


4

Sonderkonditionen genutzt, eingeschränktes Online-Banking


Ich habe Ende November 2016 ein Festgeldkonto bei der SWK Bank eröffnet. Die Eröffnung des Festgeldkontos erfolgte direkt auf der Homepage der SWK Bank. Unmittelbar nach der Kontoeröffnung wurden mir alle Vertragsunterlagen per E-Mail zugesandt. Die persönliche Identifikation erfolgte über das PostIdent Verfahren. Bereits 3 Tage später erhielt ich eine vollständige Anlagebestätigung per E-Mail. Die Mindestanlagesumme für Festgeldanlagen bei der SWK Bank beträgt aktuell 10000 Euro. Da ich mich für eine Laufzeit von nur einem Jahr entschieden habe, für die Ende November 2016 kurzzeitig Sonderkonditionen von 1,25% p.a. galten, erfolgt die Gutschrift der Zinsen nach Ablauf des einjährigen Anlagezeitraums. Standardmäßig erfolgt bei der SWK Bank eine Wiederanlage des Anlagebetrags zum Ablaufdatum zu den dann gültigen Anlagekonditionen. Die automatische Wiederanlage kann unter einer kostenfreien Kontakthotline deaktiviert werden. Da zum Anlagezeitpunkt unklar ist, welche Konditionen zum Ablaufdatum gültig sind, würde ich jedem Kunden der SWK Bank empfehlen, die automatische Wiederanlage deaktivieren zu lassen. Die SWK Bank bietet aktuell leider nur ein eingeschränktes Online-Banking, in dem lediglich eine Kontoübersicht aller Konten inklusive der jeweiligen wesentlichen Kontoinformationen enthalten sind. Insgesamt bewerte ich die SWK Bank aufgrund der oben genannten Einschränkungen mit 4 Sternen. Die Anlagekonditionen dieser Bank sind gut, wenn man den richtigen Anlagezeitpunkt wählt und das gewünschte Anlagekapital kurzfristig verfügbar ist.



Konto eröffnenKonditionen




Konto ist gutSWK Bank Erfahrungsbericht #1   von  am


3

Gute Zinsen aber kein Online Banking


Erfahrungsbericht zum Festgeld der SWK Bank:

Als Freund von Festgeldanlagen bin ich immer auf der Suche nach den besten Zinsen. So bin ich auf die mir bis dahin unbekannte SWK Bank gestoßen. Die Zinsen für ein sechjähriges Festgeld lagen bei 2,0% (mittlerweile gesenkt auf 1,9%) und damit am oberen Ende im Vergleich der deutschen Banken. Die Bank bietet auch andere Laufzeiten zwischen 6 Monaten und 6 Jahren an.

Der Antrag für das Festgeld kann auf der Internetseite der Bank gestellt werden. Als Neukunde muss man sich per Postident oder per Online-Legitimation (Web-ID) identifizieren. Ich habe den klassischen Weg per Postident gewählt. Der Antrag enthielt bereits die Kontonummer, auf die ich den anzulegenden Betrag überwiesen habe. Die Bearbeitung durch die Bank erfolgte schnell und reibungslos. Der auf der Internetseite der Bank angebotete Zinssatz wurde bestätigt.

Anders als viele andere Banken bietet die SWK Bank keinerlei Online Banking. Es gibt also nicht die einfache Möglichkeit, die eigenen Anlagen online zu überprüfen und Anträge (z.B. Freistellungsauftrag) online zu erledigen.

Darüber hinaus findet der gesamte Schriftverkehr per unverschlüsselter Email oder über die telefonische Hotline statt. Selbst die Bestätigung der Festgeldanlage erfolgt auf diesem Weg und nicht per Brief.

Insgesamt kann ich die SWK Bank aufgrund der geschilderten Besonderheiten eingeschränkt empfehlen. Sofern sie die besten Zinsen anbietet, würde ich dort nochmal Festgeld anlegen. Ansonsten würde ich auf eine Alternative mit echtem Online-Banking ausweichen.

Noch zu erwähnen ist, dass die Mindestanlage bei 10.000 Euro liegt.



Konto eröffnenKonditionen




Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht.


Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
  • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.






  Datenschutzvereinbarung zustimmen

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.

Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.






Lesen Sie (885) weitere Erfahrungen und Berichte!



Tagesgeld VergleichFestgeld Vergleich