DKB – Erfahrungen, Bewertungen zu Girokonto und Depot. Ist die Bank zu empfehlen?

von aktualisiert am:


Erfahrungen mit der DKBBewertung 3 Sterne

Erfahrungen zur DKB. Welche Meinung haben die Kunden?

Aktuell liegen 506 Berichte und Erfahrungen zur DKB vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.5 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
positiv
35%
neutral
17%
negativ
48%


Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

DKB

Jetzt bewerten »andere Bank bewerten
 

*** Leider können wir Bewertungen nicht auf Echtheit prüfen. ***

Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #506   von  am


1

Girokonto - Banking-App nicht zufriedenstellend


Die Bank mag insgesamt recht gut sein, die Bankinglösung mit Apps und Onlinebanking ist aber der Horror. Ich habe einige Konten, die ich per App benutze, bin es also gewohnt so Banking zu betreiben. Als ich einmal das Passwort zum Banking bei der DKB vergessen hatte, ging der Zirkus los. Zig Briefe mit neuen Pw, dann fehlte der tan2go code, dann hat er nicht funktioniert, dann ging die Geräteverknüpfung nicht etc.. Die Krönung war eigentlich, als ein Mitarbeiter mir sagte, ich würde ihm nicht zuhören, weil er meinte sein Standardprocedere wäre das, was bei mir funktionieren müsste.
Ich werde jetzt kündigen, dafür habe ich in meinem Alltag keine Nerven, es gibt andere Banken.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #505   von  am


2

es wird nicht besser...


DKB lobt sich gerade selbst zu den Sternen hoch. Weil sie den Haloween-Scherz mit diesen Geisterbuchungen beendet haben.. Na ja da fragt man sich was noch so mit deren Software möglich ist.. Kein Wort verlieren sie über die aktuell stockende Abwicklung von Zahlungen mit ihrer VISA Debitkarte. Heute am Di 08-11 gibt es für Zahlungen getätigt am Do 03-11 und am 05-11 noch keine Daten für die Wertstellung. Beim Discounter den ich am 03-11 um die Mittagszeit aufsuchte erfolgte die Wertstellung bisher am nächsten Banktag. In dem Fall also zum Fr 04-11. Ach ja: die "neue" Android App im dunklen Design, die mit Liebe aus Berlin lädt mal wieder nicht die Kontodaten.. Die Behördenmurkserei dieser Bastelbude nervt total. Und es wird nicht besser..



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #504   von  am


3

Debit Visakarte ist wohl ein Flop.


Bis vor kurzem war ich sehr zufrieden mit der DKB. Die Probleme begannen mit der Einführung der Debit Visakarte. Die "echte" Visacard hatte ich wegen der nun erhobenen monatlichen Gebühr gekündigt, die Girokarte aber behalten, da ich diese für das Chip-TAN-Verfahren benötige. Dies war auch gut so, da ich mit der Debit Visakarte nun schon an 4 Stellen nicht bezahlen konnte und dann die Girokarte verwendet habe. Für diese ist aber ab nächstem Jahr auch eine Gebühr fällig. Die DKB sollte nicht mit einem "Kostenlosen Konto" werben, da in der Praxis ja zwingend die nun kostenpflichtige Girocard benötigt wird.
Abgesehen von den aktuellen Fehlbuchungen, welche hoffentlich unkompliziert rückgängig gemacht werden, war ich bis jetzt eigentlich zufrieden, aber die Einführung der Debit Visakarte war wohl ein Flop. Da ich seit Corona nicht im Ausland war, kann ich auch nicht beurteilen, ob da alles klappt, habe aber meine Zweifel.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #503   von  am


1

kein exakter Umrechnungskurs für Auslandszahlungen


Ich bin über 10 Jahre Kunde bei er DKB. Seit einem Jahr läuft "alles" schief.
Grund: Dem Kundendienst ist es nicht möglich, wenn ich im Ausland Geld mit meiner Debit Visakarte abhebe, den exakten Umrechnungskurs zu erklären. Mittlerweile habe ich 3 unterschiedliche Berechnungen bekommen die sich aber nicht mit dem Umrechnungskurs auf der Abrechnung über mein Konto decken. Meine Anfragen brachten bisher keinen Erfolg. Anscheinend halten Die mich für blöd. Eine genaue Umrechnung die mit der Abrechnung in meinem Konto übereinstimmt gab’s nicht.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #502   von  am


1

TAN2go verbinden nicht möglich


Seit über drei Wochen versuche ich die TAN2go-App mit meinem Internet-Banking zu verbinden. Ich erhielt hierzu ein Schreiben mit der Ankündigung, dass ich noch ein weiteres Schreiben mit einem Start-Passwort erhalten werde. Da dieses Schreiben nicht ankam, habe ich angerufen. Der Mitarbeiter sagte es wäre wohl verloren gegangen. Das käme öfter vor. Während ich sprach beendete er das Gespräch durch Auflegen. Danach passierte weiterhin nichts. Bei zwei weiteren Anrufen erhielt ich dann Tipps von den Mitarbeitern, wie man denn vorgehen sollte. Bis gar nichts mehr ging!
Nun habe ich ein neues Schreiben erhalten und warte wieder auf das Start-Passwort…



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #501   von  am


1

Hotline ist eine Sackgasse


Seit drei Wochen ist die DKB nicht in der Lage, mir ein funktionierendes Passwort zuzusenden. Bei der Hotline weiß man nicht, ob ein Passwort per Post unterwegs ist oder nicht. Seit drei Wochen bin ich über die Hotline in Kontakt und es gibt keine Hilfe. Die Hotline ist eine Sackgasse. Ich werde wieder zu einem Geldinstitut mit Filialgeschäft wechseln.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #500   von  am


1

Girokonto - Aktivierung der Visa Debitkarte


Bankingseite nicht nutzerfreundlich. Erläuterung zur Aktivierung der Visa Debitkarte nicht stimmig. Nach Aktivierung die zuvor genutzte Girokarte unbrauchbar. Debitkarte erst nach erstmaliger Nutzung freigeschaltet. Wirklich? Ich fasse es nicht. Durch das ganze Prozedere habe ich nunmehr keinen Kontozugriff mehr. Muß wegen WE somit auf nächsten Werktag warten.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #499   von  am


2

Wird Zeit sich nach einer neuen Bank umzuschauen!


Habe mich ursprünglich bei der DKB angemeldet, da damit der Zahlungsverkehr bei Auslandsreisen sehr gut war.

Mittlerweile bin ich einfach nur noch genervt von dem Loginprozedere. In 3 von 4 Versuchen scheitere ich an der 2-Faktorauthentifizerung am 2. Faktor, der aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht funktioniert. Zum Beispiel war meine Karte für den Tangenerator abgelaufen. Um eine neue zu beantragen oder das Verfahren umzustellen, hätte ich mich einloggen müssen. Es hat sehr vieler Versuche bedurft erstens telefonische durchzukommen und zweitens diese Person zu überzeugen mir eine Girokarte für den Generator zu schicken, da ja nur noch Debitkarten ausgegeben werden. Jetzt habe ich das Verfahren umgestellt, aber die App erkennt nach ein paar Monaten mein Passwort nicht mehr (und es ist korrekt). Beim Passwortreset ist aber nicht klar, welches der verschiedenen Passwörter ich nun umstellen soll. Ergo ich kann mich schon wieder nicht einloggen..... Wird Zeit sich nach einer neuen Bank umzuschauen!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #498   von  am


1

Kredit - Hypothekendarlehen - nie wieder.


Hypothekendarlehen ca. 15% vom Hauswert zur Modernisierung. Jeder Nagel und Gipsbeutel muss belegt werden. Eigenleistungen werden selten anerkannt.
Geschäftsmodell ist die Auszahlung möglichst lange rauszuschieben um dann die erhöhten Bereitstellungszins zu kassieren.
Nie wieder.



KreditvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #497   von  am


1

Debitkarte der DKB


Nach dem Wechsel von der althergebrachten Kreditkarte auf die Debitkarte bin ich überrascht. Entgegen der Werbung damit gebührenfrei an über 57.000 Geldautomaten in Deutschland Geld abheben zu können, kann ich, zumindest in Berlin, mit der Debitkarte der DKB nur noch an zwei Geldautomaten in der einzigen Filiale in Mitte Geld abheben. Alle anderen Banken verlangen zwischen 4,90 Euro und 5,90 Euro für eine Abhebung und das trotz dem Visa Zeichen auf den Geldautomaten. Das grenzt an Betrug, denn nur wenn man genau liest wird einem klar, gebührenfrei bezieht sich nur auf eventuelle Gebühren durch die DKB, alle anderen Banken sind damit nicht gemeint. Konto wird gekündigt!



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #496   von  am


3

relativ zufrieden


Normalität ist, dass eine Bank funktioniert und zwar kundenorientiert! Warum sollte sie denn sonst am Markt sein? Offensichtlich des Profits wegen. Da kann man dann ganz sorglos auf ein ausreichend "lästiges", gut geschultes Servicepersonal verzichten und sich mit allem Möglichen entschuldigen. Ich bin seit 8 Jahren dort Kunde und relativ zufrieden, beobachte jedoch, wie viele andere auch, dass sich die Dinge stetig verschlechtern (Reaktionszeit, Angebot, Preisverhalten, Zuverlässigkeit - eben engagierte Servicebereitschaft). Sieht man ins Netz, ist es woanders letztlich auch nicht besser und ein Loblied auf eine funktionierende Bank muss auch nicht gesungen werden - das ist ihre Aufgabe"!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #495   von  am


1

schlechte Erreichbarkeit


Seit gut einem Jahr Kunde bei der DKB, habe ich mich nun wieder entschieden meine Konto und mein Depot zu kündigen. Bei Problemen ist nur ein Call-Center nach langer Zeit in einer Warteschleife zu erreichen. Die Informationen sind dann nicht ausreichend um Probleme zu lösen. Ein direkter Ansprechpartner bei der Bank ist nicht zu erreichen.
Ein mit Werbung für alles mögliche überfrachtete Software macht es schwer, einen Überblick für die wichtigen Informationen zum Banking zu finden.
Ein Wechsel des Mobiltelefon machte riesige Probleme und das so genannte TAN2go musste (mit der entsprechenden Wartezeit um ans Konto zu kommen) neu installiert werden. Ich habe den Eindruck man möchte seine Kunden vom Hof jagen und kann auf unzufriedene Nutzer verzichten. Gerne hätte ich keinen Stern vergeben -wem auch?



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #494   von  am


1

Kontoauflösung ohne Rückmeldung


Ich wollte mein Girokonto auflösen. Der Kundenservice war schlecht, wenn man jemanden in der Hotline erreichte, war die Person genervt und oder unfreundlich.Da es mehrere Wochen gedauert hat(Personalmangel) hatte ich eine Anfrage via e-mail geschickt, ob den der Vorgang läuft, ob sie noch weitere Informationen von mir brauchen. Das Konto ist scheinbar mittlerweile aufgelöst. Auf eine Antwort warte ich bis heute.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #493   von  am


1

Negativzinsen - gleiches Recht für alle


Seit 2018 bin ich bei der DKB und konnte mein Girokonto gut verwalten, sowie meine Visakarte und Girokarte. Bis 2021 war ich mit der übersichtlichen Kontoführung sehr zufrieden. Ich bin Rentnerin, meine Rente und Ersparnisse lagen bei der DKB. Nach der Negativauflage ab 25.000 Euro jedoch wurde der Ton der DKB ziemlich bezeichnend. Ich bekam den Eindruck, die DKB wollte mich loshaben, denn mir wurde gedroht, wenn ich diesen Negativzinsen nicht zustimme, kündigt man mir. Das habe ich getan aber nachdem ich informiert wurde, dass Kunden für Negativzinsen ausgewählt wurden, also meine Freundin bis heute diese Nachricht nicht bekam, kann ich auf solche Banken gerne verzichten. Entweder gleiches Recht für alle oder gar nicht. Ich denke mal, da bin ich nicht die einzige Rentnerin, die das erleben musste.
Daraufhin habe ich die Bank gewechselt, denn wer will zu einer Bank, die so agiert, noch Vertrauen haben. Deshalb nur 1 Stern weil man den geben muss.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #492   von  am


1

keine Wunsch-PIN für VISA Debitkarte


Ich bin seit 8 Jahren Kunde bei der DKB. Der Hauptgrund war, dass im Ausland Bargeldabhebungen an ATM-Terminals problemlos möglich war. Das hat sich schlagartig geändert und ich kann nur vor dieser Bank warnen !

Mein Fall :
Nach Zusendung der VISA-Debitkarte, versuchte ich umgehend im Servicemenü wie beschrieben, eine Wunsch-PIN zu vergeben, Fehlanzeige ! Dieser Menüpunkt ist bei mir schlicht nicht vorhanden. Weder am PC noch in der mobilen App. Meine bestehende VISA-Kreditkarte sollte kostenpflichtig weitergeführt werden, aber auch hier sind keine Abhebungen am Automaten mehr möglich. Scheint gesperrt zu sein.

Dieses Anliegen habe ich inzwischen ein dutzend Mal ausführlich mit Screenshots usw. geschildert, nach jeweils zwei Wochen bekomme ich von wechselnden Mitarbeitern lediglich eine vorgestanzte gleichlautende Antwort im Baukastenprinzip zugeschickt, bei der ersichtlich ist, dass man mein Anliegen gar nicht erst gelesen hat, noch Interesse hat, sich mit meinem Problem auseinanderzusetzen.
So ist weder Bezahlvorgang noch Bargeldabheben möglich. So geht das jetzt 3 Monate ! Die DKB kreiert hier ohne Not eine Notfallsituation, die dann mit viel Ärger und vor allem Kosten für den Leidtragenden verbunden ist.

Diese Bank und deren Kundenservice sind eine Katastrophe ! Ich kann daher nur vor dieser Bank eindringlich warnen. Ich werde jetzt ein neues Konto woanders einrichten und alle meine über die DKB laufenden Verträge auf ein anderes Institut umrouten müssen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #491   von  am


1

Woanders ist es nicht besser.


DKB will Kunden zwingen sich ein Smartphone mit Google-Account oder ein iPhone mit Apple Account zuzulegen, in dem die App zum "Standardverfahren" wird. Die Zukunft der ChipTAN ist ungewiss, derzeit geht es nur noch über die kostenpflichtige zusätzliche Girocard (was Neukunden nicht direkt angeboten wird).
Die DKB verstößt damit gegen das Koppelungsverbot, da es keinen zwingenden Grund gibt, warum ich der Datenverarbeitung bei Google oder Apple zustimmen soll (ging jahrzehntelang auch ohne). Der Zwang zu einem Account bei einem externen Anbieter wird in der AGB verschwiegen. Der Kundensupport ist ignorant und behauptet sogar, sie dürfen einseitig die Preise für die Kreditkarte erhöhen.
Ironischerweise ist die DKB trotzdem noch eine der besseren Banken. Woanders ist es nicht besser.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #490   von  am


5

Girokonto - seit über 20 Jahren Kunde


Wir sind 22 Jahre Kunde und seitdem sehr sehr zufrieden.




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #489   von  am


2

keine Empfehlung


Benutze das Konto nun seit mehreren Jahren und kann in der Summe der Erfahrung nur davon abraten. Die positiven Seiten unterliegen (entgeldfreie Nutzung, Visa-Kredit-Card) den negativen Aspekten wie Benutzerhandhabung, Strukturierung des Online-Bankings und den Einrichtungs-/Aktivierungsprozessen, die sich die DKB-Bank so ausdenkt.

Allein die TAN2Go-App ist ein totaler Reinfall. Angefangen von der Aktivierung, bei der man sich durch ein unnötig komplizierten Prozess durcharbeiten muss, bis hin, dass diese Applikation einfach nur schlecht programmiert ist und sich mit der online-banking-App nicht reibungslos konfigurieren lässt.

Einer der Gründe, weshalb ich mich erst gar nicht mit dem Depot-Angeboten des Kontos "angelegt" habe. Der Zeitaufwand ist teilweise nervenaufreibend, da auch keine angemessene Hilfestellung angeboten wird, die strukturiert ist, und häufig ins Leere läuft und man immer wieder von vorne beginnen muss.

Ein attraktives Angebot des Kontos war die Visa-Kreditkarte für 0.- Gebühr. Das fällt jetzt weg (oder für 2,95 Euro/monatlich auch nicht) und wird durch eine Visa-Debitkarte ersetzt. Ok, gut. Aber auch hier, die Aktivierung der Debitkarte ist ein Geduldspiel. Und aktuell lässt sie sich nur im Zusammenhang eines 10 Euro Onlinehändler-Gutschein (zeitl. begrenzt) aktivieren, bei dem man natürlich erst einmal eine Reihe von Daten eintragen muss. Wer einfach diese Karte aktivieren möchte, muss wohl erst die Frist des Angebots abwarten, denn im gesamten Onlinebanking steht keine andere Möglichkeit zur Verfügung.


Ich kann das Konto nicht weiterempfehlen und werde mich nach einer Alternative umsehen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #488   von  am


2

Kritikpunkte


Bin langjähriger Kunde (15Jahre+) aber in letzter Zeit häufen sich die Kritikpunkte:
* Visa-Karte nicht mehr kostenlos
* nach *versehentlicher* Bestätigung der nicht-mehr-Notwendigkeit der bisherigen "EC-Karte" keine Korrektur mehr möglich, obwohl Gültigkeitsablauf erst mehrere Wochen in der Zukunft
* komme Seit 2 Tagen nicht ins Banking,
* Hotline in Dauerwarteschleife, manchmal kommt man nach längerer Zeit durch,
* keine Antwort auf Mails
* trotz erfolgreichen telefonischen Kontakt nach 8 Stunden immer noch nichts passiert



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #487   von  am


5

problemlos


Ich bin sehr zufrieden mit der DKB, problemloser Kreditkarteneinsatz weltweit. E-mails werden beantwortet!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #486   von  am


2

aktuell keine Empfehlung


Jahrelang war ich zufrieden mit der DKB und habe diese Bank immer wieder anderen empfohlen. In letzter Zeit wurde ich aber mehrmals enttäuscht. Die DKB hat die Freibeträge für Verwahrentgelte unabhängig davon, ob man neuer oder langjähriger Kunde ist, relativ niedrig festgelegt.

Wenn man das Handy wechselt, ist der Legitimierungsvorgang der heutzutage erforderlichen TAN-App komplizierter als bei anderen Banken, die ich kenne.

Aktuell würde ich die DKB nicht mehr weiterempfehlen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #485   von  am


1

Visa nicht mehr kostenlos


Visa nicht mehr kostenlos nur noch Debit

App Chaos funktionieren nicht

Verwahrentgelt - also Kontoführungsgebühr ab 25 Tsd.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #484   von  am


1

Probleme häufen sich


Ich bin nun seit ca. zwei Jahren Kunde bei der DKB und das geht leider immer öfter mit Problemen einher.
Geld zu überweisen war bisher immer eine Herausforderung, ich muss jedes Mal zusätzliche Zeit für einfache Überweisungen einplanen.
Es gibt immer wieder Probleme mit TAN-Codes oder Neukonfigurationen von Geräten.
Sie würden erwarten, dass dies im Jahr 2022 etwas einfacher und benutzerfreundlicher sein könnte.

Es gibt auch immer wieder Probleme, wenn ich in die Niederlande fahre, einige Funktionen funktionieren nicht und das Einloggen ist plötzlich ein Problem.

Mit der neuen Kombikarte kann ich Geld abheben aber kein Geld überweisen und keine Onlinekäufe tätigen, mit den alten Karten geht das noch, aber die laufen bald ab und ich habe kein Vertrauen, dass das automatisch klappt.

Seit kurzem habe ich keinen Zugriff mehr auf den Account, ein Code zum erneuten Einloggen wird nicht gesendet, die Hotline ist nicht erreichbar oder wird einfach abgebrochen, Emails werden nicht beantwortet.

Ich habe noch nie so wenig Kontrolle über meine eigenen Bankangelegenheiten erlebt.
Ich habe keine Ahnung, ob meine automatischen Zahlungen durchgehen und kann kein Geld an wartende Personen überweisen.

Wenn ich wieder Zugriff habe, werde ich schnell zu einer Bank wechseln, die wenig Geld kostet, aber zuverlässig ist.
Ich finde es schade, dass es keine Gesetze gibt, die uns vor solchen Unternehmen schützen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #483   von  am


2

längst nicht mehr alles kostenlos


Hätte ich nicht erst letztes Jahr das Konto gewechselt, würde ich mit Sicherheit nicht bei der DKB bleiben. Es wird immer noch mit "kostenlos" geworben, obwohl das nicht mehr der Fall ist. Bei der echten Visa-Card hat man die Wahl zwischen 2,49 € im Monat oder Karten Kündigung, es werden Verwahrentgelte für Guthaben verlangt. Die Bank investiert vom Kundenguthaben in irgendwelche Projekte von der der Kunde nicht mal weiß was das ist und nennt das "Geldverbesserer, ökologisch und aufrichtig" ich selber hätte aber gerne gewusst wo ich mein Geld hin investiere und würde auch gern vorher gefragt werden! Der Freibetrag dieses Verwahrentgelt kann nun nach Gutdünken gesenkt werden, die Unterschrift dafür musste man ja schon geben, also kann in Kürze also auch ab 1 € auf dem Konto erhoben werden! Man diesen AGBs zuzustimmen oder das Konto wird dann wahrscheinlich gekündigt. Es gibt nur noch eine recht sinnlose debit Visa Card. Das einzig positive, mit dieser Debitkarte kann man wenigstens momentan noch Bargeld kostenlos abholen. Das ist aber auch gleich der einzige Vorteil an der DKB Bank. Darum statt einem, zwei Sterne..



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #482   von  am


1

Zustimmung zu neuem Preis- und Leistungsverzeichnis erforderlich


Bei Vergabe der individuellen PIN für die neue Debit-Karte muss man dem neuen Preis- und Leistungsverzeichnis zustimmen und damit auch dem Verwahrentgelt -Frechheit.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #481   von  am


1

Probleme mit einer Vollmacht


Der Wechsel zur DKB erfolgte auf Anraten meiner Tochter. Meine Berliner Bank schloß damals ihre Filialen und zwang mich zum Internetbanking. Das könne die DKB besser und dazu kostenlos. Ich lernte den Umgang mit einer Direktbank. Es war eine der Fähigkeiten, die ich aus heutiger Sicht mal hatte. Später erteilte ich meiner Tochter die Vollmacht, alles für mich zu erledigen. Leider interessiert die DKB ihre eigene Vollmacht nicht. Eine neue Vollmacht will oder kann sie ich nicht zusenden. E-Mails werden nicht per Mail beantwortet. Man will mich anrufen. Aber was soll ich reden? Mein Internetzugriff ist gesperrt. Die neuen Daten erzeugen einen "Serverfehler". Eine ViSA Karte wird an den Kassen abgelehnt. Meine Tochter wird als Ansprechpartner von der DKB abgelehnt, ich kann und will es nicht allein regeln. Dafür werde ich per Post aufgefordert, mich anzumelden und meine persönlichen Daten zu bestätigen. Aber wie denn? Ich komme auch über meine Tochter nicht mehr an das Archiv mit den Kontoauszügen heran. Meine Tochter hat die DKB inzwischen nach Jahrzehnten verlassen. Eine Kontoleiche bleibt, damit sie wenigstens meine Rente prüfen und für mich Rechnungen überweisen kann.
Anrufe zusammen mit meiner Tochter sind zwecklos. Nach vielen Schritten und Minuten legt das DKB-"Service"telefon auf. E-Mails werden irgendwann vielleicht und nur dahingehend beantwortet, dass man allein mich zurückrufen wolle. Dazu soll ich eine Zeit angeben. Ich kann und will aber aber allein nicht reden.Jetzt hat meine Familie mir geholfen, ein neues kostenloses Konto bei der Santander Bank zu eröffnen. Eine Bank mit netten Menschen und wohltuendem Service in einer Filiale. Jetzt habe ich bald keine Angst mehr, nicht an meine Rente zu kommen und nicht mehr bezahlen zu können. Das ich nicht mehr an meine DKB Kontoauszüge komme, macht mir noch Angst. Ich brauche sie doch ggf. für das Finanzamt. Aber ich bin hilflos. Hâtte ich doch nur nie zur DKB gewechselt.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #480   von  am


5

seit 1991 Kunden und zufrieden


Seit 1991 !! bin ich Kunde der DKB.

Die zum Konto gehörende Visa-Karte habe ich in Europa, Afrika, Asien, Nordamerika eingesetzt - nie hatte ich Probleme.



Desgleichen gab es bei mir in all der Zeit keine Probleme mit der Kontoführung und der Erreichbarkeit.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #479   von  am


2

früher war alles besser


Also liebe DKB: Was soll der Quatsch mit DKB-Giro-Möchtegern-Visa-Karte? DAS IST KEINE VISA-KARTE!!! Eine echte kostenlose Visa-Karte war vor vielen Jahren der einzige Grund, überhaupt zur DKB zu wechseln. Jetzt werde ich mir gut überlegen, ob ich mir nicht eine andere Bank suche; bei den Gebühren für die Visa-Karte hätte ich auch bei meiner alten Bank bleiben können. Dazu habe ich mittlerweile 3! verschiedene DKB-Apps auf dem Handy: DKB-App, DKB Banking-App, Tan2go-App. Kann man das nicht in einer App bündeln? Bei Euch wird alles immer komplizierter und überhaupt nicht intuitiv...kann mich den vielen (leider) negativen Meinungen hier nur anschließen und sagen: früher war alles besser bei der DKB - kostenlos, ehrlich, unkompliziert! Das ist heute leider nicht mehr so.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #478   von  am


2

moderne Smartphone-Bank ala Fidor?


Die Commerzbank machte ab Anfang 2008 ihre Kreditkarte richtig teuer. Und weil man im fernen Ausland immer 2 Karten bei sich haben sollte, wurde ich im Frühjahr 2008 Kunde der DKB. Bis 2019 war die DKB für mich die mit Abstand beste Bank. Schon allein die relativ hohe Verzinsung des Guthabens auf der Kreditkartenkonto überzeugte mich. Dazu das damals einfache und trotzdem sichere Onlinebanking und die kurzen Überweisungslaufzeiten. Ja - ich war jahrelang begeistert von der DKB! Und deren echte Kreditkarte war mein geschätzter und zuverlässiger Begleiter auf 4 Kontinenten. Heute ist die DKB leider nur noch die Cash-Kuh der BLB und ihre Kunden werden gnadenlos gemolken. Die Änderungen begannen Ende 2018. Erst gab es damals die mehrmonatigen heftigen Überlastungsprobleme von deren Hotline wegen der Einführung des mobilen Zugriffs. Dann kamen 2019/2020 die heiligen Versprechen in einem ersten DKB-Kundenforum - und alle Versprechen wurden danach knallhart gebrochen. Und jetzt bekommt man E-Mail, wo deren Hotline deren VISA-Debitkarte rotzfrech als Kreditkarte (!) bezeichnet und mir vorgeschlagen wird "ich als Kunde soll doch dem Autovermieter in Argentinien oder auf Taiwan und sonst wo klar machen, das die Debitkarte eine Kreditkarte ist und keine Nachteile für ihn hat". Ich kann nur vermuten, man will aus der DKB eine sogenannte moderne Smartphone-Bank ala Fidor machen und man will nur noch Kunden, die via Instagram öffentlich stolz auf ihre Schuldenberge sind. Na hoffentlich denkt man auch an das Fidor-Endstadium. Nur ich (habe nur ein einfaches Handy und nie im Leben einen Kredit o.ä. benutzt) gehöre künftig wohl nicht mehr zu deren Zielgruppe.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #477   von  am


5

keine Wünsche offen


Ich bin seit 2006 Kunde der DKB Bank und bislang hat alles wunderbar geklappt. Auch meine Frau ist mittlerweile Kundin dort. Wir haben Unterkonten und Gemeinschaftskonten eingerichtet sowie führen eigene Depots und Gemeinschaftsdepots. Der Service ist stets erreichbar.Es gab bislang noch nie Probleme. Allerdings waren die Konditionen für eine Baufinanzierung vergleichsweise ungünstig. Deswegen mussten wir diese an anderer Stelle abschließen. Sollzinsen auf dem Girokonto - wenn dies mal vorkommt sind dafür sensationell günstig. Ich habe keine Wünsche offen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #476   von  am


2

Girokonto - Wechsel Mobiltelefon führt zur Sperrung des Kontos


Bis vor 2 Wochen lief mit der DKB alles gut und ich hatte keine Problem. Dies hat sich leider schlagartig verändert. Da ich auf ein neues Mobile gewechselt habe, musst ich eine neue TAN2go Verbindung einrichten. Die Zugangsdaten in dem übermittelte Formular mit dem QR-Code wurden leider vom System nicht angenommen - somit wurde nach etlichen Fehlversuchen, der Account gesperrt. Soweit ok. Nun beginnt leider das Drama. Seit nun 8 Tagen versuche ich verzweifelt mit der DKB in Kontakt zu treten und neue Zugangsdaten zu erhalten. Ich habe über Kontaktformulare, Emails und telefonisch versucht Hilfe zu erhalten. Leider ohne Erfolg! Das Beste jedoch ist die telefonische Hilfe - gleich zu Beginn wird man aufgeklärt, dass aktuell ein erhöhtes Aufkommen von Anrufen besteht, somit sich die Wartezeit verlängern kann. Lustig wird es aber dann, dass man nach ein paar Minuten - automatisch aus der Leitung geschmissen wird mit dem Hinweis, dass aktuell ja alle Mitarbeiter belegt sind. Ich dachte es passiert vielleicht nur einmal. Dieses Schauspiel hat sich nun mehrfach wiederholt. Für mich bedeutet dies: ich kann aktuell via DKB kein Trading machen (bin hierfür nun bei einem anderen Anbieter), zudem komme ich nicht an einen grösseren Betrag auf meinem Konto und kann diesen nicht ab- oder umbuchen. Es wäre hilfreich wenn die DKB eine automatische Funktion zur Zusendung von neuen Login-Daten nach Sperrung des Accounts zur Verfügung stellen würde. Ich bin mir sicher, dass ich aktuell nicht der Einzige bin mit dieser Erfahrung, was evtl. der Grund für die schlechte Reaktionsfähigkeit ist. Ich persönlich bin froh, dass ich nicht auf meine Einlagen bei der DKB angewiesen bin, sondern auch andere Anbieter nutze. Mein Empfehlung ist klar, falls man nur einen Onlineanbieter im Bereich Banking verwenden aktuell - immer einen Plan B bereithalten, evtl. machen sogar auch noch die alten Banken mit VorOrt Präsenz Sinn - denn dort hat man wenigstens die Möglichkeit persönlich hinzugehen, bei vergleichbaren Problemen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #475   von  am


1

Seit 1.1.2022 warte ich auf eine neue Girocard.


Seit 1.1.22 warte ich auf eine neue Girocard. Die 1. ging offensichtlich verloren (?). Bei der 2. stellte ich fest, dass ich einen anderen Generator benutzen muss. Da ging etwas schief. Konto wurde gesperrt. Ich bat um Erläuterung woran das gelegen haben kann und zudem, wie ich mein Konto komplett auflösen kann. Alles wurde für mich als alte Person zu kompliziert. KEINE Antwort. Mein Konto wurde zwar entsperrt, doch ich bekam keine neue Card. Somit komme ich seit 1.1.d.J. nicht an mein Geld. Auf Nachrage bekam ich die automatische Mitteilung, dass ich meine Kontaktdaten bestätigen soll. Das geht aber nur, wenn ich mich einlogge. WIE SOLL DAS OHNE CARD GEHEN? Die DKB kann ich nicht empfehlen, der Kundendienst läßt leider sehr zu wünschen übrig.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #474   von  am


5

mit App zufrieden


Ich hatte Probleme mit dem einloggen. Mir wurde schnell und unproblematisch geholfen. Auch sonst bin ich mit der App sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #473   von  am


1

keine Eröffnung möglich


Absolut nicht zu empfehlen. Ich wurde ein Girokonto eröffnen und wurde ganz ohne Begründung zurückgewiesen. "Auf Grundlage der uns vorliegenden Daten ist es uns derzeit leider nicht möglich, ein Girokonto für Sie zu eröffnen." - das ist keine zufriedenstellende Begründung. Glücklicherweise gibt es zahlreiche andere Banken, wo ich mein Geld hinterlegen kann.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #472   von  am


1

Sehr enttäuscht!


Ich hab mir extra für meine Weltreise ein Konto bei der DKB angelegt. Nach 3 Wochen und meinem ersten Tag auf Kuba funktioniert meine Karte am Automaten nicht mehr. Etwa eine Woche später die Email: Karte wurde automatisch gesperrt und eine neue wird mir nach Hause geschickt...

Unpraktisch wenn ich noch ein halbes Jahr auf Reisen bin. Mit der DKB Karte meines Mannes ist eine Woche später das selbe passiert. Technischer Fehler heißt es später vom Kundendienst ( der gut 3 Tage braucht um zu antworten). Gut das wir noch Konten bei 3 andern Banken haben denn dank DKB wären wir jetzt echt aufgeschmissen.

Richtig enttäuscht.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #471   von  am


1

Verwahrentgelt


Jahrzehntelangen Bestandskunden einfach mal so ein Verwahrentgelt zu Neukundenkonditionen aufzwingen zu wollen und mit Kündigung aller Konten zu drohen ist nun wirklich das Allerletzte. Der Service ist ohnehin kontinuierlich schlechter geworden, aber das schlägt dem Fass den Boden aus. Tatsächlich wird man bei anderen Banken selbst als Neukunde noch um Längen besser behandelt.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #470   von  am


5

Sehr zufrieden bis jetzt.


Schon lange Kunde. Schnelle Abwicklung kleiner Kredite (günstig). Sehr zufrieden bis jetzt. Das mit der Kartenumstellung nervt ein wenig und dass die "echte" Kreditkarte nun etwas kostet. Hier wird evtl. irgendwann auf eine Bank mit kostenloser gewechselt. Die Banken haben doch Geld wie Heu und können mit unserem geparkten Geld massive Gewinne erzielen, wenn sie es richtig anstellen. Verstehe nicht, warum hier wieder der kleine Kunde zum Portemonnaie greifen muss. Hatte gedacht das kostenlose Modell zieht sich jetzt durch und wird zukunftsfähig. Aber kein Wunder, es ist wie teilweise in der Steuer-/Geldpolitik. Die Reichen müssen prozentual weniger Abgaben leisten von ihrem Verdienst/Vermögen als der kleine Mann.
Würde mich freuen, wenn die DKB das Geld aus anderen Töpfen zieht und weiterhin kostenlos bleibt. Das war auch der ursprüngliche Grund (kostenlos und 2 Karten; Giro- und Kreditkarte), weswegen ich zu dieser Bank wechselte.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #469   von  am


5

Seit mehr als 10 Jahren Kunde.


Seit mehr als 10 Jahren bin ich Kunde der DKB.
In dieser Zeit hatte ich keine negativen Erfahrungen..

Es ist der Sicherheit geschuldet, dass die Online- Verfahren immer komplizierter werden, denn wenn eine Sicherheitslücke erkannt wird, muss sie gestopft werden.

Wenn ich Telefonservice benötigte, gelang mir das problemlos.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #468   von  am


1

Zugangsverfahren


Die bisherige Bank, die DKB, hat zum Jahreswechsel die beiden möglichen Zugangsverfahren angepasst.

a) Chip Tan : durch eine neue, anders gestalteten Chip auf Karte konnte man den alten TAN Generator nicht mehr nutzen. Wie die DKB nach einigem Hin- Her zugab, konnten Sie dieser TAN Generator derzeit nicht liefern. Angeblich wg. Chip Mangel.
Was nicht so ganz stimmte, da ich von den Volksbanken Gruppe den angegebenen Mulitbank fähigen Generator innerhalb von zwei Tagen zugeschickt bekam. Dazu noch viel günstiger, als die sonst aufgerufenen Preise.
Dazu stellte sich heraus, dass die gleichzeitig von der Volksbank herausgegebenen Karte sowohl mit dem alten als auch dem neuen Generator arbeitete. Demnach hat die DKB eine falsche CHIP Wahl für die Karte getroffen.

b) zweiter Weg APP : Auch hier wurde die eine zwingende Neufassung zum 31.12.21 eingeführt. Ergebnis : Auch diese ließ sich bis heute nicht so freischalten, dass man damit auf das Konto zugreifen konnte.

Hinweis : tagelange Beschäftigung damit das Konto wieder in die Gänge zu bekommen, irre lange Wartezeit in der Hotline, mehrfach schlicht unzutreffende Auskünfte/Handlungsanweisungen per Email.
Ich kann nur vor der DKB warnen. Ist zwar (noch) kostenfrei, aber in der IT Abteilung arbeiten anscheinend nur Leute, die ihr Geschäft und wichtige Abläufe nicht so ganz verstehen. Wie kann man beide Zugangsverfahren zum gleichen Stichtag ändern !!!!! = Dilettanten aller Länder vereinigt euch bei der DKB



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #467   von  am


1

TAN2go


Meine Erfahrungen decken sich mit vielen hier beschriebenen:

- die TAN2go-App verliert bei seltener Nutzung offenbar häufiger Ihr Gedächtnis, eingerichtete Fingerabdrücke oder Passwörter gehen dann nicht mehr

- Will man das Passwort zurücksetzten, so wird man ins Online-Banking geschickt und kann ein neues Passwort anfordern, aber das gilt dann wohl auch nur fürs Online-Banking und muss mit einer TAN bestätigt werden, die an die gesperrte App geschickt wird.

- Wenn man dann nach über einer halben Stunde und mehreren "Rufen Sie später an" bei der Hotline durchkommt, gibt man sich sehr erstaunt über die Probleme und dann fallen auch noch solche Floskeln "aber selbstverständlich müssen Sie..." u.s.w.
- Ich arbeite in der IT und bin einiges gewohnt, aber von einer Bank erwarte ich Verlässlichkeit und Kundenservice und das ist spätestens seit der Umstellung auf TAN2go nicht mehr gegeben.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #466   von  am


2

Probleme bei Bareinzahlung in Berlin


Ich bin ein langjähriger treuer Kunde der DKB. Ich war immer zufrieden, alles funktionierte. Dann gab es Probleme seit der gegenseitigen Verfügungsvollmacht für die Familie. Dann ist doch das Konto meiner Tochter so mir nichts dir nichts auf einmal in meinem Account zu sehen und nicht mehr bei meiner Frau. ?!?!?! Ist keiner gewesen, geht nicht mehr zu ändern.
War wohl schon immer so. Des Öfteren stehe ich in letzter Zeit an Automaten die mich als DKB-Kunde einfach nicht bedienen wollen. Warum nur? Nach telefonischer Auskunft bei der DKB, sollte so etwas nicht mehr vorkommen.
Und heute der Supergau. Ich fahre 25 km nach Berlin rein in die Taubenstraße und will Bargeld an einem der 3 DKB-Automaten einzahlen. Super, nicht einer der Automaten will mein Geld haben und alle 3 verweisen auf technische Probleme. Und das nicht nur bei mir, auch bei anderen Gleichgesinnten.
Also auch wieder 25 km raus aus Berlin und Bargeld bunkern.
Und dafür verlangt eine Bank dann auch ein noch sogenanntes Verwahrentgeld.
Ich bin echt sauer und werde mit der Bank reden müssen. Ich hoffe es gibt eine Lösung mit der ich weiter Kunde der DKB bleiben werde.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #465   von  am


1

jetzt nur noch Debit-Plastik


Positiv: Vor Jahren war ich immer mit der DKB zufrieden. Alles klappte.
Negativ: Jetzt klappt nichts mehr! Meine GiroCard wurde nicht mehr erneuert, da ich sie nur zur ChipTAN-Eingabe verwendete, ansonsten halt die VISA-Card. Über Umwege muß ich eine Neue bestellen, die mich auch noch 10.-€ kostet. Meine Frau ist auch im Gemeinschaftskonto. Auch Ihre GiroCard ist abgelaufen und man kann keine Neue bestellen, weil dann eine Ersatzkarte für meine Neue, noch nicht erhaltene, wieder ausgestellt wird. TAN2Go mache ich bewusst nicht, um Probleme bei Diebstahl des SmartPhones von vornherein umgehen zu können. Wir beide kommen zwar noch ins Konto, aber können keine TAN-Operation mehr machen, das spart Geld!. Von der Umwandlung der Visa-Konten und -Karten in Debit-Plastik mal ganz zu schweigen. Dies war/ist der letzte Ärger mit dieser Bank.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #464   von  am


5

Alles super.


Mit meinem Konto bin ich sehr zufrieden und hatte noch nie ein ein Problem, daher empfehle ich es immer weiter! Bezahlen, überweisen, Handywechsel, Tanliste alles super und bequem von zu erledigen abheben überall, also was will man mehr!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #463   von  am


1

Handywechsel und TAN2go - zum Verzweifeln


ich tendiere zu einer schlechten Note bei dieser Bank.
Brauche ich plötzlich mal kurz 8000 Euro Cash - keine Chance: Du kommst nicht an Dein eigenes Geld ran!
Habe neues Handy und möchte TAN2go einrichten. Ich habe es jetzt an die dreihundert mal versucht seit November 2021 (jetzt Januar 2022). Mal klappt es zwei Tage lang und danach will die Bank wieder auf das alte kaputte Handy zurück greifen (welches schon abgemeldet usw. wurde). Da geht dann schlicht einfach nichts mehr. Reklamiert man schriftlich bei der Bank bzw bittet man um Hilfe, erhält man ganz allgemeine Anweisungen (die Du natürlich schon hundertfach erfolglos durch hast und die überall im Netz stehen). Diese DKB Bank ist auch nicht zu simpel, Dich zu belehren im Sprachgebrauch. Du darfst allerhöchstens sagen, dass Dir etwas eigenartig erscheint, aber wenn Du einen Vorgang auch nur mit "mies" bewertest, bekommst Du gleich eine Moralbelehrung.
Ich suche nach einer Bank die zu mir steht. Nicht eine, die mich noch nicht mal mit dem "where the sun don't shine" anschauen will. Ich wechsle sofort, wenn ich eine nur halbwegs bessere Bank finde!!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #462   von  am


1

und wieder Ärger mit TAN2Go


Folgendem habe ich nichts hinzuzufügen:
Ich bin seit etwa 10 Jahren Kunde bei der DKB und bin völlig unzufrieden mit dem Online Banking Anmeldeverfahren. Selbstverständlich muss hier Sicherheit die oberste Priorität haben. Allerdings ist das Anmeldeverfahren bzw. das Wiederherstellen des Passwortes bei der TAN2go App jedes mal so kompliziert, dass ich immer wieder einen neuen Registrierungscode (QR-Code) anfordern muss. Das nervt total. Zumal ich mir relativ sicher bin, das Passwort zuvor richtig eingegeben zu haben (da es von meinem IPAD automatisch geschieht). Das mag ja mein eigenes Verschulden sein. Vielleicht bin ich einfach zu doof, keine Ahnung. Aber wenn man dann noch arrogant und belehrend am Telefon von der DKB betreut (geschönt) wird, nach dem ich jedes Mal mindestens 15-20 Minuten in einer Warteschleife hing, dann ist das einfach zu viel des Guten. Wenn die Bank bei den Kosten nicht so günstig wäre, im Vergleich zu anderen Banken würde ich aus Servicegründen sofort wechseln.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #461   von  am


5

Kunde wechselt von Sparda zur DKB


Hallo, nachdem die Sparda Nürnberg Kontogebühren einführte bin ich zur DKB gewechselt. Der Wechsel war einfach. Positiv finde ich die kostenlose Visacard mit der ich 1000,00 € gebührenfrei abheben kann. Ansonsten lasse ich mir bei jedem Wocheneinkauf 200 € auszahlen und bleibe somit flüssig.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #460   von  am


1

Schlechter geht es fast nicht.


Schlechter geht es fast nicht: Seit Anfang August 2021 nutze ich das DKB-Girokonto. Nach 3 Monaten wurde ich nach regelmäßigem Geldeingang Aktivkunde. Soweit so gut. Aber nun kommt es: Seit 01.01.2022 ist mein Konto bzw. mein Online-Banking gesperrt. Per Telefon wurde mir mitgeteilt, dass meine Girokarte abgelaufen sei. Und man hätte mir deswegen keine neue Karte zugeschickt, weil ich die Girokarte in den letzten Monaten nicht zur Bezahlung genutzt hätte. Was natürlich nachweislich völlig falsch ist. Mindestens 1 x wöchentlich habe ich damit bezahlt. Nun habe ich per E-Mail einen Antrag auf eine neue Girokarte mit neuer PIN gestellt. Keine Bestätigung, keine Antwort, nichts. E-Mails werden nicht mehr beantwortet. Eine Katastrophe.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #459   von  am


2

TAN2go nervt


Ich bin seit etwa 1 1/2 Jahren Kunde bei der DKB und bin völlig unzufrieden mit dem Online Banking Anmeldeverfahren. Selbstverständlich muss hier Sicherheit die oberste Priorität haben. Allerdings ist das das Anmeldeverfahren bzw. das Wiederherstellen des Passwortes bei der TAN2go App jedes mal so kompliziert, dass ich immer wieder einen neuen Registrierungscode (QR-Code) anfordern muss. Das nervt total. Zumal ich mir relativ sicher bin, das Passwort zuvor richtig eingegeben zu haben (da es von meinem IPAD automatisch geschieht). Das mag ja mein eigenes Verschulden sein. Vielleicht bin ich einfach zu doof, keine Ahnung. Bei meinem Postbankkonto funktioniert es auf jeden Fall immer. Aber wenn man dann noch arrogant und belehrend am Telefon von der DKB betreut wird, nach dem ich jedes Mal mindestens 15-20 Minuten in einer Warteschleife hing, dann ist das einfach zu viel des Guten. Ich kann es nicht empfehlen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #458   von  am


5

Depot - Wechsel mit Depot und Giro zur DKB


Die Kontoeröffnung hat problemlos funktioniert. Komme von einer Raiffrisenbank und werde dort das Konto noch 2 Monate parallel behalten um evtl. vergessene Gläubiger über meine Kontoänderung benachrichtigen zu können.

Der wichtigste Punkt für mich ist das Depot: endlich Einzeltitel, ETF sowie mein Depot bei UnionInvest unter einem Dach. Bester Überblick, keine Depotgebühr, nur 1 Freistellungsauftrag.

Bin, was Kosten angeht, nicht verwöhnt. Habe auch bei der Raiba für meine Kreditkarte 29 € p.a. bezahlt, dass das jetzt bei der DKB auch kommt ist ärgerlich, für mich aber i.O.

Bislang 2 Gehaltseingänge, noch 500 € Limit bei der Kreditkarte, ich werde jetzt mal meinen Bedarf erhöhen, mal sehen, wie die DKB reagiert.

Über tel. Erreichbarkeit kann ich nichts sagen. e-mail Erreichbarkeit innerhalb 2 Tagen, für mich i.O.

Achtung bei Depot-Übertrag: mit der Online-Variante hatte ich keinen Erfolg. Erst der Vordruck, der Raiba vorgelegt, führte zum gewünschten Ergebnis.





Depot eröffnenTestbericht DKB Broker »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #457   von  am


2

Hätte ich mal vorher besser recherchiert...


Haben bis jetzt zwei weitere Girokonten, die wir aus Kostengründen aufgeben und ein Aktivkonto bei der DKB anlegen wollten. Die Anmeldeunterlagen sind da und ich machte mich an die Arbeit um alles einzustellen. Schon bei der Tan2go App der DKB scheiterte es auf dem Handy, am Tablet klappte es dann. Soweit so gut. Dann noch die Daten der Erstanmeldung im Onlinebanking eingegeben und den Freischaltcode - es folgen nur noch Fehlermeldungen. Diese Fehlermeldungen sind absolut hohl- keinerlei Hinweise, wie etwa "falsches Passwort oder Freischaltungscode" - was auch immer. Geregelt wird es jetzt per E-mail die erst nach 24 Stunden kommen soll, dazu sind die bruchstückhaften Angaben der Emailadresse die mit Sternchen aufgefüllt wurde nicht mit meiner kompatibel - hoffe das ist Absicht, denn der Anmeldename des Briefes ist vollkommen korrekt eingegeben worden. Ich habe schon mehrere Zugänge bei anderen Banken erfolgreich angelegt, aber so ein Desaster wie bei der DKB habe ich noch nie zuvor erlebt. Selbst bei der veralteten Postbank klappte es auf Anhieb. Also ich werde wahrscheinlich wieder kündigen, bevor es begonnen hat. Überall lese ich fast identische Problemschilderungen. Die DKB gibt in den Portalen stereotypische 0815 Antworten, ohne gezielt auf das Problem einzugehen. dazu auch noch Hilfen etwas zu tun, was laut Rezession ohnehin schon getan wurde, ergo, es wurde nicht einmal richtig gelesen. Man kann also getrost davon ausgehen, das nicht die Kunden das Problem sind, sondern die DKB selbst. Mehr negative als positive Rezessionen in fast allen Portalen sind kein Zufall! Hätte ich mal vorher besser recherchiert....



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #456   von  am


1

Kunde wechselt zur regionalen Bank


Ich war viele Jahre zufriedener Kunde der DKB. Der Service wurde aber von Jahr zu Jahr schlechter. Die mir vor einigen Tagen zugesandte, weiße Girocard läuft nicht. Die Hotline der DKB erzählte mir bei jedem Anruf etwas anderes. Habe sogar einen neuen TAN-Generator gekauft. Folge: Ich flog aus dem Banking. Ich bin nicht intelligent genug für die DKB. Ergebnis: Termin bei einer regionalen Bank gemacht, um dort ein Giro-Kto. zu eröffnen. Kostet zwar 5-6 € mtl. aber keine Nerven mehr.. Meine Töchter und Schwiegersöhne. sowie sehr viele Freunde sind dort und sind zufrieden



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #455   von  am


1

neue Karte funktioniert nicht


Ich hätte gerne eine Positive Bewertung abgegeben, leider kann ich es nicht. Ich bin auch sehr unzufrieden mit der DKB, aber erst seit fünf Wochen. Denn das Problem liegt am Management, denn viele Kunden Betreuer werden eingespart die Folge die Qualität leidet.

Heute sind fünf Wochen abgelaufen, jetzt kann ich endlich wieder mit Karte einkaufen. Das Problem vor fünf Wochen bestellte ich eine neue Karte die kam auch schnell dann habe ich aber eine Pin für eine Kreditkarte erhalten die konnte ich nicht brauchte. E-Mail anfragen u. Anrufe mit etwa 20 Minuten Wartezeit haben nichts gebracht. Ich musste dann noch einmal eine Karte bestellen, da kam die PIN noch in der selben Woche jetzt sind insgesamt wieder zwei Wochen um heute habe ich endlich die Karte erhalten. So musste ich insgesamt fünf Wochen Warten. Auch ich kann bestätigen was in den Rezessionen beschrieben wird den vieles ähnelt sich sehr. Vielleicht ist es besser eine neue Bank zu suchen. Was mich aber am meisten Ärgert, die Banken arbeiten mit unserem Geld verdienen sich jede menge Bonis, bekommen billiges Geld von der EZB, und wollen noch zusätzlich gebühren Kassieren, dabei macht doch der Kunde so und so schon alles selbst.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #454   von  am


1

Girokonto - zu kompliziert


Ich bin ebenfalls seit über 10 Jahren bei der DKB. Leider lässt die DKB immer mehr nach. Das TAN Verfahren ist dermaßen kompliziert. Es gibt nicht die Möglichkeit, zwei Verfahren zu nutzen und wenn man das Chip Tan Verfahren wählt und später wechseln möchte, wird man meines Erachtens alleine gelassen. Aufgrund der neuen DKB Karte ist diese nicht mehr mit dem alten TAN Generator kompatibel. Leider benötigte ich deshalb Unterstützung beim Wechsel zur Tan to go App vom Serviceteam. Beim ersten Versuch, die Hotline zu wählen, wartete ich 15 Minuten. Anschließend sollte ich meine Telefonnummer für Rückfragen angeben, weil mein a ruf nicht bearbeitet werden konnte. Dies tat ich - aber nach einem Tag ohne Rückruf versuchte ich es erneut. Mit Erfolg. Ich erklärte mein Anliegen. Die Mitarbeiterin versuchte mir zu helfen und wollte mich guten Gedankens weiter zum technischen Service verbinden. Grund: es ist nicht so einfach, zwischen dem Tan Generator und Tan to go zu wechseln.... nach mehreren Minuten in der Warteschlange erklang eine Stimme, die sagte: "Vielen Dank für ihren Anruf. Wir hoffen wir konnten Ihnen helfen. Bitte bewerten Sie Ihren Anruf." Im Anschluss wurde ich aus der Leitung geworfen. Erneut rief ich zwei mal an. Beim zweiten Versuch landete ich wieder bei einem anderen Mitarbeiter. Ich schilderte mein Problem. Er sagte mir, ich solle im Internet Banking angeben, mein Passwort vergessen zu haben. Dann würde ich neue Zugangsdaten bekommen und könnte die Tan to go app damit einrichten. Vertrauensvoll machte ich dies. Nun kam per Post mit mein Zugangscode. Ich hätte mir gewünscht das dies einfacher geht und nicht per Post erst erfolgen muss. Nun gut. Aber schlimmer ist, dass ich nach diesem Zugangscode eine Tan Nummer eingeben muss. Leider geht das aber nicht. Weil ja die neue Chipkarte nicht mit dem Tan-Generator kompatibel ist. Jetzt habe ich kein Tan to go und obendrauf ein gesperrtes Konto. Dafür hat man doch heutzutage keine Nerven mehr. Es sollte einfach und weniger kompliziert gehen... Ich überlege ebenfalls zu wechseln. Zumindest wenn ich jemals wieder an mein Geld kommen möchte...

Übrigens: habe mir jetzt versucht selber zu helfen und den neuen Tan generator bestellt. Die 26 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #453   von  am


1

Girokonto - Tan2go Passwort


Tan2go Passwort funktioniert nicht nach Handy Reparatur! Somit muss man alles wieder neu beantragen und wird per POST nach Hause geschickt! Problem ist, wenn man im Ausland ist! System ist völlig veraltet und zu kompliziert!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #452   von  am


1

Was nix kostet, taugt halt nix.


War echt immer zufrieden, aber leider hat der Service stark nachgelassen. Bei Problemen bekommt man keine Hilfe und wird nur mit Gebühren belastet. Telefonisch fast nicht erreichbar und dann bekommt man die Auskunft eine E-Mail zu schicken. Werde wohl alle 4 Konten wechseln.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #451   von  am


1

Kundendienst und Kreditkarte unzuverlässig


Die DKB lässt einen lange in der Warteschleife warten, vom Ausland aus z.B. kostet einen das viel Geld. Einmal bin ich durchgekommen, sonst immer nicht, der Kundendienst ist vom Kunden genervt, will nicht helfen, gibt kaum Informationen heraus und will einen möglichst schnell abwimmeln. Der schriftliche Kundendienst lässt sich Zeit mit Antworten, der Kunde schiebt derweil 3 Tage Kummer und Sorgen. Eine Bank muss die Probleme der Kundschaft lösen, und zwar fix. Die Kreditkarte hat mich schon viele, viele Stunden Ärger gekostet, obwohl ich immer eine hohe Deckung auf dem Konto habe, funktioniert sie jedes 3. Mal nicht.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #450   von  am


5

selten Probleme


Ich habe seit 2019 nur positive Erfahrungen gemacht. Ganz selten gab es ein Problem, das mit dem Kundendienst schnell erledigt werden konnte. Dieser ist am Telefon freundlich, hilfsbereit und kompetent. Auch die Erreichbarkeit über das Internet und meine Finanzsoftware sind vorbildlich.
Leider gibt es derzeit noch kein Partner-Sparkonto, aber lt. Auskunft der DKB wird daran gearbeitet. Wie das künftig mit der Debit-Karte funktionieren wird bleibt abzuwarten.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #449   von  am


1

Depot - langes Warten auf neuen Zugang zum Wertpapierkonto


Die DKB hat sich wochenlang Zeit gelassen, mir einen neuen Zugang zu meinem Wertpapierkonto zukommen zu lassen, als der alte kaputt ging. Auf den Hinweis dass in dem Depot Optionsscheine sind, hat man nur süffisant geantwortet, dass dies der Bank egal sei und ich mich gefälligst gedulden solle. Die Unterlagen kamen nach über 2 Wochen an. Also länger als die maximale Versanddauer laut DKB. Unglaublich. Ein Teil meines Vermögens wurde derart einfach vernichtet.



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #448   von  am


1

Verschlechterung im Kartenservice


Starke Verschlechterung im Kartenservice, Zusagen zur kostenfreien Visa-Kreditkarte werden einfach abgekündigt. Online Banking ist auch sehr fragil, gemischtes Tan-System (Chiptan und gleichzeitig TantoGo) für zwei Kontoinhaber gehen nicht. Muss mir neues Kreditinstitut suchen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #447   von  am


1

Alles sehr enttäuschend...


Ich bin seit 2007 Kunde bei der DKB und kann sagen, dass der Service jedes Mal schlechter wird. Früher gab es immer eine Lösung für meine Probleme. Jetzt fühle ich mich jedes Mal noch mehr unerwünscht. Alles nur Briefe hin und her (obwohl es eine Online Bank ist), was für mich sehr schlecht ist, da ich im Ausland lebe. Sonst keinerlei Unterstützung, anstattdessen dumme Sprüche wie "Sie haben sich das selbst ausgesucht" sowie falsche Information am Telefon. Da ich nicht mehr in D wohne, kann ich kein anderes Konto öffnen, sonst würde ich es sofort machen. Früher konnte ich von überall aus Geld umsonst abheben, heute bin ich kein "Aktiv-Kunde" mehr, weil ich nicht mindestens 700 Euro pro Montat einzahle. Alles sehr enttäuschend...



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #446   von  am


2

kundenfreundlich ist anders


Seit vielen Jahren bin ich Kundin bei der DKB Bank, doch jetzt suche ich mir eine neue Bank.
Zunächst einmal ärgert es mich, dass ich seit neuestem von der Bank geduzt werde. Das geht in Deutschland im Geschäftsverkehr gar nicht. Ich empfinde dies als respektlos.
Aber richtig sauer macht mich, dass die Girokarte und die Kreditkarte jetzt zu einer für mich wertlosen neuen Karte zusammengelegt werden und den Kunden das auch noch als Mehrwert vermittelt wird.
Die neue Karte ist keine Kreditkarte mehr, sondern eine Debitkarte. Angeblich hätte sie die gleiche Akzeptanz. Doch wer oft im Ausland unterwegs ist, weiß, dass dies nicht stimmt. Außerdem funktioniert sie nicht mit einem Chip-TAN-Generator. Das ist aber für mich die einzige Möglichkeit, aufs Online-Banking zuzugreifen, weil man auch da so "kundenfreundlich" war, keine SMS-TAN anzubieten, sondern nur eine App, die mit älteren Smartphones nicht funktioniert.
Das Einloggen ins Konto ist mit Chip-TAN alles andere als kundenfreundlich.
Ich muss erst online meinen Nutzernamen und mein Passwort eingeben. Dann muss ich die Chipkarte ins Lesegerät einlegen, dort auf TAN drücken und einen Code eingeben, der mir online angezeigt wird. Nach Return erhalte ich dann einen Zahlencode, den ich auf der Webseite eingeben muss. Und "schon" habe ich Zugriff auf mein Konto. Will ich dort eine Überweisung tätigen, muss ich erst ganz normal online ein Überweisungsformular ausfüllen. Dann wieder das Lesegerät holen, dort einen Code eingeben, die letzten 10 Ziffern der IBAN des Empfängers und den Überweisungsbetrag eingeben, dann erhalte ich einen 6-stelligen Code, den ich im Banking eingebe und "schon" geht die Überweisung raus, es sei denn, ich habe mich irgendwo vertan. Dann darf ich von vorne anfangen.
Wie gesagt, kundenfreundlich ist anders.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #445   von  am


1

so geht Bank nicht


Leider kann ich auch nichts positives erwähnen. Was erwartet die DKB? Etwas zu beschönen, wo es nichts gibt.
Da werden Leistungen einfach gestrichen (DKB-VISA-Card kostenlos) und mit der Begründung umgesetzt, dass es ja eine DKB-VISA-Debit karte gibt. Die Nachteile werden nicht erwähnt. Auch wird mir als Kunden aufgezwungen welches Produkt ich automatisch zu nehmen habe (DKB-VISA-Debit).
Stattdessen werden für die DKB VISA Card monatliche Gebühren erhoben. Bestandsschutz für Kunden die bereits lange Zeit der DKB Geld in die Kasse gespült haben werden nun fallen gelassen.
So geht Bank sicher nicht - Kunden werden vergrault, was sicher gewollt ist.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #444   von  am


1

für Genderfans


Bisher immer super zufrieden gewesen, aber die Art und Weise wie jetzt die kompletten Konditionen umgestellt werden. Ein unlesbares Vertragsangebot für Genderfans, Gebühren für Kreditkarte und Girokarte und dumme Kommentare über die Akzeptanz der neuen Debitkarte - leider wird hier in der Gegend in der Regel nur Girokarte akzeptiert, die Akzeptanz von Visa in Deutschland ist doch eher bescheiden. Und im Ausland ist die Akzeptanz der Debitkarte bescheiden.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #443   von  am


3

nur noch eine Bank unter vielen...


Ich bin seit vielen Jahren Kunde der DKB. Leider ist die DKB der Meinung, kein außergewöhnliches Konto mehr anzubieten, sondern nur noch ein gewöhnliches. Kreditkarte und Girokarte werden kostenpflichtig und man erhält eine nicht wirklich brauchbare VISA-Debitkarte. Tja leider keine Empfehlung mehr, sondern nur noch eine Bank unter vielen.....



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #442   von  am


1

Be aware


Bin seit 10 Jahren Kunde und habe jetzt gekündigt. Kostenlos Bargeld weltweit abheben, ist eine Lüge. Fast alle ATM Automaten in USA und Kanada akzeptieren die DKB Kreditkarte nicht!!!! Und kostenlos schon garnicht!
Zumal zu den Abhebungsgebühren der Bank vor Ort noch ein Auslandsentgelt von der DKB berechnet wird.
Das geht gar nicht.

Nachdem ich mein Konto zum 30.11. gekündigt habe, wurde meine Kündigung sofort bearbeitet. Jedoch nicht, zum 30.11., sondern einfach mal ab morgen. (Zitat des Mitarbeiters: da hat der Kollege wohl nicht richtig gelesen) Aha
Nachdem ich bei der DKB angerufen hatte, konnte man mir nicht weiterhelfen, da die „Fachabteilung“ seit 3 Tagen nicht erreichbar ist und der Rückrufservice zwar angeboten wird, aber nicht erfolgt. Auch die „Notrufnummern“ der DKB ist komplett inkompetent. Sie sieht es NICHT als Notfall, wenn fälschlicherweise durch die Bank, die EC, Kreditkarte und der online Zugang komplett gesperrt sind. Ihr ist es auch völlig egal, wenn der Kunde, durch einen Fehler der Bank, jetzt seit 7 Tagen kein Geld besitzt und die Daueraufträge platzen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #441   von  am


3

Giro o.k. Depot eher nicht


Das Girokonto mit allen Annehmlichkeiten (Kreditkarte, cash im shop etc.) sind top und modern. Das Depot ist subjektiv betrachtet aber nicht für den häufigen Handel geeignet. Jede Order kostet 10 Euro und diese Gebühr wird nicht beim Kauf sondern erst per Email in der ex ante Berechnung angezeigt. Auf meine Anregung hin, dies beim Kauf anzeigen zu lassen, wurde auf die Kostenmitteilung bei Depot Eröffnung hingewiesen. Es gibt günstigere und bessere Depots und Broker. Immerhin. Auf meine Beschwerde wurde umgehend geantwortet - mit Unverständnis auf meine Beschwerde. Aber wie gesagt, das Girokonto ist in Ordnung. Das Depot meines Erachtens nicht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #440   von  am


5

eine der besten Banken in Deutschland


Ist eine der besten Banken in Deutschland geworden. Kundenservice ist erreichbar. Elektronisches Postfach funktioniert wirklich für alle Sendungen (nicht wie bei anderen Banken, wo ein Drittel der Sendungen trotzdem per Post geschickt werden!). Die Visa-Karte ist toll (nach belieben einstellbar).



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #439   von  am


5

Schnelle Kontoeröffnung


Schnelle Kontoeröffnung, kostenloses Girokonto mit Visacard, übersichtliche Webseite. Zu Beginn Probleme mit Einloggen. Freundliche Mitarbeiterin gab mir den Tipp statt Firefox Opera zu benutzen. Seit dem problemlos. Höhere Kartenzahlung für bestimmten Zeitraum beantragbar. Emails werden schnell beantwortet. Nur die Hotlinezeiten sollten dringend ausgeweitet werden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #438   von  am


1

Kontowechsel so einfach wie nie...


Hallo zusammen, besser wäre der Slogan: Konto wechseln so umständlich und kompliziert wie nie.

Ich versuchte 2 (zwei) Stunden den Kontowechsel vorzunehmen leider bisher ohne Erfolg. Die erste Hürde gab es schon bei der Erkennung der alten (eine große namhafte Bank. Hierfür war ein Telefonat von 2 mal 12 Minuten erforderlich, einmal aus der Warteschleife getrennt. Beim 2. Anruf traf ich auf einen sehr unfreundlichen Mitarbeiter. Beim eingeben der Adressdaten wurde ich dann um die Eingabe der DKB IBAN gebeten. Aber woher bekomme ich diese? Also wieder Anruf, Warteschleifen etc.. Endlich ein ein gewillter Mitarbeiter - aber inkompetent. Auf meine Frage, woher ich die DKB IBAN bekomme, teilte er mir mit, dass ich diese dann nach der Anmeldung mit der Post bekomme.
Aber Hallo ich bin im falschen Film. Eigentlich tun mir die Mitarbeiter leid, denn diese ganze Anmeldeprozedure ist ein Witz. Ich arbeite schon mehr als 25 Jahre mit Onlinebanking, hatte schon immer 2 Banken parallel, aber noch nie so einen Schrott. Scheinbar ist man mit der Digitalisierung überfordert. Aus diesem Grund bleibe ich bei meiner alten Bank außer einer minimalen Gebührenerhöhung ohne technische Probleme.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #437   von  am


3

Girokonto - gutes Konto aber Kontowechselservice scheitert


Das Konto ist gut, vor allem kostenlos.
Aber der Kontowechselservice ist absoluter Mist. Funktionierte für 2 Konten nicht. Extremst kompliziert trotz einfachster Eingabemaske und funktioniert letztendlich nicht. Leider habe ich jetzt mehrere Stunden verschwendet mich in diese Sache reinzuarbeiten um am Ende den Kontowechsel nach guter Manier per Worddokument zu vollziehen. Kann nur empfehlen diese Funktion des Kontowechselservices nicht zu nutzen. Wahrlich eine Zeitverschwendung!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #436   von  am


1

Probleme mit Zahlungen in Peru


Ich bin Neukunde bei DKB und habe das Konto eröffnet, um die gebührenfreie Kreditkarte im Ausland nutzen zu können. GOTTSEIDANK habe ich meine Visakarte der BW Bank mit nach Peru genommen. Geld abheben funktioniert gut, Bezahlung in Hotels, Läden, etc. häufig leider gar nicht.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #435   von  am


1

Adieu DKB!


Ich bin seit fast 15 Jahren Kundin der DKB und war immer zufrieden. Vor ca. einer Woche erhielt ich nun eine grundlose Kündigung meines Bankkontos unter Bezugnahme auf Nr. 26 Abs. 1 der AGB. Auf mein Befragen zum Hintergrund der Kündigung, wobei ich angesichts dieses Vorgehens keinerlei Interesse an einer Rücknahme der Kündigung geäußert hatte, erhielt ich folgende Rückantwort:

"Die von Ihnen gewünschte Rücknahme der Kündigung werden wir nicht erklären.
Gemäß Kontovertrag haben Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.
Die Kündigung der gesamten Geschäftsverbindung zum 05.11.2021 mit Schreiben vom 27.08.2021 erfolgte auf der Grundlage von Ziffern 26 Absatz 1 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und war daher ordnungsgemäß. Soweit keine zwingenden Vorschriften entgegenstehen und weder eine Laufzeit noch eine abweichende Kündigungsregelung vereinbart ist, können sowohl der Kunde als auch die Bank die gesamte Geschäftsbeziehung oder einzelne Geschäftszweige jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Kündigt die Bank, so wird sie den berechtigten Belangen des Kunden angemessen Rechnung tragen. Für die Kündigung eines Zahlungsdienstrahmenvertrages (z. B. Girovertrag oder Kartenvertrag) durch die Bank beträgt die Kündigungsfrist mindestens zwei Monate.
Eine Begründung ist aus vorgenannten Gründen nicht notwendig.
Ihre berechtigten Belange wurden durch die Kündigungsfrist von mehr als acht Wochen berücksichtigt.
Sie haben ausreichend Zeit, sich eine neue Bankverbindung zu suchen.
Das Konto wird am 05.11.2021 abgerechnet. Die Geschäftsverbindung ist damit beendet."

Da ich der Bank sehr dankbar für die vergangenen Jahre bin, habe ich veranlasst, dass alle meine Barmittel umgehend auf dieses Konto übertragen werden. So kann die DKB noch etwas damit arbeiten.
Abschließend bedanke ich mich nochmals ausdrücklich bei der DKB, insbesondere für den zuletzt freundlichen Umgang. Ich habe meinen Sohn, der ebenso bei der DKB ein Konto unterhält, ausdrücklich gebeten, die DKB bei seiner anstehenden Immobilienfinanzierung zu berücksichtigen.

Adieu DKB!



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #434   von  am


4

Girokonto - Banking, Konditionen alles stimmig.


Bin seit 2019 Kunde und grundsätzlich zufrieden. Banking, Konditionen alles stimmig.

Allerdings ist die Kontaktaufnahme schlecht geworden. Telefonisch keine 24 Std. erreichbar, Warteschleife mit freundlicher Ansage "gleich ist ein Mitarbeiter da, bitte um Geduld", aber nach 10 Minuten Warten wird die Leitung getrennt, mit dem Hinweis "alle Mitarbeiter sind im Gespräch". Das können andere Direktbanken besser!!! E-Mail Antworten dauerten mehr als 24 Std. Also Erreichbarkeit insbesondere, wenn der Kunde etwas dringend klären möchte......



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #433   von  am


5

Girokonto - Schnell, einfach, kostengünstig


Schnell, einfach, kostengünstig. Ich bin zufrieden!




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #432   von  am


3

Einzahlungsgebühren


Ich bin schon sehr lange Kunde der DKB. War bisher mit der Leistung zufrieden und habe dies auch gern betont. Nur gestern hat mich fast der Schlag getroffen. Bareinzahlung 960,00 € am DKB Automat. Dafür wurde mir eine Gebühr in Höhe von 14,60 € berechnet. Kein Hinweis am Automaten, dass eine Gebühr anfällt. Auf telefonische Rückfragen, wurde auf die AGB verwiesen, dass seit 01.04.21 diese Festlegung getroffen wurde. Jaja ich weiß, die AGB sollte man lesen. Aber nach den ersten 5 Seiten, weiß man nicht mehr, was auf der Ersten stand. LIEBE Bank, ich zahle Geld ein, Geld mit dem Ihr arbeiten könnt. Zinsen bekomme ich sowieso nicht raus. Und dafür daß ich euch Geld gebe, muss ich auch noch dafür bezahlen. Für mich ist das dreiste Abzocke. Aber die Gier kennt keine Grenzen. Schämt euch, ihr da oben im Vorstand.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #431   von  am


5

Neukunde aus Österreich


Schnelle Kontoeröffnung. Die Mittarbeiter sind freundlich u. hilfsbereit. ( wurde schon hilfreich zweimal angerufen !! ) Das Gesamtpaket ist einfach unschlagbar- möge es so bleiben.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #430   von  am


5

Super im Ausland.


Alles seit 7 Jahren ohne Probleme. Super im Ausland.




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #429   von  am


1

Girokonto - Dank nennt keine Gründe für Ablehnung


Hallo zusammen,

leider wurde eine Kontoeröffnung bei der DKB abgelehnt. Die Gründe in der E-Mail konnte ich leider nicht wirklich nachvollziehen, da ein monatlicher Geldeingang von weit über 700€ statt findet. Ich bin seit 2 Jahren geschieden und habe daher meinen Wohnort gewechselt. Habe telefonisch beim Kundenservice der DKB nochmal nachgefragt, was die genauen Gründe für die Ablehnung sind. Die Dame war sehr unfreundlich und pampig. Hat mir erklärt, sie kenne die genauen Gründe nicht. Kann nur mutmaßen, aber wenn eine Scheidung oder eine Umzug innerhalb der letzten 3 Jahre ausschlaggebend sind, ist dies schon wirklich verachtend. Ich bin der Meinung, wenn eine Kontoeröffnung abgelehnt wird, sollten der Person, Gründe genannt werden die nachvollziehbar sind. Ich werde nun bei meiner jetzigen Bank bleiben, da es dort kein Problem ist, das es auch Menschen gibt die sich scheiden lassen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #428   von  am


5

viel Lob


Ich bin mit der DKB Bank zufrieden. Die Abrechnung der Dividendenerträge ist sehr ordentlich und übersichtlich wie bei keiner anderen Bank. Auch das man der Mail über neue Nachrichten im Postfach informiert wird, seien es Abrechnungen oder andere Mitteilungen, kannte ich so von keiner anderen Bank. Das einzige was mich etwas störte, das man nur so "Standdardtexte" von der DKB bekommt wenn man eine Email mit Fragen schreibt aber ansonsten alles super. Auch das Geldabheben mit der VISA Kreditkarte funktioniert kostenlos am Sparkassenautomaten.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #427   von  am


2

Rückholung einer Überweisung dauert 1 Woche


Wir sind seit über 15 Jahren Kunde bei der DKB. Leider ist im Laufe der Jahre der Service immer schlechter geworden. Das fängt bei eingeschränkten Servicezeiten der Telefonhotline an und setzt sich bei der mangelnden bis hin zur Inkompetenz der MitarbeiterInnen sowohl der Telefonhotline als auch des Service per Mail fort. Da bekommt man mittlerweile richtiggehend falsche Auskünfte auf Anfragen.
Die Krönung war jetzt ein Auftrag für die Rückholung einer Überweisung. Dieser wurde erst nach über einer Woche ausgeführt! Auf meine Reklamation hin bekam ich die Antwort, ich "solle mich gedulden".
Lange gucke ich mir das nicht mehr an.....



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #426   von  am


1

Kein Girokonto für Ausländer?


Ich bin Russin, lebe und arbeite seit über 20 Jahren in Deutschland. Nun wollte ich auf Empfehlung eines guten Freundes zur DKB wechseln. Die Anfrage wurde abgelehnt und die Kontoeröffnung verweigert, der Grund dafür wurde nicht genannt. Regelmäßige Lohneingänge von weit über 700,00 Euro sind sicher, sowohl SCHUFA als auch mein polizeiliches Führungszeugnis sind einwandfrei. Der einzige Grund für die Verweigerung kann also nur meine Staatsangehörigkeit sein...Weiter so, DKB!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #425   von  am


5

seit 20 Jaren Kunde


Kann die vielen negativen Kommentare nicht nachvollziehen. Bin seit 20 Jahren DKB-Kunde und hatte noch NIE irgendwelche Probleme, weder mit Tan2Go, noch mit der Kundenbetreuung noch mit sonstwas.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #424   von  am


2

Depot genügt Ansprüchen des Kunden nicht


App und Tan2Go verbesserungswürdig, Bank für Börsengeschäfte unbrauchbar

Ich bin nun seit fast einem Jahr Kunde der DKB. Kunde wurde ich, weil ich nach einer Testphase komplett dorthin wechseln wollte. Davon habe ich nun Abstand genommen. So empfinde ich das TAN2Go Verfahren teilweise als nervenaufreibend (und für jedes Login braucht man eine TAN). Immerhin wurde mir von der Hotline schnell geholfen, als die Ersteinrichtung auf dem alten Handy nicht klappte und ich einen neuen Brief brauchte. Die Bedienung der Banking App finde ich auch eher umständlich gemacht - die Strukturen und das Look-and-feel betreffend. Da ist die Commerzbank, von der ich eigentlich weg wollte, um Längen besser. Nun gut, vielleicht ist das eine Frage der Gewöhnung, aber ich finde beispielsweise, eine einmal ausgeführte Überweisung sollte automatisch als Vorlage erscheinen, wenn man beim nächsten Mal die selben Anfangsbuchstaben eintippt.
Worüber ich ehrlich enttäuscht bin, ist die Möglichkeit des Aktienhandels. Weder die Information zu einzelnen Werten noch das Angebot an handelbaren Aktien/Fonds oder an anschlossen Börsenplätzen genügt meinen Ansprüchen als normaler Anleger.
So werde ich vorerst weiter zweigleisig fahren: Wertpapiere über einen online Broker abwickeln und das Giro bei der Commerzbank belassen. Allerdings behalte ich meine Kundenbeziehung mit der DKB bei, denn vielleicht verbessert sich die App ja im Laufe der Zeit hin zu annehmbaren Verhältnissen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn eigentlich mag ich eine Bank wie die DKB.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #423   von  am


3

teures Businesskonto


Lange Jahre ein kostenloses Konto ohne Probleme gehabt. Dann wurde mir mitgeteilt, dass ich dieses nur privat und nicht auch geschäftlich nutzen könne. Also ein Businesskonto eröffnet. Dabei wurde nicht erwähnt, dass dies nicht kostenlos ist. Jetzt habe ich mit 15Euro monatlich das wohl teuerste Geschäftskonto ...



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #422   von  am


5

viele Vorteile


Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei der DKB. Für mich persönlich bis dato die beste Bank. Probleme werden unkompliziert und schnell erledigt, egal ob telefonisch oder per Mail. Keine Kontoführungsgebühr, Kreditkarte kostenlos, Bargeldabhebungen an allen Bankautomaten mit Kreditkarte ohne Gebühr möglich, Dipo des Girokontos kann man selber bestimmen, natürlich im Rahmen des monatlichen Einkommens.
Mir wurde bei einem Problem sogar am Samstag telefonisch geholfen. Wie gesagt, ich persönlich bin mehr als zufrieden mit der Bank.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #421   von  am


2

Gebühren bei Einzahlungen


Ich hatte 2019 ein Gemeinschaftskonto eröffnet. Die Konditionen dafür mit kostenlosen Gebühren und bei monatlich mindestens 700 Euro Einzahlung und dann weltweit kostenlose abheben mit der DKB Euro Visa Karte sind vordergründig sehr attraktiv. Auch ist es sehr attraktiv, dass in meiner Stadt ein DKB Automat vorhanden ist, bei welchem man ein- und auszahlen kann.
Leider haben sich zum 1. April 2021 die Bedingungen geändert und zwar insbesondere für Einzahlungen am eigenen DKB- Automaten. Es wurden zwar die AGBs verschickt, allerdings wurde nicht explizit auf sehr hohe Gebühren bei der Einzahlung von Bargeld hingewiesen. So habe ich in in den ersten zwei Wochen, nicht von den Einzahlungsgebühren wissend (ja, selber schuld, wenn man die 15 Seiten AGBs nicht durchliest) wegen Umbuchung von Geld von der Visakarte auf das DKB - Girokonto fünf mal Geld eingezahlt und am Ende hatte ich dann 74,25 Euro Gebühren zu zahlen. Bei der Einzahlung erschien am Automaten kein einziges Mal ein Hinweis, dass diese Einzahlung kostenpflichtig ist. Erst als ich auf meinem elektronischen Konto die Umsätze las, sah ich diese Gebühren, die mir abgebucht wurden. Ich reklamierte dies auch dann sofort bei der DKB, Allerdings wurden mir nur 20 Euro erstattet. Die Bank wollte nicht mehr erstatten mit Hinweis auf die rechtzeitig verschickten AGBs. Ich werde mich jetzt an die Verbraucherzentrale wenden und mein Konto bei der DKB Bank kündigen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #420   von  am


5

sehr gute App


Sehr gute App, erstklassige Fotoüberweisung für Rechnungen. Bezahlung unter 1min inkl TAN. Am Handy mit Fingerabdrucksensor unschlagbar bequem. Klar früher waren die Zinsen besser, aber keine Strafzinsen und gebührenfrei mit diesen Top Funktionen, ich bin sehr zufrieden!



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #419   von  am


5

Kredit, Tagesgeld und Giro


Ich bin seit 2008 zufriedener Kunde. Ich kann die ganzen negativen Einträge hier nicht nachvollziehen. Ich habe DKB-Cash, Broker und Tagesgeldkonto und schon 2 Kredite mit der DKB finanziert. Alles lief reibungslos. Leider gibt's fürs Tagesgeld nur noch 0,01 %. Dafür aber sehr sicher angelegt.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #418   von  am


1

TAN2Go-Verfahren


TAN2Go-Verfahren ist eine Zumutung! Ebenfalls finde ich die Abbuchung des Kreditkartenkontos am 21. des Monats nicht glücklich gelegt, besser bei ING, dort wir die Kreditkarte gleich abgebucht und man hat ein eigenes Dispokonto.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #417   von  am


2

Ärger mit TAN2Go


1 Stern für das Girokonto
1 Stern für die Kreditkarte mit Vorbehalt schon (Gebühren ohne Aktivkundenstatus)
1 Stern wäre gewesen wenn das Depot und deren Gebührenordnung für eine Direktbank wettbewerbsfähig wären

KEIN STERN für die TAN2GO, mir graut es jedesmal eine TAN zu generieren, ein Zufall wenn es mal geht und die Verbindung top ist. Wehe man die App neu einrichten muss!

KEIN Stern für die Auslandsabhebung die nicht mehr bedingungslos gratis ist. Früher war die Bank 5 Sterne. Also vor ca. 10 Jahren. Die TAN2GO app würde mich im Börsengeschäft zu 100% von einer Depoteröffnung abhalten. Das mit Aktivkunde ..naja... wehe 1 Monat geht mal nix ein....dann wirds teuer, erst recht sollte man dann im Ausland sein und Bargeld brauchen. Dort das Handy zu Bruch/Defekt gehen...aehm eine neue TAN2Go app einrichten ist dann nicht mehr! RISIKO ohne Geld im Ausland zu sitzen, ohne jede Möglichkeit des Bankings.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #416   von  am


5

Depot - super Produkt


DKB bietet mit dem Aktiendepot ein super Produkt. Absolut zuverlässig, sehr preisgünstig, auch für Einsteiger leicht zu handeln. Kann ich nur weiter empfehlen. Toll finde ich auch die telefonische Erreichbarkeit bei Fragen. Ich habe schon zu unmöglichen Zeiten (spätabends u.a.) angerufen und immer einen hilfsbereiteren Mitarbeiter erreicht.





Depot eröffnenTestbericht DKB Broker »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #415   von  am


5

keine Kosten guter Service


Ich bin langjährig Kunde bei der DKB. Bib rundum zufrieden. Keine Kosten, guter Service immer erreichbar und wenn es ja mal ein Problem gibt, stets hilfreich an meiner Seite. Kann nur jedem, der Online Banking macht einen Wechsel zur DKB empfehlen



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #414   von  am


2

TAN2Go Ärger


Tan2go Zugang und Verknüpfung sind eine Zumutung. Die Anleitung ist mehr als dürftig und ich konnte erst mit Hilfe der Technik und nach mehreren Zugangsbriefen eine Tan2go Verbindung einrichten. Nach kurzer Zeit funktionierte die Verknüpfung nicht mehr und man schickte mir erneut einen neuen QR-Code. Alles ist sehr zeitaufwendig und die telefonische Erreichbarkeit der Bank miserabel.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #413   von  am


5

Girokonto - Sehr empfehlenswert!


Hi, bin von Anfang an bei der DKB und sehr zufrieden. Kontakt und Service sind vorbildlich. Noch nie Probleme gehabt, die mich in Bedrängnis gebracht hätten. Eine irrtümliche Abbuchung vor Jahren aus Österreich und USA wurden anstandslos reguliert. Jetzt habe ich die neue Test-App und komme sehr gut damit zurecht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #412   von  am


5

keine Gebühren, schneller Service


Seit vielen Jahren dabei, biher nur positive Erfahrungen gemacht. Onlinesupport, E-Mails werde teilweise schon am selben Tag beantwortet. Schnelle Hilfe auch bei Anrufen. Bin beruflich sehr viel weltweit unterwegs und tatsächlich, ich hab noch nie Gebühren für die Benutzung der Kreditkarte gehabt. Geldabheben am Automaten, fast immer kostenlos. In manchen Ländern gibt es eine Automatengebühr, muss man halt aufpassen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #411   von  am


1

keine M&M Kreditkarte


Ich hatte vor einigen Jahren die M&M Kreditkarte und war ein zuverlässiger Kunde ohne einen einzigen Zahlungsausfall. Aufgrund verschlechternder Konditionen habe ich diese Karte vor ca. 4 Jahren gekündigt. Nun wollte ich diese wieder beantragen (um meine gesammelten Meilen vor dem Verfall zu schützen) und wurde abgelehnt. Die Gründe nennt die DKB nicht. Antrag wurde aber sorgfältig geprüft und bearbeitet lt. DKB. Nach einer Schufa Selbstauskunft musste ich feststellen, dass das damalige Kundenverhältnis lt. Schufa immer noch bestand. Die DKB hatte schlichtweg vergessen eine entsprechende Info/Vermerk an die Schufa zu senden ? soviel zum Thema sorgfältige Bearbeitung. Nach Löschung des Eintrages habe ich erneut einen Antrag gestellt - wieder abgelehnt ohne Angabe von Gründen. Um meine Zahlungskräftigkeit zu verdeutlichen, habe ich ein Girokonto und Tagesgeldkonto eröffnet. Girokonto mit Dispo (nicht mal von mir gewünscht) und der DKB Visa mit einem Verfügungsrahmen im 4 stelligen Bereich wurde innerhalb weniger Tage genehmigt. Ein erneuter Antrag einer M&M Kreditkarte wurde wieder abgelehnt!?!?! Die angebliche sorgfältige Bearbeitung ist meiner Meinung nach nicht korrekt ? noch dazu bekommt man lediglich standarisierte Textbausteine als Antwort auf Anfragen. Warum wird eine M&M Karte abgelehnt aber ein Girokonto und eine Visa als Neukunde mit 4-stelligem Kreditrahmen genehmigt aber eine M&M Karte nicht? Schufa Score liegt bei über 98 %, angestellt seit 16 Jahren, mtl. Einkommen von 2500 EUR, Wohneigentum . Von daher ist alles im grünen Bereich. Es wird also einfach aus persönlichen Gründen und nicht auf Fakten/Tatsachen ein Antrag genehmigt bzw. abgelehnt. Eine persönliche Bearbeitung und Ehrlichkeit dem Kunden gegenüber wäre wünschenswert. Ich kann leider diese Bank nicht empfehlen und werde weiterhin bei meiner ING bleiben.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #410   von  am


5

Erfahrung Neukunde 2021


Das Konto zu eröffnen ging recht schnell. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Bei der DKB bin ich erst seit 20.02.2021. Das DKB Banking ist neu für mich. Ich denke es braucht Zeit. Ich war vorher bei der Sparkasse. Es kamen 3 Registrierungsbriefe für die App.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #409   von  am


4

Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut


Als Neuling sollte man sich noch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, jedoch

- das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit kostenlosem Girokonto ausgesprochen gut.
- die Visa Card gibt es ebenfalls kostenlos.
- Einrichtung des Kontos selbst für Ü-70er machbar.
- die tan2go App nervt manchmal mitten in einer Überweisung mit Benachrichtigungen (tan dann nicht lesbar)
- ansonsten schaun mer mal ....



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #408   von  am


5

das perfekte Konto


Finde die DKB großartig, für mich das perfekte Konto, das ich sicher weltweit online bedienen kann.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #407   von  am


5

Girokonto - Empfehlung


Bin seit einigen Jahren bei der DKB und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Der Zahlungsverkehr mit Kredit- oder Debit Karte funktioniert einwandfrei. Ebenso das Bezahlen mit dem Smartphone. Zwar gibt es so gut wie keine Verzinsung, dafür kein Auslandsentgelt bei Kreditkartenzahlung im außereuropäischen Zahlungsverkehr, wenn man Aktivkunde ist. Komplett kostenlos, sehr zu empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #406   von  am


1

Tan - Kritikpunkt Tan2Go


Eigentlich für mich die ideale Bank mit allem, was ich benötige - bis auf das grottenschlechte Tan2Go - Verfahren. Wenigsten ein- bis zweimal muss man im Jahr damit rechnen, für mehrere Tage (wenn nicht sogar Wochen!) von seinem Konto ausgesperrt zu sein! Service ist ebenso unterirdisch!

Wenn man diesen nicht benötigt und die Apps halbwegs funktionieren, dann ist das zwar noch immer wenig nutzerfreundlich - aber es genügt, um nicht zu wechseln.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #405   von  am


5

Richtigstellung zu Änderungen ab 01.04.2021


Ich bin überrascht über die hohe Zahl an negativen Erfahrungsberichten und auch teilweisen Falschbehauptungen hier, so dass ich selbst etwas schreiben möchte.
Ich wickele seit Jahren meinen gesamten Zahlungsverkehr über das DKB-Cash-Konto problemlos ab. Ich hatte dabei sehr selten, meist nach Ankündigung mal Probleme mit der Erreichbarkeit, noch NIE Probleme mit der TAN2GO-App.

Den Kundenservice habe ich bisher kaum in Anspruch genommen, wenn ich es jedoch tat, war er hilfreich. Ein Beispiel: Mir war der Fehler unterlaufen, eine Überweisung an eine Firma zu tätigen, die sich als Fakeshop herausstellte. Nach meinem Anruf bei der DKB am nächsten Morgen - also nachdem die Überweisung bereits abgewickelt war - konnte die Zahlung noch zurückgeholt werden.
Jemand schrieb hier, ab 1.4. koste jede Überweisung bei der DKB 2,95 Euro. Das ist völliger Unsinn - nur beleghafte Überweisungen kosten diese Gebühr, beleglose sind weiterhin kostenlos.
Von mir gibt's 5 Sterne für die DKB, und ich empfehle sie uneingeschränkt weiter.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #404   von  am


1

Girokonto - Lieber wieder zur ING zurück.


Hallo zusammen,

ich bin vor einigen Monaten (leider) erst zur DKB gewechselt. Meine Erfahrungen:

1. Zum einen ist mir extrem negativ aufgefallen, dass das Call Center tagsüber nahezu IMMER nicht zu erreichen, was bei einer Online-Bank nicht unproblematisch ist und E-Mail-Anfrage dauern Taage bis sie beantwortet werden.

2. Zum 01.04.2021 verschlechtert die DKB ihre Konditionen bedeutsam: Sie nimmt dann für JEDE (Termin-)Überweisung 2,95 Euro, UNFASSBAR. Wenn Sie pro Monat so 20 - 30 dieser Kontobewegungen haben, können Sie sich ausrechen, was das kostet, eine absolute Frechheit! Zudem kommt dann noch ein so nett ausgedrücktes VERWAHRENTGELT etc. etc.

FAZIT: Ich gehe wieder zur ING. Da gibt's tollen Service und transparente, faire Preise...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #403   von  am


1

Girokonto - kein Fan der TAN2Go App


Wenn einem schon bei der 1. Anmeldung Passwortänderung die TAN2Go App auf dem Bildschirm einfriert kann man die schöne Anleitung vergessen. Man sieht ja wie bei anderen Banken die TAN2Go Apps bewertet werden, fast alle mit Mangelhaft. Keiner möchte aber einen TAN-Generator mitschleppen, und nimmt in Kauf nicht an sein Konto zu können. Die ING verschickt deswegen wieder TAN Listen. Das kennt man aus den 90ern ist aber eigentlich sicher und weniger empfindlich als die TAn2Go apps der Banken. Für den Urlaub schreibt man sich halt irgendwo 3 TAN Nummer aus der Liste auf und nimmt diese mit. Sorry kein Fan der TAN2Go App.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #402   von  am


2

Girokonto - grundsätzlich ok - aber...


Grundsätzlich funktionieren Giro- sowie Tagesgeldkonto zufriedenstellend. Es gibt aber auch deutliche Nachteile:
1. Die Wartezeit in der telefonischen Hotline ist i.d.R. sehr lang und oft wird man dann auch noch nach 10-15 Minuten einfach aus der Leitung geworfen.
2. Kostenloses Geldabheben ist eigentlich nur mit der VISA-Karte möglich. Diese wird von vielen Geschäften aber nicht akzeptiert. Dort wird meist die Debit-/EC-Karte verlangt. Mit dieser entstehen bei Bargeldabhebung jedoch an praktisch allen Geldautomaten nicht unerhebliche Kosten. Man ist also gezwungen, immer beide Karten bei sich zu haben und sich beide PIN zu merken.
3. Es ist nicht einsichtig, dass die Umsätze des Girokontos mittels Banking Software (via HBCI) abgefragt werden können, die Umsätze der zugehörigen VISA-Karte jedoch nicht.
4. Es ist nicht einsichtig, dass Kontoauszüge mittels Banking Software nicht als PDF abgeholt werden können.
5. Es ist keinesfalls akzeptabel, dass die PDF-Kontoauszüge (wenn diese direkt über die Webseite der Bank heruntergeladen wurden) nicht signiert sind und daher mit jeder frei verfügbaren Software beliebig manipuliert werden können.

Die Punkte 3-5 sind besonders ärgerlich und unverständlich, da es sich bei der DKB ja um eine Online-/Direktbank handelt und diese Funktionen sogar bei anderen Filialbanken (z.B. Sparkassen) Standard sind. Hierfür kann es auch keine technischen Erklärungen geben, da die DKB und die Sparkassen m. W. im gleichen Rechenzentrum laufen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #401   von  am


3

Echtzeitüberweisungen


Keine Beauftragung einer Echtzeitüberweisungen mit SCT Inst möglich. Sonst o.k.




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #400   von  am


5

Konto + Karte 5 Sterne Plus


Bin jetzt seit ca. 2 Jahren bei der DKB und sehr zufrieden. Kann manche Bewertungen hier nicht nachvollziehen. Beim Girokonto und den Karten bisher vollends zufrieden 5 Sterne+, ebenso die telefonische Betreuung bei Fragen und Problemen. Es mag günstigere Depot geben, mir war aber die Einlagensicherung wichtig. Das die Kurse nicht immer Stunden genau sind ist meiner Meinung nach auch nur für Profis wichtig, die jeden Tag kaufen und verkaufen wollen.

Für unsere geschätzten ausländischen Mitbürger ist es sicherlich ärgerlich, diese müssen sich aber die Regeln der Bank und des Staates halten. Es gibt ja auch andere Anbieter. Für Anfänger und etwas erfahrenere Broker sicher eine sehr gute Bank mit sehr solidem Depot.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #399   von  am


2

Depot - Depot ist ein Witz


Das Girokonto ist topp, incl. einer Kreditkarte, die sowohl im Inland als auch für Auslandsreisen perfekt ist (kostenlos Geld abheben) - ABER - wo man DKB noch vor einigen Jahren als Vorreiter gesehen hat, fällt die Bank mehr und mehr in den mittlerweile typisch deutschen Hinterwäldler-Status. Service gibt es nicht, oder dauert zumindest ewig und ist nur halbfertig. Das Depot ist ein Witz. Es ist zwar theoretisch einfach zu handhaben und übersichtlich, aber das auch nur auf den ersten Blick. Die Kurse stimmen nicht überein, was beim US-Markt vielleicht noch irgendwie nachvollziehbar wäre, aber heutzutage eigentlich auch nicht, denn die sind überall online nachvollziehbar. Aber bei der DKB sind es ganze 15!!! Minuten und das ist im Börsengandel ein schlechter Witz. Jetzt kommts aber - selbst die deutschen Börsenwerte stimmen nicht. Teilweise werden Werte angezeigt, die es noch gar nicht gab, oder schon Stunden alt sind. Richtig schlimm wirds, wenn die Chartaktualisierung gar nicht mehr funktioniert, denn dann kann man nichtmal mehr ver-/kaufen selbst wenn man über einen Browser die Werte aktuell hält.

Plus; und das ist schon gar nicht mehr wirklich wichtig - jede einzelne Aktion kostet im DKB-Depot mind. 10 Euro Kauf: 10 Euro (über nichteuropäische Märkte mind das doppelte)
Verlauf: genau wie Kauf
Limit ändern: 10 Euro
Kauf oder Verkauf stornieren: 10 Euro

Liebe DKB ist euch das nicht peinlich? Ihr liefert ein derart miserables System und dafür kassiert ihr auch noch derart ab?
Hab mein Konto dort, Depot eröffnet und nach nichtmal einem Monat verschoben. Heißt natürlich auch die DKB hat damit meine Anlage verloren - lächerlich!



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #398   von  am


1

Pro & Kontra


Positiv: Angebot
Negativ: TAN2Go-Verfahren! Umständlich und langwierig! Wehe, wenn Sie das Smartphone/die App neu einrichten müssen!
Kundenservice ist nicht vorhanden! Mails werden nicht oder mit "Textbausteinen" beantwortet! Völlig unprofessionell!
Schade! Das konnte die Bank früher weitaus besser!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #397   von  am


5

gut - schnell - sicher


Alles gut, schnell und sicher. Die Eröffnung und die Unterlagen innerhalb einer Woche (inclusive.Karten). Installation und Einrichtung der App und dem Konto selbsterklärend und logisch. Selbst Applepay funktionierte schon vor Eintreffen der physischen Visa Card.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #396   von  am


5

ApplepPay funktioniert


Alles gut, schnell und sicher. Die Eröffnung und die Unterlagen innerhalb einer Woche (inclusive. Karten). Installation und Einrichtung der App und dem Konto selbsterklärend und logisch. Selbst Applepay funktionierte schon vor Eintreffen der physischen Visa Card.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #395   von  am


1

keine Bank für Ausländer


Mein Freund & ich wollten bei dieser Bank ein gemeinsames Konto eröffnen. Mein Freund ist Deutscher, ich komme aus der Ukraine, lebe seit fast 10 Jahren hier, zahle fleißig meine Steuern, habe keine Schulden usw... gerade warte ich auf meine Niederlassungserlaubnis. Unser Antrag wurde abgelehnt, weil ich noch keinen unbefristetsten Aufenthalt hier habe. Die Bank ist eher bereit, potentielle Kunden zu verlieren, als ein Konto für einen Ausländer zu eröffnen. Ohne Worte.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #394   von  am


3

Giro ist gut - Depot eher nicht


Girokonto: Konditionen ok. Vorsicht mit Wertstellung: Manchmal wird einem ein Guthaben angezeigt, aber ist nicht "wertgestellt" -> habs überwiesen und musste für einen Tag Dispozinsen zahlen.

Kreditkarte: Konditionen super. Mit der VISA-Karte kann (denke ich) weltweit kostenlos Geld abheben. Top!

Online-Banking: Im Jahr 2020 gab es leider sehr viele techn. Probleme. Zugang war nicht möglich. Oder Depotzugriff war nicht möglich. Sehr schwach!

Depot: Konditionen nicht mehr zeitgemäß. Bei Verkauf von Aktien dauert es 1-2 Tage bis man die Gutschrift auf das Girokonto erhält.

Apps: Ok, aber nicht mehr zeitgemäß. Grad beim Depot, wenn ich Trade Republic dagegen halte ...

Allgemein: Ich habe das Girokonto+Kreditkarte einigen Freunden und Bekannten empfohlen, allerdings wurden Personen die "kurzfristig" nicht gearbeitet haben, z.B. eine Hausfrau/Hartz4 oder ein Ausländer (Inder (IT-ler) seit kurzem in DE legal zu Arbeit hier) abgelehnt. Kein Kommentar ...



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #393   von  am


5

Empfehlung


Ich bin seit 5 Jahren bei der DKB und mit der angebotenen Leistung sehr zufrieden. Nie Probleme gehabt. Die Konditionen für Girokonto und Kreditkarte sind hervorragend. Ich kann diese Bank uneingeschränkt empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #392   von  am


1

Ausländer nicht erwünscht?


Beim besten Willen kann man diese Bank nicht weiterempfehlen. Ich frage mich sehr, ob man hier als Ausländer nicht willkommen ist. Bei mir stimmen alle Eckdaten. Schufa und Einkommen alles perfekt. Ich besitze eine abbezahlte Eigentumswohnung und habe auch so keine Kredite. Die Bank forderte mich auf einen Aufenthaltstitel hoch zu laden. Dies tat ich. Natürlich ist auch dieser einwandfrei. Exakt nachdem ich den Titel hochlud, kam postwendend die Absage. Schon merkwürdig, dass man die Menschen ablehnt, wenn die den Aufenthalt hochladen. Bis dahin passte nämlich alles.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #391   von  am


1

Depot - nicht optimal


Ich möchte einmal das Depot der DKB bewerten und das ist leider sehr schlecht. Aktienkurse sind nicht aktuell und verkaufte Werte erscheinen erst am nächsten Tag auf dem Girokonto.

Es gibt vieles was mich beim Depot stört was andere besser machen.



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #390   von  am


4

Girokonto - Danke DKB


Ich habe bei der DKB immer einen guten bis sehr guten Service erhalten. Die Mitarbeiter/Innen sind immer bemüht, eine Lösung für allfällige Probleme zu finden. Das Preis-Leistungsverhältnis wird von keiner mir bekannten Bank übertroffen. Übergangsprobleme bei der IT Umstellung auf die immer komplizierter werdenden Sicherheitsoptionen muss man in Kauf nehmen, wenn man mit einer Online Bank zusammenarbeiten möchte. Danke an das Team der DKB.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #389   von  am


5

Kundenservice überzeugt


Gestern habe ich noch geschimpft. Heute möchte ich hingegen eine gute Bewertung abgeben für den Kundenservice am Telefon. Ich hatte keine Wartezeit und ein kompetenter und geduldiger MA führte mich in kurzer Zeit durch die notwendigen Schritte zur Aktivierung des TAN2GO Verfahrens. Danke !



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #388   von  am


1

Tan - Kritik am TAN2GO


Ich habe über 30 Jahre in der IT in verschiedenen Positionen (Programmierer, Projektleiter, Senior Consultant etc:) gearbeitet aber ein solches Desaster wie bei der Umstellung auf TAN2GO bei der DKB habe ich noch nie erlebt. Entweder miserabel konzeptioniert, programmiert oder beschrieben. Höchstwahrscheinlich trifft alles zu. Wie möchte die DKB aus dieser Bredouille rauskommen ?



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #387   von  am


5

Girokonto - Gemeinschaftskonto


Vor einer Woche Gemeinschaftskonto beantragt, heute die Unterlagen bekommen. Bei der Einrichtung einen Fehler gemacht und Konto wurde gesperrt. Innerhalb von 5 Minuten neues Start-Passwort per E-Mail erhalten und das an einem Samstag. Das ist ein Too-Service.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #386   von  am


5

Girokonto - keine Gebühren für Konto und Karten


Bin seit knapp 20Jahren bei der DKB. Kann sie ohne Einschränkung weiter empfehlen. Keine Gebühren für Überweisungen, Girokarte und Visakarte für mich und Frau umsonst, Support am Telefon immer freundlich und kompetent.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #385   von  am


5

sofortige Reaktion und Sperrung bei Kreditkartenmissbrauch


Bisher super Erfahrungen mit der DKB gemacht. Bei versuchten Kreditkartenbetrug wurde sofort reagiert und meine Karte gesperrt. Eine neue bekam ich zugeschickt.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #384   von  am


1

kein Konto für Ausländer?


Ich habe vor kurzem einen Antrag auf eine Kontoeröffnung bei der DKB gestellt. Der Antrag wurde ohne jegliche Begründung abgelehnt und auf mehrere Nachfragen nach dem Grund wurde gar nicht reagiert.
Alle potenziell interessanten Eckdaten sind bei mir in Ordnung: Gehalt, Schufa, Wohnung etc. Ich bin aber nicht Deutsch (wohne jedoch in Deutschland seit 7 Jahren, arbeite hier an der Uni und besitze eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis). Das vermute ich auch den wahren Grund der Ablehnung zu sein.
Ich finde das Verhalten von DKB absolut respektlos und unakzeptabel. Ich würde diese Bank niemandem empfehlen, da das Lesen aller Papiere und das Ausfüllen von Formularen, sowie die Identifikation Zeit in Anspruch nehmen, die man sicherlich bei einer anderen Bank besser investieren kann.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #383   von  am


2

Kredit - kein Kreditangebot


Hatte eine Anfrage gestellt und habe dann lange nichts gehört, sehr träge. Da es bei unserem Projekt etwas schwieriger war, weil sich zwei eigene Immobilien auf einem Grundstück befanden. Die Bank war total überfordert trotz hoher Bonität, Gehalt, Barmittel, Immobilien, Ländereien - alles vorhanden. Die DKB hat es nach ewigen Nachforderungen von Unterlagen nicht geschafft, irgendetwas anzubieten. Die DKB kann nicht handeln, sie sind festgefahren, nicht flexibel eigentlich ne glatte 6. Ich kann nur jedem empfehlen: Es gibt andere bessere Banken, die sehr kompetent sind und wo es sofort klappte bei gleichen Konditionen.



KreditvergleichGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #382   von  am


5

Top


Sehr zufrieden mit der DKB!




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #381   von  am


4

immer noch zufrieden


Bin seit ca. 10 Jahren bei der DKB und klar musste man dort auf den derzeitigen Geldmarkt reagieren aber ich bin immer noch sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #380   von  am


5

Girokonto - nie Probleme


Ich bin seit 16 Jahren Kunde bei der DKB und hatte in all den Jahren noch nie ein Problem mit der Bank.
Ich kann die vielen negativen Bewertungen nicht beurteilen bzw. bestätigen. Ich musste allerdings auch noch nie den Service in Anspruch nehmen. Das einzige was mir schon vorgekommen ist, dass die DKB Visacard an bestimmten GA nicht funktionierte.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #379   von  am


1

Giro gut aber das Depot


Wenn ich mein Depot aufrufe, erwarte ich, dass die Aktienkurse aktualisiert sind. Damit ich sofort erkennen kann, bin ich im Plus oder Minus. Das ist bei der DKB nicht der Fall. Rufe ich dann beim Marktüberblick einen Kurs meiner Aktie ab, ist dieser oft erheblich abweichend. Als Gehaltskonto ist die DKB zu empfehlen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #378   von  am


1

große Enttäuschung


Meine Erfahrungen mit der DKB verschlechtern sich zusehends. Der Service ist mangelhaft! Antworten auf Anfragen kommen sehr verspätet und sind i.d.R. Textbausteine. Aktuell habe ich z.B. die Situation, dass Guthaben auf dem Konto vorhanden ist, aber Lastschriften abgewiesen werden. Ein paar Tage später werden diese dann wieder überwiesen - die Rücklastschrift-Gebühren werden natürlich nicht übernommen. Trotz Guthaben sind weder Abbuchungen noch Überweisungen möglich. Rückfragen dazu (App und Email) werden nicht beantwortet. Trotz eines regelmässigen Gehaltseingangs von 2900 Euro, mehreren Sonderzahlungen und einer schuldenfreien Eigentumswohnung erhalte ich keinen Dispo! Ich habe weder Pfändungen laufen oder Eintragungen in Schuldnerverzeichnissen o.ä.
Alles in allem ist diese Bank eine große Enttäuschung!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #377   von  am


1

SKG Bank Probleme


Vor 10 Tagen habe ich online ein DKB-Cash-Girokonto beantragt. Bei der Beantragung habe ich die geforderten persönlichen Daten angegeben. Zu meiner Verwunderung wurde mir dann mitgeteilt, dass meine angegebene Email-Adresse nicht korrekt sei, weil diese nicht mit meiner Email-Adresse bei der SKG-Bank übereinstimmt, zu der ich ebenfalls eine Geschäftsbeziehung unterhalte.

Zur Info: Die SKG-Bank ist eine 100%ige Tochter der DKB-AG (Betonung liegt auf AG und nicht Bank). Insofern ist die SKB-Bank ein eigenständiges und wirtschaftlich unabhängiges Unternehmen vom Mutterkonzern DKB-AG, was auch durch die unterschiedlichen Namen beider Unternehmen dokumentiert wird. Die SKB-Bank ist spezialisiert auf Ratenkredite, die DKB-Bank auf das Privatkundengeschäft, was beinhaltet, dass sich beide Unternehmen auch vom Produktbereich her unterscheiden.

Auf meine schriftliche Anfrage an die DKB-Bank, was die SKG-Bank mit einer Beantragung eines Kontos bei der DKB-Bank zu tun hat, habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Einmal ganz abgesehen davon, dass die DKB-Bank einen Datenabgleich meiner Daten mit meinen vorliegenden Daten bei der SKG-Bank durchgeführt haben muss (sonst wäre die DKB-Bank nicht darauf gekommen, dass ich zwei unterschiedliche Email Adressen benutze), wurde hier gegen den Datenschutz verstoßen.

Weitere Informationen zur Kontoeröffnung - nach 10 Tagen - habe ich bis heute nicht erhalten. Ich erwäge, meinen Antrag zur Kontoeröffnung zu widerrufen, falls die DKB-Bank weiterhin nicht reagiert.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #376   von  am


5

Girokonto - beste Bank


Ich bin seit 1991 Kunde bei der DKB Bank. Etwas Besseres konnte mir nicht passieren! Ich verstehe nicht aus welchem Grund dieser Bank negative Bewertungen bekommen kann.
Da funktioniert doch alles. Das es nur wenige Filialen gibt, weiß man von vornherein. Ich wohne in NRW, im Umkreis von 400 km keine Filiale. Es geht alles per Telefon odenr Internet zu erledigen und obendrein ohne zusätzliche Kosten. Eine bessere Bank gibt es für mich nicht!





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #375   von  am


5

Girokonto - alles perfekt


Es ist eine sehr gute Bank. Ich habe nie Probleme gehabt, Davor war ich bei einer namenhaften Filialnbank und die haben mich ohne Grund nach 18 Jahren rausgeworfen. Ich denke der Grund gab es schon und zwar die Tatsache dass die an mir kein Geld verdient haben. Ich benutze kein Dispo und bin immer im Plus. Kredit hatte ich bei andere Bank aus Internet billiger bekommen. So taugte ich bei denen nicht als Kunde. Bei DKB alles perfekt. Es läuft ohne Probleme und kostenlos Geld im Ausland abzuheben ist einfach toll. Nicht zögern, einfach zur DKB wechseln und alles ist gut





KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #374   von  am


1

kein Gemeinschaftskonto für uns


Zwei jungen Menschen mit positiver Schufa und guten Einkommen wurde der Antrag auf ein Gemeinschaftskonto von DKB abgelehnt - der Grund ist und bleibt unbekannt. Laut der Frau am Hotline sollen wir uns einfach eine andere Bank aussuchen...



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #373   von  am


5

ausführlicher Bericht nach 9 Monaten Nutzung


Hallo zusammen,

ich habe mir gedacht, dass ich mit dieser Bewertung warte bis ich etwas Erfahrung (Zeit) mit der DKB gesammelt habe. Zur Zeit bin ich mit fast allem vollsten zufrieden. Mein Konto existiert nun 9 Monate. Leider bewerten meistens nur die Leute die negative Erfahrungen gesammelt haben die Banken.

Registrierung:
Ich habe meine Frau und mich bei der DKB registriert.
Hierbei zuerst meine Frau registriert (angegeben Hausfrau ohne Einkommen). Per Post-Ident legitimiert. Rückmeldung hat hier 4 Tage gedauert. Bis beide Karten per Post ankamen hat es ca. 14 Tage (Wochentage) gedauert.
Für mich selber (gutes Einkommen) habe ich das Video Ident Verfahren durchgeführt. Dieses ging extrem schnell. Samstags um 10:00 Video Ident durchgeführt und um 11:00 hatte ich schon eine Bestätigungs- E-Mail. Beide Karten haben auch ca. 14 Tage gebraucht bis diese angekommen sind.

Kundenservice:
Da ich etwas sorge darum hatte, dass meine Frau eventuell nicht angenommen würde, habe ich mich vorab nochmal an den Kundenservice gewandt. Hier kam ich ohne Probleme durch (3min Wartezeit). Hier wurde mir gesagt, dass ich das Kindergeld als einkommen hätte angeben können. Dieses würden Sie nachtragen sobald der Post-Ident abgeschlossen sei.
Leider sind im Internet viele negativ Einträge zum Thema der Kundenannahme vorhanden. Durch meine eigene Erfahrung kann ich nur sagen, dass es auch ohne Einkommen klappt. Man sollte nur keine schlechten Schufa Einträge haben.

Konditionen:
Von den Konditionen ist die DKB das beste, was zur Zeit auf dem Markt ist. Es ist ein kostenloses Girokonto mit einer vollwertigen Kreditkarte. Das anfängliche Dispo kann man für die Kreditkarte sowie das Giro Konto anheben lassen, sobald man 3 regelmäßige Gehaltseingänge auf dem DKB Girokonto nachweisen kann. Bei der DKB wird auch nur ein Geldeingang für den Aktivkunden Status erwartet. Das Cashback für Online-Bestellungen funktioniert soweit ganz gut. Man muss nur über die Homepage der DKB den jeweiligen Store anklicken, damit das bestellen auch registriert wird.

Nutzung:
Mit der V-Pay Card sowie der Kreditkarte bin ich zufrieden. Bis jetzt habe ich noch keine Situation gehabt in der die Karte nicht akzeptiert wurde. Getestet habe ich dieses in England, Schottland, Italien, Niederlange und in Deutschland. Kreditkarte hat ein Dispo von 500 Euro standardmäßig. Es ist aber möglich, dass man Geld auf das automatisch mit angelegte Visa Konto überweißt. Hier durch wird die Verfügbarkeit um den überwiesenen Betrag erhöht. Dies ist gewöhnungsbedürftig, aber mit ein wenig Management machbar. Die Banking App ist soweit ok. Sie ist leider nicht vergleichbar zu der Banking App der ING. Es werden für den Online Zugang sowie Überweisungen etc. die Tan2go App benötigt. Dies liegt an der 2 Faktor Authentifizierung. Die Interaktion zwischen Tan2go und der Banking App klappt hervorragend.

Negativ:
Die einzige negativen Punkt der mich stört ist, dass Pins für beide Karten nicht freiwählbar. Eine der beiden Karten würde schon völlig ausreichen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #372   von  am


2

Girokonto - gutes Konto - aber der Service ist schwach


Die DKB macht ein gutes Angebot zu einem fairen Preis - solange man nur Standarddienste benötigt und nicht den Service kontaktiert. Weicht man von 08/15 ab, so zeigt sich, dass hier am Service gespart wird.

Konkret: mein Vater hat die Zugangsdaten zu seinem Konto vergessen und versucht seit Monaten, Zugang zu seinem Konto zu erhalten. Telefon und EMail werden (wohl zu recht) abgelehnt. Ein Brief wird rasch beantwortet, aber mit falschen Daten (tan2go statt Internet). Eine telefonische Rückfrage ist erfolglos, die Mitarbeiterin möchte, dass mein Vater den gleichen Brief nochmal schickt. Am Telefon gäbe es keine Auskunft (will ja auch niemand), und auf die Korrespondenz von vor zwei Tagen kann sie nicht zugreifen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #371   von  am


5

nur Lob für Depot und Giro


Mit meinem Girokonto und Wertpapierdepot bin ich sehr zufrieden. Übersichtlich in der Abbildung meiner Bankdaten, werde proaktiv informiert.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #370   von  am


1

Kredit - lange Bearbeitungszeit


Bearbeitungszeit von Kreditvergabe mittelalterlich. Geworben wurde mit einem Bearbeitungszeitraum von 1 bis 2 Werktagen. Nach Vertragsunterschrift wurde die Bearbeitung des Vorgangs auf über 13 Werktage hinausgezögert. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich nie unterschrieben und einen Vertrag bei einem anderen Anbieter abgeschlossen. Diese Vorgehensweise kann schon als Wettbewerbswidrig betrachtet werden.



KreditvergleichGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #369   von  am


3

Girokonto - Girokonto super - Depot nicht zu empfehlen


Im Prinzip kann man meine Bewertung in zwei Teile unterteilen:

1. normale Kontonutzung: eigentlich top. günstig und es gab nie irgendwelche Probleme an Geldautomaten oder ähnlichem.

2. Depot: eine Katastrophe. Nachdem ich jetzt etwa 1000? wegen der DKB verloren habe, werde ich mit dem Depot umziehen.

Letzte Woche wurde eine Kauforder nicht ausgeführt, welche auf 22 Euro stand. Man konnte aber sehen, dass einige Order mit 20 Euro auf der Börse ausgeführt wurden. Der DKB-Mitarbeiter hat keine Ahnung und meldet sich dazu nicht mehr. Heute habe ich eine Verkaufsorder mit Limit erstellt. Leider ist diese ohne Limit im Orderbuch gelandet. "Zufälligerweise" gibt es für diese Order keine Auftragsbestätigung. Ansonsten gibt es für jeden Pups eine Auftragsbestätigung.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #368   von  am


5

bisher wenig Probleme


Ich kann die vielen negativen Rezensionen zur DKB nicht verstehen. Bin zufrieden mit allem. Klar gab es auch bei mir zum Anfang der Tan Umstellung Probleme. Aber der Fehler lag eigentlich bei mir, da ich mich nicht richtig belesen habe und keine Logik darin gesehen habe. Nach zweitem Versuch hat alles geklappt..Selbst nach Smartphonewechsel war die Änderung im nu erledigt.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #367   von  am


1

Ausländerin hat Probleme mit Eröffnung


Ich bin seit vielen Jahren dort Kunde aber als meine Ehefrau nun ein Einzelkonto für ihre Lohnbezüge einrichten wollte, scheiterte das daran, dass sie als Ausländerin (noch) nicht deutsch sprechen kann und selbst nachfragen konnte, warum die Online-Kontoeröffnung nicht funktionierte. Die Kommunikation mit mir verweigert man unter Hinweis auf Datenschutz! Schnell zurück zu einer Bank mit Filiale!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #366   von  am


5

Von Anfang an zufriedene Kundin.


1) Das DKB Konto ist kostenlos (habe versch. Sparkonten dazu - auch kostenlos)

2) Die DKB Kreditkarte (auch kostenlos) funktioniert wie ein Tagesgeldkonto. Geld abheben überall umsonst ab 50 Euro und ich nutze sie wie eine normale Girokarte für wirklich ALLES, ob online oder offline.

3) Die DKB hat mich auf Reisen in Australien und Asien nie im Stich gelassen und auch bei Falscheingaben der PIN oder anderen Themen zu mir gestanden

Mit dem DKB Kundenservice hatte ich gute Erfahrungen. Aber selbst wenn das mal ein schlechtes Kundenerlebnis um die Ecke kommen würde, wäre das für mich locker zu verkraften, da nach meinen Erfahrungen andere Banken im Gegensatz zur DKB noch im Mittelalter sind.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #365   von  am


1

Girokonto - nicht als Rentner


Ich wollte mich bei der DKB anmelden und mein Konto wechseln. Leider wurde ich als Rentnerin nicht akzeptiert, selbst die Hotline konnte mir nicht sagen warum, da ich nicht eimal eine Vertragsnummer erhalten habe. Sehr enttäuschend entspricht nicht der so tollen Fernsehwerbung. Es erweckt für mich den Eindruck, man möchte nur Kunden mit hohem Geldeingang.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #364   von  am


4

alles prima


Alles im allem sehr zufriedenstellend.

Habe bis jetzt keine negativen Erfahrungen gemacht. Telefonische Erreichbarkeit, sehr freundliche, kompetent Mitarbeiter runden für mich das gesamte Erscheinungsbild der DKB ab.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #363   von  am


1

Kreditkarte - Handling nach Kreditkartenbetrug


Leider kam es dazu dass meine, bereits am 19.03.2020 durch die DKB gesperrte Kreditkarte am 12.08.2020 nochmals missbräuchlich durch eine Betrag von knapp 6.200,00 Euro belastet wurde und es folglich am 22.08.2020 durch den Ausgleich zwischen Kreditkartenkonto und Girokonto den o.g. Betrag zur Abbuchung kam. Obwohl ich diesen Vorfall am 12.08.2020 sofort bei der DKB und BCS meldete, war die DKB nicht in der Lage diesen Fall zu klären. Ich bin in meiner Liquidität komplett eingeschränkt und dies lässt sich auch bis zum 12.09.2020 nicht ändern... In den 8 Telefonaten (insgesamt 2h 48min) mit dem Service der DKB waren Begriffe wie "Fachabteilung" oder Redewendungen "Wir können uns das nicht erklären oder "das haben wir auch noch nicht"...Standardantworten. Nun bin ich dabei meine Gläubiger zu informieren dass es dazu kommt das Abbuchungen Anfang Sept. 2020 nicht möglich sind. Das ist toll.
Ich bin seit über 12 Jahren Kunde und ich werde kurzfristig wechseln. Ich bin total enttäuscht und sauer.



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #362   von  am


5

Girokonto - Danke DKB


Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter der Bank. Nach einem "geknackten" Konto, wurde ich von seitens der Bank informiert, der Zugang sofort gesperrt, Rückbuchungen erfolgreich eingeleitet. Dies geschah vom 15.7.-31.7.20 sehr schnell und die Servicemitarbeiter arbeiteten sehr ruhig, geduldig, sachlich und halfen mir beim erneuten Einrichten der gesamten Zugänge.Die telefonische Erreichbarkeiten funktionierten nach ca 2-5 Minuten Wartezeit. Dankeschön, weiter so!



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #361   von  am


5

Girokonto - Top Bank


Super Bank, alles sehr übersichtlich in der App, keine Kosten.




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #360   von  am


2

Girokonto - Probleme beim Login


Sicherlich eine gute Bank aber das einloggen ist sehr schlecht gelöst worden. Wenn ich mich über die Webseite einloggen möchte, was ich auch mache, erscheint bitte bestätigen Sie Ihr einloggen in der APP (damit ist eine PIN APP gemeint), also logge ich mich in de APP ein und da steht das gleiche. Noch mal zu Wiederholung: Bestätigen Sie Ihre Anmeldung in der DKB-Banking-APP auf dem folgendem Gerät. xxxxxMeinIphone.
Mensch Kinder: das ist das Gerät womit ich mich einloggen möchte. DIBA Bank macht das ganz einfach, warum kann das DKB nicht machen?



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #359   von  am


4

Girokonto - Sehr gute Bank.


Sehr gute Bank. Geld abheben, Verwaltung seiner Konten mit der App einfach gut und übersichtlich. Was ein NoGo ist, dass man beim Aktienhandel im Depot bevormundet wird, welche Aktien man handeln darf.
Jeder der mit Aktien handelt ist sich der Gefahr bewusst. Aber Aktien zu sperren, nur weil sie anders sind geht gar nicht.





KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #358   von  am


1

Girokonto - TAN2go Update


Vorher war ich zufrieden, keinerlei Beanstandungen, aber letztes Jahr plötzliche Kartensperrung (was mehr als ärgerlich ist, wenn man so wie ich in Afrika sitzt und auf die VISA angewiesen ist) trotz Klärung meinerseits fehlerhafter Abbuchungen. Und nun werde ich ohne Vorwarnung wie wahrscheinlich viele andere Kunden schwuppdiwupp vom Online-Banking ausgeschlossen durch den Zwang die TAN2go 2.5.1 auf 2.6 upzudaten, die aber nicht unter Android 4.4.2 läuft. Ich hatte keine Sicherheitsbedenken mit 2.5.1 und wenn, dann sollte ein update auch unter Android 4.4.2 laufen können und im Playstore angeboten werden. Nicht durch-/gedacht! Zudem braucht diese Online-Bank 5 Tage, mir unbefriedigend und etwas herablassend zu antworten. Noch dazu ohne Entschuldigung.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #357   von  am


1

Girokonto - App Probleme


Ich kann DKB nicht mehr empfehlen. Das klappt mit den Apps und dem Internetbanking seit der Umstellung weg vom Tan-Verfahren überhaupt nicht mehr. Sehr häufig wird das Konto gesperrt, Gründe können die im Support auch nicht nennen. Dann muss man zwangsläufig einen neuen Brief mit Zugangsdaten erhalten, sehr praktisch, wenn man gerade die Fibu macht und sie morgen abgeben muss. Und wenn man ein neues Gerät mit den Apps koppeln möchte, na dann hängt man in einer Endlos-Schleife zwischen der Tan2Go-App und der Internetbanking-App, die letztendlich wieder zur Sperrung des Kontos führt. Ich mache heute die Kündigung fertig, so ein Mist brauche ich nicht. Das klappt mit anderen Banken (selbst auf dem Dorf) viel einfacher und zuverlässiger.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #356   von  am


2

Wechsel vom Minderjährigenkonto U18


Ich hatte ursprünglich das DKB U-18 Konto von meinen Eltern mit 17 Jahren bekommen. Inklusive Broker funktionierte das alles einwandfrei. Kreditkarte erfüllte ihren Zweck für meine 17 Jahre und der Broker tat, was er tun sollte. Seit dem ich 18 bin funktioniert hier aber mal so gar nichts mehr. Weder der Wechsel des Brokers verlief problemlos noch der Wechsel des Kontos von U-18 auf ein normales. Das Nonplusultra ist dann ihr Support. Auf Anfrage, wieso mein Broker noch nicht freigeschaltet sei weil ich ja jetzt schon seit längerer Zeit 18 bin, kam nach 4 Werktagen eine Antwort. Ich solle den WpHG ausfüllen (habe ich schon bereits getan. Nachdem ich dann vergeblich weitere 4 Tage wartete schrieb ich wieder eine Email. Bis heute (3 Werktage) noch keine Antwort! Wenn ihr die DKB nur als Bank nutzen wollt, müsst ihr selbst entscheiden ob ihr so lange Wartezeiten in kauf nehmen wollt.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #355   von  am


3

Konditionen sind gut, Probleme mit dem Umzugsservice


Das Einrichten des Kontos geht relativ einfach. Doch der Kontowechselservice ist der Horror. Sollte nochmal relativ einfach sein, so das Versprechen. Leider funktionierte die Verbindung zu meiner alten Bank nicht. Selbst die DKB Hotline konnte mir nicht weiterhelfen und verwies mich an den Sevicepartner Finleap. Auch hier kam nach mehreren Anrufen letztendlich die die Empfehlung, dass ich das Konto selbst umziehen solle. Soviel zum Kontowechselservice! Das verstehe ich nicht unter "Service ". Ansonsten ist das Arbeiten mit dem Konto einfach und unkompliziert



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #354   von  am


5

hohe Akzeptanz der Kreditkarte


Ich habe seit vielen Jahren ein Konto bei der DKB Bank und muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Das zahlen mit der Visa Karte erfolgt überall ( wo Visa akzeptiert wird ) ohne Probleme. Die Umsätze sind schnell im Konto ersichtlich. Eine App nutze ich nicht, mache alles herkömmlich auf dem PC. Auch den Kundendienst habe ich bereits einmal telefonisch kontaktiert, als ich Fragen zum Jamaika Urlaub hatte... alles sehr freundlich und problemlos. Ich würde diese Bank natürlich weiterempfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #353   von  am


1

DKB = Die kann es nicht Bank


Die Bank hat sicherlich gute Konditionen, nur deswegen bin ich überhaupt noch Kunde. Die Onlinekontoführung ist dagegen eine Zumutung, die TAN2go-App ist instabil, was die Fingerabdruck-Erkennung angeht, kein Vergleich zu Postbank, Consors oder Sparkassen-App. Inzwischen nimmt die DKB-App meinen Fingerabdruck gar nicht mehr an. Tipp von DKB: Cache, Verlauf etc. vom Browser löschen und die App entfernen und dann neu laden, führte letztendlich zur vollständigen Sperrung des Zugangs zu meinen Konten. Nun hat man mir jetzt einen Brief per Schneckenpost mit neuen Zugangsdaten avisiert. Eingang vermutlich in einer Woche! Das ist schnarchnasige Bankenbürokratie im digitalen Zeitalter. Bei der Sparkasse hatte ich mein Smartphone in weniger als 15 Min. freigeschaltet.

Und dergleichen IT-Versagen noch mehr, beispielsweise wurde ohne erkennbaren Anlass der Aktiv-Status aberkannt (dadurch Verlust günstigerer Konditionen, wie niedrigerem Dispozins) obwohl der dafür erforderliche monatliche Zahlungseingang ununterbrochen sichergestellt war.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #352   von  am


5

Girokonto - einwandfrei


Bin seit gut 10 Monaten Kunde bei der DKB und habe bislang nur positive Erfahrungen gemacht. Das Online-Banking funktioniert reibungslos, sofern es keinen Ausfall des Servers gibt. Die ist bislang zweimal in dieser Zeit vorgekommen. Ebenfalls bin ich mit dem Broker sehr zufrieden. Die Tanverfahren, ob mittels TAN2go oder Tangenerator funktionieren einwandfrei. Bislang sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #351   von  am


4

Girokonto - Pluspunkte für Service und Mietkonten


Der Service ist super, und auch die Möglichkeiten die man hat Partner und Mietkonten mit dem eigenen Account zu verknüpfen. Nur mit dem TAN Generator bin ich unzufrieden. Ich weiß leider nicht, ob Tan2go besser funktioniert.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #350   von  am


2

Girokonto - TAN2go für Kunden zu umständlich


Ich bin meiner Meinung nach versiert im Umgang mit neuer Technik. Jedoch ist mir die komplizierte Lösung der DKB mit dem TAN2go Verfahren ein Rätsel. Ich bin kurz davor das Konto wieder aufzulösen.
Mein VR-Online Banking ist im Vergleich zur DKB eine Offenbarung.
Das Übermitteln der TAN bei VR mittels SMS ist deutlich anwendungsfreundlicher als die Lösung mit dieser App.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #349   von  am


4

Empfehlung


Bin schon mehrere Jahre bei der DKB. und ich hatte noch nie ein Problem. Auch Anfragen wurden schnell bearbeitet. Kann diese Bank nur empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #348   von  am


1

Depot - Service für DKB Broker mangelhaft


Konnte leider einen ganzen Vormittag auf mein Orderbuch des DKB Depot nicht zugreifen. Order konnten somit nicht mehr entfernt werden, Geldverluste wurden eingefahren und DKB ist seit Tagen weder telefonisch noch auf sonstigen Kanälen erreichbar. DKB beantwortet spärlich Emails und bietet bis heute keine Lösung des Problems. VORSICHT, wenn einem persönlicher Kundenservice wichtig ist!



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #347   von  am


5

Girokonto - 10 Jahre Kunde - zufrieden


Seit nunmehr knapp 10 Jahren bin ich Kunde dieser Bank und bin sehr zufrieden. Ich habe sie auch schon an Freunde und Bekannte und Verwandte weiterempfohlen. Klar strukturiertes und sicheres OnlineBanking, weltweit mit VISA kostenfrei Geld abheben und bezahlen und das Konto und das Depot ist kostenlos als Aktivkunde (Geldeingang von 700 Euro im Monat, bzw. im ersten Jahr ohne Geldeingangslimit). Ja, aktuell gibt es ein Problem mit der Erreichbarkeit des Supports, aber das ist sicher nur temporär, ansonsten nur freundliche kompetente Hotline-Mitarbeiter erlebt.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #346   von  am


5

Girokonto - Geld im Ausland - kein Problem


Alles bestens schneller und guter Kundenservice. Überweisungen funktionieren schnell. Auslandsgeldabhebung gut, kann von Bekannten sagen, dass die in England und Österreich keine Probleme hatten und in der Türkei konnte ich auch kostenlos Geld abheben.





KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #345   von  am


5

Kreditkarte - Bank hilft bei Kreditkartenbetrug


Normalerweise schreibe ich keine Berichte, aber dieses Mal mache ich eine Ausnahme. Ich bin selten im Leben mit etwas so zufrieden wie mit dieser Bank. Ich bin jetzt seit 3 Jahren Kunde und ich wurde noch nie enttäuscht. Ich war vorher bei 3 anderen Banken - allesamt wegen Unzufriedenheit verlassen. Aber seit ich bei der DKB bin, habe ich das Gefühl mir keine Sorgen machen zu müssen. Meine Karte wurde gestohlen, meine Kreditkartendetails sind (durch unvorsichtige Online-Einkäufe ) missbraucht worden (2 Mal!) und jedes Mal stand mir die DKB zur Seite und ich bin schadenfrei davongekommen und habe einfach neue Karten bekommen und die getätigten Abbuchungen wurden storniert. Der Kundenservice war (zumindest bei mir) einsame spitze. Wenn das so weiter geht, schreibe ich in 3 Jahren meinen nächsten Bericht.





Karte beantragenGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #344   von  am


1

Schade eigentlich.


In den ersten Jahren war ich soweit zufrieden mit der DKB. Leider hat der Kundenservice extrem nachgelassen. Der Höhepunkt war das komplette Sperren meiner Karten sowie meines Bankzugangs, weil ich auf ein Schreiben (per Mail!!!!) nicht reagiert habe, indem ich um die Aktualisierung von Daten gebeten wurde:

Die email begann so: "Sie sind umgezogen oder haben geheiratet? Sie haben eine neue E-Mail-Adresse oder Telefonnummer?"

Da weder das eine noch das andere der Fall war, habe ich darauf nicht reagiert. Mir dann im Umkehrschluss ohne Vorwarnung das Konto zu sperren, an einem Wochenende, und ich damit weder Zugang zu meinem Konto oder Bargeld hatte finde ich eine unfassbare Unverschämtheit und darüber hinaus ist es nach Rücksprache mit einem Anwalt auch nicht rechtens.

Zu meinem Glück hatte ich eine Freundin in der Stadt, die mir Geld lieh. Heute ist Dienstagabend und nachdem ich selber 4 mal angerufen haben und mir immer gesagt wurde, Kollegen würden mich zurückrufen, hatte ich endlich eine Mitarbeiterin am Telefon, die mir erklärt hat, was das Problem sei. Da ich nicht reagiert habe, hätten sie kurzerhand mein Konto gesperrt....??! Wenn ich dann endlich das Datenblatt ausfüllen würde, dürfte ich auch wieder über mein Geld verfügen.

Das Eine ist die völlig übertriebene (erzieherische) Maßnahme, mir einfach den Zugang zu meinem Geld zu verwehren (was wäre bitte gewesen, hätte ich einen wirklichen Notfall gehabt, wäre im Ausland gewesen etc.) Des Weiteren ist es doch auch krass, dass ich diesem Problem selber über Tage hinterher telefonieren muss, um zu erfahren, was im Grunde das Problem ist. Schon länger habe ich überlegt, der DKB den Rücken zu kehren, das wird nun hiermit passieren.




Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #343   von  am


5

Top-Bank


Die DKB ist eine Top Bank. Online Anfragen wurden sofort bearbeitet. Die Visa Karte und Girocard funktioniert super. Auch wenn sich viele dran Aufregen, die DKB erfüllt für mich die Authentifizierungsmaßnahmen die vom Staat gefordert sind, sehr gut. Und auch die Banking-App wird immer besser. Auch wenn sie im Vergleich zu anderen Banken (Sp***, I***) noch nicht so fix ist, die DKB hat vor sie auf unsere Bedürfnisse zu überarbeiten.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #342   von  am


2

Depot - Brokerage App mangelhaft


Ich bin seit 2016 Kunde, Zufriedenheit war anfangs vorhanden, Begeisterung hingegen nie. Dazu war die Webseite und die App zu gestrig hinsichtlich Optik und Funktion. Ersteres ist zu verschmerzen, letzteres nicht. Beispiel: Suche nach einem Optionsschein auf den DAX - da bietet die App ernsthaft über 20.000 Einträge an, die man nur nach Emittenten einschränken kann, keine weitere Filterkriterien - fröhliches Blättern ist angesagt. Also ein Depot ist da eher nichts - ungeachtet der Preise, VISA und Kontokorrent sind OK.
Die Ausfälle der Webseite haben mir jetzt den Rest gegeben, ich ziehe weiter.



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #341   von  am


1

Sparplan nicht ausgeführt


Vor 6 Wochen wurde ein Sparplan plötzlich und ohne Vorankündigung nicht mehr ausgeführt. Auf meine umgehende Nachricht hin, gab es trotz mehrmaligem Nachhaken (schriftlich und telefonisch) keinerlei Reaktion. Eine Bank die ihre Leistungen plötzlich nicht mehr erbringt und es innerhalb von 6 Wochen noch nicht mal schafft festzustellen, warum ist diesen Namen eigentlich gar nicht wert. Ich würde trotz der günstigen Preise dort kein Konto mehr eröffnen, da auch vorherige Erfahrungen mit dieser Bank nicht so toll waren.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #340   von  am


1

keine Kulanz in Coronazeiten


ich bin seit vielen Jahren Kunde der DKB und seit rund 6 Jahren freiberuflich im Nicht-EU-Ausland tätig. Leider erwischte mich Anfang April 2020 das Coronavirus mit einem mittelschweren Verlauf, was dazu führte, das ich weit weniger arbeiten und damit auch weniger Einkünfte generieren konnte. Das führte wiederum dazu, das ich das DKB-Limit von 700 Euro pro Monat unterschritt, um als Aktiv-Kunde zu gelten. Nun wird mir von der DKB für fast jede Kontobewegung eine Gebühr aufgehalst und die Kreditkartennutzung, ob abheben oder bezahlen, mit jeweils 2,2 % belastet. Dabei kann ich nicht einmal wechseln, weil aktuell der gesamte Postverkehr wie auch der Reiseverkehr in meine Wahlheimat gesperrt sind, eine Zusendung einer Kredit- und Girokarte einer anderen Bank nicht möglich ist. Man sollte doch meinen, das eine Bank wie die DKB die besonderen Umstände der Coronakrise berücksichtigt. Das ist jedoch nicht der Fall. Wem es schlecht geht, der wird von der DKB erst recht noch bestraft. Übrigens wurde diese Geschichte mit Limit und Aktiv-Kunde sowie den Gebühren bei Limit-Unterschreitung erst eingeführt, als ich längst Kunde der DKB und bereits im Ausland ansässig war. ich hätte es also nicht besser wissen müssen, sondern wurde in die Falle hineingelenkt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #339   von  am


1

drei Stufen Authentifizierung ???


Das Einloggen in das Konto ist extrem umständlich. Seit neuestem muss man ein Captcha ausfüllen, dann erst kommt man in zwei Stufen Authentifizierung. Also ist es mittlerweile eine drei Stufen Authentifizierung. Die App, auf der man den Code bekommt ist ebenfalls umständlich zu bedienen. Bei anderen Banken geht das mit Photo TAN wesentlich einfacher und schneller. Ansonsten funktionieren das Giro Konto und das Depot ganz gut, so lange man keinen Kundendienst braucht. Der war schon vor Corona unzureichend. Antworten auf Email Anfragen haben über eine Woche gedauert. In Corona Zeiten ist der Kundendienst eine einzige Katastrophe. Ich will an meine Tochter und meine Enkelin Aktien als Schenkungen übertragen. Ein Auftrag läuft seit einem Monat, ein zweiter seit zwei Wochen. Trotz Beschwerden ist nichts geschehen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #338   von  am


3

Girokonto - Super Konditionen - schlechte Erreichbarkeit


Super Konditionen in Verbindung mit der Visacard. Aber die telefonische Erreichbarkeit ist ungenügend. Ich brauche so gut wie nie persönlichen Kontakt, weshalb ich mich für diese quasi-Direktbank bzw. quasi-Onlinebank entschieden habe. Mir ist wichtig, alles ohne Termin in einer Filiale und ohne Wartezeiten erledigen zu können. Aber wenn ich ausnahmsweise mal persönlichen Kontakt brauche, dann sollte der auch gegeben sein. Und das ist hier leider nicht der Fall. Deswegen zwei Sterne Abzug.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #337   von  am


5

beste Onlinebank


Ich finde die Bank einfach cool. Hatte viele probiert bzw. getestet und bei den Online Banken ist die DKB für mich die Beste. Man kann Anfragen stellen und diese werden schnell bearbeitet.





KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #336   von  am


1

TAN2go zu kompliziert


Obwohl computererfahren gelingt die Aktivierung des TAN2go-Verfahrens nicht. Ein Wirrwarr aus ähnlich klingenden Aktivierungsanforderungen, neu zu vergebenden Anmeldenamen, Registrierungscodes, neuen ID's, Informationen per Post, neue zu vergebende Passwörtern, TANs, Freischaltcodes die angeblich irgendwo eingetragen werden können ... leider bis dato erfolglos. Die Hotline am Samstag wurde eingespart. Nun Kontosperre und ich darf mich auf neue Passwörter&Co und Informationen per Post freuen. Fazit: ist noch viel Platz nach oben bei der Entwicklung nutzerfreundlicher und eindeutiger Onlineprozesse.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #335   von  am


2

Tan2Go macht Probleme


Ich bin nicht glücklich. Benutze die DKB eigentlich nur für meine VISA, hatte gute Testbewertungen als Auswahlkriterium genommen. Im Alltag verbringe ich immer wieder Stunden damit, den Zugang zum Konto zu erhalten. Mal funktioniert Tan2Go nicht, dann stimmt angeblich das Passwort nicht, dann ist ein neues Handy gesperrt und ich kann es nicht freischalten. Die USER-ERFAHRUNG ist für mich eindeutig negativ, ich werde wieder zur Sparkasse wechseln.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #334   von  am


5

Girokonto - gut beraten


Meine Erfahrungen mit der DKB sind äußerst positiv. Ich hatte zuerst ein Gemeinschaftskonto eröffnet und ein Fehler bei der Anmeldung gemacht. Die Telefonhotline hat hier weitergeholfen. Die Anmeldung im zweiten Versuch ging problemlos. Die Verifikation per Videochat klappte einwandfrei. Auch die Umstellung des Anmeldeverfahrens klappte problemlos. Die schlechten Bewertungen der Telefonhotline kann ich nicht nachvollziehen. Ich wurde immer zeitnah und äußerst kompetent beraten bzw. bedient. Ich bin sehr zufrieden und kann die DKB vollends empfehlen!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #333   von  am


1

TAN-Verfahren


Im wesentlichen ist mir das gleiche passiert wie vielen anderen: Nach einer Aktualisierung der Banking App hat die Verknüpfung mit der Tan2go App nicht mehr funktioniert. Zur Neuverknüpfung wurde eine SMS angefordert, die aber nicht ankam. Ich sollte dann 24 Stunden warten, ob sie nicht doch irgendwann eintrudelt - Fehlanzeige. Und obendrein ging die Kontoanmeldung auch nicht mehr, weil die Banking App den Gerätenamen geändert hat.

Nun warte ich auf einen QR-Code per Brief, dessen numerische Folge man manuell eingeben können soll. In der Zwischenzeit sind Konto und Broker nicht nutzbar. Insbesondere letzteres ist völlig unakzeptabel und wird - wenn es denn irgendwann wieder funktioniert - einen Depotwechsel zur Folge haben.

Was mich wirklich wundert: Seit der Abschaffung der Tanlisten wird dieses Zugangsproblem immer wieder beschrieben. Die DKB hat es in zwei Jahren nicht geschafft, Abhilfe zu schaffen. Ich muss daher davon abraten, hier ein Konto zu eröffnen, obwohl die DKB früher sehr gut war.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #332   von  am


4

mit Telefonservice zufrieden


Warteschleife okay, super Musik. Netter Mitarbeiter.




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #331   von  am


5

Girokonto - seit 2010 Kunde und sehr zufrieden


Bin seit 2010 Kunde der DKB. Anfangs nur als Zweitkonto, nachdem die ING immer nerviger wurde mit fragwürdigen Änderungen, wechselte ich 2019 komplett von der ING zur DKB als Haupt-/Gehaltskonto. Ich bereue diesen Schritt in keinster Weise, ich bin froh das gemacht zu haben!

Die DKB ist immer erreichbar, der Telefonkontakt immer freundlich und spricht deutsch und ist daher auch in der Lage die Anliegen zu klären. Da hatte ich woanders schon ganz andere "kompetente Telefonate" geführt. Meine Wartezeiten am Telefon waren vor diesem Corona-Wahnsinn nie länger als 5 Min - aktuell sollte man hierzu zur jetzigen Zeit mit Kurzarbeit, Personalengpässen & Co. die Kirche im Dorf lassen!
Emails werden meistens innerhalb von 24h beantwortet, spätestens am 2.Werktag.

Vergleiche ich die DKB mit meiner alten Hausbank ING, ergeben sich hier gleich mehrere Vorteile:

- Mit der DKB Banking App habe ich unterwegs am Handy ein vollständiges Bankingportal wie auch am Laptop selbst, kann z.B. meine Limits und Freistellungsaufträge schnell, einfach und eigenständig einstellen. Bei der ING musste ich dazu immer den Telefonhörer zucken und danach noch per Email.
Verstehe nicht wie diese App oft als altbacken bezeichnet wird.
Eine App sollte durch Funktionalität wie hier und nicht durch schöne Bilder bestechen!

- In der DKB Banking App habe ich zudem die Möglichkeit die Karte individuell einzustellen (aktivieren/deaktivieren) für Onlinebezahlung, Bargeldabhebung, NFC.
WOW, das begeistert !! Sowas kriegen andere nicht hin.

- Die DKB-VISA-Kreditkarte ist eine Charge-KK, die ich weltweit kostenlos einsetzen kann. Davor hatte ich bei der ING nur eine Debitkarte und nur EUR-Raum kostenlos. Viel Spaß beim Versuch mit einer Debitkarte beim Mietauto und Hotelkaution. Wo hier der oft beworbene Vorteil einer Debitkarte liegen soll, erschließt sich mir nicht!

- Die Tan2Go App funktioniert einwandfrei, selbst ein Handywechsel Ende Dezember 2019 mit kompletter Neueinrichtung war ein Kinderspiel. An alle die hier immer schlecht bewerten: Man sollte Anleitungen auch richtig durchlesen und dann auch genauso umsetzen, dann funktioniert es. Davor hatte ich bei der ING nur einen ständig gleichbleibenden fünfstelligen Generalcode statt einem TAN-Generator, wo man mir allen Ernstens vorgaukeln wollte, das das aus IT-Sicht sicher wäre. Das war dann damals der Hauptgrund für den Bankenwechsel zur DKB gewesen.

- Kreditanfragen gehen hier schnell und sind bei mir nach 2 Werktagen genehmigt und ausbezahlt gewesen.
Bei meiner letzten Bank war die Antwort: "Leider....."

Ich bin mit der DKB rundum zufrieden. Was man hier bekommt zum 0,00 ? Tarif ist gigantisch !!
Mir geht nur die Galle hoch wenn ich hier diese schlechten Bewertungen lese. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber meiner Meinung nach ist hier in den meisten Fällen die Fehlerursache im Persönlichen anstattt bei der Bank zu suchen. Aus diesem Grund empfand ich es gerade als richtig auch mal eine etwas längere Bewertung zu schreiben.





KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #330   von  am


2

Depot - Depotumzug


Depotumzug vor 3,5 Wochen via Post beauftragt. Trotz mehreren Telefonaten, Mails und via Kontaktformular nur beschwichtigende, nichtssagende, vorformulierte Antworten. Auch eine Anfrage, ob meine Post überhaupt angekommen ist, blieb unbeantwortet. Und wenn man sich die Transaktionskosten anschaut....... Erst recht den Brokerteil Website und App. Hier passen Gebühren und Service einfach nicht zusammen. Finde es schon eine Schade von einer Bank, die sich selbst als Onlinebank bezeichnet. Bisher war ich hochzufrieden, alles schick, kostenfreies Konto.
Allerdings sollte gaaaanz dringend etwas am Service geändert werden. Sollte ich in einer Woche hier nichts hören werde ich mich nach einer Alternative - auch Giro und Visakarte, umsehen.



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #329   von  am


5

DKB reagiert schnell und schaltet Zugang frei


Mein Zugang wurde gesperrt- meine Schuld, über das Kontaktformular wurde innerhalb 1 Tag die Sperre aufgehoben mit Erläuterung, sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #328   von  am


2

Kreditkarte - Kreditkartenlimit gesenkt


Ich habe seid fast 10 Jahren ein Konto bei der DKB und war auch immer sehr zufrieden. Insbesondere im außereuropäischen Ausland war die VISA-Karte sehr hilfreich und selbst der Support war mir immer positiv in Erinnerung. Vor etwa 2 Jahren fing es an das zuerst meine Frau und zuletzt ich Anfragen zugesandt bekamen, mit der Bitte die Angaben zur Person "zu aktualisieren". Wir haben das abgelehnt, z.T. wurden Fragen, etwa nach dem Einkommen gestellt, die die Bank nichts angehen. Aber auch weil sich nichts was die Bank angeht geändert hatte. Nachdem ich zuletzt mit dem Hinweis darauf, das die Aktualisierung in meiner Verantwortung läge und es keines "Aktualisierungsterrors" bedürfe wurden meiner Frau und mir einfach die Kreditkarte auf Limit 0 gesetzt. Eine Information dazu gab es keine. Ich konnte tagelang kein Geld abheben ohne zu wissen warum. Der Telefonsupport war der Meinung, das könne schon mal passieren wenn man den Aufforderungen der Mitarbeiter nicht nachkäme. Als ich beim Neubeantragen des Kartenlimits online, es konnte durch den unfreundlichen Mitarbeiter am Telefon nicht gemacht werden, als Limit nur noch Euro 100,- anstatt der ursprünglichen Euro 500,- beantragen konnte hatte, ich endgültig die Nase voll. Ich habe gekündigt.
Zwar wäre das leidige Thema TAN2go kein Kündigungsgrund gewesen, aber nervig war das auch.

Also zusammenfassend:

1. Der Servicegedanke gut und schön, aber wenn es zu meiner Person etwas zu aktualisieren gibt, liegt das in meiner Verantwortung und wenn mir dadurch ein Nachteil entsteht muss auch ich mit den Konsequenzen leben. Ich verbitte mir aber dieses oberlehrerhafte Gehabe.

2. iOS-App und TAN2go im Zusammenhang mit Onlineanmeldung sind wenig komfortabel und Anwenderfreundlich.

3. Der Online-Support ist umständlich zu erreichen und in Coronazeiten, wo alles im Homeoffice ist, wird aus Rund-um-die-Uhr-Service nur noch Mo.-Fr. 07.00 - 19.00 Uhr. Die Mitarbeiter am Telefon sind dreist und anmaßend. Ich bin durchaus der Meinung, wenn ich sauer bin weil ich nicht an mein Geld komme (weil mir ein unbekannter Mitarbeiter einfach mein Limit kürzt) hat das der Mitarbeiter am Servicetelefon zu ertragen ohne ausfallend zu werden.



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #327   von  am


1

Depot - zweiter Versuch mit dem DKB-Depot


Ich habe vor 5 Jahren ein Konto mit Depotkonto bei der DKB eröffnet. Ich habe so ca. 200.000 Euro investiert und wollte die gekauften Aktien verkaufen. Ich sah bei Verkauf nicht, welche Aufträge ausgeführt worden sind und welche nicht. Ich rief bei dem Support an, um diese zu erfahren. Der Support könnte mit nicht weiterhelfen. So unterließ ich meine Tätigkeit bei der DKB 2 Jahre lang und habe DKB nicht benutzt, sondern einen anderen Dienst. Nach 2 Jahren wollte ich ausprobieren ob sich was geändert hat. Ich überwies testweise 20.000 Euro auf mein Girokonto bei der DKB, um dann Aktien zu kaufen. Als ich den richtigen Zeitpunkt kommen sah und Aktien kaufen wollte, stellte sich heraus, dass neue TAN 2 Go eingerichtet werden muss (Google App), weil ich seit der Einrichtung mein Handy gewechselt habe. Diese ging aber nur so, das DKB mir einen Brief senden muss um den TAN2GO überhaupt neu einrichten zu können. Dieser Brief kam erst nach 5 Tage an. Ich hatte genug und ich kündigte mein Konto und bat den Support - weil ich kein Kontozugriff mehr hatte - den Betrag von 20.000 Euro auf mein Konto zurückzusenden. Dies wurde mir zugesagt - nichts passierte. Nach einer Woche rief ich den Support wieder an. Die erste Mitarbeiterin der Support nach meiner freundlichen Frage legte das Telefon einfach ab. Die zweite Mitarbeiterin erklärte mir, dass ich zur Kündigung ein Formular ausfüllen muss. Ich tat dies und gab auch das Konto an, wohin mein Geld zurückgesendet werden soll. Meine Kündigung wurde bestätigt und ich erhielt auch eine Anfrage, warum ich gekündigt habe. Nichts passierte. Eine Woche später rief ich den Support erneut an. Der Support teilte mir mit, dass mein Konto zwar gesperrt sei, sie über eine Kündigung nichts wisse und ein Email an der Firma senden würde. Soweit sind wir jetzt. Das Geld habe ich immer noch nicht zurück. Mal sehen wie es weitergeht....



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #326   von  am


2

zufrieden - jedoch unfreundliche Mitarbeiter


Leider war der Mitarbeiter in der Hotline sehr unfreundlich (Thema: Online-Banking gesperrt). Ich kam mir vorgeführt vor.

Schade, denn sonst bin ich zufrieden mit der Bank.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #325   von  am


1

TAN Problem für Kunden aus dem Ausland


Nachdem uns von heut auf morgen der Ihpone Zugang für die TAN Generierung abgeschaltet wurde und wir nun gern auf einem Samsung Handy die TANs generieren möchten, sollten wir eine SMS Aktivierung erhalten. Wir leben im Ausland und warten nun schon seit mehreren Tagen darauf, den Code zugesandt zu bekommen. Es ist unglaublich, eine Mitarbeiterin sagt es dauert ca. 12 Stunden, die nächste Mitarbeiterin erzählt uns es werden die SMS nur werktags verschickt (Server arbeitet nur werktags??)! Auf der Seite auf welcher man die SMS anstoßen kann heißt es, es dauere einige Minuten! Zwischen Minuten und Tagen verstehen wir schon Unterschiede. Wenn wir nicht auf das Konto angewiesen wären wir würden es zeitnah kündigen. Nur um den Kontostand zu ersehen benötigt man eine TAN, unglaublich. Service kann man das sicher nicht nenne. Absolut keine Empfehlung!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #324   von  am


1

Tan2Go


- Früher (Kunde seit Anfang 2007) hat man am Telefon nach 1-2 Minuten jemand erreicht! Heute legt nach etwa 5 Minuten der Telefoncomputer der DKB auf und man muss neu anrufen! Somit kann man nicht mal einfach in der Warteschlange ausharren bis man mal dran kommt
- Auf Emails oder auch Nachrichten im Onlinebanking wird glaube ich generell gar nicht mehr reagiert
- Früher gab es noch nennenswert Zinsen (gut das gibt es auch bei niemand anders aber ich will es trotzdem erwähnen)
- Früher gab es vor allem noch kein TAN2GO!!!!

Und damit bin ich beim Kern warum ich nun die Bank auch verlassen werde.

Tan2Go ist der schlechteste Tangenerator auf dem Markt. Ich kenne den Generator von Consors, QR-Tan von 1822 und auch den der Sparkasse. Alles ok.

Aber Tan2Go schießt wirklich übers Ziel hinaus:

- Ich muss ein Kennwort mit Groß-Kleinschreibung und Zahl und Sonderzeichen eingeben!!! HALLO??? Auf einer kleinen Smartphonetastatur?
- Das Teil sperrt sich nach kürzester Zeit => Wieder das Kennwort
- Angeblich geht theoretisch auch Fingerabdruck? Wird auf meinen Smartphone aber in Tan2Go nicht in den Einstellungen aufgeführt obwohl ich den Sensor schon fürs Smartphone selbst problemlos verwende
- Dieses Tan2Go wird selbst dann benötigt wenn man sich nur ins Onlinebanking einloggt! Also nur für den Kontostand braucht man diese Drecks App und das Kennwort
- GERÄTEWECHSEL nach Defekt oder gar ein Wechsel auf Android 10? Lasst es! Schaut in die Bewertungen der App im Google Store. Die sind voll von 1-Sterne Bewertungen wegen Problemen beim Wechsel auf ein anderes Gerät und weil die App nach Update auf Android 10 nicht mehr läuft. Ich habe das auch schon 1x durch. Wochenlang warten auf einen Brief und in der Zeit KEINEN ZUGRIFF auf das Konto.

Also schnell wechseln solange Tan2Go noch läuft.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #323   von  am


4

nur Abzug beim Broker


Ich bin seit knapp 5 Jahren bei der DKB und bin mit Girokonto, Visa und dem Service sehr zufrieden. Die Kreditkarte war bereits in diversen Ländern auf verschiedenen Kontinenten im Einsatz und hat bis jetzt immer einwandfrei funktioniert. Einen Stern weniger gibt es für den DKB-Broker, der zwar kostengünstig ist und ein breites Angebot an Wertpapieren hat, dessen Handling in der App allerdings nicht optimal und die Depotführung etwas unübersichtlich ist.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #322   von  am


5

Empfehlung


Also ich bin seit Ewigkeiten Kunde bei der DKB und bin tatsächlich sehr zufrieden. Klar waren die letzten Ausfälle ein wenig ärgerlich, jedoch ist von einer DDoS Attacke niemand befreit. Selbst große Unternehmen kann man so in die Knie zwingen. Das einzige was stört ist, wenn man Bargeld einzahlen will, dass dies nicht ohne weiteres möglich ist. Aber sonst Top, schneller Support, wenn man mal Probleme hat.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #321   von  am


1

Tan - TAN2go App


Leider wird der Service immer schlechter. Meine Mail wurde 1 Monat lang nicht bearbeitet, obwohl ich zwischenzeitlich schon eine Erinnerungsmail geschrieben hatte. Somit ist mein Problem immer noch nicht gelöst.

Das Problem:
Ich musste die TAN2go App neu verknüpfen (auf dem gleichen Mobiltelefon) und ich befinde mich in einer Endlosschleife. D. H. Eine Verknüpfung ist nicht möglich. Telefonservice hat das Problem auch nicht gelöst, sondern nur auf die schriftliche Anfrage verwiesen. Wie oben geschrieben, ohne Rückmeldung.

Online Bezahlung mit der Visa funktioniert derzeit auch nicht, Visa secure behindert alles. In der heutigen Zeit alles zu kompliziert. Digitalisierung sollte gerade bei einer Online Bank wesentlich besser sein. Aktuell keine Empfehlung für die Bank, obwohl schon seit 2004 bei der Bank.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #320   von  am


1

Kreditkarte - ein sinnfreies Stück Plastik


Wir hatten uns die Visa-Kreditkarte der DKB für unsere Reisen angeschafft und gingen davon aus, dass die Karte zu "Diensten" sein wird, zumal unser Konto mehr als ausgeglichen ist. Zwar konnten wir die Karte mit Beträgen, die wir üblicherweise auch in bar begleichen, belasten; allerdings lässt uns die Karte bei der Bezahlung einer höheren Hotelrechnung oder sonstiger Anschaffungen regelmäßig auf peinliche Art und Weise im Stich. Da bekommt Ihr Slogan "das kann Bank" eine ganz andere Bedeutung. Zum Glück haben wir noch Karten anderer Banken. Zusammengefasst: Ein völlig sinnfreies Stück Plastik, das kein Mensch braucht.

Betrachten Sie dieses Schreiben als Kündigung. Wir bitten um schriftliche Bestätigung.



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #319   von  am


1

alte Kontoauszüge nur gegen Gebühr


Bin seit 6 Jahren Kunde bei der DKB und im Großen und Ganzen auch zufrieden. Ich bekomme halt Geld auf mein Konto, überweise es und zahle mit meiner Kreditkarte. Dass das so funktioniert, ist jetzt kein Highlight. Was mich jedoch heute extrem gestört hat. Es gibt Kontoauszüge nur für 12 Monate, wenn man sie nicht online ins Archiv verschiebt.

Eine Kopie eines älteren Kontoauszug gibt es bei einer Direktbank nicht digital, sondern nur per Post und das kostet pro Kontoauszug 5,00 EUR. Ich brauche komplett 2018 sowie die ersten beiden Monate 2019. Das macht 70 EUR. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden nicht alle Kontoauszüge einzeln ausgedruckt und dann per Post versendet, sodass der Aufwand für den Versand von 14 Kontoauszügen wahrscheinlich nicht 14x höher ist, als der Versand eines Kontoauszuges.

Sehr schade!



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #318   von  am


4

Girokonto - Visa kostenlos, schnelle Buchungen


Ich bin seit vielen Jahren Kunde der DKB und war alles in allem immer sehr zufrieden. Buchungen werden schnell durch geführt, die Visakarte ist kostenlos und auch Auslandsabhebungen damit sind kostenlos. Praktisch alles kann man online erledigen und wenn man mal einen direkten Ansprechpartner benötigt, dauert es meist nicht lange, bis man einen an der Strippe hat. Das kenne ich von anderen online-Banken ganz anders. Alles in allem für mich 4 Sterne !



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #317   von  am


5

Girokonto - Was kann die Bank für niedrige Zinsen?


Ich bin seit 10 Jahren Kunde und absolut zufrieden. Mehr kann ich nicht berichten: 5 Sterne!



PS: sagenhaft, dass hier Bewerter Sterne abziehen für zu geringe Zinsen, was kann die DKB dafür?



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #316   von  am


2

Girokonto - mit App nicht zufrieden


Die App ist sehr wackelig, beim Laden, das Layout schwarz/weiß, monoton und unübersichtlich. Man sollte sich ein Beispiel an der N26 App nehmen. Selbst die der Deutsche Bank AG ist weitaus sicherer und zeitgemäß!



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #315   von  am


2

Girokonto - Sperrung der VISA bei Zahlungen aus Ausland


Ich bin beruflich öfter im Ausland unterwegs. Leider wird die Kreditkarte sehr schnell gesperrt auch wenn man noch ausreichend (mehrere 100 Euro) Guthaben auf dem Konto hat. Offiziell heißt es "Ihre Daten wurden abgegriffen". Passiert aber leider nur, wenn man online bestellt und nicht in dem Land ist, wo bestellt wird. Den zweiten Stern gibts, weil der online support sehr gut ist.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #314   von  am


1

Girokonto - kein Geld auf Kuba


Zunächst einmal bin ich seit 2013 Kunde bei der DKB und war immer zufrieden, habe auch im Ausland immer Geld bekommen und früher sogar Zinsen auf mein Erspartes.


Dann fing es an, das Fremdgebühren nicht mehr übernommen wurden und Zinsen nun 0,01 % = 0 % betragen.

Das ist bei anderen Banken auch so, aber nun kommt ein großes ABER:

Auf einen meiner Reisen nach Kuba ging meine Karte nicht mehr. Nach über 1 Std. und 7 Anrufen hatte ich endlich jemand von der Hotline am Telefon, der mir mitteile, er habe keine Ahnung wieso.

Auf den angesprochenen Notfallservice im Ausland bezüglich Zusendung einer Ersatzkarte und Geld sagte er mir, dass machen sie nicht, ich habe ja noch meine Karte (ja, aber ich kam nicht an Geld)

Ende vom Lied eine Telefonrechnung über 50 Euro und keine Hilfe.

Zum Glück habe ich noch Eltern, die mit Geld schicken konnten, sonst wäre ich nicht mehr nach Hause gekommen.

Ich empfehle die Kreditkarte der Santanderbank für Weltreisende.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #313   von  am


5

Girokonto - Empfehlenswert!


Ich bin seit langem Aktivkunde der DKB und ich kann mich in keiner Weise beklagen, sondern muss die Bank zuhöchst loben.
Ich bin bestimmt kein Regelfall, denn ich lebte und lebe vorwiegend im Ausland verschiedenster Couleur von Afrika über die USA, den Mittleren Osten bis zuletzt in China. Meine Frau ist Amerikanerin und ebenfalls mit allen Vollmachten ausgestattet. Die Angebote wurden immer eingehalten und der Service lässt nichts zu wünschen übrig. Empfehlenswert!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #312   von  am


1

Girokonto - konnte im Hotel nicht zahlen - Visa Limit zu niedrig


Ich habe das DKB Konto seit ca. 4 Monaten. Banking über die App funktioniert soweit okay. Allerdings ist die Bank nicht in der Lage auf Anfragen innerhalb von drei Tagen zu antworten. Das ändern der Kreditkartenlimit war schlicht nicht möglich. Ich habe eine Woche vor dem Urlaub den Antrag gestellt, in der Hoffnung, dass dies bis zur Ankunft erledigt sei. An der Hotelkasse konnte dann 1 Woche später die Karte nicht belastet werden. Grund zu geringes Limit. Nach drei neuen Versuchen das Limit zu ändern wurde nach dem Urlaub auf einen falschen Betrag geändert. Auch Mailanfragen werden nicht beantwortet.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #311   von  am


3

Girokonto - Grund Kunde zu bleiben: Visa-Karte mit kostenlosem Geldabheben überall auf der Welt


Ich war jahrelang zufriedener Kunde, trotz ständig sinkender Zinsen (-1 Stern), bis zur Einführung der doppelt und dreifachen Sicherheit, wo man nur um seinen Kontostand zu erfragen die Tan2Go-App braucht, natürlich mit beides auch mit neuen, komplizierten Passwörtern. Das ist unnötig und ärgerlich (-1 weiterer Stern). Als ich jeweils das eine Passwort brauchte um das andere zu resetten und gar nichts mehr ging, war ich schon kurz davor alles zu kündigen. Aber der große Vorteil ist die Visa-Karte mit kostenlosem Geldabheben überall auf der Welt, und den möchte ich nicht missen. Wenn sie das auch kippen oder Negativzinsen einführen, bin ich weg. Das Girokonto brauche ich sowieso nicht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #310   von  am


5

Girokonto - EMPFEHLUNG


Sehr zufrieden, Top Service. Ich möchte keine andere Bank mehr haben (Zuvor war ich bei der Sparkasse und Commerzbank)



Ich kann die DKB voll und ganz weiterempfehlen!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #309   von  am


1

Kreditkarte - Kreditkarte - Ärger mit Schadensanspruch


Es ist einfach nur ein Desaster mit dieser Bank! Wenn man schnelle Hilfe braucht, ist man hoffnungslos verloren. Versuche jetzt im Rahmen eines Schadenanspruches gegen eine Mietwagenfirma seit einem Monat eine Bestätigung für die Funktionsfähigkeit (Salden- bzw. Limitbestätigung, erfolgte Freischaltung für die USA) meiner Visacard zu bekommen. Habe heute den inzwischen achtseitigen Emailverkehr mit 7 verschiedenen Mitarbeitern an die Beschwerdestelle geschickt und auch sofort eine Antwort bekommen! Der nunmehr achte Mitarbeiter wollte mir gern dabei helfen, dass meine Karte wieder funktioniert:-(:-(:-(. Also wieder voll daneben und höchstwahrscheinlich den bisherigen Emailverkehr nicht gelesen. Es ist einfach nur zum heulen. Inzwischen weiß ich auch nicht mehr, was ich noch machen soll. Eines weiß ich allerdings ganz genau. Nach 30 Jahren DKB werde ich mir nun endgültig eine andere Bank suchen!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #308   von  am


1

Girokonto - Kündigung gestaltet sich schwierig


Ich besitze (leider heute noch) ein Konto und Depot bei der DKB, welches ich seit mehreren Jahren nicht oder nur sporadisch genutzt habe.

Nach Umstellung des TAN-Verfahrens, welches ich nicht freigeschaltet habe, da ich seit längerem die Verbindung kündigen will, verweigert mir nicht nur die Durchführung von Transaktionen, sondern auch die Einsicht meines Kontostandes.

Aus den zuvor genannten Gründen erklärte ich die Kündigung meines Kontos. Da die AGB offenbar keine Kündigungsfrist vorsehen, bedeutet dies eine taggleiche Abwicklung des Kontos sowie der gesamten Geschäftsbeziehung, also auch des Depots, auf dem nichts befindet.

Beantwortet wurde meine Kündigung in einem Brief, in dem ich aufgefordert wurde, ein Formular auszufüllen. Darin sollte ich der Bank pauschal das Recht zur Lastschrift einräumen, eventuelle Rückstände auf meinem Konto auszugleichen. Ferner wurde ich aufgefordert, ein neues Referenzkonto für mein Depot anzugeben.

Natürlich verweigerte ich den Vorgang, da ich nicht blind, also ohne Wissen über den Kontostand, zum Lastschriftverfahren ermächtige. Ich wendete mich erneut (per Email) an die DKB. Dies geschah auch mit dem Hinweis, man möge das Kündigungsschreiben einmal lesen, bevor man blind Formulare verschickt.

Die Antwort lautete, dass es bei der angegebenen Geschäftsbeziehung nur um das Girokonto handeln würde, nicht aber um das Depot. Hierzu habe man mir nun noch ein Formular gesandt, welches sich mit der Auflösung des Depots befasst. In besagtem Formular wird, wie erwartet nach der Depotnummer gefragt, welche ich nicht einsehen kann, da ich keine Unterlagen mehr zum Depot besitze.

Der Kundenservice war also in der Lage, das Depot dem Konto zuzuordnen, jedoch nicht, meiner Willenserklärung zur Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung zu entsprechen.

Ich schrieb also erneut eine Email an den sogenannten Kundenservice, und verwies auf den Umstand, dass man mich dem Depot zuordnen könne und damit der Kündigung ohne Probleme entsprechen könne und ich dieses Formular ebenfalls nicht ausfüllen werde, da ich schließlich keinen Zugriff auf meine Depotnummer habe. Man antwortete mir, dass man mir sehr gerne dazu einen Zugang zum Internetbanking einrichten wolle. Ich solle mich nur entscheiden, welches TAN-Verfahren ich gerne nutzen möchte.

Die Umstellung des TAN-Verfahrens und die Nichtbereitschaft, daran teilzunehmen waren genau der Grund, warum ich dieses Konto kündige.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #307   von  am


5

Girokonto - Weiterempfehlung


Keine langen Wartezeiten in der Warteschlange, man konnte mir stets freundlich und zuvorkommend bei meinen Problemen helfen. Immer wieder gerne. Ein weiteres Plus stellt auch die 24/7 Erreichbarkeit dar. Welche örtliche Bank kann sowas schon bieten? Klare Weiterempfehlung.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #306   von  am


5

Girokonto - nur Vorteile


Ich bin seit über 10 Jahren bei der DKB. Bisher hatte ich keine größeren erwähnenswerten Probleme.

Im Gegenteil ich liebe die vielen Vorteile der DKB

- kostenloses Konto als Aktivkunde
- kostenlose Kreditkarte
- kostenloses weltweites Abheben von Bargeld
- Die Möglichkeit mehrere Konten für Sparpläne anzulegen.

Einfach klasse!



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #305   von  am


4

Girokonto - Konto gut - Mobil App braucht Facelift


Ich bin seit etwa 10 Jahren aufgrund der sehr guten Konditionen für die VISA-Card Kunde bei der DKB. Seit letztem Monat nutze ich nun auch das DKB-Girokonto als mein Hauptkonto. Bei der Konkurenz habe ich gekündigt, da mir bei einer längerem Zeit im Ausland einfach mal so der Online-Zugang gelöscht wurde (komplett gelöscht, nicht nur gesperrt). Hier wurde mir seitens des Supports der Konkurrenzbank nur ein Hätte-Könnte-Alibi-Grund a la "Virus" oder "Malware" genannt. Gerade weil ich im Ausland war, war das ein Riesenproblem für mich. Mit der DKB hatte ich bisher noch NIE große Probleme gehabt. Einziger Kritikpunkt, den ich anführen möchte, ist die UX im Onlinebanking. Hier haben die Konkurrenten offenbar die besseren UX-Experten. Insbesondere die Mobile-Banking-App sollte mindestens ein Facelift bekommen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #304   von  am


5

Girokonto - deutsche Adresse keine Bedingung


Funktioniert wie jedes andere Konto bei anderen Banken mit dem kleinen Unterschied, es ist kostenlos. Zudem optimal für Leute, die ein deutsches Konto benötigen und im Ausland leben, denn eine deutsche Adresse ist keine Bedingung.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #303   von  am


5

Girokonto - Kunden seit 15 Jahren


Sind seit 15 Jahren bei DKB als alleiniges Konto. Die wenigen (selbst verursachten) Probleme wurden immer mit großer Kulanz gelöst.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #302   von  am


5

Depot - Festpreis günstig für Trades mit hohem Volumen


Sehr positiv DKB Cash & Broker für ETFs. Bei hohen Sparraten einer der günstigsten Broker, da es nur ein Festpreis gibt.





Depot eröffnenTestbericht DKB Broker »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #301   von  am


1

Depot - Als Broker unbrauchbar und intransparent.


Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der DKB und ihrem Cash Konto gemach und hatte gehofft, diese Erfahrung auch über den Broker zu erleben. Ich besitze mehrere Broker, jedoch ist der DKB Broker aus meiner Sicht unbrauchbar aufgrund folgender Dinge:

- Alle Trades werden tlw extrem zeitverzögert durchgeführt (bis zu 4h!). Die bedeutet, dass Orders am selben Tag tlw nicht ausgeführt werden, obwohl sie zB kurz nach Mittag aufgegeben werden. Auch spontanes Traden ist damit absolut unmöglich. Die Geschwindigkeit ist eines der wichtigsten Kriterien und allen deshalb sollte der Broker nicht genutzt werden

- Kosten: die Kosten sind nicht gerade günstig. Bei nur teilweisem Ausführen von Ordern (aufgrund der Zeitversetzung, siehe oben), werden die vollen Handelskosten auf nur die kleine durchgeführte Menge berechnet. Dies ist zwar normal, geschieht aufgrund der enormen Zeitversetzung jedoch viel zu oft bei der DKB

- Ich halte GBP Aktien der London Stock Exchange (LSE). Dieses werden permanent im Depot als großer Verlust dargestellt, da die Kurse zu dem EURO Kurs der dt. Börsen referenziert werden. Die GBP Kurse zeigen jedoch dass die Aktien eigentlich 40% im Plus sind. Diese Darstellung lässt sich nicht ändern und der aktuelle LSE Kurs sich nur abfragen, indem man seine Aktien verkauft ohne dies dann zu bestätigen. Ein absolutes NO-GO.

Es gibt jedoch auch positive Dinge über den Broker zu sagen, welche jedoch nur noch der Vollständigkeit halber gelistet werden, da der Broker nach wie vor als "unbrauchbar" einzustufen ist:

+ Die Maske für den Kauf von Wertpapieren gestaltet sich sehr übersichtlich, auch der Kaufvorgang an sich ist transparent was die einzelnen Schritte angeht (nicht die eig. Abwicklung)

+ Die Kosten für das Traden sind zwar nicht gering, aber relativ einfach gestaffelt und es gibt (kaum) negative Überraschungen.

Ich hoffe dieser Bericht hilft allen weiteren Kunden sich richtig entscheiden zu können.



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #300   von  am


5

Girokonto - alles kostenfrei - warten auf April


Kundin seit nunmehr einem Jahr. Einfaches unkompliziertes Handling. Bisher sehr zufrieden. Magere "Zinsen" wurden leider ab 2020 weiter gesenkt. Solange die anderen Angebote noch kostenfrei sind ist alles OK gegenüber anderen Banken. Hoffentlich kommt im April keine böse Überraschung.

Anmerkung der Redaktion: Am 14. Februar 2020 werden für Kunden geänderte Vertragsinformation bekannt gegeben, die ab April gelten sollen.

Anmerkung der Redaktion:
Das neue Preisverzeichnis mit Gültigkeit ab 19. April ist online. Das DKB Cash bleibt uneingeschränkt ohne Kontoführungsgebühr. Für Passivkunden erhöht sich das Auslandseinsatzentgelt auf von 1,75 % auf 2,20 % beim Zahlen mit der Visa außerhalb der Eurozone.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #299   von  am


5

Girokonto - Gehaltskonto bei dKB


Bin jetzt seit 2012 Kunde bei der DKB und kann nur sagen das ich vollends zufrieden bin. Nutze es als Gehaltskonto und habe mein Depot bei der Bank.
Bei aufkommenden fragen hilft die Hotline schnell weiter und die Angestellten sind freundlich und zuvorkommend. Die Banking-App ist auch gut aufgebaut und hat bis jetzt keine Macken die stören genau so wie die Tan-App.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #298   von  am


5

Girokonto - froh, bei der DKB zu sein


Ich kann den sehr vielen negativen Bewertungen hier nicht zustimmen. Ich bin seit 7 Jahren bei der DKB und trotz mancher Vorkommnisse sehr zufrieden. Denn man muss das ganze ja als Vergleich sehen: Es mag sein, dass es hier und da Komplikationen gibt. Doch gibt es bei anderen Banken nicht viel mehr davon? Ich glaube, es kommt immer drauf an, was man für Intentionen hat. Für mich als Vielreisende gibt es definitiv keine bessere Bank! Kostenlose Kreditkarte, Geldabhebung etc weltweit problemlos seit über 7 Jahren (und ich war schon in vielen Ländern dieser Welt). Angefangen 2013 in den USA, als ich ständig Gebühren zahlen musste beim Geldabheben - jeder Cent wurde von der DKB zurückerstattet; über ein Kreditkarten Hacking 2015 - die DKB informierte mich über ungewöhnliche Abbuchungen, stoppte diese und Rückerstattete fehlendes Geld; bis hin zu Abhebungsproblemen 2017 in Südamerika - lange (leider teure) Telefonate mit der DKB retteten mich letztlich davor, ohne Bargeld weiterreisen zu müssen. Betrachte ich die Summe der Vorkommnisse im Verhältnis zur Zeit bei der DKB, kann ich mich wahrlich nicht beklagen. Ich bin zusätzlich bei einer anderen Bank und kann dieses Konto aufgrund der hohen Kosten beim Reisen einfach nicht nutzen, ärgere mich ständig über die fehlende Fortschrittlichkeit und bin daher froh, über mein Konto bei der DKB.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #297   von  am


5

Girokonto - PSD2 war für alle Banken eine Herausforderung


PSD2 ist/war anscheinend für alle Banken u. Kunden, positiv formuliert, eine Herausforderung. Wir haben mehrere Konten bei verschiedenen Banken und verwalten diese über Banking-Software (Starmoney/Finanzmanager). Es hat zwar etwas gedauert, aber die DKB hat im Gegensatz zur ING die Kurve bekommen und ist jetzt im Vergleich sehr kundenfreundlich. Das Banking funktioniert mit der pushTAN jetzt gut und ist im Vergleich zu anderen Systemen recht schnell. Die ING hat sich dagegen von HBCI/FinTS verabschiedet (nur lesen ist nach Kundenprotesten noch möglich) und möchte das der Kunde nur webbasierende Systeme nutzt - was bei mehreren Konten/Banken absolut nicht funktioniert und unzumutbar ist. Aber anscheinend ist der N26-Markt interessanter als Bestandskunden zu pflegen. Daher, aus meiner Erfahrung, volle Punkte für DKB und null Punkte für ING.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #296   von  am


5

Kreditkarte - zweite Kreditkarte ebenfalls ohne Gebühren


Ich bin seit ca. 10 Jahren bei der DKB und sehr zufrieden. Mir wurde immer unbürokratisch geholfen, wenn ich mal ein Problem hatte (das kam selten genug vor). Ich habe sogar eine zweite Kreditkarte bekommen, was Sinn macht, wenn man sich im Ausland aufhält. Schade, dass es so viele negative Meinungen zur DKB gibt.





Karte beantragenGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #295   von  am


5

Girokonto - seit 2005 Kunde


Seit 2005 bin ich bei der DKB und hatte bisher noch keinerlei Probleme mit dieser Bank. Bevor ich wechselte, war ich bei der LBBW, welche mich damals arrogant abservierte. Ich hatte damals ein Kleinunternehmer gegründet und nutzte mein Konto für den Einkauf.
Spätestens nach einem Jahr setzten sie aufgrund des unregelmäßigen Einkommens die Dispo von -3000 Euro auf 0 Euro zurück. Ich war nie über der Dispogrenze von -3000 Euro. Die DKB war immer korrekt!



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #294   von  am


4

Girokonto - Kunde Ü70 hat Probleme mit Zugangsverfahren


Seit Jahren bin ich sehr zufrieden mit der DKB gewesen. Den neuen Zugang mit dem Tan-Generator finde ich ganz schlimm. Es dauert ewig, dauernd müssen die Vorgänge wiederholt werde. Auch wird immer wieder eine neue Synchronisation gefordert. Wenn man nicht blitzschnell tippt und auf die Anweisungen reagiert, kann es darin enden, dass man gesperrt wird. Das mag alles für junge Leute kein Problem sein, aber in meiner Generation (weit über 70) fliegen die Finger nicht immer über die Tasten.
Mir ist klar, dass alle Banken gezwungen waren, den Zugang zu ändern - wie es ja heißt, sicherer zu machen-, aber es gibt da von Bank zu Bank große Unterschiede. Und leider verzweifle ich hier langsam.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #293   von  am


5

Girokonto - Dann geh doch zu Netto!


Alles gut. Oft ist das Gemecker von Kunden reine Dummheit sowie Unfähigkeit des Einzelnen. Da sag ich nur, dann geh doch zu Netto!



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #292   von  am


5

Girokonto - einwandfrei


Seit Jahren zig Überweisungen getätigt. Bislang alles einwandfrei. Keine Beanstandungen.




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #291   von  am


4

Girokonto - von Sparkasse zur DKB


Aus Kostengründen bin ich von der Sparkasse zur DKB gewechselt. Die Abwicklung des Girokontenwechsels mit über 25 Lastschriften lief glatt. Ebenso die Übertragung meines Aktiendepots zum kostenlosen DKB Brokerage. Die günstige DKB-Kreditkarte habe ich schon länger weltweit problemlos eingesetzt. Das dort geparkte Geld wurde bis vor kurzem noch mit 0,2%, jetzt aber nur mit 0.01% verzinst. Negativ anmerken muss ich die sehr nervige Tan2Go Neuanmeldung und das Fehlen eines "Kontoweckers" (1), der für mich ein gern gesehenes Sicherheitsmerkmal bei der Sparkasse war. Schauen mer mal. SB

(1) Nachricht von DKB vom 23.1.2020 (Bereich Privatkunden/TE): "Momentan ist es nicht möglich eine konkrete Aussage zu dieser Thematik zu geben." ...und das nach über 2 jährigem Nachfragen verschiedener Kunden!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #290   von  am


3

Girokonto - Sperre der Visa im Ausland


Grundsätzlich bin ich mit dem Konto sehr zufrieden und habe es auch schon wegen der nicht vorhandenen Kosten weiterempfohlen. Der Hauptgrund für die Eröffnung des Kontos war für mich die kostenfreie Bargeldabhebung mittels VISA Karte. Genau hier liegt aber das Problem. Es vergeht kein Auslandsaufenthalt bei dem die Karte nicht gesperrt wird. Die Erreichbarkeit der Hotline ist ja leider mehr als mangelhaft, wenn man aber mal die direkte Nummer vom Entsperrservice hat, akzeptabel. Trotzdem muss ich immer mühsamst über Skype anrufen, die regulären Telefongebühren von z.B. Indonesien würde sonst die "Gratiskreditkarte" ins Absurde führen. Immer wieder heißt es dann, das Sicherheitssystem hat zugeschlagen. Die zusätzliche Hilton Honors VISA die ebenfalls über die DKB läuft, funktioniert IMMER! Das DKB VISA Konto verwende ich gleichzeitig als Sparkonto - ist also immer im Plus.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #289   von  am


1

Girokonto - Protokoll Überweisungslimit ändern


Protokoll 21.01.2020

Wichtige Überweisung geplant, Betrag > Überweisungslimit

~ 16.00 Überweisungslimit geändert und 60 Minuten gewartet
~ 17.00 Überweisung versucht, nicht möglich, weil Limit wieder zurückgesetzt wurde, Ursache ?
~ 17.10 DKB-Hotline angerufen
~ 17.16 Anruf durch DKB-Hotline abgebrochen (Zeitlimit erreicht?), eigene Rufnummer hinterlassen
~ 17.25 nochmals DKB-Hotline angerufen, konnte mein Anliegen vortragen, Kollegen, die da helfen könnten sind nicht erreichbar. Rückruf von diesen Kollegen wurde mir zugesagt.
~ 20.00 der zugesagte Rückruf erfolgte nicht. Für heute Vorhaben aufgegeben!
Ein Einzelfall? Möglich, aber für mich ein Desaster. Der Service der DKB scheint noch ausbaufähig zu sein.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #288   von  am


5

Girokonto - Viel Positives, wenig Kritik...


Bin seit ca. 10 Jahren bei der DKB und insg. sehr zufrieden. Positiv ist die Übersichtlichkeit im Online-Banking, ohne Werbung.

Bei manchen anderen Banken findet man seine Umsätze kaum mehr zwischen den vielen angepriesenen Bank- und Versicherungsprodukten.

Auch bin ich mit dem Aktiendepot sehr zufrieden, einfach und transparent, günstige Handelsgebühren.

Einzig die Erreichbarkeit der Bank zu Spitzenzeiten sollte noch verbessert werden, gerne auch über moderne Möglichkeiten wie Chat. Da ich noch ein 2. Konto bei einer anderen Bank habe ist es nicht so schlimm wenn mal etwas klemmt, kommt bei beiden Banken ab und an vor.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #287   von  am


4

Girokonto - gut und übersichtlich


Eigentlich drehen sich die gesamten negativen Bewertungen um das iTan Verfahren was wohl seit Einführung 2019 ein bisschen sehr viel Verwirrung erzeugte. Auch bei meiner Familie. Frau, Kind sind auch bei der DKB. Zuerst hatten wir auch diese Briefe mit dem QR Code. Die reinste Katastrophe das zu aktivieren inklusive Verknüpfung mit der Bank App. Nach langen Telefonaten und weiterer Post ging es. Aber immer freundlichen Ansprechpartner. Die Aktivierung für das Konto meiner Frau dann auf einmal total einfach. iTan App geladen und Passwort erstellt. DKB Konto geöffnet und alles eingestellt. QR Code per Mail bekommen und alles verknüpft - fertig.
Aber das DKB Konto selber gut und übersichtlich. Geldtransaktionen im Ausland tätigen - keine Probleme. VISA wird auch bei meinem AktivKonto kostenlos verrechnet. Und das läuft auch.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #286   von  am


5

Girokonto - zufriedener Kunde


Ich bin mit der DKB auch sehr zufrieden. Ich bin Kunde seit dem 1.4.2016 und konnte immer kostenlos zahlen und abheben auch im Ausland. Kundenservice ist bei Fragen immer höflich und nett.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #285   von  am


5

Girokonto - Perfektes Preis-Leistungsverhältnis


Bin seit vielen Jahren zufriedener Kunde der DKB. Perfektes Preis-Leistungsverhältnis, wenn man den "Aktivkunde"-Status hat, gerade für Leute wie mich, die gerne reisen und das kostenlose Konto samt Kreditkarte und weltweitem Geldabheben (und mittlerweile auch Bezahlen) öfter nutzen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #284   von  am


5

Girokonto - seit 4 Jahren Kunde


Ich bin seit 4 Jahren vollkommen zufrieden mit der DKB. Das Konto und Geldabhebungen sind egal wo man ist immer kostenlos solange man monatlich 700 Euro an Geldeingang hat. Ich habe das Konto schon für meine Eltern erstellt und einige meiner Freunde sind auch sehr zufrieden damit.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #283   von  am


5

Girokonto - Preis-Leistungsverhältnis top


Ich bin seit mehr als 10 Jahren Kunde dieser Bank und insgesamt sehr zufrieden. Hatte mir damals ein Zweitkonto eröffnet, weil ich genervt war, dass man bei Bargeldabhebungen immer zur "richtigen" Bank muss, damit war mit der Visa Karte der DKB Schluss. Dass mal etwas nicht funktioniert (z.B. vereinzelt Bargeldabhebungen im Ausland) ist eher selten, der Service, mit dem ich bisher zu tun hatte (z.B. Bearbeitung von Ratenkrediten) ist gut und schnell. Die Konditionen finde ich sehr gut (auch die Flexibilität der Ratenkredite), kann diese Bank nur empfehlen. Preis-Leistungs-mäßig aus meinen Augen eine der besten Banken.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #282   von  am


1

Girokonto - keine Push Nachricht bei Android


Auch mit Stand 10. Januar 2020 funktionieren die "Push-Benachrichtigungen" bei Android-Smartphones immer noch nicht. Keinerlei Benachrichtigung trotz Aktivierung!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #281   von  am


5

Kreditkarte - nie Probleme


Kostenloses Giro mit Kreditkarte. Nie Probleme. Serverprobleme weden sicher bald gelöst sein?




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #280   von  am


1

Girokonto - Einschätzung zur Nutzung als Geschäftskonto


Seit nicht einmal einem Jahr bin ich nun Geschäftskunde bei der DKB. Ich wurde von Kollegen empfohlen. Da ich privat seit mehr als 10 Jahren auch Kunde einer Direktbank bin (ING), verfüge ich über viel Erfahrung auf dem Gebiet, d.h. ich weiß, wie ich online Konten bediene und mit der Bank kommunizieren kann. Mit diesen in jeder Hinsicht ausgezeichneten Erfahrungen der bei der ING hatte ich mir erhofft, auch als Geschäftskunde bei der DKB ähnliche Erfahrungen machen zu dürfen. Doch weit gefehlt. Schon die Kontoeröffnung ist bei weitem komplizierter und langwieriger als bei der ING. Der Vogel wurde dann abgeschossen, als die beiden Apps TAN2go und die Banking-App der DKB mit diesem PSD2-Verfahren konfrontiert wurden. Seitdem herrscht pures Chaos. Während die ING bequem mit einer App klarkommt und dort keinerlei Probleme bei der Umstellung vorhanden waren, habe ich als Kunde der DKB das Gefühl, dass die Mitarbeiter dort keine Ahnung haben. Jeder erzählt am Telefon etwas anderes, wenn man überhaupt die Hotline erreicht, was mit nerviger und langer Warterei verbunden ist. Wenn man gezielte Fragen stellt, erhält man ausweichende Antworten, versucht man, die Kunden zu verprellen, indem man immer neue Briefe versendet mit irgendwelchen Codes, so dass am Ende niemand mehr durchsieht. Wenn es das Verfahren mit dem TAN-Generator parallel nicht geben würde, um an sein Konto zu gelangen, dann würden nicht nur meine Einnahmen auf dem Geschäftskonto nicht verfügbar sein für mich, sondern ich könnte keine Fremdgelder für Mandanten auskehren oder an das Finanzamt meine Steuern bezahlen, um nur einige Beispiele zu nennen. Ganz zu schweigen von den bereits mehrfachen Ausfällen, an sein Konto zu gelangen, weil einfach die Webseite der DKB nicht erreichbar war. Wenn man dann von diesen negativen Dingen dem Hotline-Mitarbeiter berichtet, wird man arrogant abgewimmelt oder verwiesen auf einen späteren Versuch, man sei da nicht der kompetente und richtige Ansprechpartner. Also liebe DKB, wenn ich als Anwalt meinen Mandanten so kommen würde, dann kann ich morgen die Kanzlei schließen. Und war es nicht so, dass man als Businesskontoinhaber bei Ihnen als sog. Individualkunde behandelt wird? Heißt das etwa individuell schlecht behandelt? Naja, Ihnen ist alles zuzutrauen. Ich kann Sie nicht weiter empfehlen. Das Einzige, was gut ist, ist, dass es kostenlos ist. Aber das ist es bei der ING auch, nur leider gibt es da kein Geschäftskonto, sonst wäre ich da geblieben. Sie sollten lernen, mit Kritik richtig umzugehen und nicht einfach auf Ihrem hohen Ross sitzen und den einfachen Weg wählen und unliebsame Kunden einfach zu kündigen. Dann haben Sie bald nur noch so viele Kunden: GAR KEINE!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #279   von  am


5

Girokonto - gute Bank - aktuell mit Problemen


Eine sehr gute Online-Bank, hat gerade zwar einige Probleme, aber welche Bank hatte das in der Vergangenheit nicht?

Nur um einige aufzuzählen:

https://www.mdr.de/nachrichten/wirtschaft/stoerung-probleme-sparkasse-100.html

https://www.handelsblatt.com/technik/sicherheit-im-netz/probleme-beim-onlinebanking-fehlerhaftes-log-in-commerzbank-mit-vierter-it-panne-innerhalb-von-vier-monaten/25021532.html?ticket=ST-42290624-Apq1TX011HtU4dD6jdc0-ap3

https://www.merkur.de/wirtschaft/postbank-aerger-geht-in-naechste-runde-kein-online-banking-vorm-monatsersten-zr-12992869.html

Ich könnte so weiter aufzählen, aber warum sollte ich das tun?



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #278   von  am


4

Girokonto - seit 9 Jahren Kunde


Ich bin seit ca. 9 Jahren bei DKB und habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Die Kundenhotline ist relativ gut verfügbar, sehr freundlich und kompetent, wenn ich auch nur sehr selten da anrufe. Es ist das Erste mal, dass mein online Banking nicht geht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #277   von  am


1

Girokonto - Servicequalität rückläufig


Ich bin seit rund 3 Jahren bei der DKB, ständig fällt irgendetwas aus, entweder der Onlinezugang oder der DKB Broker, alles funktioniert nur sehr kompliziert, die Erreichbarkeit ist schlecht.

Der Service nimmt seit einem Jahr deutlich ab.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #276   von  am


1

Girokonto - keine Geld in Kolumbien


Die Kreditkarte funktioniert an keinem Automaten in Kolumbien. Woran es liegt, lässt sich nicht rausbekommen. Daher werde ich das Konto voraussichtlich auflösen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #275   von  am


2

Tan - TAN2GO


Eigentlich bin ich - war ich - ganz zufrieden mit der Bank. Aber das Tan2go-Verfahren ist eine Katastrophe. Was bei anderen Banken (z. B. ING odser Consors) eine Sache von Minuten ist, dauert nach verschiedenen Rückfragen Tage. Besonders anspruchsvoll ist die Verküpfung der App mit einem weiteren Konto. Wer hat denn das entwickelt?



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #274   von  am


5

Girokonto - kostenlos Geld fast überall


Super Bank. Ab Kontoeröffnung alles online erledigt ohne einen Schritt aus dem Haus zu machen. Geld abheben fast überall und kostenlos. So geht Bank.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #273   von  am


5

Girokonto - bisher zufrieden


Bisher sehr zufrieden! Die Mitarbeiter waren allesamt freundlich, der Service schnell und umfassender als bei anderen Onlineserviceanbietern. Dass mein Geld ökologisch und sozial sinnvoll angelegt wird, ist eine absolute Seltenheit und damit für mich Gold wert. Das weltweit kostenlose Abheben ist ein weiteres nettes Feature. Das einzig enttäuschende bisher war, dass ich die PIN für meine Karten nicht ändern kann, aber vielleicht kommt das ja noch. Alles in allem bin ich sehr zufrieden!



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #272   von  am


5

Girokonto - gutes Direktbankangebot


Freundlicher, kompetenter Service. Ja, die Erreichbarkeit ist nicht immer perfekt, aber nicht so schlimm wie von anderen hier beschrieben. Wem es beim Konto nicht auf Schnickschnack sondern das Preis-/Leistungsverhältnis ankommt, findet hier ein gutes Direktbanken-Angebot.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #271   von  am


5

Girokonto - zufriedener Kunde


Ich bin ein seit 2003 hoch zufriedener Kunde. Auch am Telefon sind die Mitarbeiter immer freundlich und bemüht. Es gab noch nie Probleme. Klar ist das 2fach anmelden etwas umständlicher, aber wenn dadurch mehr Sicherheit geboten ist, ists OK für mich. Ich bin auch bei der INK, dort aber erst seit Ende 2018 und dort habe ich auch keine Probleme. Ich kann nicht nachvollziehen was manche Nutzer hier für Probleme haben. Oft denke ich sitzt das Problem vor dem Gerät und was die Telefonhotline betrifft - So wie es hinein schallt, schallt es auch wieder hinaus - Es gibt so viele gummlige Kunden, jeder sollte erstmal bei sich anfangen und nicht jeden Dienstleister mit Bewertungen wie hier in den Boden stampfen.

Ich wünsche allen Menschen mit freundlicher Seele einen schönen 3. Advent.

M. K.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #270   von  am


5

Girokonto - Beste Bank!


Beste Bank: Keine versteckten Kosten, ich kriege Zinsen auf mein Kreditkartenkonto, es läuft wie es soll und im Gegensatz zu allen anderen Direktbanken wie Comdirekt, ING oder N26: Man bekommt eine vollwertige Kreditkarte und keine Debit-Kreditkarte, welche im Ausland oder bei Autovermietungen teilweise dann nicht akzeptiert werden..

Außerdem: die Bank ist nachhaltiger als alle anderen durch ihr Geschäftsmodell. Mein Geld geht nicht in dubiose Geschäfte, sondern in Kredite für Kommunen etc. Ich habe hier viel recherchiert und anders als bei z.B. GLS bekommen nicht nur die bereits sehr grünen und guten Unternehmen einen Kredit, sondern auch z.B. konventionelle Landwirte, um den Wandel zur Nachhaltigkeit zu finanzieren. Das bedeutet für mich Impact, weil ein Umdenken nötig ist. Das kann nicht passieren, wenn man nur die bereits nachhaltigen Unternehmen unterstützt. Für mich macht es also Sinn, daher: Klare Empfehlung!

Einziges Manko: etwas oldschool in der Benutzeroberfläche und teilweise komplizierte Prozesse.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #269   von  am


5

Girokonto - seit 10 Jahren Kunde


Ich bin seit mehr als 10 Jahren bei der DKB Kunde. Seit dem es das gibt, auch Aktivkunde. Und ich kann echt nichts schlechtes über die DKB sagen. Es funktioniert einfach. 1x hatte ich meinen Login versemmelt und musste den Telefonservice nutzen, was auch problemlos ging.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #268   von  am


1

Girokonto - Endlosschleife


Die Verknüpfung von Tan2GoApp mit dem Konto ist die reinste Katastrophe. Eine Endlosschleife, weil für die Verknüpfung eine Tan eingegeben werden muss, ebenso für den Zugang zum Online Banking - nur blöd, wenn die App mal wieder nicht geht und keine Tans generiert werden können! Und um eine erneute Verknüpfung vorzunehmen oder das Passwort für die App zu ändern, muss - tadaaaaa! - eine Tan eingegeben werden....



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #267   von  am


1

Girokonto - Onlinebanking nicht zu empfehlen!


Mein Mann und ich haben ein Gemeinschaftskonto angelegt. Schon hierbei haben sich unzählige Hindernisse aufgetan: unzählige Briefe bei denen keiner mehr durchblickt, was nun gemacht werden soll; QR-Codes haben teilweise nicht funktioniert etc.; tausend Passwörter für jede Kleinigkeit (man will ja meinen Sicherheit ist gut, aber in diesem Falle völlig irreführend). Die Verknüpfung mit der TAN2Go App ist ebenfalls ein graus. Man wird permanent zwischen beiden Apps hin und her geschickt, dann gibt es zwischenzeitlich noch eine SMS, wieder mit Link zur TAN2Go App, dann wird aber der Freischaltcode nicht angezeigt, dann ist die Zeit bei der anderen App wieder abgelaufen und man startet wieder von vorne. Die Nutzung und Abstimmung der beiden Apps untereinander ist ein reiner Irrgarten und für einen Normalverbraucher nur schwer durchschaubar und zum ausflippen.

Da fragt man sich, warum es nicht so einfach sein kann wie bei der ING DiBa, wo alles unglaublich einfach über eine App abgewickelt wird.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #266   von  am


5

Girokonto - 5 Sterne - nur Depot mit Schwächen


Ich bin seit einigen Jahren Kunde der DKB und finde alles sehr gut.
Die Umstellung des Online Banking hat sehr gut geklappt. Wenn man Fragen hat, ist der Service einfach und schnell zu erreichen. Einzig beim Depot sollte es hoffentlich bald möglich sein, Realtime Kurse anzuzeigen und den Gewinn/Verlust schneller darzustellen als am nächsten Bank Tag. Trotzdem gebe ich 5 Sterne, da das Konto und alle Dienstleistungen übersichtlich dargestellt werden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #265   von  am


2

Girokonto - Service nenne ich das NICHT.


Die telefonische Erreichbarkeit ist echt ein Witz!!! Ich versuche seit 2 Tagen jemanden an das Telefon zu bekommen... in Summe nun 55 Min. Wartezeit und x Anwahlversuche. Denn nach ca. 10 Minuten Warteschleife wird man höflich aber bestimmt aus der Leitung gekickt.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #264   von  am


4

Girokonto - Insgesamt sehr empfehlenswert.


Die DKB bietet ein grundsätzlich kostenloses und zeitgemäßes Online-Girokonto mit VISA-Karte. Es ist bedienerfreundlich, übersichtlich und selbsterklärend. Die Kontoführung funktioniert sehr gut mobil vom Smartphone aus. Die neue zweistufige Sicherheitsbarriere konnte ich problemlos installieren, ebenso wie Google-Pay. Der Telefonservice, falls einmal nötig, ist sehr freundlich und zuverlässig. Es gibt sogar noch marginale Zinsen. Die angebotene Geldanlage in nachhaltigen Projekten scheint mir attraktiv zu sein. Allerdings: Für größere Bargeldabhebungen muss man 50 Euro Lieferkosten bezahlen (max Betrag der Abhebung 10000 Euro) oder viele Male zu verschiedenen Bankautomaten gehen.
Die DKB als Broker finde ich nicht zeitgemäß. Es gibt nicht genügend Informationen zum Börsengeschehen. Die Orderkosten betragen jedes mal mindestens 10 Euro. Das ist vergleichsweise teuer. Die Handelszeiten und Börsenplätze sind zu beschränkt.
Insgesamt ist die DKB aber sehr empfehlenswert.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #263   von  am


4

Girokonto - Immer noch ein Top Angebot.


Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Konto und der DKB. Alles funktioniert, die Hotline ist verfügbar und freundlich. Banking über TAN geht auch, wenn auch etwas umständlicher als mit den gedruckten Listen. Ärgerlich ist jedoch, dass ich bereits zum Einloggen ins Konto, z.b. für Kontostandsabfrage, Kennwort plus TAN per SMS brauche. Das kostet Zeit und Geld. SMS-TAN für Zahlungen wäre doch völlig ausreichend, oder?
Summa summarum immer noch ein Top Angebot.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #262   von  am


1

Tan - TAN Durcheinander


Nachdem die Kontoeröffnung im März 2019 und der Zugang zum Konto über ChipTan danach 3 x problemlos funktionierten, schlugen alle weiteren Versuche, Einsicht in mein Konto zu erlangen, trotz teilweise stundenlangen Probierens, fehl. Es ergab sich jedes Mal eine Endlosschleife von Anmeldung über TAN-Anforderung, keine Annahme der zugesandten TAN, Aufforderung zur erneuten Synchronisierung, wiederum keine Annahme der TAN nebst dem zusätzlichen Code, erneute Aufforderung zur Synchronisierung usw. usf.. Ein Zugang zum Konto kam nicht zustande (obwohl ich als angemeldet auf der Seite erschien), d. h. ich konnte über die monatlichen Gutschriftsbeträge auf dem Konto bis heute nicht verfügen.

Da ich Besseres zu tun habe, als in Warteschleifen herumzuhängen, habe ich auf Anrufe beim Kundenservice verzichtet und stattdessen heute meinen Auftrag zur Löschung des Kontos abgeschickt. Nun bin ich gespannt, wie lange es dauert, bis das Guthaben auf meinem Referenzkonto eintrifft.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #261   von  am


5

Girokonto - Kann die DKB uneingeschränkt weiterempfehlen!


Bin seit über 12 Jahren Kunde der DKB und seitdem super zufrieden. Der telefonische und schriftliche Service war, die wenigen Male, die ich ihn bisher benötigte, sehr gut. Meine Fragen wurden immer sehr schnell und zuverlässig beantwortet und ich hing auch nie lange in der Warteschleife. Einmal wurde mir meine Kreditkarte gehackt und bevor irgend etwas abgebucht wurde, meldete sich die DKB bei mir, um nachzufragen, ob die Buchung tatsächlich von mir kam, da ihnen dies komisch vorkam. Ich bekam innerhalb weniger Tage eine neue Kreditkarte(Nummer) und die alte wurde gesperrt.

Super ist auch, dass es eine kostenlose Kreditkarte gibt. Hab auch den DKB-Broker und 2 Depots. Alles funktioniert super easy.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #260   von  am


4

Girokonto - der Kunde hat auch Pflichten


Es handelt sich um eine GEBÜHRENFREIE Online- Bank, das muss einem immer klar sein. Und auch ich als Kunde habe Pflichten: Nachlesen, was auf der Homepage steht, meine persönlichen Daten IMMER aktuell halten und vor allen Dingen: Nachdenken, bevor man anruft. Das spart viel Zeit und Nerven.
Dann läufts nämlich auch. So wie bei mir.
Und ein bisschen mehr Selbstverantwortung zu übernehmen schadet niemandem.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #259   von  am


5

Girokonto - Ingesamt sehr zufrieden mit kleinen Einschränkungen


Seit 2004 Kunde der DKB. Bis auf letztes Jahr einmal ist das Handling vollkommen unauffällig und problemlos gewesen.
Letztes Jahr im Urlaub (USA) gab es aber dann doch mal eine Frage zu einer m.E. unauthorisierten Buchung auf der Kreditkarte. Da habe ich gemerkt, wie schwer die Hotline telefonisch erreichbar ist. 2 Stunden mehrfach in der Leitung um dann einfach "rausgekegelt" zu werden. Das ist genial im Falle eines Kreditkarten-Mißbrauchs :-( Zum Glück war bei mir alles i.O. und hat sich ohne die Bank geklärt (war eine Kautionsvormerkung / Block). Aber hier gebe ich vielen "Beschwerdeführern" Recht.... der Tel.-Service ist nicht mal ungenügend "gewesen". Im Gegensatz dazu hab ich vor 2 Monaten angerufen und mir wurde nach nur 10 Minuten geholfen.

Die Umstellung der Authentifizierung lieft bei mir völlig reibungslos ab. Wobei mir das Verfahren immer noch rätselhaft ist. (2x Fingerabdruck für die Banking-App??)

Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden. Das Jammern über das nicht Erstatten von Automatengebühren ist völlig daneben. Das sind nun mal keine Gebühren der DKB. Wer sich einen Automaten mit Gebühren raussucht, muss diese mittlerweile auch hinnehmen. Was hat die DKB mit denen zu tun?

Technische Probleme - und die können immer vorkommen- ziehen nun mal extremes Telefonaufkommen nach sich. Da ist es überall sehr schwierig durchzukommen. Allerdings stimme ich zu, das das Neue PSD2 ja nicht ganz unvorhersehbar Probleme aufkommen lässt. Hier hätte man entsprechend vorbereitet sein können.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #258   von  am


1

Tan - Anfrage ignoriert


Nach der PSD2-Zwangsumstellung geht bei meiner Bank (Santanderbank) kein Homebanking mehr und Web-Banking ist grausam. Also suche ich nach einer neuen Bank, die Homebanking mittels Finanzsoftware(z.B. Moneyplex) unterstützt.
Das Thema ist nach intensiver Recherche schwierig und kompliziert, da HBCI abgeschaltet wurde, für Homebanking wird aber ein FinTS-Server benötigt. Dieser wird bei den Banken im Internet aber nicht erwähnt, nur Web- und App-Banking. Also habe ich per E-Mail eine Anfrage gestellt. Von der DKB kam erst nach fünf Tagen eine unpersönliche Antwort:

"Aktuell erreichen uns viele Anfragen zur neuen Anmeldung im Banking (2-Faktor-Authentifizierung). Es tut uns leid, dass wir Ihnen noch nicht persönlich geantwortet haben. Manchmal erledigen sich ja Dinge auch von alleine. Falls dies bei Ihrem Anliegen der Fall ist, freuen wir uns. Sollte Ihr Anliegen noch nicht gelöst sein, antworten Sie bitte auf diese Mail."

Also Anfrage seitens der DKB ignoriert und gelöscht, der evtl. Neukunden kann sich ja mal wieder melden....



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #257   von  am


5

Kreditkarte - bessere Reisekreditkarte im Vergleich zu comdirect oder ING


Also ich kann die ganzen negativen Berichte zum Tan2go nicht verstehen. Es gibt doch dieses nette Sprichwort: Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Wenn man sich selber aussperrt, kann man ganz einfach das Tan2go wieder freischalten. Ist ganz klar und einfach in den Faq beschrieben. Wer sich natürlich nicht die Mühe macht, selber zu schauen und den bequemen Weg geht, sich einen neuen Code zuschicken lässt, der muss eben ein paar Tage warten. Ich Reise sehr viel und habe noch nie Probleme gehabt.

Klar gibt es die Automatengebühr nicht mehr erstattet, die so manch eine Bank in Thailand, Dom Rep, Polen, Türkei usw. abgreift. Aber mal ehrlich, bei welcher Bank bekommt ihr die Gebühr denn ersetzt? Wer sich andersrum ein wenig Arbeit macht, findet fast überall im Ausland Automatenbetreiber, die eben keine Gebühr für die Nutzung des Automaten abgreift. Ist eben auch eine Sache der Bequemlichkeit.
Bei welcher Bank habt ihr kostenlose Konten und kostenlose Kreditkarten? Ich bin seit vielen Jahren Kunde der DKB und bin sehr zufrieden. Wenn ich im Ausland Bargeld hole, gleichzeitig mit der DKB und auch mit der Comdirekt Visa, war der Umrechnungskurs der DKB immer besser.

Geht doch mal mit der Comdirekt Visa los und holt eben mal bei der Sparkasse 300 Euro. Dann ist ein Zehner Gebühr fällig. Das passiert euch bei der DKB nicht. Klar könnte man sagen, ich schleppe die Girocard mit aber wozu 2 Karten?

Wenn ich im Ausland in fremder Währung zahle, bin ich durch, mit der Comdirect Visa zahle ich 1,75%. Das macht mal eben schlappe 35$ Gebühr bei 2000$ Umsatz. Ing Visa ebenso, dazu nimmt die Ing auch noch 1,75 % bei Barabhebungen von nicht Euro Währungen.

Klar gibt es auch noch ein paar andere Reisekreditkarten aber die haben meistens auch immer nen Haken bei.





Karte beantragenGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #256   von  am


1

Kreditkarte - Kreditkarte / USA Reisen


"Nachdem wir 15 Jahre lang mit der DKB zufrieden waren, überlegen wir derzeit, sämtliche Konten (auch die beruflich als Selbständige genutzten) zu einer anderen Bank zu verlegen.

Die negativen Berichte bezüglich der Umstellung und Aktivierung der Smartphone-App können wir vollumfänglich bestätigen. Einschließlich Drehen im Kreis (Aktivierung App nur mit Code möglich, der nach Automatischer Abschaltung nur via TAN2Go App möglich ist, die aber noch nicht aktiviert war...), warten auf einE MitarbeiterIn in der Telefonschleife, deren Stimmung zwischen überaus hilfsbereit und pampig schwankte, Warten auf einen weiteren Brief mit einem Freischaltungscode und und und.

Ein Ärgernis ist auch das weiterhin hartnäckige bewerben der kostenlosen Auslandsnutzung der Kreditkarte, was sich nicht auf die Automatengebühren erstreckt (wissen wir inzwischen, so dass wir immer große Summen abheben), sofern die Nutzung des ATM überhaupt möglich ist, das funktioniert in den USA nämlich oft nur, wenn mit der DKB telefoniert wurde Laut Auskunft Mitarbeiterin ein Sicherheitsaspekt zu unserem Schutz. Unsere häufigen USA-Reisen nur noch mit mindestens 2 Kreditkarten.

Auf dieses Forum bis ich gestoßen, weil ich nach einer Verlängerungsmöglichkeit für die automatische Abmeldung nach neuerdings 5 Minuten (zuvor 12) gesucht habe. Das ist nicht möglich! Und an einem Buchhaltungstag wie heute super-ätzend, wenn ich mich zum bloßen Abrufen des Kontostandes mittels App- erzeugter TAN einloggen muss, und die App sich auch nach 5 Minuten ausloggt"



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #255   von  am


5

Girokonto - von ING zur DKB gewechselt


Wir sind mit unserem Gemeinschaftskonto von der ING zur DKB gewechselt, weil die ING im Rahmen der PSD2-Anpassung HBCI bzw. FinTS für Girokonten abgeschaltet hat und somit ein sicheres Homebanking über entsprechende Software unmöglich macht. Wir sind von der DKB begeistert. Warum?

Endlich mal eine Bank die schnelle und vor allem zuverlässige Informationen bei Anfragen per Kontaktformular in kürzester Zeit per Mail beantwortet. Und das sichere Homebanking über Software funktioniert problemlos.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #254   von  am


1

Girokonto - ING macht weniger Probleme


Mit Abstand die schlechteste Online-Bank. Ich wollte nur meine Tan2Go-App aktivieren und das funktioniert nur mit dem Account. Dieser kann aber nur mit der App freigeschaltet werden. Somit musste ich anrufen. Nach knapp 14 Minuten wurde ich aus der Leitung geworfen. Mehrmals versuchte ich es noch und wurde immer wieder rausgeworfen. Ob Handy, Festnetz oder anderes Telefon, ich kam nicht durch. Danach probierte ich es über das Kontaktformular und bekam immer noch keine Rückantwort. Mittlerweile war auch mein Account gesperrt. Am nächsten Tag versuchte ich weiterhin durchzukommen und auch direkt an die Störstelle und kam nicht durch. Seit Stunden versuche ich nun schon durchzukommen und nun heißt es immer wieder: versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt. Dann versuchte ich über ein anderes Anliegen telefonisch mein Problem zu lösen und kam dieses Mal durch. Doch die Mitarbeiterin sagte, dass sie nichts machen konnte, wurde aggressiv und legte dann einfach auf. Nun habe ich schon seit zwei Tagen keinen Account und kann nichts tätigen. Da ich als Erstbank ING-DIBA habe, die klar größer ist und weniger Probleme als DKB bekomme ich sofort grundsätzlich eine Lösung. DKB macht Werbung ohne Ende und leistet in keinster Weise nur annähernd etwas Positives. Diese Bank sollte wirklich keiner nehmen. Das ist eine Zumutung, eine Frechheit und sie vergrault so ihre Kunden mit einem ungenügendem Service mit einem zusätzlichem Minus.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #253   von  am


1

Tan - TAN2go App


Ich warte seit 6 Wochen darauf das ich endlich mein Handy verknüpfen kann und somit Zugang zu meinem Konto zu erlangen. Es scheint ein generelles Problem zu sein, wie ich aus den Bewertungen lesen kann.

Habe genau das gleiche Problem und drehe mich im Kreis. Es ist Das ist eine Unverschämtheit liebe DKB!!!

"Ich wollte heute das TAN2go Verfahren einrichten. Banking App runtergeladen, sowie die TAN2go App. Soweit so gut. Um das TAN2go mit der Banking App zu verknüpfen, sollte ich auf selbige wechseln (vorher das Passwort für die TAN2go App vergeben, das hat zumindest geklappt). Dann sollte ich eine TAN von meiner Papierliste eingeben. Gesagt, getan. Und Zack... zurückgeworfen auf Punkt 1: " Aufgrund technischer Probleme kann zur Zeit keine TAN angefordert werden."
Etliche Male probiert, immer die gleiche Meldung.

Dann wurde ich von der Banking App automatisch abgemeldet und nun soll ich bei der Anmeldung eine TAN eingeben, die ich aber nicht generieren kann, da die Verknüpfung nicht abgeschlossen ist. Die kann ich aber nicht abschließen, da ich mich bei der Banking App nicht anmelden kann.
Ein ewiger Kreislauf. Kundensupport "

Macht was sonst laufen euch alle Kunden weg!!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #252   von  am


1

Tan - Tan2Go-App auch mit SMS freischaltbar


35 Tage nachdem die sehr schlecht umgesetzte und fehlerhafte 2 Faktor Authentifizierung in Gang gesetzt wurde und nach unzähligen Anrufen bei der Telefonhotline mit Wartezeiten. Ich verbrachte also viele Stunden in der Warteschleife, nur um zu hören, was alles mit einem funktionierenden Onlinebanking möglich wäre. Nun funktioniert mein Onlinebanking wieder. Juhuu. Die sehr nette Mitarbeiterin vom Telefonsupport, die bei der Aktivierung half, teilte mir mit, nachdem mir schon 3 Briefen mit Freischaltcodes zugesendet wurden, daß es auch möglich sei, die Tan2Go-App auf dem Mobiltelefon mit einer SMS freizuschalten. Danke DKB. Und als Begrüßung gab es vom Onlinebankingportal , die Meldung "Sie sind nun kein Aktivkunde mehr". Ganz großes Kino. DKB hatte mal eine 1 A vorzeige Hotline, ist eine Weile her, es ist so schade.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #251   von  am


5

Girokonto - seit 2007 Kunde und sehr zufrieden


Ich bin seit 2007 bei der DKB und immer noch zufrieden. Die DKB bietet im Vergleich zu vielen anderen etablierten Banken immer noch gute und transparente Konditionen (Guthaben- und Dispozinsen, kostenloses Abheben im Ausland etc.). Die Umstellung des TAN-Verfahrens hatte vor Kurzem problemlos geklappt. Die DKB hatte frühzeitig darauf hingewiesen. Ich selbst hatte mich für das chipTAN-Verfahren entschieden. Zum Aktivkundenstatus, über den ich auch verfüge, kann man nur sagen: Ja er kann verlorengehen, wenn mal der Zahlungseingang etwas später erfolgen sollte. Ich hatte den Aktivstatus ebenfalls verloren und habe mich mit meinem Problem an die DKB-Hotline gewandt. Nach kurzer Zeit wurde der Aktivkundenstatus wieder für mein Konto freigeschalten.

Mittlerweile betreibe ich auch ein Depot bei der DKB. Sicherlich gibt es bei anderen Onlinebrokern günstigere Konditionen für Aktien- und Fondseinkäufe, doch zähle ich mich nicht zu den Schnellkäufern und-Verkäufern an der Börse sondern eher zu den langfristigen Anlegern, die sich vorab längere Zeit mit den Anlagen beschäftigen und dann mehr Anteile kaufen, so dass die DKB-Gebühren prozentual wenig ins Gewicht fallen.

Viele schlechten Kritiken und Schnellschüsse aus kurzfristiger Unzufriedenheit kann ich hier nicht so recht nachvollziehen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #250   von  am


5

Girokonto - Andere Banken können es nicht besser!


Wer zur DKB wechselt weiß, dass da nicht viel mit Kundenbetreuung läuft. Es fehlen Schalter und Ansprechpartner. Egal wie der Partner auch heißt, Bank, Werkstatt oder, oder, überall kommt man in eine unliebsame Warteschleife. Das ist nun keine Erfindung der DKB. Servicewüste Germany. Die Umstellung auf die zwei Faktor Authentifizierung kam von der EU und war lange bekannt. Soll sicherer sein. Ich war zur Umstellung in Brasilien und hatte keine Probleme. Wer aber viel im Ausland tätig ist, sollte einen Plan B haben. Bei mir ist das DiBa. Mit DKB hatte ich noch nie Probleme mit VISA und mit Dieser auch nicht an ATM-Geräten. Egal wo. Mit Buchungen war DKB immer schnell, schneller als unsere größte Bank. Vor vier Jahren hatte ich mal einen Engpass. DKB hat mir in kürzester Zeit den Dispo erweitert. Das kann Bank. Alles was hier bejammert wird können andere Banken auch nicht besser. Ich bin sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #249   von  am


1

Girokonto - Start-Code nicht lesbar


Ich wollte mein Onlinebanking einrichten, der Start-Code kam auf einem derart liederlichen Papier an, dass er - trotz Beachtung der Vorgaben - schlichtweg unleserlich und somit unbrauchbar ist!
Der sogenannte "Kundenservice" ist unter aller Würde, arrogant, unhöflich, unsympathisch!!!! Ich bin fassungslos und werde das Konto gleich wieder kündigen!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #248   von  am


5

Girokonto - zu empfehlen


Ich bin jetzt seit einem knappen Jahr bei der DKB. Ursprünglich war ich vor allem dorthin gewechselt, um den DKB Broker nutzen zu können, aber dafür brauchte ich auch ein DKB Cash-Konto. Mittlerweile habe ich mein Gehaltskonto und einen guten Teil meines Tagesgeldes auch dorthin umgezogen, so dass mein meistes liquides Vermögen bei der DKB liegt.

Die VISA- und EC-Karten funktionieren absolut problemlos. Sehr positiv ist, dass man den Verfügungsrahmen der VISA einfach durch Guthaben/Tagesgeld erhöhen kann. Die DKB bietet einen guten HBCI-Zugang, so dass man Banking komfortabel mit einer Banking-Software (Hibiscus, Starmoney, Moneyplex...) erledigen kann.

Mit dem Kundenservice hatte ich jetzt zweimal Kontakt. Im ersten Fall war mein Broker nicht freigeschaltet worden, was sich aber schnell klären ließ. Im zweiten Fall hatte ich eine seltsame Transaktion in meinem Girokonto, die ich nicht zuordnen konnte und war daher unsicher, ob es sich um einen Betrug handelt.

Die sehr freundliche Mitarbeiterin am Telefon ist der Sache gleich nachgegangen und hat herausgefunden, dass es sich um eine HBCI-Initiierte Sammelüberweisung handelt. Da ich meine Banking-Software falsch konfiguriert hatte, wurden die Einzeltransaktionen nicht aufgeschlüsselt sondern zu einer nicht weiter sinnvoll lesbaren Transaktion zusammengefasst. Sehr freundlich und hilfreich die Mitarbeiterin.
Die Wartezeit war netterweise nach ca. 5-10 Minuten gekappt worden und ich bin dann etwas später zurückgerufen worden, so musste ich nicht ewig in der Wartschlange hängen.

Insgesamt top Konditionen, sowohl DKB-Cash als auch Broker, und sehr gute Erfahrung mit dem Kundenservice, kann ich nur empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #247   von  am


1

Girokonto - kein Kontozugriff aus dem Ausland


Ich werde sofort die Bank wechseln, wenn ich wieder in Deutschland bin.
Ich bin seit 3 Wochen handlungsunfähig in Kolumbien und habe per Mail diverse Male Kontakt mit dem Kundenservice gehabt. Ich hab ganz klar mein Problem formuliert, dass ich keinen Zugriff auf mein Online-Banking und die TAN-App habe und es wird einfach keine Lösung angeboten. Jedes Mal kommen die gleichen Lösungsvorschläge, die mir nicht weiterhelfen (welches auch klar aus meiner Mail hervorgeht).
Meine Schwester hat für mich stellvertretend auch in Deutschland die Hotline angerufen - auch keine Lösung. Ich solle um Rückruf in Kolumbien bitten - diese Bitte wird allerdings strikt (nach mehrfachem Bitten) ignoriert. Ich kann also gar nicht auf mein Konto zugreifen und bin in Kolumbien. Der Kundenservice scheint nicht einmal die Mails ganz zu lesen, da sie immer wieder Lösungen anbieten, die keinerlei Hilfe für mich sind.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #246   von  am


1

Girokonto - Spießrutenlauf


Da die DKB kaum Filialen betreibt ist man bei Problemen auf die Hotline angewiesen. Diese ist aber sehr schlecht erreichbar. Großes Ärgernis dabei ist, dass man nach geraumer Wartezeit irgendwann aus der Hotline rausfliegt. Mit der DKB Geschäfte zu machen gleicht seit geraumer Zeit einem Spießrutenlauf und ich bereue, hier je Kunde geworden zu sein.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #245   von  am


1

Girokonto - wenig Hilfe im Betrugsfall


Hatte fünf Jahre lang keine Probleme und war mit der DKB zufrieden. Nun trat erstmals ein Problem auf und sofort zeigte sich, dass der DKB-Kundenservice einen komplett im Regen stehen lässt: Während einer Reise wurde an einem Geldautomaten mehrfach Geld von meiner Kreditkarte abgehoben, zum Glück "nur" etwa 200 Euro, aber es hätten auch mehrere Tausend sein können, die auf dem Konto waren. Habe die DKB um Klärung und Erstattung gebeten, aber nur Standardschreiben bekommen. Leider null Bereitschaft, diesen Betrugsfall aufzuklären. Stattdessen immer wieder ein "Kann es nicht doch sein, dass sie das selbst abgehoben haben?" Eine absolute Frechheit. Werde mein Konto nun kündigen, weil ich Sorge um meine Ersparnisse auf dem DKB-Kreditkartenkonto habe. Denn an einen "verseuchten" Automaten kann ich ja leider immer wieder geraten - egal ob im In- oder Ausland.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #244   von  am


1

Tan - TAN2go


Bislang war ich sehr zufrieden mit der DKB. Aber jetzt... Chaos pur.

Ich wollte heute das TAN2go Verfahren einrichten. Banking App runtergeladen, sowie die TAN2go App. Soweit so gut. Um das TAN2go mit der Banking App zu verknüpfen, sollte ich auf selbige wechseln (vorher das Passwort für die TAN2go App vergeben, das hat zumindest geklappt). Dann sollte ich eine TAN von meiner Papierliste eingeben. Gesagt, getan. Und Zack... zurückgeworfen auf Punkt 1: " Aufgrund technischer Probleme kann zur Zeit keine TAN angefordert werden."
Etliche Male probiert, immer die gleiche Meldung.

Dann wurde ich von der Banking App automatisch abgemeldet und nun soll ich bei der Anmeldung eine TAN eingeben, die ich aber nicht generieren kann, da die Verknüpfung nicht abgeschlossen ist.
Die kann ich aber nicht abschließen, da ich mich bei der Banking App nicht anmelden kann.
Ein ewiger Kreislauf. Kundensupport angeschrieben, da ich mich im Ausland befinde und von da aus sicherlich nicht ständig den Support anrufen kann. Nun warte ich...

Bekommt man eigentlich Entschädigung, wenn einem dadurch finanzieller Schaden entsteht??
SMS wird nicht funktionieren, da - falls überhaupt - eine Nummer hinterlegt ist, die ich nicht mehr habe.
Brauche ich nun einen Quellcode per Brief? Ich bin erst in ein paar Monaten wieder in Deutschland...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #243   von  am


1

Girokonto - Problemlos, solange keine Probleme auftreten!


Ich hab heute über Stunden versucht, einen Mitarbeiter über die Hotline zu erreichen. Als ich endlich mit jemandem verbunden war, nachdem ich unglaublich oft aus der Leitung geflogen bin, war dieser unglaublich genervt und arrogant. Da ich offensichtlich nicht die Einzige bin, die mit dem neuen Tan- Verfahren Probleme hat, kann es ja nicht nur an mir gelegen haben und selbst wenn, ist das nun mal sein Job mir zu helfen.

Das Problem lag darin, dass ich mich nicht mehr einloggen konnte, weil ich keine Tan generieren konnte, weil ich einen Freischaltcode eines Mitarbeiters brauchte, den ich nicht erreichen konnte. Klingt jetzt nicht so problematisch - war es aber...und auch nicht leicht zu beheben.

Mein Fazit: ich habe einen solchen überheblichen und genervten Tonfall schon in Autowerkstätten erlebt, aber von meiner Bank erwarte ich was anderes. Morgen geht die Kündigung raus.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #242   von  am


1

Girokonto - ING ist besser


Ich werde mein Konto bei der DKB nach 19 Jahren löschen. Habe seit 9 Monaten ein Konto bei der ING, da läuft alles glänzend.

Im Januar habe ich am Flughafen in Buenos Aires plötzlich keine Geld mehr aus der ATM bekommen, da die DKB ein Datenproblem hatte, fast hätte ich den Flieger versäumt, wenn ich nicht noch die andere Bankverbindung gehabt hätte,

Momentan ist mein Account komplett geblockt und das weil die EU die Regeln verändert hat, was auch nicht erst seit gestern bekannt sein dürfte. Aber dennoch völliges Blocken. Meine Bankverbindungen, Kontostand, alles zu. Telefonisch ist niemand erreichbar, da ich nicht der einzige bin, dem es ähnlich ergeht. Ich weiss nicht, wer für das Chaos bei dieser Bank verantwortlich ist, aber der Fall ist einmalig. Und da komme einer mit Sicherheit, wenn ich meines eigenen Kontos nicht mehr sicher sein kann. Was passiert mit dem Geld? Ich weiss es nicht. Vielleicht wird es inzwischen abgeräumt?



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #241   von  am


1

Girokonto - Arroganz gegenüber den Kunden


Erst "herzlich willkommen" und nach weiteren mehr oder weniger sinnlosen Textansagen, wird man nach 2:42 Minuten. rausgeschmissen. Beim nächsten Versuch besetzt, noch ein Versuch und alles wiederholt sich u.s.w., u.s.w.
Ick kann nicht soviel fre... wie ich kot... möchte. Da steigt der Blutdruck und man wird hilflos zurückgelassen. Diese Arroganz mit Kunden umzugehen, kann sich doch eigentlich niemand leisten? Doch, die DKB kann das und macht das! Es ist ein Frechheit und wird sich noch verschärfen, wenn das Bargeld weiter abgeschafft wird. Erst ist es der 500er, als nächstes wird es den 200er treffen u.s.w. Schon jetzt sind wir Bittsteller bei den Banken und müssen zittern welche Gebühren als nächste erhöht werden und dann kommen mit Sicherheit auch Minuszinsen. Leute holt euer Geld ab und bunkert es lieber zu Hause!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #240   von  am


1

Girokonto - pures Chaos


Diese Bank ist eine Zumutung. Konto eigentlich gut, aber der Kundenservice existiert nicht. Mit der TAN2go-Umstellung herrscht bei der DKB pures Chaos. Bis zu 30 Anrufe bei der Hotline sind nötig, weil man ständig aus der Warteschleife fliegt. Mitarbeiter die Probleme nur teilweise lösen können und man deshalb am nächsten tag nochmal anrufen soll. Bei 20-30 Versuchen kostet das gern mal 2 Stunden Zeit. Kann die DKB nicht empfehlen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #239   von  am


1

Girokonto - Nicht-Erreichbarkeit


Im Allgemeinen bin ich mit den Konditionen zufrieden. Die Nicht-Erreichbarkeit der Hotline, wenn es zu Problemen kommt, ist bei einer Direktbank ein Dealbreaker.



Wenn man dann noch aus der Leitung gekickt wird, ist der Service-GAU perfekt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #238   von  am


1

Girokonto - Geldabheben in Thailand


Ich bin im Ausland unterwegs, genauer sagt in Thailand und habe vorher extra ein DKB Konto eröffnet. Ich erkundigte mich, ob ich überall kostenlos Geld abheben kann mit meiner Kreditkarte und die Antwort war "JA".

In Thailand kostet Geldabheben 220 Bath pro Abhebung, nur am Schalter der Bank of Bangkok ist es umsonst. Also nochmal bei der DKB gefragt, ob es umsonst ist, die Antwort war wieder "Ja" und auch auf der Homepage steht: Kostenlos Bargeld abheben, keine Ausnahmen.... gibt es aber und diese sind teuer 5 % Abhebegebühr wenn man am Schalter abhebt und nicht von den Thai´s von der DKB. Auf meine Beschwerde hin, war die Antwort: "wir müssen alle Kunden gleich behandeln", ich bin doch die einzige, die es betrifft. Und um Irreführung sowie Falschauskunft handelt es sich auch noch, plus Wucher da 5 % echt viel sind und ich dafür einen Kredit bekomme. Ich war selber Bankkauffrau und weiß, wo die Macht liegt, also Danke für nichts. Alles kommt zurück so oder so.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #237   von  am


1

Tan - Das kann Bank auch nicht!


Die DKB muss ihre Slogan dringend umbenennen, nämlich in "Das kann Bank auch nicht !". Die Erreichbarkeit ist eine einzige Katastrophe. Seit Tagen bekommt man niemanden ans Telefon und es heißt ständig: Bitte versuchen sie es später noch einmal!
Urkomisch weil dann auch wieder keiner ran geht! Dann auch noch dieser unsagbare Schwachsinn mit der TAN beim Einloggen! Um die Kontenstände abzurufen, muss man neuerdings allen ernstes eine TAN erzeugen und eingeben! Ich muss mich dringend nach einer anderen Bank umsehen.

Diese Bank verschlechtert sich von Jahr zu Jahr ! Eine einzige Katastrophe !



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #236   von  am


1

Girokonto - keine Erreichbarkeit


Bin Kunde seit 2011. Der Service ist seit 2 Jahren schlechter geworden. Telefonisch ist die Bank null erreichbar. Eine telefonische Warteschlange ist nicht existent. Wenn ich anrufe, kommt die Ansage "Es sind aktuell alle Mitarbeiter im Gespräch und ich es bitte später probieren soll". Ich frag nur wie oft ich anrufen soll? Mir ein Serientermin eintragen, damit ich jede 15 min anrufe? Lieber sollte man mich in der Warteschlage einreihen und wie andere mir evtl. nennen, an welcher Stelle ich in der Warteschlange bin oder wie lange ich warte müsste. Dann kann ich immer noch frei entscheiden, ob ich Warten möchte. Aber Nein! Klick ich mich durch das Menü kommt die Ansage, dass ich später nochmal versuchen soll. Wie lange soll ich betteln, dass mir geholfen wird?



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #235   von  am


5

Girokonto - Die Vorzüge des Kontos nicht vergessen!


Wir sind seit einigen Jahren mit einem Gemeinschaftskonto bei der DKB Kunden. Die Kontoeröffnung, sowie die Einrichtung der Apps verliefen schnell und problemlos.

Zum Telefonservice kann ich nichts beitragen, da wir diesen noch nicht in Anspruch nehmen mussten.

Fragen bezüglich Auslandsgebühren und Kartennutzung, habe ich über den Social Media Kanal gestellt. Diese Frage wurde innerhalb 1 Stunde zufriedenstellend beantwortet.

Da ich schon Kunde bei der Raiffeisenbank sowie der Sparkasse war und aktuell neben dem DKB-Cash mein Gehaltskonto bei der ING führe, kann ich wohl sehr gute Vergleiche ziehen. Die vielen negativen Kommentare kann ich nicht nachvollziehen.

Alles wichtige, wie Überweisungen, Kontostände, Daueraufträge, Lastschriften, Sparverträge, Umbuchungen usw., kann man doch selbst einfach über das Internetbanking erledigen. Das Internetbanking ist einfach, strukturiert und verständlich aufgebaut. Wer damit überfordert ist, sollte darüber nachdenken sein Konto lieber bei einer Ortsansässigen Filialbank zu eröffnen. Da bekommt man dann Hilfe bei allen Fragen. Kostet jedoch auch!

Leider werden hier von den meisten, die vielen tollen Features welche die DKB bietet gänzlich ausgeblendet. Auch vergessen viele die kostenlose Kontoführung, inkl. Girocard und der vollwertigen VISA Kreditkarte. Die Möglichkeit an allen Bankomaten Bargeld abzuheben, Bargeldeinzahlungen über barzahlen.de zu tätigen, Notfall Bargeld/-Karte im Ausland und und und.

Man merkt halt wie verwöhnt die Leute inzwischen sind. Es muss einem ALLES geboten werden und darf natürlich NICHTS kosten. Aber wehe es geht dann einmal etwas daneben.

In nahezu allen Fällen melden sich die hier Leute nur, wenn etwas nicht nach ihren Vorstellungen abläuft und meinen ihren Frust freien Lauf lassen zu müssen. Das spiegelt sich natürlich in diesen 160 negativen Bewertungen, welche aber gerade einmal um die 0,004% der gesamten DKB Kunden ausmacht.

Zum Glück nehmen sich ab und an auch zufriedene Kunden wie ich die Zeit, etwas positives nieder zu schreiben.

Ich kann die DKB bedenkenlos weiterempfehlen. Lassen sie sich nicht von den 0,004% beeinflussen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #234   von  am


5

Girokonto - Sehr zufrieden, sehr empfehlenswert.


Ich bin seit 2 Monaten bei der DKB. Das Gemeinschaftskonto eröffnen ging sehr einfach und schnell. Nach ca.9 Arbeitstagen hatte ich alles samt Karten da. Das 2te Cash Konto war viel schneller, nach 4 Arbeitstagen war es angelegt. In der Zwischenzeit habe ich 2-mal den Kundenservice angerufen, wo ich nicht mal 2 Minuten warten musste und man hat mir sofort weitergeholfen. Die Überweisungen und Daueraufträge sind auch sehr einfach und schnell zu tätigen. Den Umzugsservice habe ich auch in Anspruch genommen. Es ist wirklich so einfach und schnell wie DKB AG das beschreibt. Nach 20 min. war der Umzug vollendet (da ich etwas mehr Lastschriften habe). Nach 3 Tagen fingen an, die ersten Kontowechselbestätigungen mir ins Haus zu flattern. War also auch einwandfrei und sehr einfach. Die Übersichtlichkeit und Funktionalität ist für mich Persönlich einwandfrei, ich wüsste nicht was DKB besser oder ändern könnte. Ich würde die Bank immer wieder weiter empfehlen, bin sehr, sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #233   von  am


1

Girokonto - Frust, kein Geld im Ausland


Wow so eine krass schlecht Erfahrung habe ich in meinem Leben noch nicht gemacht!

Richtig richtig schlechter Kundenservice, Mitarbeiter die einen anmaulen, heutzutage 45 Min. sich mit einem Sprachcomputer rumzuschlagen und in der Warteschleife zu hängen ist eine Zumutung, viele Fintechs bieten die Möglichkeit per Chat ein Problem in wenigen Minuten zu lösen. DKB hinkt hier extrem hinterher! Das schlimmste ist der Support macht keine Notizen über die Gespräche die einen Tag vorher stattgefunden haben, man muss alles doppelt und dreifach erzählen. Die rechte Hand weiß nicht was die linke tut und das Unternehmen glänzt leider nicht durch einen guten Informationsfluss und Transparenz. Das schlimmste ist mein Geld hängt fest und ich bin gerade im Ausland mittellos, da DKB er nicht hinbekommt meine Überweisung auf mein Kreditkartenkonto auszuführen. Auch eine alternative Lösungsmöglichkkeit bieten sie nicht an!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #232   von  am


1

Girokonto - 2 Konten - einziges Durcheinander


Langjähriger Kunde! Jetzt ist die DKB dermaßen schlecht geworden, das ich mich nach einer Alternative umsehe. Ein strukturelles Desaster: 2 Konten mit verschiedenden Namen werden gemischt und es ist bei Anschreiben nicht nachvollziebar zu welchem Konto was gehört, etc,etc,etc! Der Service ist alles andere als ausreichend und die korrigierenden Maßnahmen sind kopflos und helfen in keinster Weise.
Ein schreiben an die BaFin ist in Arbeit und wird nachverfolgt....



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #231   von  am


5

Girokonto - alles problemlos


Das Konto habe ich seit mittlerweile ca 15 Jahren und bisher lieg alles problemlos.

Vor kurzem bin ich auf Tan2go umgestiegen und habe darüber hinaus auch noch mal vorsichtshalber Chiptan eingerichtet. Falls ich mal mein Handy verliere, bin ich im Online-Banking nicht vollkommen aufgeschmissen.

Ich finde die Preise sehr übersichtlich, weil ja alles kostenlos ist .... da kann man wirklich nicht viel falsch verstehen. Das einzige was Gebühren kostet, sind Bargeldeinzahlungen. 1,5% sind aber ok. ... und wenn man mal ehrlich ist: Wie oft zahl Otto-Normalangestellter denn schon Geld ein?

Über miesen Kundenservice kann ich mich nicht beschweren, weil ich ihn noch nie benötigt habe. Ich weiss nicht, was die übrigen hier mit der Hotline haben? Gibt es den überhaupt eine? Und wofür? Ich weiss ja gar nicht, wozu ich in der Hotline anrufen soll!
Steht doch alles im Internet-Banking. Wer lesen kann hat Vorteile im Leben. Manche Menschen manövrieren sich selbst in die Grütze und Schuld sind immer die anderen. Da habe ich keine Verständnis für.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #230   von  am


4

Girokonto - sehr zufrieden mit Kundenservice und Konditionen


Das ab und an schlechte Feedback der Kunden-Hotline kann ich absolut nicht bestätigen - und ich habe selbige sehr oft angerufen (einige Dinge waren halt nicht selbsterklärend). Immer nett, schnelle Interaktion, alle Fragen und Probleme wurden nahezu in Echtzeit gelöst. Richtig gut!

Das Konto selbst ist aktuell kaum zu stoppen, die Konditionen dürften Kundenzulauf generieren. Wie man Kunden vergrault, zeigen aktuell die Mitbewerber Comdirect, vor allem aber Ing! Letztere versucht, Ihre Kunden zum mobilen Banking mit dem Smartphone zu zwingen, die Comdirect bietet wenigstens PhotoTAN mit externem Lesegerät an - muss man aber bei denen kaufen. Is klar!

Die DKB bietet ChipTAN; der Hauptgrund, dorthin zu gehen - Sicherheitslevel der DKB generell sehr hoch.

Einziger Minuspunkt: das Tagesgeldkonto basiert auf einer virtuellen Kreditkarte, die allen Ernstes als Zahlungsmittel verwendet werden kann. Ein NoGo! Hier besteht erheblicher Verbesserungsbedarf, denn die virtuelle KK steht bei Bankingprogrammen für Geldtransfers nicht zu Verfügung, da keine IBAN.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #229   von  am


1

Girokonto - Girocard anstelle Visa bei Bargeldbezug verwendet


Bis vor kurzem war ich von Preisen und Leistungen der DKB positiv angetan. Seit mir jedoch in Spanien für drei Bargeldabhebungen von je 150 Euro dreimal 10 Euro Gebühren in Rechnung gestellt wurden, zusätzlich zu den Gebühren, die die spanische Bank erhebt, fühle ich mich von der DKB hinters Licht geführt. Die AGB sagen "Bargeldabhebungen im Euroraum in Euro sind für alle Kunden seitens der DKB AG kostenlos." Das gilt allerdings nur, wenn man an einem DKB-Automaten abhebt. Auf meine Nachfrage, wo es denn in Spanien DKB-Automaten gibt, bekomme ich die Antwort: "Im Ausland gibt es bedauerlicherweise keine DKB-Geldautomaten."

Anmerkung der Redaktion: Mit der DKB Girocard berechnet die Bank 1 % Gebühren bei Bargeldabhebungen, mit der DKB VISA sind Bargeldbezüge kostenlos - ausgenommen die Fremdgebühren der Automatenbetreiber. Wir gehen davon aus, dass der Kunde hier anstelle der VISA die Girocard verwendet hat - ärgerlich.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #228   von  am


3

Girokonto - hervorragende Leistungen aber mieser Kundenservice


Ich bin jetzt seit 2010 Kunde der DKB und muss sagen, die kostenlose EC- und Visakarte, das kostenlose Abheben an allen Geldautomaten weltweit und der kostenlose Einsatz der Visakarte ohne Auslandseinsatzgebühren als Aktivkunde sind eine hervorragende Leistung, die kaum eine andere Bank anbietet. Einziges Problem bei der DKB (auch immer noch im Jahr 2019) ist das freche und unverschämte und vor allem völlig inkompetente Auftreten des Kundenservice. Am schlimmsten ist es beim Schreiben einer Email: Hier wird entweder gar nicht geantwortet oder es werden einem Beleidigungen um die Ohren gehauen und gar nicht auf die Anfrage eingegangen. Ruft man auf der Hotline an, geht es zwar viel freundlicher, aber genauso inkompetent zu wie per Email. Es ist wirklich schade, dass sich die DKB ihr hervorragendes Angebot durch so einen frechen und inkompetenten Kundenservice total ruiniert, daher zwei Sterne Abzug. Also insgesamt kann man die DKB auf jeden Fall empfehlen, aber der Kundenservice ist völlig mangelhaft und inakzeptabel.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #227   von  am


5

Girokonto - Läääääuft. Online-Cashback ist praktisch


Bin seit ca. einem halben Jahr Kunde der DKB. Wurde durch ein Handballspiel auf die Bank aufmerksam. Finde das Online-Cashback meeeeeega geil. Mal ganz ehrlich: Wie viele Banken bieten einem schon einen Rabatt an, wenn man mit ihrer Kreditkarte online einkaufen geht???? Geil. Einfach nur Praktisch.

War die beste Entscheidung die ich dieses Jahr getroffen habe, zur DKB zu wechseln. Bei der Sparkasse habe ich im Jahr 100 Euro Gebühren gezahlt und habe dafür nix bekommen. Pardon: Ich erhielt die standarisierten sterilisierten Steriominumumleistungen wie alle andere Sparkassenkunden auch.
Bei der DKB habe ich ein kostenloses Konto und mehr Leistungen, als sich Sparkassenkunden überhaupt träumen lassen können!

Das Online-Banking ist einfach, simpel und funktioniert. Die beiden Apps fand ich erst etwas ungewohnt, aber ok wenn man die Bank wechselt, muss man sich umgewöhnen. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.

Ich habe jetzt eine neue Hausbank und wenn es so weiter geht, wie bisher weiss ich nicht warum sich daran etwas ändern sollte.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #226   von  am


5

Tan - Tan2go Umstellung ohne Probleme


Eben auf Tan2go umgestellt. Hat alle problemlos funktioniert.



Aufgrund der anderen Erfahrungsberichte, war ich erst skeptisch wie das alles so ist. Aber nun kann ich die Berichte nicht verstehen. Hat alles geklappt. War von der Sache her total einfach.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #225   von  am


2

Girokonto - Pro & Kontra


Die Leistungen sind Top. Das Online-Banking mit den Funktionen überzeugt.

Ich bin nun seit über 10 Jahren Kunde bei der DKB. Solange man keine Hilfe oder sonstiges vom Kundendienst benötigt, ist alles gut. Ruft man mal wirklich bei der Hotline an, so kann einem im seltensten Fall direkt oder überhaupt geholfen werden. Die Mitarbeiter - sorry! - wirken tatsächlich sehr inkompetent - aber freundlich.

Was mir sauer aufstößt ist, dass man nach schon einem Tag Verzögerung des monatl. Geldeingangs (z. B. weil Wochenende), den Aktivstatus verliert. Dabei spielt es keine Rolle, dass regelmäßig weit mehr als erforderlich auf das Konto eingeht...
Weiter ist es mir unverständlich warum sich die DKB bei Überweisung so dermaßen viel Zeit nimmt. Ich bin gleichzeitig Kunde bei 4 weiteren Kreditinstituten (plus mehrer Kreditkartenkonten mit Überweisungsfunktion). Die DKB benötigt mit großem Abstand am längsten für die Bearbeitung (selbstverständlich ausgeführt im Online Banking). Es ist leider keine Seltenheit, drei Bankarbeitstage auf den Geldeingang zu warten.

Aber die Konditionen... beinahe unschlagbar! Das ist der Grund warum ich noch immer Kunde bin und wohl noch eine Zeit lang bleiben werde.

Ohne die oben beschrieben Kritikpunkte gäbe es von mir tatsächlich 5 Sterne. So sind es leider nur 2, da mir speziell die übermäßige Überweisungsdauer schon mehrfach Probleme bereitet hatte.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #224   von  am


4

Girokonto - Erreichbarkeit extrem verbessert!


Mit der DKB habe ich gemischte Erfahrungen gemacht. Das Konto existiert seit 5 oder 6 Jahren, weiss nicht genau. Letztes Jahr im Sommer in der Hotline durchzukommen war ein Ding der Unmöglichkeit. Fand ich jetzt nun nicht so doll. Da hat man nur mal eine kleine Frage und dann wird/wurde es so ein Kraftakt da mal durchzukommen. Aber (!!!!!) wenn man sie denn dann mal hatte, waren Sie nett und kompetent.

Seit einigen Monaten hat es sich die Erreichbarkeit aber extrem verbessert!!! Scheinbar hat die Bank an sich gearbeitet und ihr Problem gelöst..... muss man ja dann auch mal lobend erwähnen. Wir sind alle Menschen und machen Fehler, aber wenn man dazu steht und das Problem löst, muss es auch entsprechend gewürdigt werden - finde ich. Nur meckern und nörgeln ist auch eine Form der Unfainess.

Ich bin ein kleines Weichei, wenn ich auf der Homepage etwas sehe, was ich nicht ganz verstehe, frage ich sicherheitshalber noch mal nach. Habe einfach Angst, was falsch zu machen. Aber eigentlich ist die Seite gut und einfach aufgebaut und man kann (als Technik-Vollidiot, der ich bin) verstehen, was man machen soll.

Die Tan-Umstellung fand ich von der Sache her simpel, wenn auch etwas Frech, das man mich dazu zwang. Die Art und Weise fand ich für eine Bank unpassend. Aber es hat funktioniert. Bin nur etwas in Sorge wie Tan´s bekommen soll, wenn ich mein Handy verliert und was mit der Tan2go App dann ist. Die Hotline meinte, Sie könnten die App dann auf Werkseinstellung zurücksetzten, was ich aber auch selber könnte, über das OnlineBanking.

Fairerweise muss man dazusagen, das ich vorher meine Tanliste auch mal verloren habe und dann keine Tan´s hatte. Also ob ich nun wie früher meine Liste verliere, oder nun mein Handy und dann übergangsweise keine Tan´s habe, läuft ja auf dasselbe hinaus.

Wegen der schlechten Erreichbarkeit im letzten Jahr, muss ich zwei Sterne abziehen. Weil die Bank sich verbessert hat und ihr Problem gelöst hat, füge ich einen wieder hinzu.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #223   von  am


3

Depot - DKB-Broker - leider einiges "Theater"


Nach über 7 Monaten mit mehreren E-Mails hin und her und Telefonaten ist die Korrektur für den HausInvest-Fonds nunmehr erfolgt und hat auch eine Reduzierung des steuerpflichtigen Ertrags um knapp 300 Euro ergeben. Die DKB bedient sich für die Depotführung eines Dienstleisters, dem Vernehmen nach ist dies die Deutsche WertpapierService Bank, die nach eigenen Angaben 4,7 Millionen Wertpapierdepots von Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Privat- und Geschäftsbanken betreut. Damit dürften von derartigen Problemen nicht nur DKB-Kunden betroffen sein ... Mein Urteil für das Depot verbessert sich aufgrund der letztlich doch noch erfolgten Korrektur um einen Stern.






Depot eröffnenTestbericht DKB Broker »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #222   von  am


1

Tan - Konto 4 Sterne... Service keinen


Seit fast 15 Jahren habe ich mein Konto bei der DKB und war sehr zufrieden mit der Bank und dem Kundenservice. Doch seit der Umstellung der Tanverfahren herrscht dort Chaos. Tan2go funktioniert auf keinem PC, weil die Ap nicht installiert werden kann. Das Chiptanverfahren liess sich problemlos installieren. Doch dann passierte mir ein Missgeschick. Beim Einloggen gah ich versehentlich die falsche Pin ein. Sofort wurde das Konto gesperrt. Bei jedem Versuch per E-Mail oder per Post ein neues Startkennwort zu bekommen, wurde ich an die Hotline verwiesen und habe die Nummer 030 120 300 00 gewaehlt. Bei der Warteschleife der DKB ein kostspieliges Vergnuegen, wenn man aus dem Ausland anruft. Die Sachbearbeiter waren hoeflich aber inkompetent und konnten keine Hilfe anbieten einzige Loesung per E-Mail.. loeschen sie Ihren Wohnsitz in Thailand aus unserem System. Seit dem 18.04.19 habe ich keinen Zugriff auf mein Konto.
Konto 4 Sterne... Service keinen



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #221   von  am


5

Girokonto - zur DKB gewechselt


Ich nutze nun das Angebot der DKB seit knapp zwei Monaten. Erfahren habe ich von der Bank von meinem Geschäftsführer vor knapp 2 Jahren und nun habe ich mich nach einer Alternative umgesehen, als meine alte Hausbank meinte, die Kontoführungsgebühren erneut um 3 € anzuheben.

In der Zwischeneit habe ich probiert, ein Konto bei der ING DiBa zu eröffnen, leider misslang bereits die Verifizierung, sodass ich mir weiteren Stress ersparen wollte. Nun also die DKB.

Der Beginn ist gleich mit der ING, Persönliche Daten eintragen, Konto eröffnen. Doch ab hier ist es dann bereits bei der DKB einfacher. Ich lud mir eine APP runter, um mich zu verifizieren. Nach etwa einer Woche flattern die ersten Briefe ins Haus und nach 2 Wochen ist alles komplett.

Die DKB bietet einen Umzugsservice an. Mit Verlaub - das ist nicht in 10 Minuten geklärt, wenn man einige Lastschriften und Gutschriften hat. Es wird einem eine super Übersicht erstellt, die man abhaken kann und ein Teil der bestehenden Lastschriften lassen sich per automatischem Brief versenden.

Nachdem ich meinen Kontonamen ändern wollte, habe ich eine Leerzeile im Login gehabt. Die war auf einmal futsch. Nach kurzem Anruf und einer Minute Warteschlange (Hatte durch die Rezensionen mit wesentlich längerer Wartezeit gerechnet) wurde mir kompetent geholfen und ein neutraler Hinweis gegeben, trotz offizieller Verifizierung mit gewissen persönlichen Daten, so dass ein Fremder nicht auf die Lösung gekommen wäre. Sehr kompetent und freundlich.

Die APP läuft super, sowohl Tan2Go als auch das Banking selber. Sogar mehrere Tagesgeldkonten sind möglich, was super die Haushaltsplanung unterstützt!!! Ich würde mir noch optionale Namen wünschen, dass sind aber itüpfelchen...

Volle 5 Sterne für die bis jetzt gesammelte Erfahrung.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #220   von  am


1

Girokonto - enttäuscht


I am so disappointed! After over 10 years of doing all of my financial businesses with this bank they kicked me out of the "Aktivkunde"-programm because my incoming payment was 2 days too late! WOW! 2 days within 10 years!!! For travelling a lot I need to have the benefits of this program - that is the reason I am a client here. Beside this they just like that blocked my VISA-Card (for some security reasons - they didn´t detailed) before they sent me a new one! I was screwed! Being aboard without your credit card! So, thank you DKB for nothing! I would never ever recommend this bank to anyone anymore (even though I did it very often before! Sorry everyone...)! Sounds good, but it isn´t! The service is the worst I ever experienced.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #219   von  am


1

Girokonto - Einzahlungen zu teuer


Ein absolutes Desaster ist die derzeitige Umstellung auf iTan. Service? Fehlanzeige. Soll alles über das Onlineportal abgewickelt werden. Hier gibt es jedoch nur Standardphrasen, individuell geht gar nicht, Hotline nicht erreichbar, immer belegt oder es wird aufgelegt. Einzahlungen über sogenannte "Partner" wie Rewe oder Penny kosten ein Vermögen, besser gesagt Wucher - bei 1000 Euro Einzahlung sind es 15 Euro Einzahlungsentgelt. Dann lieber zu einer Bank, die einen ordentlichen Schalter hat und man auch weiß, mit wem man es zu tun hat. Nie wieder.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #218   von  am


2

Girokonto - Leistungen super, Service mangelhaft


Wir sind seit vielen Jahren Kunden der DKB und bisher war alles in Ordnung. Der Service, über die Vermieterplattform Kautionen zu verwalten, ist sicher einmalig und wir schätzen auch sehr, dass es zu jedem Cash-Konto eine kostenfreie Kreditkarte gibt.

Leider ist die Umstellung des TAN-Verfahrens von ITAN auf Chipkarte nicht geglückt. Es funktioniert einfach nicht über HBCI und die Hotline kann auch nicht helfen. Habe schon 4 mal versucht, telefonisch eine Lösung zu finden, ohne Erfolg. Rückrufe werden zugesagt, aber dann nicht erledigt. Dann fehlt angeblich wieder die Vollmacht für den Zugang, obwohl wir die Bestätigung per Email erhalten haben, dass alles eingepflegt wurde. Insgesamt nicht zufriedenstellender Service, was sehr schade ist bei dem guten Angebot. Ich kann schon fast eine Woche das Konto nicht nutzen, deshalb nur 2 Sterne.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #217   von  am


5

Tan - alles problemlos


Ich bin seit ewiger Zeit zufriedener Kunde bei der DKB. Alles lief immer schnell und unkompliziert zu meiner vollsten Zufriedenheit. Besonders hervorzuheben ist die Trennung zwischen Tagesgeld und Kreditkartendebitkonto. Man verhindert so
wirkungsvoll den Zugriff auf die höheren Geldbeträge des Tagesgeldkontos.

Ich habe soeben das TAN-Verfahren von iTAN auf TAN2go umgestellt. Nach nicht einmal 5 Minuten konnte ich meine erste Überweisung machen. Die TAN2go App läuft auf einem Billigandroid Samsung J5 völlig problemlos. Die negativen Bewertungen sind mir ein Rätsel, einfacher gehts wirklich nicht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #216   von  am


5

Girokonto - alle prima, Kunden sind oft selbst schuld


Ich habe seit 2, fast 3 Jahren ein Konto bei der DKB und dachte mir so, surf mal durch das Web was andere so sagen. Durch das ganzen negativen Berichte habe ich herausgefunden, dass es überhaupt eine Hotline gibt. Ich verstehe nur nicht, wozu man überhaupt die Hotline braucht!!! Geht doch alles Online. Jede Frage, die man hat, wird durch die Seite beantwortet. Es gibt sogar Erklärvideos, die es in Zeichentrick und Kind gerecht erklären!

Ich habe offen gestanden kein Verständnis für Kunden, die der Bank die Schuld geben, wenn Sie Geld zu spät überweisen und dadurch ins Minus kommen. Ich bin selbst in der Versicherungsbranche tätig und auch wir haben mit Kunden zu kämpfen, die ständig umziehen und ihre neuen Kontaktdaten uns nicht mitteilen oder die uns keine E-Mail oder Handynummer geben.
Ich habe mir aufgrund der negativen Kritiken mal den Spaß gemacht und in der Hotline angerufen ...... und tadaaaa es war sofort jemand dran! Manchen Kunden/Usern kann man nicht glauben! Wir haben auch viele Kunden ,die uns den ganzen Tag belügen ... und damit zu kämpfen. Ich glaube jeder, der mit Kunden und Patienten zu tun hat, weiss das man nicht auf die Goldwaage legen sollte, was die so sagen.

Ich für meinen Teil bin mit der DKB sehr zufrieden, über schlechtes kann ich nicht berichten und ich weiss bis heute auch nicht, wozu man die Hotline braucht. Geht doch alles online.... und auch was das über die User/Kunden aussagt, die so mit der DKB überfordert sind, das Sie auf die Hotline angewiesen sind.

Erfahrungsgemäß können Dienstleister auf solche Kunden auch verzichten und dann eben der Konkurrenz das Leben schwer machen. Mit Tan2go hatte ich nie Probleme. Mein neues Handy habe ich einfach per SMS verknüpft. Tadellos funktioniert. Wenn man natürlich nicht vollständig unselbstständig ist.

PS: Ich weiss, meine diskreditierend schnippische Art ist hier etwas unangebracht, aber verkneifen konnte ich es mit nicht.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #215   von  am


2

Girokonto - Konditionen top - Kundenservice schlecht


Ich bin jetzt seit ca. 2 Jahren Aktivkunde bei der DKB. Es läuft alles zufriedenstellend, wenn man kein Anliegen hat. Die Konditionen sind Top. Aber sobald man jemanden erreichen muss, was leider vor kommt, wenn man die gesamte Familie auf die DKB umgestellt hat und umfassendes Privatkundengeschäfte (Auslandszahlungsverkehr, Kreditkartengeschäft, Wertpapiertransaktionen etc.) betreibt, ist man verloren. Ich bin mittlerweile wegen der Erreichbarkeit der Kundenhotline so frustriert, dass ich Alternative prüfe und das Wertpapiergeschäft bereits fast komplett wieder zu einem Direktbroker verlagert habe.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #214   von  am


2

Girokonto - nicht mehr zuverlässig


Ich bin langjähriger Kunde und war immer sehr zufrieden. Seit ein paar Monaten lässt der Service stark nach. Außerdem kommt es regelmäßig zu Problemen beim Login. Mein Bankkonto ist also nicht zuverlässig erreichbar und das lässt mich überlegen, die Bank zu wechseln.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #213   von  am


5

Girokonto - Negative Kritik? Nicht von mir.


Bin seit über 10 Jahren bei der DKB - und sehr zufrieden! Hatte nie Probleme, weder mit dem Girokonto noch mit dem Depot. Seit heute umgestellt auf chipTAN-Verfahren...ich geb zu, ich hatte gewisse Vorbehalte aufgrund von Kritiken. Daher hab ich mich im Vorfeld beim DKB-Service erkundigt (via Telefon; hatte sofort eine Beraterin erreicht). Die Dame erklärte es mir kurz und prägnant.
Nun - die 1. Überweisung klappte problemlos :-)



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #212   von  am


4

Girokonto - Alles top!


Ich bin seit vielen Jahren sehr zufriedener Kunde der DKB (gemeinsam mit meiner Frau). Geldabwicklung und Anfragen beim Service-Team waren immer problemlos, auch Kartenaustausch ging leicht von der Hand. Seit einiger Zeit nutze ich auch das DKB Broker Angebot. Damit bin ich grundsätzlich zufrieden, Abwicklung ist ziemlich einfach und ist bisher auch immer korrekt erfolgt. Ein kleiner Minuspunkt (deshalb nur 4 Sterne): Die grafische oder statistische Auswertung/Darstellung der Wertpapiere, die man im Portfolio hat, ist bei der DKB doch nur sehr ungenügend möglich. Hier werden Punkte in Sachen Kundenfreundlichkeit verschenkt. Ich hoffe, da bewegt sich die DKB in nächster Zeit.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #211   von  am


3

Tan - TAN2Go funktioniert nun


Bis zur Umstellung des TAN-Verfahrens hätte ich der DKB 5 Sterne gegeben: Girokonto und Kreditkarte kostenlos, Zinsen für Kreditkartenguthaben nicht mehr top, aber das ist bei mir nicht der Hauptzweck. Viele Jahre lief technisch praktisch alles glatt und benutzerfreundlich. Naja, seit einem Facelift im Onlinebanking haben sich die Zugriffszeiten etwas verlängert; sie sind noch akzeptabel. Über die schwachsinnige Abkürzung von DKB ("Das kann Bank") sehe ich auch hinweg.
Vor der Umstellung wurde einem jeweils signalisiert, wie oft man sich noch einloggen kann, bevor man sich zwangsweise für eines der neuen TAN-Verfahren entscheiden muss. Nun gehöre ich zu den (vielleicht aussterbenden) Zeitgenossen, bei denen Smartphone und W-LAN nicht ständig laufen. Zufällig gab es bei beiden während der Umstellphase auch noch Defekte. Nachdem es zuletzt geheißen hatte, es seien noch 5 weitere Logins möglich, waren es beim nächsten Mal noch 0 (null). Das Notebook hing da direkt am Kabel. Da das Smartphone nicht funktionierte, blieb nur die Möglichkeit, ein Tablet zu aktivieren. Um dieses mit W-LAN zu versorgen, musste ich das Kabel vom Notebook abziehen, also die Verbindung im Onlinebanking kappen. Nur mit Glück konnte ich die Sitzung über die neue W-LAN-Verbindung fortsetzen. Ansonsten wäre der Kontozugang wohl erstmal gesperrt gewesen, da ja nur 0 weitere Logins möglich waren.
TAN2Go funktioniert nun. Ich finde es aber wesentlich umständlicher als bisher. Gegen das kommende Verbot der iTAN-Listen kann die Bank wohl nichts machen. Ich verstehe nicht, inwiefern diese unsicher gewesen sein sollen, wie ich vieles andere auch nicht nachvollziehen kann, was aus Brüssel verordnet wird. Und SMS-TAN ist der Bank wohl zu teuer.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #210   von  am


1

Tan - TAN2go System der DKB ist unausgereift


16 Jahre zufriedener Kunde (gewesen!) Die nunmehr gesetzlich vorgeschriebene Umstellung des TAN-Verfahrens ist grottenschlecht gemacht.
Es klappt hinten und vorne nichts mehr mit TAN2go.

Ständig Anrufe bei der Hotline, nur weiterhelfen konnten die Mitarbeiter bislang auch nicht. Kann schon tagelang nicht mehr auf mein Konto zurückgreifen. Das ganze TAN2go System der DKB ist unausgereift und zu kompliziert.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #209   von  am


1

Girokonto - Kartensperrung / Neubeantragung


Wollte 1. alte Karte sperren und 2. neue Karte beantragen. Habe Hotline angerufen und entsprechend meinem Anliegen die angegebene Zahl gewählt:

1. Mitarbeiterin nicht dafür zuständig; sollte nochmal anrufen und andere Nr. wählen

2. Mitarbeiterin nicht dafür zuständig; sollte nochmal anrufen und andere Nr. wählen

3. Mitarbeiter auch nicht zuständig; sollte nochmal anrufen, die Ansage komplett durchlaufen lassen und dann nach Aufforderung " Kundenservice " sagen !!!!

4. Versuch : wie bei 3. gesagt versucht, Warteschleife 10 Min. Blutdruck hoch, dann Ansage das kein Mitarbeiter frei ist und man seine Tel. Nr. hinterlassen soll, damit ein Rückruf erfolgt. Wollte Tel. draufsprechen, aber sofort wird man duch die automatische Ansage unterbrochen.

5. Versuch: wie bei 4 die Ansage nochmal durchlaufen gelassen; dann Kundenservice gesagt, nochmal 10 Min Warteschleife, dann Tel. versucht sehr schnell zu nennen, wieder unterbrochen !!!

6. Versuch: unter Hotline Nr. 1 Mitarbeiterin von Versuch 1-5 erzählt: wen wunderts : sie kann mir leider nicht helfen ausser mich zu bitten nochmal die Hotline anzurufen unter Nr. 4....

7. Versuch: Mitarbeiter unte rNr. 4 das 2. mal dran; er wieder ; dafür bin ich nicht zuständig, ich kann sie zurückrufen lassen.....

8. Warte jetzt mal ab ob ein Rückruf kommt und nutze die Zeit mir eine neue Bank zu suchen....



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #208   von  am


5

Tan - Rückkehr zu business as usual.


Dankenswerterweise vorgewarnt und durchaus eingeschüchtert durch den Erfahrungsbericht auf dieser Seite, stand für mich als Alt- und Aktivkunde der DKB nunmehr der Abschied von der iTAN-Papierliste an. Ich habe mich vorsichtshalber für die Anschaffung eines TAN-Generators entschieden (ca. 19 Euro), und die Umstellung soeben reibungslos durchgeführt. Das Verfahren mit dem TAN-Generator ist ein wenig mühselig (mehrfache Eingaben und Bestätigungen sind nötig), aber was tut man nicht alles für die Sicherheit. Ein Detail, das mir auffiel: anders als im eingangs genannten Bericht hat sich der Anmeldename für das DKB-Internetbanking offenbar nicht geändert, obwohl ich es soeben gleich mehrfach getestet habe (also in meinem Fall wie bisher die Kontonummer, und kein Zusatz: _c).

Ich habe gehört, dass auch die App besser geworden sein, kann das aber nicht selbst bestätigen; den Mut zum Risiko hatte ich nicht. Alles in Allem bin ich mit der DKB sehr zufrieden. Es ist schade, wenn die Bank durch die IT-Probleme der jüngsten Vergangenheit Kratzer an ihrem Ruf bekommen hat, und gibt es jetzt hoffentlich einen Rückkehr zu business as usual.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #207   von  am


5

Girokonto - Seit 10 Jahren zufriedener Kunde.


Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei der DKB und kann die vielen negativen Kommentare hier nicht nachvollziehen. Auch kann ich Kunden nicht verstehen, die immer zufrieden waren und dann, wenn einmal ein Problem auftaucht, zu einer anderen Bank gehen. Ich kann nur sagen, dass die DKB die erste Bank ist, mit der es niemals ein Problem gab. Der Service war die wenigen Male, wo er gebraucht wurde immer erreichbar. Ich finde es sehr schade, dass man ausschließlich dann auf die Idee kommt, eine Rezension zu schreiben, wenn man nicht zufrieden ist. In diesem Fall kann das Ergebnis auch nicht repräsentativ sein. Fehler passieren überall einmal. Ein gewisses Maß an Toleranz muss man da wohl auch einräumen. Ich gehe absolut davon aus, dass die Mehrzahl der DKB Kunden zufrieden sind und wohl auch bleiben werden. Nur leider nimmt sich von diesen wohl kaum einer die Zeit, das hier kund zu tun. Auch wundert es mich, dass die Bewertungen auf anderen Seiten ausnahmslos gut sind ... wer schreibt hier?

(Anmerkung der Redaktion: Es schreiben hier die Kunden. Sie haben es erkannt, meist nur im Fall von schlechten Erfahrungen. Das ist schade aber leider nicht zu ändern. Andere Portale veröffentlichen nur positive Kommentare. Dem wollen wir uns nicht anschliessen.)



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #206   von  am


5

Girokonto - Bargeld am Sparkassen-Automaten


Am Automaten meiner Sparkasse (Ostsächsische Sparkasse) ist ein Hinweis angebracht, dass die DKB VISA nicht akzeptiert werden kann. Ich habe es einfach probiert. Ergebnis: 100 Euro Bargeld ohne Probleme und ohne Gebühren. Sekunden später kam die Push-Nachricht auf meinen iPhone über den Vorgang als Bestätigung. Da die Sparkasse Fremdbanken außerhalb des Sparkassennetzes in jedem Fall Gebühren in Rechnung stellt, gehe ich davon aus, dass die DKB diese übernommen hat. Das ist super und ich bin mit dem DKB Cash sehr zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #205   von  am


1

Tan - DKB-Tan2go


Wie kann eine Bank den Kunden so ein Mist wie die App DKB-Tan2go anbieten(aufzwingen). Eine sehr schwache App. Auf zwei Smartphone's ist sie nicht kompatibel, auf dem Ipad 3 geht es auch nicht. Wegen diesem Mist kaufe ich mir doch jetzt nicht extra ein Ipad für 700 Euro. Es ist die einzige App, die auf meinem Smartphone oder Ipad nicht geht. Bin maßlos enttäuscht. Einfach peinlich für DKB.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #204   von  am


1

Tan - TAN2GO


Ich bin einfach sprachlos. Jahrelang war alles gut und dann kam das Tan2 Go Verfahren. Tagelang kein Konto-Zugang wegen komplizierter Einrichtung der App. Nun stimmt das Passwort - das man für JEDE einzelne TAN neu eingeben muss - nicht mehr und welch Überraschung: Das Passwort kann man nur neu anfordern und bestätigen mit einer TAN. Die ich ja nicht bekommen kann, weil ich das Passwort für die TAN-App nicht habe...UNFASSBAR, dass Software-Entwickler für diesen Sisyphos-Mist Geld bekommen haben. Ich bin handlungsunfähig bis in drei Werktagen ein Brief eintrudelt und wer entschädigt einen dafür?



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #203   von  am


1

tan - TAN-Umstellung


Für alle DKB-TAN-Umstellungsgeplagten ein Tipp: Wechselt zu einer anderen Bank, so lang ihr Euch noch einloggen könnt. Ansonsten läuft es so: ChipTAN-Verfahren-Umstellung funktioniert absolut nicht. Habe neue Zugangsdaten erhalten, weder mit "_c" noch ohne kann man sich einloggen. Bei Anforderung neuer Zugangsdaten kommt nur bei der Variante ohne "_c" oder "_m" meine Daten, ansonsten nur Phantasiedaten. Also wieder neue Zugangsdaten per Brief bestellt. Das Spiel wird jetzt bis zum Sanktnimmerleinstag so weitergehen wie es aussieht. An mein Konto komme ich nicht mehr. Die Bank ist völlig unfähig und sollte von der Bafin ihre Lizenz entzogen bekommen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #202   von  am


5

Tan - TAN2GO funktioniert bestens


Das Banking bei der DKB funktioniert wirklich bestens. Die Einrichtung der TAN2GO war zwar etwas mühselig, da, warum auch immer, das zuerst nicht wollte und mir eine neue schriftliche Freigabemöglichkeit zugesandt werden musste.

Danach aber klappte es bestens, auch die TAN-Generierung mit dem Handy geht perfekt.

Habe das TAN2GO auf zwei Geräten eingerichtet, damit auch meine Vertrauensperson zuhause was veranlassen kann, falls das während einer Urlaubsreise etc. nötig sein sollte. Man kann das auf zwei Geräten einrichten.

Wie gesagt: Das DKB-Banking und das TAN2GO-Verfahren ist erste Klasse. Von der VISA-Card ist das Gleiche zu sagen, da staunte man sogar im außer europäischen Ausland, wie problemlos das funktioniert. Den Wechsel zur DKB habe ich bis heute nicht bereut. Nicht zuletzt aufgrund der tadellosen, freundlichen Behandlung bei Anrufen zu Fragen.

Ein herzliches Dankeschön von einem zufriedenen Kunden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #201   von  am


1

Girokonto - schlechter Service


Ich hatte Anfang Dezember 2018 ein Girokonto bei der DKB eröffnet. Bis heute ist dieser Prozess nicht abgeschlossen. Der neueste Gack ist die Belastung meines Girokontos für das Erstellen einer persönlichen VISA-Motivkarte. Diese hatte ich über ein kostenloses Angebot der Zeitschrift Focus beantragt. Meine Erfahrung bis jetzt: läuft alles reibungslos mag die Bank ganz o.k. sein. Hakt es allerdings irgendwo, ist man aufgeschmissen. Mails werden erst nach Wochen wenn überhaupt beantwortet, Rückrufe erfolgen nicht.
Seit es Online Banking gibt bin ich über verschiedene Institute mit dabei gewesen. Was ich aber hier erlebe ist einmalig. So einen grottenschlechten Service habe ich nirgendwo erlebt. Eigentlich hatte ich es bisher vermieden Waren und Dienstleistungen aus unserer Crazytown Berlin zu beziehen, hier wollte ich mal eine Ausnahme machen. Aber man lernt ja dazu. Bleibt also nur die Kündigung. Schade um die verplemperte Zeit.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #200   von  am


1

Girokonto - kein Gemeinschaftskonto für uns


Hallo,

ich bin seit vielen Jahren ein DKB Kunde, der hauptsächlich die VISA Karte zum Geldabheben verwendet hatte. Seit 2 Jahren bin ich kein Aktivkunde mehr und habe auch keine Transaktion getätigt. Durch eine familiäre Umstellung hatte ich geplant zusammen mit meiner Frau unsere gemeinsamen Finanzen bei der DKB zu verwalten. Da man keinen zusätzlichen Eigentümer eintragen lassen kann, haben wir wie in der Hilfe beschrieben versucht ein neues Konto zu eröffnen.

Dies wurde einige Tage später ohne Begründung abgelehnt. Der telefonische Kontakt war sehr ernüchternd, denn der Gesprächspartner (ich dachte ich würde über die Hotline mit einem angestellten der DKB sprechen) sprach immer nur "von der Bank" oder das müssen sie "die Bank" fragen. So wie wenn er überhaupt keinen Bezug zur DKB hätte. Über E-Mail habe ich dann wenigstens eine etwas bessere Aussage bekommen: "Da es sich bei dem DKB-Cash um ein Produktpaket handelt, bei dem eine Kreditkarte (mit Kreditrahmen) und ein Dispositionskredit enthalten ist, erfolgt im Rahmen der Antragsprüfung eine umfangreichere Prüfung. Dabei fließen, neben den Auskünften der SCHUFA Holding AG, auch weitere Kriterien wie beispielsweise Alter, Tätigkeit, Familienstand, Beschäftigungsdauer und Einkünfte in die Entscheidung ein." Daraus schließe ich, dass ich entweder zu wenig Umsatz gemacht habe, oder meine ausländische Frau deren Nase nicht passt. Aufgrund der anderen Erfahrungen vermute ich eher, dass die Ablehnung aus einem rassistischem Motiv gemacht wurde.

Jetzt bleibt mir nur noch übrig, meiner Frau die Vollmacht auf das Konto zu geben, oder besser gleich zu einer Bank zu gehen bei der man erwünscht ist.
Ich bin enttäuscht von der DKB.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #199   von  am


1

Girokonto - Geldabhebung in Indien erst nach Tagen möglich


In Indien am Geldautomaten kein Geld zu erhalten, ist ein blödes Gefühl- erst Recht, wenn man einige verschiedene Automaten und Abhebungsbeträge ausprobiert hat, und den Kundenservice nicht erreicht. Nach langen Wartezeiten in der Warteschleife des DKB Kundenservices, die mich in Indien jede Minute Geld kosten (ich empfehle Anrufe über Skype) wurde ich wiederholt (mindestens 5x) aus der Warteschleife geschmissen mit dem Hinweis, dass der Kundenandrang derzeit zu hoch sei, und ich es noch einmal später versuchen sollte. Ich finde es extrem unglücklich, dass es keine "Notrufnummer" für Fälle wie meinen aus dem Ausland gibt- erst als ich bei der Hotline für Notrufe bei Kartenverlust angerufen habe, wurde ich zu einem Mitarbeiter durchgestellt (ein weiterer Tipp von mir). Per Mail wurde zwar auf mein Anliegen nach einem Tag reagiert, jedoch wurde mir hier mitgeteilt "das mein Problem ja erledigt sein müsste, da Transaktionen stattgefunden haben"- leider wurde mein eigentliches Problem nicht erkannt: Ich konnte zwar mit der Karte in (manchen) Geschäften bezahlen, aber bin nicht an Bargeld herangekommen (was in Indien im Vergleich zu Deutschland sehr unpraktisch ist). Schließlich wurde das Problem behoben und ich konnte wieder Geld abheben- die Kommunikation per Mail war immer freundlich- jedoch sollte der Kundenservice für solche Fälle wie meinen meiner Meinung nach schneller erreichbar sein.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #198   von  am


1

Girokonto - DKB kündigt Konto


Ich bin seit mehr als 10 Jahren Kunde der DKB (privates Girokonto, Vermieterpaket, Geschäftskonto). Gestern kam unerwartet die Kündigung aller meiner Konten. Auf meine Nachfrage nach dem Grund bekam ich diese Antwort: Gemäß Kontoverträgen haben Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Die Kündigung der gesamten Geschäftsverbindung zum 29.04.2019 mit Schreiben vom 14.02.2019 erfolgte auf der Grundlage von Ziffern 26 Absatz 1 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und war daher ordnungsgemäß. Soweit keine zwingenden Vorschriften entgegenstehen und weder eine Laufzeit noch eine abweichende Kündigungsregelung vereinbart ist, können sowohl der Kunde als auch die Bank die gesamte Geschäftsbeziehung oder einzelne Geschäftszweige jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Kündigt die Bank, so wird sie den berechtigten Belangen des Kunden angemessen Rechnung tragen. Für die Kündigung eines Zahlungsdienstrahmenvertrages (z. B. Girovertrag oder Kartenvertrag) durch die Bank beträgt die Kündigungsfrist mindestens zwei Monate.

Eine Begründung ist aus vorgenannten Gründen nicht notwendig.

Ihre berechtigten Belange wurden durch die Kündigungsfrist von mehr als acht Wochen berücksichtigt.

Sie haben ausreichend Zeit, sich eine neue Bankverbindung zu suchen.

Die Konten werden am 29.04.2019 abgerechnet. Die Geschäftsverbindung ist damit beendet.

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Kreditbank AG
Bereich Kredit Consult Fachbereich Abwicklung



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #197   von  am


4

Girokonto - Rückruf nach 5 Minuten


Ich habe heute versucht die DKB zu erreichen und dachte mir schon böses, als ich bezüglich der Erreichbarkeit der DKB die ganzen Infos hier gelesen hatte. Nun war auch ich in der Warteschleife. Nach 2-3 Minuten kam allerdings die Option eines Rückrufs, welchen ich genutzt habe. Nach weiteren ca. 5 Minuten erhielt ich meinen Rückruf mit einer sehr netten Mitarbeiterin, welche mir direkt weiter helfen konnte. Auch wenn die Hotline scheinbar überlastet ist, so funktioniert der Rückruf jedoch einwandfrei. Ich bin bisher als Neukunde zufrieden.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #196   von  am


2

Depot - Fondskorrekturfaktoren


DKB-Broker - leider einiges "Theater"

Bin jetzt seit einigen Jahren bei der DKB. Das Depot ist weder schlecht noch teuer, aber wenn es etwas komplizierter wird, kann es doch erhebliche Probleme mit der DKB geben. Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen ein Depot dort derzeit nicht empfehlen und würde bei einer Neuorientierung eine Bank "vor Ort", wo man mit den Menschen direkter kommunizieren kann, den Vorzug geben. Nun meine Erfahrungen konkret:

Zum Jahreswechsel 2017/2018 hatte sich bekanntlich die Besteuerung von Fonds geändert und alle Banken mussten die Fonds fiktiv ausbuchen und wieder einbuchen. Die dabei festgestellten Steuern werden bei den Banken gespeichert und bei einem späteren Verkauf der Fonds vom Erlös abgezogen.

Hier musste ich nun leider feststellen, dass in den ersten Abrechnungen (Mitte Januar 2018) der DKB eine ganze Reihe von sog. "Fondskorrekturfaktoren" (z.B. ID921) "berichtigungsbedürftig" waren, so dass ich für rd. die Hälfte meiner Fonds bis Mitte August Korrekturen bekommen habe, mit tlw. merklichen Steuerreduzierungen. Allerdings hatte ich zuvor auch einen umfangreichen Mail-Verkehr (insgesamt siebzehn E-Mails hin und her) und einige Anrufe führen müssen.

Mein Sohn hat ebenfalls ein Depot bei der DKB. Er hatte sich ruhig verhalten und erst im Oktober 2018 um Korrektur seiner Abrechnung gebeten. Er wartet nun immer noch auf eine Korrektur für seinen HausInvest-Fonds, die bei mir im August 2018 erledigt wurde. Zunächst wurde behauptet, es sei doch alles in Ordnung, dann wurde darauf hingewiesen, dass eine Korrekturpflicht erst bis zum 31.12.2018 bestehen würde und um Geduld gebeten. Der 31.12.2018 ist vorbei, bisher ist aber noch keine Korrektur bei ihm eingegangen ...

Ich werde weiter berichten ...



BrokervergleichTestbericht DKB Broker »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #195   von  am


2

Girokonto - Versenden der Girocards dauert


Ich bin viele Jahre bei der DKB und war immer zufrieden. Nun hat es die DKB in 3 Versuchen nicht geschafft, für das Gemeinschaftskonto, das ich mit meinem Lebensgafährten führe, die zwei neuen Girocards UND dazugehörige PINs zu versenden. Der heutige Mailschriftwechsel dazu lässt mich überlegen, zu einer anderen Bank zu wechseln. Schade, wenn ein Unternehmen seinen guten Ruf so unnötig auf's Spiel setzt...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #194   von  am


1

Girokonto - Start-PIN


Kartensperrung wegen interner Umstellungen. Also ohne Verschulden des Kunden. Neue PIN, die ich daher jetzt brauche, dauert 4 Wochen, sagt der mäßig freundliche Mitarbeiter der Hotline. Bevor ich überhaupt mit jemanden reden konnte, musste ich mir unendlich viele Tips, die ich nicht brauche anhören, zuzüglich zu der üblichen Wartezeit... :(

Bemerkung der Reaktion: Nach Anforderung einer Start-PIN hatten wir diese nach 4 Tagen in der Post.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #193   von  am


1

Tan - TAN2go-Verfahren


Schon wieder ausgesperrt und keine Möglichkeit, auf das Konto zuzugreifen! Schuld daran wieder einmal das TAN2go-Verfahren, das umständlicher nicht gestaltet werden kann. Wenn mit Glück - ob ich es diesmal wohl haben werde? - jemand zu erreichen ist, dauert es tagelang, bis die getrennt versandten Codes und Zugänge wieder freigeschaltet sind. Also keine Zugriffsmöglichkeit auf das eigene Geld! Für eine Onlinebank einfach unmöglich!
Muss jetzt abwarten, bis mir gnädigerweise die pausenlos überlastete Servicestelle neue Codes zur Verfügung stellt - dann wird das Konto und Depot gekündigt!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #192   von  am


1

Kreditkarte - Kreditkarte und Konto lieber separat halten


Einfach Girokonto und Kreditkarte separat halten.. Was unterscheidet die DKB von den Anderen? Richtig, die Visa kann man weltweit kostenlos nutzen. Keine Kontogebühren können inzwischen alle. Beim Rest sollte sich jeder fragen, wie oft das Ganze eintritt.. Innerhalb der EU spielt es inzwischen eh keine Rolle mehr, aber außerhalb sieht es anders aus. Plus, man braucht einen deutschen Wohnsitz: Für ein Auslandsjahr oder Auslandssdeutsche, wurde daher auf DKB ausgewichen. Inzwischen würde ich jedem empfehlen, einen großen Bogen um die DKB zu machen.. Den Service können auch andere anbieten. Man hat genau das Gleiche bei kostenlosem Konto IRGENDWO und separatem Kreditkartenanbieter.

Achtung Schleichwerbung:

Habe seit über 5 Jahren eine Mastercard bei Advanzia und die haben mich immer noch nicht gekickt, weil ich die Karte nie nutze. Das Limit ist im ersten Jahr von alleine auf 5.000 Euro gestiegen und ich kann das weltweit kostenlos nutzen.

Richtig geiler Kundenservice bei der DKB und hammer Steinzeitmethoden beim Onlinebanking!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #191   von  am


5

Girokonto - nur gute Erfahrungen


Ich bin seit März 2010 zufriedener Kunde der DKB und kann die negativen Erfahrungen auf dieser Seite (zum Glück) nicht bestätigen. Im Gegenteil muss ich sagen, dass von allen Banken, bei denen ich bisher ein Konto hatte (das sind immerhin 7) mir keine so gut gefiel wie die DKB. Die Gründe sind

- kostenlose Bargeldabhebungen überall,
- fairer Wechselkurs und keine Auslandseinsatzgebühren bei Verwendung der DKB-Visa-Card in den USA,
- immer noch Guthabenzinsen,
- unkomplizierte Kreditvergabe und
- gutes Online-Banking.

Die Umstellung auf TAN2Go habe ich schon bald nach der Einführung gemacht, die verlief reibungslos. Bei meiner Frau ebenso, die hat im Dezember umgestellt. Ich kann ein Girokonto bei der DKB nach wie vor jedem empfehlen, jedenfalls wenn er die Vorraussetzungen für den Aktivkundenstatus hat (nur damit habe ich Erfahrungen).



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #190   von  am


5

Girokonto - zufrieden mit DKB


Nach dem Lesen eines eher bescheidenen Berichtes zur DKB fühle ich mich gerade danach, auch mal etwas gutes zu schreiben. Ich habe bislang in den letzten 2 (?!) Jahren nur gute Erfahrungen mit der Bank gemacht. Fehlbuchungen bei meiner Kreditkarte sind nicht durchgegangen aufgrund der guten Betreuung der DKB, gesperrte Kreditkarten wurden wirklich sehr schnell ersetzt, und auch im Ausland wurde ich wirklich sehr gut (!!!!) von der Bank betreut! Ich kann die Bank wirklich nur jedem empfehlen!!! Die schlechte Kundenbetreuung, schlechter Service oder schlechte Erreichbarkeit kann ich NICHT bestätigen!!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #189   von  am


1

Girokonto - keine Rückantwort


Als Geschäftskunde warte ich seit 1 Woche auf eine Rückantwort zu unserem Bankkonto. Die Hotline verweist einen immer auf die Kreditkartenabteilung. Das ist geschäftsschädigend! Wir wollten weitere Konten eröffnen ...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #188   von  am


1

Tan - Umstellung TAN-Verfahren


Ich bin seit 10 Jahren sehr zufriedener Kunde gewesen, zufrieden vor allem, da es lief. Ich konnte Geld abheben und abgesehen davon brauchte ich die Bank nicht. Nun sind die Bedingungen leider nicht mehr so gut, wie sie mal waren, aber auch das wäre mir nicht so wichtig.

Nun wurde das neue Tan Verfahren verpflichtend eingeführt, leider läuft es nicht auf dem neuen Iphone.
Das führte dazu, dass mein Konto zweimal hintereinander gesperrt wurde. Die Reaktionen des Kundenservices ließen jedesmal eine Woche auf sich warten und brachten keine Lösung. Nun ist mein Konto zum dritte Mal und seit bereits vier Wochen gesperrt und ich kann keine Überweisung tätigen / Kontostände einsehen.
Meine Kontokündigung wurde mir - nach mehreren verärgerten Mails mit Androhung der Kündigung, auf die keiner reagierte - nun zwar vor 3 Wochen bestätigt, das Geld habe ich bislang nicht erhalten und wann es kommt weiß ich auch nicht. Anrufen, wie viele Vorredner bereits erwähnten, ist hoffnungslos.

Letztlich gebe ich einen Stern, da ich der Meinung bin, dass eine Bank heute als Serviceleister zwei Dinge erreichen muss

1. Funktionieren. Das tut sie seit der Tan Umstellung nicht mehr
2. Da sein, wenn es nicht funktioniert. Das ist hier wohl noch wichtiger, als 1. denn es kann immermal irgendwo der Wurm drin sein. Dass ich wochenlang niemanden erreiche, der Kundenservice per Mail sich keinen Pfifferling um mich schert und ich seit Wochen keinen Zugriff auf das Geld meines Kontos habe ist unterirdisch.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #187   von  am


1

Tan - nicht möglich, TAN2Go zu aktivieren


Ich habe mein jahrelang bestehendes Konto bei der DKB gekündigt. Es ist nicht möglich, das TAN2Go zu aktivieren und gleichzeitig geht das alte TAN Verfahren auch nicht mehr. Sehr schade, aber soviel Unfähigkeit gepaart mit schlechter Erreichbarkeit erweckt bei mir den nachhaltigen Eindruck, daß es die DKB bald nicht mehr lange gibt. Den bedeutenden Unterschied zu anderen Banken der weltweit kostenlosen Nutzung der Visa-Karte gibt es dazu ja schon länger nicht mehr. Schade. Bin zur ING DiBa gewechselt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #186   von  am


1

Aktivkunde - Aktivkundenstatus


Leider kündige ich nach 13 Jahren heute sofort nach dem letzten Jahr meine Mitgliedschaft. Die DKB Bank hat mich nach einer fälschlichen Abbuchung von fremden im Stich gelassen, nicht zurückgebucht, ebenfalls wurde mir gerade am Telefon gesagt das ich kein Aktivkunde mehr bin und daher auch die Erstattungen für den Urlaub jetzt ausbleiben werden (1,75 % Auslandseinsatz)

So ist das anscheinend, wenn man es als Unternehmen nicht mehr nötig hat, glücklicherweise gibts ja auch Alternativen, die sich auch weiterhin um Ihre Kunden kümmern...



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #185   von  am


5

Girokonto - grundsätzlich sehr zufrieden


Schaut mal auf die Übersichtsseite: momentan über 130 -meist schlechte- Berichte über DKB und bei den Wettbewerbern ca. 25 "Erfahrungsberichte".... - komischer Zufall oder!? Bin selbst Kunde und grundsätzlich sehr zufrieden (Preis-Leistung einfach überragend) - aber klar, wenn der Service kaum erreichbar ist, ist das schlecht. Aber für Leute, die Ausnahmeregelungen wollen, wobei Sie ihre Kontobedingungen verletzen mit verspäteten Einzahlungen etc., hab ich auch nur begrenztes Verständnis.

Ich bin seit mehr als 10 Jahren zufrieden! Hoffe aber, das die Hotline wieder besser wird.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #184   von  am


1

Aktivkunde - zahle lieber lieber Kontogebühren.


Seit einer Weile nutze ich das Angebot der DKB, angelockt durch kostenlose Kontoführung und Kreditkarte. Lief auch ganz gut, bis vor kurzem die Geschäftsbedingungen geändert wurden. Ohne Vorwarnung muss ein Geldeingang von mind. 700 Euro eingehen, um als "Aktivkunde" zu gelten. Das übersteige ich leicht, als Freiberufler kann es jedoch mal einen Monat weniger werden. So passiert, bumm, auf einmal völlig andere Gebühren und Kontoführungsbedingungen.
Das war das erste mal dass ich den Service kontaktieren wollte und - heilige **. Das ist der miserabelste Service, den man sich vorstellen kann. 20 Minuten Warteschleife, dann wird aufgrund hoher Wartezeiten ein Rückruf angeboten. Kommt keiner. Also Email. 4 Tage keine Antwort. Wieder Anruf, 20 Minuten Wartezeit, kein Rückruf nach 6 Stunden Wartezeit. Also entscheide ich zu warten, nach 30 Minuten Warteschleife wird der Anruf einfach beendet. An verschiedenen Tagen zu verschiedenen Tageszeiten. Weiß nicht was ich da sagen soll. Die größte Frechheit die ich bisher erlebt habe. Konto wird gekündigt, da zahle ich lieber Kontogebühren.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #183   von  am


2

Girokonto - Gutschrift zu spät erfolgt


Guten Tag, habe soeben mit einer Mitarbeiterin der Bank telefoniert: am 28.12.2018 hat UNSERE Bank einen Dauerauftrag ausgelöst, der an diesem Freitag und dem darauffolgenden Wochenende nicht mehr bei der DKB gutgeschrieben wurde. In der Folge muss unser Sohn nun Gebühren zahlen. Hätte ein Arbeitgeber "zu spät" gezahlt, gäbe es eine Sonderregelung, für Unterhaltszahlungen gälte das nicht! Folge: das Konto wird gekündigt und eine kulantere Bank wird genutzt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #182   von  am


1

Aktivkunde - Aktivkundenstatus weg


Ich war lange Zeit zufriedener Kunde, doch kürzlich hat mich die DKB mit ihrem sogenannten "Service" sehr enttäuscht. Nur auf Basis eines Geldeinganges, der einen Tag zu früh (!) erfolgte, wurde der Aktivkundenstatus entzogen und ich hatte teure Gebühren für den Einsatz der Karte im Ausland. Etwas Kulanz dürfte hier schon drin sein - andere können das erheblich besser!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #181   von  am


1

Tan - TAN Verfahren zu kompliziert


Ich bin jetzt viele Jahre Kunde bei der Bank, aber es wird immer schlechter. Mitlterweile ist die Kreditkarte nicht mehr kostenlos und man zahlt sehr viel Gebühren, wenn man keinen regelmäßigen Geldeingang hat. Vor kurzem hat man die iTAN-Liste verboten und man muss entweder einen TAN-Generator oder eine komische App nutzten.

Die Handy-App ist sehr schlecht gemacht und viel zu kompliziert. Die Handy-App schreibt einem vor was man mit seinen Smartphone machen darf und was nicht rooten ist nicht erlaubt) und verweigert ansonsten seine Arbeit und ist nicht nutzbar.

Außerdem hab ich jetzt alleine für die DKB 3 Benutzer-Passwort-Kombinationen die ich mir merken muss: Chip-Tan-Anmeldedaten, Tan-2-go-Anmeldedaten und DKB-Handy-App-Passwort. Unverständlich, wie man sowas so kompliziert machen kann.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #180   von  am


1

Tan - tan2Go - Verfahren - keine Chance


10 Jahre Kunde bei der DKB, davon 9.5 Jahre alles gut. Vollmacht eintragen hat 6 Monate und 4 schriftliche Bitten gedauert, telefonisch war konstant niemand zu erreichen. Ich flog immer wieder aus der Warteschleife. Der Hammer ist allerdings das tan2Go Verfahren, es ist schier nicht möglich es zu aktivieren und ein Smartphone zu verknüpfen. Die Anleitungen sind unklar, es kam bereits zwei Mal zur Sperrung des tan2Go Anmeldenamen. Zum Glück nicht des Girokontos, denn die Reaktivierung dauert aufgrund der Unerreichbarkeit der Mitarbeiter Tage. Erst nach Androhung der Auflösung des Kontos kam Bewegung in den Service. Ich werde dennoch kündigen, denn die Bank scheint nicht mehr lange zu machen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #179   von  am


2

Girokonto - katastrophale Erreichbarkeit


Seit 2 Jahren katastrophale Erreichbarkeit (wenn überhaupt) der Hotline. HALLO LEUTE! IHR SEID EINE INTERNETBANK OHNE FILLIALEN! Wie soll man Euch denn erreichen, wenn nicht per Telefon? Chat gibt es nicht, und die Telefonsoftware sagt, "RUFEN SIE SPÄTER NOCH MAL AN"!

Mal ist das ja ok, aber Jahrelang? Ich glaub es ist hoffnungslos. Zugänge werden wegen angeblich abreissender Online-Verbindungen gesperrt, Freigeben geht nicht, weil ja die Hotline nicht erreichbar ist. Passwörter werden angeblich 3 x falsch eingegeben. Dafür ist es kostenlos. Eine ewige sinnlose Odyssee...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #178   von  am


1

Tan - Kontokündigung


Seit über 6 Wochen kann ich niemand erreichen bei der Hotline, man landet noch nicht mal in einer Warteschleife. Die Umstellung weg vom iTAN-Verfahren funktioniert bei mir nicht, egal zu welchem anderen Verfahren, iTANs, die noch gültig sein müssten funktionieren auch nicht mehr. Das bedeutet, ich kann nichtmal eine Überweisung tätigen und komme nicht an mein Geld. Wäre dies mein einziges Konto, müsste ich mir jetzt Geld leihen. Ich habe dann gekündigt, aber zwei Wochen nach der Kündigungsbestätigung per Mail wurde mir mein restliches Guthaben immer noch nicht überwiesen. Ich werde noch zwei Wochen warten und dann rechtliche Schritte einleiten. Es ist eine absolute Frechheit, wie hier mit den Kunden umgegangen wird.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #177   von  am


1

Tan - Umstellung von TAN-Liste klappt nicht


Katastrophal, was aktuell mit der DKB an Erfahrungen meinerseits gemacht werden: TAN2go funktioniert nicht: weder wird der QR-Code zum Scannen angezeigt, noch ein Freischaltcode angeführt. "Kundenservice" (LOL) gibt es keinen, die Hotline mag die Drähte zum Glühen bringen, aber es gibt keinen Ansprechpartner. Dass die DKB gerade da Probleme hat (TAN-Verfahren), wo bisher mit den Listen keine vorhanden waren und andere Banken offensichtlich längst darüber hinweg sind ... man kann nur staunen. Warum keine stinknormal sms-Tan für jene, die dies wünschen? Technisch dürfte das selbst der DKB keine Probleme bereiten!
Ich werde meine beiden Konten auflösen. 1 Stern - weil ich muss. Kein Stern wäre angebrachter!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #176   von  am


1

Tan - IT mangelhaft


DKB war früher gut, jetzt sehe ich Kontoführungsgebühren und mein Konto wird gesperrt seit ich Tan2Go einstellen wollte.

Ich wurde gebeten eine Nummer anzurufen. Gemacht: 3 mal durch die Ansage durch und nach ein paar Minuten: Alle Mitarbeiter sind belegt, bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt....

Beim 4. Mal bin ich jetzt in der Warteschleife seit...5+ Minuten. Ich kann mein Konto selbst nicht entsperren und habe keinen Zugriff.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #175   von  am


1

Girokonto - altes Konto wird nicht gelöscht


Hotline nicht erreichbar. Fühle mich vollig im Stich gelassen. Habe nun das Konto gewechselt und bin bei der ComDirect. Nun wird mein altes Konto nicht gelöscht. (Hotline natürlich -Monate später- immer noch nicht erreichbar) Mein Tipp: Finger weg von der DKB!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #174   von  am


1

Tan - keine Überweisungen


Wie auch schon von anderen berichtet, ist seit Wochen die Hotline nicht mehr erreichbar. Ich kann meine Rechnungen nicht mehr bezahlen weil das TAN-Verfahren zusammengebrochen ist. Ich bin daher gezwungen, ein Konto bei einer anderen Bank aufzumachen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #173   von  am


1

Girokonto - IT-Probleme seit Monaten


Seit Systemumstellung in 2018 ist die DKB nicht mehr aus den IT-Schwierigkeiten heraus gekommen. Kunden werden einfach mit ihren Anforderungen ignoriert. Kontakt zur Hotline ist, wenn überhaupt zustande gekommen ist, ohne jeden Wert für den Kunden. Aktuell ist das Online Kundenkonto gesperrt, warum auch immer. Deswegen ist die Aktivierung der neuen MasterCard nicht möglich und auch kein Kontostand einsehbar. Laut Auskunft das Service Mitarbeiters kann aufgrund aktueller Systemschwierigkeiten die Freischaltung des Online Kontos 8 Wochen dauern ! Ohne Worte ... Die Bank versinkt im Chaos und bekommt seine IT-Probleme seit Monaten nicht in den Griff. Die Bank zu wechseln ist dringend angesagt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #172   von  am


1

Aktivkunde - Zum Aktivkundenstatus


Schummel mit dem Aktivkundenstatus

Vor einigen Jahren habe ich noch bei meinen Freunden für die DBK geworben. Das ist nun vorbei!
Erster Negativpunkt war die Einführung des Zwei-Klassen-Systems. Man mag über den Aktivkundenstatus denken wie mach möchte. Nun geht das Gehalt zur DKB. Aber die Bank versucht es mit allen Tricks den Bonusstatus auszuhebeln. Bei regelmäßigem Geldeingang wird der Buchungstag einfach mal um ein paar Tage in die Zukunft geschoben und schon ist der Aktivkundenstatuzs futsch. Das ist mir nun schon zum zweiten mal passiert und Freunden auch. Also es wird Zeit endlich zu kündigen!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #171   von  am


1

Girokonto - E-Mail Antwort dauert Wochen


Ich kann mich meinen Vorrednern leider nur anschließen!

Ich versuche seit zwei Wochen bei der DKB jemanden zu erreichen. Per Telefon leider keine Chance, ich werde nach 1-10min aus der Hotline gekickt. Ich habe mein Problem dann schriftlich geschildert und es hat eine Woche gedauert, bis ich eine völlig unzureichende Antwort bekommen habe. Auf eine Antwort für meine zweite Email warte ich seit 1 1/2 Wochen.

Ich war früher wirklich zufrieden mit der dkb, aber bei diesem Service habe ich mich entschlossen die Bank wieder zu verlassen.

Momentan kann ich nur jedem von dieser Bank abraten!!! Bei akuten Problemen gibt es keinen Ansprechpartner!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #170   von  am


1

Girokonto - wieder zur Sparkasse


Egal, was die gekauften online-Empfehlungen versprechen - ich kann nur jeden vor der DKB Bank warnen! Ich habe seit Jahren zwei Giro-Konten bei der DKB Bank. Darüber liefen jeden Monat nicht unerhebliche Geldbeträge. Keine Kontoführungsgebühren - super!
Warum ich dennoch nie wieder mit diesem "Service-Giganten" etwas zu tun haben möchte... Ich habe die professionelle Hilfe dieser Bank nur einmal in dieser Zeit benötigt. Zwei Monate, trotz mehrerer Versuche täglich, konnte ich nur ein einziges Mal jemanden in der Hotline erreichen und der hat mir dann auch noch das falsche Vorgehen beschrieben. Antwort auf Emails gibt es nicht. Ansprechpartner waren im Konzept dieser Bank nie vorgesehen. Der finanzielle Schaden nach zwei Monaten ist erheblich und die DKB Bank entschuldigt sich dann für die Unannehmlichkeiten! Das war es!

Auch bei mir, ich bin jetzt wieder bei der Sparkasse - zahle 2,50? Kontoführungsgebühr und habe beim 1. Anruf einen kompetenten Mitarbeiter am Telefon. Ich hoffe der Markt, die Kunden und letztlich die Art und Weise im Umgang mit Kunden regeln die Zukunft dieser "Bank", die letztlich nicht mehr ist, wie ein anonymes Bankkonto mit App ohne Funktion...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #169   von  am


1

Girokonto - nach Umstellung Tan-Verfahren geht nichts mehr


Kundenservice seit einer Woche nicht zu erreichen weder per Mail noch per Telefon.



Konto wurde nach Umstellung des Tanverfahren grundlos gesperrt.



Tolle Bank, werde wechseln.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #168   von  am


1

Girokonto - Hotline nicht zu erreichen


Die Erreichbarkeit der Hotline ist nicht möglich. Seit mehr als 2 Stunden probiere ich einen Mitarbeiter zu sprechen, um meine Karten sperren zu lassen. Kann das absolut nicht glauben und ist eine Sache die für mich absolut überhaupt nicht geht! Werde aus der Hotline gekickt - spätestens nach 10 Minuten.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #167   von  am


1

Tan - Zugang gesperrt nach Wechsel TAN-Verfahren


Hallo, das ist mein erster öffentlicher Brief. Aber es ist zum verrückt werden. Plötzlich kann ich nicht mehr online mit Kreditkarte bezahlen und werde aufgefordert eine Nummer, die ich nicht angezeigt bekomme, einzugeben. Ich wurde aufgefordert das TAN-Verfahren zu ändern. Doch trotz größter Bemühungen wurde ich immer nur aufgefordert, irgendwelche Codes, Nummern etc. die in der jeweiligen anderen Anwendung auftauchen sollten, einzugeben. Jetzt habe ich mich scheinbar gesperrt. Die Hotline ist eine Katastrophe und der Herr, den ich irgendwann an der Strippe hatte, konnte mir auch nicht weiterhelfen. Ich bin echt verzweifelt und hoffe auf den "Rückruf aus der Fachabteilung".



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #166   von  am


1

Girokonto - kein Kundendienst erreichbar


Die Bank war mal gut. Aber inzwischen versuche ich seit STUNDEN den Kundendienst zu erreichen. Ist ist einfach nicht möglich. Ich habe inzwischen etwa 30x angerufen und fliege nach 2-6 Minuten raus mit dem Hinweis "Erhöhtes Serviceaufkommen. Bitte rufen Sie später nochmals an".

Unglaublich sowas.

Ich kann mich noch erinnern, dass ich zu Beginn (so 2010 oder sogar früher) kein Problem hatte den Kundendienst zu erreichen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #165   von  am


3

Girokonto - zum Basiskonto


Hallo, habe bei der DKB vor Kurzem mein Basis Konto eröffnet, lief alles reibungslos. Leider fehlen einige Leistungen für uns Kunden 3. Klasse, zum Beispiel: Cash in Shop-Ein und Auszahlen. Keine Möglichkeit, ein Tagesgeldkonto zu eröffnen, da hierfür die VISA-Karte erforderlich ist, obwohl man hier auch eine auf Guthaben ausstellen könnte, Limit einfach auf null setzen und vorher rauf Überweisen. Zumal es ist nur eine DEBIT VISA ist. Hier sollte die DKB noch einiges Überarbeiten, ansonsten ist sie wärmstens zu empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #164   von  am


1

Girokonto - Toll gemacht, DKB!


Vor 3-4 Jahren habe ich die DKB als eine der besten Banken in meinem Freundeskreis empfohlen. Seitdem sie das Zwei-Klassen-System für ihre Kunden eingeführt haben, bin ich zum Passivnutzer geworden, habe mein Konto kaum noch genutzt und wechselte zu Konkurrenz. Seit dieser Woche ist die DKB für mich gestorben. Seit mehreren Tagen kann ich die Bank nicht erreichen, um ein Problem mit dem Online-Zugang zu klären. Ich hasse es besonders, wenn man einige Minute vom Sprachcomputer befragt wird und schon ein wenig in der Warteschleife hängt und dann wird für mich entschieden, dass das Warten sich nicht lohnt ich solle später versuchen. Und das bei jedem Versuch. Eine Katastrophe. Eine schriftliche Anfrage vor zwei Tagen blieb auch unbeantwortet.

So eine steile Entwicklung nach unten ist schon beeindruckend. Toll gemacht, DKB! Ich glaube das wird so nicht mehr lange dauern.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #163   von  am


1

Girokonto - Der tiefe Fall der DKB.


Extrem lange Warteschleifen, wenn man überhaupt irgendwann mal durchkommt! Rückrufservice funktionierte mal gar nicht!



Für eine INTERNETBANK mit "unausgereifter, anfälliger" Tantogo-App ein absolutes NO-go !!!



Ein tiefer Fall der lange so gerühmten DKB.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #162   von  am


4

Tan - Top Konto - Überweisungen mit TAN-Generator sind sicher


Ich habe mich vor vielen Jahren für DKB entschieden, weil es die einzige Bank, die ich kenne, bei der ich ein kostenloses Visa bekommen kann. Selbstverständlich ist ein Girokonto auch kostenfrei.

Die Anmeldung erfolgt online und dauert nur wenige Minuten. Ich habe für das ganze nur 3 Minuten gebraucht, die Schritte sind sogar für Laien verständlich und das bin ich nun wirklich auf dem Gebiet. Die Verifizierung habe ich damals bei der Post gemacht, daher hat es paar Tage länger gedauert, mittlerweile kann man es sogar direkt per Video-Chat machen, habe ich von meinen Bekannten erfahren.

Ich bin mit Verwendung meines Girokontos sehr zufrieden, ich habe da tatsächlich keine Ausgaben, dies finde ich echt super, da mein Gehaltseingang eher nicht so hoch ist. Da gab es übrigens keine Voraussetzung, wie es bei manchen Banken der Fall ist, hier muss man aber kein Reicher sein.

Zusätzlich bekommt man ein zweites Konto, wo man sogar etwas Prozente auf das Geld bekommt, die ist zwar nicht viel und die Hälfte wird dann eher am Ende des Quartals wieder abgezogen, aber immerhin etwas. Kostenlose Visa ist genial, damit kann ich überall zahlen und zahle nichts.

Bei DKB Gab es sehr lange TAN-Verfahren, obwohl viele andere schon früher gewechselt haben, ich fand es gut, denn ich finde die Methode sicher genug. Doch momentan muss man d den Tan-Verfahren wechseln, leider geht keinen Weg daran vorbei. Ich fände es besser, wenn man doch selber entscheiden könnte, doch man wird praktisch dazu gezwungen, sonst kann man das Konto nicht mehr nutzen. Zu meinem Glück ging es aber einfacher als ich erst gedacht habe. Es gibt zwei Verfahren, die man nutzen kann. ChipTan Verfahren und DKB Tan toGoApp.

Bei dem ChipTan Verfahren bekommt man einen Tan Generator, dieser kostet etwas Geld, aber ist überschaubar, der Preis liegt unter 10 Euro, also jeder kann es sich leisten. Man kann sogar eigenes Gerät verwenden, also wenn man schon vorher einen von einer anderen Bank hatte. Wechselt man also die Bank, kann man diese mitnehmen. Möchte man das Gerät nicht kaufen, kann man DKB Tan toGoApp installieren und so Tans erzeugen. Ich verwende aber einen Tan Generator, weil ich schon einen bei einer anderen Bank erworben habe. Und ich finde generell die Verwendung eines solchen Generators deutlich sicherer. Die Benutzung ist ziemlich unkompliziert, die Kate reinstecken und bei der Überweisung die angezeigte Pin eingeben.

Leider gibt es keine Filialen in der Nähe.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #161   von  am


1

Girokonto - Ein Wechsel steht an.


Nach versuchter Änderung Überweisungslimit eines Kontos wird Zugang ohne weitere Begründung gesperrt.

Die verlangte Kontaktnahme unter Nr. 030 120 300 00 ist nicht möglich - am Schluss der Tonbandansage wird wegen "Leitung überbelegt" jedesmal unterbrochen.

Die DKB war mal gut, ist aber nun unterirdisch. Ein Wechsel steht an.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #160   von  am


1

Girokonto - Finger weg!


Habe für mein Auslandsjahr ein Konto inkl. Kreditkarte bei der DKB eröffnet. Abschluss funktionierte online einwandfrei und auch die Unterlagen wurden mir zügig zugesendet. Lediglich ein Schreiben war nicht gekommen, welches aber nach einem Anruf direkt (1 Tag) zugesendet wurde.

Aber: Nachdem ich keine geringe Summe auf das Konto überwiesen und meine Anmeldedaten inkl. Passwort personifziert hatte, konnte ich mich nicht mehr ins Online-Banking einloggen.

Zusendung eines neuen Passwortes ging fix, jedoch auch dieses nicht gültig.

Telefonische Erreichbarkeit gleich null. Mir völlig schleierhaft.

Konto habe ich direkt über meine Hausbank wieder gekündigt.

Fazit: Finger weg !



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #159   von  am


1

Tan - N26 und Revolut sind deutlich besser


Das Internet-Banking ist technologisch von der Darbietung und Funktionalität ein schlechter Scherz und fällt weit hinter den marktüblichen Standard zurück. Daran wird auch die angekündigte Funktionalität mit ApplePay nichts ändern.
Es gibt für das TAN-Management eine separate App, sodass ich nicht alles bequem und sicher über eine einzige App abwickeln kann - wo gibt es denn bitte sowas noch??

Um sich dann im Web so anzumelden, dass man auch diese DKB-TAN-Funktion einsehen und verändern kann, muss man sich mit anderen Daten anmelden, als wenn man sich normal ins Konto einwählen will. Diesem Umstand habe ich es zu verdanken dass ich durch erneute fehlerhafte Eingabe dieser Daten vor einem gesperrten Konto stehe (ja klar, ich hätte es ja auch korrekt eingeben können - aber nein, warum werde ich überhaupt in diese Situation gebracht, dass ich so etwas verwechseln kann?!).
Dann versuche ich eben zum x-ten mal die Hotline zu erreichen, da ich die Sperrung online nicht aufheben kann. Und was passiert: Ich heute mir jedes mal über eine Minute die Bandansage an, gebe meinen Anrufgrund an, warte und dann wird einfach aufgelegt mit dem Hinweis, dass aktuell zu viele Menschen anrufen. Ich soll es doch später nochmal probieren. Wo sind wir denn hier??? Wozu nutze ich eine Internetbank, wenn ich mir hier nicht online selber helfen kann und/oder diese nicht dauerhaft für mich erreichbar ist, um sich um meine Anliegen zu kümmern?! Das ist im Jahr 2018/2019 einfach nur ein schlechter Scherz. N26 und Revolut macht diese Art der Dienstleistung in spätestens 3 Jahren platt. Gute Nacht.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #158   von  am


1

Girokonto - Erreichbarkeit = null.


Unmöglich für eine Bank, dass nie jemand telefonisch erreichbar ist und wichtige Anfragen (Kartensperrung) erst nach Tagen beantwortet werden. Ich bin seit mehreren Jahren Kunde und der Service (falls überhaupt vorhanden) wird immer schlechter. Unbedingt Bank meiden!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #157   von  am


1

Girokonto - Lufthansa Miles More Limit gekürzt


Ich habe schon über die DKB Bank geschrieben siehe Erfahrungsbericht #140.
Dazu noch..... Ich habe seit langem eine "Lufthansa Miles More" Kreditkarte (auch DKB Bank). Überziehungslimit wurde vor ca. 2 Wochen ohne jegliche Benachrichtigung von 2500 auf 1000 Euro gesenkt. Einfach so. Zufälligerweise habe ich das vor einer Auslandsreise gemerkt. Die Bank darf natürlich über die Konditionen frei entscheiden. Aber..... Ich als Kunde erwarte, dass ich über die Änderungen informiert werde... Wenn nicht vorzeitig, dann wenigstens nachträglich. Unprofessionell und unseriös. Bei dieser Bank ist mir mittlerweile alles klar....



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #156   von  am


1

Kreditkarte - Kreditkartenabrechnung 2 x belastet


Einfach nur noch katastrophal. Regelmäßig Probleme mit den angezeigten Salden. Im aktuellen Monat doppelte Abbuchung der letzten Kreditkartenabrechnung (knapp 500 EUR zwei Mal belastet). Weder telefonisch erreichbar noch Antworten auf meine zahlreichen Email. Geld erst mal weg. Nicht zu fassen, dass man da ohne Rechtsbeistand niemanden zu greifen bekommt. Ich kann nur dringend vor dieser Bank warnen, denn die Probleme häufen sich immer weiter und verschärfen sich zudem auch noch.



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #155   von  am


1

Girokonto - keine PIN


Bank hat mir eine neue Karte zugeschickt da meine alte abgelaufen ist. Allerdings habe ich nie eine PIN erhalten. Seit einem Monat ist es mir weder telefonisch noch per Mail möglich die DKB zu erreichen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #154   von  am


1

Girokonto - ok das war´s


Ich dachte ich wäre der einzige mit dem Problem der telefonischen Erreichbarkeit oder Anfragen per email mit keinerlei Antworte seitens der Bank.

Mein Konto kann ich seit drei Wochen nicht mehr einsehen, keinerlei Möglichkeit mit neuen Passwörtern einzuloggen -
telefonisch unmöglich irgendjemand zu erreichen.

Denke ich ziehe die Reißleine heb mein Geld ab (was ich vermute wie viel noch drauf ist) und kündige das ganze.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #153   von  am


1

Girokonto - Kündige wieder


Erreichbarkeit Unterirdisch!
Selbst bei dringenden Problemen wird man entweder direkt oder nach 30 Minuten willkürlich aus der Leitung gekickt. Auch die Zusendung eines neuen Start-Pins per E-Mail oder SMS ist nicht möglich, man wird an die andauernd überlaufene Hotline verwiesen. Das ist ein schlechter Witz und dort fühle ich mich alles andere als gut aufgehoben. Das Konto wird von mir schnellstmöglich wieder gekündigt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #152   von  am


1

Tan - keine neue TAN-Liste


Bin seit vielen Jahren Kunde erwäge aber jetzt auch einen Wechsel. Ich bekommen keine TAN Listen mehr, im Internet kann ich nicht mehr mit Kreditkarte zahlen weil die alte DKB Secure APP nicht mehr richtig funktioniert. Überweisen kann ich auch nicht mehr ohne TAN's. Das Verfahren umstellen auf CHIP-TAN oder irgendwas anderes geht auch nicht ohne TAN. Die Hotline ist zu 100% NICHT mehr zu erreichen, die Rückruffunktion funktioniert auch nicht! Bin gespannt, ob jemand auf meine Mail antwortet.... irgendwann.

Die DKB war sicher mal die beste Direktbank, hätte 6 von 5 Sternen gegeben.... jetzt ist ein Stern noch zuviel.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #151   von  am


1

Girokonto - Zwei Monate DKB reichen mir.


Aktuell ist mein Konto gesperrt. Vier Versuche sind bis jetzt gescheitert, um das Konto bei der Hotline zu entsperren. Zwei Monate DKB reichen mir. Schnell weg von dieser Bank.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #150   von  am


1

Girokonto - Zeit die Bank zu wechseln


Telefonisch keine Chance jemanden zu erreichen.

Obwohl auf meinem Visa Konto ausreichend Guthaben vorhanden ist, beträgt das Kartenlimit Online 500,00 Euro. Habe bereits mehrfach versucht das Limit anzupassen, Es funktioniert nicht.

Der Bankautomat möchte mir sogar nur max. 200,00 Euro geben.

Was nutzt eine gebührenfreie Bargeldabhebung Weltweit, wenn man kein Geld bekommt.
Versuche es gerade schriftlich. Jetzt wünscht man die Offenlegung aller Geschäftsvorgänge. Das wird nicht passieren. Ich denke, es wird Zeit für einen Bankenwechsel.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #149   von  am


1

Girokonto - Hotline ist inzwischen mehr als schlecht!


Ich bin seit 4 Jahren Kundin bei der DKB. Anfangs konnte man auch gut telefonisch jemanden erreichen. Doch mittlerweile ist das Geschichte. Erst ewige Warteschleife und dann die Ansage "rufen Sie später noch einmal an." Das braucht kein Mensch!

Alles andere funktioniert tadellos, aber jetzt wurde mir schon zum zweiten Mal ein Account gesperrt und ich soll anrufen, erreiche aber niemanden. Zum Glück habe ich für die Push-Tan noch einen anderen Account, sonst wäre das richtig fatal.

Liebe DKB: Ihr habt schon keine Filialen, seid eine reine Onlinebank, dann MUSS man aber auch einen entsprechenden Telefonservice anbieten, sonst ist man ganz schnell weg vom Fenster. Das können andere Banken besser!



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #148   von  am


2

Aktivkunde - kein Vertrauen mehr zur DKB


Die DKB hat ein Problem. Ich frage mich, wie es dazu kommen konnte? IT-Umstellung oder drastische Einsparungen bei Support und Service? Fakt ist, die Bank ist kaum zu erreichen und lässt die Kunden mit ihrem Problemen allein. Ich habe die Berichte lange verfolgt und hatte privat bis vor einer Woche ca. 75.000 Euro bei der DKB liegen. Damit habe ich vor allem Fonds und Aktien gekauft und auch wieder verkauft. Die Ordergebühren sind niedrig und die Leistungen beim Girokonto sind überragend gut. Keine Kontoführungsgebühr, kostenlose Girocard und VISA, 0,2 % Sparzinsen und als Aktivkunde viele Vergünstigungen z.B. kein Auslandseinsatzentgelt. Apple Pay ist für 2019 angekündigt. Mit der nicht ganz zeitgemäßen Banking App konnte ich leben, Push-Nachrichten gehen seit einigen Monaten. Soweit alles gut.

Bis vor einer Woche hat auch das Banking gut funktioniert. Doch immer mehr beschlich mich ein schlechtes Gefühl, 75.000 Euro bei einer Bank zu haben, die nicht zu erreichen ist. Die vielen Berichte der Kunden sprechen eine deutliche Sprache. Also habe ich meine Fonds verkauft und das Geld abgezogen. Mein Vertrauen ist weg. Kann das die DKB gewollt haben? Ich war kein Problemkunde und habe der Bank etliche Hundert Euro pro Jahr an Gebühren beim Nutzen von DKB Broker eingespielt. Irgendetwas läuft da grundlegend schief. Ich hoffe, die Bank bekommt die Kurve - doch ich bin erstmal weg.

Noch ein Fakt, der mich bestärkt hat. Wohlweislich erst nach dem ich das Geld abgezogen hatte, habe ich das TAN-verfahren von iTAN auf Chip-TAN umgestellt, wollte verhindern, dass die DKB das iTAN, wie angekündigt, auch für Bestandskunden abschafft. Im Onlinebanking konnte ich das alles problemlos umstellen und musste anschliessen mit einer iTAN den Vorgang legitimieren. Auch die erste Chip-TAN Transaktion war erfolgreich. Dann war der Account zu und ich werde jetzt aufgefordert, mich bei der Hotline zu melden. Das werde ich nicht machen bzw. ich habe keine Lust, 2 h in der Warteschleife zu hängen. DKB ist für mich erstmal Geschichte, bin privat mit dem N26 sehr zufrieden.

Hätte die Bank Stil und Interesse an ihren Kunden würde sie ein Statement abgeben nach dem Motto. Wir haben Probleme bei Hotline und Support und technisch z.B. beim TAN2GO aus diesen oder jenen Gründen. Es tut uns leid - wir arbeiten daran - leider Fehlanzeige - wirklich ganz mies.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #147   von  am


1

Tan - Gehe zu N26


Die schlechten Erfahrungen haben sich gehäuft und so bin ich dann mal gleich weg. Die Alternative lautet N26, die nehmen auch Freelancer (hatte bei DKB ein Geschäftskonto).
Zuletzt konnte ich auf mein Konto nicht mehr zugreifen, bis ein Doppel der TAN-Liste geschickt wurde, was aus persönlichen Gründen notwendig war. Die dichte der Geldautomaten lies ja schon immer zu wünschen übrig, aber nun ist auch noch der Service so schlecht geworden, dass ich gerne verzichten kann.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #146   von  am


1

Girokonto - keiner am Telefon


Jahrelang super jetzt Katastrophe!!! Faktisch kein Service! Telefon nicht erreichbar...




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #145   von  am


1

Girokonto - Schade...


Konto wurde während der Nutzung der App einfach gesperrt, danach keine Chance, die Hotline zu erreichen.



Ich kann die Meinung vieler anderer bestätigen: Jahrelang eine Top-Bank mit hervorragendem Support; derzeit untragbar und absolut nicht zu empfehlen...



Schade!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #144   von  am


1

Tan - schlechte Erreichbarkeit


Katastrophe. Ich war jahrelang sehr zufrieden mit der DKB. Dann wollte ich eine Umstellung auf Verified für Visa - um im Internet mit der Kreditkarte zahlen zu können. Dafür musste auf Tan2Go (aufs Handy) umgestellt werden. Das funktioniert nicht. Ich habe seit mehr als 1 Monat keinen Zugriff auf mein Geld, kann in das Konto einsehen aber keinerlei Überweisungen tätigen. Mahnungen über Mahnungen. Ich kann nichts bezahlen ???!!!

Hotline ist JEDESMAL überlastet - aufgrund der vielen Anrufe die uns derzeit erreichen.... bla bla. Da sind immer viele, viele Anrufe. Zu einer normalen Bank kann ich hingehen wenn ich mal echt ein Problem hab. Hier? keine Chance. Ich bin kein Freund alteingesessnere Kreditinstitute, aber das hier...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #143   von  am


1

Tan - Jahrelang sehr zufrieden - aber jetzt...


Ich hätte nicht gedacht, dass eine einst so gute Bank sich binnen so kurzer Zeit dermaßen ins Negative entwickeln kann. 10 Jahre lang war ich äusserst zufriedener Kunde. Nachdem ich bei der DKB ein Gemeinschaftskonto mit meiner Partnerin eröffnet und auf das Tan2Go Verfahren umgestellt habe, erleben wir nur noch Stress mit den Konten. Die App funktioniert mehr schlecht als Recht und bei Sperrung (Aufgrund der Tan2Go) dauert es Tage, bis man jemanden bei der Hotline erreicht. Wir haben uns nun entschlossen zu einer anderen Bank zu wechseln.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #142   von  am


2

Girokonto - Preiswerte Bank, mehr nicht!


Lieber bezahle ich ein paar Euro und habe einen persönlichen Ansprechpartner. Kundenservice wörtlich betrachtet, Service, konnte ich nicht feststellen. Mussten zur Schlichtungsstelle um einen Sachverhalt zu klären. Preiswerte Bank, mehr nicht!!!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #141   von  am


1

Girokonto - Transfer Tagesgeldkonto --> Girokonto


1000,00 Euro vom Tagesgeldkonto nicht auf Girokonto angekommen. Telefonisch niemand erreichbar wegen "ungewöhnlich hohen Anrufaufkommens". Letzteres hängt ja wohl mit dem Verhältnis von Anrufern zu Servicemitarbeitern zusammen - letztere scheinen geschrumpft zu sein. Die Hotline Ansage beginnt mit einer Ansage für Lufthansa und Porsche Kunden, ist das ein Witz? Wenn mein Konto nicht bald geklärt ist, bin ich bei euch Kundin gewesen - und tschüss!



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #140   von  am


2

Girokonto - Onlinebanking gesperrt - Zugriff nur via Giro-Karte


Seit ca. 6 J. war ich voll zufrieden mit der DKB Bank. Vor ein paar Wochen habe ich angeblich falsches Kennwort eingegeben. Danach wurde DKB- Online-Banking sofort gesperrt. Um kurz zu bleiben - es war dann sehr mühsam mein Onlinebanking wieder zu aktivieren. Schwer erreichbare und überforderte Hotline. Mehrere PINs per Post bekommen, die nicht funktionierten. Online war es auch nicht möglich die Onlinebanking zu aktivieren... Mir wurde stets unterstellt, dass ich falsche PINs eingebe. Was aber nicht so war... DKB hat aus meiner Sicht offensichtlich eine längerfristige IT-Störung gehabt. Ich konnte mehrere Wochen das Geld nicht überweisen (z.B. Miete...), mein Kontostand abrufen (Gehaltseingang prüfen)... u.s.w. War gezwungen mehrmals mit der DKB Giro-Karte das Geld abzuheben. Was insgesamt ca. 25 Euro an Gebühren gekostet hat. Zum Glück funktionierte ja die DKB Giro-Karte. Ich frage mich aber - was hätte ich gemacht, wenn auch die Karte dazu noch auch aus irgendeinem Grund nicht funktionierte??? Betteln??? Fazit: Mein Gehalt bekommt DKB-Bank nicht mehr. Und allgemein - man kann sich nicht voll auf ein "Direkt-Bank" verlasen. Das ist ab jetzt für mich nur eine Ergänzung. Ja - die "richtigen" Banken vor Ort kosten ca. 3-10 Euro pro Monat. Dafür hat man aber einen Ansprechpartner vor Ort und ist nicht 100% auf eine funktionierende Online-Banking bzw. Geldkarte angewiesen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #139   von  am


1

Girokonto - Warte seit 4 Tagen auf Entsperrung


Service gleich null.
Wollte eine neue Handynummer einpflegen und wurde im Formular dazu nach meiner Steuernummer gefragt.

Dabei ist mir ein Zahlendreher passiert und ich habe auf weiter gedrückt. Sofort wurde mein online Konto gesperrt. Nun warte ich schon 4 Tage auf die Entsperrung und der Kundendienst ist weder telefonisch noch per E-Mail zu kontaktieren. Das heißt, telefonisch heißt es überlastet und bei einer E-Mail-Kommunikation kommt noch nicht mal eine Bestätigung über den Erhalt meines Schreibens rein.

Der Kundenservice stellt sich einfach tot. Vertrauenserweckend ist das nicht.
Mit dieser Erfahrung, rate ich jedem ab sich ein Konto bei dieser Bank zuzulegen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #138   von  am


1

Girokonto - schlechter Kundenservice


Ein unverschämter und grottenschlechter Service.
Ich schreibe eine Rezession, da mir diese Bank keine andere Möglichkeit bietet.

Ich bin bei der DKB Neukunde und wollte mich im Internet-Banking einloggen, doch siehe da, die Zugangsdaten sind falsch. Ich versuche seit Tagen vergeblich die 24h Hotline zu erreichen, und das immer wieder. Es geht keiner ran, was für Service!!! Ich schreibe Mails, es kommt keine Antwort.
Und diese Bank soll bei Tests mit "Sehr gut" abgeschnitten haben???

Nein, ich werde diese Bank meiden, und ich einige Leute die das genauso sehen. So ein schlechten Kunden-Service habe noch nie erlebt.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #137   von  am


2

Girokonto - Kein Support


Solange man kein Problem hat ist alles gut und unkompliziert. Nun versuche ich aber seit 3 Tagen den Support erfolglos zu erreichen.

Von wegen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar. Erst muss man sich durch den elend langen Telefonroboter quälen (Hallo 1998!), dann steckt man in einer Warteschleife, in der einem erzählt wird, wie toll die DKB ist, oder man bekommt direkt gesagt, dass gerade kein Mitarbeiter Zeit hat und soll später nochmal anrufen. Alternativ kann man seine Handynummer angeben und man "wird innerhalb der nächsten Stunde zurück gerufen". Drei mal gemacht, nicht einmal passiert. Per Mail bisher auch noch keine Antwort erhalten.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #136   von  am


2

Girokonto - kein Vertrauen mehr in die DKB


Ich bin seit 2013 DKB-Kunde und war lange äußerst zufrieden mit dieser Bank, insbesondere aufgrund des kostenlosen Visa-Abhebens im Ausland. Den kürzlichen Umstieg zum "Aktiv-Kunden"-System, bei dem diese kostenlosen Services nur noch bei regelmäßigem Geldeingang (700 EUR/Monat) zur Verfügung stehen, konnte ich auch noch nachvollziehen. Eine gebührenfreie Bank "bezahlt" man schließlich durch das zinsfreie Geld, das man bei ihr lagert.

Seit Oktober 2018 ist die DKB aber offenbar völlig dysfunktional. Ich wollte eine Ersatz-Visa-Karte beantragen (wegen Betrugsverdacht), was über das Online-Formular auch sofort möglich war. Ich erhielt nach drei Tagen auch eine neue PIN per Post, nur traf die Ersatz-Karte nie ein. Telefonisch kam ich nie durch die Hotline durch, und nach zwei Wochen (!) erhielt ich endlich eine Antwort auf meine e-Mail: Die neue Karte wurde sicherheitshalber auch gesperrt, der ganze Prozess ging von vorne los. In der zweiten Runde erhielt ich nun "schon" nach einer Woche eine neue Visa-Karte - aber nach drei Wochen noch keine PIN. Antwort vom Kundenservice (eMail), ich sollte die Karte besser erneut sperren...

Fazit: Einer Bank ohne Filialen, mit kaum zu erreichendem Kundenservice und einer Unfähigkeit, Briefe zu verschicken, sollte man sein Geld besser nicht anvertrauen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #135   von  am


1

Kreditkarte - Transfer Kreditkartenkonto --> Girokonto


Ganz kurz, ich wollte 15.670 Euros vom Kreditkartenkonto auf das Girokonto überwiesen, diese sind dann im Nirwana verschwunden. Daraufhin habe ich auf allen angebotenen Kanälen den Kontakt gesucht. Seit 7 Tagen null Reaktion.

Daher habe ich nun Beschwerde bei der Bafin eingereicht.

Wenn das nichts hilft, werde ich wohl den Rechtsweg einschlagen müssen.

Spannende Frage, wie bekomme ich nun Geld und Depot woanders hin?

Könnte ja auch schief gehen.

Ich hoffe, das hilft allen!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #134   von  am


1

Girokonto - Service lässt sehr stark nach!


Ich bin nun schon seit 8 Jahren Kundin der DKB und war bisher immer so zufrieden, dass ich sie mehrfach weiterempfohlen habe.
Umso enttäuschter bin ich jetzt, dass die telefonische Erreichbarkeit nicht mehr gewährleistet ist. Nachdem man sich 3 Minuten lang anhören darf, was die DKB alles kann und was man nicht alles online erledigen kann, sind leider alle Mitarbeiter in einem Gespräch und es wird einfach aufgelegt, man solle es zu einem anderen Zeitpunkt versuchen. Es gibt keine Warteschleife. Ich habe es geduldig an mehreren Tagen versucht, zu unterschiedlichsten Uhrzeiten, sogar nachts!
Über das Kontaktformular heißt es, es kann mehrere Tage dauern, bis jemand antworten kann, man solle geduldig sein.

Für eine Onlinebank ohne Filialen untragbar. Für mich ist es unverständlich wie sich der Service so wandeln kann. Es macht mir Sorgen, dass ich im Notfall niemanden erreichen kann, schließlich vertraue ich dieser Bank all meine Ersparnisse an.
Sollte ich diese Erfahrung in der nächsten Zeit erneut machen, werde ich mein DKB-Konto schließen und mich einer Bank mit besserer Erreichbarkeit zuwenden.

Zu diesem Zeitpunkt kann ich diese Bank nicht weiterempfehlen, vor einem Jahr sah das noch anders aus. Sehr schade.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #133   von  am


1

Girokonto - tiefer Fall der DKB


Über 1 Jahrzehnt lang war die DKB die beste Online/ Direktbank, und das zu Recht. Ich bin bzw. demnächst war Kunde der DKB seit 2003! Doch aufgrund der missglückten digitalen Transformation und des katastrophalen Krisenmanagements ist diese Bank seit August d.J. nicht mehr empfehlenswert. Ich kann nur sagen: Lasst die Finger davon!!

Gründe: seit nunmehr 2 Wochen kein Zugang mehr auf mein Online Konto. Mehrfach eine neue Start-Pin bestellt (per SMS und E-Mail), die funktioniert allerdings nicht. Kundenservice (wenn man ihn nach Endlosschleifen mal ans Telefon bekommt) hat keine Lösung. Auf E-Mails wird erst gar nicht geantwortet. Das gleiche mit der Miles & More Kreditkarte. Seit 3 Monaten (!!!) kann ich die Umsätze nicht mehr einsehen. Start -Pin per Post nie erhalten, mehrfach angefordert doch nichts. D.h., ich habe seit Wochen keinerlei Transparenz über meine Konto- und Kreditkartenbewegungen. Und keiner kann helfen?! Das gleiche Problem scheinen andere Kunden auch zu haben, wohl ausgelöst durch eine Systemumstellung im Sommer. Es gibt keine offiziellen Infos dazu, Kontakt ist nicht möglich und der Service absolut überlastet. Ich werde auf jeden Fall in Kürze bei einer anderen Bank sein. Hoffentlich dann auch mit meinem Guthaben, das kann ich selber nicht transferieren, da ich ja kein Zugriff auf mein Konto habe!!! Riesen Hals und absolut kein Verständnis für diese Situation. Wir werden wohl gerade Zeuge des tiefen Falls der DKB, bemerkenswert wie der Vorstand das vorantreibt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #132   von  am


1

Girokonto - kein Kontozugriff


Zehn Jahre Kundin gewesen und nun nichts wie weg!

Neuen Benutzernamen generiert und neues Passwort, bevor ich das DKB Konto zu meinem Hauptkonto machen wollte. Einmal noch damit Zugriff auf die Kontoseite gehabt, danach unmöglich: Neues Passwort wurde trotz richtig beantworteter Kontrollfrage nicht zugeschickt, stattdessen Hinweis, bitte anzurufen. Die bekannte Nummer wirft regelmäßig aus der Leitung mit der Ansage: "Aufgrund eines hohen Anrufaufkommens sind zurzeit alle Mitarbeiter im Gespräch. Bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt..." - Karte funktioniert noch, doch kein Zugriff auf das Konto. Keine Möglichkeit der Kontaktaufnahme, um das Problem zu lösen. Auf die erste Mail, die ich schickte, bekam ich noch eine automatisierte Eingangsbestätigung, auf die zweite Mail eine Woche später nicht mal mehr das. Letzter Kontaktversuch per Einschreiben heute, bevor ich einen Anwalt einschalte.

betrifft Girokonto + Kreditkartenkonto



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #131   von  am


1

Girokonto - keiner geht ans Telefon


Kontoführung ok, Support unterirdisch.
Bei der Hotline wird immer wieder gesagt, dass alle Mitarbeiter im Gespräch seien und man später anrufen soll. Nicht einmal Warteschleife.

Das Problem ist nicht neu, heute allerdings seit 5 Stunden kein Kundenservice erreichbar. Ich suche mir eine neue bank.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #130   von  am


2

Girokonto - Gehe lieber zur Sparkasse


Es ist nicht nur kostenlos, sondern auch supportlos. Die Bedienung ist kafkaesk kompliziert. Das habe ich ehrlich gesagt befürchtet. Ich erwäge deswegen, wieder zu wechseln. Die paar Euro für die Sparkasse sind es mir wert: Zu den Öffnungszeiten ist immer jemand für mich da, und anrufe bei der Hotline werden dort SOFORT zu jeder Tages- und Nachtzeit entgegengenommen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #129   von  am


5

Tan - rundum zufriedener Kunde


Suuuuper Praktisch!!!!! Bin begeistert. Ich habe vor ca. einem halben Jahr mein Konto eröffnet und bin sehr zufrieden. Zuhause nutze ich chiptan und unterwegs habe ich die App. Die Installation der App war erst etwas ungewohnt, aber es gab ja eine Anleitung, die einen dadurch führt. War schon in Spanien, USA und Asien (bin Pilot) und die Karten funktionieren überall. Beste Idee (vom Kumpel), die Bank zu wechseln. Vorher war ich bei der Sparkasse und hatte ständig Gebühren wenn ich unterwegs war. Als ich dann mal nachrechnete, das ich im Jahr bei der Sparkasse so viel an Gebühren zahle, das es schon ein
em Wochenlohn nahe kommt, und ein befreundeter Pilot mir den Tip mit der DKB gab, wechselte ich. ..... und ich bereue es in keinster Weise. Auf meine beiden Mails wurde nach nicht einmal einen Tag (jeweils) geantwortet und der Kundendienst war auch sehr nett (habe meine Kreditkarte in China verloren). Die DKB hat mir dann gleich am Tag nach der Sperre eine Neue direkt in Shanghai in mein Hotel zugestellt. Natürlich musste ich meinen Ausweis vorzeigen .... Ich meine mal ganz ehrlich!!! Welche Bank bietet diesen Service schon an????? Und ist dann auch noch Kostenlos?????



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #128   von  am


1

Girokonto - schlechte Errreichbarkeit


Ich reise momentan in Latein Amerika. Ich habe meine Kreditkarte gesperrt und brauche verzweifelt eine Neue. Die ständige Erreichbarkeit des Kundenservices wie es von der DKB dargestellt wird, ist irreführend. Ich habe 20 mal versucht die DKB zu erreichen und ausser ein Mal kommt immer die Durchsage wortwörtlich "Aufgrund eines hohen Anrufaufkommens sind zurzeit alle Mitarbeiter im Gespräch. Bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt..." Ich rate jedem Reisenden ab die DKB zu verwenden als Zahlungsmittel auf einer Reise. Wenn sie sich ärger ersparen wollen, schauen sie nach einer Alternative.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #127   von  am


1

Girokonto - Bankwechsel geplant


Diese Bankspezialisten haben mir eine neue "AKTIVE KREDIKARTE" per Post ohne Einschreiben zugesandt, die von Osteuropäern abgefischt wurde. Diese Bank hat es nach Monaten nicht geschafft, die Angelegenheit zu klären. Hotline absolut überlastet und die armen Mitarbeiter/innen werden von der DKB Bank im Stich gelassen mit den Problemen.
Vorsicht die Hotline ist nicht DKB!

Niemand erreichbar außer die Hotline. Es existieren keine anderen Telefonnummern außer 030-12030000 und da geht nach dem Gedudel keiner dran.

Habe mich an höchster Stelle beschwert. Ich gebe es auf. Ich weiß gar nicht ob die Bank wirklich existiert. Könnte auch eine Briefkastenfirma sein. Ich kündige Girokonto und Baufinanzierung und gehe zur Santander, Ing Diba oder Sparkasse egal Hauptsache keine DKB mehr.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #126   von  am


1

Aktivkunde - DKB zeigt keinerlei Entgegenkommen


Ich habe bei der DKB nun seit 3 Jahren ein Girokonto hatte in den letzten Jahren glücklicherweise nie Probleme mit dieser Bank.

Jedoch schraubt die DKB nach und nach ihre Leistungen zurück, mit welchen Sie so viel Werbung macht. Überall auf der Welt kostenlos abheben! Schön wärs! Um dies zu erreichen müssen einige Dinge beachtet werden. Der Automat vor Ort darf keine Gebühren erheben, denn diese werden mittlerweile nicht mehr erstattet. Außerdem muss man als Aktivkunde geführt werden. Dieser Status erfordert einen monatlichen Geldeingang. Fällt dieser jedoch aufgrund von Sonntagen und Feiertagen auf den 30. des Vormonats und anschließend auf den 1. des Folgemonats, wird dieser Status des Aktivkunden automatisch gelöscht.

In diesen Fällen zeigt die DKB keinerlei entgegenkommen. Im Großen und Ganzen ist dies eines der Beispiele bei denen die DKB ihre Kunden undurchsichtig, unfreundlich und oft auf einfach mal gar nicht behandelt. Deswegen definitiv abzuraten von der DKB.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #125   von  am


5

Girokonto - TOP BANK


Mega die TOP BANK!!!! Kann ich nur empfehlen. Die neue c ist wirklich einfach und selbsterklärend. Kostenloses Konto und Kreditkarte. Es ist einfach, unkompliziert und funktioniert. Alles was ich will und brauch. Klappt einfach. Man muss schon wirklich sehr dämlich in der Birne sein, um mit der DKB überfordert zu sein. Seit Jahren Kunde und ich will nicht mehr woanders hin.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #124   von  am


1

Girokonto - stark überlastete Servicehotline


Ich bin seit über 5 Jahren Kunde bei der DKB und war bislang auch immer zufrieden, bis mir der Zugriff aufs Konto vor einem Monat plötzlich gesperrt wurde und es nach langem Hin und Her, langen Wartezeiten in der Servicehotline (bei dem man nur mit viel Glück jemanden erreicht..) und viel kompliziertem bürokratischen Aufwand endlich wieder klappte. Daraufhin wurde mein Zugang zum Online-Banking nach einigen wenigen Tagen erneut gesperrt. Somit nahm die Odyssee der Kontaktaufnahme ein weiteres Mal ihren Lauf. Es ist mir nicht verständlich, wie eine Direktbank eine so stark überlastete Servicehotline aufweisen kann. Die Mitarbeiterinnen und -arbeiter sind zwar stets bemüht, meist wird man jedoch nur vertröstet. So hat eine Adressänderung meinerseits nach erfolgtem Umzug mangels Zugriff auf die Funktionen des Online-Banking 3 (!) Schreiben bedurft, in denen ich keinerlei Zugriff und Kenntnis über meinen genauen Kontostand hatte. Dies ist absolut inakzeptabel, ich werde dieses Konto kündigen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #123   von  am


1

Girokonto - miserabler Kundenservice


Die Bank hat einen miserablen Kundenservice.
Anliegen werden konsequent ignoriert, und Bearbeitungen dauern ewig. Auf E-Mails erhält man keine Antworten! Telefonisch jemanden zu erreichen ist auch fast unmöglich geworden. Wenn man es dann geschafft hat, wird nur geheuchelt, dass sich um die Sachen gekümmert wird, passieren tut aber nichts. Leider muss man schon von absoluter Ignoranz sprechen! Nie wieder Kunde bei der DKB, von dieser Bank ist abzuraten!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #122   von  am


1

Tan - Probleme eine neue iTAN-Liste zu erhalten


Ich bin seit etwa acht Jahren bei der DKB Bank. Bis 2017 war ich auch immer sehr zufrieden. 2018 würde ich dies nicht mehr bestätigen. Wenn man eine Nachricht schreibt, bekommt man keine Antwort. Man muss schon zum Hörer greifen und wenigstens 6 Minuten in der Warteschleife hängen, um dann von inkompetenten Mitarbeitern irgend eine nichtssagende Antwort zu bekommen. Bei Nachfrage erbitten diese dann Zeit für eine Prüfung und bieten Rückruf an. Da können sie lange drauf warten. Ich hatte eigentlich schriftlich nur um eine neue iTan Liste gebeten. Seit fünf Tagen komme ich weder in mein Konto noch habe ich die Liste. Zwei mal war es mir gelungen, nach langer Wartezeit jemanden zu sprechen. Die Damen konnten zu meinem Problem gar nichts sagen. Vielleicht sind das ja auch Quereinsteiger und haben gerade den Dienst begonnen. Für mich als Kundin ein sehr ärgerlicher Zustand. Bei allen Vorzügen, die diese Bank geboten hat und mit der ich viele Jahre sehr zufrieden war, kann ich nur warnen.

Vielleicht hat die Bank Service am Kunden auch nicht mehr nötig.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #121   von  am


2

Girokonto - Leistungen Top - Hotline überlastet


Bin gerade zur DKB gewechselt, da ich mit meiner alten Bank nicht zufrieden war. Die Möglichkeiten, die mir die DKB bietet sind einfach top. Kostenloses Konto, vollwertige Kreditkarte (keine Debitkarte; braucht man z.B. für Mietwagenkautionen) und eine super Banking-App, über die man alles machen kann. Meine alte Bank hatte nichtmals eine App und war auch eine Onlinebank...
Aber wirklich katastrophal ist die Erreichbarkeit des Supports. Die Hotline ist immer so überlastet, dass man es doch "bitte später noch einmal probieren soll". Anfragen per Mail bzw. über die Banking App werden wochenlang nicht beantwortet.
Was ist, wenn ich wirklich mal ein eiliges Problem habe?!
Als ich vor einiger Zeit einmal jemand an der Hotline erreicht habe (ich habe fast noch nachts angerufen) hat mir der Mitarbeiter gestanden, dass die Hotline hoffnungslos überlastet ist. Jeder wolle die neue (vollwertige) Kreditkarte haben, so dass sie aktuell massig neue Kunden bekommen. Es würde gerade ein neues Gebäude gebaut, um die Hotline zu erweitern. Der Bau und auch die Auswahl neuer Mitarbeiter dauere natürlich. Die schlechte Erreichbarkeit wird also noch (O-Ton): lange Zeit andauern.
DKB: das muss besser werden!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #120   von  am


1

Girokonto - GIRO-Karte mit PIN funktioniert nicht


Neue GIRO-Karte mit PIN funktioniert nicht. Kann seit 08.11. keinen Mitarbeiter bei DKB erreichen. Gespräche werden wegen Überlastung der Mitarbeiter abgebrochen. EMAIL wird nicht beantwortet



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #119   von  am


1

Tan - Tan2Go-Verfahren


Tan2Go-Verfahren ist eine Katastrophe und funktioniert nach Wechsel des Handys nicht mehr. Nach Anruf konnte man mir nicht helfen. Darüber hinaus wurde anschließend noch mein Konto gesperrt und man wird ongoing aus der Kundenservice Schleife geschmissen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #118   von  am


1

Girokonto - Finger weg von LH Miles & More Credit Card


Ich bin seit 18 Jahren Kunde der DKB und stehe kurz vor einem Wechsel: Lange Jahre funktionierte alles wunderbar, bis die DKB bzw. die LH den Onlinezugang für die Kreditkarte neu gestaltet hat mit dem Ergebnis, dass ich nach zahllosen Anrufen bei unterschiedlichen Hotlines und vielfachen Eingaben in Anmeldeformularen kurz vor der Beendigung der Geschäftsbeziehung stehe. Ich habe jetzt seit drei Monaten keinen Zugang mehr zu meinen Kreditkartenabrechnungen der der LH. Wer auf eine funktionierende Kreditkartenabrechnung angewiesen ist, sollte besser die Finger von dieser Bank und Ihren Produkten lassen.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #117   von  am


2

Girokonto - Mail erst nach 4 Wochen beantwortet


Ich bin seit 2010 Kunde dieser Bank und unterhalte hier mehrere Konten, auch mein Gehaltskonto. Bis vor ein paar Jahren war der Service des Unternehmens ausgezeichnet und ich zufrieden. Wie hier aber bereits oft geschrieben wird, hat sich das massiv verschlechtert. Bei der Hotline erreiche ich seit Wochen Niemanden, werde immer wieder aus der Leitung gekickt. Eine Mail zur Nachfrage über meine neue Karte wurde nach exakt vier Wochen beantwortet. Also so kann es nicht gehen. Wenn die DKB immer mehr Kunden hat, müssen auch mehr Mitarbeiter her. Ich bin ziemlich verärgert.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #116   von  am


1

Girokonto - Hotline nicht erreichbar


Ich bin seit über 10 Jahren Kunde der DKB. Damals habe ich ein Konto dort eröffnet, weil ich viel gereist bin (mache ich heute noch) und Bargeldbezug weltweit kostenlos war (mit Betonung auf WAR). Ok ein paar Gebühren mögen in Ordnung sein, schliesslich will die Bank auch etwas verdienen. Aber dass man seit ein paar Jahren kaum mehr jemanden über die Hotline erreicht und seit Neuestem eigentlich gar nicht mehr, ist absolut inakzeptabel. Immerhin handelt es sich hier um eine Internetbank. Wie um alles in der Welt soll ich zum Beispiel mein Online Banking wieder entsperren mit der Aussage mich bei einer Hotline zu melden, bei der Hotline aber niemanden erreiche? Das Beste ist, man fliegt nach ca. 4 Minuten aus der Warteschleife mit der Bitte um Angabe einer Rückrufnummer, man würde sich melden. Das macht sich besonders gut, wenn man im Ausland unterwegs ist und 2,50 EUR pro Minute Roaming bezahlt. Und selbst wenn man dies zähneknirschend hinnehmen wöllte - es ruft eh niemand zurück. Nun bin ich seit 2 Wochen ohne Zugang zum Online Banking und erreiche ums Verrecken niemanden bei dieser Bank. Sobald der Zugang entsperrt ist, bin ich weg!!! Achja und das Thema mit Kartensperre im Ausland, was andere hier schon beschrieben haben, kenne ich auch zu gut. Ist ein super Gefühl im Ausland zu stehen und nicht an sein Geld zu kommen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #115   von  am


1

Girokonto - TAN2-Go-Verfahren


Eine grausame Bank.das TAN2-Go-Verfahren funktioniert überhaupt nicht mehr, sobald man einmal das Handy wechselt oder eines defekt ist. Man muss sich neu registrieren, aber die App verliert immer die Verbindung und die Registrierung ist ungültig. Irgendwann kann man sich dann gar nicht mehr im Online-Banking einloggen. Habe das Theater schon zwei mal durchgemacht. Es ist katastrophal, eine echte Zumutung. Willkommen im Mittelalter!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #114   von  am


1

Tan - TAN2go - Horror


Ich bin seit etlichen Jahren bei der DKB, lief auch immer prima - wohl weil ich Glück hatte und nie wirklich Probleme aufgetreten sind.

Das hat sich nun geändert.

Anfang Oktober wurde mir mitgeteilt, dass ich auf das TAN2go-Verfahren umzustellen habe und ich noch 10 Papier-TANs zur Verfügung hätte - dann wäre Schicht.

Ich versuchte die Umstellung, hat natürlich nicht funktioniert. Das Problem aber: Hat man mal den TAN2go - Horror begonnen, ist das Papier-TAN-Verfahren Geschichte. So habe ich also seit jenen Tagen die skurrile Situation, dass ich keine Transaktionen mehr durchführen kann, weil das Papier-Verfahren nicht mehr, das APP-Verfahren nach wie vor nicht funktioniert. Auf der DKB-Internetseite fand ich bald die Info, mir sei ein neuer Regristrierungsbrief (mit dem Freischaltcode) zugesandt worden. Der ist bis heute nicht angekommen.

Und das Beste: Die Hotline der DKB. Ich versuche seit mittlerweile 6 Wochen, jemanden über die Hotline zu erwischen. Keine Chance. Irgendwann fliegt man wegen des "unerwartet" hohen Aufkommens an Telefonaten aus der Schleife, und das war's. Auf meine Mail hin wurde mir mitgeteilt, ich ein Datum / eine Uhrzeit nennen könne, man würde mich zurückrufen. Rückruf Fehlanzeige. Nerztötend: Jede Mail wird von einem anderen Sachbearbeiter angenommen. Bedeutet, dass man irgendwann einen Lösungsvorschlag erhält, den man schon einmal geschickt bekam und sich als nicht zielführend erwiesen hatte.
Nochmal: Ich kann seit Anfang Oktober keine Rechnungen bezahlen. Und die DKB kriegt' s nicht geregelt. Dilettantisch. Nervtötend. Sagenhaft.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #113   von  am


2

Tan - Kunde scheitert am tan-2-go Verfahren


Bislang ist die DKB für mich mehr eine Parkbank, weil es dort ein paar Zinsen gibt. Mehr ist es bislang nicht, weil ich trotz reichlicher Einlagen noch immer ein Limit von 100 Euro auf meinen Giro/Visakonten habe. Intuitiv hat sich mir nicht erschlossen, wie das zu ändern wäre.

Heute testete ich das tan-2-go Verfahren. Funktioniert nicht. Ich soll einen QR-Code abfotografieren, der auf meinem Account sichtbar sein soll. Ist er aber nicht.

Anruf im Service:
Ich könnte auf einen Pin-Generator wechseln Woher nehmen? Nicht von der DKB, aber im Handel. Auf meine Frage, ob Rewe diese anbietet wurde es (natürlich) verneint. Andere Banken habe das im Bundle.

Also wie komme ich an mein Geld? Neue Authorisierung per Brief 1 Woche. Kontenauflösung 10 Tage. Da bleibt dann noch der Hinweis, dass meine Probleme 2 Millionen Kunden nicht haben und ich noch per Brief überweisen kann. Dann wurde ich einseitig verabschiedet.


Fazit: Ich kam mir ein bisschen wie Klein Doofi vor. Ich benutze alle Verfahren mit anderen Banken (Direkt- und Filialbanken). Die funktionieren und ich tue es auch. Bei der DKB habe ich hingegen das Gefühl nicht nur ein Geisterfahrer zu sein, sondern das man auch froh wäre, wenn ich mich verabschieden würde. Service und Kundenorientierung geht auch anders.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #112   von  am


1

Girokonto - schlechte Erreichbarkeit


Unglaubliche Servicewüste, immer in der Warteschleife und wird dann auch noch jedesmal rausgeschmissen. Die Erreichbarkeit ist extrem schlecht. Hallo, Ihr seid eine Bank, seit drei tagen versuche ich mein E-Banking zu entsperren, aber man erreicht ja niemanden. Geht gar nicht.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #111   von  am


4

Tan - riesiger Andrang beim Support wegen TAN-Umstellung


Habe 3 Tage versucht telefonisch durchzukommen, heute erst geschafft. Auf Kontaktanfrage über Website wurde aber innerhalb von 3 Minuten reagiert! 20 Min. später kam ein erbetener Rückruf. Mitarbeiter war sehr freundlich und kompetent. Haben im Moment einen riesigen Andrang wg. TAN-Umstellung. War jetzt über 10 Jahre zufrieden, hoffentlich verbessert sich die Erreichbarkeit wieder



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #110   von  am


1

Girokonto - Konto gesperrt DKB nicht erreichbar


Man hängt ewig in der Warteschleife, nur um dann das Gespräch von der Bank beendet zu bekommen. Eine Fremdfirma konnte mir mein Konto sperren ohne Grund (keine negative Schufa). Die DKB lässt sich von jeder x-beliebigen Firma sagen, das Kundenkonto zu sperren. Die DKB war aber nicht erreichbar. Insofern konnte ich tagelang auf mein Konto nicht zugreifen. "Wir haben zu viele Anrufe und beenden daher das Gespräch" - nach einer halben Stunde in der Warteschleife nur das! Eine Frechheit von Kundenservice.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #109   von  am


3

Girokonto - Servicewüste?


Früher ging es schneller.



Bislang war ich immer zufrieden und konnte bei Problemen immer jemanden erreichen, aber anscheinend hat der Jahrhundertsommer die DKB zu einer Servicewüste verdorren lassen...

Drei Sterne in der Hoffnung, dass sie dir Kurve kriegen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #108   von  am


1

Girokonto - Kreditkarte gekündigt


Die Erreichbarkeit ist eine echte Katastrophe. Was früher sehr gut funktioniert hat, funktioniert so gut wie überhaupt nicht mehr.
Unsere VISA-Kreditkarte wurde plötzlich gekündigt. Von wem auch immer. Das hat uns ausgerechnet im Ausland erwischt.

Wenn ich gefragt werde würde, wäre meine Antwort: Finger weg von der DKB.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #107   von  am


1

Girokonto - ohne Bargeld im Ausland


Sehr unfreundliches Personal. Mir wurde nicht weiter geholfen. Mehrfach hab ich versucht, telefonisch den Kundendienst zu erreichen. Wurde andauernd aus der Warteschleife geworfen. Bei Angabe der privaten Rufnummer gab es keinen Rückruf. Als ich telefonisch letztendlich durchkam (nach zahlreichen Versuchen) hat man mich kritisiert nahezu beleidigt. Es wurde keine Lösung angeboten. Fernab in einem anderen Land ohne Bargeld, konnte ich kein Geld abheben. Der Mindestbetrag wurde eingehalten. Die Karte war gedeckt und gültig. Dennoch konnte ich am Automaten kein Geld abheben. Letztendlich sperrte man mir meine Karte. Teilte mir mit, eine neue zu senden. Viel Spaß ohne Bargeld und Karte im Ausland.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #106   von  am


2

Girokonto - seit 10 Jahren sehr zufrieden - doch der Service verschlechtert sich


Prinzipiell war und bin ich mit der DKB seit ca. 10 Jahren sehr zufrieden.

Seit einigen Jahren wird aber die Erreichbarkeit der Hotline stark vernachlässigt. Das ist dahingehend problematisch, da die DKB die Policy fährt, dass alle (auch wichtige) telefonischen Anfragen über eine Nummer laufen.

Bei mir ist bspw. seit einer Woche mein Online-Zugang gesperrt und ich hänge zum zweiten Mal länger in der Warteschleife.

Ich würde potentiellen Neukundinnen daher prinzipiell eher abraten, da gerade bei einer Direktbank eine Hotline (bzw. Notfallhotline) mir sehr wichtig wäre (und ist).



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #105   von  am


1

Girokonto - 7 Gründe, die gegen die DKB sprechen


Wenn ich das Konzept der Bank eine Katastrophe nenne, dann nur, weil mir kein treffenderer und negativerer Begriff einfällt, der das Unvermögen der DKB passend zusammenfasst, in einer entfernt rationalen Art Probleme zu lösen, die mit Geldgeschäften zusammenhängen. Hier eine Auswahl:

1. Es handelt sich bei der DKB um eine Direktbank. Das heißt im Guten, dass sie sich die Kosten für den Unterhalt von Filialen, Personal, Mieten erspart. Natürlich kann ein solches Konzept nur dann funktionieren, wenn es stattdessen einen Kundendienst gibt, der auf Emails und Telefonanrufe reagiert. Dieser ist im wesentlichen nichtexistent. Heute hatte ich tatsächlich ein Exemplar eines Homo Sapiens Sapiens am Telefon, und ich fiel aus allen Wolken. Man muss dazusagen, es war Sonntags vor acht Uhr. Man muss sich also schon geschickt Zeiten aussuchen, wenn man in das Privileg kommen möchte, mit dem Kundendienst in Kontakt zu kommen. Fazit: Totalausfall.

2. Die Kontoeröffnung ist etwa so unbürokratisch wie ein Ausreiseantrag aus der Deutschen Demokratischen Republik. Fazit: Totalausfall.

3. Ich bin extremer Vielreisender und ein häufiges Problem ist, dass Karten gesperrt werden. Vor Kontoeröffnung kommunizierte ich dies der Bank freundlich, und es wurde gesagt, darauf könne man Rücksicht nehmen. Zum Dank wurde meine Kreditkarte keine 48 Stunden nach Kontoeröffnung gesperrt, mit einem komplizierten Entsperrungsverfahren. Fazit: Totalausfall.

4. Angeblich sind die Kosten zur Kontoeröffnung niedrig. Das kann einen nur zum Lachen bringen, wenn man sich vor Augen hält, dass man an jedem Automaten zwischen vier und fünf Euro zum Geldabheben zahlt. Man sagt, es solle in der Taubenstraße in Berlin einen kostenlosen Automaten geben. Man ist an die Ankündigung der Sprengung der Erde im hitchhikers guide to the galaxy erinnert: Man hätte ja die Ankündigung der Sprengung lesen können. Fazit: Totalausfall.

5. Man bekommt keine ordentliche Bankkarte, sondern eine bessere Parkhauskarte der Firma V-Pay. Lachkrämpfe ausserhalb der Bundesrepublik sind vorprogrammiert. Fazit: Totalausfall.

6. Wagen Sie nicht, ein neues Telefon zu kaufen. Die Papierbürokratie, die folgt, erinnert nun an die Ausreise aus Nordkorea. Fazit: Totalausfall.

7. Überhaupt gibt sich die Bank in der Werbung pfiffig und wendig, als habe Sie begriffen, dass Dinge des Geldverkehrs elektronisch besser gehen als per Post. Das ist ein falscher Eindruck. Die DKB ist rückständiger und in langatmigem Papierpostverkehr verfangen, als dies die schluffigste aller Sparkassen hinkriegen würde. Fazit: Totalausfall.

Wenn Sie das nicht abschreckt: Willkommen als Kundin und Kunde.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #104   von  am


1

Girokonto - Ärger mit dem Startpasswort


Ich bin ebenfalls Neukunde bei der dkb und mit dem Kundenservice sehr unzufrieden. Ich versuche seit gestern zu unterschiedlichsten Tageszeiten den Service zu erreichen, weil ich mein Internet-Banking Passwort vergessen habe (Vor zwei Monaten das Start-Passwort geändert und das neue Passwort nicht notiert.). Eigentlich ist der Prozess automatisiert und lässt sich online ändern, allerdings verweigert mir der Online-Dienst den Prozess im letzten Schritt und gibt an mich bei der Service Hotline zu melden.
Da geht natürlich keiner ran und man wird ständig mit dämlichen Ansagen erst hingehalten und dann vertröstet.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #103   von  am


1

Girokonto - Service bei comdirect besser


Service findet so gut wie nicht statt. Bin seit 2 Jahren bei der Bank. Es nutzt nicht viel wenn alles kostenlos ist und man hat keinen Service. Die Comdirect ist vergleichbar gut aber eben besser im Service. Im Nachhinein ist man immer schlauer ...



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #102   von  am


1

Kreditkarte - Lufthansa Kreditkarte


Nach grundsätzlich guten Erfahrungen mit der DKB in den letzten Jahren hat sich diese Bank in den letzen zwei Monaten zu einer absoluten Katastrophe entwickelt. Nach einer pannenreichen IT-Umstellung war ein Login im von der DKB betriebenen Lufthansa Kreditkartenkonto nicht mehr möglich. Eine telefonische Klärung war unmöglich, da die "Hotline" seit dem praktisch nicht mehr erreichbar ist (klar, das Problem dürften tausende Kunden haben). Nach schriftlicher Beschwerde gabs dann dafür eine Lösung. Leider wurde meine Kreditkarte anschliessend von der DKB für Auslandseinsätze gesperrt. Das durfte ich schmerzhaft feststellen, als ich in Norwegen eine Mietwagenkaution zahlen wollte. Eine Rückfrage bei der DKB ergab praktisch nichts, man eierte planlos rum und konnte nicht sagen, wann das Problem gelöst werden kann. Immerhin war es - grosses Glück wohl - möglich, nach ca. 30min Wartezeit mal jemanden ans Telefon zu kriegen. Die Karte ist bis heute - gut einen Monat später - im Ausland nicht einsetzbar. Die Hotline erreicht man nach wie vor nicht und eine weitere schriftliche Beschwerde ignoriert die DKB bisher auch hartnäckig. Absolut unterwältigendes "Serviceerlebnis"! In der Konsequenz werde ich wohl Kreditkarten- als auch Kontovertrag kündigen. So nicht, DKB!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #101   von  am


1

Girokonto - Mieser Kundenservice


Bin seit 10 Jahren DKB Kunde, war immer zufrieden. Aber was momentan bei der DKB läuft ist nicht nach zu vollziehen. Der Kundenservice ist anscheinend eingestellt, die telefonische Erreichbarkeit ist nicht vorhanden. Man wird egal zu welcher Tageszeit aus dem System geworfen, E-Mails werden nicht beantwortet. So was mieses an Service an Kunden habe ich lange nicht mehr erlebt. Werde jetzt die Bank wechseln. Die DKB kann u werde ich keinem mehr empfehlen, Schande !!!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #100   von  am


5

Girokonto - 10 Jahre Kunde - keine Probleme


Wir sind seid über 10 Jahren Kunden bei der Dkb. Von gestohlene Karte, über Probleme beim Geld abheben oder Rückfragen. Wir haben die Hotline immer schnell erreicht und wurden zügig, kompetent und freundlich behandelt. Wir haben inzwischen zu vier nicht eine schlechte Erfahrung gemacht und können die Bank und ihren Service nur empfehlen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #99   von  am


2

Girokonto - Erreichbarkeit nach 18 Uhr


Ich bin über die Erreichbarkeit des Kundenservices nach 18.00 Uhr sehr verärgert. Sie geben erst langwierig ihre Kontonummer und Postleitzahl an, dazu ihr Anliegen, dann fliegen Sie wegen hohen Anrufaufkommens aus der Leitung.
Die Bank investiert wohl offensichtlich kein Geld für genügend Personal für einen guten Kundenservice am Abend. Ich bin seit drei Monaten Neukundin, probiere immer wieder, die Bank wegen verschiedener Fragen am Abend zu erreichen - ohne Erfolg - und werde die DKB wieder verlassen, wenn sich das fortsetzt.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #98   von  am


1

Girokonto - Bank nicht erreichbar


Ich bin seit 15 Jahren Kunde dieser Bank. Das bin ich aber die längste Zeit gewesen. Die Bank ist so gut wie nicht erreichbar. Weder telefonisch noch per e-mail. Diese Bank hat sich sehr zu ihrem Nachteil verändert. unpersönlich, kundenunfreundlich ja fast schon arrogant. Die Ausrede es erreichen uns mehr Anfragen als üblich halte ich für äusserst unangebracht. Seit Tagen versuche ich die Bank zuerreichen. Stets mit dem Erfolg, versuchen Sie es später noch einmal. Mein Bedarf an DKB ist gedeckt.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #97   von  am


2

Kreditkarte - nur als Reisekonto genutzt - DKB kündigt mir


Das Kreditkartenprodukt ist wirklich super, allerdings habe ich mit der DKB sehr viel schlechte Erfahrungen gemacht:

- Lange funktionierten Transfers nur über altbackene Tan-Listen - Adressaäderungen, etc. waren ein Alptraum

- Sehr langsamer Kundenservice

- Ich benutze das Konto und die Kreditkarte meist zum Reisen, ich wohne im Ausland und mein Gehalt kommt auf ein anderes Konto, daher hat mir die DKB nach 7 Jahren Kunde einfach heute morgen gekündigt.



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #96   von  am


2

Girokonto - Service ist ein Flop!


Es ist wahr, dass die VISA Karte und das Online Banking gute Produkte sind. Aber mittlerweile bietet die comdirect ähnliche Leistungen zu ähnlichen Konditionen.

Bisher hatte ich den Eindruck, dass der Service bei der DKB gut ist. Heute habe ich mich eines besseren belehren lassen. Ich wurde freundlich aber bestimmt, abgewiesen als ich gegen 24 Uhr angerufen habe. Ohne Eingabe der Kontonummer wird man sowieso nicht mehr an einen SB weiter vermittelt.

Wichtiger ist, dass die DKB nicht an meinen Anregungen interessiert ist. Natürlich könnte ich ja meinen Vorschlag, die Umsätze wie ein Haushaltsbuch zu ordnen, schriftlich per Mail an die DKB senden. Die Nachtschicht sei für so was nicht zuständig. Vermutlich hat das Produkt DKB bereits einen reifen Grad erreicht.

Oder die DKB hat Probleme Profit zu erwirtschaften und muss sparen. Deswegen werden ja bereits Hürden aufgebaut, dass nicht jeder "Arme" mehr zur DKB wechselt. Schade!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #95   von  am


1

Tan - zu kompliziert für 70-jährigen


Ich mit meinen 70 Jahre dachte, ich bin auf einen anderen Planeten. Da wird einem angeboten, das der Einstieg ins DKB-Cash Konto ja so leicht ist. Den Anfang macht man mit der Identifikation, da muss man sich vorm Laptop bald den Hintern verrenken, bis die Firma die mit der DKB-Bank zusammenarbeitet, zufrieden ist. Dann bekommt man innerhalb von drei Tagen drei Geheimzahlen zugeschickt. Eine ist für das Girokonto, eine für die Visakarte und letztendlich noch eine um das Konto zu eröffnen. Diese Geheimzahl soll man nur einmal benutzen. Dann soll man sich selber eine Geheimzahl ausdenken, anschließend muss man das Tan2Go auf sein Handy laden. Um es zu benutzen, bekommt man wieder eine Zahl, die man mit der Tan2Go ID Nummer und dem Registrierungscode eingeben muss. Jetzt kommt der Punkt, wo ich den Kanal voll hatte und ich mein Widerruf beantragte.

Eigentlich wollte ich nur Internetbanking mit einer Visakarte haben, aber das war am Ende doch zu viel. Bei drei Anrufen, wo ich um Hilfe bat, hat man mich rausgeschmissen und mich auf die Erklärung im Internet hingewiesen. Leider hatte ich schon eine grössere Summe überwiesen, bin gespannt, wie lange die Rückabwickelung dauert.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #94   von  am


5

Girokonto - Für mich die beste Bank.


Bin seid über 15 Jahren Kunde, für mich die beste Bank.
Zeigt immer wieder Weiterentwicklungen und bleibt bei P/L ungeschlagen. Wer mit den wenigen Spielregeln von Onlinebanking nicht klar kommt, oder Sie nur als Billigkreditkarte missbrauchen will, wie ich in einigen negativen Kommentaren lesen kann, dem ist nicht zu helfen. Bleibt bitte bei Euer Hausbank vor der Tür. Sicherheit bei den vielen Auslandsreisen und Einsätzen vorbildlich, bei Problemerkennung Anruf und Klärung. Top Service, über das Portal gut zu erreichen.
Der Guthabenzins ist zwar nicht mehr so toll, aber besser als nix. Nutze auch das Depot- da geht noch etwas.
Habe viele andere nebenher gehabt, dort blieb nur die Comdirect (auch sehr gut und stabil) und FleksHorten von Ikano erhalten - sowie die goldene world+ Miles and more Karte (da ich die Versicherungspakete nutze). Das wäre meine Empfehlung, wenn man nicht ständig wechseln will und man Reservekarten vorhalten möchte.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #93   von  am


1

Girokonto - Alles hängt an einer PIN2Go!


Alles andere als schnell und online!

Alles hängt an einer PIN2Go, die an einem Gerät gebunden ist. Sobald man das Gerät wechselt, überfordert man das gesamte System.

Man muss die Bank erreichen. Und daran scheitern man in der Regel!
Tel. wird nach 15 Min, Wartezeit abgewürgt. Im Schnitt kommt man jedoch nach 3x tatsächlich durch.
Emails bleiben üblicherweise unbeantwortet.

Ich versuche seit 3 Wochen, meine Adressänderung und einen neuen PIN2GO zu erhalten. Mal sehen ob es was wird.

Ich kann nur jedem abraten bei der DKB ein Hauptkonto zu eröffnen. Wenn es drauf ankommt kann es bei der DKB durchaus vorkommen, dass man wirklich im Stich gelassen wird und nicht mal mehr 5 EUR für Essen bekommt!

Auch die Lockangebote sind mit Vorsicht zu genießen. Hier könnten jederzeit die Preise angehoben werden.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #92   von  am


1

Girokonto - unverschlüsselte Emails


Ich bin vor ein paar Jahren zu der Bank gekommen, weil diese sehr gute Zinsen gegeben hat. Dort hatte ich dann recht lange einen hohen Betrag. Ebenfalls hatte ich das Überweisungslimit über 20.000 Euro erhöht.
Nun bekomme ich an meine normale E-Mail-Adresse hin und wieder von der DKB E-Mails, dass ich das Limit heruntersetzen soll. Diese E-Mails sind natürlich unverschlüsselt.

Sollte es GMX / WEB.de / GMail etc. etwas angehen, wie hoch mein Limit ist? Die nehmen diese Information dankend für passende Werbung an. "Wohlhabend". Die Bank sieht den Fehler auch gar nicht ein. Sie können mir ja eine E-Mail schreiben, aber bitte mit Verweis auf das Online-Postfach. Absolut uneinsichtig.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #91   von  am


1

Girokonto - Kündigung bei fehlenden Umsätzen


Finger weg von dieser Bank!

Dieser Titel ist ganz besonders für Kunden gedachte, die Arbeitslos werden oder geworden sind!

Bei fehlenden Umsätzen ist es keine Seltenheit, dass diese Bank den Kunden das Konto kündigt, wozu sie lt. ihren AGB´s auch berechtigt sind.

In dem vorliegenden Fall wurde das Konto vermutlich wegen mangelnden Umsätzen gekündigt, obwohl das Konto niemals im Minus war und/ oder sonstige negative Erscheinungen stattfanden!

Was der Bank vollkommen egal ist, dass bei einer bankseitigen Kündigung ohne Angabe von Gründen eine Meldung an die Schufa Holding AG erfolgt. Dieser Punkt ist grundsätzlich nicht verwerflich, jedoch nimmt die Schufa die Kündigung zum Anlass den Score-Wert für Banken (2.0 und 3.0) erheblich nach unten zu schrauben. Die Begründung für dieses Handeln, wenn eine Bank kündigt muss der Kunde ja irgendetwas falsch gemacht haben (nur Mutmaßungen) !

Was auch absolut unseriös bei dieser Bank ist, wahrscheinlich auch bei anderen Banken, dass in dem vorliegenden Fall prinzipiell der Fehler dann bei anderen gesucht wird, niemals bei sich selbst!

Auch stehen hier nur die Gewinne für die Bank auf den Prüfstand und im Vordergrund, die Kunden sind vollkommen egal.

Wenn Kunden dann ein neues Girokonto haben wollen könnte es sein, dass Ihnen nur noch ein Basiskonto zur Verfügung steht, was vollkommen inakzeptabel ist!

Ein ehemaliger Kunde.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #90   von  am


1

Kreditkarte - keine Unterstützung durch die DKB bei Kreditkartenbetrug


Ich bin seit mittlerweile gut 10 Jahren Kunde der DKB.
Bislang war ich eigentlich auch immer zufrieden. Im November letzten Jahres hatte ich aufgrund eines Onlinebetruges fristgerecht eine Reklamation (Chargeback) beantragt. Die DKB verweigert mir aber diesen Rechtsanspruch und erfindet dabei skurrile Ausreden, dass die Frist angeblich doch abgelaufen sei und dass eine Rückbuchung nur möglich ist, wenn eine Ware o. ein Service nicht geleistet wurde. In meinem Fall soll es sich angeblich nicht um einen Service oder eine Ware gehandelt haben...der größte Schwachsinn!!! Zu keiner Zeit wird sich auf Rechtsgrundlagen als Begründung für die Ablehnung bezogen, sondern es wird dem Kunden nach Monaten und mehrmaligen Anfragen rotzfrech mitgeteilt, dass dieser doch bitte Verständnis für diese "Sichtweise" haben solle.
Im Endeffekt ist das ein riesen Skandal, da die DKB damit nicht nur ihre Kunden im Stich lässt, sondern sich sogar der Beihilfe zum Betrug strafbar macht.
Und scheinbar gibt es in Deutschland kein Kontrollorgan, das diesem Vorgehen Einhalt gebietet. Der Bankkunde ist diesem unseriösen Unternehmen, ohne gut bezahlten rechtlichen Beistand, hilflos ausgeliefert. Eine Schande ist das!!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #89   von  am


1

Girokonto - Bank kündigt Girokonto


Es ist kaum zu glauben mit welcher Arroganz und Dreistigkeit die DKB mit ihren Kunden umgeht. Mein Girokonto bei der DKB wurde mir ohne jegliche Mitteilung gekündigt. Dahinter gekommen bin ich nur durch eine zufällige Anfrage meinerseits zu einem Service der Bank, worauf diese mir dann gütigerweise mitteilte dass das Konto gekündigt wurde mit der Bitte eine Bankverbindung mitzuteilen um den vorhandenen Restsaldo zu überweisen.

Folgendes war passiert:

Im September 2017 bekam ich eine Standard Email der Bank mit der Bitte, meine Kundendaten zu aktualisieren. Im November 2017 folgte die gleiche Email noch einmal als Erinnerung. In keiner dieser beiden Emails waren eventuelle negative Konsequenzen bei Unterlassung aufgeführt. Als ich im März 2018 eine Frage bezüglich des blockierten Internet Banking Zugangs stellte wurde mir per email versichert, dass nach Aktualisierung meiner Kundendaten der Internet Zugang wieder freigeschaltet würde. Die Aktualisierung habe ich im April 2018 veranlasst und ging davon aus dass damit der Fall erledigt sei. Am 18. May 2018 schickte ich eine weitere Anfrage bezüglich eines Services der DKB, und dann erst wurde mir mitgeteilt dass mein Konto schon zum 9. Januar 2018 von Seiten der DKB gekündigt und zum 10. April 2018 abgewickelt wurde. In dieser Email vom 22. May 2018 wurde mir dann auch mitgeteilt dass ein Restsaldo auf dem Konto war mit der oben bereits aufgeführten Bitte.

Bis dato habe ich weder eine Entschuldigung noch eine Begründung fuer die Vorgehensweise der Bank erhalten, nur die Mitteilung dass die Sache abschliessend behandelt wurde.

Wie gesagt, kaum zu glauben. Gut dass es Foren gibt in denen man anderen Kunden oder potentiellen Kunden von solchen Geschäftspraktiken berichten kann. Die Entscheidung einen solchen Anbieter dann trotzdem in Erwägung zu ziehe, muss natuerlich jeder selbst treffen.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #88   von  am


5

Tan - durchweg positiv


Meine Erfahrungen sind durchweg positiv. Habe das Konto seit ca. 3 Jahren. Den Support bzw. Service habe ich ganz selten benötigt. Die Überweisungen aus die VISA-Card oder ein anderes Konto passiert innerhalb von einem Werktag. Das CHIP-TAN Verfahren funktioniert bei mir einwandfrei. Überweisungslimits habe ich bereits mehrfach geändert, hat immer zügig und zuverlässig geklappt. Und klar, dass alles kostenlos ist, ist natürlich super.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #87   von  am


1

Tan - Handy weg - kein Kontozurgriff


Unendlich kompliziert und langwierig, falls so ein Handy mit den Zugangsdaten verloren ist. Quasi drei Tage keine Möglichkeit, an Online Banking bzw. Tan-Verfahren zu kommen, da die Verifizierung im direkten Zusammenhang steht. Anrufen nützt nichts. Die können daran nichts ändern.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #86   von  am


1

Aktivkunde - unfreundlicher Kundenservice


Als ich vor ca. 5 Jahren Kunde wurde, habe ich die Bank noch jedem empfohlen. Seitdem ging es kontinuierlich bergab, und auch wenn ich dank Aktivkundenstatus nach wie vor viele Vorteile genieße, würde ich die Bank niemandem mehr empfehlen.

Ich habe selten einen so schlechten, prinzipiell selten erreichbaren, und außerordenlich unfreundlichen Kundenservice erlebt. Darüber hinaus scheinen die Mitarbeiter an der Hotline teil mit einfachsten Fragestellung überfordert.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #85   von  am


1

Girokonto - wenig professionelle Kommunikation


Die DKB kann ich als langjährig niedergelassener Arzt sicher nicht empfehlen. Eine professionelle Kommunikation fand und findet nicht statt. Das erinnert sehr an Willkür aus anderen Zeiten. Offenbar hat die Bayrische Landesbank und eben die DKB es in drei Jahrzehnten nicht geschafft, eine transparente und offene Unternehmenskultur herzustellen.

Vieles ist dort reine Makulatur.

Solche Schikanen habe ich bei anderen Banken nicht erlebt.









Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #84   von  am


3

Girokonto - DKB Cash als Geschäftskonto?


DKB Cash als Geschäftskonto?

Ich hatte das DKB Cash in privater Nutzung und habe es dann später als Firmenkonto (Einzelunternehmen) genutzt. Mein Steuerbüro braucht auch kein Electronic Banking und ich habe die Kontoumsätze immer mit der Fremdlösung Banking4X ins MT Format exportiert und dem Steuerbüro gesandt. Das ging alles 2 Jahre lang gut. Problematisch wurde es, als ich das Kreditkartenlimit für die DKB VISA erhöhen wollte und eine BWA zur DKB senden musste. Antwort: Uns ist aufgefallen, dass auf Ihrem DKB-Cash Umsätze verbucht werden, die einen geschäftlichen Hintergrund vermuten lassen. Bei dem von Ihnen genutzten Kontomodell handelt es sich um ein reines Privatkonto. Bei der Einreichung Ihres Kontoantrages haben Sie eine Kontonutzung auf eigene Rechnung, mit ausschließlich privaten Umsätzen, bestätigt. Eine geschäftliche Nutzung Ihres DKB-Cash oder auch der Empfang von Geldern im Namen Dritter ist unzulässig.?


Das wars mit dem DKB Cash als Geschäftskonto, denn eine geschäftliche Nutzung ist bei der DKB nur einer elitären Berufsgruppe z.B. für rechts- und steuerberatenden Berufe, ausgewählte bautechnische Berufe, gewerblich tätigen Immobilienverwaltern sowie für freiberuflich tätige Ärzte, Zahnärzte und Apotheker möglich. Das Kontomodell nennt sich dann DKB Business und ermöglicht auch eine Kommunikation z.B. mit DATEV.


Kulant von der DKB ist, dass Sie mir 2 Monate Zeit geben, das Konto umzustellen. Ich kann das DKB Cash behalten, muss es jedoch rein privat führen.


Fazit: DKB Cash ist ein super Konto - jedoch nur für privat. Am Beispiel des DKB Business zeigt sich die derzeitig zu beobachtende Entwicklung bei der DKB. Gute Kunden ist Töpfchen und unwägbare mit Risiko verbundene Kunden raus. Zum Glück, dass es gute Alternativen gibt. Mein neues Geschäftskonto ist das N26 Business, auch ohne Kontoführungsgebühr. Die nur 5 freien Bargeldabhebungen per Monat stören mich nicht. Beantragt war das N26 in 7 Minuten und mit dem Kontowechselservice habe ich in 2 Stunden fast alle Zahlungsempfänger und Kunden informiert.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #83   von  am


2

Girokonto - DKB U18


zum DKB U18 im Fall getrennt lebender gesetzlicher Vertreter:

Für intakte Familien mag das ja alles gut funktionieren.

Für geschiedene Eltern muss aus meiner Sicht noch an einigen Punkten nachreguliert werden. Es mangelt vor allem an Transparenz für denjenigen, der kein Konto bei der DKB hat und an einer gerechten Regelung in Bezug auf die Verfügungsberechtigung der gesetzlichen Vertreter und der Haftungserklärung bzw. der Regelung der Haftung.

Wer in der Haftung ist, muss aus meiner Sicht in jedem Fall auch Einsicht in die die getätigten Umsätze im DKB-Onlinebanking haben und eine (ggf. gemeinsame) Verfügungsberechtigung.

Ich würde mich freuen, wenn die von mir angesprochenen Punkte seitens der DKB bald so klar geregelt sind, dass auch geschiedene Eltern in gleichberechtigter Weise und für jeden Erziehungsberechtigten mit (möglichst) gleich großem Risiko bei der DKB ein DKB-Cash u18 Konto für ihr Kind eröffnen können.

Gerne bin ich bereit, der Eröffnung eines DKB-Cash u18 Konto für meinen Sohn zuzustimmen, wenn beide Elternteile in Bezug auf Verfügungsberechtigung, Haftung und Einsicht in die die
getätigten Umsätze gleiche Rechte und Pflichten haben.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #82   von  am


5

Aktivkunde - Erstattung Auslandseinsatzentgelt


Wer wie ich oft im Internet in Dollar einkauft, weiß die Erstattung des Auslandseinsatzentgeltes echt zu schätzen. Das funktioniert bei der DKB super. Ich bezahlte mit der Kreditkarte in Dollar und mir werden erst die 1,75% vom Warenwert als Wechselkursgebühr abgezogen. Das ist auf der Kreditkartenabrechnung klar zu sehen. Im Rahmen der Kreditkartenabrechnung am 22./23. eines Monats erfolgt dann die Erstattung des Auslandseinsatzentgeltes als Gutschrift auf dem Girokonto. Klicke ich im Onlinebanking auf das Aktivkundensymbol, sehe ich bei "Vorteile von Aktivkunden" meine gesamte Erstattung und da ist einiges zusammen gekommen.

Meines Wissens, ist das DKB Cash Giro das derzeit einzige kostenlose Giro, beim dem ich das Auslandseinsatzentgeltes zurück erhalte. Dafür großes Lob. Ich bin zufriedener DKB-Kunde.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #81   von  am


1

Girokonto - Daueraufträge


Die DKB hat ein schwerwiegendes Problem mit ihrer internen IT und/oder der Zugangskontrolle zu ihren Datenbanken. Daher kann ich diese Bank nicht weiterempfehlen. Von meinem Konto aus wurde ein ausgesetzter Dauerauftrag ausgeführt. Bei Kontrolle der Daueraufträge im Online Banking erscheint dieser nicht. Auf Rückfrage erteilt die Sacharbeiterin die Auskunft, dass der ausgeführte Dauerauftrag am Tag nach der Überweisung gelöscht werden soll. Die Überweisung aber auch nicht rückgängig gemacht werden kann????!!!!

Statt einer Aufklärung, wie es zu diesem Fehler der Bank kommen konnte, wurde mir die Nutzung des Kontos aufgrund meiner Selbstständigkeit gekündigt.

DKB erscheint bei der Suche nach einem Girokonto für Selbstständige mit einer guten Bewertung. Was allerdings erst beim genauen Hinschauen klar wird, ist, dass nur ausgewählte "Selbstständige" von dieser Bank zu den gleichen Konditionen wie privat Personen betreut werden.

Ich rate jedem Kontoinhaber dringend alle Daueraufträge dauerhaft zu prüfen.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #80   von  am


1

Aktivkunde - ACHTUNG: Falle beim Aktivkundenstatus


Ich bin lange zufriedener Kunde bei der DKB gewesen nur leider wurde mit dem neuen Aktivkundenstatus in kurzer Zeit deutlich, welche Rolle man als Kunde hat.

Ich zahle per Dauerauftrag monatlich 1000 Euro, also deutlich mehr als für den Aktivkundenstatus notwendig ein. Als Datum habe ich den 30. eines Monats gewählt. Da nun der 30. eines Monats auch auf das Wochenende fallen kann, habe ich durch den Dauerauftrag am 30. am 1. und 31. November die Zahlungseingänge bei der DKB über je 1000 Euro verzeichnet und dafür im Dezember nicht. Die DKB wertet dies nicht als "monatlich". Es müsse ein Zahlungseingang je Kalendermonat eingehen. Dies ist jedoch nicht deutlich publiziert und irreführend.

Über den Wechsel vom Aktivkundenstatus zurück zum Nicht-Aktivkundenstatus wird ebenso wenig aktiv informiert. Hierzu ist ein Login notwendig.

Ich war nun mit der Karte im Ausland, hätte 40 Euro an Gebühren als Aktivkunde erstattet bekommen sollen und die DKB lässt mich auf den Kosten sitzen und verweist auf den nicht vorhandenen "Aktivkundenstatus".

Ob ich nun mit einem Anwalt Recht bekäme, dass die genaue Auslegung irreführend sei, weiß ich nicht und ich habe nicht die Zeit für das Verfahren, aber es zeigt, dass hier die Rahmenbedingungen bewusst undeutlich formuliert sind, um jeden Gewinn mitnehmen zu können.

Wenn man den Dauerauftrag auf den 14. eines Monats setzt, kann es ebenso passieren, dass man mal am 14. und mal am 17. eines Monats überweist. Ist das Intervall von 33 Tagen dann nicht mehr monatlich?

Ich werde mein Konto kündigen und neben den weiteren bekannten und häufig genannten Verschlechterungen werde ich von nun an jedem Freund und Bekannten davon abraten. Schade.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #79   von  am


3

Girokonto - Adresseneingabe im Onlinebanking


Nicht einmal eine vernünftige Adresseneingabe ermöglicht das Onlinebanking. Online soll man seine Auslandsadresse eingeben können. Das DKB System verweigert aber meistens solche Auslandsadressen weil die zu lang sind. Dann kam der Happer: sogar eine deutsche Postanschrift konnte ich nicht online eingeben, und die war einfach (Blumenstrasse + Nr). Ist das so schwierig. "Blumenstrasse" war rot umrahmt mit der bitte um Korrektur. Dann bekam ich Angst: was ist wenn ich jetzt mein Smartphone verliere? Wo werden die neuen Daten geschickt, da im Computer keine vernünftige Adresse eingegeben werden konnte? Denn am Telefon wird nichts gelöst, höchstens suggeriert, ich sollte ein E-mail schreiben (worauf ich eine automatisierte Antwort aus einer "NoReply" Adresse bekomme). Deswegen habe ich schnellstens angefangen, mein Geld aus dem DKB-Konto zurück zu überweisen. Ist mir zu heiss.



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #78   von  am


4

Aktivkunde - keine Kulanz in Bezug auf Aktivkundenstatus - dennoch gute Bank


Ich hatte die Bedingungen für den Aktivkundenstatus, sprich über 700 Euro für den September und Oktober eingezahlt. Und für den November blieb ich leider einige Euro unter der 700 Euro Grenze.

Da ich aber im September und Oktober mehr als 700 Euro eingezahlt hatte, waren die 2.100 Euro über 3 Monate erfüllt. Hinzu kam, dass ich im November 1.500 Euro von meinem Girokonto direkt auf das DKB-VISA-Konto eingezahlt habe und dann ca. 200 Euro vom DKB-VISA-Konto auf das DKB-Cash-Konto noch im November umgebucht habe (aber dies zählt wohl nicht, da das Geld auf dem DKB-Cash-Konto direkt von außen kommen muss laut DKB). Hier habe ich halt den Fehler gemacht, dass ich die 1.500 Euro von der Volksbank nicht zuerst auf das DKB-Cash-Konto überwiesen habe und dann erst zum DKB-Visa-Konto. Für mich aus der Sicht des Kunde habe ich aber zu DKB im November deutlich mehr überwiesen als die geforderten 700 Euro, wenn man DKB-Cash und DKB-VISA zusammen nimmt.


Ich dachte, ich hätte die Bedingungen mit über 2.100 Euro über 3 Monate erfüllt. So hieß es einmal. Leider Fehlanzeige. Da ich mich im Dezember 2017 im USA-Urlaub befunden habe und dort fleißig die Kreditkarte eingesetzt habe, sind mir nun Auslandseinsatzentgelte (ca. 25 Euro) entstanden, welche mir die DKB nicht erstatten möchte, da ich ja ab 01.12.2017 kein Aktivkunde mehr bin.

In erster Linie bin ich sauer auf die DKB. Ich hatte nämlich mit der DKB über meine Situation gesprochen und war dann unterm Strich sehr verärgert über die DKB, dass sie mir aus Kulanz auch nicht das Auslandseinsatzentgelt erstattet.


Und zu guter Letzt ging es ja auch nur noch um 33 Euro im November weswegen ich jetzt ab Dezember für die nächsten Monate kein Aktivkunde mehr bin. Hier hätte man ruhig mal kulant sein können seitens der DKB, zumal man ja sieht, dass ich Aktivkunde bleiben möchte, ich aber leider nicht 100% konform gemäß der Richtlinien agiert habe.

Ich war so sauer, dass ich eigentlich kündigen wollte. Aber derzeit kenne ich keine andere Bank (ich bin auch noch Kunde bei comdirect und ING-DiBa), die beim Einsatz einer kostenlosen Kreditkarte im EU-Ausland auch kein Auslandseinsatzentgelt erhebt. So bleibt mir jetzt erstmal nichts übrig, als die sehr konsequente Gangart der DKB hinzunehmen und nun darauf zu achten, dass ich wirklich jeden Monat 700 Euro auf das DKB-Cash-Konto einzahle, um dann ab März 2018 weder Aktivkunde zu werden.


Das ist eine andere Sache, aber bei der Erweiterung des Kreditrahmens für das DKB-VISA-Konto ist die DKB auch sehr konsequent. Ich habe die Konten bei der DKB schon seit über 12 Jahren und damals als Student einen Kreditrahmen von 500 Euro eingeräumt bekommen. Heutzutage wird dieser auch nicht erweitert, solange ich das DKB-Cash-Konto nicht zu meinem Gehaltskonto mache. Ich solle entsprechend Guthaben auf mein DKB-VISA-Konto buchen, falls ich mehr als 500 Euro pro Monat zur Verfügung haben möchte. Dies ist im Prinzip auch nicht schlimm, kann man ja so handhaben mit dem zusätzlichen Guthaben. Aber insgesamt bleibt festzuhalten, dass die DKB mittlerweile recht konsequent agiert. Das war meines Erachtens nicht immer so. Die angebotenen Produkte sind aber immer noch sehr gut, zumindest gilt das für DKB-Cash und DKB-Visa.



KontoantragGirokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #77   von  am


5

Girokonto - Erstattung des Auslandseinsatzentgeltes funktioniert prima.


Seit Jahren zufriedener Kunde!!!

Einziger Haken ist das Problem mit dem Bargeld einzahlen! Ansonsten habe ich bis jetzt absolut keinen Nachteil feststellen können. Auslandseinsätze funktionieren immer problemlos inklusive Gebührenerstattung für Zahlungen mit der Visa Karte.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #76   von  am


1

Girokonto - Abhebungen vom Girokonto auch in der EU sehr teuer !!


Habe am 28.11.2017 in Österreich mit der Girokarte eine Bargeldabhebung vorgenommen weil ich die VISA-Karte nicht dabei hatte. Bei der Abrechnung habe ich dann ein Entgelt für diese Abhebung in Höhe von EUR 10 Euro verrechnet bekommen. Am Automaten kam kein Hinweis auf eine Berechnung des Entgeltes. Bei der Recherche wurde mir seitens der DKB-Bank auf telefonischer Anfrage vom Kundenservice mitgeteilt, dass dieses Entgelt vom Automatenbetreiber verrechnet wird und nicht von der DKB. Seitens der auszahlenden Bank habe ich die Antwort erhalten, dass dieses Entgelt von meiner Bank (also der DKB) verrechnet worden ist und nicht von Ihnen bzw. vom Automatenbetreiber (ist übrigens auch die selbe Filiale, da die Abhebung von einem Indoorautomaten erfolgte). Habe dann bei der DKB nochmal schriftlich nachgehackt und die schriftliche Bestätigung der österreichischen Bank beigelegt wo bestätigt wird, dass das Entgelt nicht von Ihnen verrechnet worden ist. Die Rückantwort hat 10 Tage in Anspruch genommen, worin die Kosten von EUR 10 Euro für eine Abhebung von EUR 100 Euro durch die DKB jetzt bestätigt wurden. Ich war natürlich verärgert über die offensichtlich falsche telefonische Auskunft durch den Kundenservice und andererseits darüber, weil man als Konsument nicht vor der Abhebung über eine derartig hohe Gebühr aufmerksam gemacht wird. Auch wenn diese Gebühren in den etliche Seiten umfassenden Bedingungen irgendwo vermerkt sind, hat man diese nicht immer und überall im Kopf. Dieses Thema habe ich dann noch einmal schriftlich angesprochen. Wieder benötigte die Antwort 10 Tage und als Inhalt kam eine offensichtliche vorgefertigte Antwort zurück. Diese ging weder auf meine gestellten Fragen ein noch passte diese zu dem Problem, dass ich angesprochen hatte. Ein gutes Service sieht anders aus.



Girokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #75   von  am


4

Aktivkunde - bis auf Banking-App sehr zufrieden mit der Bank


Ich nutze das DKB Cash seit 3 Jahren privat und bin sehr zufrieden. Eine Bank, die mich nicht mit Werbung zupflastert, finde ich schon mal toll. Als Aktivkunde gibt es an den Leistungen nichts auszusetzen. Ich zahle keinen Euro für Kontoführung, Auszüge, VISA und Girocard. Das Onlinebanking funktioniert zuverlässig.

Ich nutze als Bestandskunde noch die iTAN Liste, um Überweisungen freizugeben.

Die Banking App habe ich mir angesehen. Hier sind Fidor, Consors und DiBa deutlich weiter. Die DKB App unterstützt keine Push-Mitteilungen für Kontostand oder Umsatzmeldungen und kein Multibanking. Auch ist das Zwei-Wege Verfahren TAN2GO ist etwas kompliziert. Bei der ING-DiBa App kann ich mit Touch-ID super schnell eine Überweisung freigeben. Da mir die DKB App nicht zusagt, nutze ich Outbank und habe dort meine gesamten Konten im Überblick.

Bis auf die App habe ich am Girokonto bei der DKB nichts auszusetzen. OK, Dispolimit und Kreditkartenlimit liegen trotz hohem Kontostand immer noch bei nur 500 Euro aber hier habe ich auch noch nicht persönlich bei der Bank um Erhöhung gebeten. Mit der Funktion im Onlinebanking der DKB wird eine Erhöhung immer abgelehnt, warum auch immer.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #74   von  am


3

Girokonto - Thema Aktivkunden


Ich bin schon sehr lange Kunde der DKB und war immer sehr zufrieden. Das es nun mehr eine Unterscheidung zw. Aktiv- und Passivkunden gibt, finde ich sehr bedauerlich. Ich selbst nutze das Konto als Vermieter und habe manchmal das Problem, dass ein Mieter verspätet zahlt und ich so unter die 700 Euro komme, wobei die Nachzahlung in den Folgemonat fällt, so das, unter dem Strich und auf das Jahr gesehen, der Betrag natürlich über der geforderten monatlichen Mindestgrenze liegt. Das finde ich nicht sehr (Bestands-) Kundenfreundlich. Ehrlichweise habe ich mich schon nach einer anderen Bank umgesehen.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #73   von  am


1

Aktivkunde - Thema Aktivkundenstatus


Thema Aktivkundenstatus sichern mit einem monatlichem Geldeingang von 700 Euro ab Dezember 2017 !

Das der Geldeingang von 700 Euro monatlich schon mindestens 3 Monate früher, also schon seit September 2017 erfolgen muss, ist neu auf der DKB Webseite !

Zufälligerweise habe ich mit zuletzt am 28. Oktober 2017 telefonisch beim DKB Service erkundigt, welche Anforderungen erfüllt werden müssen, um den Aktivkundestatus zu behalten !

Ich wollte unter anderem wissen, ob der Zahlungseingang auf dem VISA Konto ausreicht, da ich auf diesem Sparkonto regelmäßig einzahle !? Nein, die Zahlung muss auf dem Girokonto eingehen.

Von einem Zahlungseingang der 700 Euro bereits ab September war da ebenfalls keine Rede.

Entweder habe ich als Gesprächspartner eine unqualifizierte Aushilfskraft erwischt oder die DKB hat diese Regelung erst nachträglich erfunden.

Auf der damaligen DKB Webseite und in meinem Ausdruck der Bedingungen zum Aktivkundenstatus ist diese Forderung noch nicht zu finden !

Darum geht bei der DKB Hotline beim Stichwort "Aktivkunde" auf keiner mehr ans Telefon, Leider sind alle Mitarbeiter im Gespräch.

Entweder hat die DKB hier nachträglich diese Forderung hinzugefügt oder sind alle betroffenen jetzt "Passivkunden" Analphabeten ??



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #72   von  am


1

Girokonto - keine Chance auf ein DKB-Konto


Als einer der Unverbesserlichen, die sich schwer tun damit, nicht daran zu glauben, daß alle Bankkunden gleich behandelt werden, versuchte ich mein Glück erneut bei der DKB Bank mit ihrem DKB-Cash-Girokonto.

Die DKB wirbt mit dem Slogan wie "Wir unterstützen Sie bei ihren Zielen". Man müßte halt soweit kommen, daß man der Bank diese auch mitteilen kann. Mit einem Girokonto wäre zumindest mal ein Anfang gemacht.....

Das Phänomen dieser Bank ist, daß Sie kostenlose Kontoführung und kostenlose Girokarten offeriert. Wer aber jetzt ernsthaft Interesse zeigt, dieses "fabelhafte" Angebot wahrzunehmen, muß per "DKB Cash eröffnen" alle relevanten Daten über sich preisgeben. Fragen zur Wohnsituation, Nettoeinkommen, Beschäftigung usw. gehören zum normalen Ablauf. Ich hoffe, daß sie zumindest das Bankgeheimnis ernst nehmen. Wenn schon nicht mich als Neukunden......

Was mich jetzt aber im speziellen besonders ärgert, daß die Bank gezielt ihre Kunden nach dem Motto "Will-ich-haben" und "Du-darfst-hier-nicht-rein" sortiert. Leider gehöre ich regelmäßig zur zweiten Kategorie. Die DKB speichert offenbar meine Anfragen der letzten Jahre. Dabei stehe ich jetzt verdienstmäßig weitaus besser da als früher.

Mein Netto-Verdienst ist jetzt nicht so schlecht, daß dies eine Ablehnung rechtfertigen würde.

Deshalb ärgert es mich auch besonders, weil die Banken nicht verpflichtet sind, dem zurückgewiesenen Kunden explizit mitzuteilen, aus welchen Gründen kein Girokonto für ihn eröffnet werden kann.

Es kommt der Satz "aus bankeninternen Gründen können wir ihnen derzeit kein Girokonto anbieten".

Was helfen mir 0,2 % Guthabenzins? Was hilft mir ein günstiger Dispozins von 6,9 % oder ein kostenloser Wechselservice?
Der im übrigen von vielen Banken angeboten wird. Schlichtweg nichts, wenn die Bank ihre Voreingenommenheit gegenüber mir als Neukunde nicht abstellt....

Da kann sie werben, was Sie will. Butter um den Mund streichen und alle Vorteile aufführen, wenn Sie im Nachgang derart aussondert.

Mir ist es schleierhaft, warum die Bank seine Neukunden derart sistiert, wenn nicht zu sagen diskriminiert. Mich macht das schon richtig sauer, weil es seitens der Bank keiner Erklärung bedarf.

Wer zum Beispiel ein P-Konto als Schutz vor Kontopfändung abschließen möchte, wird nach meiner Einschätzung sicher nicht bei der DKB fündig. Die DKB ändert sich nicht mehr und ich werde auf ein Konto dort für alle Zeit verzichten.

Die Arroganz der DKB gegenüber meiner Person wird hoffentlich der Markt bereinigen. Wer seine Kunden dauerhaft schmäht, sollte vom Markt verschwinden. Die Legitimation für Bankgeschäfte aller Art weisen andere Banken viel besser nach.

Es gibt nur einen Stern - Definition mies bis unterirdisch schlecht.



Girokonto Vergleich »




Konto ist gutDKB Erfahrungsbericht #71   von  am


2

Girokonto - Beantragung mit Hürden


Ich werde hier meine Erfahrungen über die DKB schildern, beginnend mit der Eröffnung und den sog. Kundenservice.
Nach der Stellung des Onlineantrages ging es relativ fix, dass mir per Mail die Verfahrensweisen der Legitimierung geschickt wurden.
Leider funktionierte die Videolegitimierung nicht, da der Dame vom "Service" mein Ausweis zu klein war und sie ihn nicht erkennen konnte... Seltsam, ich habe nur diesen, oder gibt es die auch im A4-Format?

Die Legitimation habe ich dann umständlich bei einer Poststelle vorgenommen. Wunderbar. Zwischenzeitlich bekam ich eine weitere Aufforderung der DKB per E-Mail, mich doch per Video-Legitimation zu legitimieren. Dazu habe ich geantwortet, dass das leider nicht funktionierte und ich beim alten Postident geblieben bin. Die Antwort auf diese Mail bekam ich ne Woche später, an einem SONNTAGabend und war irgendwie ne "Abwimmel-Mail". Gut, Sonntagabend möchte ich auch nicht arbeiten müssen... Schneller E-Mail Service ist somit nicht bei der DKB zu erwarten.

Die nächste Mail von der DKB mit der Mitteilung, dass mir in den nächsten 14 Tagen meine Bankunterlagen in 7 Schreiben zugeschickt werden, kam ca. eine Woche nach der Postident-Legitimierung, nicht wirklich schnell, aber es war ein Feiertag dazwischen.
Leider kamen die angekündigten Unterlagen (nur einige!) sehr schleppend, sodass ich den telefonischen Kundenservice angerufen habe - großer Fehler. Wie einige Vorredner, es ist wirklich rottig! Der erste Versuch wurde nach 7,57 Minuten Warterei und sehr grässlichen Ansagen einfach abgebrochen, seitens DKB Kundenservice-Hotline.

Beim zweiten Versuch hatte ich bereits nach 4,36 Minuten eine Kundenbetreuerin dran, die mir aber NULL helfen konnte. Das Gefühl der Abwimmelei bekam ich auch zu spüren. Wozu Telefon-Service, wenn dort kein Service ist? Mein Anliegen hat diese Dame leider nicht verstanden, konnte somit nicht helfen.

Hm, E-Mails werden sehr schleppend beantwortet und helfen auch nicht, weil die Antworten nicht zielführend sind. Oh man, was soll das nur werden mit uns?

Ich werde berichten, wie es weiter gegangen ist mit dem Eröffnen eines Girokontos bei der DKB.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #70   von  am


1

Girokonto - Schritt für Schritt abgebaut


Eine Frechheit, wie mir auf der Internetseite die Vorteile erklärt werden. Seit Jahren gehen die Leistungen bergab. Früher kostenloses Abheben im Ausland. Tresor. Verzinsung. Jetzt alles weg und nur noch Passivkunde. Kein Tresor mehr. 1,75 Prozent beim Abheben im Ausland. Aber ein Imagefilm, wie toll alles ist. Seit Jahren Schritt für Schritt abgebaut.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #69   von  am


1

Tan - U18 Beantragung schlug fehl und Probleme mit TAN2Go


Ich bin ganz und gar nicht zufrieden. Zusätzlich zu meinem Konto, wollte ich für meinen Sohn ein "U18 Konto" anlegen. Anstatt dessen hatte ich plötzlich ein zweites DKB Cash Konto. Das habe ich übrigens immer noch, denn zwei Löschaufträge wurden nicht ausgeführt. Ein zweiter Versuch ein Konto für meinen Sohn einzurichten, schlug übrigens auch fehl.

Extrem unpraktisch ist das Tan2Go Verfahren, denn jedesmal, wenn man ein anderes Handy hat, oder aber einen Reset durchführt, muß man das Handy aufwändig neu registrieren. Dies dauert in der Regel zwei bis drei Werktage, währenddessen man nichts mit dem Konto anfangen kann. Auch nicht auf dem PC!!! Die Erreichbarkeit der DKB ist nicht gut. Man spricht mit einem Computer (etwa 3 Minuten), nur um dann zu erfahren, dass derzeit ein Erhöhtes Anfrageaufkommen stattfindet und man später nochmal anrufen soll. Toll, DKB
Glücklicherweise habe ich mein Sparkassenkonto noch nicht gekündigt. Ich bin nicht überzeugt.



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #68   von  am


5

Girokonto - zufrieden


Ich bin total zufrieden mit der DKB . Würde sie immer weiter empfehlen. Es gibt keine bessere Bank.




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #67   von  am


1

Girokonto - kein Konto erhalten


Anfang August 2018 hatte ich ein DKB Girokonto beantragt. Nach dem Identverfahren bekam meine Frau und ich eine Ablehnung für ein Girokonto ohne einer Begründung. Ich vermute schon sehr weil meine Frau ein ausländischen Reisepass hat. Aber kein Problem. Ich werde NIE DKB Kunde mehr werden.



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #66   von  am


1

Girokonto - Pfändung


Für alle Kunden gegen die eine Pfändung läuft!

Achtung der Bank sind gesetzliche Regelungen vollkommen unbekannt, da auch Pfändungen durchgeführt werden obwohl nur ein pfändungsfreies Einkommen (Hartz IV usw.) vorliegt!

Zusätzlich arbeitet die Bank mit total veralteten Systemen und bankinterne Buchungen und Gutschriften dauern unsagbar lange bis sie auf dem Konto sichtbar sind!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #65   von  am


5

Girokonto - super Service


Sehr guter Kundenservice am Telefon: sehr freundlich und sehr hilfsbereit, pragmatisch & lösungsorientiert!



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #64   von  am


1

Girokonto - hingehalten und dann abgelehnt


Da musste ich denen weiss Gott wie viele Dokumente senden und die haben mich über fast zwei Wochen hingehalten, nur um mir ein automatisiertes Ablehnungsschreiben zu senden. Und alles, weil die unfähig sind, die Daten von jemanden, der gerade nach Deutschland gezogen ist, zu verwerten. Mieser Service - Finger weg von der DKB!!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #63   von  am


1

Girokonto - Kündigung - DKB Bank verdient kein Geld


Finger weg von dieser Bank, weil:

- äußerst unsicheres Online Banking mit antiquierten Sicherheitsverfahren!
- Keine Möglichkeiten kostenfrei Bargeld auf das eigene Konto einzahlen!
- Kundenservice eine Katastrophe, da unzählige Male keine Rückmeldungen kommen um Probleme zu lösen!
- Kostenfrei weltweit Geld abheben, stimmt nicht da fremde Bankgebühren doch berechnet werden!
- Intern Geld umbuchen von einem zum anderen Konto (Giro-Konto / Visa Konto dauert einfach zu lange!
- Visa Karten Buchungen dauern ebenfalls einfach zu lange
- Die Bank sollte weniger in überflüssige Attachements investieren, sondern vielmehr in ein gut laufendes und sicheres System!
- unzählige Male war Online Banking überhaupt nicht erreichbar!
- Bank täuscht Neukunden mit kostenfreiem Konto ohne Mindestgeldeingang und weiteren Auslandsvorteilen, wer diese Punkte nutzt und das Konto nur im Plus hält ohne Geldeingang, darf sich nicht wundern, dass unverhofft eine Kündigung ins Haus flattert!

Bank kündigt auch sehr gern den Kunden mit denen Sie keine Umsätze macht und dass ohne vorherige Ankündigung. Nach 10 Jahren und nach 8 Jahren Kundenzugehörigkeit ohne die Konten jemals im Minus zu haben!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #62   von  am


1

Girokonto - WELTWEIT KOSTENLOS GELD ABHEBEN - stimmt nicht.


Ich hatte mich für die DKB entschieden, da mir etliche Vorteile versprochen wurden bzw. heute noch damit geworben wird und peux à peux verschwinden diese Vorteile und man überlegt sich, weshalb man dort hingegangen.

"WELTWEIT KOSTENLOS GELD ABHEBEN" ist unter anderem ein Slogan, der NICHT stimmt - der Kunde selbst muss das Kleingedruckte lesen, denn Gebühren werden NICHT erstattet. Hoax also, obwohl auf der Homepage IMMER noch damit geworben wird.
Auch warb die DKB damit, dass man kleine Beträge wie 10 ? abheben kann, auch dies ist nicht mehr möglich.

Ich würde jedem comdirect und Santander empfehlen, die dieselben Konditionen haben und vor allem ihre Versprechen dem Kunden gegenüber halten.

Auch der DKB-Kundenservice ist nicht kundenorient und vor allem nicht lösungsorientiert, ferner ist auch schwer zu erreichen, außer man möchte einen Kredit beantragen.

Mein Fazit lieber eine andere Bank wählen!!!



Girokonto Vergleich »




sehr positive KundenmeinungDKB Erfahrungsbericht #61   von  am


5

Girokonto - seit 3 Jahren Kunde


Ich bin mittlerweile das dritte Jahr bei der DKB und habe bisher nichts Negatives erlebt. Ich nutze das Konto als "Hauptkonto", so dass die 700 EUR Geldeingang für den Aktivstatus aufgrund der Lohnzahlung kein Problem sind. Man gewöhnt sich recht schnell daran, dass man bequem an allen Geldautomaten abheben kann. Das möchte ich nicht mehr missen. Der Mindestbetrag von 50 EUR für gebührenfreies Abheben geht in Ordnung. Weniger hebe ich ohnehin nie ab.Außerdem gefällt mir, dass es sich weitestgehend um eine "papierfreie" Bank handelt. D.h. alles wird im Online-Archiv gespeichert. Und die schnörkellose Seite kommt mir auch entgegen: Keine unnötigen Informationen und man findet sich schnell zurecht. Bleibt nur zu hoffen, dass die DKB ihr derzeitiges Angebot auch weiter aufrecht erhalten kann. Versprochen hat sie es ja ...



KontoantragGirokonto Vergleich »




gute EmpfehlungDKB Erfahrungsbericht #60   von  am


4

Girokonto - kein Grund zur Beschwerde


Also zuerst mal, ich bin zufrieden mit der DKB.

Ich habe seit vielen Jahren ein Konto bei der DKB und es gab bisher keinen Grund zur Beschwerde. Service brauche ich bei einer reinen Onlinebank nicht - erledige ich eben alles online.
Zinsen auf ein Konto, bei dem man weltweit kostenlos Geld am Automaten abheben kann - wo gibt es heute noch so etwas?

Der Mindestgeldeingang von 700 Euro, um diese Vorteile nutzen zu können, ist ok.
Wer über weniger als 700 Euro monatlich verfügen kann, braucht garantiert keine Kreditkarte.
Wer mit Geld umgehen kann, dem empfehle ich die DKB.



KontoantragGirokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #59   von  am


1

Girokonto - Kündigung - DKB verdient kein Geld mit mir


Das Angebot der DKB entpuppt sich leider Bauernfänger.

Die vermeintlich guten Konditionen werden durch etliche Nachteile erkauft:
- antiquiertes Online Banking
- unsichere Legitimationsverfahren (TAN Listen, instabiles online TAN (das sogar mit der Banking App auf einem Telefon installiert werden darf (!!!), etc)
- schlecht erreichbare Hotline mit eingeschränkten Servicezeiten (man landet meistens in der Warteschleife und wird gebeten eine Email zu schreiben)

Mittlerweile bekommt auch nur derjenige die vollen Leistungen, wer min. 700? monatlichen Geldeingang auf seinem Giro hat. Alle anderen werden mit einem stark abgespeckten Konto abgespeist.

Vor allem aber ist Vorsicht geboten: Wenn man seine EC- und vor allem Visa-Karte nicht häufig zum Bezahlen verwendet, dem wird gekündigt.

So ist es mir nun passiert. Da ich meine Bezahlungen fast ausschließlich mit der Amazon Kreditkarte tätige, nutze ich meine DKB Visa nur zum Geldabheben (und das kostet die DKB ja Geld, da ich fremde Geldautomaten nutze). Auf mein Girokonto kommt nur mein Gehalt und ein paar Lastschriften. Insofern verdient die DKB kein Geld mit mir- ganz im Gegenteil: die Geldabhebungen an Geldautomaten von anderen Instituten sowie mein Guthaben kosten die DKB tatsächlich Geld (Stichwort Strafzinsen bei der EZB).

Ist also nur interessant für Personen, die ihr Konto überziehen und/oder aktiv zum Bezahlen nutzen wollen. Allen anderen wird schnell eine Kündigung ins Haus flattern. Man sollte sich also gut überlegen, ob man wirklich zur DKB wechseln möchte bevor man überall seine Bankverbindung ändert!



Girokonto Vergleich »




Konto wenig empfehlenswertDKB Erfahrungsbericht #58   von  am


1

Kreditkarte - Umbuchung auf Kreditkartenkonto versagt.


Erstens ist es umständlich mit diesem sog Cash-Konto, des Weiteren
ist der Kundenservice so miserabel, das ich nur jedem raten kann, die Finger von der DKB Kreditkarte zu lassen!

Ich hatte fast 2000 Euro auf meinem DKB Cashkonto. Da ich im Ausland war, die Bank in vier verschiedenen Mails gebeten, den Betrag auf das Kreditkartenkonto umzubuchen, damit ich an mein Geld komme....die Mitarbeiter dort waren nicht fähig oder nicht willens, meinem Ansinnen nachzukommen! Hätte ich nicht vorsichtigerweise genügend Bares dabei gehabt, ich wäre ohne jeden Cent gewesen bei einem längeren Auslandsaufenthalt... obgleich das Geld auf dem Cashkonto war.


Um es kurz zu machen: Als ich nach Hause kam, führte ich verschiedene Telefonate, um mich zu beschweren...Rückruf öfter versprochen...nie erfolgt. Sprach auch einige Male mit Vorgesetzten...diese ließen mich ebenso voll gegen die Wand laufen.... Kundenservice der miserabelsten Sorte (wie ich ihn vorher noch nirgends erlebte), nur Unfähigkeit, Sturheit und an Arroganz grenzende Borniertheit. Nach meinen Gesprächen mit den Vorgesetzten war mir aber auch klar, warum die Mitarbeiter sich so ein Verhalten leisten können. Die Unfähigkeit fängt beim Telefonservice an (wo man bei 4 Anrufen 4 verschiedene Informationen erhält) und zieht sich bis ganz nach oben.

Deshalb meine Empfehlung: Finger weg von dieser Kreditkarte!



KreditkartenvergleichGirokonto Vergleich »