DKB Partnerkarte – Visa und Girokarte bei Beantragung als Gemeinschaftskonto erhalten.

von aktualisiert am: 05.12.2017

Oft stellt sich die Frage nach einer zweiten Visa Karte oder einer Girokarte als Partnerkarte. Banken, die separate Kreditkarten anbieten und dafür Jahresgebühren verlangen, berechnen oft eine extra Gebühr bzw. einen Aufschlag auf die Kartengebühr. Bei den ADAC Kreditkarten ist das z.B. der Fall. Doch wie ist das beim DKB Cash Girokonto geregelt? VISA-Card und V-Pay Girokarte sind bekanntermaßen kostenlos für den Kontoinhaber im Girokonto Paket enthalten.

Gemeinschaftskonto oder Vollmacht - zwei Wege zur DKB Partnerkarte VISA und Giro V-Pay

Gemeinschaftskonto ist der einfachste Weg zur Partnerkarte.

Sind Sie noch kein DKB-Kunde und benötigen zum Beispiel als Ehepaar ein gebührenfreies gemeinsames Girokonto, ist die Beantragung des DKB Cash als Gemeinschaftskonto der einfachste Weg, zwei VISA-Cards und separate Girokarten für jeden Partner zu erhalten. Beide Kontoinhaber müssen sich legitimieren z.B. online per DKB Video-Ident. Die PIN-Nummern sind separat für jede Karte und werden von der DKB per jeweils separatem Brief (frei rubbeln) versandt.

Antrag Gemeinschaftskonto

DKV Visa Black Edition
Neu seit 11/2017: Die DKB Visa kommt jetzt für neue Kunden und nach Ablauf der Gültigkeit auch für Altkunden im Black Design mit schwarzem Hintergrund und sieht sehr wertig und edel aus.

Schon Kunde? Für die Partnercard ist Vollmacht des DKB Kontoinhabers Voraussetzung.

Sie sind Inhaber des DKB Girokontos und wollen für ihren Partner extra VISA oder Girokarte? Die Partnercards lassen sich nicht einfach online nachbestellen. Der Erhalt ist nur nach dem Erteilen einer Vollmacht und einer separaten Legitimation des Partners möglich. Dazu wählen Sie als Kontoinhaber des DKB-Cash unter „persönliche Daten“ ganz unten die extra Funktion „Vollmachten“. Wie bei der Kontoeröffnung ist ein Onlineformular auszufüllen und auszudrucken.

Es muss sich beim Verfügungsberechtigten für das DKB-Cash erhält nicht zwingend um den Lebens- oder Ehepartner handeln.

Vollmachten bei der DKB – welche ist die Richtige zum Erhalt der Partnerkarten?

  • Allgemeine Vollmacht ist Voraussetzung für Partnerkarten und schließt den Todesfall ein.
  • Vollmacht für den Todesfall (Aktivierung durch Senden der Sterbeurkunde)

Nur die allgemeine Vollmacht für das DKB Cash ermöglichen die Ausstellung der Partnerkarten und auf Wunsch einen separaten Internet-Banking-Zugang. Ob der Partner V-Pay Girokarte oder Visa oder beide erhalten soll, lässt sich im Antrag für die Vollmacht festlegen. Achtung, es werden keine neuen Konten eröffnet. Die Partnerkarten sichern nur den Zugriff auf schon bestehende DKB Konten. Dabei können die Konten einzeln ausgewählt werden oder die Vollmacht gilt für alle bestehenden oder zukünftigen DKB Konten. Abschließend ist der Antrag vom Kontoinhaber und dem Bevollmächtigten zu unterschreiben.

Legitimation beider Partner für das Gemeinschaftskonto ist notwendig

Mit unterschriebenen Antrag für die DKB-Partnerkarten und unter Vorlage des Personalausweises ist das Postident-Verfahren bzw. das neue Videoident durchzuführen. Die Poststelle (bei Postident) sendet alle Unterlagen für Sie kostenfrei zurück zur DKB. Nach einigen Tagen erhalten Sie, wenn über den Weg als Gemeinschaftskonto beantragt, die zweite Visa-Card und eine zweite Girokarte und in separaten Briefen die Zugangsdaten.

Vollmacht ändern oder löschen

Im Onlinebanking unter „Persönliche Daten“ sind wieder im unteren Bereich des Bildschirms die erteilten Vollmachten und Verfügungsberechtigten sichtbar. Der Kontoinhaber kann eine Vollmacht für das DKB Konto jederzeit ändern oder löschen.

Antrag DKB Cash 

Erfahrungen mit der DKB

Erfahrungen zur DKB.

Bewertung 3 SterneAktuell liegen der Redaktion 96 Berichte und Erfahrungen zur DKB vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2.6 Sternen (max:5, min:1) bewertet.

Lesen Sie alle Erfahrungen zur DKB.