Sparkonto Vergleich – Sparzinsen in Österreich

von aktualisiert am: 18.12.2017

Österreichisch - Deutsch

Bankomat = Geldautomat
Zahlschein = Überweisung
Behebungen = Verfügungen
Sparkarte = Sparcard
Netbanking = Onlinebanking
Sparbuch = Tagesgeld
Einlagekonto = Tagesgeld
Sparkonto = Festzinsanlagen
In Österreich (Austria) gibt es ein ebenso dichtes Bankennetz wie in Deutschland. Neben zahlreichen Direkt- und Onlinebanken dominieren die Sparkassen und Raiffeisenbanken das lokale Bankgeschäft. Wer Filialdienste in Anspruch nehmen möchte, sollte sich auf Schließzeiten zur Mittagszeit einstellen.Das klassische Sparbuch oder Sparkonto ist auch in Österreich immer noch die beliebteste Anlageform, auch wenn die Sparzinsen momentan den niedrigen Leitzinsen folgen.

In Deutschland ist Tagesgeld der im Sprachgebrauch für kurzfristig verfügbare Anlagen verwendete Hauptbegriff, in Österreich spricht man viel häufiger vom Sparbuch als täglich behebbare Anlage und dem Sparkonto, wobei damit auch festverzinsliche Geldanlagen mit unterschiedlich langer Laufzeit inbegriffen sind.Unser aktueller Sparkonto Vergleich für Österreich beinhaltet eine Übersicht interessanter online verfügbaren Anlagekonten und informiert über Besonderheiten bei Einlagensicherung und Kontoeröffnung.
 

Aktuelle Zinsentwicklung beim Tagesgeld für Österreich


Info zur Zinsstatistik: Die Grafik zur Tagesgeld-Zinsentwicklung basiert auf Werten aus der täglich aktualisierten Datenbank von sparkonto.org. Der Überblick ist nur begrenzt aussagekräftig und nicht repräsentativ, da kleine und regionale österreichische Banken nicht in die Analyse einbezogen sind.



MoneYou
13.12.2018
alt: 0,45 %
neu: 0,30 %
-0,15
Santander BestFlex
01.10.2018
alt: 1,20 %
neu: 0,50 %
-0,70
DADAT Tagesgeld
01.10.2018
alt: 1,11 %
neu: 1,25 %
+0,14
für Neukunden
Direkt Sparen ING-Austria
01.10.2018
alt: 1,75 %
neu: 2,50 %
+0,75
für Neukunden
Direkt Sparen ING-Austria
01.08.2018
alt: 1,00 %
neu: 1,75 %
+0,75
für Neukunden
Renault Tagesgeld
03.07.2018
alt: 0,60 %
neu: 0,50 %
-0,10
für Neukunden
DADAT Tagesgeld
01.07.2018
alt: 1,00 %
neu: 1,11 %
+0,11
für Neukunden


Kontoeröffnung in Österreich - welche Besonderheiten sind zu beachten?

Bedingung für die Eröffnung eines österreichischen Sparkontos ist in den meisten Fällen ein Wohnsitz in Österreich und das Führen eines Girokontos als Referenzkonto ebenfalls in Österreich. Dieses Referenzkonto muss den gleichen Kontoinhaber wie das neue Sparkonto haben. Deutsche mit Wohnsitz in Österreich können problemlos ein Konto eröffnen. Die Legitimation des Kontoinhabers ist in Österreich fast identisch zum deutschen Postident-Verfahren. Einige feine Unterschiede gibt es jedoch.

Postident-Verfahren Erst nach Online-Kontoeröffnung beauftragt die entsprechende Bank die Österreichische Post AG das Postident durchzuführen. Der lokale Postbote prüft vor Ort, ob die Anmeldedaten identisch zu den Angaben im Personalausweis sind und bestätigt die Richtigkeit der Adresse. Die Post schickt das ausgefüllte und vom zukünftigen Kontoinhaber unterschriebene Formular zurück an die Sparkonto-Bank. Zum Beispiel bei der DKB wird nach diesem Muster verfahren.

IDENT - Brief Hier wird der Kontovertrag vom Postzusteller nur unter Vorlage eines Ausweisdokumentes ausgehändigt. Danach sind die Unterlagen auszufüllen und mit einer Kopie des vorgelegten Ausweisdokumentes (Personalausweis oder Pass) zur Bank zu schicken. Sind von der Post festgestellte Personalausweisdaten identisch zur Kopie legitimiert die Bank sie als neuen Inhaber eines Sparkontos.

In der Filiale Direkt in der Filiale kann eine Kontoeröffnung natürlich mit entsprechenden Ausweispapieren vor Ort erfolgen.

Die Inhaberschaft auf den Namen von Minderjährigen z.B. bei einem Kindersparkonto kann nur durch Zustimmung und Legitimierung aller gesetzlichen Vertreter erfolgen.

Zusatzinfo - Legitimation außerhalb Deutschland und Österreich

In Ländern, wo die Post die Legitimation nicht durchführt, übernehmen Banken und Rechtsanwälte diese Funktion, teils gegen Entgelt. Es ist sicher eine sinnvolle Aufgabe der EU, die Identitätsfeststellung im Ausland zu vereinheitlichen.

Ausländische Banken in Österreich

Für ausländische Sparangebote für Österreich, wie dem Direktsparen bei der ING, die ihren Stammsitz in Deutschland hat, gelten andere Anlegerschutzregelungen. Die ING z.B. sichert die Guthaben freiwillig über den Bundesverband deutscher Banken ab. Das bedeutet auch für die Kunden in Österreich ein "Extra" an Sicherheit.

Einlagensicherung für Guthaben auf Sparkonten in Österreich

Alle österreichischen Banken unterliegen den Bestimmungen zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung (Paragraf 93 ff BWG) nach EU-Richtlinien und sind Mitglied bei der gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers, der Einlagensicherung der Banken & Bankiers Gesellschaft. Diese Organisation funktioniert analog der deutschen EdB und sorgt im Insolvenzfall einer österreichischen Bank für Anlegerentschädigung bis zu max. 100.000 Euro pro Kunde aus staatlichen Mitteln.

Eine weitergehende Absicherung wie den Sicherungsfonds deutscher Banken gibt es in Österreich ebenfalls. Hier sollten Sie sich genau informieren ob und wie die Bank bei der sie ein Sparkonto anlegen Mitglied ist. Die Mitgliedsbanken bei der Sparkassen-Haftungs-AG und die Österreichische Raiffeisen-Einlagensicherung sichern die Kundengelder z.B. weiterreichend ab.

Tipp: Für hohe Sparguthaben über 100.000 Euro bei einer österreichischen Bank ist ein Splitting zu empfehlen. Die Aufteilung auf verschiedene Sparkonten bei unterschiedlichen Banken minimiert das Risiko eines Ausfalls erheblich.

Einlagensicherung für nicht natürliche Personen

Achtung! Unternehmen sind nicht natürliche Personen! Die Geldanlage von Firmen (z.B. Firmenfestgeld) beträgt nur 50.000. Ebenso gilt ein Selbstbehalt von 10 %.

EU-Pläne 2015-2024 Im Rahmen der Bankenunion werden die EU-Banken wie Ende 2013 beschlossen einen eigenen Sicherungsfond aufbauen. Damit soll der Steuerzahler zukünftig nicht an den Kosten einer Bankenpleite beteiligt werden. Mehr dazu im extra Artikel zur Einlagensicherung ab 2015 in Österreich.

Anonymes Sparbuch

Vor dem 01.11.2000 war es in Österreich noch möglich, ein Sparbuch oder Sparkonto anonym zu eröffnen. So ist es nicht verwunderlich, dass von diesen nicht legitimierten Sparbüchern noch sehr viele im Umlauf sind.

Wird dieses Sparbuch zur Bank gebracht, darf das Guthaben nicht ohne eine Identifizierung des jetzigen Inhabers ausgezahlt oder fortgeschrieben werden. Bei Schenkungen sind die steuerlichen Regelungen zu beachten.

Sparbücher sind in Österreich immer noch sehr beliebt

In Österreich ist das körperlich vorhandene Sparbuch noch immer sehr beliebt und im Gegensatz zu deutschen Onlinebanken fester Bestandteil des angebotenen Produktportfolios. Es gibt dabei einige zu beachtende österreichische Besonderheiten.

Namenssparbuch Ein Namenssparbuch lautet auf den Namen, eine Bezeichnung oder eine Nummer und ist Pflicht für Sparguthaben ab 15.000 Euro. Verfügungen sind nur mit Ausweis und Unterschrift des Inhabers möglich.

Losungswortsparbuch Das Sparbuch wird nicht auf einen realen Namen, sondern für einen Begriff oder Fantasienamenausgeschrieben und mit dem Losungswort gesichert. Der Kontoinhaber ist bei der Bank hinterlegt. Über Beträge unter 15.00 Euro kann von einem Losungswortsparbuch nach Vorlage des Buches + Personalausweis unter Nennung des Losungswortes verfügt werden. Vor 01.11.2012 reichte nur die Vorlage, ohne den Ausweis zeigen zu müssen. Vorteil bei den Losungssparbüchern als vereinfachte Variante ist die unkomplizierte Möglichkeit der Weitergabe, da der Inhaber nicht namentlich im Sparbuch verankert ist.

Bankengeheimnis besteht noch

Österreich und Luxemburg haben noch das Bankgeheimnis. Alle anderen EU-Länder teilen ihre Bankdaten mit den EU-Steuerbehörden. Allerdings ist zu erwarten, dass die EU in diesem Bereich Druck macht und auch Österreich innerhalb der nächsten Jahre am Informationsaustausch teilnehmen muss.

Einige Banken fürchten dass ohne das Verkaufsargument "Bankengeheimnis" ausländische Anleger ihre Sparguthaben abziehen könnten.

Kapitalertragssteuer und Bankengeheimnis - was ist anders?

In Österreich gibt es keine Freigrenzen, mit der geringe Zinserträge mithilfe eines Freistellungsauftrages von der Steuer befreit werden können. Es fallen in jedem Fall 25 % Kapitalertragssteuer an. Seit 2013 sind auch die Gewinne aus der Veräußerung von Aktien und Fonds zu veranlagen. Depotgebühren und Kontoführungsgebühren lassen sich leider nicht gegenrechnen.

Da diese Besteuerung der Zinsgewinne endgültig ist, führen die Banken direkt an das Finanzamt ab. Weiterführende Infos und Rechtsgrundlagen »

Deutsche Sparkonten in Österreich Haben Sie als deutscher Staatsbürger ein österreichisches Sparkonto, erfolgt der Abzug der Kapitalertragssteuer ebenso automatisch. Da jedoch in Deutschland Steuerpflicht besteht, kann die geleistete Steuerzahlung in Form von Quellensteuer angerechnet werden.


Fairer Tagesgeld Vergleich österreichische Banken!

Unser Tagesgeld Vergleich ist unabhängig und priorisiert keine Angebote, für deren Vermittlung wir als Finanzportal eine Provision erhalten. Achtung, die Angebote in der Vergleichstabelle können Sie nur wahrnehmen, sofern Sie österreichischer Staatsbürger sind.

Höchster Zinssatz: ING BestSparen

  • 2,50 % für Neukunden bis 25.000 Euro
  • Zinsgarantie über 4 Monate
Platz 1 Sparkonten Tagesgeld DiBaKonto eröffnen
Filter Tagesgeld VergleichAnlagebetrag:
 10.000 € 
Im Vergleich zeigen wir nur Tagesgelder mit täglicher Verfügbarkeit, keine Sparkonten und Termingelder mit Kündigungsfristen oder Sperrfristen.

Sparkonto Vergleich Österreich Stand: 13.12.2018 (14 / 14 Konten)

Direkt Sparen ING-Austria

  • 2,50 % für Neukunden
  • Sparplan wird unterstützt

Konto eröffnen

Direkt Sparen ING-Austria

Neukundenzins
2,50 % bis 5 Mon. max. 10.000€
Anschlusszinsen
0,05 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Quartal
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Deutschland
höchste Bonität   Rating Tagesgeld

 

DADAT Tagesgeld

  • 1,25 % für Neukunden mir Zinsgarantie über 4 Monate max. 100.000 Euro
  • mit 0,15 % faire Zinsen als Bestandskunde
  • Neukundenaktion ist mit maximal EUR 100.000,- begrenzt

Konto eröffnen

DADAT Tagesgeld

Neukundenzins
1,25 % für 4 Mon. bis 100.000€
Anschlusszinsen
0,15 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Quartal
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Renault Tagesgeld

  • höhere Zinsen beim Tagesgeld als in Deutschland
  • monatliche Zinsgutschriften mit Zinseszinseffekt

Konto eröffnen

Renault Tagesgeld

Neukundenzins
0,70 % bis 3 Monate max. 1 Mio. €
Anschlusszinsen
0,50 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Monat
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Frankreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Kommunalkredit INVEST Tagesgeld

  • maximale Einlagenhöhe € 500.000,00
  • die Zinsen sind immer für 1 Monat garantiert
  • Einlagen unter 10.000 Euro werden nur mit 0,31 % verzinst

Konto eröffnen

Kommunalkredit INVEST Tagesgeld

Zinsen p.a.
0,51 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Quartal
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
10.000€
Maximalanlage
500.000€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Santander BestFlex

  • monatliche Zinsgutschriften mit Zinseszins
  • BestFlex Konto ist Basis für BestFix Festgeldkonten
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde

Konto eröffnen

Santander BestFlex

Zinsen p.a.
0,50 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Monat
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
1 Mio.€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Addiko Bank

  • maximale Einlagenhöhe € 500.000,00

Konto eröffnen

Addiko Bank

Zinsen p.a.
0,50 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
keine
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Austrian Anadi Online Sparen

  • solide Zinsen für alle Kunden


 
  Die Kontoeröffnung ist per Videoident in wenigen Minuten möglich.

Konto eröffnen

Austrian Anadi Online Sparen

Zinsen p.a.
0,44 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
2x im Monat Einzahlungen und Auszahlungen
Mindestanlage
10.000€
Maximalanlage
500.000€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Denizbank Tagesgeld

  • Zinssatz für Neu- und Bestandskunden identisch
  • in Verbindung mit Stammkonto (Zahlungsverkehr)
  • 1.000 Euro Mindestanlage

Konto eröffnen

Denizbank Tagesgeld

Zinsen p.a.
0,40 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1.000€
Maximalanlage
1 Mio.€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

ATB Tagesgeld

  • keine Mindestanlage und keine Kontoführungsgebühr

Konto eröffnen

ATB Tagesgeld

Zinsen p.a.
0,30 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
keine
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Niederlande
höchste Bonität   Rating Tagesgeld

 

MoneYou

  • kein Neukundenangebot, Festgeldoption
  • Zinsgutschrift erfolgt je Quartal, Zielsparen

Konto eröffnen

MoneYou

Zinsen p.a.
0,30 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Quartal
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
1 Mio. €
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Niederlande
höchste Bonität   Rating Tagesgeld

 

DKB Cash AT

  • Girokonto gebührenfrei incl. Visa und Girokarte
  • weltweit kostenlos Bargeld mit Visa Card

Konto eröffnen

DKB Cash AT

Zinsen p.a.
0,20 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Monat
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
keine
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Deutschland
höchste Bonität   Rating Tagesgeld

 

TopZins Konto hellobank

  • 6 Monate Zinsgarantie mit täglicher Verfügbarkeit
  • hohe Sparzinsen bei der hello bank
  • nach Neukundenzeitraum nur wöchentlich verfügbar

Konto eröffnen

TopZins Konto hellobank

Zinsen p.a.
0,15 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
2.500€
Maximalanlage
100.000€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Generali ErtragsKonto

  • Direkter Zugriff auf das Konto via Internet
  • Barbehebungen mit Ertragscard möglich
  • 32 Buchungen kostenlos dann 2,43€ / Buchung

Konto eröffnen

Generali ErtragsKonto

Zinsen p.a.
0,15 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
100.000€
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Autobank Tagesgeld

  • keine Mindestanlage und keine Kontoführungsgebühr

Konto eröffnen

Autobank Tagesgeld

Zinsen p.a.
0,15 % (variabel) für alle Kunden
Zinsgutschrift
Jahr
Verfügbarkeit
täglich verfügbar
Mindestanlage
1€
Maximalanlage
keine
Kontoführung
kostenlos
für Kinder
Keine Inhaberschaft für Kinder möglich.
Risikocheck
 
Rating Österreich
hohe Bonität   Rating Tagesgeld

 

Download pdf Datei Tagesgeld