VTB direkt Auszahlplan – Entnahmeplan

von aktualisiert am: 30.11.2016

Auszahlplan bei der VTB Direkt – wann ist er sinnvoll?

Haben Sie über die Jahre ein Guthaben angespart, stellt sich die Frage nach der Verwendung. Ist keine größere Investition oder neue Festgeldanlage geplant, ist eine Weiteranlage verbunden mit monatlichen oder jährlichen regelmäßigen Auszahlungen eine gute Variante. Entnahmepläne wie von der VTB Direkt angeboten sind das dafür geeignete Produkt. Mit dem Auszahlplan bei der VTB lassen sich so z.B. im Rentenalter die monatlichen Bezüge aufstocken. Oft sind es Gelder aus einer Lebensversicherung oder Erbschaft, die so über die Jahre in einer Form Rentenplan zur Auszahlung kommen.

Ab einer Mindestanlage von 5.000 Euro kann der Auszahlplan bei der VTB angelegt werden. Dabei sind Laufzeiten von 4 bis 10 Jahren möglich. Der VTB Entnahmeplan funktioniert mit einem vollständigen Kapitalverzehr. Das bedeutet, die monatlichen Auszahlungen mit Zinsgutschrift sind so hoch, dass am Ende der Laufzeit kein Restkapital mehr vorhanden ist.

Voraussetzung für einen Entnahmeplan bei der VTB ist die Eröffnung eines VTB Tagesgeldkontos. Wie auch beim VTB Festgeld kann der Auszahlplan dann als eine Art Unterkonto ohne weitere Formalitäten selbst im Onlinebanking eingerichtet werden. Die Guthaben sind bei der VTB bis zur Anlagehöhe von 100.00 Euro über den österreichischen Einlagensicherungsfonds geschützt. Wie empfehlen nur Analgen bis zu dieser Höhe auch sich theoretisch bis zu 10.Mio Euro anlegen lassen.

Bank Min.
Zinsen p.a.
4 Jahre 5 Jahre 8 Jahre 10 Jahre
Logo VTB Auszahlplan ab 10.000€ 0,75% 1,00% 1,20% 1,20%

Konditionen VTB Auszahlplan:

  • Mindestanlagebetrag: 5.000 EUR, max. 10 Mio. EUR
  • monatliche Zinsgutschrift als zusätzliches Einkommen
  • komplett gebührenfrei, TÜV-zertifiziertes Onlinebanking
  • Einlagensicherung bis 100.000 EUR pro Person

zum Auszahlplan
letzte Aktualisierung: 03.05.2016

 
Mehr zu Auszahlplänen mit aktuellem Vergleich der Anbieter.

Fazit: Neben dem Auszahlplan der deutschen GEFA Bank und dem der IKB, der Entnahmeplan mit den besten Zinsen. Positiv auch die geringe Mindestanlage von nur 5.000 Euro. Negativ sind ist die auf 100.000 Euro begrenze Sicherungssumme (Österreich) und die fehlende Option, über die Jahre nur eine Teilsumme auszahlen zu lassen, sodass am Laufzeitende noch Kapital übrig bleibt.

Die Unterschiede bei den monatlichen Auszahlungsraten erscheinen gering. Bei 120 Auszahlungsmonaten im Fall eines Entnahmeplans über 10 Jahre führt eine Differenz von 2 Euro (VTB zu IKB) jedoch zu 240 Euro Gesamtdifferenz.

Hier finden Sie weitere Auszahlpläne anderer Anbieter:

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenVTB Direktbank wurde mit ∅ 4.2 (max:5) bewertet. 13 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur VTB Direktbank.




   

Nach oben ↑