Festgeld bei der Fibank – Weltsparen

von aktualisiert am: 20.02.2017

FibankDas erste Angebot von WeltSparen kam von der bulgarischen Fibank. Beim seit Herbst 2014 verfügbaren Festgeld über 5 Jahre, welches lange Spitzenpositionen im Festgeldvergleich belegte, hat die Fibank eine für Festzinskonten ungewöhnliche Option parat. Das Konto kann vor Laufzeitende gekündigt werden. Der Rückfallzins beträgt immerhin noch 0,3%, sofern die Geldanlage über mehr als 6 Monate erfolgte. Damit wird Anlegern entsprochen, die sich mit einem Kündigungsrecht für die doch riskantere Auslandsanlage wohler fühlen. Strategisch eine clevere Entscheidung.

Inhalt des Artikels:

Zinsangebote der Fibank über Weltsparen

Die Fakten zum Festgeld bei der Fibank

  • 0,25% Zinsen p.a. nominal bei Festgeld mit Laufzeit 1 Jahr
  • 0,65% Zinsen p.a. nominal bei Festgeld mit Laufzeit 2 Jahre
  • 0,65% Zinsen p.a. nominal bei Festgeld mit Laufzeit 3 Jahre
  • 0,75% Zinsen p.a. nominal für 5 Jahre mit vorzeitigem Kündigungsrecht
  • Verrechnungskonto bei Weltsparen ist Voraussetzung.
  • keine automatische Prolongation, Zinsgutschrift nach Laufzeitende
  • 25 Euro Willkommensprämie für einen Abschluß
  • Mindestanlage 10.000 Euro, Maximalanlage 100.000 Euro
  • bulgarische Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Antrag Festgeld
letzte Aktualisierung: 14.11.2016

Anlegerschutz Fibank

Weltsparen kooperiert nur mit EU-Banken, die gesetzlich verpflichtet sind, die EU-Richtlinie zur Einlagensicherung umzusetzen. Im Fall der Fibank muss im Fall einer Insolvenz der bulgarische Sicherungsfond die Schadensersatzansprüche bis zu 100.000 Euro pro Kunde zu 100% ausgleichen. Bulgariens Staatsverschuldung ist übrigens mit 18% sehr gering. Im Vergleich Deutschland 82% – Quelle

Weltsparen betont auf der Webseite, nur mit Banken zusammenzuarbeiten, die im Rahmen der Finanzkrise keine Mittel aus dem Stabilitätsfonds ESM erhalten haben und eine inländische Vollbankenlizenz haben.

Nominalzinsen und effektive Jahreszinsen.

Die Fibank und andere Angebote von WeltSparen weisen oft nur den nominalen Zinssatz aus. Beträgt dieser z.B. 1,70% p.a. für 5 Jahre fest, kommt es zu einem niedrigeren effektiven Zinssatz. Warum? Bei diesen Festgeldangeboten erfolgt keine jährliche Zinsgutschrift mit dann möglichem Zinseszinseffekt.

Kontakt und Hotline

WeltSparen
SavingGlobal GmbH
E-Mail: kundenservice@weltsparen.de
Zehdenicker Str. 21 Homepage: www.weltsparen.de
10119 Berlin BLZ (Bankleitzahl): 503 302 00
Hotline: 030 – 770 191 291 (Mo.-Fr. 8.30-16.30 Uhr) BIC / SWIFT (Bank Identifier Code): MHBFDEFFXXX
Fazit: Das Konzept ermöglicht es ausländischen Banken, ihre Festgeldangebote für deutsche Kunden nutzbar zu machen. In Zeiten niedriger Sparzinsen ist das gebührenfreie Angebot von Weltsparen besonders interessant. Mit der bulgarischen Fibank konnte ein Top-Anbieter beim Festgeld für 1 Jahr und über 3 Jahre gewonnen werden: Nach der Zinssenkung am 15.11.2016 lohnt sich das Sparen bei der Fibank leider nicht mehr. Andere Banken, wie die Credit Agricole bieten derzeit bessere Zinsen.

Der höhere Aufwand bei der Verrechnung schon gezahlter Quellensteuer ist in Kauf zu nehmen. Insgesamt ist zu hoffen, dass die Konkurrenz durch die Fibank auch deutsche Festgeldanbieter dazu bewegt, höhere Zinsen zu zahlen. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und dem deutschen Sparer soll es recht sein. Ob die deutschen Anleger nach den Turbulenzen der letzten Monate wieder Vertrauen fassen und ihr Geld anlegen, bleibt abzuwarten.

Erfahrungen

Antrag Festgeld 1 Jahr

Antrag Festgeld 5 Jahre 

Warum kann ich als Kunden nicht direkt bei der Fibank anlegen?

Der Aufwand für kleine ausländische Banken auf dem kapitalstarken Finanzplatz Deutschland Fuß zu fassen, ist mit erheblichem logistischen Aufwand verbunden. Klarna oder die französische Credit Agricole nutzen Service Provider, die für deutsche Kunden die Festgeldanlage ermöglichen. Nicht jede ausländische Bank will und kann diesen Aufwand für die kapitalstarken Länder leisten. Zudem sind regionale Besonderheiten und Gesetzte zu beachten.

Mit der Plattform WeltSparen gelingt es nun auch kleineren Anbietern, den deutschen Markt zu erobern. Diese können sogar mit deutschsprachigem Kundenservice aus Berlin werben und punkten. Im Gegensatz zu Klarna und Credit Agricole ist für alle Festgelder der Plattform Onlinebanking verfügbar.

Steuerliche Besonderheiten beim Fibank-Festgeld

Quellensteuer im AuslandIn Deutschland ist es relativ einfach. Für Zinserträge über 801 Euro bzw. 1.602 Euro bei Zusammenveranlagung ist Abgeltungssteuer zu zahlen bzw. die Banken behalten diese ein. Geringere Zinserträge können mit einem Freistellungsauftrag von der Abgeltungssteuer befreit werden. Anders in einigen EU-Ländern.

Bei der bulgarischen Fibank wird eine Quellensteuer von 10% einbehalten. Mit einem bei Weltsparen zur Verfügung gestelltemn Formular kann diese jedoch auf 5% reduziert werden. Auch bei der lettischen AS-Privatbank ist das der Fall. Da diese Länder ein Quellensteuerabkommen mit Deutschland haben, kann natürlich eine Anrechnung in Deutschland erfolgen.

In der Postbox von Weltsparen sind alle steuerlichen Unterlagen und Nachweise der Fibank zu finden. In der jährlichen Einkommenssteuererklärung müssen Sie die gezahlte Quellensteuer natürlich angeben. Ein bürokratischer Mehraufwand, der sich aufgrund der hohen Zinsen lohnen sollte. Nach Verrechnung ergibt sich für den Festgeldanleger bei der Fibank kein Nachteil.

Situation bei der Fibank wieder stabil

Aktuelle Info: Viel Unruhe gab es betreffend das bulgarische Bankensystem allgemein und speziell zur Fibank. Einige Medien hatten 2014 vor einer bevorstehenden Pleite gewarnt. Laut einem Artikel im Spiegel hatten am Freitag den 27.06.2014 Fibank-Kunden in Panik über 400 Mio. Euro von den Konten abgehoben.

Der bulgarische Staat betonte, es handle sich um eine politisch motivierte böswillige Kampagne zur Destabilisierung des Landes und der derer Geldinstitute. Auch die bulgarischen Corpbank musste zeitweise ihre Zahlungsunfähigkeit erklären, da Tausende Bulgaren ihr Geld abgehoben haben.

Mitte August hatte sich die Situation wieder normalisiert. Das Geschäft bei der Bank aus Bulgarien läuft seitdem wieder völlig normal. Es gilt als sicher, dass die Gerüchte – anders als bei der Banco Espirito Santo, jetzt Novo Banco einem weiteren Partner von Weltsparen nur gestreut worden und keine echten finanziellen Probleme bestanden und bestehen.

Auch wen sich die Gerüchte als böswillige Kampagne herausgestellt haben, bleibt doch ein fader Beigeschmack. Es ist davon auszugehen, dass deutsche Festgeldanleger die Fibank und Bulgarien in Zukunft kritischer betrachten. Etwas traurig ist das für die Plattform Weltsparen, deren Flaggschiff die Fibank ist.

Alternativen?
Bei der maltesischen FIMBank kann Festgeld mit guten Zinsen für 1 Jahr angelegt werden. Eine Alternative mit vertrauenswürdigem Anlegerschutz bietet das Festgeld bei der Credit Agricole mit ebenfalls guten Festgeldzinsen.

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenWeltSparen wurde mit ∅ 3.8 (max:5) bewertet. 8 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur WeltSparen.




   

Nach oben ↑