Festgeld bei der Creditplus Bank AG

von aktualisiert am: 26.04.2017

Die Creditplus Bank hat eine fast 50-jährige Geschichte in Deutschland. Der Betrieb als Regionalbank startete mit Filialen in Stuttgart und München. Schon immer zählte die Kreditvermittlung zum Kerngeschäft, wie der damalige Name Teilzahlungs-Kredit-Bank versprach. Es folgten noch einige Namenswechsel und Umfirmierungen. Seit 1998 gehört die CreditPlus Bank AG zur französischen Crédit Agricole Consumer Finance eine der größten französischen Geschäftsbanken, die nach dem Genossenschaftsmodell wie bei uns die Volksbanken und Raiffeisenbanken oder Sparda-Banken betrieben wird. Die Eigenständigkeit der Bank blieb trotz Übernahme erhalten. So auch die zahlreichen Filialen in Deutschland. Die Bank ist de facto mit einer Filiale in jeder Großstadt vertreten und beschäftigt über 500 Mitarbeiter.

Ist das Geld bei der Creditplus Bank sicher?

Im Gegensatz zur CA Consumer (Credit Agricole) der französischen Mutterbank ist die Creditplus Bank Mitglied im Bundesverband deutscher Banken, dem bankeninternen Einlagensicherungsfonds und bei der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EDB), welche den gesetzlichen Anlegerschutz bis 100.000 Euro regelt. Die Guthaben jedes einzelnen Kunden sind 2017 mit 41,14 Mio. Euro geschützt.

Die französische Mutterbank Credit Agricole wird von der Ratingagentur Moody’s aktuell mit A1 (LT) bewertet. Damit alles im grünen Bereich. Hier lesen Sie mehr zu einer Risikobewertung mit Ratings..

Die traditionell auf Sicherheit bedachten Festgeldanleger wissen diesen Fakt zu schätzen und vertrauen der Creditplus Bank eher als ausländischen Angeboten von WeltSparen, Zinspilot und Savedo.

  • unkomplizierte Beantragung, gebührenfrei, deutsches Postident
  • Konzernmutter Credit Agricole gilt als solide Genossenschaftsbank.
  • deutsche Einlagensicherung, Mitglied im Bundesverband dt. Banken
  • mit 5.000 Euro relativ hohe Mindestanlagesumme, kein Onlinebanking
  • Ohne Kündigung erfolgt die automatische Wiederanlage / Prologation.

letzte Aktualisierung: 26.03.2017

Eröffnung des Creditplus Festgeldkontos

Nach Ausdruck des Antrages zur Eröffnung nehmen Sie alle Unterlagen mit zu einer Postbank Filiale und führen das Postident-Verfahren durch. Einige Tage nach dem Absenden erhalten Sie eine Bestätigung und bekommen ihre Kontonummer.

Da kein Tagesgeld angeboten wird, dient ihr persönliches Girokonto als Referenzkonto. Von diesem müssen Sie die gesamte Festgeldsumme, mindestens 5.000 Euro, auf ihr Festgeldkonto bei Creditplus einzahlen (Bankleitzahl Festgeld: 600 306 66). Die Laufzeit haben sie schon im Antrag zwischen 3 Monaten bis zu 7 Jahren gewählt. Wie beim Festgeld üblich, kommen Sie vor Ende der Laufzeit nicht bzw. nur mit Einbußen an das Geld. Eine Festgeld-Kontoeröffnung für Minderjährige ist nicht möglich. Auch Gemeinschaftskonten lassen sich nicht führen.

Freistellungsauftrag ist einzureichen.

Nach Ausfüllen eines Formulars können sie den unbefristeten Freistellungsauftrag an die Bank senden. Aufgrund des fehlenden Onlinezugangs geht das nur über diesen Weg und erfordert etwas mehr Aufwand. Wichtig ist, dass der Freistellungsauftrag vor beginn der Zinszahlung am Jahresende vorliegt. Ist das nicht der Fall, wird Abgeltungssteuer abgeführt. Die aktuellen Freigrenzen können sie hier nachlesen.

SWK Bank aus Bingen übernimmt das Kontomanagement

Wie beim Klarna Festgeld oder bei den Anlagen der Credit Agricole direkt gibt es auch für das Festgeld bei der Creditplus Bank kein Onlinebanking. Wozu auch? Rendite und Laufzeit stehen schon bei Kontoeröffnung fest.

Wer sich dennoch nach seinem Kontostand erkundigen möchte, kann das telefonisch tun (Hotline: 0800 – 500 26 00 70).

Abgewickelt und verwaltet werden die Anträge und auch der Support bei vielen Anbietern von der SWK Bank in Bingen am Rhein, deren Prozesse langjährig erprobt sind.

Kontakt

CreditPlus Bank AG E-Mail: kontakt@creditplus-festgeld.de
Postfach 17 65 Webseite: www.creditplus.de
55387 Bingen
Tel.: 0800 – 500 26 00 70 (frei) Support: Mo-Do: 9-18 Fr: 9-17 Uhr
Fax: 0800 – 500 26 00 99 (frei)

3 Monate 0,40%
6 Monate 0,45%
1 Jahr 0,50%
2 Jahre 0,55%
3 Jahre 0,65%
4 Jahre 0,75%
5 Jahre 0,85%
6 Jahre 0,95%
7 Jahre 1,05%

Fazit: Bei niedrigen Leitzinsen sind derzeit auch im Festgeldbereich keine Spitzenzinsen möglich. Das sehr transparente Creditplus Konto kann nicht ganz mit den ausländischen Top-Anbietern über Festgeldplattformen wie WeltSparen, Savedo oder Zinspilot mithalten, gehört aber zu den sichersten mit deutscher Einlagensicherung. Negativ zu bewerten ist die automatische Wiederanlage, sollte das Festgeldkonto nicht vor Laufzeitende gekündigt werden. Daher unser Tipp, sofort nach Einlage zum Endtermin zu kündigen! Das nicht vorhandene Online-Banking lässt sich verschmerzen.

Die Zinsen werden nicht kapitalisiert. Es erfolgen jährliche Gutschriften. Das kann man positiv oder negativ sehen. Die Gesamtrendite ist durch den fehlenden Zinseszinseffekt etwas schlechter. Dafür gibt es jedes Jahr zum Jahresende die Zinsgutschrift direkt auf das Girokonto.

Interessant sind derzeit die 0,50% Zinsen beim Festgeld für 12 Monate. Damit schlägt das Festgeld viele aktuelle Tagesgeldangebote, Neukundentagesgeld ausgenommen. Wer sein Geld die nächsten 12 Monate sicher parken möchte, sollte hier zuschlagen. Viel höhere Sparzinsen sind für das Jahr 2017 zu erwarten.
 
Konto eröffnenErfahrungen
 

Automatische Prolongation beim Creditplus Festgeld

Zwar als Vorteil verkauft, ist es jedoch für den Kunden mit Aufwand verbunden. Dieser macht sich über die Dauer seiner Geldanlage Gedanken und möchte nach Ende das gesparte Kapital investieren oder in Ruhe über eine neue Investition nachdenken. Alles möglich, nur müssen Sie bis 3 Werktage vor Ablauf unbedingt kündigen, sonst erfolgt die automatische Wiederanlage (Prolongation = Verlängerung) der Summe. Die Laufzeit der Verlängerung beträgt 12 Monate. Bei den unterjährigen Angeboten ist die Dauer der Wiederanlage identisch zur Festgeldlaufzeit. Vergessen Sie das, kommen sie bis zu 12 Monate nicht an ihr Geld.

Unser Tipp: Kündigen Sie ihr Festgeld bei der Creditplus zeitnah nach der Eröffnung mit Termin = Ende Laufzeit und lassen sie sich nicht Freiheit nehmen, nach der Anlage selbst zu entscheiden, ob und wo sie neu anlegen möchten.

 

Kreditvergabe ist Unternehmensschwerpunkt.

Zur Kernkompetenz der CreditPlus zählen Konsumentenkredite und Unternehmensfinanzierungen. Dabei ist man Kooperationspartner von zahlreichen Firmen, die vom know-how der Bank profitieren. Sie kennen sicher den Begriff Partnerbank. Eine solche ist die Creditplus zum Beispiel für die Firma Suzuki. Aber auch Sparkassen und Landesbanken nutzen die Angebote und Services der Bank. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Darlehnsangeboten der Bank.

Festgeld und Kredite passen für eine Bank perfekt zusammen.

Stellt sich die Frage, warum im Privatbereich Festgeld angeboten wird, wo doch die Kompetenzen auf anderem Gebiet liegen? Hintergrund ist der Kapitalbedarf, die Geldbeschaffung für das volumenstarke Kreditgeschäft. Die Geldanlagen der Kunden sind langfristig, sodass die Bank einen Teil des Kapitals verwendet, um Kredite zur Verfügung zu stellen. Das schont eigene Kreditlinien – de facto sind weniger Fremdfinanzierungen notwendig und das Eigenkapital nicht angegriffen. Die Sparte Festgeld erfüllt auch bei anderen Banken wie der Credite Agricole selbst oder z. B. bei Klarna und der Renault Bank gleiche Aufgaben.

 

Erfahrungen zur Bank.

Bewertung aus Erfahrungen mit 4 SternenCreditplus Bank wurde mit ∅ 4 (max:4) bewertet. 2 Votes.

Lesen Sie alle Meinungen zur Creditplus Bank.




   

Top