Festgeld bei der BN Bank – Anlagebedingungen

von aktualisiert am: 30.11.2016

BN Bank - Festgeldanlage bei der BN Bank aus NorwegenDie norwegische BN-Bank ist ein Angebot von WeltSparen, dem ersten Online-Marktplatz für Festgeldkonten. Gerade im Fremdwährungsraum wäre es für deutsche Anleger ohne den Service von WeltSparen und Savedo nicht einfach, attraktive Festgeldanlagen zu finden und das Konto ggfs. in Landeswährung zu eröffnen.

Inhalt des Artikels:

Aktuelles Festgeld Angebot bei WeltSparen

Infografik zu Weltsparen mit BN Bank aus NorwegenMomentan können Sie über WeltSparen Festgeld bei der bulgarischen Fibank, der polnischen Alior Bank, der italienischen Banca Sistema, der J&T Banka aus Tschechien und der Podravska banka aus Kroatien anlegen.

Die Fakten zum BN Bank Festgeld

  • Keine automatische Wiederanlage am Ende der Laufzeit.
  • 25 Euro Prämie von Weltsparen möglich
  • 0,60% Sparzinsen bei 1 Jahre Anlagedauer
  • hohe Mindesteinlage von 10.000 Euro, nur zwei Laufzeiten
  • Umrechnungsgebühren und Währungsrisiko

Stand: 27.10.2016

Beantragung Kontoeröffnung BN Bank

  1. Sie eröffnen ein Konto bei Weltsparen – konkret bei der MHB-Bank
  2. Ist die Eröffnung bestätigt, erhalten Sie die Logindaten zur Festgeldplattform.
  3. Nach Anwahl der BN Bank als Zielbank für ihr Festgeld ist die Anlagesumme zu überweisen.

Kontakt und Hotline BN Bank

WeltSparen
SavingGlobal GmbH
E-Mail: kundenservice@weltsparen.de
Zehdenicker Str. 21 Homepage: www.weltsparen.de
10119 Berlin BLZ (Bankleitzahl): 503 302 00
Hotline: 030 – 770 191 291 (Mo.-Fr. 8.30-16.30 Uhr) BIC / SWIFT (Bank Identifier Code): MHBFDEFFXXX
Fazit: Leider 2016 keine Möglichkeit mehr, für 2 Jahre mit 1,90% anzulegen. 2015 war das eines der besten Angebote im Festgeldvergleich über 2 Jahre. Anleger vertrauen aufgrund der wirtschaftlichen Faktenlage einer norwegischen Bank eher als zum Beispiel der Fibank aus Bulgarien. Einzig negativ ist die Umrechnungsgebühren in Landeswährung und das generell vorhandene Währungsrisiko. Zum Einbehalt von Quellensteuer für Festgelderträge über die BN Bank hat WeltSparen bisher keine Angaben gemacht.

Die Zinserträge sind wie üblich in Deutschland steuerpflichtig und müssen deklariert werden. Es gelten die bekannten Freibeträge für die Abgeltungssteuer.
Konto eröffnen 

Fakten zur BN Bank

Die BN Bank ist eine führende Direktbank aus Trondheim und gehört der SpareBank 1-Gruppe, einem Zusammenschluss norwegischer Sparkassen, an. Die BN Bank hat ca. 60.000 Kunden und wurde 1961 gegründet. Das Consumer Kreditgeschäft und Baufinanzierungen sind wichtige Geschäftsbereiche. Für die BN-Bank stellt sich wie für jede Bank die Frage nach der Kapitalbeschaffung für das Kreditgeschäft. Neben Eigenkapital und Fremdkapital ist das Einlagengeschäft im Festgeldbereich ein Baustein zur Refinanzierung.

Anlegerschutz und Einlagensicherungssumme

Über den norwegischen Einlagensicherungsfonds (Norwegian Banks‘ Guarantee Fund) sind die Guthaben bei der BN-Bank bis zur Höhe von 2 Mio. NOK (Norwegische Kronen = ca. 240.000 Euro) pro Kunde abgesichert.

Festgeldanlage in Fremdwährung ein Risiko?

Für die praktische Abwicklung der Festgeldanlage brauchen Sie sich als Anleger nicht mit NOK als Fremdwährung auseinandersetzen. Das übernimmt WeltSparen als Service. Für den Ertrag und die Rendite ist es dennoch wichtig, über Risiko und Kosten Bescheid zu wissen. Bei Anlage und Rücküberweisung am Ende der Laufzeit erfolgt die Umrechnung von Euro in Norwegische Kronen oder zurück. Fällt die norwegische Landeswährung gegenüber dem Euro, müssen Sie mit Einbußen rechnen, im Positivfall steigt die Rendite bei einem schwachen Euro. Im Umrechnungskurs ist eine Gebühr von 0,12% eingerechnet.

bis 75 Euro Willkommensprämie

Weltsparen belohnt jeden Neukunden mit einer 25 Euro Prämie (Abschluß Festgeld 1 Jahr), 50 Euro (Abschuß Festgeld 2 oder 3 Jahre) und 75 Euro bei Abschluß Festgeld über 4 oder 5 Jahre zu belohnen. Um die Prämie zu erhalten genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „Willkommensprämie“ an kundenservice@weltsparen.de. Bedingung zum Erhalt ist die Eröffnung eines Festgeldkontos bei einer beliebigen Partnerbank.

Kunden werben Kunden

Den Weltspartag nahm man zum Anlass und belohnt seit dem empfehlenden Anleger und geworbenen Kunden jeweils mit einer Prämiengutschrift von 50 Euro. Bedingung ist die Weiterempfehlung mit anschliessender Eröffnung eines Festgeldkontos. Dabei ist es egal, ob der von Ihnen empfohlene neue Kunde bei Fibank, BN Bank, FirstSave€uro, Alior Bank, Banca Sistema oder Novo Banco anlegt.

Ist Norwegen wirtschaftlich stark?

Vielen Deutschen ist das Land nur aus dem Urlaub bekannt. Zur Verdeutlichung der wirtschaftlichen Stärke haben wir einige Fakten u.a. BIP, Arbeitslosenquote und Inflationsrate verglichen. Die Datenbasis dafür stammt u.a. von de.statista.com. Neben Deutschland sind die Fakten zu Herkunftsländern von Partnerbanken von WeltSparen gelistet.

Anlegerschutz D Anlegerschutz Bulgarien Anlegerschutz Polen Anlegerschutz Norwegen
Währung Euro Lewa Zloty NOK
€ Kurs 1 EUR = 1,9558 BGN 1 EUR = 4,2212 PLN 1 EUR = 8,4230 NOK
Inflationsrate 06/2014 zum VJ-Monat 0,80% -1,10% 0% 1,94%
AA-Quote 2013 5-6% 11-13% 9-10% 3-4%
Wachstum 2013 0,40% 0,90% 1,60% 2,46%
BIP 2013 2.737 Mrd. Eur 40 Mrd. Euro 381 Mrd. Euro 361 Mrd. Euro
BIP/Kopf 2013 33.343 Euro 5.436 Euro 9.900 Euro 75.842 Euro
Partnerbank Fibank Alior Bank BN Bank

Das hohe BIP / Kopf in Norwegen begründet sich vor allem durch die starke Öl- und Gaswirtschaft und der Fischereiwirtschaft. Hier setzt man neben dem klassischen Fischfang zunehmend auf Aquakultur. Auch der Tourismus ist ein starker Wirtschaftszweig. Da Zulieferbetriebe und Dienstleister enorm von der Ölwirtschaft profitieren, gilt Norwegen wirtschaftlich insgesamt als gesund und stark. Durch die hohen Steuereinnahmen und die Tatsache, dass sich viele Ölkonzerne in staatlicher Hand befinden ist der Norwegen de facto schuldenfrei.

   

Nach oben ↑